hilfe mein Hund frisst getragene unterwäsche vom Kind

319 views
Skip to first unread message

AVA

unread,
May 30, 2008, 7:16:50 AM5/30/08
to
Moin zusammen,
ich hab ein problem .. ein für mich ernstes problem.. meine
schäferhündin 3J. frisst seid ca. 2 wochen dauernd die getragene
unterwäsche meiner 9 Jährigen Tochter und seid gestern auch leggins
schlafanzughosen. also sie frisst sie nicht komplett nur das teil aus
dem schritt :-(
Ich habe keine Ahnung woran das liegen kann.. wir haben hier nichts
geändert in den letzen jahren.. ausgangszeiten.. futtersorte.. spiel
und schmuseeinheiten.. alles wie immer.
Das einzige was anders ist: sie mag ihr futter nimmer... also hab ich
mal anderes gekauft.. das mochte sie dann.. aber die wäsche auch.. und
Sie ist nicht mehr oder weniger alleine wie sonst... eigentlich ist
ständig jemand zu hause, da mein mann und ich unterschiedliche
arbeitszeiten haben und das kind ja auch noch da ist.. ich weiss mir
keinen rat...

vielleicht weiss ja hier jemand was dieses Verhalten erklärt..

Danke im voraus
gruß Ava

Wolf-Joerg Frenzel

unread,
May 30, 2008, 8:13:00 AM5/30/08
to
Hallo Ava!


On 30 Mai, 13:16, AVA wrote:

> ich hab  ein problem .. [...]

Wenn Deine Hündin gezielt nur die Wäsche Deiner Tochter annagt und
jede andere unbeachtet lässt, wäre es vielleicht nicht die
schlechteste Idee, erstmal mit dem Kind [und evtl. dessen Urinprobe]
zu einem entsprechend geeigneten Humanmediziner zu eilen...

Sollte dort alles in Ordnung sein [was ich hoffe], könnte eine erneute
Futterumstellung des Hundes [möglicherweise auf höherwertige Nahrung/
Frischfutter] schon Wunder wirken.:-)


Just my 2 Pence, Gruß, Jörg
--
This is a dog's house. Therefore the comfort of our dogs comes first.
Visitors take second place!
If you are a dog lover you will understand.
If not - why are you here?

Mens _ Canis

unread,
May 30, 2008, 8:17:15 AM5/30/08
to
AVA schrieb:

>
> Moin zusammen,
> ich hab ein problem .. ein für mich ernstes problem.. meine
> schäferhündin 3J. frisst seid ca. 2 wochen dauernd die getragene
> unterwäsche meiner 9 Jährigen Tochter und seid gestern auch leggins
> schlafanzughosen. also sie frisst sie nicht komplett nur das teil aus
> dem schritt :-( [...]

hallo ava !

liegt am olfaktorischen faktor (geruch) - bekanntermassen
orientieren sich hunde bzgl wiedererkenng untereinander
(auch status-im-rudel u vieles mehr) an hinterlassenen
duftproben. der sozialverband mensch-hund definiert sich
u.a. ebenso über gerüche diverser art u hunde sind recht
einfallsreich bei so allerlei dingen welche sie sich
als spielsachen aneignen - manche klauen schuhe u andere
schnappen sich bekleidung. auch kissen werden gerne zerlegt.
hauptsache es stammt vom hundehalter bzw trägt seine
geruchsspuren...
zumeist geschieht dies in abwesenheit des halters d.h.
ein alleingelassener hund tröstet sich über die langeweile
hinweg indem er sich mit zurückgelassenen sachen die nach
"familie riechen" befasst.

falls die hündin es in anwesenheit der halter tut:
sie könnte unausgelastet sein u sucht sich daher "für sie"
interessant riechendes spielzeug welches die unterwäsche
des kindes natürlich _nicht_ sein soll.
dagg hilft konsequentes wegräumen von wäsche aus dem
unmittelbaren zugriffsfeld des hundes.
bei "unterbeschäftigten" hunden einfach öfter was gemeinsam
unternehmen sodass die hündin sich gründl auspowert -
u hundegerechtes spielzeug anbieten.

des weiteren wird sich der eigengeruch des mädchens allmähl
ändern weil der körper eines 9a kindes sich sehr-langsam
in richtg pubertät hin wandelt (was physisch den eltern erst
sehr viel später auffällt) jedoch die physiologischen einzel-
komponenten bzgl geruchsmerkmalen setzen unmerkl _frueher_ ein
wobei der hund mit seinem exzellent ausgeprägten geruchssinn
generell dazu imstande ist diese prozesse sehr wohl wahrzunehmen
u ggfls darauf verstärkt reagiert.

es gäbe noch _geringfuegige_ möglichkeit von anderer erklärung
jedoch will ich ganz bestimmt niemanden verunsichern !!
(manche hunde sind hinweisgeber falls geruch sich verändert/e
u das kann man evtl beim kinderarzt durch untersuchung
abklären: frische harnprobe abgeben u urinbestimmung vornehmen
um gesundheitsstatus zu checken.)
doch wie gesagt dies ist nur eine _vage_ !! inbetrachtziehg
u muss daher keineswegs als indikator gelten dass etwa
tatsächl ein gesundheitl prob vorläge: habe ich auch nur der
guten ordnung halber so erwähnt um die bandbreite allfälliger
möglichkeiten die man in betracht ziehen kann soweit abzudecken.

gruss mc

AVA

unread,
May 30, 2008, 9:47:42 AM5/30/08
to
hallo ihr beiden danke erst mal für euere antworten.
neues futter hab ich eben gekauft und madam is drüber hergefallen als
wenn sie nie was bekommen hätten*tztz*
kind is bestimmt pupertär.. *GG* frech wie rotz und zickig :-)) und
gerade auch erkältet...
sollte futterumstellung und gesundes kind nicht helfen muss der Hund
wohl mal zum pyschologen*grummel* die knabbert ja auch an der wäsche
wenn wir daheim sind.. und wie ich eben festgestellt habe auch ein
paar unterhosen meines mannes wurden zerpflückt.. nur meine sachen
werden verschmäht*grübel*
neuen quietsche ball hab ich auch gleich mitgebracht gegen die
langeweile...
nu ma gucken wie das weitergeht...
gruß Ava

Mens _ Canis

unread,
May 30, 2008, 10:12:12 AM5/30/08
to
AVA schrieb:

danke - du schreibst erfrischend "frech von der leber weg" :-)
u deshalb fullquote weils eine freude ist dich zu lesen !

jörgs ansatz wg futter* fand ich ausgezeichnet
(weil urin-präferenz beim hund "_waere__eventuell_"
ein hinweis auf mineralstoffmangel beim hund... ?
hatte knappe assoziation mit den salzlecksteinen welche
man vogeltieren anbietet bzw die hirten es auch bei
schafen ziegen etc tun) denn das* hatte ich in meinem post
nicht berücksichtigt.

gute besserg für erkältetes töchterl
u schönes sonniges we für euch alle !

herzl gruss mc

IngoZeitz

unread,
May 30, 2008, 10:22:00 AM5/30/08
to
AVA schrieb:

Vielleicht solltest du schmutzige Unterwäsche bis zur Wäsche nicht offen
in der Wohnung herumliegen lassen. Pack das Zeug so weg daß der Hund
nicht dran kann.Der Hund braucht dann keine Futterumstellung und auch
keinen Seelendoktor.
Gruß. Ingo

karl-otto simonsen

unread,
May 30, 2008, 2:41:59 PM5/30/08
to

"IngoZeitz" <ingo...@netcologne.de> schrieb

Ich hab mich nicht getraut, so einen einfachen Vorschlag zu machen.

bis denne, karl-otto


AVA

unread,
May 31, 2008, 2:09:18 AM5/31/08
to
moin

also mal ehrlich.. ich weiss man kennt sich hier nicht.. aber ich bin
nicht blöde... natürlich liegt die Wäsche bei mir nicht einfach so in
der Wohnung rum... 2 Badezimmer... 2 große Wäschekörbe... 1 extra
Wäschezimmer.. wo Waschmaschine, Wäscheständer und Bügelbrett
stehen ... und eben dreckwäsche sortiert wird.. also nix mit
rumliegender Wäsche in der ganzen Wohnung .... allerdings kann unsere
Hündin Türen öffnen.. und unsere Tochter vergisst es auch öfters Türen
hinter sich zu schliessen... und da die kaputte Wäsche ausschliesslich
im Wäschezimmer gefunden wurde.....
und um gleich vorzugreifen.. Nein diese Türe kann ich nicht
abschliesen.. weil kein Schlüssel vorhanden seid dem wir hier
eingezogen sind.

gruß Ava

Monika Cisch

unread,
May 31, 2008, 5:21:55 AM5/31/08
to
AVA wrote:

> und um gleich vorzugreifen.. Nein diese Türe kann ich nicht
> abschliesen.. weil kein Schlüssel vorhanden seid dem wir hier
> eingezogen sind.

Aber Du koenntest die Tuerklinken ummontieren dass der Hund die Tueren
nicht aufbekommt und Deiner Tochter vor die Alternative stellen Tuere zu
oder kaputte/geflickte (nicht neue!) Unterwaesche :) Sollte sie
zufaellig ein bisschen eitel sein, koennte das einen gewissen Lerneffekt
geben...

cu
Monika

--
Go your own footsteps, don't follow the others (?)

Monika Schleidt

unread,
May 31, 2008, 7:14:24 AM5/31/08
to
Monika Cisch schrieb:

> AVA wrote:
>
>> und um gleich vorzugreifen.. Nein diese Türe kann ich nicht
>> abschliesen.. weil kein Schlüssel vorhanden seid dem wir hier
>> eingezogen sind.
>
> Aber Du koenntest die Tuerklinken ummontieren dass der Hund die Tueren
> nicht aufbekommt und Deiner Tochter vor die Alternative stellen Tuere zu
> oder kaputte/geflickte (nicht neue!) Unterwaesche :) Sollte sie
> zufaellig ein bisschen eitel sein, koennte das einen gewissen Lerneffekt
> geben...

Es gibt auch in jedem Bahaus jede Menge Haken oder Riegeln, die es
verhindern würden, dass der Hund Zutritt zu dem Wäscheraum hat. Das
müsste sich doch leicht machen lassen.

Gruß, Monika


--
Monika Schleidt
Mon...@schleidt.org
(bitte, die Ziffer in der Adresse weglassen)

Nico Gilbert

unread,
May 31, 2008, 8:00:28 AM5/31/08
to
karl-otto simonsen schrieb:

> Ich hab mich nicht getraut, so einen einfachen Vorschlag zu machen.

Verwunderlich. Sonst bist Du dir auch nicht zu schade, anderen die blödesten Dinge zu
unterstellen.

Nico

Le Bestioline

unread,
May 31, 2008, 11:42:10 AM5/31/08
to
In news:517019fa-a0c6-4590...@b1g2000hsg.googlegroups.com,
*AVA* <avalonb...@yahoo.de> scriveva/wrote/schrieb:

| hallo ihr beiden danke erst mal für euere antworten.
| neues futter hab ich eben gekauft und madam is drüber hergefallen als
| wenn sie nie was bekommen hätten*tztz*

Na, das ist ja schon mal etwas ...

| kind is bestimmt pupertär.. *GG* frech wie rotz und zickig :-)) und
| gerade auch erkältet...
| sollte futterumstellung und gesundes kind nicht helfen muss der Hund
| wohl mal zum pyschologen*grummel* die knabbert ja auch an der wäsche
| wenn wir daheim sind.. und wie ich eben festgestellt habe auch ein
| paar unterhosen meines mannes wurden zerpflückt.. nur meine sachen
| werden verschmäht*grübel*

Aha ...
Jetzt werd' ich aber doch neugierig ... wie laeuft denn das bei Euch in der
Familie?
Wer spielt mit dem Maedel, wer fuettert sie und wer hat insgesamt das Sagen?

| neuen quietsche ball hab ich auch gleich mitgebracht gegen die
| langeweile...

Ach so ... und was macht sie nach den 10 Minuten? <grins>

| nu ma gucken wie das weitergeht...

Lass hoeren!

--
Wuff
Le Bestioline (non puntate / nicht punktiert / no dots)

www.millenniumdogs.net

Gott erschuf den Menschen, weil er vom Affen enttäuscht war.
Danach verzichtete er auf weitere Experimente.
Dio creò l' uomo perché la scimmia l' aveva deluso.
Dopo però rinunciò ad altri sperimenti.
[Mark Twain]


karl-otto simonsen

unread,
May 31, 2008, 11:48:20 AM5/31/08
to

"Nico Gilbert" <lette...@t-online.de> schrieb

> karl-otto simonsen schrieb:
>
>> Ich hab mich nicht getraut, so einen einfachen Vorschlag zu machen.
> Verwunderlich. Sonst bist Du dir auch nicht zu schade, anderen die blödesten Dinge zu unterstellen.

TschackaTschacka, laß es raus.
Hier° ist es, im Gegensatz zum reallife total ungefährlich.
ko

AVA

unread,
May 31, 2008, 12:22:34 PM5/31/08
to
tach
erst mal vorweg.. ich hab euch ja noch garnichts über den Hund selbst
erzählt..
Sie heisst Bonnie, ist jetzt 3 Jahre alt und eine AC Weisse
Schäferhündin (stolzguck). Ich hab sie damals bekommen als sie knapp
7 wochen alt war
(ja ich weiss.. viel zu früh.. ABER die Mutter hatte einfach nicht
mehr genug zu essen für die 11 Babys und wurde zusehens unruhiger.
Also hat die besitzerin die babys nach und nach weggeben.)
ja und seid dem isse hier.

Also eigentlich ist kein Alphawesen hier in der Hütte. Sprich sie
bekommt von jedem was zu essen und zu trinken .. und es spielen auch
alle mit ihr... Das Kind schmust mehr.. der Papa tobt mehr und ich bin
das mittelmass ich mach beides :-)) Nur gassi gehen muss die doofe
mama (ich) immer selber :-P naja ich wollte den hund ja unbedingt
haben*GG* ich würde allerdings schon sagen das ich die jenige bin die
am meisten zu sagen hat, weil ich ja auch am meisten um sie rum bin
und eben auch mal streng sein muss wenn sie beim Gassi gehen oder
sonst mal nicht hören will.
Und da das hier immer so war und bisher auch keine porbleme gegeben
hat, würde ich da im moment auch nix dran ändern wollen.

So nun also hochgestellte Türklinken sind kein Problem.. die macht sie
mit links auf*grummel* so stand sie auch schon mal mitten im dorf als
wir bei meinem Papa 3 strassen weiter waren und sie nicht mit sollte.
Aber dank ihrer guten nase hat sie uns einfach verfolgt.(oder sie
weiss einfach zu gut wo der Opa wohnt ;-) )
Haken an tür anbringen.. gute idee. tochter is leider garnicht eitel..
sollte wohl mal ein bub werden... zu flicken gibt es an den
kleidungstücken nix mehr... weil es fehlen ja ganze stücke und mit
nacktem popo kann das kind ja nu nicht laufen!!

Das mit dem Quietscheball is eine langzeit beschäftigung weil sie den
nicht nach 10 min kaputt gebissen hat.. sie liebt die dinger.. bei uns
halten die ungefähr ein halbes Jahr.. basketbälle nur 5 minuten :-))
und sie spielt auch net nur mit uns mit dem ball sondern auch
alleine!! Und Steine liebt sie.. größere.. die schleppt sie dann vom
Gassi gehen aus dem Feld mit nach hause und tobt stundenlang damit in
der wohng rum. Allerdings schmeisst sie die steine teilweise so hoch
das ich angst um meine Möbel habe (Glasvirtinen) das ich ihr die meist
am gleichen Tag wieder abnehme und sie in den garten verfrachte.. da
spielt sie dann aber nimmer damit *schulterzuck*

lg Ava

Mens _ Canis

unread,
May 31, 2008, 12:38:22 PM5/31/08
to
AVA schrieb:

> tach
> erst mal vorweg.. ich hab euch ja noch garnichts über den Hund selbst
> erzählt..
> Sie heisst Bonnie, ist jetzt 3 Jahre alt und eine AC Weisse
> Schäferhündin (stolzguck).

wow ! schön u gratulation !! :-)
(poster le best wird dich nimmer aus den klauen lassen *g*)

> Ich hab sie damals bekommen als sie knapp
> 7 wochen alt war
> (ja ich weiss.. viel zu früh.. ABER die Mutter hatte einfach nicht
> mehr genug zu essen für die 11 Babys und wurde zusehens unruhiger.
> Also hat die besitzerin die babys nach und nach weggeben.)
> ja und seid dem isse hier.
>
> Also eigentlich ist kein Alphawesen hier in der Hütte. Sprich sie
> bekommt von jedem was zu essen und zu trinken .. und es spielen auch
> alle mit ihr... Das Kind schmust mehr.. der Papa tobt mehr und ich bin
> das mittelmass ich mach beides :-)) Nur gassi gehen muss die doofe
> mama (ich) immer selber :-P naja ich wollte den hund ja unbedingt
> haben*GG* ich würde allerdings schon sagen das ich die jenige bin die
> am meisten zu sagen hat, weil ich ja auch am meisten um sie rum bin
> und eben auch mal streng sein muss wenn sie beim Gassi gehen oder
> sonst mal nicht hören will.

dadurch wird schlüssig dass du die primärperson bist an welcher
sich bonnie orientiert (rudelanführer) u vermutl verschont sie
deswg deine klamotten <lach>
(eigentumsanspruch von authoritäten wird nicht angetastet ;-p )

> Und da das hier immer so war und bisher auch keine porbleme gegeben
> hat, würde ich da im moment auch nix dran ändern wollen.
>

> So nun also hochgestellte Türklinken sind kein Problem.. [...]

eure einfallsreiche bonnie würde eine tür wie folgt adaptiert:
http://www.blogwiese.ch/wp-content/TuerKnauf.jpg
nicht öffnen können.

besten gruss mc

Le Bestioline

unread,
May 31, 2008, 5:07:17 PM5/31/08
to
In news:4288d80f-9619-4215...@b1g2000hsg.googlegroups.com,
*AVA* <avalonb...@yahoo.de> scriveva/wrote/schrieb:

| tach
| erst mal vorweg.. ich hab euch ja noch garnichts über den Hund selbst
| erzählt..

Richtig.

| Sie heisst Bonnie, ist jetzt 3 Jahre alt und eine AC Weisse
| Schäferhündin (stolzguck). Ich hab sie damals bekommen als sie knapp
| 7 wochen alt war

Aaarggghhh

| (ja ich weiss.. viel zu früh.. ABER die Mutter hatte einfach nicht
| mehr genug zu essen für die 11 Babys und wurde zusehens unruhiger.
| Also hat die besitzerin die babys nach und nach weggeben.)
| ja und seid dem isse hier.

Ahem ... war das ein Hintergarten-Hundevermehrer oder jemand der sich
Zuechter nennt? Hat der jemals was von Welpenfutter oder gar Welpenmilch
gehoert?
Schlimm, sowas ...

| Also eigentlich ist kein Alphawesen hier in der Hütte.

Wenn das tatsaechlich so sein sollte, dann ist das wohl Dein Hund.

| Sprich sie
| bekommt von jedem was zu essen und zu trinken .. und es spielen auch
| alle mit ihr... Das Kind schmust mehr.. der Papa tobt mehr und ich bin
| das mittelmass ich mach beides :-)) Nur gassi gehen muss die doofe
| mama (ich) immer selber :-P naja ich wollte den hund ja unbedingt
| haben*GG* ich würde allerdings schon sagen das ich die jenige bin die
| am meisten zu sagen hat, weil ich ja auch am meisten um sie rum bin
| und eben auch mal streng sein muss wenn sie beim Gassi gehen oder
| sonst mal nicht hören will.
| Und da das hier immer so war und bisher auch keine porbleme gegeben
| hat, würde ich da im moment auch nix dran ändern wollen.

Ok.
Danke fuer die Bestaetigung. <eg>
Und nein, das Alfatier bist anscheinend Du und nicht Dein Hund.

Aus der Pubertaet ist Bonnie wohl raus, aber ... die Weissen sind
fuerchterliche Spaetentwickler, und sie faengt wohl an langsam erwachsen zu
werden.
Warum sich das allerdings darin aeussert dass sie die Waesche der
untergeordneten Gruppenmitmitglieder im Intimbereich anknabbert, ist mir
noch nicht so ganz klar.
Pueschologen brauchst Du aber sicherlich keinen ... eher einen wirklich
fitten Ausbilder mit fundierten ethologischen Kenntnissen, der sich Euer
Familienleben mal ein bisschen ansieht.

| So nun also hochgestellte Türklinken sind kein Problem.. die macht sie
| mit links auf*grummel*

Wenn sie aber nach unten gestellt sind wird ihr das schwerfallen.

| so stand sie auch schon mal mitten im dorf als
| wir bei meinem Papa 3 strassen weiter waren und sie nicht mit sollte.
| Aber dank ihrer guten nase hat sie uns einfach verfolgt.(oder sie
| weiss einfach zu gut wo der Opa wohnt ;-) )
| Haken an tür anbringen.. gute idee. tochter is leider garnicht eitel..
| sollte wohl mal ein bub werden... zu flicken gibt es an den
| kleidungstücken nix mehr... weil es fehlen ja ganze stücke und mit
| nacktem popo kann das kind ja nu nicht laufen!!

Moment, frisst sie eher den Bereich vorne oder mehr den Bereich hinten weg?

| Das mit dem Quietscheball is eine langzeit beschäftigung weil sie den
| nicht nach 10 min kaputt gebissen hat.. sie liebt die dinger.. bei uns
| halten die ungefähr ein halbes Jahr.. basketbälle nur 5 minuten :-))
| und sie spielt auch net nur mit uns mit dem ball sondern auch
| alleine!! Und Steine liebt sie.. größere.. die schleppt sie dann vom
| Gassi gehen aus dem Feld mit nach hause und tobt stundenlang damit in
| der wohng rum. Allerdings schmeisst sie die steine teilweise so hoch
| das ich angst um meine Möbel habe (Glasvirtinen) das ich ihr die meist
| am gleichen Tag wieder abnehme und sie in den garten verfrachte.. da
| spielt sie dann aber nimmer damit *schulterzuck*

Steine sind aber ganz schlecht, da macht sie sich die Beisser mit kaputt.
Wuerde ich ihr schleunigst abgewoehnen.
Und ueberhaupt klingt es so als ob Hundi ein bisschen wenig ausgelastet
waere, kann das sein?

AVA

unread,
May 31, 2008, 8:41:32 PM5/31/08
to
moin

Der Hund kommt nicht vom Züchter... in dem sinne... sie ist in einer
sehr netten Familie gezeugt und geboren worden...und die leute hatten
sehr wohl was vom zufüttern gehört :-)) haben mir sogar futter(milch)
und fläschen mitgegeben!! Und die mama hatte damals erst den 2. Wurf
und sollte auch keinen weiteren bekommen. Aussedem hat die Besitzerin
mir nur angeboten sie zu holen... nicht gedrängt das ich das sofort
machen soll...
Nicht immer gleich das allerschlechteste von anderen Leuten
denken ;-)

Türklinke nach unten.. is ne gute idee da bin ich garnet drauf
gekommen!!

Sie kaut nicht auf den steinen rum.. sie trägt sie nur is nach hause
und dort werden sie mit den pfoten durch die Wohnung geschossen ...
sie tritt drauf und zieht die pfote halt schnell nach hinten und der
stein fliegt hinter ihr in der gegend rum.. dann rennt sie hinterher
und springt mit den vorderpfoten auf den stein ... und das selbe
wieder von vorn.. nur wenn er ganz ungünstig landet nimmt sie ihn ins
maul und lässt ihn mitten im zimmer fallen um weiter zu toben.. ich
find das nu nicht so tragisch ... ausser wenn sie das wohnzimmer
erreicht.. zuviel glas für einen stein...

und welchen teil frisst sie von den hosen? eigentlich den kompletten
schritt... ich hatte erst gedacht das jemand(kind) das abgeschnitten
hat... bis ich eine unterhose und leggins in der küche unterm tisch
fand.. während mein mann oben in seinem büro vor dem PC , das Kind
schon im bett war und ich grad von der arbeit kam. und da lag madam
mit schuldbewusster mine unterm tisch und hat sich ganz klein
gemacht... die wusste genau das sie das net durfte.. das konnte man
sehen.. also hab ich ihr die sachen vor der nase weggenommen und
gemeckert... Und wenn ich meckere weiss die genau was das heisst:
Böser Hund... darfst du das?? da isse gleich unter der Eckbank
verschwunden..

hmm... spätentwickler.. als welpe hat sie sich weniger zerstörerrisch
gezeigt.. da waren es eher meine schlappen oder meine geldbörse.. samt
inhalt*motz* böser hund ... tut man sowas?? aber das war dann auch
recht schnell vorbei... 1 geldbörse 3 mal schlappen... da konnt ich
mit leben.. sie hat weder möbel noch sonst was angeknabbert... und nu
das :-(((
ich hoff, das sie das auch schnell wieder dran gibt...

naja und hier wo ich wohne sind (gute) hundeplätze und hundetrainer
recht spärlich gesäht...
Wir waren in der Welpenschule und dort hat sie sich ganricht wohl
gefühlt.. wurde beim spielen von einem jack russel auf den rücken
gedreht und beim hals gepackt... das war ende.. der jackie war 3 mal
kleiner wie sie... und sie hatte panische angst vor dem ... Also hab
ich dort abgebrochen... und nen anderen guten platz hab ich nicht
gefunden.. ich wollte ja keinen schutzhund aus ihr machen *bäh*

allerdings war er auch der einzige vor dem sie je gekuscht hat.. hier
im dorf hat sie einen freund.. Berhardiner... der war schin fast ein
jahr als ich sie bekommen habe.. der hat sich mitten auf der strasse
auf den rücken geworfen um mit ihr zu spielen .. voll süß...

und auch sonst kommt sie mit anderen hunden gut zurecht.. ausser mit
einem.. aber das beruht auf gegenseitigkeit.

ist sie unausgelastet? hmm.. gute Frage.. 3 mal am tag gassi gehen..
spielen und toben in haus und garten.. reicht das nicht?*überleg* hat
doch die letzen jahre gereicht.. wieso nu nicht mehr??

gruß Ava (die immer romane schreibt.. sorry)

AVA

unread,
May 31, 2008, 8:47:49 PM5/31/08
to
> Steine sind aber ganz schlecht, da macht sie sich die Beisser mit kaputt.
> Wuerde ich ihr schleunigst abgewoehnen.
> Und ueberhaupt klingt es so als ob Hundi ein bisschen wenig ausgelastet
> waere, kann das sein?

zu den steien wollt ich noch was sagen ... also angefangen hat das im
welpenalter.. da haben wir im Herbst im feld kartoffeln suchen
gespielt... ic hhab die kartoffeln die auffem feld liegen geblieben
sind geworfen und soe hat sie gesucht.. und gefunden ... irgendwann
waren keine kartoffeln mehr da... da hab ich einen mittelgroßen stein
genommen und den geworfen (mangels stöckchen) naja und seiddem waren
kartoffeln total uncool.. steine sind viel toller weil die matschen
nciht so wenn man sie findet und zu mama bringt... und sie geht auch
partous nicht ohne den stein nach hause den wir als erstes gefundne
haben.. da rennt sie auch glatt noch mal ein ganzes feld für zurück
und sucht den. Und da sie äusserst stur sein kann und keinen schritt
weitergeht ohne den stein wenn ich sie anleine.... hab ich ihr erlaubt
die steine dann als beute nach hause zu tragen.

lg Ava

karl-otto simonsen

unread,
Jun 1, 2008, 2:27:34 AM6/1/08
to

"AVA" <avalonb...@yahoo.de> schrieb


> naja und hier wo ich wohne sind (gute) hundeplätze und hundetrainer
> recht spärlich gesäht...
> Wir waren in der Welpenschule und dort hat sie sich ganricht wohl
> gefühlt.. wurde beim spielen von einem jack russel auf den rücken
> gedreht und beim hals gepackt... das war ende.. der jackie war 3 mal
> kleiner wie sie... und sie hatte panische angst vor dem ... Also hab
> ich dort abgebrochen... und nen anderen guten platz hab ich nicht
> gefunden.. ich wollte ja keinen schutzhund aus ihr machen *bäh*

Vielleicht solltest du dich mal äußern aus welcher Ecke du ca. kommst.
Möglicherweise hat doch jemand eine Idee.
bis denn, karl-otto


Le Bestioline

unread,
Jun 1, 2008, 7:47:56 AM6/1/08
to
In news:9300ee80-92ba-401b...@y21g2000hsf.googlegroups.com,
*AVA* <avalonb...@yahoo.de> scriveva/wrote/schrieb:

| moin
|
| Der Hund kommt nicht vom Züchter... in dem sinne... sie ist in einer
| sehr netten Familie gezeugt und geboren worden...und die leute hatten
| sehr wohl was vom zufüttern gehört :-)) haben mir sogar futter(milch)
| und fläschen mitgegeben!! Und die mama hatte damals erst den 2. Wurf
| und sollte auch keinen weiteren bekommen. Aussedem hat die Besitzerin
| mir nur angeboten sie zu holen... nicht gedrängt das ich das sofort
| machen soll...
| Nicht immer gleich das allerschlechteste von anderen Leuten
| denken ;-)

Das macht die Erfahrung.
Aber wie auch immer, wer es auch war, damit habt Ihr dem Hund ganz sicher
keinen Gefallen getan, unf Euch auch nicht.

| Türklinke nach unten.. is ne gute idee da bin ich garnet drauf
| gekommen!!

Ist wohl auch ein zu einfache Loesung ...

| Sie kaut nicht auf den steinen rum.. sie trägt sie nur is nach hause

Und? Bis dahin sind sie zwischen den Zaehnen und machen ihre Arbeit ... wie
Mahlsteine in der Muehle.

| und dort werden sie mit den pfoten durch die Wohnung geschossen ...
| sie tritt drauf und zieht die pfote halt schnell nach hinten und der
| stein fliegt hinter ihr in der gegend rum.. dann rennt sie hinterher
| und springt mit den vorderpfoten auf den stein ... und das selbe
| wieder von vorn.. nur wenn er ganz ungünstig landet nimmt sie ihn ins
| maul und lässt ihn mitten im zimmer fallen um weiter zu toben.. ich
| find das nu nicht so tragisch ... ausser wenn sie das wohnzimmer
| erreicht.. zuviel glas für einen stein...
|
| und welchen teil frisst sie von den hosen? eigentlich den kompletten
| schritt... ich hatte erst gedacht das jemand(kind) das abgeschnitten
| hat... bis ich eine unterhose und leggins in der küche unterm tisch
| fand.. während mein mann oben in seinem büro vor dem PC , das Kind
| schon im bett war und ich grad von der arbeit kam. und da lag madam
| mit schuldbewusster mine unterm tisch und hat sich ganz klein
| gemacht... die wusste genau das sie das net durfte.. das konnte man
| sehen.. also hab ich ihr die sachen vor der nase weggenommen und
| gemeckert... Und wenn ich meckere weiss die genau was das heisst:
| Böser Hund... darfst du das?? da isse gleich unter der Eckbank
| verschwunden..

Dass Hunde auch Koerpersprache und Mimik lesen und das auch viel besser
beherrschen als wir ist Dir aber schon bekannt?

| hmm... spätentwickler.. als welpe hat sie sich weniger zerstörerrisch
| gezeigt.. da waren es eher meine schlappen oder meine geldbörse.. samt
| inhalt*motz* böser hund ... tut man sowas?? aber das war dann auch
| recht schnell vorbei... 1 geldbörse 3 mal schlappen... da konnt ich
| mit leben.. sie hat weder möbel noch sonst was angeknabbert... und nu
| das :-(((
| ich hoff, das sie das auch schnell wieder dran gibt...

Koennte sein ... die Weissen sind ja recht weich in der Regel und leicht
erziehbar.

| naja und hier wo ich wohne

Das ist wo im Bayerischen?

| sind (gute) hundeplätze und hundetrainer
| recht spärlich gesäht...
| Wir waren in der Welpenschule und dort hat sie sich ganricht wohl
| gefühlt.. wurde beim spielen von einem jack russel auf den rücken
| gedreht und beim hals gepackt... das war ende.. der jackie war 3 mal
| kleiner wie sie... und sie hatte panische angst vor dem ... Also hab
| ich dort abgebrochen... und nen anderen guten platz hab ich nicht
| gefunden.. ich wollte ja keinen schutzhund aus ihr machen *bäh*

Naja ... mit einem guten Trainer kann das schon Sinn haben, der wuerde den
Hund dann mit viel Sachverstand ein klein wenig abhaerten, d.h. im Klartext
aufbauen, weil eben die Weissen meistens rechte Sensibelchens sind.

| allerdings war er auch der einzige vor dem sie je gekuscht hat.. hier
| im dorf hat sie einen freund.. Berhardiner... der war schin fast ein
| jahr als ich sie bekommen habe.. der hat sich mitten auf der strasse
| auf den rücken geworfen um mit ihr zu spielen .. voll süß...
|
| und auch sonst kommt sie mit anderen hunden gut zurecht.. ausser mit
| einem.. aber das beruht auf gegenseitigkeit.
|
| ist sie unausgelastet? hmm.. gute Frage.. 3 mal am tag gassi gehen..
| spielen und toben in haus und garten.. reicht das nicht?*überleg* hat
| doch die letzen jahre gereicht.. wieso nu nicht mehr??

Weil's noch nie gereicht hat?
Fuer einen Hund der mental auch nur ein bisschen was drauf hat und
vielleicht auch arbeitswillig ist -und Dein Beispiel mit den Steinen zeigt
ganz klar dass sich das Maedel selber was tun tun sucht- ist das Langeweile
pur. Und wenn Bonnie nur ein bisschen rescher waer' haettet Ihr Probleme
ohne Ende ...

| gruß Ava (die immer romane schreibt.. sorry)

... aber trotzdem zu wenig, und entschuldigen brauchst Du Dich da gar nicht
dafuer.

Le Bestioline

unread,
Jun 1, 2008, 7:51:10 AM6/1/08
to
In news:f3694a47-6d40-40b3...@s50g2000hsb.googlegroups.com,
*AVA* <avalonb...@yahoo.de> scriveva/wrote/schrieb:

Oups ... wieder eine Bestaetigung, danke.

Also ... ich wuerde ihr da das Fliegenfangen zeigen, das beschaeftigt mehr
und ist weniger schaedlich. Und Du brauchst keine Spinnen im Haus ...
Aber gewoehn' ihr bitte die Steine ab.

--
Wuff
Le Bestioline (non puntate / nicht punktiert / no dots)

www.millenniumdogs.net

Gott erschuf den Menschen, weil er vom Affen enttäuscht war.
Danach verzichtete er auf weitere Experimente.

Dio creň l' uomo perché la scimmia l' aveva deluso.
Dopo perň rinunciň ad altri sperimenti.
[Mark Twain]


Martin Wunsch

unread,
Jun 2, 2008, 4:55:54 AM6/2/08
to
Hallo Ava,

AVA schrieb:
> Moin zusammen,

Nach lesen des gesamten Threads antworte ich mal einfach auf diesen
Post. Bitte berücksichtige, daß Montag morgen ist, und halte meine
Bemerkungen nicht für übertrieben unfreundlich ;-)

> ich hab ein problem .. ein für mich ernstes problem.. meine
> schäferhündin 3J. frisst seid ca. 2 wochen dauernd die getragene
> unterwäsche meiner 9 Jährigen Tochter und seid gestern auch leggins
> schlafanzughosen. also sie frisst sie nicht komplett nur das teil aus
> dem schritt :-(

Frisst sie den Stoff wirklich oder zerreisst sie die Hosen "nur"? Finden
sich Stoffreste in ihrem Kot?

> Ich habe keine Ahnung woran das liegen kann.. wir haben hier nichts
> geändert in den letzen jahren.. ausgangszeiten.. futtersorte.. spiel
> und schmuseeinheiten.. alles wie immer.
> Das einzige was anders ist: sie mag ihr futter nimmer... also hab ich
> mal anderes gekauft.. das mochte sie dann.. aber die wäsche auch.. und
> Sie ist nicht mehr oder weniger alleine wie sonst... eigentlich ist
> ständig jemand zu hause, da mein mann und ich unterschiedliche
> arbeitszeiten haben und das kind ja auch noch da ist.. ich weiss mir
> keinen rat...
>
> vielleicht weiss ja hier jemand was dieses Verhalten erklärt..

Mal schauen. Du hast sie 5 Wochen zu früh vom Züchter geholt und dadurch
einen wesentlichen Sozialisierungsprozess abgebrochen.[1] Dann warst Du
mit ihr in der Welpengruppe, und als da dieser Sozialisierungsprozess
neu in Gang kam, bist Du nicht mehr hingegangen.[2] Bonnie ist so wenig
ausgelastet, daß sie zu Hause in der Wohnung stundenlang mit einem Stein
rumtobt.[3][4] Bonnie bestimmt, unter welchen Bedingungen ein
Spaziergang weitergeht - Du glaubst aber, es gäbe bei Euch kein
Alphatier. Bonnie akzeptiert geschlossene Türen nicht als Verbot oder
Tabu. Wenn Bonnie Dich aufgrund Deiner Körpersprache und/oder
Stimmführung mit Beschwichtigungssignalen begrüßt, glaubst Du, sie
"hätte genau gewußt", daß sie das nicht tun darf.

Habe ich das bis hierher soweit richtig verstanden? Falls nein,
erläutere bitte, wo ich falsch liege. Und versuche, daran zu denken, daß
es nicht um Schuldzuweisung o.ä. geht, sondern darum, Eure Situation zu
verstehen. Und denk dran, das Montag morgen ist ;-)

Gruß Martin

[1] So interpretiere ich zumindest Dr. Udo Gansloßer "Verhaltensbiologie
für Hundehalter" - für ergänzende oder auch andere Informationen bin ich
dankbar.
[2] Ich gehe natürlich von einer _gut geführten_ Welpengruppe aus, in
der der Trainer eventuelle Mobbingaktionen schon von sich aus
unterbindet. Das ein Welpe anfangs in der Welpengruppe erstmal Schiß
hat, ist vollkommen normal und kein Grund, die Gruppe zu verlassen.
[3] Wenn Du Deine Bonnie draußen _richtig_ auslastest, ist sie in der
Wohnung froh, wenn sie dösen darf.
[4] Und mit Steinen zu spielen, ist für Hunde mal richtig schlecht.
Verbiete es ihr einfach.[5][6]
[5] Und wenn Du schon dabei bist: Verbiete ihr auch gleich, Türen zu
öffnen und Unterwäsche zu fressen ;-)
[6] Wenn das nicht geht, kommen wir Eurem eigentlichen Problem ja schon
auf die Spur ;-)

Le Bestioline

unread,
Jun 2, 2008, 11:51:54 AM6/2/08
to
In news:g20coq$qc6$1...@online.de,
*Martin Wunsch* <nospa...@m-wunsch.de> scriveva/wrote/schrieb:

Ein wirklicher Super-Post, das muss man schon sagen!
Fasst alle, aber wirkluch alle Antworten praezise und praegnant zusammen.
Kompliment!

Wolltest Du jetzt auch noch etwas Eigenes dazu sagen oder war das Deine
Deutsch-Hausi fuer diese Woche? ;-)

--
Wuff
Le Bestioline (non puntate / nicht punktiert / no dots)

www.millenniumdogs.net

Gott erschuf den Menschen, weil er vom Affen enttäuscht war.
Danach verzichtete er auf weitere Experimente.

Dio creò l' uomo perché la scimmia l' aveva deluso.
Dopo però rinunciò ad altri sperimenti.
[Mark Twain]


Martin Wunsch

unread,
Jun 2, 2008, 12:44:04 PM6/2/08
to
Le Bestioline schrieb:
> *Martin Wunsch* <nospa...@m-wunsch.de> scriveva/wrote/schrieb:

Du hast schon wieder das "Tri-Tra-Trullala" vergessen.

[... erneut sinnfreien Fullquote gelöscht ...]


> Ein wirklicher Super-Post, das muss man schon sagen!
> Fasst alle, aber wirkluch alle Antworten praezise und praegnant zusammen.
> Kompliment!

Ein Kompliment von unserem Vollquottel. Ich muß mir wohl echte Sorgen
machen.

> Wolltest Du jetzt auch noch etwas Eigenes dazu sagen oder war das Deine
> Deutsch-Hausi fuer diese Woche? ;-)

Jetzt warte ich erstmal ab, ob der von mir geschilderte Eindruck so mit
Avas Einschätzung übereinstimmt oder welche Dinge sie anders sieht. Das
du völlig sinnfrei in den freien Raum laberst, ohne zu wissen, was Sache
ist, hat keinen Vorbildcharakter.

Monika Schleidt

unread,
Jun 2, 2008, 1:57:16 PM6/2/08
to
Le Bestioline schrieb:

Wäre das jetzt nicht *die* Gelegenheit gewesen, auf Martins Punkte
einzugehen und die einzeln, aus deiner Sicht, zu kommentieren? Martin
hat ja da so einige Ansätze, die das wert gewesen wären.

Wolltest *DU* eigentlich noch etwas Eigenes dazu sagen?

Oder nur rummotschkern? - Das ist nicht wirklich zielführend.

Le Bestioline

unread,
Jun 2, 2008, 5:15:34 PM6/2/08
to
In news:ec3eb$48443493$557c812b$56...@news.inode.at,
*Monika Schleidt* <mon...@schleidt.org> scriveva/wrote/schrieb:

Auf welche, bitte?
Ich halte Dir jetzt zugute dass Due den Fred *nicht* gelesen hast, und meine
Beitraege filterst.
Deshalb dieser Hinweis:

Die Punkte die unser Guru als 1, 3 und 4 kennzeichnet sind Punkte die von
meiner Wenigkeit in's Spiel gebracht wurden.
Punkt 2 wurde von der OPin selbst herausgestellt.

|| Martin hat ja da so einige Ansätze, die das wert gewesen wären.

Ach ja?
Welchen denn?

|| Wolltest *DU* eigentlich noch etwas Eigenes dazu sagen?

Noch mehr?

|| Oder nur rummotschkern? - Das ist nicht wirklich zielführend.

Hmmm ... vielleicht haettest Du besser Dir das -bevor Du es hier schrubst-
besser auf ein Blatt Papier geschrieben, es gelesen und Dich dran gehalten?

NB ... solltest Du den Fred wider allen Erwartens doch gelesen haben,
verbietet mir meine Erziehung mich weiter dazu zu aeussern.

Mens _ Canis

unread,
Jun 2, 2008, 6:31:04 PM6/2/08
to
Martin Wunsch schrieb:
> Le Bestioline schrieb:
>> Martin Wunsch schrieb:

>
> Du hast schon wieder das "Tri-Tra-Trullala" vergessen.
> [... erneut sinnfreien Fullquote gelöscht ...]

huch martin <entsetztschau>
hast du denn noch immer nicht verinnerlicht dass unser allerliebster
ng-schmalspurtarzan um seine hochwürdige _erlaubnis_ gefragt werden will
(die klingt dann: ahuauauuu... *g*)
schon bevor du durchaus-pertinente fragen stellst ??? tststs...

(ja mich hatte er gefragt unter "orijen" woher ich glatt meine
hunde-azubi-unverfrorenheit nähme über trofu eine valide aussage
treffen zu wollen. auch wollte er wissen "wieviele hunde genau
u wie oft sie trofu bekommen".
siehst du - in vorauseilendem gehorsam gab ich [31.5./23:27]
pflichtschuldig aw. u damit habe ich mir redlich das privileg erarbeitet
"stillschweigen bedeutet annahme" -> dass ich im sinne von art.5 gg
weiterposten _darf_ ! so ists recht.

er wiederum leitet sein allwissen über ac-schäfer aus dem umstand
ab dass er seit 2a - anfang mai 06 - *einen* weissen schäfer hat:
man muss sich einfach nur gebührend die relationen in erinnerung
rufen denn dann passts ja ;-p )

>> Ein wirklicher Super-Post, das muss man schon sagen!
>> Fasst alle, aber wirkluch alle Antworten praezise und praegnant zusammen.
>> Kompliment!
> Ein Kompliment von unserem Vollquottel. Ich muß mir wohl echte Sorgen
> machen.

ei der taus:
solltest in dich gehen <kicher> auf dass deine fragestellg mit lebesens
aufnahmefähigkeit korreliert doch da keimen wg tiefgang (ich meine:
runter |) schon erste problemchen...

>> Wolltest Du jetzt auch noch etwas Eigenes dazu sagen oder war das Deine
>> Deutsch-Hausi fuer diese Woche? ;-)
> Jetzt warte ich erstmal ab, ob der von mir geschilderte Eindruck so mit
> Avas Einschätzung übereinstimmt oder welche Dinge sie anders sieht. Das
> du völlig sinnfrei in den freien Raum laberst, ohne zu wissen, was Sache
> ist, hat keinen Vorbildcharakter.

ein in de. autochthoner&lebender wird in der tägl gesprochenen
sprache sattelfest sein.

offenbar haben jedoch "exil-de.'s"
http://www.youtube.com/watch?v=UFAaeC_iCLw ;-)
bisweilen deutlich schwierigkeiten...

tja wahrscheinl akklimatisiert man sich schnell...
http://youtube.com/watch?v=8ZHC-WGhmog

- so schauts aus ;-)

gruss mc

Mens _ Canis

unread,
Jun 2, 2008, 6:34:49 PM6/2/08
to
Le Bestioline schrieb:
> Monika Schleidt schrieb:

> || Le Bestioline schrieb:
> ||| Martin Wunsch schrieb:
>
> ||||| [1] So interpretiere ich zumindest Dr. Udo Gansloßer
> ||||| "Verhaltensbiologie für Hundehalter" - für ergänzende oder auch
> ||||| andere Informationen bin ich dankbar.
> ||||| [2] Ich gehe natürlich von einer _gut geführten_ Welpengruppe
> ||||| aus, in der der Trainer eventuelle Mobbingaktionen schon von sich
> ||||| aus unterbindet. Das ein Welpe anfangs in der Welpengruppe
> ||||| erstmal Schiß hat, ist vollkommen normal und kein Grund, die
> ||||| Gruppe zu verlassen. [3] Wenn Du Deine Bonnie draußen _richtig_
> ||||| auslastest, ist sie in der Wohnung froh, wenn sie dösen darf.
> ||||| [4] Und mit Steinen zu spielen, ist für Hunde mal richtig
> ||||| schlecht. Verbiete es ihr einfach.[5][6]
> ||||| [5] Und wenn Du schon dabei bist: Verbiete ihr auch gleich, Türen
> ||||| zu öffnen und Unterwäsche zu fressen ;-)
> ||||| [6] Wenn das nicht geht, kommen wir Eurem eigentlichen Problem ja
> ||||| schon auf die Spur ;-)
> ||| [...]

> ||| Wolltest Du jetzt auch noch etwas Eigenes dazu sagen oder war das
> ||| Deine Deutsch-Hausi fuer diese Woche? ;-)
> || Wäre das jetzt nicht *die* Gelegenheit gewesen, auf Martins Punkte
> || einzugehen und die einzeln, aus deiner Sicht, zu kommentieren?
>
> Auf welche, bitte? ...

> Die Punkte die unser Guru als 1, 3 und 4 kennzeichnet sind Punkte die von
> meiner Wenigkeit in's Spiel gebracht wurden.
> Punkt 2 wurde von der OPin selbst herausgestellt.

wie von dir gar nicht anders erwartet bist du zieml anmassend:
weil ad 3. u schon überhaupt in sehr ausführl weise zu
motiven ad 5. unterwäsche-verzehr war
erst mal jörg [30.5./14:13] sehr dicht dran u praktisch zeitgleich
meine bescheidene wenigkeit [30.5./14:17] auch.

_du_ kamst erst einen tag verspätet [31.5./23:07] mit f r a g e n
anspaziert !!

> || [...] Oder nur rummotschkern? - Das ist nicht wirklich zielführend.


> Hmmm ... vielleicht haettest Du besser Dir das -bevor Du es hier schrubst-
> besser auf ein Blatt Papier geschrieben, es gelesen und Dich dran gehalten?

frau ms ** hat absolut recht:
du erweist dich wieder mal als penetranter aufschneider&angeber
der sich recht bequem auf lorbeeren anderer ausruht bzw sich darin
sonnt. was leider schlicht erbärmlich ist...

- - -

** ("endlich ein mann" ->) ein netter spot[t]...
http://youtube.com/watch?v=hE-ZaPpYapA

Le Bestioline

unread,
Jun 2, 2008, 6:50:49 PM6/2/08
to
In news:3733f$48447496$3eb28ce9$65...@news.chello.at,
*Mens _ Canis* <no...@example.com> scriveva/wrote/schrieb:

...

|| er wiederum leitet sein allwissen über ac-schäfer aus dem umstand
|| ab dass er seit 2a - anfang mai 06 - *einen* weissen schäfer hat:
|| man muss sich einfach nur gebührend die relationen in erinnerung
|| rufen denn dann passts ja ;-p )

Heilige Fresse, Deine Ignoranz ist im Triathlon-Wettkampf gegen die vom Guru
und unserer oesterreichischen Alten Dame ...

*Jetzt* versteh' ich warum Du Dir Kalbsschitzerl fuer die Nasen leisten
kannst: Du laesst Dir Dein Unwissen bezahlen.
Genial! :o)

Mens _ Canis

unread,
Jun 2, 2008, 6:58:57 PM6/2/08
to
Le Bestioline schrieb:
> Mens _ Canis schrieb:

>
> || er wiederum leitet sein allwissen über ac-schäfer aus dem umstand
> || ab dass er seit 2a - anfang mai 06 - *einen* weissen schäfer hat:
> || man muss sich einfach nur gebührend die relationen in erinnerung
> || rufen denn dann passts ja ;-p )
>
> Heilige Fresse, Deine Ignoranz ist im Triathlon-Wettkampf gegen die vom Guru
> und unserer oesterreichischen Alten Dame ...
>
> *Jetzt* versteh' ich warum Du Dir Kalbsschitzerl fuer die Nasen leisten
> kannst: Du laesst Dir Dein Unwissen bezahlen.
> Genial! :o)

_jawolle_

*d a s* sind _argumente_


*pruuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuusssssssssssssssssssssssst*

Le Bestioline

unread,
Jun 2, 2008, 7:11:47 PM6/2/08
to
In news:ed4e1$48447576$3eb28ce9$65...@news.chello.at,

*Mens _ Canis* <no...@example.com> scriveva/wrote/schrieb:

...

|| wie von dir gar nicht anders erwartet bist du zieml anmassend:


|| weil ad 3. u schon überhaupt in sehr ausführl weise zu
|| motiven ad 5. unterwäsche-verzehr war
|| erst mal jörg [30.5./14:13] sehr dicht dran u praktisch zeitgleich
|| meine bescheidene wenigkeit [30.5./14:17] auch.
||
|| _du_ kamst erst einen tag verspätet [31.5./23:07] mit f r a g e n
|| anspaziert !!

Richtig.
Weil Spekulation nicht mein Ding ist.

[Mist entsorgt]

Du duast ma nur laad ... erzoehst an Schaas und maanst es wea Schoglad ...

Mens _ Canis

unread,
Jun 2, 2008, 7:22:40 PM6/2/08
to
Le Bestioline schrieb:
> Mens _ Canis schrieb:
>
> || wie von dir gar nicht anders erwartet bist du zieml anmassend:
> || weil ad 3. u schon überhaupt in sehr ausführl weise zu
> || motiven ad 5. unterwäsche-verzehr war
> || erst mal jörg [30.5./14:13] sehr dicht dran u praktisch zeitgleich
> || meine bescheidene wenigkeit [30.5./14:17] auch.
> ||
> || _du_ kamst erst einen tag verspätet [31.5./23:07] mit f r a g e n
> || anspaziert !!
>
> Richtig.
> Weil Spekulation nicht mein Ding ist.
> [Mist entsorgt]
> Du duast ma nur laad ... erzoehst an Schaas und maanst es wea Schoglad ...

jo mei - mit dein *okupfatn fuaz* mog i gwiss net mithoitn:
wäu i steh mas mea aufs originäu... waast eh ;-p
bist hoit a pumpfinebara und kräust ollawäu hinta de ondan hintnach...

AVA

unread,
Jun 3, 2008, 1:58:31 AM6/3/08
to
moin zusammen .
sorrry.. michse ist richtig dolle krank geworden.. scheiss
sommergrippe . bin also immo kaum am PC... aber ich versuche schon auf
alles einzugehen was hier gesagt wird... is mir schliesslich auch
wichtig ..
aber erst mal ganz gezielt zu Martin:

1. Ich weiss nicht ob sie den stoff wirklich frisst.. im kot finden is
etwas schwierig.. sie macht so selten vor meiner nase.. eher weiter
weg im feld und mir reicht es das sie vernünftig kotet... wenn das
nicht der fall wäre würde ich mir sorgen machen .. aber ob da nu
hundefutter oder stoff rauskommen hauptsache es kommt wieder raus..
und bisher zeigt sie keine anzeichen von verdauungsproplemen..

2.Das mit dem zu frühen von Mama wegholen weiss ich selber... die
hundechule wäre bestimmt ein toller lernprozess gewesen... alles was
keiner ist kann mich beissen und deshalb muss ich davor angst
haben*grummel* nee dann lieber ohne hundeschule und sie ist freundlich
und aufgeschlossen mit jedem hund den sie trifft (was leider umgekehrt
nicht immer so ist) Und nein ich fand die gruppe überhaupt nicht gut
geführt.. weil sich nämlich NIEMAND darum gekümmert was sich da
abgespielt hat..

3. Das spielen mit dem stein .. is ja nicht so als wenn sie sich den
stein selber aus dem feld sucht und mit nach hause nimmt... ICH muss
den schon selber zuerst aufheben und werfen ... und erst dann zeigt
sie vorherbeschriebenes verhalten.. Werfe ich keinen stein geht sie
brav ohne nach hause... (hatte ich mich da so unklar ausgedrückt??
sorry) Unausgelastet ist sie glaub ich garnicht.. sie spielt eher mit
der "beute", weil es was ist was sie nicht immer hat.
Und das sie nach dem Gassi gehen einfach nur faul in der ecke rumliegt
und döst ist auch normal. ausser im herbst da muss sie nach dem gassi
nämlich erst mal in die Wanne.. füsse waschen*GGG*(sie liebt wasserund
geht freiwillig ins bad)

4. Das Türen aufmachen speziell der Haustüre.. ist erst mal neu.. hat
sie in den jahren die wir sie nu haben genau 2 mal gemacht. owohl sie
die wohnungstüren schon länger öffnen kann. und sie hat es auch noch
nicht gemacht wenn wir mit dem auto weg sind.. nur wenn wir zu fuß
weggegangen sind. Normalerweise knöttert sie ein wenig und legt sich
dann auf ihren lieblingsplatz und wartet bis wir wiederkommen.

5. So und zum guten schluss.. für heute... nach den erste
Hilfemassnahmen.. türklinke unten... wäsche aus körben ins
Wäschezimmer (türklinke unten) futterumstellung und neuer
quietscheball ist jetzt auch erst mal ruhe hier..kind ist fast wieder
gesund... dafür bin ich nu krank... naja... ma gucken .. Allerdings
ist das nur schadensbegrenzung.. die ursache des verhaltens bleibt
erst mal weiter ungeklärt.. denke ich.

so ich geh wieder ins bett *schnief hust*

gruß AVA


Martin Wunsch

unread,
Jun 3, 2008, 4:32:20 AM6/3/08
to
AVA schrieb:

> moin zusammen .
> sorrry.. michse ist richtig dolle krank geworden.. scheiss
> sommergrippe .

Dazu mein Beileid ;-)

> bin also immo kaum am PC... aber ich versuche schon auf
> alles einzugehen was hier gesagt wird... is mir schliesslich auch
> wichtig ..
> aber erst mal ganz gezielt zu Martin:
>
> 1. Ich weiss nicht ob sie den stoff wirklich frisst.. im kot finden is
> etwas schwierig.. sie macht so selten vor meiner nase.. eher weiter
> weg im feld und mir reicht es das sie vernünftig kotet... wenn das
> nicht der fall wäre würde ich mir sorgen machen .. aber ob da nu
> hundefutter oder stoff rauskommen hauptsache es kommt wieder raus..
> und bisher zeigt sie keine anzeichen von verdauungsproplemen..

Woher weisst Du denn, _das_ sie vernünftig kotet, wenn sie das "weiter
weg" macht? Ich finde es ganz nützlich, ab und zu mal einen Blick auf
den Kot zu werfen - ich kenne das Problem mit dem "weiter-weg koten"
auch noch von unserer Judith ;-)
Ab und zu mal suchen gehen :-P

> 2.Das mit dem zu frühen von Mama wegholen weiss ich selber...

Es war auch nicht als Vorwurf gemeint. Du hast Dich da ja sicherlich
auch auf die Züchterin verlassen.

> die
> hundechule wäre bestimmt ein toller lernprozess gewesen... alles was
> keiner ist kann mich beissen und deshalb muss ich davor angst
> haben*grummel*

Raufereien, Balgereien und ruppiges Spiel ist _nicht_ beissen. Sonst
hätte ich hier täglich Beissereien statt ausgelassen spielender Hunde.
Bei diesen - ruhig auch etwas groberen - Balgereien lernen die Welpen
und Junghunde voneinander eine Menge über richtiges Verhalten.

> nee dann lieber ohne hundeschule und sie ist freundlich
> und aufgeschlossen mit jedem hund den sie trifft (was leider umgekehrt
> nicht immer so ist)

Das könnte allerdings u.U. auch mit daran liegen, daß sie ein wenig
unhöflich zu anderen Hunden ist in ihrer freundlichen, aufgeschlossenen
Art. Muß aber natürlich nicht so sein.

> Und nein ich fand die gruppe überhaupt nicht gut
> geführt.. weil sich nämlich NIEMAND darum gekümmert was sich da
> abgespielt hat..

Ist natürlich für uns schwer einzuschätzen. Es gibt sicher sehr schlecht
geführte Welpengruppen, die dann mehr schaden als nützen. Ich erlebe
aber auch genügend Hundehalter, die mit Schweissausbrüchen und
hysterischen Anfällen reagieren, wenn ihr Hund in ein ganz normales,
etwas ruppiges (TM) Spiel verwickelt ist.

> 3. Das spielen mit dem stein .. is ja nicht so als wenn sie sich den
> stein selber aus dem feld sucht und mit nach hause nimmt... ICH muss
> den schon selber zuerst aufheben und werfen ... und erst dann zeigt
> sie vorherbeschriebenes verhalten.. Werfe ich keinen stein geht sie
> brav ohne nach hause... (hatte ich mich da so unklar ausgedrückt??

Ja, da hattest Du Dich unklar ausgedrückt. Werfe keine Steine mehr für
sie, das ist wirklich nicht gut für Deinen Hund. Zusätzlich solltest Du
aber, soweit man das aus Deinen Aussagen erkennen kann, ein sicheres
"Aus" etablieren - z.B. über Tauschgeschäfte. Frag einfach nach, wenn Du
möchtest.

> sorry) Unausgelastet ist sie glaub ich garnicht.. sie spielt eher mit
> der "beute", weil es was ist was sie nicht immer hat.

Das von Dir beschriebene Spielverhalten in der Wohnung zeigt IMHO
ziemlich eindeutig, daß sie nicht ausgelastet ist. Wieviele Stunden pro
Tag seit Ihr mit ihr draußen unterwegs, und noch wichtiger, was macht
Ihr mit Eurem Hund in dieser Zeit alles?

> Und das sie nach dem Gassi gehen einfach nur faul in der ecke rumliegt
> und döst ist auch normal. ausser im herbst da muss sie nach dem gassi
> nämlich erst mal in die Wanne.. füsse waschen*GGG*(sie liebt wasserund
> geht freiwillig ins bad)

Freue Dich daran ;-) Meine beiden lieben Wasser ebenfalls, aber
freiwillig ins Bad? Never ...

> 4. Das Türen aufmachen speziell der Haustüre.. ist erst mal neu.. hat
> sie in den jahren die wir sie nu haben genau 2 mal gemacht. owohl sie
> die wohnungstüren schon länger öffnen kann. und sie hat es auch noch
> nicht gemacht wenn wir mit dem auto weg sind.. nur wenn wir zu fuß<