Earschplittenloudenboomer?

1 view
Skip to first unread message

Johann Schmitz

unread,
Mar 13, 2021, 10:15:11 PM3/13/21
to
https://www.youtube.com/watch?v=ukMmJWs8Gyc

Was könnte wohl ein Earschplittenloudenboomer sein?

Wer weiß da vielleicht etwas genaueres zu, außer, daß John Kay mit
bürgerlichem Namen eigentlich Joachim Fritz Krauledat heißt und in
Tilsit, Ostpreußen geboren wurde?

h.



https://steppenwolf.com/p-4269-biography.html

Matthias Czech

unread,
Mar 14, 2021, 10:21:18 AM3/14/21
to
Am 14.03.2021 um 04:15 schrieb Johann Schmitz:
> https://www.youtube.com/watch?v=ukMmJWs8Gyc
>
> Was könnte wohl ein Earschplittenloudenboomer sein?
>
Vorab: Ich bin völlig ahnungslos, besitze also kein Hintergrundwissen.

Kann das nicht einfach eine scherzhafte Übersetzung für

'Ein Knall, der so laut ist, dass er die Trommelfelle zerreißt'

sein?

Johann Schmitz

unread,
Mar 14, 2021, 11:35:56 AM3/14/21
to
Ich finde, daß das gar keine so schlechte Übersetzung ist. :-)

Solche Komposita kommen im Englischen aber so gut wie gar nicht
vor, sondern sind eigentlich was typisch Deutsches.

Daß der John Kay da einen kleinen Scherz gemacht hatte, ist wohl
unbestritten.

Hannes



https://www.dict.cc/?s=Earschplittenloudenboomer
https://www.dict.cc/?s=boomer

Das hier bringt uns aber tatsächlich weiter:
https://en.wikipedia.org/wiki/.22_Eargesplitten_Loudenboomer

Andreas Kohlbach

unread,
Mar 14, 2021, 12:08:17 PM3/14/21
to
Kann gut sein. Und jemand versucht an Mock German zu kapitalisieren, was
viele Englischsprachige lieben.

* Dog:
Barkenpantensniffer
* Dog Catcher:
Barkenpantensniffersnatcher
* Dog Catcher's Truck:
Barkenpantensniffersnatcherwagen
* Garage for Truck:
Barkenpantensniffensnatcherwagenhaus
* Truck Repairman:
Barkenpantensniffensnatcherwagenmechanikerwerker
--
Andreas

Frank Hucklenbroich

unread,
Mar 15, 2021, 3:14:00 PM3/15/21
to
Am Mon, 15 Mar 2021 10:55:12 -0000 (UTC) schrieb wolfgang sch:

> Johann Schmitz <hannes-...@mail.de> wrote
> in news:s2jv3u$2mnf$1...@neodome.net:
>
>> https://www.youtube.com/watch?v=ukMmJWs8Gyc
>>
>> Was könnte wohl ein Earschplittenloudenboomer sein?
>
>
> Das ist persifliertes Deutsch. In Wirklichkeit ist es Englisch ("ear
> splitting loud boom"), das so geschrieben ist dass es typische
> Klischees der deutschen Sprache erfüllt:
>
> Großbuchstaben, Zusammenschreibung, sch statt s, Endungen auf -en.

Siehe auch "Röck Döts", z.B. bei Motörhead.

Oder "Montag lieben lachen loben" bei "The Offspring" (wobei das ein
Def-Leppard-Zitat ist von Rock of Ages).

> Ähnlich: blinkenlights, spitzensparken

"Hoppenpoppenschnitzels" kenne ich auch noch.

Grüße,

Frank

Andreas Kohlbach

unread,
Mar 15, 2021, 7:22:55 PM3/15/21
to
Als ich in den 80ern meinen ersten Homecomputer bekam, machte jemand
Kopien von:

| Achtung! Kombjuder Raum
|
| Diser Raum is voll bis unner de Deeke mit de dollste elekdrische un
| voll elekdronische Abbarade. Staune un Gugge derf jeder, awer
| Rummvorschdele un Gnöbbsche drigge uf de Kombjuder derfn bluus mir -
| de Eggsberde.

Als ich da vor rund zehn Jahren schon nach suchte, meine ich gefunden zu
haben, dass der Spruch eigentlich vorher auf "Mock-Deutsch" war, bevor
ihn jemand ins "Schwäbische" übersetzte. Finde ich aber nicht mehr.

Zur selben Zeit hatte ein Freund noch

| In America they have: Ronald Reagan, Stevie Wonder, Bob Hope and Johnny
| Cash. In Germany we have: Helmut Kohl, no wonder, no hope and no cash.

daneben an seiner Tür hängen. :-)

F'up dafc.
--
Andreas

https://news-commentaries.blogspot.com/
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages