Effective February 22, 2024, Google Groups will no longer support new Usenet content. Posting and subscribing will be disallowed, and new content from Usenet peers will not appear. Viewing and searching of historical data will still be supported as it is done today.
Dismiss

Absturzrisiko Katzenaufgang?

1 view
Skip to first unread message

Louis Noser

unread,
May 26, 2023, 8:57:20 AM5/26/23
to
Hallo

Ist das Absturzrisiko eines solchen Katzenaufgangs nicht hoch? Kann man
dieses minimieren?

Screenshot:
https://workupload.com/file/Tyj5AFG9c87

Vielen Dank.

Grüsse
Louis

nico

unread,
May 26, 2023, 9:31:59 AM5/26/23
to
Am 26.05.2023 um 14:57 schrieb Louis Noser:
> Hallo
>
> Ist das Absturzrisiko eines solchen Katzenaufgangs nicht hoch?

Für Dich? Ja, ist es.

Kann man dieses minimieren?

Kann man. Baue einen Gitterkäfig drum.

Marco Moock

unread,
May 26, 2023, 10:49:15 AM5/26/23
to
Am 26.05.2023 um 14:57:17 Uhr schrieb Louis Noser:

> Ist das Absturzrisiko eines solchen Katzenaufgangs nicht hoch?

Schon, aber wie überleben Katzen dann den Sprung aus dem Fenster im 2.
Stock?
Sollte beim Aufgang ähnlich sein.

Bonita Montero

unread,
May 26, 2023, 12:00:54 PM5/26/23
to
Sieht aber auch nach ner Gegend aus wo ich
nicht unbedingt ne Katze laufen lassen würde.

Herbert Kleebauer

unread,
May 26, 2023, 2:59:23 PM5/26/23
to
On 26.05.2023 14:57, Louis Noser wrote:
> Hallo
>
> Ist das Absturzrisiko eines solchen Katzenaufgangs nicht hoch? Kann man
> dieses minimieren?

Indem man den Hund auf dem Balkon im 1. Stock entfernt.
Auch bei Gegenverkehr wird es schwierig und vereist
sollten die Stufen auch nicht sein.

Siegfrid Breuer

unread,
May 26, 2023, 4:14:07 PM5/26/23
to
kl...@unibwm.de (Herbert Kleebauer) schrieb:

> vereist sollten die Stufen auch nicht sein.

Katzen haben doch serienmaessig Spikes!

--
> (PATSCH-an-die-Stirn-klatsch) - richtig, das hatte ich glatt vergessen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[Ottmar Ohlemacher in <1osceep3uovn$.16sdnon3...@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: <https://www.youtube.com/watch?v=W2l2kNQhtlQ>

Herbert Kleebauer

unread,
May 27, 2023, 1:43:44 AM5/27/23
to
On 26.05.2023 22:11, Siegfrid Breuer wrote:

>> vereist sollten die Stufen auch nicht sein.
>
> Katzen haben doch serienmaessig Spikes!

Aber konstruktionsbedingt eignen sich die nur zum
Beschleunigen, nicht aber zum Bremsen. Deshalb
müssen die Katzen einen Baum auch rückwärts runter
klettern.

Gerd Schweizer

unread,
May 27, 2023, 8:53:14 AM5/27/23
to
Louis Noser schrieb:
> Hallo
>
> Ist das Absturzrisiko eines solchen Katzenaufgangs nicht hoch? Kann man
> dieses minimieren?
>
Für Katzen nicht erforderlich. Unsere erste Katze bekam eine
Hühnerleiter. das Funkzionierte prima. Hier würde ich mir eher eine
Gewichtsschwelle von vielleicht 10 KG vorstellen um unliebsame
"Besucherinnen" abzuhalten.


--
wieviel Mensch verträgt unsere Erde?
Liebe Grüße, Gerd
Satelliten FAQ, DVB-T, Katzen, Mopped, Garten, Heimwerken:
http://www.satgerd.de/

Siegfrid Breuer

unread,
May 28, 2023, 9:39:27 AM5/28/23
to
kl...@unibwm.de (Herbert Kleebauer) schrieb:

>> Katzen haben doch serienmaessig Spikes!
>
> Aber konstruktionsbedingt eignen sich die nur zum
> Beschleunigen, nicht aber zum Bremsen.

Auch wieder wahr.
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages