Hajos Strafe?

24 views
Skip to first unread message

Theodor Hellwald

unread,
Mar 11, 2016, 3:36:12 AM3/11/16
to
Wenn man mal resümiert, dann ist Hajo kein Mörder. Eigentlich kommt nur
unterlassene Hilfeleistung in Betracht, von der er - leider zu spät für
Erich - zurückgetreten ist, dazu Irrefürhung der Behörden und eine
unblutig aufgegebene Geiselnahme. Dann dazu ein psychatrisches Gutachten
und nach wenigen Jahren sollte er wieder draussen sein, oder? MfG theo

Walter Schmid

unread,
Mar 11, 2016, 4:25:23 AM3/11/16
to
Du hast vergessen, dass er die Tat Lea in die Schuhe schieben
wollte. Das war eindeutiger Vorsatz. Er hat das Beweisstück
ausgegraben. Das macht man nicht zufällig und ohne Absicht. Der
Zuschauer weiss das, aber das Gericht erfährt es vielleicht nie.
Oder hat er das schon zugegeben gegenüber Helga? Ich hab's vergessen.


Gruss

Walter

--
****************************************************************
Es ist einfach nicht wahr, dass alle Kulturen gleichwertig sind!
Die political correctness ist darum ein grosses Unglück.
****************************************************************

MartinC

unread,
Mar 11, 2016, 7:00:53 AM3/11/16
to
Am 11.03.16 um 09:36 schrieb Theodor Hellwald:
Ohne Jurist zu sein, denke ich, daß es weitaus schwerwiegender ist. Er
hatte ein Motiv (nämlich Rache, was er ja dann vor Zeugen eingeräumt
hat), er hatte das Vorwissen von Erichs Krankheit (d.h. er wußte, daß
die fehlende Hilfe zumindest potentiell letal sein kann) und es war
Freiheitsberaubung, ihn einzusperren - d.h. es war keine (passive)
unterlassene Hilfeleistung, sondern die (aktive) Verunmöglichung einer
Hilfeleistung.

Da er es zumindest nicht hatte planen können, könnte das auf Totschlag
hinauslaufen, aber auch ohne Vorsatz sind es mit Motiv und Heimtücke
immer noch zwei Mordmerkmale.

(an die Juristen - Halbwissen halbwegs richtig zusammengebastelt?)

Theodor Hellwald

unread,
Mar 11, 2016, 7:40:30 AM3/11/16
to
Stimmt, aber es ist nicht Mord oder Totschlag. Vielleicht schwere
Körperverletzung mit Todesfolge durch unterlassen. Aber selbst dann, er
ist ja erkennbar psychisch gestört oder besser traumatisiert durch den
Tod seiner Mutter und die Umstände. Und auch Erichs Tod, hat er nicht
gewollt, er wollte ihm praktisch nur klar machen wie es sich anfühlt
wenn der Rettungswagen nicht gleich kommt. Der war so neben der Spur,
das er trotz des Wissens um die Vorerkrankung nicht davon ausgegangen
ist, das Erich stirbt. Vor allem musst du ihm die Spekulation darum vor
Gericht nachweisen, insbesonders die Tötungsabsicht. MfG theo

Theodor Hellwald

unread,
Mar 11, 2016, 7:41:20 AM3/11/16
to
Am 11.03.2016 um 10:25 schrieb Walter Schmid:
> Am 11.03.2016 um 09:36 schrieb Theodor Hellwald:
>> Wenn man mal resümiert, dann ist Hajo kein Mörder. Eigentlich kommt nur
>> unterlassene Hilfeleistung in Betracht, von der er - leider zu spät für
>> Erich - zurückgetreten ist, dazu Irrefürhung der Behörden und eine
>> unblutig aufgegebene Geiselnahme. Dann dazu ein psychatrisches Gutachten
>> und nach wenigen Jahren sollte er wieder draussen sein, oder? MfG theo
>
> Du hast vergessen, dass er die Tat Lea in die Schuhe schieben
> wollte. Das war eindeutiger Vorsatz. Er hat das Beweisstück
> ausgegraben. Das macht man nicht zufällig und ohne Absicht. Der
> Zuschauer weiss das, aber das Gericht erfährt es vielleicht nie.
> Oder hat er das schon zugegeben gegenüber Helga? Ich hab's vergessen.

Ja, okay, vielleicht Vortäuschung einer Straftat oder Irreführung der
Behörden? MfG theo

Hartmut Schiszler

unread,
Mar 12, 2016, 5:58:12 AM3/12/16
to
Könnte auch versuchte Freiheitsberaubung sein, einen unschuldigen hinter
Gittern bringen zu wollen.
Wenns geklappt hat ist es definitv der Straftatbestand der
Freiheitsberaubung. Ob allerdings der Versuch strafbar ist, da müsste
mal HG was schreiben.

--
Grüßle

Hardy

Too old to die young

Theodor Hellwald

unread,
Mar 12, 2016, 7:38:06 AM3/12/16
to
Ich bin ja mal gespannt ob er wiederkommt. ;-) MfG theo

Katharina Mayer

unread,
Mar 12, 2016, 8:50:21 AM3/12/16
to
Theodor Hellwald <theodor....@t-online.de> wrote:

[Hajo]
>Ich bin ja mal gespannt ob er wiederkommt. ;-) MfG theo

Immerhin ist er auf der Homepage noch unter den aktiven Rollen
verzeichnet, das lässt hoffen!

Katharina

Hartmut Schiszler

unread,
Mar 12, 2016, 4:37:33 PM3/12/16
to
Ich frage mich, wen Theo gemeint hat...

Walter Schmid

unread,
Mar 13, 2016, 3:28:09 AM3/13/16
to
Am 12.03.2016 um 22:37 schrieb Hartmut Schiszler:
> Am 12.03.2016 um 14:50 schrieb Katharina Mayer:
>> Theodor Hellwald <theodor....@t-online.de> wrote:
>>
>> [Hajo]
>>> Ich bin ja mal gespannt ob er wiederkommt. ;-) MfG theo
>>
>> Immerhin ist er auf der Homepage noch unter den aktiven Rollen
>> verzeichnet, das lässt hoffen!
>
> Ich frage mich, wen Theo gemeint hat...


Eindeutig Hajo

Hartmut Schiszler

unread,
Mar 13, 2016, 5:18:10 AM3/13/16
to
Am 13.03.2016 um 08:28 schrieb Walter Schmid:
> Am 12.03.2016 um 22:37 schrieb Hartmut Schiszler:
>> Am 12.03.2016 um 14:50 schrieb Katharina Mayer:
>>> Theodor Hellwald <theodor....@t-online.de> wrote:
>>>
>>> [Hajo]
>>>> Ich bin ja mal gespannt ob er wiederkommt. ;-) MfG theo
>>>
>>> Immerhin ist er auf der Homepage noch unter den aktiven Rollen
>>> verzeichnet, das lässt hoffen!
>>
>> Ich frage mich, wen Theo gemeint hat...
>
>
> Eindeutig Hajo

So wie Du das zusammengekürzt hast ja.
Allerdings habe ich explizit von HG geschrieben. Das hast Du aber gekürzt.

Walter Schmid

unread,
Mar 13, 2016, 8:20:09 AM3/13/16
to
HG (Hans-Georg Bickel) ist real, keine Rolle! Also kann nur Hajo
gemeint sein.

http://www1.wdr.de/daserste/lindenstrasse/personen/aktive/aktive-rollen-100.html

Und da HG kürzlich hier auftauchte, ist die Frage nach seinem
Wiederkommen durch 'hat stattgefunden' erledigt. Theo dürfte
unseren Juristen HG gar nicht gekannt haben.

Theodor Hellwald

unread,
Mar 13, 2016, 1:46:34 PM3/13/16
to
Am 12.03.2016 um 22:37 schrieb Hartmut Schiszler:
> Am 12.03.2016 um 14:50 schrieb Katharina Mayer:
>> Theodor Hellwald <theodor....@t-online.de> wrote:
>>
>> [Hajo]
>>> Ich bin ja mal gespannt ob er wiederkommt. ;-) MfG theo
>>
>> Immerhin ist er auf der Homepage noch unter den aktiven Rollen
>> verzeichnet, das lässt hoffen!
>
> Ich frage mich, wen Theo gemeint hat...
>
Na, Hajo;-)

Theodor Hellwald

unread,
Mar 13, 2016, 1:47:21 PM3/13/16
to
Am 13.03.2016 um 13:20 schrieb Walter Schmid:
> Am 13.03.2016 um 10:18 schrieb Hartmut Schiszler:
>> Am 13.03.2016 um 08:28 schrieb Walter Schmid:
>>> Am 12.03.2016 um 22:37 schrieb Hartmut Schiszler:
>>>> Am 12.03.2016 um 14:50 schrieb Katharina Mayer:
>>>>> Theodor Hellwald <theodor....@t-online.de> wrote:
>>>>>
>>>>> [Hajo]
>>>>>> Ich bin ja mal gespannt ob er wiederkommt. ;-) MfG theo
>>>>>
>>>>> Immerhin ist er auf der Homepage noch unter den aktiven Rollen
>>>>> verzeichnet, das lässt hoffen!
>>>>
>>>> Ich frage mich, wen Theo gemeint hat...
>>>
>>>
>>> Eindeutig Hajo
>>
>> So wie Du das zusammengekürzt hast ja.
>> Allerdings habe ich explizit von HG geschrieben. Das hast Du aber gekürzt.
>
>
> HG (Hans-Georg Bickel) ist real, keine Rolle! Also kann nur Hajo
> gemeint sein.
>
> http://www1.wdr.de/daserste/lindenstrasse/personen/aktive/aktive-rollen-100.html
>
> Und da HG kürzlich hier auftauchte, ist die Frage nach seinem
> Wiederkommen durch 'hat stattgefunden' erledigt. Theo dürfte
> unseren Juristen HG gar nicht gekannt haben.

Doch, kenne ich;-)

Hartmut Schiszler

unread,
Mar 14, 2016, 12:42:50 AM3/14/16
to
Am 13.03.2016 um 13:20 schrieb Walter Schmid:
> Am 13.03.2016 um 10:18 schrieb Hartmut Schiszler:
>> Am 13.03.2016 um 08:28 schrieb Walter Schmid:
>>> Am 12.03.2016 um 22:37 schrieb Hartmut Schiszler:
>>>> Am 12.03.2016 um 14:50 schrieb Katharina Mayer:
>>>>> Theodor Hellwald <theodor....@t-online.de> wrote:
>>>>>
>>>>> [Hajo]
>>>>>> Ich bin ja mal gespannt ob er wiederkommt. ;-) MfG theo
>>>>>
>>>>> Immerhin ist er auf der Homepage noch unter den aktiven Rollen
>>>>> verzeichnet, das lässt hoffen!
>>>>
>>>> Ich frage mich, wen Theo gemeint hat...
>>>
>>>
>>> Eindeutig Hajo
>>
>> So wie Du das zusammengekürzt hast ja.
>> Allerdings habe ich explizit von HG geschrieben. Das hast Du aber gekürzt.
>
>
> HG (Hans-Georg Bickel) ist real, keine Rolle! Also kann nur Hajo
> gemeint sein.

Von Rolle hab ich nichts gelesen.

> Und da HG kürzlich hier auftauchte, ist die Frage nach seinem
> Wiederkommen durch 'hat stattgefunden' erledigt. Theo dürfte
> unseren Juristen HG gar nicht gekannt haben.

Das war im Februar und was Theo weiß oder nicht weiß entzieht sich
meiner Kenntnis.

Hartmut Schiszler

unread,
Mar 14, 2016, 12:43:53 AM3/14/16
to
Dann wars etwas ungeschickt an meinen Beitrag dran zu hängen, in dem ich
von HG schrieb...

Theodor Hellwald

unread,
Mar 14, 2016, 2:49:52 PM3/14/16
to
jaja, so ist das wenn man frisch aus der begehbaren Mickiwelle kommt....^^

Hartmut Schiszler

unread,
Mar 14, 2016, 2:52:04 PM3/14/16
to
Oh nein, die ist schon vor gefühlt 10 Jahren den Heldentod gestorben!

Theodor Hellwald

unread,
Mar 14, 2016, 2:58:44 PM3/14/16
to
Wobei? Currywuast?

Hartmut Schiszler

unread,
Mar 14, 2016, 5:25:04 PM3/14/16
to
Schweinekrustenbraten.

Hardy

Theodor Hellwald

unread,
Mar 14, 2016, 5:52:13 PM3/14/16
to
Wie haste denn das geschafft?^^;-)

Hartmut Schiszler

unread,
Mar 15, 2016, 1:07:17 AM3/15/16
to
Benötigst Du einen Kochkurs?!

Theodor Hellwald

unread,
Mar 15, 2016, 4:53:46 AM3/15/16
to
Nee, eher eine Kurs in der Zerstörung von begehbaren Mickiwellen. ^^;-)

Michael Roessner

unread,
Oct 5, 2016, 6:48:32 PM10/5/16
to
Ich glaube ja, dass sich viele Schauspieler welche das Rentenalter
erreicht haben oder kurz davor sínd sich langsam aber sicher aus der
Serie herausschreiben lassen.

- Hajo und Schiller sind im RL imho 68 Jahre alt.

Bei "Hanf Beimer" deutet sich durch die Parkinson Geschichte auch eine
gewisse "Endlichkeit" des Charaklters an.

Demgegenüber sind andere wie "Doc Dressler", "Konfuzi-Gung" oder
"Mutter Beimer" weiterhin mopsfidel.

Man darf gespannt sein, wie lange die Rolle des "Andy Zenkers" noch
fortbesteht.


An eine Rückkehr von Hajo in die Lindenstraße glaube ich nicht.

Man erinnere sich an die Geschichte mit Tom und Backhaus.
Nach der Ballonfahrt wurde Backhaus noch zweimal im Gefängnis besucht
(einmal Tom und Hans und einmal Tom und Anna) - aber danach ward er nie
mehr gesehen, und dass obwohl seine Strafe ja "nur" ich glaube 18
Monate betrug.

Dagegen wurden andere Charaktere wie Momo nach seinem
Gefängnisaufenthalt wieder in die Listra aufgenommen.

Weiss eigentlich jemand ob der Schauspieler des Herrn Backhaus
überhaupt noch lebt? Ich denke nicht.

Andere werden plötzlich aus dem Leben gerissen wie "Penner Harry".
Erinnert sich noch jemand an die Einquartierung Harrys bei den Zenkers
und das Aneinandergeraten von Andy mit Harry. Und wie dann Harry zur
Musik von Paulchen Panther durch die Zenkersche Wohnung schleicht....
Lindenstraße als beste Unterhaltung!

So kann man etwas wehmütig auf die alten Folgen blicken. Teilweise
denke ich manchmal wenn ich die Wiederholungen auf ONE sehe, dass
einfach mehr Pfiff und Pfeffer in den früheren Folgen war. Allein die
"Spielchen" zwischen Frau Koch und Frau Birkhahn....köstlich! :)

Oder "Doc Dressler" wie er sich völlig dem Alk hingibt und in
Selbstmitleid versinkt. Grandiose schauspielerische Leistung.

Dagegen ist es heute oftmals alles ziemlich glattgeformt.
Aber vielleicht spiegelt auch das unsere Gesellschaft wieder in der es
weniger "Typen" mit Ecken und Kanten gibt als früher.

Pether Hubert

unread,
Oct 6, 2016, 12:37:36 PM10/6/16
to
Am 06.10.2016 um 00:48 schrieb Michael Roessner:
> Weiss eigentlich jemand ob der Schauspieler des Herrn Backhaus überhaupt
> noch lebt? Ich denke nicht.

Laut Wikipedia ist er vor einem guten Jahr gestorben:
https://de.wikipedia.org/wiki/Heinz_W._Kr%C3%BCckeberg

Ciao
Pether

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages