Re: Sind Ausserirdische hier?

6 views
Skip to first unread message

Hermann Riemann

unread,
Jul 17, 2021, 12:48:54 PMJul 17
to
Am 17.07.21 um 18:32 schrieb Josef Fluge:

> Seit 1945 sendet die Erde energiereiche Blitze aus
> (Atombomben-Explosionen). Das habe Fremdlinge neugierig auf die Erde
> gemacht, deshalb gebe es UFO-Meldungen vor allem seit jenem Jahr.

Wenn die nicht schneller Als Licht senden und empfangen könnten,
müssten sie innerhalb (2021-1945)/(1 + 1 ) (wegen hin und zurück)
Lichtjahre entfernt wohnen.

Dann wäre die Erde vermutlich längst per Sonde erforscht.

Hermann
nach einfachen Argumenten suchend.

--
http://www.hermann-riemann.de

Roger Roesler

unread,
Jul 18, 2021, 2:04:37 AMJul 18
to
Josef Fluge <b-...@web.de> typed:

> On Sat, 17 Jul 2021 18:48:52 +0200, Hermann Riemann
> <nosp...@hermann-riemann.de> wrote:
>
>>Wenn die nicht schneller Als Licht senden und empfangen könnten,
>>müssten sie innerhalb (2021-1945)/(1 + 1 ) (wegen hin und zurück)
>>Lichtjahre entfernt wohnen.
>>
>>Dann wäre die Erde vermutlich längst per Sonde erforscht.
>
> Wer weiss, ob die Besucher (Lebende oder Sonden) - falls es sie gibt -
> überhaupt von ausserhalb des Sonnensystems sind. Vielleicht sind z.B.
> einige Jupitermonde bewohnt.

Nach der Bibel herrscht der Satan über die Welt. Der Satan wurde auch
als Luzifer bezeichnet. Luzifer als Lichtbringer oder Morgenstern ist
ursprünglich eine poetische Umschreibung für den Planeten Venus gewesen.
Die Bezeichnung Luzifer wurde von den Christen ebenfalls auf Jesus
Christus bezogen.

Nach neueren Mythen ist /Clark Kent/ *Superman*. Er stammt als einziger
Überlebender von einem Planeten namens Krypton, der vernichtet wurde.
Aufgewachsen ist er im Mittleren Westen bei einer christlichen Family.
Im Zivilleben ist Clark Kent Journalist. Damit wär allet gesacht. Er
weigerte sich jedoch, seine Verehrerin Louis Lane (?), gleichfalls
Journalist:in, zu bumsen. Vielleicht ist er aber auch schwul.

> Vieles ist banaler als man glaubt, Perry Rhodan z.B.ist vom Stamm der
> Oberbayern, siehe
> https://de.wikipedia.org/wiki/Irschenberg

Oberbayern® ist auf jeden Fall außerirdisch. Den Namen Perry Rhodan
würde ich jetzt als für Oberbayern untypisch einordnen. Typische Namen
von Oberbayern wären zum Beispiel Sepp oder Aloysius. Früher™ war dort
der Name Adolf populär.

--
ЯR

Wendelin Uez

unread,
Aug 18, 2021, 2:01:16 PMAug 18
to
> Wenn die nicht schneller Als Licht senden und empfangen könnten,
> müssten sie innerhalb (2021-1945)/(1 + 1 ) (wegen hin und zurück)
> Lichtjahre entfernt wohnen.
>
> Dann wäre die Erde vermutlich längst per Sonde erforscht.

Wobei deren Suche nach Blitzen auf der Erde sowas von old school wäre,
forschen doch selbst die Erdlinge bereits seit Jahren mittels
Spektralanalyse nach Sauerstoff in fremden Atmosphären, einem sicheren
Zeichen von Leben, da freier Sauerstoff in grauer Vorzeit allesamt durch
Verbrennung wegoxydiert wurde und deshalb spätere O2-Vorkommen nur durch
Leben sprich Bakterien & more erzeugt worden sein kann, ein Kriterium. das
die Erde bereits seit Millionen wenn nicht Milliarden Jahren erfüllt und
deshalb schon genausolange respektive genauso tief ins Weltall hinein als
belebt zu identifizeren war.

Und trotzdem sind die einzigen Außerirdischen hierzulande noch immer nur die
paar Transusen, die sich nicht träumen lassen haben, daß Taliban auf Toyota
und Teer schneller als Kamele kratteln können.

Uwe Bonnes

unread,
Aug 18, 2021, 3:52:27 PMAug 18
to
Bei vielen Postings hier kann man dass denken ...

--
Uwe Bonnes b...@elektron.ikp.physik.tu-darmstadt.de

Institut fuer Kernphysik Schlossgartenstrasse 9 64289 Darmstadt
--------- Tel. 06151 1623569 ------- Fax. 06151 1623305 ---------
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages