Re: ( spoiler )Star Trek: Discover/Picard - historischer Vergleich

0 views
Skip to first unread message

HC Ahlmann

unread,
Apr 28, 2022, 2:49:42 PMApr 28
to
Andreas Kohlbach <a...@spamfence.net> wrote:

> Egal, gerade schneite S02E09 rein. Gleich nach dem Vorspann beamen sich
> Picard und andere auf einen Friedhof in der Nähe einer Burg. Statt
> "Beam-Glitzer" sieht man nur Staub (oder Dampf?). Warum?

Weil es kein Transporter der Sternenflotte sondern der Wächterin Tallin
ist; dieser Transporter mit "Rauch im Quader" war auch schon bei ihrem
ersten Auftritt zu sehen.
--
Munterbleiben
HC

Andreas Kohlbach

unread,
Apr 28, 2022, 7:34:18 PMApr 28
to
Muss mir entgangen sein. Danke.

[Spoiler]
































Insgesamt war die Episode seltsam. Die Laser-Ziele machten Geräusche, als
würden sie die Luft zerschneiden (wie Schwerter eben ;-). Auch hätten
die "geborgten" Soldaten in ihrer Überzahl alle töten können. Die
Action-Szenen waren eher nicht überzeugend.

Immerhin haben sie ein ECH [1] an Bord. So wurde ein Rückblick "Realität"
für Raffi. Gut, dass da nicht zu lange auf die Tränendrüse gedrückt wurde.

Am Ende war die Borg Queen fast lieb, nicht alle zu töten, nachdem Agnes
sie fast weinerlich vom Guten der anderen zu überzeugen.

Der "Cliffhanger" zur kommenden Episode war so schwach, wie ich mich an
keinen anderen erinnern kann. "We have work to do!" [Credits roll]

[1] Elnor Combat Hologram ;-)
--
Andreas

Andreas Kohlbach

unread,
Apr 28, 2022, 11:23:08 PMApr 28
to
On Thu, 28 Apr 2022 20:49:40 +0200, HC Ahlmann wrote:
>
Muss mir entgangen sein. Danke.

[Spoiler]






























[Auch Superseded]

Insgesamt war die Episode seltsam. Die "Laser-Zielerohre" (Laser Sight;
mir fällt nichts Deutsches dazu ein) machten Geräusche, als würden sie
die Luft zerschneiden (wie Schwerter das eben tun ;-). Auch hätten die
"geborgten" Soldaten in ihrer Überzahl alle töten müssen. Die
Action-Szenen waren daher eher nicht überzeugend.

Immerhin haben sie ein ECH [1] an Bord. So wurde ein Rückblick "Realität"
für Raffi. Gut, dass da nicht zu lange auf die Tränendrüse gedrückt wurde.

Am Ende war die Borg Queen fast lieb, nicht alle zu töten, nachdem Agnes
sie fast weinerlich vom Guten der anderen zu überzeugen vesuchte.

HC Ahlmann

unread,
Apr 29, 2022, 12:43:25 PMApr 29
to
Andreas Kohlbach <a...@spamfence.net> wrote:

> Insgesamt war die Episode seltsam.

Es ist die vorletzte der Staffel - das muss so.

> Die "Laser-Zielerohre" (Laser Sight;
> mir fällt nichts Deutsches dazu ein)

Ziellaser.

> machten Geräusche, als würden sie die Luft zerschneiden (wie Schwerter das
> eben tun ;-).

Ach, das ist von Star Wars geklaut^wso ins Allgemeingut übergegangen,
dass es bei SF anders nicht mehr darstellbar ist.

Es gibt auch einen Kontinuitätsfehler. Beim ersten Zusammentreffen von
Picard und Rios in S01E03 hatte Rios ein Nixentattoo auf dem linken
Oberarm, doch als er ihn in S02E09 entblößt, fehlt es.
--
Munterbleiben
HC

Quinn C

unread,
Apr 29, 2022, 6:42:38 PMApr 29
to
* Andreas Kohlbach:

> On 27 Apr 2022 16:35:15 GMT, Stefan Ram wrote:
>>
>> *** Spoiler! ***
>>
>> Warnung: Spoiler für "Star Trek: Discovery/Picard" folgt!
>
> Wo?

Der Spoiler ist die unerwünschte Information, die die Überraschung
verdirbt - was Dir fehlt, ist der Spoilerspace oder andere Maßnahmen, um
den Spoiler nicht so leicht aus Versehen zu Gesicht zu bekommen.

Meist versteht man das im Kontext, aber in diesem Fall, wo Du "Spoiler"
direkt nach Stefan in einer anderen Bedeutung als er verwendest, fände
ich ein anderes Wort hilfreich.

--
Some things are taken away from you, some you leave behind-and
some you carry with you, world without end.
-- Robert C. Wilson, Vortex (novel), p.31

Quinn C

unread,
Apr 29, 2022, 6:42:41 PMApr 29
to
* Stefan Ram:

> *** Spoiler! ***
>
> Warnung: Spoiler für "Star Trek: Discovery/Picard" folgt!
>
> Die Qowat Milat verschreiben sich gerne aussichtslosen
> Kämpfen sein.

Wo wir bei Vergleichen sind - bis ich den Namen "Qowat Milat"
gespeichert hatte, habe ich sie einfach "Bene Gesserit" genannt.

--
If this guy wants to fight with weapons, I've got it covered
from A to Z. From axe to... zee other axe.
-- Buffy s05e03

Quinn C

unread,
Apr 30, 2022, 10:27:01 AMApr 30
to
* Andreas Kohlbach:

> On Fri, 29 Apr 2022 18:42:35 -0400, Quinn C wrote:
>>
>> * Andreas Kohlbach:
>>
>>> On 27 Apr 2022 16:35:15 GMT, Stefan Ram wrote:
>>>>
>>>> *** Spoiler! ***
>>>>
>>>> Warnung: Spoiler für "Star Trek: Discovery/Picard" folgt!
>>>
>>> Wo?
>>
>> Der Spoiler ist die unerwünschte Information, die die Überraschung
>> verdirbt - was Dir fehlt, ist der Spoilerspace oder andere Maßnahmen, um
>> den Spoiler nicht so leicht aus Versehen zu Gesicht zu bekommen.
>
> "Aus Versehen" ist der Punkt. Ohne Spoilerspace neigt das Auge dazu, den
> Text doch zu lesen, den der Leser eigentlich nicht lesen sollte, um es
> sich nicht zu verderben.

Ich bin ja bei dir mit Deinem Wunsch, aber das Spielchen "du sagst, da
sei ein Spoiler, aber da ist gar keiner", wenn beide mit dem Wort
"Spoiler" was anderes meinen, macht irgendwann keinen Spaß mehr.

Und die Formulierung "Wenn Du einen Spoiler postest, dann mach bitte
einen Spoiler vor den Spoiler, damit man den Spoiler nicht sieht,
sondern erst mal nur den Spoiler" ist auch suboptimal.

--
If men got pregnant, you could get an abortion at an ATM.
-- Selina Mayer, VEEP

Andy Angerer

unread,
May 2, 2022, 11:05:42 AMMay 2
to
Am 29.04.22 um 18:43 schrieb HC Ahlmann:

> Es gibt auch einen Kontinuitätsfehler. Beim ersten Zusammentreffen von
> Picard und Rios in S01E03 hatte Rios ein Nixentattoo auf dem linken
> Oberarm, doch als er ihn in S02E09 entblößt, fehlt es.

Das ist trivial.
In jener Zukunft wird man sich solchen Blödsinn wohl
einfacher entfernen können, als das heute möglich ist.


--
! NEU !
Kurzgeschichten
eine davon ist von mir
<http://www.amazon.de/dp/B09K26CCXH>

HC Ahlmann

unread,
May 2, 2022, 11:58:48 AMMay 2
to
Andy Angerer <and...@angerer-bodenlos.de> wrote:

> Am 29.04.22 um 18:43 schrieb HC Ahlmann:
>
> > Es gibt auch einen Kontinuitätsfehler. Beim ersten Zusammentreffen von
> > Picard und Rios in S01E03 hatte Rios ein Nixentattoo auf dem linken
> > Oberarm, doch als er ihn in S02E09 entblößt, fehlt es.
>
> Das ist trivial.
> In jener Zukunft wird man sich solchen Blödsinn wohl
> einfacher entfernen können, als das heute möglich ist.

Das Handwerkliche des Entfernen im 24. Jahrhundert ist nebensächlich.
Der Figur wurde das Tattoo zugeschrieben, weil es eine Bedeutung haben
oder bekommen könnte, auf die in der Erzählung zurückgekommen wird, z.B.
in Rios' Zeit zwischen Ibn-Majid und La Sirena. Dem war nicht so, statt
dessen ist es einfach entfallen – das ist der Kontinuitätsfehler, ein
handwerklicher, aber kein dramatischer Fehler bei Script/Continuity.
--
Munterbleiben
HC

Andy Angerer

unread,
May 2, 2022, 12:19:18 PMMay 2
to
Am 02.05.22 um 17:58 schrieb HC Ahlmann:
Wenn die Nixe eine Bedeutung hat, darf sie
nicht einfach verschwinden; das ist richtig.

Quinn C

unread,
May 4, 2022, 1:11:30 PMMay 4
to
* HC Ahlmann:
Die Verbindung zum Namen "La Sirena" reicht doch eigentlich als
Signifikanz.

--
Be afraid of the lame - They'll inherit your legs
Be afraid of the old - They'll inherit your souls
-- Regina Spektor, Après moi

Andy Angerer

unread,
May 5, 2022, 9:56:25 PMMay 5
to
Am 05.05.22 um 20:35 schrieb Andreas Kohlbach:
> On 27 Apr 2022 16:35:15 GMT, Stefan Ram wrote:
>>
>> *** Spoiler! ***
>>
>> Warnung: Spoiler für "Star Trek: Discovery/Picard" folgt!
>
> Nun ein paar Meter Spoilerspace zu Episode 10 (Farewell).
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
>
> Wesley Crusher kommt als Zeitreisender zurück.
>
> Nochmal wegen Spoilerspace: Was, wenn ich keinen gelassen hätte?


Dann würde sich jetzt keiner mehr diese Folge anschauen.

Andy Angerer

unread,
May 6, 2022, 10:46:51 PMMay 6
to
Am 07.05.22 um 01:52 schrieb Andreas Kohlbach:
> On Fri, 6 May 2022 03:56:23 +0200, Andy Angerer wrote:
>>
>> Am 05.05.22 um 20:35 schrieb Andreas Kohlbach:
>>> On 27 Apr 2022 16:35:15 GMT, Stefan Ram wrote:
>>>>
>>>> *** Spoiler! ***
>>>> Warnung: Spoiler für "Star Trek: Discovery/Picard" folgt!
>>> Nun ein paar Meter Spoilerspace zu Episode 10 (Farewell).
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>>
>>> Wesley Crusher kommt als Zeitreisender zurück.
>>> Nochmal wegen Spoilerspace: Was, wenn ich keinen gelassen hätte?
>>
>>
>> Dann würde sich jetzt keiner mehr diese Folge anschauen.
>
> Der Lesbenkuss bringt die Wesley-Hasser schnell wieder zurück.

Dafür müssten die sich ausziehen.

Karl-Josef Ziegler

unread,
May 7, 2022, 6:34:24 AMMay 7
to
Die letzte Folge kam mir ziemlich überhastet vor. In den vorigen Folgen
nahm man sich alle Zeit der Welt, um auch Nebenhandlungen zu erzählen.
Und jetzt: als ob die Drehbuchschreiber plötzlich gemerkt hätten: oh,
das ist ja die letzte Folge, wie bringen wir da nur die ganzen
Handlungsstränge husch husch zu Ende. Und als Nebenbedingung: bitte noch
mal unbedingt alle Darsteller in dieser Folge auftreten lassen. Da
sollte man vorher aber zügig den Logikdetektor ausschalten...

Und: in den Trailern wurde mit Q geworben. Wenn man das mit seiner
Screen Time vergleicht; ein Routinier dürfte so etwas in 2 Drehtagen vor
der Kamera erledigt haben.


Gerald Gruner

unread,
May 7, 2022, 8:05:00 AMMay 7
to
Karl-Josef Ziegler schrieb am 7.05.22:

> Die letzte Folge kam mir ziemlich überhastet vor. In den vorigen Folgen
> nahm man sich alle Zeit der Welt, um auch Nebenhandlungen zu erzählen.
> Und jetzt: als ob die Drehbuchschreiber plötzlich gemerkt hätten: oh,
> das ist ja die letzte Folge, wie bringen wir da nur die ganzen
> Handlungsstränge husch husch zu Ende. Und als Nebenbedingung: bitte noch
> mal unbedingt alle Darsteller in dieser Folge auftreten lassen. Da
> sollte man vorher aber zügig den Logikdetektor ausschalten...

Also genau wie in der ersten Staffel. :-(

MfG
Gerald

--
Für den, der nur einen Hammer hat, scheint jedes Problem wie ein Nagel
auszusehen.

Andreas Kohlbach

unread,
May 7, 2022, 6:26:03 PMMay 7
to
On Sat, 7 May 2022 04:46:49 +0200, Andy Angerer wrote:
>
> Am 07.05.22 um 01:52 schrieb Andreas Kohlbach:
>> On Fri, 6 May 2022 03:56:23 +0200, Andy Angerer wrote:
>>>
>>> Am 05.05.22 um 20:35 schrieb Andreas Kohlbach:
>>>> On 27 Apr 2022 16:35:15 GMT, Stefan Ram wrote:
>>>>>
>>>>> *** Spoiler! ***
>>>>> Warnung: Spoiler für "Star Trek: Discovery/Picard" folgt!
>>>> Nun ein paar Meter Spoilerspace zu Episode 10 (Farewell).
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>>
>>>> Wesley Crusher kommt als Zeitreisender zurück.
>>>> Nochmal wegen Spoilerspace: Was, wenn ich keinen gelassen hätte?
>>>
>>>
>>> Dann würde sich jetzt keiner mehr diese Folge anschauen.
>> Der Lesbenkuss bringt die Wesley-Hasser schnell wieder zurück.
>
> Dafür müssten die sich ausziehen.

Nachdem immer mehr "Star Trek Tabus" gebrochen werden, ist das bestimmt
nur eine Frage der Zeit, bis ST nacktes Fleisch und vielleicht gar Sex
(gar Hardcore 20 Jahre danach) zeigt. Die andere Frage ist, wer von uns
das noch miterleben wird. Oder uns entsprechende Szene einen Herzinfarkt
erleiden lässt.

PS: Hallo Usenet-Leser von 2060. Gibt es ST noch, und gab es schon Sex zu
sehen? Und wie sieht es mit dem Warp-Antrieb aus? In drei Jahren müsste
es ja soweit sein.
--
Andreas

Andy Angerer

unread,
May 8, 2022, 7:56:46 AMMay 8
to
Am 08.05.22 um 00:26 schrieb Andreas Kohlbach:
> On Sat, 7 May 2022 04:46:49 +0200, Andy Angerer wrote:
>>
>> Am 07.05.22 um 01:52 schrieb Andreas Kohlbach:
>>> On Fri, 6 May 2022 03:56:23 +0200, Andy Angerer wrote:
>>>>
>>>> Am 05.05.22 um 20:35 schrieb Andreas Kohlbach:
>>>>> On 27 Apr 2022 16:35:15 GMT, Stefan Ram wrote:
>>>>>>
>>>>>> *** Spoiler! ***
>>>>>> Warnung: Spoiler für "Star Trek: Discovery/Picard" folgt!
>>>>> Nun ein paar Meter Spoilerspace zu Episode 10 (Farewell).
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>>
>>>>> Wesley Crusher kommt als Zeitreisender zurück.
>>>>> Nochmal wegen Spoilerspace: Was, wenn ich keinen gelassen hätte?
>>>>
>>>>
>>>> Dann würde sich jetzt keiner mehr diese Folge anschauen.
>>> Der Lesbenkuss bringt die Wesley-Hasser schnell wieder zurück.
>>
>> Dafür müssten die sich ausziehen.
>
> Nachdem immer mehr "Star Trek Tabus" gebrochen werden, ist das bestimmt
> nur eine Frage der Zeit, bis ST nacktes Fleisch und vielleicht gar Sex
> (gar Hardcore 20 Jahre danach) zeigt. Die andere Frage ist, wer von uns
> das noch miterleben wird. Oder uns entsprechende Szene einen Herzinfarkt
> erleiden lässt.

Eine durchaus wünschenswerte Todesart.
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages