Aus für "Killerspiele"

0 Aufrufe
Direkt zur ersten ungelesenen Nachricht

Thomas Bach

ungelesen,
22.12.1999, 03:00:0022.12.99
an
Was muß ich da in der Zeitung lesen:

"Bayern will entschiedener gegen Jugendgewalt vorgehen.Der Freistaat bringt
noch vor Weihnachten eine Initiative in den Bundesrat ein, mit der unter
anderem das Waffengesetz verschärft werden soll.Den Verleih schwer
jugendgefährdender Videofilme und Computerspiele will Bayern verbieten,
"Killerspiele", in denen die Tötung von Mitspielern realitätsnah simuliert
wird, ganz untersagen.(dpa)"


Thomas Bach

Thomas Bach

ungelesen,
22.12.1999, 03:00:0022.12.99
an

Thomas Bach schrieb in Nachricht <83r42c$d98$1...@bnews.gigabell.net>...

Und hier gleich noch eine Meldung zum Thema:

Brasilien verbietet einige Spiele
In Brasilien sind 6 Video- und Computerspiele wegen der übetriebenden
Darstellung von Gewalt verboten worden. Die betroffenen Spiele sind Doom,
Mortal Kombat, Requiem, Blood, Postal und Duke Nukem. Die Händler die sich
nicht daran halten, erwarten Strafen von rund 11.000 US-Dollar (rund 20.000
DM). Der Auslöser war ein Amoklauf eines 24 Jahre alten Mannes, der im Kino
3 Menschen umgebracht hat. Animiert dabei wurde er von dem ersten Level von
Duke Nukem 3D.

Quelle: The Magic Box

22. Dezember - 17:22 - JS

Seltsam, von Quake haben die scheinbar noch nichts gehört.Wenn das Schule
macht, kann man demnächst wohl nur noch Super Mario und Tetris spielen :-(


Thomas Bach

Burkard Kirchner

ungelesen,
22.12.1999, 03:00:0022.12.99
an

>"Bayern will entschiedener gegen Jugendgewalt vorgehen.Der Freistaat bringt
>noch vor Weihnachten eine Initiative in den Bundesrat ein, mit der unter
>anderem das Waffengesetz verschärft werden soll.Den Verleih schwer
>jugendgefährdender Videofilme und Computerspiele will Bayern verbieten,
>"Killerspiele", in denen die Tötung von Mitspielern realitätsnah simuliert
>wird, ganz untersagen.(dpa)"
habe ich auch gelesen; was soll man aus Bayern auch anderes erwarten??? Wenn
Bayern nicht Bestandteil der Bundesrepublik Deutschland wäre und Bundesrecht
nicht Landesrecht brechen würde, wäre Bayern wohl schon längst ein
fundamentalistisch-katholischer Gottesstaat (nach dem Vorbild des Iran...?)
mit Wiedereinführung der heiligen Inquisition, der Todes- und Prügelstrafe
und der Hexenverfolgung. Von Zensur gar nicht zu reden... (VORSICHT IRONIE
;-))

Ich gehe mal davon aus, daß das im Bundesrat oder später im Bundestag
(hoffentlich) abgeschmettert wird....

CU
Burkard

Frank G

ungelesen,
22.12.1999, 03:00:0022.12.99
an

Thomas Bach <hig...@gmx.de> schrieb in im Newsbeitrag:
83r42c$d98$1...@bnews.gigabell.net...


hehe, ich sehe eine weitere welle von asylanten in richtung berlin rollen.

ciao fr@nk

p.s. stehen eigentlich gerade irgendwelche wahlen in bayern an ? nur mal so ein
bischen ursachenforschung...

Michael

ungelesen,
22.12.1999, 03:00:0022.12.99
an
> "Bayern will entschiedener gegen Jugendgewalt vorgehen.Der Freistaat
bringt
> noch vor Weihnachten eine Initiative in den Bundesrat ein, mit der unter
> anderem das Waffengesetz verschärft werden soll.Den Verleih schwer
> jugendgefährdender Videofilme und Computerspiele will Bayern verbieten,
> "Killerspiele", in denen die Tötung von Mitspielern realitätsnah simuliert
> wird, ganz untersagen.(dpa)"
>


Ich denke mal da kann Bayern verbieten wass es will, dank Internet ist es
doch überhaupt kein Problem indizierte Spiele zu bestellen...
Auch wenn man in Deutschland ab und an einen Altersnachweis braucht, so ist
eine Bestellung im Ausland auch kein Problem mehr.
Zudem gibt es massig Newsgroups oder Internet-Auktionen in denen
diese Spiele für jeden der selbige lesen kann problemlos zu bestellen sind..
Also was soll die Aufregung..
Wie auch immer
mfg Michael

http://www.freenet.de/geldfueralle

Alexander Becker

ungelesen,
22.12.1999, 03:00:0022.12.99
an
On Wed, 22 Dec 1999 19:14:44 +0100, "Thomas Bach" <hig...@gmx.de>
wrote:

>Was muß ich da in der Zeitung lesen:
>

>"Bayern will entschiedener gegen Jugendgewalt vorgehen.Der Freistaat bringt
>noch vor Weihnachten eine Initiative in den Bundesrat ein, mit der unter
>anderem das Waffengesetz verschärft werden soll.Den Verleih schwer
>jugendgefährdender Videofilme und Computerspiele will Bayern verbieten,
>"Killerspiele", in denen die Tötung von Mitspielern realitätsnah simuliert
>wird, ganz untersagen.(dpa)"

wird zeit, dass wir uns vorm Y2K-wechsel noch ne kraeftige portion
KI-blut und Polygon-leichen reinziehen .

wohl bekomm's :)

alx
--
Alexander Becker
(by) alexm...@gmx.de (or alexm...@knuut.de)
DUNE 2, StarCraft und die Fahrt nach Sylt
http://home.knuut.de/alexmagnum/
ICQ 13656660 "ideal :- | / )"

Peter Lemken

ungelesen,
23.12.1999, 03:00:0023.12.99
an
"Thomas Bach" <hig...@gmx.de> wrote:
>Was muß ich da in der Zeitung lesen:

[Schnipp]

Eine genaue Quellangabe wäre nett gewesen.


Peter Lemken
Berlin


Thomas Bach

ungelesen,
23.12.1999, 03:00:0023.12.99
an

Peter Lemken schrieb in Nachricht <83tb3r$8iib$3...@fu-berlin.de>...

Okay: stand im Kölner Stadt Anzeiger vom 22.12.99 in der Rubrik Politik.

Thomas Bach


schöller franz

ungelesen,
23.12.1999, 03:00:0023.12.99
an
hi,

Oliver Graf schrieb:

> Beides wird auch sofort verboten werden, wenn der erste anfängt, den
> Menschen auf den Kopf zu springen oder vom Hausdach verschieden
> geformte, bunte Steine auf die Passanten schmeisst, mit der Bitte, sie
> möchten sie richtig sortieren.

rofl, bruahaha, der war gut.

--
mfg

franz
aka entombed

Jens

ungelesen,
24.12.1999, 03:00:0024.12.99
an

> p.s. stehen eigentlich gerade irgendwelche wahlen in bayern an ? nur mal
so ein bischen ursachenforschung...

Wählen? Ach dürfen wir in Bayern auch unsere Regierung wählen? Also solange
ich hier lebe (knapp 30 Jahre) ist da noch nie jemand anders gewählt worden.

Jens

Christian Borchmann

ungelesen,
25.12.1999, 03:00:0025.12.99
an
man könnte ja ne mauer um bayern bauen...
das hat schon mal fast 30 jahre woanders geklappt.

--
------------------------------------------------------------
Christian "SPITFIRE" Borchmann
E-Mail: ma...@borchi.de
Homepage: http://www.borchi.de
47th "Dragon Fighters" http://dragonfighters.ultimazone.ch/
------------------------------------------------------------
Frank G <FGo...@t-online.de> schrieb in im Newsbeitrag:
83rilq$jqe$1...@news01.btx.dtag.de...


>
> Thomas Bach <hig...@gmx.de> schrieb in im Newsbeitrag:
> 83r42c$d98$1...@bnews.gigabell.net...
>
>
> hehe, ich sehe eine weitere welle von asylanten in richtung berlin rollen.
>
> ciao fr@nk
>

Timo Kloy

ungelesen,
25.12.1999, 03:00:0025.12.99
an

Jens schrieb in Nachricht <840lqa$hk5$1...@freenet-b.fen.baynet.de>...

>
>Wählen? Ach dürfen wir in Bayern auch unsere Regierung wählen? Also solange
>ich hier lebe (knapp 30 Jahre) ist da noch nie jemand anders gewählt
worden.
>...

Sei lieber froh anstatt dich darüber zu beschweren.


mfg
kloy

Frank G

ungelesen,
25.12.1999, 03:00:0025.12.99
an

Christian Borchmann <christian...@t-online.de> schrieb in im Newsbeitrag:
8432fr$h74$2...@news02.btx.dtag.de...

> man könnte ja ne mauer um bayern bauen...
> das hat schon mal fast 30 jahre woanders geklappt.

wird aber teuer und unappetitlich. die ganzen politischen häftlinge müssen ja dann eh
wieder gegen viel geld freigekauft werden und unzensierte bilder von an der grenze
niedergeschossenen softwarefreiheitskämpfern verträgt mein zartes gemüt auch nicht
mehr :-)

ciao fr@nk

Christian Borchmann

ungelesen,
26.12.1999, 03:00:0026.12.99
an
hmmmmmmmmmmm,

hoffentlich will bayern nicht die unabhängigkeit von der brd, ich sehe schon
die schlagzeilen "bayrische seperatisten verübten bombenanschlag in berlin"

--
------------------------------------------------------------
Christian "SPITFIRE" Borchmann
E-Mail: ma...@borchi.de
Homepage: http://www.borchi.de
47th "Dragon Fighters" http://dragonfighters.ultimazone.ch/
------------------------------------------------------------
Frank G <FGo...@t-online.de> schrieb in im Newsbeitrag:

84348p$hdp$1...@news02.btx.dtag.de...

Frank G

ungelesen,
26.12.1999, 03:00:0026.12.99
an

Christian Borchmann <christian...@t-online.de> schrieb in im Newsbeitrag:
8455kd$u17$1...@news02.btx.dtag.de...

> hmmmmmmmmmmm,
>
> hoffentlich will bayern nicht die unabhängigkeit von der brd, ich sehe schon
> die schlagzeilen "bayrische seperatisten verübten bombenanschlag in berlin"


oh shit ! daran habe ich ja noch gar nicht gedacht. ich wußte schon immer, weshalb
ich religiöse fundamentalisten nicht besonders schätze...

ciao fr@nk

Ralf Stauder

ungelesen,
26.12.1999, 03:00:0026.12.99
an
Christian Borchmann schrieb in Nachricht
<8455kd$u17$1...@news02.btx.dtag.de>...

>hmmmmmmmmmmm,
>
>hoffentlich will bayern nicht die unabhängigkeit von der brd, ich sehe
schon
>die schlagzeilen "bayrische seperatisten verübten bombenanschlag in berlin"

Naja, so etwas hab ich heute im Brennpunkt gehört (Auch, wenn es zu einem
anderen Thema war...): "große Teile Frankreichs, Süddeutschlands, _Bayerns_
und der Schweiz wurden betroffen..."

;-)

cu...
...Ralf ;-)

~~~ http://ralf.ilo.de ~~~

Skysurfer

ungelesen,
29.12.1999, 03:00:0029.12.99
an

Timo Kloy schrieb:

Warum sollte jemand mit gesundem Menschenverstand froh sein, von der CSU regiert
zu werden?

Gruß Skysurfer

Timo Kloy

ungelesen,
29.12.1999, 03:00:0029.12.99
an

Skysurfer schrieb in Nachricht <3869605A...@muenster.net>...

>
>
>Warum sollte jemand mit gesundem Menschenverstand froh sein, von der CSU
regiert
>zu werden?
>
>Gruß Skysurfer
>
>

\irony on
Da du, wie ich aus deiner Frage schliessen muss, nicht über selbigen
verfügst, lohnt es sich nicht, darüber zu diskutieren ;-))))
\irony off

mfg
*nix für ungut* kloy


Klaus Winkler

ungelesen,
31.12.1999, 03:00:0031.12.99
an
On Wed, 29 Dec 1999 02:14:02 +0100, Skysurfer <Skys...@muenster.net>
wrote:

>Timo Kloy schrieb:
>> Jens schrieb in Nachricht <840lqa$hk5$1...@freenet-b.fen.baynet.de>...

>> >Wählen? Ach dürfen wir in Bayern auch unsere Regierung wählen? Also solange
>> >ich hier lebe (knapp 30 Jahre) ist da noch nie jemand anders gewählt
>> worden.
>>

>> Sei lieber froh anstatt dich darüber zu beschweren.

>Warum sollte jemand mit gesundem Menschenverstand froh sein, von der CSU regiert
>zu werden?
>
a) Neidhammel
b) Beim Länderfinanzausgleich wird das Geld immer gerne genommen
c) EOD , da OT und sinnlos
Gruß/Regards
Klaus Winkler
--
Heimkino FAQ -> http://www.heimkino-faq.de


If debugging is the process of removing bugs, then programming must be the process of putting them in.

Allen antworten
Dem Autor antworten
Weiterleiten
0 neue Nachrichten