1.RfD: de.rec.sport.(eis)hockey

0 views
Skip to first unread message

Klaus Kaiser

unread,
May 10, 1996, 3:00:00 AM5/10/96
to

1. RfD de.rec.sport.(eis)hockey
-------------------------------
zur Einrichtung der Newsgruppe:
de.rec.sport.(eis)hockey Ein Puck ist eine schwarze Scheibe!

Status:
-------
unmoderiert

Charta:
-------
In de.rec.sport.(eis)hockey findet die Diskussion um das deutsche, aber
auch internationale Eishockey statt: Ergebnisse, Tabellen, Spielbe-
richte, Statistiken, 'Wer spielt wo' und anderes um die schwarze Hart-
gummischeibe. Es geht in diese Newsgroup nur um Eishockey, weder um
Rollerhockey, noch um Feldhockey.

Motivation:
-----------
Weder ist die Eishockeygruppe im Z-Netz deutschland- bzw. weltweit zu
lesen, noch finden die meisten Eishockeyinteressierten die Eishockey-
mailingliste im Internet. Spaetestens seit der Einrichtung der
de.rec.sport.*-Hierarchie ist das deutsche Gegenstueck zu
rec.sport.hockey ueberfaellig.

--
Artikel fuer de.admin.news.announce bitte an mode...@dana.de senden.
Bitte vollstaendige und fertig veroeffentlichbare Artikel einsenden.

Marc Ambrosius

unread,
May 13, 1996, 3:00:00 AM5/13/96
to

On 12 May 1996, Lutz Frommberger wrote:
> Klaus Kaiser (kai...@hockey.muc.de) wrote:
>
> : de.rec.sport.(eis)hockey Ein Puck ist eine schwarze Scheibe!
>
> Sehe ich als unnoetig an. de.rec.sport.misc ist seit der Abspaltung
> von Fussball leer und Eishockey bei weitem kein Thema, was grossen
> Traffic hat.
Die Diskussion ueber Eishockey hat sich in letzter Zeit auf die
Mailingliste beschraenkt. Dort gab es in den vergangenen sechs Wochen 145
Artikel, obwohl die DEL-Saison in dieser Zeit schon beendet war. Wen es
interessiert und wer es noch nicht weiss, kann nachsehen unter
http://www.heim8.tu-clausthal.de/misc/Eishockey/
Dort findet man auch ein komplettes Archiv.

> Da bin ich lieber fuer die Sammelgruppe fuer die generell
> Sportinteressierten. Das gibt die Moeglichkeit, auch hier und
> da mal mitzudiskutieren, ohne eine weitere NG abonnieren zu
> muessen.
1. ist sehr schwierig fuer Neulinge, herauszufinden, dass
de.rec.sport.misc eine Gruppe fuer Eishockey-Fans ist. Da schaut man halt
kurz rein, und wenn nichts aktuelles drinsteht laesst man die Gruppe
kuenftig links liegen...
2. Wer ist denn ernsthaft "generell sportinteressiert". Sicher
interessiere ich mich fuer eine grosse Zahl von Sportarten und wuerde
auch etwa bei Einfuehrung von de.rec.sport.(eis)hockey weiterhin .misc
abonnieren. Trotzdem lese ich nie jeden srtikel zu jeder Sportart.
Insofern erscheint die neue Gruppe sinnvoll. Oder was haben zum Beispiel
Tauchen und Segeln dem Eishockey (in dieser Hinsicht) voraus?

> Wenn mehr Traffic kommt (und der dann anfaengt zu nerven, wie
> damals Fussball), kein Problem, aber so wies im Moment aussieht,
> wird die Gruppe leer bleiben.
Wenn es nur das ist, koennen die Mitglieder der Mailingliste kuenftig
alle Artikel auch nach de.rec.sport.misc posten. So erreichen sie auch
alle "generell Interessierten"

Uebrigens: Viele Mitglieder der Mailingliste sind Leser von
de.rec.sport.misc, also auch potentielle leser (und Schreiber) von
de.rec.sport.(eis)hockey. Waehrend einige seit langem zur Liste gehoeren,
brachte ein Aufruf in de.rec.sport.misc zahlreiche neue Mitglieder.
Interesse ist also vorhanden!

Marc

--
Marc Ambrosius ________________ ___/---^---\___
Leibnizstr. 24/155 (________________) / ______________)
38678 Clausthal-Zellerfeld __\\_______/ /__
email: Marc.Am...@Heim8.TU-Clausthal.de |________________|(-
WWW: http://www.heim8.tu-clausthal.de/~spock Spitzohr@IRC


Lutz Frommberger

unread,
May 13, 1996, 3:00:00 AM5/13/96
to

Marc Ambrosius (sp...@Heim8.TU-Clausthal.de) wrote:

: Wenn es nur das ist, koennen die Mitglieder der Mailingliste kuenftig

: alle Artikel auch nach de.rec.sport.misc posten. So erreichen sie auch
: alle "generell Interessierten"

Das waere zumindest der Beweis, dass Bedarf da ist. Die Frage, die
bleibt, ist: wenn die Mailinglist doch so toll laeuft und die
Newsgroup keiner braucht, wozu sie dann?

: Uebrigens: Viele Mitglieder der Mailingliste sind Leser von

: de.rec.sport.misc, also auch potentielle leser (und Schreiber) von
: de.rec.sport.(eis)hockey.

Ist eigentlich ein Eigentor. Wenn die jetzt schon nicht posten...

Naja, ich denke, ein CfV kommt wohl durch, und da ich mal geschaut
habe, wieviel Traffic beim Tauchen ist, habe ich eigentlich
wenig Bedenken, dass die Gruppe leer bleibt.

Trotzdem waers mir lieber in .misc. Weil mich persoenlich
Eishockey eben so ein bisschen interessiert. Aber dann hatte
ich wohl Pech. Aber egal was kommt: bitte _Eis_hockey!

gruss,
--
Lutz Frommberger Lutz.Fro...@ira.uka.de
http://www.uni-karlsruhe.de/~Lutz.Frommberger/
"Wenn ist das Nunstueck git und Slotermeyer? Ja! ... Beiherhund das
Oder die Flipperwaldt gersput." - Ernest Scribbler

Marc Ambrosius

unread,
May 14, 1996, 3:00:00 AM5/14/96
to

On 13 May 1996, Lutz Frommberger wrote:
> Das waere zumindest der Beweis, dass Bedarf da ist. Die Frage, die
> bleibt, ist: wenn die Mailinglist doch so toll laeuft und die
> Newsgroup keiner braucht, wozu sie dann?
Um jedem Eishockey-Fan, der in der Vielzahl der Newsgroups etwa durch
Textsuche nach "Eishockey" bzw. "hockey" Informationen finden will, diese
Arbeit zu erleichtern.

> Ist eigentlich ein Eigentor. Wenn die jetzt schon nicht posten...

Da hat sicher jeder Skrupel, Resultate unterklassiger Ligen oder auch
Transfergeruechte geringer Prioritaet an eine Gruppe namens
de.rec.sport.misc zu senden. In einer Eishockey-Gruppe saehe das sicher
anders aus...

> Trotzdem waers mir lieber in .misc. Weil mich persoenlich
> Eishockey eben so ein bisschen interessiert. Aber dann hatte
> ich wohl Pech. Aber egal was kommt: bitte _Eis_hockey!

Was heisst "ein bisschen"? Die Ergebnisse, gibt es in den Zeitungen, im
Videotext, im WWW, uber Mailinglisten etc. Was darueber hinaus willst Du
noch wissen, was ist zuviel?

Beim Namen der Gruppe bin auch fuer de.rec.sport.eishockey.
de.rec.sport.hockey wuerde sicher die Analogie zur internationalen Gruppe
rec.sport.hockey widergeben, dafuer aber leicht missverstanden werden.

Ausserdem sollte auch Inline-Hockey in die Charta aufgenommen werden.
Dieser Sport gehoert inzwischen offiziell zum Deutschen Eishockey Bund,
es sind dieselben Vereine und zum Teil dieselben Spieler. Auch die
Eishockey-Zeitungen und -Zeitschriften beschaeftigen sich mit dieser
Sportart. Ansonsten kann auch ruhig der Satz mit "deutschem und auch
internationalem" Eishockey fallen.

In der Hoffnung auf ein schnelles Verfahren

Marc Ambrosius

Lutz Frommberger

unread,
May 14, 1996, 3:00:00 AM5/14/96
to

Marc Ambrosius (sp...@Heim8.TU-Clausthal.de) wrote:

: Was heisst "ein bisschen"? Die Ergebnisse, gibt es in den Zeitungen, im

: Videotext, im WWW, uber Mailinglisten etc. Was darueber hinaus willst Du
: noch wissen, was ist zuviel?

Das ist doch wieder ein Argument dagegen, oder? Wenns doch eh
ueberall steht, wozu dann eine Newsgruppe? Allerdings reden Zeitungen
nicht mit mir, bzw. hoeren mir nur unbeteiligt zu.

Ich hab immer noch so das Gefuehl, dass da ein etwas falsches
Usenet-Verstaendnis hinter steht. Denn bei aller Liebe:
Ergebnisse, auch und gerade von unterklassigen Ligen, sind
wesentlich besser im WWW aufgehoben. Dafuer wird definitiv
keine Newsgruppe benoetigt.

: In der Hoffnung auf ein schnelles Verfahren

Es wird so schnell gehen, wie es halt gehen muss.

Markus Zahn

unread,
May 14, 1996, 3:00:00 AM5/14/96
to

Lutz Frommberger wrote:
>
> Marc Ambrosius (sp...@Heim8.TU-Clausthal.de) wrote:
>
> : Was heisst "ein bisschen"? Die Ergebnisse, gibt es in den Zeitungen, im
> : Videotext, im WWW, uber Mailinglisten etc. Was darueber hinaus willst Du
> : noch wissen, was ist zuviel?
>
> Das ist doch wieder ein Argument dagegen, oder? Wenns doch eh
> ueberall steht, wozu dann eine Newsgruppe? Allerdings reden Zeitungen
> nicht mit mir, bzw. hoeren mir nur unbeteiligt zu.

Ich glaube Marc meinte nicht, da"s da nur Ergebnisse reinsollen, sondern er
wollte wissen, ob Dich au"ser Ergebnissen und Tabellen noch was
interessiert. F"ur Ergebnisdienst brauchen wir sicher keine Gruppe!
Allerdings k"onnen die Eishockey-Begeisterten sicher mit den Tauchern
mithalten (ohne da"s ich "uber letztere damit was negatives gesagt haben
will).

--
++Markus

----- // Markus Zahn ---------------------------------------
// Lehrstuhl f"ur Informatik I - Universit"at Augsburg
_ // Tel/Fax: .................... +821 598-2116 / -2200
\\ // Mail: ...... Marku...@Informatik.Uni-Augsburg.DE
\X/ WWW: ....... http://www.Math.Uni-Augsburg.DE/~zahn/

Marc Ambrosius

unread,
May 14, 1996, 3:00:00 AM5/14/96
to

On 14 May 1996, Lutz Frommberger wrote:
> Das ist doch wieder ein Argument dagegen, oder? Wenns doch eh
> ueberall steht, wozu dann eine Newsgruppe? Allerdings reden Zeitungen
> nicht mit mir, bzw. hoeren mir nur unbeteiligt zu.
Genau DAS wollte ich sagen, wofuer brauchst Du die Newsgroup? Wenn Dich
nur die Ergebnisse interessieren, findest Du die eh. Wenn Dich der Rest
nicht interessiert, dann brauchst Du die Gruppe auch nicht zu abonnieren.
Solltest Du eine Frage bezueglich Eishockey haben, oder unbedingt mit
Eishockey-Fans reden wollen, hast Du immer die Moeglichkeit, selber zu
posten.


> Ich hab immer noch so das Gefuehl, dass da ein etwas falsches
> Usenet-Verstaendnis hinter steht. Denn bei aller Liebe:
> Ergebnisse, auch und gerade von unterklassigen Ligen, sind
> wesentlich besser im WWW aufgehoben. Dafuer wird definitiv
> keine Newsgruppe benoetigt.

Genau das meine ich auch. An die Ergebnisse kommt jeder selber ran. Wer
darueberhinaus noch diskutieren moechte, fuer den ist die Newsgroup
gedacht. Leg mir doch nichts in den Mund, was ich nicht gesagt hab.

Mich wuerde vielmehr interessieren, ob jemand ein echtes Gegenargument
hat. Wenn Ihr mehr Traffic in de.rec.sport.misc wollt, um das
Interesse zu unterstreichen, werden wir eben anfangen, alle Artikel der
Mailingliste auch dahin zu posten. Aber wenn das alles ist...

Marc

Arno Eigenwillig

unread,
May 16, 1996, 3:00:00 AM5/16/96
to

In article <4n8hpp$3...@nz12.rz.uni-karlsruhe.de>, Lutz Frommberger writes:

> Die Frage, die
> bleibt, ist: wenn die Mailinglist doch so toll laeuft und die
> Newsgroup keiner braucht, wozu sie dann?

Halt, Moment, jetzt wird's unfair! Ich bin dang-bekanntermaßen dafür,
Low-Traffic-Themen in Mailinglisten abzuhandeln, aber wenn denn eine
Mailingliste (ob nun Ergebnis eines zurückgezogenen RfD oder spontan
entstanden) mittelprächtig viel Traffic hat, ist das (Migrationsbe-
reitschaft ihrer Teilnehmer vorausgesetzt) ein sehr gutes Argument für
eine Newsgroup: Leute sind da, Traffic ist da, was will man mehr?

-- __
__/// Arno Eigenwillig /\ <ar...@yaps.rhein.de> \/ PGP key available.
\XX/ V+49-2225-5870 /\ <Arnooo @ #amigager> \/ MIME 8bit welcome.

Christian Weisgerber

unread,
May 18, 1996, 3:00:00 AM5/18/96
to

ar...@yaps.rhein.de (Arno Eigenwillig) writes:

> Halt, Moment, jetzt wird's unfair! Ich bin dang-bekanntermaßen dafür,
> Low-Traffic-Themen in Mailinglisten abzuhandeln, aber wenn denn eine
> Mailingliste (ob nun Ergebnis eines zurückgezogenen RfD oder spontan
> entstanden) mittelprächtig viel Traffic hat, ist das (Migrationsbe-
> reitschaft ihrer Teilnehmer vorausgesetzt) ein sehr gutes Argument für
> eine Newsgroup: Leute sind da, Traffic ist da, was will man mehr?

Eine Migration von Mailingliste zu Newsgroup ist durchaus nicht
selbstverständlich.
Ich kenne einen Fall aus eigener Erfahrung, wo eine neue Newsgroup von
den Mitgliedern einer themengleichen Mailingliste boykottiert wurde
(alt.music.black-sabbath), weil man die ML fuer das geeignetere Medium
hielt.

--
Christian 'naddy' Weisgerber na...@mips.pfalz.de
See another pointless homepage at <URL:http://home.pages.de/~naddy/>.

Klaus Kaiser

unread,
Jun 17, 1996, 3:00:00 AM6/17/96
to

1. CfV de.rec.sport.eishockey

-------------------------------
zur Einrichtung der Newsgruppe:
-------------------------------
de.rec.sport.eishockey Ein Puck ist eine schwarze Scheibe!

Status:
-------
unmoderiert

Charta:
-------
In de.rec.sport.eishockey findet die Diskussion um den Eishockeysport
statt: Ergebnisse, Tabellen, Spielberichte, Statistiken,
Transfergeruechte, Regeldiskussionsen und anderes um die schwarze
Hartgummischeibe. Es geht in dieser Newsgroup um Eishockey sowie das
diesem sehr verwandte und von denselben Klubs und Spielern in den
Sommermonaten betriebene Inlinehockey, nicht jedoch um andere
Hockey-Sportarten wie Roller-, Feld-, Street- oder Hallenhockey.

Motivation:
-----------
Weder ist die Eishockeygruppe im Z-Netz deutschland- bzw. weltweit zu
lesen, noch finden die meisten Eishockeyinteressierten die Eishockey-
mailingliste im Internet. Spaetestens seit der Einrichtung der
de.rec.sport.*-Hierarchie ist das deutsche Gegenstueck zu

rec.sport.hockey ueberfaellig. Um Missverstaendnisse von Fans anderer
Hockey-Sportarten zu vermeiden, lautet der Name de.rec.sport.eishockey.

MODALITAETEN
------------
Die Stimmen muessen bis zum 17.07.1996, 23:59:59 MET DST eingehen.
Fuer weitere Fragen wende Dich bitte an den Absender des CfV.
Bitte benutze den Wahlschein, der am Ende dieses CfV angebracht ist.

Die Stimmen werden von unabhaengigen German Volunteer Votetakers (GVV)
gesammelt. Es gelten die momentanen Wahlregeln.

WIE MAN WAEHLT
--------------
Trage in die Felder des Wahlscheins unten Deine Stimme (JA, NEIN oder
ENTHALTUNG) ein und schicke den Wahlschein dann an den Vote-acount
vote...@inka.de. (Reply-To-Header ist gesetzt.)

Deine Entscheidung bedeutet dabei:
JA - Ich will die neue Gruppe.
NEIN - Ich will die neue Gruppe nicht.
ENTHALTUNG - Ich moechte mich meiner Stimme enthalten oder diese
zurueckziehen.

Alles andere koennte vom automatischen Stimmenzaehlprogramm zurueck-
gewiesen werden. Der Wahlleiter wird auf Deine Stimme mit einer per-
soenlichen Bestaetigung via eMail reagieren. Wenn Du innerhalb von
ein paar Tagen nichts hoerst, versuche es noch einmal.

Solltest Du Deine Meinung aendern, so waehle einfach neu, willst Du
dabei Deine Stimme annulieren, so entscheide ENTHALTUNG.

-=-=-=-=-=-= Alles vor dieser Zeile loeschen =-=-=-=-=-=-

Wahlschein fuer de.rec.sport.eishockey

Dein Realname, falls nicht im FROM-Header:

Wenn Du keinen Real-Namen veroeffentlicht haben willst, wende dich mit einer
Begruendung an g...@inka.de.

[Deine Stimme] Abstimmungsgegenstand
----------------------------------------------------------------------
[ ] de.rec.sport.eishockey

-=-=-=-=-=-= Alles nach dieser Zeile loeschen =-=-=-=-=-=-

Klaus Kaiser

unread,
Jul 6, 1996, 3:00:00 AM7/6/96
to

2. CfV de.rec.sport.eishockey

Status:
-------
unmoderiert

Wahlschein fuer de.rec.sport.eishockey


Folgende Personen haben sich bisher an der Abstimmung beteiligt:
------------------------------------------------------------------------------
10064...@compuserve.com Thorsten Diener
Achim.L...@rm.sni.de Achim Lindtner
Bac...@rrz.Uni-Koeln.DE Jens Chr. Bachem
bar...@forge.franken.de Henning Schmiedehausen
bko...@hexal.spacenet.de Bernd Koessl
bwl0...@wipool.wifo.uni-mannheim.de Matthias Schmitt
c...@informatik.uni-kiel.de Carsten Ehlers
cf...@stud.uni-frankfurt.de Christof Fink
c...@clemfix.bln.sub.org Clemens Pichl
c...@umsicht.fhg.de Christoph Claas
cyr...@r-m-b.gun.de Marc Tannebaum
dau...@darmstadt.gmd.de Michael Dauber
dedv...@ibmmail.com Uwe Brock
Ernst....@t-online.de Ernst Zellner
eut...@siam.muc.de Ekkehard Uthke
F.PR...@link-do.soli.de Frank Preuss
fin...@zx2.HRZ.Uni-Dortmund.DE Thomas Adams
fis...@M62092PP.mch.sni.de Bernhard Fischer
fm5...@GEOMAT.math.uni-hamburg.de Gerhard Wiesenfeldt
Frank-...@t-online.de Frank Luecke
gan...@semyam.dinoco.de Markus Eggers
gen...@tindrum.oche.de Thomas Vits
gins...@math.uni-mannheim.de Rainer Ginsberg
gmue...@IRS.etec.uni-karlsruhe.de Uwe Mueller
gol...@boffin.owl.de Guido Schaefer
Goldstei...@t-online.de Daniel Goldstein
hae...@ceylon.verfahrenstechnik.uni-stuttgart.de Peter Haering
Hagen.B...@heim8.tu-clausthal.de Hagen Birkholz
he...@chemie.fu-berlin.de Heiko Schlichting
hol...@hockey.muc.de Holger Ohlwein
hsch...@ppm.on-luebeck.de Hartmut Schmidt
hue...@autonom-hq.de Markus H=FCbinger
h...@pilhuhn.de Heiko W.Rupp
Ingo....@rz.ruhr-uni-bochum.de Ingo Zoller
IntlH...@aol.com Judy Sicora
joc...@filelink.shnet.org Jochen Steenbock
jo...@cafe.space.infra.de Armin Herbert
juergen....@hl.siemens.de Juergen Kantowski
Juergen...@gmd.de Juergen Schulz
ju...@informatik.tu-muenchen.de Achim Jung
kai...@M62076PP.mch.sni.de Klaus Kaiser
katja.mi...@heim8.tu-clausthal.de Katja Mischerikow
Kl...@heaven.muc.de Klaus Bayer
kle...@sns-felb.debis.de Torsten Kleber
konrad.s...@banyan.siemens.co.at Konrad Schiffmann
Lamp...@t-online.de Martin Lamprecht
litz...@rhrk.uni-kl.de Wolfgang Litzinger [ET]
lu...@as-node.jena.thur.de Lutz Donnerhacke
M.KAU...@link-do.soli.de Marc Kaulisch
mal...@amt.comlink.de Armin Maleyka
Marc.Am...@Heim8.TU-Clausthal.de Marc Ambrosius
Marku...@Informatik.Uni-Augsburg.DE Markus Zahn
marti...@mathematik.uni-kl.de Martin Laus
ma...@Informatik.FH-Augsburg.DE Mayer Thomas
mc....@trashcan.mcnet.de Elmar Lecher
m...@adson.westfalen.de Markus Hoevekamp
mhe...@HRZPUB.th-darmstadt.de Matthias Heger
Michael.K...@t-online.de Michael Klingebiel
moz...@mozart.berlinet.de Thomas Witt
m...@carpus.m.isar.de Michael Schulte
mua...@dune.owl.de Josef Sauerland
muehlbr...@sni.de Muehlbrandt, Lothar
na...@mips.pfalz.de Christian Weisgerber
nhgw...@rrzn-user.uni-hannover.de Niels Schneider
ni...@caissa.owl.de Martin Koch
Nic...@aol.com Niclas Felsmann
nirsc...@sni.de Norbert Nirschl
nolt...@ira.uka.de Sven Noltemeier
obe...@augusta.de Thomas Schaefer
oli...@angel.escape.de Oliver Wellnitz
pe...@cs.uni-sb.de Peter Schwarz
pfei...@weeev3.uni-wuppertal.de Ralph Pfeiffer
pho...@detmold.teuto.de Peer Hoelterhoff
pick...@zeus.informatik.rwth-aachen.de Andreas Kemmerich
ra...@ark.franken.de Ralf W. Stephan
ra...@ptavv.ka.sub.org Ralf Wenk
Ra...@Ddorf.Rhein-Ruhr.De Ralf Gatzke
re...@ruf.uni-freiburg.de Berthold BENNY Reif
ro...@bespin.in-berlin.de Sascha Matzke
ro...@nephilim.ON-Luebeck.DE Ralf Over
rse...@venice.augusta.de Rainer Seitz
rzu...@rz.uni-wuerzburg.de Juergen Weinelt
SBa...@aol.com Sven Bartel
se...@nexus.in-berlin.de Sebastian Matschke
s...@unix-ag.uni-siegen.de Lars Eilebrecht
sie...@M62079PP.mch.sni.de Helmut Siegel
si...@hatman.central.de Siegfried Nimfuehr
sle...@hammer.oche.de Thomas Bueschgens
spo...@inforamp.net Sunaya Sapurji
stefan...@gladbeck.netsurf.de Stefan Peters
ste...@parsec.inka.de Stefan Scholl
SUPER...@wiso.wiso.uni-dortmund.de Olaf Erkens
sv...@gretzky.munich.sgi.com Sven Bedrich
sv...@oops.sub.de Sven Paulus
sv...@stud.uni-sb.de Sven Oliver Hoffmann
s_k...@ira.uka.de Andreas Kuhn
t.e...@darkness.gun.de Thomas Esser
Thilo....@kiel.netsurf.de Thilo Pfennig
Thomas...@strz.uni-giessen.de Thomas Grewe
thor...@stud.uni-hannover.de Thorsten Klottig
Tilo.S...@vat-vai.valmet.com Tilo Stritzky
to...@nightingale.ms.sub.org Torsten =ToJe= Jerzembeck
Tor...@gamer.owl.de Torsten Bentrup
Uwe.P...@Heim2.TU-Clausthal.DE Uwe Pierau
uwe...@msn.sub.org Uwe Hengesbach
volker....@munich.ixos.de =?iso-8859-1?Q?Volker_V=F6cking?=
Willy....@Materna.DE Willy Seibert
wpbr...@fsuni.rz.uni-passau.de Peter Bruchner


Ungueltige Stimmen:
------------------------------------------------------------------------------
KSc...@aol.com
! Name fehlt

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages