Helles Objekt am Abendhimmel

2 views
Skip to first unread message

Ralf Dederichs

unread,
Oct 13, 2022, 1:57:08 PM10/13/22
to
Hall zusammen,
weiß zufällig jemand, was Abends gegen 19 Uhr am Südosthimmel bei ca.
135° helles leuchtet, wenn noch keine Sterne zu sehen sind?
Mein erster Verdacht was die ISS, die müßte sich jedoch schneller bewegen.

LG ..

--
made with Linux:
no gates no windows, only linux
__ _
/ / (_)__ __ ____ __
/ /__/ / _ \/ // /\ \/ / . . . the choice of a
/____/_/_/ /_/\_,_/ /_/\_\ GNU generation

Torsten Villnow

unread,
Oct 14, 2022, 4:54:02 AM10/14/22
to
Am 13.10.2022 um 19:57 schrieb Ralf Dederichs:
> Hall zusammen,
> weiß zufällig jemand, was Abends gegen 19 Uhr am Südosthimmel bei ca.
> 135° helles leuchtet, wenn noch keine Sterne zu sehen sind?
> Mein erster Verdacht was die ISS, die müßte sich jedoch schneller bewegen.

Das müsste der Jupiter sein.

Die ISS würde sich nicht nur schneller, sondern sehr schnell bewegen. Am
besten ist sie relativ hoch am Himmel zu sehen, wenn sie mal wieder über
unserer Gegend unterwegs ist.

https://www.astroviewer.net/iss/de/beobachtung.php

--
Torsten Villnow


Ralf Dederichs

unread,
Oct 14, 2022, 1:56:23 PM10/14/22
to
Am 14.10.22 um 10:54 schrieb Torsten Villnow:
> Das müsste der Jupiter sein.
>
> Die ISS würde sich nicht nur schneller, sondern sehr schnell bewegen. Am
> besten ist sie relativ hoch am Himmel zu sehen, wenn sie mal wieder über
> unserer Gegend unterwegs ist.
>
> https://www.astroviewer.net/iss/de/beobachtung.php
>
Ganz vielen lieben Dank ...

Lothar Kimmeringer

unread,
Oct 14, 2022, 3:33:08 PM10/14/22
to
Ralf Dederichs wrote:

> weiß zufällig jemand, was Abends gegen 19 Uhr am Südosthimmel bei ca.
> 135° helles leuchtet, wenn noch keine Sterne zu sehen sind?

Torsten hat's ja schon beantwortet. Fuer die Zukunft, empfehle
ich bei solchen Fragen (und bei Besitz eines Smartphones), die
App Sky Map[1]. Der Link geht zum Google App Store, ob das
identisch mit der gleichnamigen App bei Apple ist, vermag ich
nicht zu sagen.

Funktioniert Hier[TM] recht gut, genau wenn es um die Beantwortung
solcher Fragen wie von dir oben ging.


Gruesse, Lothar

[1] https://play.google.com/store/apps/details?id=com.google.android.stardroid&hl=de&gl=US
--
Lothar Kimmeringer E-Mail: spam...@kimmeringer.de
PGP-encrypted mails preferred (Key-ID: 0x8BC3CD81)

Always remember: The answer is forty-two, there can only be wrong
questions!

Wolf gang P u f f e

unread,
Oct 16, 2022, 5:09:46 AM10/16/22
to
Und wenn du ein Fernrohr, Spektiv oder gar Teleskop hast mit 30x und
mehr Vergrößerung, dann lohnt es sich vielleicht den hellen Punkt damit
mal auch nachts zu betrachten. Man sieht dann, wenn es richtig dunkel
geworden ist, eventuell auch die 4 Monde um den Jupiter herum.
Mit einer Fotokamrera mit etwas mehr Zoom kann man die Monde auch schon
aufnehmen.
Kamera war eine Nikon P1000 (Zoom-Monster) auf einem Stativ am Fenster.
http://www.server-alpha.de/nmz2/0502-jupiter+4monde.jpg

Ralf Dederichs

unread,
Oct 18, 2022, 2:51:15 PM10/18/22
to
Am 16.10.22 um 11:10 schrieb Wolf gang P u f f e:
> Und wenn du ein Fernrohr, Spektiv oder gar Teleskop hast mit 30x und
> mehr Vergrößerung, dann lohnt es sich vielleicht den hellen Punkt damit
> mal auch nachts zu betrachten. Man sieht dann, wenn es richtig dunkel
> geworden ist, eventuell auch die 4 Monde um den Jupiter herum.
> Mit einer Fotokamrera mit etwas mehr Zoom kann man die Monde auch schon
> aufnehmen.
> Kamera war eine Nikon P1000 (Zoom-Monster) auf einem Stativ am Fenster.
> http://www.server-alpha.de/nmz2/0502-jupiter+4monde.jpg

Ganz vielen Dank, ganz so tief wollte ich eintauchen, obwohl die vier
Monde wirklich schon was haben.

Thomas 'PointedEars' Lahn

unread,
Oct 18, 2022, 6:48:47 PM10/18/22
to
Ralf Dederichs wrote:

> weiß zufällig jemand, was Abends gegen 19 Uhr am Südosthimmel bei ca.
> 135° helles leuchtet, wenn noch keine Sterne zu sehen sind?

Dies ist eine *internationale* deutsch*sprachige* Newsgroup, nicht nur
eine für Leute in Deutschland. Für eine sinnvolle Objektbestimmung musst
Du deshalb die Zeitzone und auch den ungefähren Beobachtungsstandort
(nächstgelegene Grossstadt reicht meist) angeben.

Es macht zum Beispiel bereits einen Unterschied, ob die Beobachtung zu 19:00
MESZ in Berlin oder bei Bern (wo ich mich befinde) gemacht wird,
da im westlich gelegeneren Bern die Sonne später untergeht als in Berlin,
beide sich aber (bisher immer) in der derselben Zeitzone befinden.

Unter der Annahme, dass Du Dich in Deutschland befandest (und deshalb
fälschlicherweise annahmst, diese Angabe sei irrelevant):

Mit Stellarium <https://stellarium.org/> finde ich – im Unterschied zu den
anderen Antworten bisher –, dass das (da kurz nach Sonnenuntergang) dann nur
entweder _Saturn_ (passt ziemlich gut) oder Jupiter (dann hättest Du Dich in
der Richtung oder Zeit geirrt bzw. sie zu ungenau angegeben) sein kann.

Da gibt es auch zwischen z. B. Heidelberg (weiter westlich) und Berlin
(weiter östlich) keinen grossen Unterschied, so dass ich mich frage, wie die
anderen auf Jupiter statt Saturn kommen: Jupiter erreichte am 13. Oktober
2022 A=135° in Berlin erst ca. 21:10 MESZ und in Heidelberg erst ca. 21:33
MESZ (siehe oben), was beides mit Deiner Angabe von „19 Uhr“ nicht
kompatibel ist.

Die Daten für 2022-10-13 (Tag Deines Postings) 19:00:00 MESZ
(Beobachtungsstandort Berlin, D):

,----
| Saturn
^^^^^^
| Typ: Planet
| Visuelle Helligkeit: 0.56 (reduziert auf 1.03 durch 3.60 Luftmassen)
| Absolute Helligkeit: -8.88
| Mittlere Oppositionshelligkeit: 0.67
| Rekt/Dekl (J2000.0): 21h24m48.49s/-16°34'20.4"
| Rekt/Dekl (zum Datum): 21h26m03.43s/-16°28'32.2"
| StuWi/Dek: 21h56m36.61s/-16°25'19.4" (scheinbar)
| Az/H: +149°12'54.2"/+16°03'44.1" (scheinbar)
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
| Gal. Lng./Br.: +34°14'54.6"/-41°14'30.4"
| Supergal. Lng./Br.: -103°03'37.8"/+40°56'27.7"
| Ekl. Lng./Br. (J2000.0): +318°20'48.1"/-1°18'24.3"
| Ekl. Lng./Br. (zum Datum): +318°39'41.0"/-1°18'30.7"
| Schiefe der Ekliptik (zum Datum): +23°26'17.7"
| Mittlere Sternzeit: 19h22m36.2s
| Scheinbare Sternzeit: 19h22m35.4s
| Aufgang: 16h30m
| Transit: 21h04m
| Untergang: 1h38m
| Parallaktischer Winkel: -18°56'38.8"
| IAU-Sternbild: Cap
| Stündliche Bewegung: +0°00'03" nach 255.6°
| Stündliche Bewegung: dα=-0°00'03" dδ=-0°00'01"
| Elongation: +118°18'40.7"
| Phasenwinkel: +5°06'48.2"
| Beleuchtet: 99.8%
| Entfernung von der Sonne: 9.855 AE (1474.314 Mio km)
| Entfernung: 9.343 AE (1397.661 Mio km)
| Lichtlaufzeit: 1h17m42.1s
| Umlaufgeschwindigkeit: 9.351 km/s
| Siderischer Umlauf: 10760.00 Tage (29.459 a)
| Synodischer Umlauf: 378.09 Tage (1.035 a)
| Scheinbarer Durchmesser: +0°00'17.79", mit Ringen: +0°00'41.44"
| Äquatordurchmesser: 120536.0 km
| Siderischer Tag: 10h39m22.4s
| Mittlerer Sonnentag: 10h39m24.0s
| Rotationsgeschwindigkeit am Äquator: 9.871 km/s
| Albedo: 0.500
`----

Demgegenüber:

,----
| Jupiter
^^^^^^^
| Typ: Planet
| Visuelle Helligkeit: -2.90 (reduziert auf -2.21 durch 5.35 Luftmassen)
| Absolute Helligkeit: -9.40
| Mittlere Oppositionshelligkeit: -2.70
| Rekt/Dekl (J2000.0): 0h06m56.50s/-0°59'58.2"
| Rekt/Dekl (zum Datum): 0h08m05.75s/-0°52'26.8"
| StuWi/Dek: 19h14m41.65s/-0°48'19.0" (scheinbar)
| Az/H: +105°29'44.0"/+10°34'52.5" (scheinbar)
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
| Gal. Lng./Br.: +98°51'38.2"/-61°46'25.9"
| Supergal. Lng./Br.: -67°49'41.4"/+11°17'08.2"
| Ekl. Lng./Br. (J2000.0): +1°11'41.0"/-1°36'26.2"
| Ekl. Lng./Br. (zum Datum): +1°30'34.0"/-1°36'25.0"
| Schiefe der Ekliptik (zum Datum): +23°26'17.7"
| Mittlere Sternzeit: 19h22m36.2s
| Scheinbare Sternzeit: 19h22m35.4s
| Aufgang: 17h46m
| Transit: 23h46m
| Untergang: 5h46m
| Parallaktischer Winkel: -35°53'58.5"
| IAU-Sternbild: Psc
| Stündliche Bewegung: +0°00'18" nach 247.5°
| Stündliche Bewegung: dα=-0°00'17" dδ=-0°00'07"
| Elongation: +161°06'04.8"
| Phasenwinkel: +3°44'24.7"
| Beleuchtet: 99.9%
| Entfernung von der Sonne: 4.954 AE (741.086 Mio km)
| Entfernung: 3.999 AE (598.299 Mio km)
| Lichtlaufzeit: 0h33m15.7s
| Umlaufgeschwindigkeit: 13.705 km/s
| Siderischer Umlauf: 4331.87 Tage (11.860 a)
| Synodischer Umlauf: 398.89 Tage (1.092 a)
| Scheinbarer Durchmesser: +0°00'49.29"
| Äquatordurchmesser: 142984.0 km
| Siderischer Tag: 9h55m29.7s
| Mittlerer Sonnentag: 9h55m33.1s
| Rotationsgeschwindigkeit am Äquator: 12.572 km/s
| Albedo: 0.510
`----

--
<https://www.researchgate.net/profile/Thomas_Lahn2>
<https://github.com/PointedEars> | <http://PointedEars.de/wsvn/>
Twitter: @PointedEars2
Please do not cc me. /Bitte keine Kopien per E-Mail.

Ralf Dederichs

unread,
Oct 18, 2022, 11:32:35 PM10/18/22
to
Am 19.10.22 um 00:48 schrieb Thomas 'PointedEars' Lahn:
> Dies ist eine *internationale* deutsch*sprachige* Newsgroup, nicht nur
> eine für Leute in Deutschland. Für eine sinnvolle Objektbestimmung musst
> Du deshalb die Zeitzone und auch den ungefähren Beobachtungsstandort
> (nächstgelegene Grossstadt reicht meist) angeben.
>


Die Einwände kann ich gut verstehen,
aber der Sternenhimmel war noch nicht zu sehen und der alleinstehende
helle Punkt so auffällig, daß die genaue Navigation hier in meinen Augen
nicht so ausschlaggebend ist (hatte aber auch in der Tat nicht an den
west-östlichen Zeitversatz gedacht).
Ich bin übrigens aus der Eifel, wir liegen also fast auf der gleichen
Breitengrad (7° bei Dir, 6° bei mir).

Auf jeden Fall vielen Dank für die präzise Recherche und den *"wirklich
tollen Link"*. Nur noch die Frage:
Wäre hier auch unnatürliche Himmelkörper gelistet, wenn vorhanden?
GLG ..
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages