Missus Beastly

0 views
Skip to first unread message

Werner Tann

unread,
Mar 11, 2021, 2:53:01 PM3/11/21
to
Die Krautrock-Band Missus Beastly aus den 70ern hat, laut Booklet zu
ihrem ersten Album, ihren Namen von einer Puppe aus einer TV-Serie.
Einige Webseiten definieren das näher als "negro doll Mistress
Beastly". Auch von einer Marionette ist die Rede. Nirgends habe ich
den Namen der TV-Serie erfahren.

Weiß da jemand Näheres?

Johann Schmitz

unread,
Mar 11, 2021, 3:14:53 PM3/11/21
to
Ihr Keyboarder Wolfgang Nickel ist jedenfalls noch immer Kirchen-
Organist (in Herford), soweit ich weiß.

Lange nicht gesehen aber sofort wiedererkannt:
https://hausorgel.gdo.de/hausorgelgalerie/portraits/wolfgang-nickel-hausorgel/

Der Hannes.


BTW: Die TV-Serie wurde übrigens auch in Deutschland ausgestrahlt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Lieber_Onkel_Bill
https://wikispaces.psu.edu/display/GirlPopCult/Mrs.+Beasley

Werner Tann

unread,
Mar 11, 2021, 4:21:16 PM3/11/21
to
Johann Schmitz <hannes-...@mail.de> schrieb:

>Ihr Keyboarder Wolfgang Nickel ist jedenfalls noch immer Kirchen-
>Organist (in Herford), soweit ich weiß.

Aha. Der Nickel war ja meines Wissens in der psychedelischen Frühphase
der Band dabei. 1971 wurde die Band aufgelöst. Der Drummer hat 1973
alleine und mit ganz anderen Leuten die Band neugegründet, die haben
dann ein paar richtige Kracher in Sachen Krautrock rausgebracht.

>BTW: Die TV-Serie wurde übrigens auch in Deutschland ausgestrahlt.
>https://de.wikipedia.org/wiki/Lieber_Onkel_Bill
>https://wikispaces.psu.edu/display/GirlPopCult/Mrs.+Beasley

"Lieber Onkel Bill" hab ich damals natürlich gesehen. Ich wusste,
irgendwie kommt mir Mrs. Beastly bekannt vor. Beasley also. Na gut, da
hätte ich lange nach Beastly suchen können.

Bleibt das Rätsel, warum im Booklet des 70er Albums von einer
Negerpuppe die Rede ist. Die Puppe in "Lieber Onkel Bill" ist doch
keine Negerpuppe? Bist du sicher, dass die Band sich auf "Lieber Onkel
Bill" bezogen hat?
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages