Zecken entfernen

3 views
Skip to first unread message

Gerd Schweizer

unread,
Jun 5, 2021, 9:50:47 AMJun 5
to
Da glaubten wir nach Jahren mit mehreren Katzen die beste Methode zum
Zecken entfernen mit Hilfe einer Zeckenzange einzusetzen. Dann schickt
uns der Sohnemann zwei einfache Dinger, die ich mal vorsichtig als
Zeckengabel bezeichnen würde. Was waren wir verblüfft wie prima dieses
Zeug hilft. Wer schauen will geht auf meine Homepage unter Unsere Katzen.
--
Liebe Grüße, Gerd
Satelliten FAQ, DVB-T, Katzen, Mopped, Garten, Heimwerken:
http://www.satgerd.de/

Dietz Proepper

unread,
Jun 5, 2021, 10:00:55 AMJun 5
to
Gerd Schweizer <ge...@satgerd.de> wrote:

> Da glaubten wir nach Jahren mit mehreren Katzen die beste Methode zum
> Zecken entfernen mit Hilfe einer Zeckenzange einzusetzen. Dann
> schickt uns der Sohnemann zwei einfache Dinger, die ich mal
> vorsichtig als Zeckengabel bezeichnen würde. Was waren wir verblüfft
> wie prima dieses Zeug hilft. Wer schauen will geht auf meine Homepage
> unter Unsere Katzen.

Yupp, die sind auch für Zecken am Menschen vorzuziehen. Wobei Herr
Tierarzt dieses Jahr ein neues Zeckenmittel empfahl, Bravecto Plus, das
sehr gut wirkt.

--
Ein Feigling glaubt, er wird immer leben wenn er sich von Ärger
fern hält. Doch die Zeit lässt ihn nicht in Frieden, auch wenn
er den Speeren entrinnt. Zweifle nie, kämpfe immer!

Joerg Walther

unread,
Jun 5, 2021, 10:24:44 AMJun 5
to
Dietz Proepper wrote:

>Wobei Herr
>Tierarzt dieses Jahr ein neues Zeckenmittel empfahl, Bravecto Plus, das
>sehr gut wirkt.

Das habe ich in keiner meiner Onlineapotheken gefunden. Gibt es das nur
beim Tierarzt? Wie teuer für die mittlere Dosis?

- j -

--
Mail address is valid for a limited time only.

And now for something completely different...

Dietz Proepper

unread,
Jun 5, 2021, 10:56:43 AMJun 5
to
Joerg Walther <use...@vocabsheets.de> wrote:

> Dietz Proepper wrote:
>
> >Wobei Herr
> >Tierarzt dieses Jahr ein neues Zeckenmittel empfahl, Bravecto Plus,
> >das sehr gut wirkt.
>
> Das habe ich in keiner meiner Onlineapotheken gefunden. Gibt es das
> nur beim Tierarzt? Wie teuer für die mittlere Dosis?

2x k.a.

Dietz Proepper

unread,
Jun 5, 2021, 12:34:00 PMJun 5
to
Joerg Walther <use...@vocabsheets.de> wrote:

> Dietz Proepper wrote:
>
> >Wobei Herr
> >Tierarzt dieses Jahr ein neues Zeckenmittel empfahl, Bravecto Plus,
> >das sehr gut wirkt.
>
> Das habe ich in keiner meiner Onlineapotheken gefunden. Gibt es das
> nur beim Tierarzt? Wie teuer für die mittlere Dosis?

Google hilft, z.B. https://www.pharmacy4pets.de/bravecto-plus-katze .
Das ist aber rezeptpflichtig und dort nicht ganz billig, EUR35+.

Allerdings habe ich Herrn Kater seit der Gabe (Mitte April) ca. 30
Zecken entfernt - ein oder zwei hatten sich schon fest gebissen und
waren schnell verstorben. Die anderen waren noch auf Wanderschaft im
Fell bzw. ich habe von dort ihre Leichen entfernt.

Triggerwarnung, da ist vmtl. ganz viel böse Chemie drin und Katz ist
hernach nicht mehr zum Verzehr geeignet *duck*.

Joerg Walther

unread,
Jun 6, 2021, 11:31:16 AMJun 6
to
Dietz Proepper wrote:

>> Das habe ich in keiner meiner Onlineapotheken gefunden. Gibt es das
>> nur beim Tierarzt? Wie teuer für die mittlere Dosis?
>
>Google hilft, z.B. https://www.pharmacy4pets.de/bravecto-plus-katze .
>Das ist aber rezeptpflichtig und dort nicht ganz billig, EUR35+.

OK, aber offenbar wirkt es ja 12 Wochen und nicht 4 wie Effi Pro, was
wir derzeit verwenden. Beim nächsten TA-Besuch frage ich mal nach.
Allerdings haben wir hier nicht soooo viele Zecken, vielleicht reicht ja
auch Effi Pro.

Markus Luft

unread,
Jun 7, 2021, 11:36:53 PMJun 7
to
Am Sat, 05 Jun 2021 15:50:42 +0200 schrieb Gerd Schweizer:

> Da glaubten wir nach Jahren mit mehreren Katzen die beste Methode zum
> Zecken entfernen mit Hilfe einer Zeckenzange einzusetzen. Dann schickt
> uns der Sohnemann zwei einfache Dinger, die ich mal vorsichtig als
> Zeckengabel bezeichnen würde. Was waren wir verblüfft wie prima dieses
> Zeug hilft. Wer schauen will geht auf meine Homepage unter Unsere Katzen.

Ich verwende seit vielen Jahren im Prinzip das gleiche Werkzeug in
Form einer gebogenen Spitzpinzette aus 18.8 Edelstahl.
Damit kriegt man eben nicht nur (noch) ganz kleine Zecken entfernt,
sondern man muß definitiv weniger Fell beiseite räumen.
In ihrem neuen Revier gibt es aber anscheinend kaum Zecken, denn in
den letzten zwei Jahren war da nix und bis jetzt auch nichts.

Das gute an Zecken ist aber, daß sie (in kleiner Zahl) Katzen nur
selten gefährlich werden. Bei Borreliose hat man viele Jahre sogar
gedacht, daß Katzen die gar nicht bekommen könnten. FSME ist bei
Katzen unbekannt. Also ist das auch nicht so tragisch wenn man mal
eine übersieht. Es ist durchaus schon vorgekommen, daß ich eine mal
gar nicht bemerkt hatte und Maya sich die Zecke selbst gezogen hat.
Und das heilt bei Katzen dann auch meist unproblematisch ab.

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages