Flossen weiten?

284 views
Skip to first unread message

Juergen Karmann

unread,
Dec 4, 2000, 3:00:00 AM12/4/00
to
Hello out there,

ich habe ein paar Mares Flossen, die am Spann etwas zu eng sind. Gibt es
eine probate Methode die Flossen etwas zu weiten (mit Chemie oder heißem
Wasser oder Keilen oder gar Einschnitten..)?

Danke für Himweise,
Jürgen

Matthias Eisenmann

unread,
Dec 5, 2000, 6:17:09 PM12/5/00
to
hi jürgen,

Juergen Karmann schrieb:

> Hello out there,
>
> ich habe ein paar Mares Flossen, die am Spann etwas zu eng sind. Gibt es
> eine probate Methode die Flossen etwas zu weiten (mit Chemie oder heißem
> Wasser oder Keilen oder gar Einschnitten..)?

wie das gegenteil geht, weiss ich: z.b. im auto im somer unter der
heckklappe liegenlassen. vielleicht hilft das mit gleichzeitigem dehnen
auch?

grosse füsslinge weiten bei mares auch automatisch, am anfang waren die für
meinen trocki auch viel zu eng, inzwischen passts.

grüssle

matze

Joachim Warner

unread,
Dec 13, 2000, 8:01:50 AM12/13/00
to

Juergen Karmann schrieb:
>
> Hello out there,
>
> ich habe ein paar Mares Flossen, die am Spann etwas zu eng sind. Gibt es
> eine probate Methode die Flossen etwas zu weiten (mit Chemie oder heißem
> Wasser oder Keilen oder gar Einschnitten..)?
>

> Danke für Himweise,
> Jürgen
Vielleicht klappt es bei Flossen (sindauch aus Thermplast gefertigt)
genauso wie bei meinen Inlinern:
passende Flasche reinstecken und vorsichtig !!! mit einem
Heißluftgebläse die flagliche Stelle erhitzen.

Viel Erfolg!

Joachim

Martin Geng

unread,
Dec 13, 2000, 8:59:52 AM12/13/00
to
Mahlzeit!

> > ich habe ein paar Mares Flossen, die am Spann etwas zu eng sind. Gibt es
> > eine probate Methode die Flossen etwas zu weiten (mit Chemie oder heißem
> > Wasser oder Keilen oder gar Einschnitten..)?

> Vielleicht klappt es bei Flossen (sindauch aus Thermplast gefertigt)


> genauso wie bei meinen Inlinern:
> passende Flasche reinstecken und vorsichtig !!! mit einem
> Heißluftgebläse die flagliche Stelle erhitzen.

Um es mit Radio Erewan zu sagen: Im Prinzip schon, aber...

Wenn der Fußteil der Flosse wirklich aus THERMOplast ist, dann klappt das ohne
Probleme. Meist ist der aber aus Gummi. Leicht daran zu erkennen, dass er
schwarz ist (in 99% der Fälle). Bei Zweifel: Zigarette o.a. kurz an das Teil
ranhalten. Ist es geschmolzen, wars Thermoplast. Ist es nicht oder nur sehr
wenig beschädigt: Gummi (riecht dann auch nach Reifen).
Wie Gummi allerdings zu weiten ist, ist ein anderes Thema. Meines Wissens
nämlich garnicht (vollständig vernetztes Polymer -> keine nachträgliche
bleibende Formänderung ohne Beschädigung)

Ich hoffe, ich habe Euch alle vollends verwirrt!

--
Viele Grüße aus Kaffhausen!

Martin

... es ist nacht, wir haben genug Luft im Tank und die Fische tragen
Sonnenbrillen...

Andreas Huss

unread,
Dec 13, 2000, 3:14:07 PM12/13/00
to
On Wed, 13 Dec 2000 14:01:50 +0100, Joachim Warner
<foerde...@t-online.de> wrote:

>Vielleicht klappt es bei Flossen (sindauch aus Thermplast gefertigt)
>genauso wie bei meinen Inlinern:
>passende Flasche reinstecken und vorsichtig !!! mit einem
>Heißluftgebläse die flagliche Stelle erhitzen.
>
>Viel Erfolg!
>
>Joachim


Hi,

vielleicht kannst Du noch den Typ angeben, ich würde gern meine Mares
Hallenflossen etwas weiten.

Vielleicht bringt das aber nicht den gewünschten Erfolg, auf den Spann
werden sie weiter drücken weil dort die Kräfte beim Flossenschlag
ansetzen.

Gruesse von Andreas (c)¿(c)
--
22117 Hamburg, Borchardsheide 28a, ++49 (0)40-7136380
http://home.t-online.de/home/Andreas.Huss/

matthias ringelhan

unread,
Dec 14, 2000, 5:49:50 PM12/14/00
to
hallo zusammen

wie martin geschrieben hat ist das mit dem weiten so eine sache.
ein duroplast kann nicht mit temperatur ohne zerstörung geweitet werden.
ich denke nicht, dass flossen aus thermoplasten am fußteil bestehen, da auch
in heißeren gebieten die form bei meinen flossen einigermaßen gleichbleibt.
sollte es doch jemand schaffen kann er es ja mal posten
cu matthias
Martin Geng <mg...@steelsky.de> schrieb in im Newsbeitrag:
917v8q$3ajm8$1...@fu-berlin.de...

xdarkp...@gmail.com

unread,
Oct 21, 2017, 9:11:51 AM10/21/17
to
Am Montag, 4. Dezember 2000 09:00:00 UTC+1 schrieb Juergen Karmann:
> Hello out there,
>
> ich habe ein paar Mares Flossen, die am Spann etwas zu eng sind. Gibt es
> eine probate Methode die Flossen etwas zu weiten (mit Chemie oder heißem
> Wasser oder Keilen oder gar Einschnitten..)?
>
> Danke für Himweise,
> Jürgen

ich habe die mares volo race nur drücken die bei mir auch am spann und ich würd mich freuen wenn man die iwie weiten kann

Klaus Wolf

unread,
Dec 29, 2017, 12:04:46 PM12/29/17
to
Ggf. hilft, den Bereich, wo es drückt, mit dem Fön erwärmen und weiten.


xdarkp...@gmail.com schrieb:
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages