Google Groups unterstützt keine neuen Usenet-Beiträge oder ‑Abos mehr. Bisherige Inhalte sind weiterhin sichtbar.

Keine Fotos mehr?

0 Aufrufe
Direkt zur ersten ungelesenen Nachricht

Bastian Renner

ungelesen,
16.09.2002, 07:08:4316.09.02
an
Hätte mal eine Frage an unsere KeinKickOhneFans-Fraktion oder sonstige
Insider:

Habe während und nach dem Wochenende von einigen Bekannten, die diverse
Bundesligaspiele besuchten, erfahren, dass sie wegen des Mitführens von
Fotokameras darauf hingewiesen wurden, dass dies ab dem nächsten Spieltag
nicht mehr erlaubt sei.

Erstens frage ich mich natürlich, ob das etwa ein schlechter Scherz war.
Aber es waren drei verscheidene Spiele und dieser "Humor" kann doch nicht
zufälligerweise flächendeckend auftreten.

Und falls es wirklich stimmen sollte, frage ich mich zweitens, WARUM solch
eine Regelung so plötzlich und vor allem still und leise in Kraft tritt.

Drittens würde mich interessieren, ob es (im Falle des Falles) keine
rechtliche Handhabe oder anderes gäbe, denn damit würden doch auch die
vielen privaten Fussball-Homepages deutlich an Attraktivität verlieren. Ich
schaue mir nämlich gerne mal am Anfang der Woche, diverse Fotos von z.B.
Aktionen oder Choreographien anderer Vereine an und die "normale" Presse
gibt in diesem Fall leider nicht gerade viel her.

Fragen über Fragen

In der Hoffnung auf zumindest einige Antworten
und mit freundlichem Glückauf

Bastian Renner


Emilio Lemp

ungelesen,
16.09.2002, 07:51:1016.09.02
an

"Bastian Renner" <ren...@efh-bochum.de> schrieb im Newsbeitrag
[Kameras im Stadion]

Mir wurde letzte Saison im Spiel gegen die Bayern der Zutritt mit meiner
Spiegelreflex in den Block verwehrt. Nur mit Presseausweis wäre sowas
möglich. Musste dann einmal ums Stadion und sie beim Sicherheitsdienst
abgeben. Kam deswegen 10 Minuten zu spät. Komischerweise durfte ich davor
schon ein paar mal mit der hinein, hatte aber kein 2. Objektiv dabei. Erst
als sie das entdeckten, kam es zu diesem "Verbot". Da bei fast allen anderen
Blöcken keine Leibesvisitation durchgeführt wird, frage ich mich, ob ich auf
der Haupttribüne sitzend ich hätte die Kamera mitnehmen dürfen. Wollte mir
für diese Saison einen PResseausweis besorgen, die gibt es aber nicht mehr
in der Fülle, wie damals, als man für eine poppelige Homepage schon ein Ding
bekommen hat...

Gruß Emilio


Andre Bunse

ungelesen,
16.09.2002, 07:55:4516.09.02
an
Bastian Renner schrieb:

[ "No photos please" gesnippt ]

Ich vermute mal, dass wir demnächst bei Kirch auch noch unsere
Lieblingsbilder bestellen müssen.

Andre, der glaubt, er spinnt

PS: Statt "Click&Buy" dann "Kick&Buy"

Jens Volke

ungelesen,
16.09.2002, 09:56:0416.09.02
an
On Mon, 16 Sep 2002 13:08:43 +0200, "Bastian Renner"
<ren...@efh-bochum.de> wrote:


Ich habe vorhin eine e-mail eines Dortmunder Hoppers bekommen:

"Wie wohl einige - oder alle - von Euch bereits am vergangenen
Wochenende mitbekommen haben werden, herrscht in Deutschland ab sofort
ein generelles Verbot, bei Bundesligaspielen (und wohl auch bei
Zweitligaspielen) zu fotografieren.

Ich habe die bezüglich gerade ca. 10 Minuten mit der DFL telefoniert
und folgende Information erhalten:

Mit der modernen Technik ist möglich, sowohl Foto- wie auch
Videoaufnahmen in einer die Rechte der DFL verletzenden Art und Weise
einzusetzen. Damit ist insbesondere gemeint, daß während des Spiels
digitale Bilder gemacht, per Handy versendet und - z.B. im Internet -
veröffentlich werden können.

Da dem normalen Stadionordner das technische Verständnis nicht
abverlangt werden kann, zwischen Kameras, die so etwas ermölichen
(Digitalkameras mit hoher Auflösung) und anderen Kameras (Kleinbild,
Digital mit schlechterer Auflösung) zu unterscheiden, hat die DFL alle
ihr angeschlossenen Vereine - also alle in der Bundesliga oder zweiten
Liga spielenden Vereine -angewiesen, das Mitführen von Fotoapparaten
zu den jeweiligen Heimspielen generell zu untersagen.

Man sei sich bewußt, daß diese Maßnahme für den Großteil von
fotografierenden Zuschauern "unnötig" sei und vielen "einen Teil des
Spaßes am Spielbesuch" nehmen würde, sähe aber aufgrund der
technischen Komplexität der Beurteilung der Kameras und der Höhe des
für die DFL möglichen Vermögensschaden keine andere Möglichkeit, seine
Interessen zu wahren.

Man ginge nicht davon aus, daß die Zuschauer über diese Maßnahme
glücklich seien, sondern wisse selbst, wie unpopulär sie sei, müsse
jedoch um Verständnis für die Zwanglage bitten, in der man sich
befinde und die zu der Anweisung geführt habe.

Ich habe übrigens die Nummer der DFL wie im Impressum von
www.bundesliga.de zu finden angerufen: (0 69) 6 50 05 - 0"

Ganz großer Sport, vielen Dank DFL! Wer ernsthaft glaubt, daß Fans für
Ihre Internetseiten die Bilder während des Spiels hochladen, gehört
wirklich erschlagen. Mir fehlt inzwischen jegliches Verständnis für
all die Scheiße, die DFL/DFB mit uns abziehen. Aber endlich hat es
auch mal den Normalzuschauer erwischt, der sich jetzt wundern darf.
Vorher hieß es ja immer nur, daß man sich von Gängelung und Kommerz
nicht so sehr betroffen fühle. Wie siehts nun aus?


Jens, verbietet Gesänge, verbietet alles!

--
Fußball ist das Spiel, Borussia seine Seele
http://www.schwatzgelb.de
http://www.the-unity.de

Karsten Schröder

ungelesen,
16.09.2002, 09:57:5016.09.02
an
"Bastian Renner" <ren...@efh-bochum.de> schrieb:

[Fotografierverbot]

Hier mein persönlicher Nie-wieder-Fotos-im-Stadion-Werdegang:

Ich besitze eine inzwischen elf Jahre alte Kompaktkamera mit Autofokus,
die für das Stadion, insbesondere für Stehplatzbesuche, sehr gut
geeignet ist. Diese Kamera hat schon einige Spiele erlebt, und nie gab
es Probleme damit.
1998 beim Heimspiel gegen Kaiserslautern kamen auch mal meine Eltern mit
ins Stadion, sie hatten Sitzplatzkarten. Mein Vater nahm seine recht
leistungsfähige Fotoausrüstung mit - eine Spiegelreflexkamera mit zwei
Objektiven. Damit machte er an diesem Tag einige super Aufahmen von der
Südtribüne, ebenso ein bisschen später beim Abschiedsspiel für Susi
Zorc.
Dann das Heimspiel Spiel in der letzten Saison in Stuttgart: Hier wurde
meiner kompakten erstmals der Zutritt verwehrt, es sei ein
Wurfgegenstand. Der Ordner ließ immerhin keinen Zweifel daran, dass
diese Regelung völliger Blödsinn ist.
Die Woche darauf das Heimspiel gegen Milan - meine Eltern wider dabei,
diesmal mit Karten für die Nordtribüne. Und plötzlich musste mein Vater
die gleiche Fotoausrüstung, die er schon zweimal mit im Stadion gehabt
hatte, am Eingang abgeben - keine Bilder vom 4:0.
Etwas später das Länderspiel gegen Argentinien in Stuttgart: Kein
Problem, meine kleine Kamera mit hineinzunehmen. Da wusste ich, dass das
mit der Wurfwaffe tatsächlich ernst gemeint gewesen war.
Und nun der vergangene Samstag. Der Ordner am Eingang wies mich sehr
freundlich darauf hin, die Kamera beim nächsten Mal zu Hause zu lassen,
es sei jetzt nicht mehr gestattet. Auch er schien das für Blödsinn zu
halten, und ich verstand ihn so, als dass man das jetzt flächendeckend
eingeführt hätte.
Mal sehen, was da noch kommt, un wie lange sie das noch durchhalten.

--
Was soll das Logo des [AS Rom] darstellen. Ist das eine Kuh? Und was hat das
Vieh eigentlich zwischen den Beinen?
(Alexander Hörr am 19.03.2002 um 20:42 Uhr in de.rec.sport.fussball)

Andre Bunse

ungelesen,
16.09.2002, 10:37:2516.09.02
an
Jens Volke schrieb:

> Ganz großer Sport, vielen Dank DFL! Wer ernsthaft glaubt, daß Fans für
> Ihre Internetseiten die Bilder während des Spiels hochladen, gehört
> wirklich erschlagen. Mir fehlt inzwischen jegliches Verständnis für
> all die Scheiße, die DFL/DFB mit uns abziehen. Aber endlich hat es
> auch mal den Normalzuschauer erwischt, der sich jetzt wundern darf.
> Vorher hieß es ja immer nur, daß man sich von Gängelung und Kommerz
> nicht so sehr betroffen fühle. Wie siehts nun aus?


Na Hauptsache, wir dürfen noch prallgefüllte Geldbeutel mit ins
Stadion nehmen. Oder müssen die Münzen demnächst am Eingang
abgegeben werden?

Andre

PS: Ihr "DFL/DFB" seit zum K*tzen.

Peter Noss

ungelesen,
16.09.2002, 10:55:0316.09.02
an
On Mon, 16 Sep 2002 15:56:04 +0200, Jens Volke <sn...@schwatzgelb.de>
wrote:

Hallo Jens,

>Mit der modernen Technik ist möglich, sowohl Foto- wie auch
>Videoaufnahmen in einer die Rechte der DFL verletzenden Art und Weise
>einzusetzen. Damit ist insbesondere gemeint, daß während des Spiels
>digitale Bilder gemacht, per Handy versendet und - z.B. im Internet -
>veröffentlich werden können.

haben die sich dahingehend geaeussert, was passieren wuerde, wenn
jemand trotzdem eine Kamera im Stadion dabei hat, Bilder macht und
diese dann spaeter veroeffentlicht? (Anders macht es sowieso keinen
Sinn, direkt vom Stadion aus ins Internet stellen...... tssssss)
Stadionsperre wegen unerlaubten mitfuehrens einer Kamera?

Gruss
Peter

--
http://www.peter-noss.de
mailto:pn...@web.de

Jens Rechtien

ungelesen,
16.09.2002, 12:35:1816.09.02
an
"Bastian Renner" <ren...@efh-bochum.de> schrieb im Newsbeitrag
news:am4ec6$uk3$02$1...@news.t-online.com...

> Hätte mal eine Frage an unsere KeinKickOhneFans-Fraktion oder sonstige
> Insider:
>
> Habe während und nach dem Wochenende von einigen Bekannten, die diverse
> Bundesligaspiele besuchten, erfahren, dass sie wegen des Mitführens von
> Fotokameras darauf hingewiesen wurden, dass dies ab dem nächsten Spieltag
> nicht mehr erlaubt sei.

Bei solchen Dingen sind Fussballbegeisterte Bekannte mit Presseausweis sehr,
sehr hilfreich.

Jens


Jens Rechtien

ungelesen,
16.09.2002, 12:36:5016.09.02
an
"Jens Volke" <sn...@schwatzgelb.de> schrieb im Newsbeitrag
news:7iobou097329n54v2...@4ax.com...

> Ganz großer Sport, vielen Dank DFL! Wer ernsthaft glaubt, daß Fans für
> Ihre Internetseiten die Bilder während des Spiels hochladen, gehört
> wirklich erschlagen. Mir fehlt inzwischen jegliches Verständnis für
> all die Scheiße, die DFL/DFB mit uns abziehen. Aber endlich hat es
> auch mal den Normalzuschauer erwischt, der sich jetzt wundern darf.
> Vorher hieß es ja immer nur, daß man sich von Gängelung und Kommerz
> nicht so sehr betroffen fühle. Wie siehts nun aus?

Überraschenderweise teile ich deine Meinung. ;-)

Habt ihr von schwatzgelb.de nicht ein paar Presseausweise?

Jens


Jens Volke

ungelesen,
16.09.2002, 11:47:4916.09.02
an
On Mon, 16 Sep 2002 17:35:18 +0100, "Jens Rechtien"
<Jens.R...@gmx.net> wrote:

>Bei solchen Dingen sind Fussballbegeisterte Bekannte mit Presseausweis sehr,
>sehr hilfreich.

Selbst die helfen in Stuttgart bspw. nicht weiter. Ein Bekannter von
mir ist beim WDR und hatte seinen PA dabei, interessierte den
Ordnungsdienst nicht die Bohne. Alle Kameras auf einen Haufen und
hinterher konnte sich jeder bedienen.


Jens, jetzt auf dem Weg nach London.

Karsten Schröder

ungelesen,
16.09.2002, 11:54:0716.09.02
an
"Jens Rechtien" <Jens.R...@gmx.net> schrieb:

> Habt ihr von schwatzgelb.de nicht ein paar Presseausweise?

...und wollt die Redaktion erweitern? ;-)

Kevin Arnold

ungelesen,
16.09.2002, 12:50:0516.09.02
an
"Andre Bunse" schrieb

> Ich vermute mal, dass wir demnächst bei Kirch ...

*gähn* Du weisst das er mit den Rechten nicht mehr die
"Bohne" zu tun hat?

> Andre, der glaubt, er spinnt

Die Aktion ist aber wirklich sehr eigenartig, vor allem
weil es sonst nirgendwo Publik geworden ist.

Kevin

Andreas Gräber

ungelesen,
16.09.2002, 13:09:2316.09.02
an

Peter Noss schrieb:

Stadionverbot und du kommst auf die Liste gewalttäter Sport ;-)

Merda DFL

Jens Rechtien

ungelesen,
16.09.2002, 13:10:1316.09.02
an
"Jens Volke" <sn...@schwatzgelb.de> schrieb im Newsbeitrag
news:87vbou0ujdk42qlbr...@4ax.com...

> On Mon, 16 Sep 2002 17:35:18 +0100, "Jens Rechtien"
> <Jens.R...@gmx.net> wrote:
>
> >Bei solchen Dingen sind Fussballbegeisterte Bekannte mit Presseausweis
sehr,
> >sehr hilfreich.
>
> Selbst die helfen in Stuttgart bspw. nicht weiter. Ein Bekannter von
> mir ist beim WDR und hatte seinen PA dabei, interessierte den
> Ordnungsdienst nicht die Bohne. Alle Kameras auf einen Haufen und
> hinterher konnte sich jeder bedienen.

Das machen die einmal. Dem Ordner mach ich die Hölle heiß.


> Jens, jetzt auf dem Weg nach London.

Viel Spaß, erwarte dir aber nicht sonderlich viel ausser einem leeren
Geldbeutel.

Jens


Jens Rechtien

ungelesen,
16.09.2002, 13:25:1616.09.02
an
"Andreas Gräber" <a.gr...@badischbynature.de> schrieb im Newsbeitrag
news:3D861043...@badischbynature.de...

> Stadionverbot und du kommst auf die Liste gewalttäter Sport ;-)

Bin ich wegen Finger zeigen und Fluchens wahrscheinlich eh schon.

Je*Und Ihr macht unseren Sport kaputt!*ns, in 7 Tagen wohl beim Hoppen in
der Bruchbude Wildpark.


Andreas Gräber

ungelesen,
16.09.2002, 13:33:2116.09.02
an

Jens Rechtien schrieb:


>
> > Stadionverbot und du kommst auf die Liste gewalttäter Sport ;-)
>
> Bin ich wegen Finger zeigen und Fluchens wahrscheinlich eh schon.
>

keine Angst, denk ich bin auch drauf weil ich anwesend bin ;)



> Je*Und Ihr macht unseren Sport kaputt!*ns, in 7 Tagen wohl beim Hoppen in
> der Bruchbude Wildpark.

Andreas *wohlerstwiederinderrückrundeinderkloschüsselgdsbin*

Tassilo Schweiger

ungelesen,
16.09.2002, 14:39:0616.09.02
an

"Andre Bunse" <bu...@gci.de> schrieb

> Na Hauptsache, wir dürfen noch prallgefüllte Geldbeutel mit ins
> Stadion nehmen. Oder müssen die Münzen demnächst am Eingang
> abgegeben werden?


Das is mir in Rom gegen den KSC auch passiert... die Münzen wurden mir
abgenommen, von einem Bekannten sogar ein Schlüssel. Na ja, die
italienischen Münzen waren ja eh nicht viel wert, aber trotzdem...

Gruß,
Tassilo


Tassilo Schweiger

ungelesen,
16.09.2002, 14:43:5916.09.02
an

"Jens Rechtien" <Jens.R...@gmx.net> schrieb

> Bin ich wegen Finger zeigen und Fluchens wahrscheinlich eh schon.

Jo, ich dann wohl auch. Mich hat auch mal ein Schiri doof angeguckt, als ich
A*schl**h zu ihm gesagt hab...

> Je*Und Ihr macht unseren Sport kaputt!*ns, in 7 Tagen wohl beim Hoppen in
> der Bruchbude Wildpark.
>

Ja, viel Spaß in Karlsruhe, ich werd mir vielleicht/wahrscheinlich am
Sonntag Stuttgart reinziehen gegen Bielefeld

Gruß,
Tassilo


Karsten Schröder

ungelesen,
16.09.2002, 15:27:0216.09.02
an
"Tassilo Schweiger" <Tassilo....@gmx.de> schrieb:

> Das is mir in Rom gegen den KSC auch passiert... die Münzen wurden mir
> abgenommen, von einem Bekannten sogar ein Schlüssel. Na ja, die
> italienischen Münzen waren ja eh nicht viel wert, aber trotzdem...

Hm, in Mailand hingegen war so ziemlich das beste Ordnungspersonal, dass
ich je erlebt habe. Kaum Durchsuchungen, zwar massive Polizeitpräsenz,
aber relativ auf Deeskalation aus.

Stefan Rosskopf

ungelesen,
16.09.2002, 15:53:5116.09.02
an
Jens Volke <sn...@schwatzgelb.de> schrieb:

>"Wie wohl einige - oder alle - von Euch bereits am vergangenen
>Wochenende mitbekommen haben werden, herrscht in Deutschland ab sofort
>ein generelles Verbot, bei Bundesligaspielen (und wohl auch bei
>Zweitligaspielen) zu fotografieren.

Yep. bis eben hielt ich das fuer eine Macke von Union Berlin, bei
denen es erstmals verboten war, dass ich meine Digicam mit ins
Stadion nehme...

Das ist jawohl ein Witz sondergleichen.
Als naechstes wird also dann sicherlich seitens der RIAA auch die
Benutzung von MP3- Kodierern verboten, weil dieser es
ermoegliche, Raubkopien von Musikstuecken zu verbreiten?
Pauschalurteil allez.


Notfalls werde ich mir halt eine Funkamera in Form eines
Kugelschreibers besorgen muessen, das wird dann zwar die
Fotoqualitaet deutlichst herunterschrauben, aber so eine Regelung
ist der groesste Witz seit Ben Hur. Sollen die Vereine doch
Stoersender installieren, die den Funkverkehr von Handys blocken,
aber ein "wir verbieten alles, damit wir nicht mehr im Einzelfall
die Straftat nachweisen muessen" kann es doch nun auch nicht
sein.

Notfalls verpflichte ich mich auch gerne schriftlich beim Verein
dazu, nicht vor Abpfiff einer bestimmten Uhrzeit meine Fotos
online zu stellen (weil ich es ohnehin nicht koennte), aber diese
Regelung kann es einfach nicht sein.

Gruss, Stefan
--
http://www.stpaulianer.de <- News, Statistik, Fotos & Audios
http://www.stpaulifanclub.de <- FC St.Pauli-Netpirates
IRC-net: Kiezkickr @ #fcstpauli, #katzen und #hamburg

Tassilo Schweiger

ungelesen,
16.09.2002, 16:42:4316.09.02
an

"Karsten Schröder" <Kanzler-...@t-online.de> schrieb

> Hm, in Mailand hingegen war so ziemlich das beste Ordnungspersonal, dass
> ich je erlebt habe. Kaum Durchsuchungen, zwar massive Polizeitpräsenz,
> aber relativ auf Deeskalation aus.

Ich war 1999 auf dem Derby in Mailand, da kann ich sagen, ich hätte da fast
ne Atombombe hineinnehmen können, das stimmt, die hatten Hinweisschilder,
dass man keine Kameras mit hineinnehmen durfte, deshalb hab ich's nicht
probiert, im Nachhinein bereu ich das etwas. Aber ich hab ja einen Tag zuvor
das San Siro abgeknipst von allen Seiten.

Am 23.11. werd ich vermutlich wieder nach Mailand gurken... diesmal hat der
AC Milan Heimrecht :-)

Gruß,
Tassilo


Horst K. Schmidt

ungelesen,
16.09.2002, 17:21:0416.09.02
an

"Jens Rechtien" <Jens.R...@gmx.net> schrieb im Newsbeitrag
news:am4tnl$ev8$07$1...@news.t-online.com...

Ich wage zu bezweifeln, ob ein Presseausweis reicht. In der Regel, mußt Du
Dich bei den Vereinen akkreditieren. Ob dann noch jemand mit rein darf, weiß
ich nicht.

Ich hatte mal eine Journalistenzeitschrift in den Fingern, bei denen die
Ansprechpartner aufgeführt waren.

Gruß Horst


Otto Fetzner

ungelesen,
17.09.2002, 02:41:4417.09.02
an

"Tassilo Schweiger" <Tassilo....@gmx.de> schrieb im Newsbeitrag
news:am58ku$2pl6g$1...@ID-56122.news.dfncis.de...

Naja, dafür haben uns die Romas während des Spiels dann mit ihrem Kleingeld
über die Absperrung hinweg beworfen.

cu


Otto Fetzner

ungelesen,
17.09.2002, 02:44:4117.09.02
an
"Tassilo Schweiger" <Tassilo....@gmx.de> schrieb im Newsbeitrag
news:am5fsq$2vrk3$1...@ID-56122.news.dfncis.de...


> Ich war 1999 auf dem Derby in Mailand, da kann ich sagen, ich hätte da
fast
> ne Atombombe hineinnehmen können, das stimmt, die hatten Hinweisschilder,
> dass man keine Kameras mit hineinnehmen durfte, deshalb hab ich's nicht
> probiert, im Nachhinein bereu ich das etwas. Aber ich hab ja einen Tag
zuvor
> das San Siro abgeknipst von allen Seiten.
>
> Am 23.11. werd ich vermutlich wieder nach Mailand gurken... diesmal hat
der
> AC Milan Heimrecht :-)


Wo Du überall so rumhängst... *gg*

--
KSC Fan-Club World Wide Wave
www.kscwww.de
bad...@kscwww.de


Otto Fetzner

ungelesen,
17.09.2002, 02:47:3917.09.02
an
> > Selbst die helfen in Stuttgart bspw. nicht weiter. Ein Bekannter von
> > mir ist beim WDR und hatte seinen PA dabei, interessierte den
> > Ordnungsdienst nicht die Bohne. Alle Kameras auf einen Haufen und
> > hinterher konnte sich jeder bedienen.
>
> Das machen die einmal. Dem Ordner mach ich die Hölle heiß.

Na klasse. Wie das endet durfte ich unlängst erst in Offenbach erleben :-((

Andre Bunse

ungelesen,
17.09.2002, 05:17:0817.09.02
an
Kevin Arnold schrieb:

> "Andre Bunse" schrieb
>
>> Ich vermute mal, dass wir demnächst bei Kirch ...
>
> *gähn* Du weisst das er mit den Rechten nicht mehr die
> "Bohne" zu tun hat?


Ups. Asche über mein Haupt. Ähmm wer dann?

Andre

Jan Foerster

ungelesen,
17.09.2002, 05:48:3917.09.02
an
Andre Bunse wrote:

> Ups. Asche über mein Haupt. Aehmm wer dann?

Hatte nicht unsere auesserst sympathische, knuffige DFL die Rechte
exklusiv an T-Online verkauft?

bis dann
sagt Jan
--
Forza Chosebuz
Detlef Irrgang - Fussballgott!

01 01 03 - 04

Stefan Rosskopf

ungelesen,
17.09.2002, 05:59:4017.09.02
an
"Otto Fetzner" <bad...@fetzner.de> schrieb:

[Kameras auf einen Haufen, nach dem Spiel "Wer will noch eine,
wer hat noch nicht..."]

>> Das machen die einmal. Dem Ordner mach ich die Hölle heiß.
>Na klasse. Wie das endet durfte ich unlängst erst in Offenbach erleben :-((

Aehm, erzaehl.

Ansonsten muss man sich halt Alternativen ausdenken...
Digitalkameras in Stiftform, in Armbanduhren[1] oder in
MP3-Playern etc. Sicher nicht mehr die Fotoqualitaet, aber
vielleicht begreifen die ja sonst nicht die Undurchfuehrbarkeit
ihres Verbotes, sondern erst dann, wenn auch weiterhin auf
Fanseiten Fotos vom Spiel zu sehen sein werden...

[1] http://www.golem.de/0107/14697.html

Stefan Rosskopf

ungelesen,
17.09.2002, 06:57:0617.09.02
an
"Bastian Renner" <ren...@efh-bochum.de> schrieb:

>Und falls es wirklich stimmen sollte, frage ich mich zweitens, WARUM solch
>eine Regelung so plötzlich und vor allem still und leise in Kraft tritt.

Davon kann mitlerweile nicht mehr die Rede sein, jetzt berichtet
gar heise.de [1] darueber.
Wann bringt die Tagesschau einen Bericht? ;)
[1] http://www.heise.de/newsticker/data/anw-17.09.02-001/

Karsten Schröder

ungelesen,
17.09.2002, 08:42:1817.09.02
an
Stefan Rosskopf <kiezki...@gmx.de> schrieb:

> Ansonsten muss man sich halt Alternativen ausdenken...
> Digitalkameras in Stiftform, in Armbanduhren[1] oder in
> MP3-Playern etc. Sicher nicht mehr die Fotoqualitaet, aber
> vielleicht begreifen die ja sonst nicht die Undurchfuehrbarkeit
> ihres Verbotes, sondern erst dann, wenn auch weiterhin auf
> Fanseiten Fotos vom Spiel zu sehen sein werden...

Alle Zuschauer an einem Spieltag Fotoapparat mitbringen. Das sind dann
im kleinsten Fall um die 15000 Kameras an der Abgabestelle. Damit ist
das Problem dann wohl gelöst.

Harald Kayser

ungelesen,
17.09.2002, 10:33:5917.09.02
an
Es schrieb am Mon, 16 Sep 2002 17:35:18 +0100, Jens Rechtien

>"Bastian Renner" <ren...@efh-bochum.de> schrieb

[Fotokameras ... nicht mehr erlaubt]


>
>Bei solchen Dingen sind Fussballbegeisterte Bekannte mit Presseausweis sehr,
>sehr hilfreich.

Haben denn jetzt die Presse-Agenturen sich dem neuen Diktat gebeugt,
und einen neuen Vertrag ausgehandelt?

Ich kann mich nur daran erinnern, am 1. Spieltag gelesen zu haben, daß
die Tageszeitungen diesmal keine Bilder bringen können,weil die DFL
ihnen einen Knebelvertrag angeboten hätten.

Ob inzwischen aktuelle Bilder in den (meist ja)) Montagsausgaben drin
sind/waren hab ich glatt verdrängt,
und nachkrosen in der Altpapiertonne will jetzt nicht :-|


Tschöö
Harald

Kevin Arnold

ungelesen,
17.09.2002, 10:15:1117.09.02
an
"Jan Foerster"schrieb

> > Andre Bunse wrote:
> > Ups. Asche über mein Haupt. Aehmm wer dann?
> Hatte nicht unsere auesserst sympathische, knuffige DFL die Rechte
> exklusiv an T-Online verkauft?

Nee nicht ganz, die wollten mitbieten, sind aber wohl gescheitert.
Die Rechte sind ja wieder bei den Banken gelandet, die "Kirch-Media"
verwalten! (Insolvenzverwalter)
Diese hat sich dann Premiere erworben, wobei sich hier die momentane
Lage etwas beruhigt hat. Eigenartig ist hier nur, dass man nie genau
herausbekommen konnte, wer Premiere nun "vorläufig" gerettet hat.
Viele wirre Wege gehen die Rechte, aber Kirch hat da keine Hände
mehr mit im Spiel. IIRC!

Kevin

Michael Kirst

ungelesen,
17.09.2002, 16:01:1617.09.02
an
Jens Volke schrieb:

>
> Ich habe übrigens die Nummer der DFL wie im Impressum von
> www.bundesliga.de zu finden angerufen: (0 69) 6 50 05 - 0"

Ich hab mal bei der DFL per Mail angefragt, und innerhalb von 12 Stunden
war die Antwort da.
Meine 'Anfrage' poste ich lieber nicht, sonst bekommt ihr noch einen
schlechten Eindruck von mir ;-))

Sehr geehrter Herr Kirst,
die Behauptung, die DFL würde ihren Vereinen vorschreiben, das Fans
keine Fotoapparate und Videokameras für private Zwecke mit ins Stadion
nehmen dürfen ist falsch.

Es geht ausschließlich darum, die Mitnahme von Fotokameras/-apparaten
und Videokameras sowie sonstigen Bild- oder Tonaufnahmegeräten etc. zum
Zwecke der kommerziellen Nutzung ohne vorherigen Zustimmung des
Veranstalters zu verhindern.

Auf gut deutsch: Es geht nur um professionelle Agenturen, Fernsehsender
und sonstige "Anbieter", die während der Spiele Fotos und Videoaufnahmen
machen und diese ohne Erlaubnis verkaufen wollen.

Der normale Fan ist davon nicht betroffen.
Nicht mehr und nicht weniger.

MFG
DFL-Info


Da haben sie wohl noch gerade so die Kurve gekriegt...

--
RWG
Michael
Bundesligaverwaltung in Excel
http://www.kirst.de

Michael Kirst

ungelesen,
17.09.2002, 16:22:0917.09.02
an
Emilio Lemp schrieb:

>
> "Bastian Renner" <ren...@efh-bochum.de> schrieb im Newsbeitrag
> [Kameras im Stadion]
>
> Mir wurde letzte Saison im Spiel gegen die Bayern der Zutritt mit meiner
> Spiegelreflex in den Block verwehrt.

Bei uns in der Mailingliste hat gerade einer geschrieben, daß er letztes
Wochenende seine Kamera öffnen mußte, ihm wurde dann der Film
zurückgespult.

Jens Rechtien

ungelesen,
17.09.2002, 16:35:4717.09.02
an
"Michael Kirst" <Mic...@Kirst.de> schrieb im Newsbeitrag
news:3D878A0C...@Kirst.de...

> Da haben sie wohl noch gerade so die Kurve gekriegt...

Die Sache ist noch nicht ausgestanden. Borussia Dortmund verbietet laut
Info, die ich heute gekriegt habe, ALLE Kameras, bei uns sind Digis tabu. Da
ist aber das letzte Wort noch nicht gesprochen ....

Jens


Karsten Schröder

ungelesen,
17.09.2002, 17:17:5817.09.02
an
"Jens Rechtien" <Jens.R...@gmx.net> schrieb:

> Die Sache ist noch nicht ausgestanden. Borussia Dortmund verbietet laut
> Info, die ich heute gekriegt habe, ALLE Kameras, bei uns sind Digis tabu. Da
> ist aber das letzte Wort noch nicht gesprochen ....

Ich wurde am Samstag ausdrücklich darauf hingewiesen, die Kamera beim
nächsten Mal zu Hause zu lassen. Dabei sieht man ihr kilometerweit an,
dass sie viel zu alt ist um eine Digitalkamera zu sein.

Daniel Jaeger

ungelesen,
17.09.2002, 20:08:0117.09.02
an
Jens Rechtien in <am83n7$9ej$03$1...@news.t-online.com>:

> Borussia Dortmund verbietet laut
> Info, die ich heute gekriegt habe, ALLE Kameras, bei uns sind Digis tabu.

Wieso eigentlich ausgerechnet Digis? "Professionelle" Photos verhindern
und deshalb Digitalkameras verbieten passt IMHO nicht unbedingt zusammen.
Irgendwie scheinen DFL/Vereine da a bissel am Rad zu drehen ...

Gruß,
Daniel

Andre Bunse

ungelesen,
18.09.2002, 04:28:3418.09.02
an
Daniel Jaeger schrieb:


Wieso? Nimmst du eine Digi mit Cam-Funktion und leitest per Handy
die Bilder direkt ins Internet und schwupps sparen einige Leute
entweder eine Eintrittskarte oder Premiere-Kosten. Das mag sich jetzt
alles noch merkwürdig anhören, aber spätestens mit Einführung von
UMTS werden diese Kommunikationswege interessant für Einige.
Der Hebel wird halt möglichst früh angesetzt.

Andre

PS: Gut das meine PenCam so klein ist *hihi*

Marc Reichenbach

ungelesen,
18.09.2002, 05:05:0318.09.02
an
Michael Kirst schrieb:

>
> Sehr geehrter Herr Kirst,
> die Behauptung, die DFL würde ihren Vereinen vorschreiben, das Fans
> keine Fotoapparate und Videokameras für private Zwecke mit ins
> Stadion nehmen dürfen ist falsch.

Das scheint die Standardantwort zu sein. Zumindestens habe ich eine
Mail gleichen Inhalts schon in "unserem" Web-Forum gelesen.

Tschuess
Marc
--
Der einzige Punkt, an dem der durchschnittliche Golfer leicht das
Tempo beschleunigt, liegt zwischen dem 18ten Gruen und dem Klubhaus.
Wenn er rennen wuerde, kaeme er niemals dort an.
(aus clever bluffen-Golf von Peter Gammond)

Otto Fetzner

ungelesen,
18.09.2002, 06:38:0418.09.02
an
"Stefan Rosskopf" <kiezki...@gmx.de> schrieb im Newsbeitrag
news:am75fd.3...@usenet.kiezkicker.de...
> "Otto Fetzner" <bad...@fetzner.de> schrieb:

> >> Das machen die einmal. Dem Ordner mach ich die Hölle heiß.
> >Na klasse. Wie das endet durfte ich unlängst erst in Offenbach erleben
:-((
>
> Aehm, erzaehl.

Naja, es ging eigentlich nicht um einen Fotoapparat, sondern um um die
Aussage "Das machen die einmal. Dem Ordner mach ich die Hölle heiß."
Wir kamen mit dem Fan-Bus in OF an, waren eigentlich alle bester Laune. Am
Stadioneingang unterzogen wir uns dem üblichen Betatsch- und
Durchsuchprogramm, im Rahmen dessen auch mein Rucksack, worin sich unsere
Zaunfahne befand, durchsucht wurde. Während ich also meinen Rucksack zwei
Damen gab, die ihn durchsuchten wurde ich abgetatet. Nach der Prozedur ging
ich durch den Stadioneingang und die beiden Damen meinten alles ok und gaben
mir meinen Rucksack samt Inhalt wieder.
Plötzlich sprang so ein hochwichtiger Typ, offensichtlich als Ordner
(Funkgerät, Kleidung) erkennbar, auf mich zu und meinte:
"Und Du kommst mit dem Rucksack hier nicht rein"
Da ich mit dieser Art Antwort nix anfangen konnte hab ich nochmal
nachgefragt, worauf die Antwort kam: "Wenn SIE nicht das tun was ich sage,
verlassen SIE das Stadion!"
Auf meine Frage warum, da mein Rucksack ja wohl als ok befunden wurde, bekam
ich die Antwort: "Weil ich das sage". Kurz nach mir kam einer unserer Ultras
auch mit Rucksack ins Stadion und ging unmittelbar auf eben jenen Ordner zu
mit dem Satz: "Dass Du es gleich weisst: Ich geb meinen Rucksack nicht ab!"
Woraufhin der Ordner meinte:"Ok, für Dich mache ich eine Ausnahme!"

Langsam stand mir dann die Zornesröte im Gesicht und ich fragte den Ordner
nach seinem Namen und dem seines Vorgesetzten, worauf er mich ziemlich
heftig zur Seite stiess. Dies bekamen zwei Polizisten in der Nähe mit,
stürzten sofort auf mich zu und fragten mich, was mein Problem sei.

Otto Fetzner

ungelesen,
18.09.2002, 06:35:5118.09.02
an
"Stefan Rosskopf" <kiezki...@gmx.de> schrieb im Newsbeitrag
news:am75fd.3...@usenet.kiezkicker.de...
> "Otto Fetzner" <bad...@fetzner.de> schrieb:

> >> Das machen die einmal. Dem Ordner mach ich die Hölle heiß.


> >Na klasse. Wie das endet durfte ich unlängst erst in Offenbach erleben
:-((
>
> Aehm, erzaehl.

Naja, es ging eigentlich nicht um einen Fotoapparat, sondern um um die


Aussage "Das machen die einmal. Dem Ordner mach ich die Hölle heiß."
Wir kamen mit dem Fan-Bus in OF an, waren eigentlich alle bester Laune. Am
Stadioneingang unterzogen wir uns dem üblichen Betatsch- und
Durchsuchprogramm, im Rahmen dessen auch mein Rucksack, worin sich unsere
Zaunfahne befand, durchsucht wurde. Während ich also meinen Rucksack zwei
Damen gab, die ihn durchsuchten wurde ich abgetatet. Nach der Prozedur ging
ich durch den Stadioneingang und die beiden Damen meinten alles ok und gaben
mir meinen Rucksack samt Inhalt wieder.
Plötzlich sprang so ein hochwichtiger Typ, offensichtlich als Ordner
(Funkgerät, Kleidung) erkennbar, auf mich zu und meinte:
"Und Du kommst mit dem Rucksack hier nicht rein"

Auf meine Frage warum, da mein Rucksack ja wohl als ok befunden wurde, bekam
ich die Antwort: "Weil ich das sage".
Da ich mit dieser Art Antwort nix anfangen konnte hab ich nochmal
nachgefragt, worauf die Antwort kam: "Wenn SIE nicht das tun was ich sage,
verlassen SIE das Stadion!"
Kurz nach mir kam einer unserer Ultras auch mit Rucksack ins Stadion und
ging unmittelbar auf eben jenen Ordner zu
mit dem Satz: "Dass Du es gleich weisst: Ich geb meinen Rucksack nicht ab!"
Woraufhin der Ordner meinte:"Ok, für Dich mache ich eine Ausnahme!"

Langsam stand mir dann die Zornesröte im Gesicht und ich fragte den Ordner
nach seinem Namen und dem seines Vorgesetzten, worauf er mich ziemlich
heftig zur Seite stiess. Dies bekamen zwei Polizisten in der Nähe mit,
stürzten sofort auf mich zu und fragten mich, was mein Problem sei.

Einige Freunde hatten dann noch zur Deeskalation beigetragen, weil sie von
dem Ordner wohl gesagt bekommen hatten, dass ich auf "seiner Liste" stehen
würde und man mich bei der kleinsten Sache mitnehmen wolle.
Naja, ich bin dann in den Block und hab den armen Mann seines Weges ziehen
lassen.

Otto Fetzner

ungelesen,
18.09.2002, 06:39:0218.09.02
an
"Stefan Rosskopf" <kiezki...@gmx.de> schrieb im Newsbeitrag
news:am75fd.3...@usenet.kiezkicker.de...
> "Otto Fetzner" <bad...@fetzner.de> schrieb:

> >> Das machen die einmal. Dem Ordner mach ich die Hölle heiß.


> >Na klasse. Wie das endet durfte ich unlängst erst in Offenbach erleben
:-((
>
> Aehm, erzaehl.

Naja, es ging eigentlich nicht um einen Fotoapparat, sondern um um die

Otto Fetzner

ungelesen,
18.09.2002, 06:40:3318.09.02
an
Ähemm....ich bitte vielmalst um Vergebung. Outschrott ist nicht meine Welt
*g*

Andre Bunse

ungelesen,
18.09.2002, 06:42:2618.09.02
an
Otto Fetzner schrieb:

[ Durchsuchung ]


Die Geschichte hab ich schonmal irgendwo gelesen.

SCNR
Andre

PS: Oooooohne Andre wär hier gar nichts los.

Karsten Schröder

ungelesen,
18.09.2002, 08:41:0718.09.02
an
"Andre Bunse" <bu...@gci.de> schrieb:

> PS: Oooooohne Andre wär hier gar nichts los.

In der Statistik hast du keine Chance...;-)

Andre Bunse

ungelesen,
18.09.2002, 09:36:0918.09.02
an
Karsten Schröder schrieb:

> Andre Bunse schrieb:


>
>> PS: Oooooohne Andre wär hier gar nichts los.
>
> In der Statistik hast du keine Chance...;-)


Klasse nicht Masse ;-)

Andre

Jens Rechtien

ungelesen,
18.09.2002, 11:18:0218.09.02
an
"Otto Fetzner" <bad...@fetzner.de> schrieb im Newsbeitrag
news:feAh9.1110309$hU6.1...@news.easynews.com...

> > > Selbst die helfen in Stuttgart bspw. nicht weiter. Ein Bekannter von
> > > mir ist beim WDR und hatte seinen PA dabei, interessierte den
> > > Ordnungsdienst nicht die Bohne. Alle Kameras auf einen Haufen und
> > > hinterher konnte sich jeder bedienen.
> >
> > Das machen die einmal. Dem Ordner mach ich die Hölle heiß.
>
> Na klasse. Wie das endet durfte ich unlängst erst in Offenbach erleben
:-((

Name, Dienstnummer und den Vorgesetzten verlangen. Man muß nur an den
richtigen Hebeln ziehen.

Jens


Daniel Jaeger

ungelesen,
18.09.2002, 12:05:5418.09.02
an
Andre Bunse in <am9dep$3s13s$1...@ID-70416.news.dfncis.de>:

Hi Andre,

> Wieso? Nimmst du eine Digi mit Cam-Funktion und leitest per Handy
> die Bilder direkt ins Internet und schwupps sparen einige Leute
> entweder eine Eintrittskarte oder Premiere-Kosten.

Naja, das halte ich dann doch für utopisch ;-)
Mal ganz abgesehen von Aufwand und Qualität bei sowas: Wer sollte das aus
welchem Grund tun?

> Das mag sich jetzt
> alles noch merkwürdig anhören, aber spätestens mit Einführung von
> UMTS werden diese Kommunikationswege interessant für Einige.

Du glaubst, in absehbarer Zeit wird UMTS eingeführt und Leute werden es
nutzen? ;-)

Was ich eigentlich meinte: Wenn es der DFL oder den Vereinen darum geht,
kommerzielle Bilder von Stadiongängern zu vermeiden ist es quatsch,
ausgerechnet Digicams (außer latürnich digitale SLRs) aufs Korn zu nehmen.
Und quasi-live-Übertragungen per Cam, Laptop, Handy vom Stehplatz aus
halte ich - wie gesagt - für relativ unwahrscheinlich ;-)

Gruß,
Daniel

Otto Fetzner

ungelesen,
19.09.2002, 03:03:4519.09.02
an
"Jens Rechtien" <Jens.R...@gmx.net> schrieb im Newsbeitrag
news:ama5fd$hr1$02$1...@news.t-online.com...

> Name, Dienstnummer und den Vorgesetzten verlangen. Man muß nur an den
> richtigen Hebeln ziehen.

Richtig Jens! Genau das habe ich getan (siehe Vorposting) Leider endete das
in einer ziemlich schwierigen Situation, in dem der Ordner mich wegschubste
und die Grünen plötzlich vor mir standen. Und was Du als Fussballfan in
solcher Situation noch an Argumenten hast, brauche ich Dir wohl nicht zu
sagen. Eine Mehl an den OFC brachte bisher auch nix.

Andre Bunse

ungelesen,
19.09.2002, 04:20:3619.09.02