1. RfD: de.rec.bodyart

4 views
Skip to first unread message

Nina Baltes

unread,
Feb 29, 2000, 3:00:00 AM2/29/00
to
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----

1. RfD (Request for Discussion)
zur Einrichtung der Gruppe

de.rec.bodyart Tattoos, Piercings und andere Formen der Koerperkunst.

Status
~~~~~~

Die Gruppe ist unmoderiert.

Charta
~~~~~~

Die Gruppe dient dem Erahrungsaustausch rund um das Thema "Körperkunst",
z.B. Tattoos, Piercing, Branding (Erzeugung von Narbenmustern durch
heißes Metall), Scarification (Erzeugung von Narbenmustern mittels
Skalpell o.ä.), Implantate (Einbringen von Schmuckstücken unter die
Haut), Hennabemalung. Häufige Diskussionsthemen sind z.B.
Erfahrungsberichte mit Studios oder Piercingschmuck, Pflege von frischen
Tattoos und Piercings, kulturelle Ursprünge der genannten Praktiken,
Probleme bei der Heilung und (last but not least) Treffen ("Munches")
von Lesern der Gruppe.

Hintergrund
~~~~~~~~~~~

In de.soc.subkultur.bdsm und de.soc.subkultur.gothic kommt das Thema
gelegentlich zur Sprache, weiterhin existieren diverse deutschsprachige
Webforen. Anfragen zu Bodyart-Themen in de.sci.medizin ernten leider oft
Unverständnis und Spott.

Einige deutschsprachige Interessierte lesen und posten in
rec.arts.bodyart, einer trafficintensiven englischsprachigen, stark
amerikanisch geprägten Newsgroup mit 200-300 Postings pro Tag. Anfang
1999 wurde für den britischen Raum uk.people.bodyart eingerichtet, die
Gruppe hat ca. 30-50 Postings pro Tag.

Bei einem Treffen deutscher Leser von rec.arts.bodyart im Mai 1999 kam
den Anwesenden daher die Idee, eine deutschsprachige Newsgroup zum Thema
ins Leben zu rufen, da rec.arts.bodyart und auch uk.people.bodyart
besonders in Bezug auf Erfahrungsberichte, Studioempfehlungen,
Pflegemittel usw. nicht den Fragen des europäischen und
deutschsprachigen Marktes gerecht wird, und auch weil das Sprachproblem
viele Leute daran hindert, dort an Diskussionen teilzunehmen.

Im September 1999 entschloß man sich zu dem Versuch, in einer thematisch
geeignet erscheinenden Gruppe (de.rec.misc) unter Verwendung eines
[bodyart]-Tags zu posten, um herauszufinden, ob sich regelmäßiger
Traffic einstellt.

Der Begriff "Bodyart" ist ein auch im deutschen Sprachraum unter
Interessierten gebräuchlicher Sammelbegriff für die in der Charta
genannte "Körperkunst". Die de.rec.*-Hierarchie wurde gewählt, weil das,
was die Nutzer der Gruppe verbindet, noch am ehesten als "Hobby"
zusammengefaßt und beschrieben werden kann. Allerdings schien die
de.rec.kunst.*-Hierarchie unpassend, weil diese Einordung Bodyart auf
einen einzelnen Aspekt reduziert und dabei z.B. die spirituellen und
sexuellen Komponenten übersieht.

Postings in de.rec.misc mit dem Wort "Bodyart" im Subject:

09/99: 45
10/99: 309
11/99: 563
12/99: 423
01/00: 782
02/00: 469 (bis einschl. 21.2.)

Summe: 2591

- --
Fertige Artikel für de.admin.news.announce, Einsprüche und sonstige
Mail an die Moderation bitte an <mode...@dana.de> (vertrauliche Ein-
sendung) oder <pub...@dana.de> (zur Kontrolle öffentlich; beides keine
Diskussionslisten!). Weitere Informationen: <URL:http://www.dana.de/>

-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: 2.6.3ia
Charset: noconv
Comment: Requires PGP version 2.6 or later.

iQEVAwUBOLvl+n5AJQl0b9IxAQGYdgf/f4j2v+L04ON8G8+YHl6mwKmvLxLFguT4
A7VJf0gzthDffU3A26maVS9QO2cK8yctbkkAK9eFIAv00jfR+6P1ETTzaqjdnXm2
Waibwu8EDBIuYGPcH6yhVQku8D9PrhmiAVc4qjdWTM+a3LUpr73tY0xcKuECcHXE
SIo77DakuEqmduVTYRpggVtxCheWBamZEMczbOESnDN65rSmXo2PG/XbOjLtRhJw
Io3UBieosZHS7/RrATIjicjvVCZtDQMfiqX5CDo76PslqU0ZtnytfVqYL8ijM0Dw
MZvuRRX8RxTMskMW26NxmZ11uDyNk7cAmqjh4YgwIury1zgeldabKA==
=KpDO
-----END PGP SIGNATURE-----


Nina Stössinger

unread,
Mar 6, 2000, 3:00:00 AM3/6/00
to
Michael Enezian wrote:

> Meike Stammer schrieb:
> > ...
> > Mal wieder, um genau zu sein, vor etwa 100 Jahren war jede 2.
> > Engländerin gepierct.
>
> Interessant. Frage mich an welchen Körperteilen. Du meinst aber
> hoffentlich nicht Keuschheitsgürtel oder sowas? :)

Soweit ich mich erinnere, galten grosse und (durch die Kleidung) sichtbare
Brustwarzen damals als sexy. Viele Engländerinnen liessen sich deshalb die
Brustwarzen piercen (die stehen dann wirklich etwas mehr raus)... also eher
das Gegenteil vom Keuschheitsgürtel. :)

> Ok.. dann.. lass uns für de.rec.bodyart stimmen. Oder welches
> war es nochmals, das ihr bevorzugt?

Genau das. 8)

Gruss & f'up

--
nina2 [tm]

laß mich deine träne reiten übers kinn nach afrika [rammstein]
there's more weird stuff @ http://home.balcab.ch/nis


Phil

unread,
Mar 8, 2000, 3:00:00 AM3/8/00
to
Tach,

> Soweit ich mich erinnere, galten grosse und (durch die Kleidung) sichtbare
> Brustwarzen damals als sexy. Viele Engländerinnen liessen sich deshalb die
> Brustwarzen piercen (die stehen dann wirklich etwas mehr raus)... also
eher
> das Gegenteil vom Keuschheitsgürtel. :)

Jaja, die viktorianische Zeit ... hach und so schnell vorbei ...


--
Mit freundlichen Gruessen

Phil
ph...@nadelwelt.de http://www.nadelwelt.de


Nina Baltes

unread,
Mar 14, 2000, 3:00:00 AM3/14/00
to
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----

2. RfD (Request for Discussion)
zur Einrichtung der Gruppe

de.rec.bodyart Tattoos, Piercings und andere Formen der

Koerpermodifikation.

Status
~~~~~~

Die Gruppe ist unmoderiert.

Charta
~~~~~~

Die Gruppe ist ein Forum für Menschen, die Freude daran haben, ihren
Körper zu verändern und zu gestalten, z.B. durch Tattoos, Piercing,


Branding (Erzeugung von Narbenmustern durch heißes Metall), Scarification
(Erzeugung von Narbenmustern mittels Skalpell o.ä.), Implantate

(Einbringen von Schmuckstücken unter die Haut), Hennabemalung oder
Bodypainting.

Häufige Diskussionsthemen sind z.B. die Pflege von frischen Tattoos und
Piercings, der Heilungsprozeß, gesundheitliche und andere Risiken,
Erfahrungsberichte mit Studios oder Piercingschmuck, kulturelle Ursprünge
der genannten Praktiken sowie Treffen von Lesern der Gruppe

Hintergrund
~~~~~~~~~~~

Im ersten RfD wurden keine Bedenken gegen die Einrichtung der Gruppe
aufgrund des Traffics erhoben, da der derzeit vorhandene Traffic in
de.rec.misc die Einrichtung einer eigenen Gruppe sinnvoll erscheinen
läßt. Es gab allerdings Einwände bezüglich der Einordnung in die de.*-
Hierarchie. Im einzelnen wurden folgende Alternativen diskutiert:

1. de.rec.kunst.bodyart
2. de.soc.subkultur.bodyart
3. de.etc.bodyart


zu 1.: Zwar heißt die entsprechende englischsprachige Gruppe
rec.arts.bodyart, jedoch ist das englische "arts" nicht mit dem deutschen
Begriff "Kunst" gleichzusetzen. Es ist unbestritten, daß Bodyart Kunst
sein kann. So ist ein gut geplantes, plaziertes und ausgeführtes Tattoo
sicherlich Kunst. Andererseits kann ein Piercing z.B. schwerlich als
Kunstwerk gesehen werden.
Außerdem machen Diskussionen über künstlerische Aspekte einen sehr
geringen Anteil des Traffics aus, es stehen eher praktische Aspekte, und
hier vor allem solche des Piercings, im Vordergrund. Somit ist "Kunst"
nicht als Hauptaspekt der Gruppe zu sehen.


zu 2.: Nicht jede Interessengemeinschaft bildet automatisch eine
Subkultur. Heutzutage sind gerade Piercings und Tattoos weit verbreitet.
Ohrringe werden als völlig normal angesehen. Damit sind Bodyart-Fans in
keiner Weise eine geschlossene Gruppe, auch finden sich keine ihnen
gemeinsamen Werte und Normen. Es gibt kein größeres
Zusammengehörigkeitsgefühl als bei anderen Menschen, die lediglich ein
Hobby teilen. Zwar ist Bodyart ein Thema in bestimmten Subkulturen, der
Umkehrschluß ist aber nicht zulässig.

Bodyart-Fans möchten sich nicht bewußt von der Gesellschaft abgrenzen.
Sie verändern ihren Körper *für sich selbst*, weil es ihnen gefällt, und
nicht, um zu einer bestimmten Gruppe dazuzugehören oder eben nicht
dazuzugehören. Bodyart-Fans fühlen sich auch nicht als Subkultur. Im
Gegenteil ist für sie Bodyart ein Hobby wie viele andere (wie z.B. Kraft-
und Fitnesssport, bei dem es ebenfalls darum geht, den Körper
umzugestalten und in eine gewünschte Form zu bringen).
Insbesondere Tätowierungen und Piercings sind eben inzwischen nicht mehr
allein in bestimmten Szenen, sondern in weiten Teilen unserer
Gesellschaft und in allen Alters- und Berufsgruppen zu finden.
Die Einordnung der Newsgroup sollte daher nicht falsche Vorstellungen am
Leben erhalten. Das bedeutet nicht, daß die Einordnung in die .subkultur-
Hierarchie als abwertend angesehen würde, sondern lediglich als
vollkommen unpassend, da Bodyart-Fans eben keine Subkultur darstellen.


Zu 3.: de.etc.* ist für Gruppen gedacht, die in keine der anderen
Unterhierarchien sinnvoll eingeordnet werden kann.

Das Thema "Bodyart" kann jedoch sehr wohl sinnvoll in der
de.rec.*-Hierarchie eingeordnet werden.
Bodyart als Hobby oder Freizeitbeschäftigung bedeutet nicht, daß man sich
in seiner Freizeit ständig piercen oder tätowieren läßt. Was Bodyart zum
echten Hobby macht, ist die intensive Beschäftigung mit dem Thema über
diesen unmittelbaren Akt hinaus. Dies kann z.B. das Lesen von
Fachzeitschriften und Büchern, die sich mit dem Thema beschäftigen, die
Planung weiterer Arbeiten, das Besuchen von Conventions oder der
Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten sein, wie bei so gut wie jedem
anderen Hobby auch.
Das heißt natürlich nicht, daß von allen Postern in de.rec.bodyart eine
gleichermaßen starkes Engagement gefordert würde.
Wie andere de.rec.*-Gruppen ist die Gruppe für alle gedacht, die zu den
Diskussionen beitragen oder Fragen stellen möchten, unabhängig davon, ob
sie lediglich allgemeine Informationen z.B. in Form von Pflegetips für
einen einfachen Ohrring suchen oder beabsichtigen, sich intensiver mit
den Themen auseinanderzusetzen.

Die Charta und die Tagline der Gruppe wurden für den 2. RfD geringfügig
geändert. Hier die alten Versionen:

Tagline:

de.rec.bodyart Tattoos, Piercings und andere Formen der Koerperkunst.

Charta:

Die Gruppe dient dem Erfahrungsaustausch rund um das Thema "Körperkunst",


z.B. Tattoos, Piercing, Branding (Erzeugung von Narbenmustern durch
heißes Metall), Scarification (Erzeugung von Narbenmustern mittels
Skalpell o.ä.), Implantate (Einbringen von Schmuckstücken unter die
Haut), Hennabemalung. Häufige Diskussionsthemen sind z.B.
Erfahrungsberichte mit Studios oder Piercingschmuck, Pflege von frischen
Tattoos und Piercings, kulturelle Ursprünge der genannten Praktiken,
Probleme bei der Heilung und (last but not least) Treffen ("Munches") von
Lesern der Gruppe.

- --

Fertige Artikel für de.admin.news.announce, Einsprüche und sonstige
Mail an die Moderation bitte an <mode...@dana.de> (vertrauliche Ein-
sendung) oder <pub...@dana.de> (zur Kontrolle öffentlich; beides keine
Diskussionslisten!). Weitere Informationen: <URL:http://www.dana.de/>

-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: 2.6.3ia
Charset: noconv
Comment: Requires PGP version 2.6 or later.

iQEVAwUBOM6Hyn5AJQl0b9IxAQHaCQf/R0RUh8xz5zG5NeiZ+VX1K6/WFx9/claf
IHUqW10G/p1jbc1tJe1x5wZISm1H0BqSVShlEVl/Zcc01XQtSBWZV3poQUlAdCMT
3KtW9S1OKqZfoKq3ECPcCWeeVMhKtcp+/zKjEj7W7nVqpN2skFmk5T5qIy31etxv
vgLXgEBCN8pem8LnVBxWoPnDC+ubEsQflittbcC856ajO6gC5v0GRqhtK8OePJqN
eLBRwwHHhhuZcO2BaZ0shNw9fwQuuTCrtCnUMnsjr7yfQihaq0NKmnVS4SWnicK2
5TlJW+T4KhfOTi8IxCu3L37pJKg4X03i1rtHS5B2oX4uSFvICabh3w==
=VZ4i
-----END PGP SIGNATURE-----


Uwe Tetzlaff - GVV

unread,
Apr 6, 2000, 3:00:00 AM4/6/00
to
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----

1. CfV (Call for Votes)
=======================

zur Einrichtung der Gruppe

de.rec.bodyart Tattoos, Piercings und andere Koerpermodifikationen.

Status
~~~~~~

Die Gruppe ist unmoderiert.

Charta
~~~~~~

Die Gruppe ist ein Forum für Menschen, die Freude daran haben, ihren
Körper zu verändern und zu gestalten, z.B. durch Tattoos, Piercing,
Branding (Erzeugung von Narbenmustern durch heißes Metall),
Scarification (Erzeugung von Narbenmustern mittels Skalpell o.ä.),
Implantate (Einbringen von Schmuckstücken unter die Haut), Hennabemalung
oder Bodypainting.

Mögliche Diskussionsthemen sind z.B. die Pflege von frischen Tattoos

und Piercings, der Heilungsprozeß, gesundheitliche und andere Risiken,
Erfahrungsberichte mit Studios oder Piercingschmuck, kulturelle Ursprünge

der genannten Praktiken sowie Treffen von Lesern der Gruppe.

Hintergrund
~~~~~~~~~~~

nicht, um zu einer bestimmten Gruppe dazuzugehören oder eben nicht dazu-


zugehören. Bodyart-Fans fühlen sich auch nicht als Subkultur. Im Gegenteil
ist für sie Bodyart ein Hobby wie viele andere (wie z.B. Kraft- und
Fitnesssport, bei dem es ebenfalls darum geht, den Körper umzugestalten
und in eine gewünschte Form zu bringen). Insbesondere Tätowierungen und
Piercings sind eben inzwischen nicht mehr allein in bestimmten Szenen,
sondern in weiten Teilen unserer Gesellschaft und in allen Alters- und
Berufsgruppen zu finden.

Die Einordnung der Newsgroup sollte daher nicht falsche Vorstellungen am
Leben erhalten. Das bedeutet nicht, daß die Einordnung in die .subkultur-
Hierarchie als abwertend angesehen würde, sondern lediglich als vollkommen
unpassend, da Bodyart-Fans eben keine Subkultur darstellen.


Zu 3.: de.etc.* ist für Gruppen gedacht, die in keine der anderen
Unterhierarchien sinnvoll eingeordnet werden kann.

Das Thema "Bodyart" kann jedoch sehr wohl sinnvoll in de de.rec.*-


Hierarchie eingeordnet werden. Bodyart als Hobby oder Freizeitbeschäftigung
bedeutet nicht, daß man sich in seiner Freizeit ständig piercen oder
tätowieren läßt. Was Bodyart zum echten Hobby macht, ist die intensive
Beschäftigung mit dem Thema über diesen unmittelbaren Akt hinaus. Dies kann
z.B. das Lesen von Fachzeitschriften und Büchern, die sich mit dem Thema
beschäftigen, die Planung weiterer Arbeiten, das Besuchen von Conventions
oder der Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten sein, wie bei so gut wie
jedem anderen Hobby auch. Das heißt natürlich nicht, daß von allen Postern
in de.rec.bodyart eine gleichermaßen starkes Engagement gefordert würde.
Wie andere de.rec.*-Gruppen ist die Gruppe für alle gedacht, die zu den
Diskussionen beitragen oder Fragen stellen möchten, unabhängig davon, ob
sie lediglich allgemeine Informationen z.B. in Form von Pflegetips für
einen einfachen Ohrring suchen oder beabsichtigen, sich intensiver mit den
Themen auseinanderzusetzen.


Die Charta und die Tagline der Gruppe wurden für den 2. RfD geringfügig

geändert. Hier die *alten* Versionen:

Tagline:

de.rec.bodyart Tattoos, Piercings und andere Formen der Koerperkunst.

Charta:

Die Gruppe dient dem Erfahrungsaustausch rund um das Thema "Körperkunst",
z.B. Tattoos, Piercing, Branding (Erzeugung von Narbenmustern durch heißes
Metall), Scarification (Erzeugung von Narbenmustern mittels Skalpell o.ä.),
Implantate (Einbringen von Schmuckstücken unter die Haut), Hennabemalung.
Häufige Diskussionsthemen sind z.B. Erfahrungsberichte mit Studios oder
Piercingschmuck, Pflege von frischen Tattoos und Piercings, kulturelle
Ursprünge der genannten Praktiken, Probleme bei der Heilung und (last
but not least) Treffen ("Munches") von Lesern der Gruppe.

Die Tagline wurde zusätzlich für den 1. CfV ein wenig gekürzt, hier die
Version aus dem 2. RfD:

de.rec.bodyart Tattoos, Piercings und andere Formen der
Koerpermodifikation.


Proponentin:
- ------------
Nina Baltes <ni...@critterwoman.de>


Modalitäten
~~~~~~~~~~~
Wahlaccount ist ball...@zwirgel.net. Die Stimmen müssen
dort bis zum 06.05.2000, 23.59.59 Uhr MESZ eingehen. Ausschlaggebend
ist hierbei das Eintreffen der Stimme, nicht das Absendedatum! Bitte
benutze den Wahlschein, der am Ende dieses CfV angebracht ist.

Es gelten die derzeitigen Wahlregeln, die in de.admin.infos und
de.alt.admin veröffentlicht sind.


Wie gewählt wird
~~~~~~~~~~~~~~~~
Trage in die Felder des Wahlscheins unten Deine Stimme (JA, NEIN oder
ENTHALTUNG) ein und schicke den Wahlschein dann an den Wahl-Account
(Reply-To:-Header ist gesetzt).

Es werden nur Stimmen berücksichtigt, die per Mail an diesen Account
gerichtet sind. Öffentliche Stimmabgaben (Postings) sind ungültige
Stimmen und werden nicht berücksichtigt.
Deine Entscheidung bedeutet dabei:

JA - Ich bin für den Vorschlag.
NEIN - Ich bin gegen den Vorschlag.
ENTHALTUNG - Ich enthalte mich oder ich ziehe meine Stimme zurück.

Enthaltungen gelten nicht im Sinne einer gültig abgegebenen Stimme;
sie dienen vornehmlich dazu, eine zuvor abgegebene Stimme
zurückzuziehen.


Der Wahlleiter wird auf Deine Stimme mit einer persönlichen Bestätigung
via E-Mail reagieren. Wenn Du innerhalb von ein paar Tagen nichts hörst,
versuche es noch einmal.

Solltest Du Deine Meinung ändern, so wähle einfach neu. Willst Du dabei
Deine Stimme annullieren, so entscheide ENTHALTUNG. Gehen mehrere
Stimmen ein, gilt die jeweils zuletzt abgeschickte (Date:-Eintrag der
Mail).

Bitte beachte, daß die Stimme Deinen echten Namen enthalten
muss, kein Pseudonym. Sollte Dein Newsreader den Namen nicht
automatisch im From:-Header eintragen, trage ihn bitte nochmal im
Wahlzettel ein. Andernfalls ist Deine Stimme ungültig.

Etwa in der Mitte der Wahlperiode wird ein zweiter CfV gepostet, der
eine Auflistung aller Personen enthält, von denen bis zu diesem
Zeitpunkt eine Stimme eingegangen ist.

Die Ergebnisse der Wahl werden nach Ablauf der Wahlfrist öffentlich
gepostet, wobei jede einzelne Stimme zur Kontrolle für alle
aufgelistet wird. Solltest Du begründete Bedenken gegen die
Veröffentlichung Deines Namens haben, melde Dich bitte beim Wahlleiter
(Uwe Tetzlaff <vote...@zwirgel.net>).


- -=-=-=-=-=-= Zwischen diesen Zeilen bitte nichts loeschen =-=-=-=-=-=-

Wahlschein fuer Einrichtung von de.rec.bodyart


Dein Realname, falls nicht im From:-Header:

Wenn Du keinen Real-Namen angibst, kann Deine Stimme fuer
ungueltig erklaert werden.

[Deine Stimme] Gruppe/Abstimmungsgegenstand
- ----------------------------------------------------------------------
[ ] de.rec.bodyart (Einrichtung)

- -=-=-=-=-=-= Zwischen diesen Zeilen bitte nichts loeschen =-=-=-=-=-=-

- --
Fertige Artikel für de.admin.news.announce, Einsprüche und sonstige
Mail an die Moderation bitte an <mode...@dana.de> (vertrauliche Ein-
sendung) oder <pub...@dana.de> (zur Kontrolle öffentlich; beides keine

Diskussionslisten!). Weitere Informationen: <URL:http://www.dana.de/mod>

-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: 2.6.3ia
Charset: noconv
Comment: Requires PGP version 2.6 or later.

iQEVAwUBOO0H1X5AJQl0b9IxAQEJNAgAvuMCL+xO00xYw5J2/B3a6PMFPTX6MX02
ZECu88VTQXzzOKAXMPMvrEfESfjt8/hhYEybZTmYRzqK/+7kZt8who81P1a+5RR4
WIZtfFU3S3uvba37FDlss3miQ4bR+VX7NOyg+pdQqWK9Qm3lRHSePXDFCzjcCiUl
Bi8tc3Uf+WGXectJcxZN4m34puZBRG9VlN6wHKQubXmnvxZpnqiB1giSBWgRMObE
UL5Hxn6zeqrp9vtXU0aTXB49c+fwCo+8DrpdTBmhZ+q4MfQcCPs2A4mCYVmNXId5
UJSFZ/afMVCwqnFvHo1a1z8M0Y7f3Mhn6qHLO3xl1nMAdEKuUkhAVQ==
=XhWd
-----END PGP SIGNATURE-----


Nina Baltes

unread,
Apr 7, 2000, 3:00:00 AM4/7/00
to
Uwe Tetzlaff - GVV wrote:
>
> -----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
>
> 1. CfV (Call for Votes)
> =======================

Und denkt dran: Wer Wahlscheine postet, statt sie an den Wahlaccount zu
mailen, ist doof und stinkt ;-).

Nina
--
C'est les microbes qui auront le dernier mot.
Louis Pasteur
http://www.critterwoman.de
2. RfD fuer de.rec.bodyart in de.admin.news.groups!

Phil

unread,
Apr 7, 2000, 3:00:00 AM4/7/00
to
Hallo Nina,

> > 1. CfV (Call for Votes)
> > =======================

> Und denkt dran: Wer Wahlscheine postet, statt sie an den Wahlaccount zu


> mailen, ist doof und stinkt ;-).

:-)

nur ne kleine Frage.

Ich habe den Stimmzettel (vor und nach den Linien) per Cut/Paste in eine
Mail an den Wahlaccount gepackt, meinen Realname reingehackt und JA (was
sonst) angegeben.

Richtig so Frau Doktor?

Nina Baltes

unread,
Apr 7, 2000, 3:00:00 AM4/7/00
to
Phil wrote:

> Ich habe den Stimmzettel (vor und nach den Linien) per Cut/Paste in eine
> Mail an den Wahlaccount gepackt, meinen Realname reingehackt und JA (was
> sonst) angegeben.
>
> Richtig so Frau Doktor?

Ich denke schon. Es sei denn, sie wollen den reference header des
CfV-Postings in der Wahlscheinmail sehen :o. Aber ich denke, es ist so
in Ordnung.
Wenn man auf "reply to sender only" (Netscape) oder "reply by email"
(Free Agent) drückt, wird die Wahlboxadresse automatisch in die Antwort
eingefügt, dann kann nix mehr schiefgehen.

Uwe Tetzlaff - GVV

unread,
Apr 19, 2000, 3:00:00 AM4/19/00
to
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----

2. CfV (Call for Votes)

Status
~~~~~~

Die Gruppe ist unmoderiert.

Charta
~~~~~~

Hintergrund
~~~~~~~~~~~

Tagline:

Charta:

Die Ergebnisse der Wahl werden nach Ablauf der Wahlfrist öffentlich


gepostet, wobei jede einzelne Stimme zur Kontrolle für alle
aufgelistet wird. Solltest Du begründete Bedenken gegen die
Veröffentlichung Deines Namens haben, melde Dich bitte beim Wahlleiter
(Uwe Tetzlaff <vote...@zwirgel.net>).


- -=-=-=-=-=-= Zwischen diesen Zeilen bitte nichts loeschen =-=-=-=-=-=-

Wahlschein fuer Einrichtung von de.rec.bodyart


Dein Realname, falls nicht im From:-Header:

Wenn Du keinen Real-Namen angibst, kann Deine Stimme fuer
ungueltig erklaert werden.

[Deine Stimme] Gruppe/Abstimmungsgegenstand
- - ----------------------------------------------------------------------
[ ] de.rec.bodyart (Einrichtung)

- -=-=-=-=-=-= Zwischen diesen Zeilen bitte nichts loeschen =-=-=-=-=-=-


Einrichtung von de.rec.bodyart
Folgende Personen haben sich bisher an der Abstimmung beteiligt:
- ------------------------------------------------------------------------
a.mei...@gmx.net Andreas Meininger
ahei...@gmx.de Arne Heizmann
anc...@gmx.net Andreas Loch
an...@heidsiek-online.de Anja Heidsiek
ate...@t-online.de Alexander Gebauer
Bernd....@frankfurt.netsurf.de Bernd Lappas
Boris....@gmx.de Boris Kalies
buck...@gmx.de Mark Nowiasz
B_Se...@gmx.de Bianca Seiler
captai...@studserv.uni-stuttgart.de Frank Wuest
chri...@t-online.de Christian Piontek
D-M...@gmx.net David Dahlberg
debo...@wtal.de Michael de Bortoli
de...@gmx.de Detlev Kaesmann
diet...@dante.de Luzia Dietsche
donu...@maggie.scriptkiddie.de Christian Kuester
d...@mircobormuth.de Mirco Bormuth
Ekkehar...@gmx.de Ekkehard Uthke
ell...@uni-bremen.de Nils Ellendt
fg...@mail.fh-ulm.de Fabian Gast
florian...@gmx.de Florian Schulz
Frank....@rz.uni-jena.de Frank Cichos
frank...@gmx.de Frank Haug
fr...@bodenschatz.org Frank Bodenschatz
Gerald...@gmx.de Gerald Madler
g...@gmx.net Kraus, Gerhard
gnit...@netcologne.de Gunther Nitzsche
gram...@tmt.de Bernd Gramlich
gro...@eikon.tum.de Christian Grodau
hanh...@student.umu.se Hagen Hausbrandt
ha...@rz-online.net Hank Hampel
Heiko....@nikocity.de Heiko Möller
Heinz.Br...@t-online.de Heinz Bredthauer
herbert....@magnet.at Herbert Pressler
inte...@gmx.de Daniel Schmitz
jens.u...@grinsen.de Jens Ullmann
jeze...@gmx.de Heinz-Werner Jezewski
jh...@gmx.de Juergen Hauschild
j...@gmx.net Jan Haar
jnpe...@vandusen.franken.de Jan Peters
joh...@warlock.toppoint.de Stefan Weimar
JoJ...@t-online.de Johanna Ostermann
kai....@gmx.net Kai Weber
kbl...@dplanet.ch Katharina Bleuer
ke...@ngi.de Karsten Baer
kogl...@tuhh.de Jill Koglatis
ku...@kaelteweber.de Joerg Weber
kush...@gmx.de Lan Hirche
la...@hydrophil.de Bettina Fink
Lichtb...@crosswinds.net Kevin Egle
list-...@dream.kn-bremen.de Martin Schr"oder
lu...@ifi.unizh.ch Christopher Lueg
lu...@iks-jena.de Lutz Donnerhacke
m.q...@ndh.net Michael Quack
ma...@gmx.de Manfred Polak
marcus...@gmx.de Marcus Berger
Martin....@stud.uni-hannover.de Martin Boroske
Martin_...@gmx.de Martin Winkler
matt...@astrum.ch Matthias Leisi
mb...@web.de Michael A. Bode
na...@mips.rhein-neckar.de Christian Weisgerber
Nathalie...@gmx.at Nathalie Karasek
ne...@informatik.uni-muenchen.de Cecile Neu
ne...@kiezkicker.de Stefan Rosskopf
ni...@critterwoman.de Nina Baltes
n...@balcab.ch Nina Stössinger
Oliver....@gmx.net Oliver Kirchner
p.br...@ndh.net Peter Brixius
pack...@tiuval.de Hauke Lampe
peb...@nikocity.de Peter Baumann
Peter.B...@gmx.de Peter Böckmann
pe...@qad.org Petra Tilsner
ph...@philofax.com Philipp Fassrainer
qui...@gmx.de Johannes Sempert
ra...@sondermuell.oeh.uni-linz.ac.at Ralph Aichinger
re...@tattoonet.de Thomas Remmlinger
ro...@turtle.ddns.org Rolf Kuenne
rolf...@web.de Rolf Zweifel
ruediger...@smail.uni-koeln.de Rüdiger Zentgraf
Sander-...@gmx.de Tom Sander-Fischer
sa...@lake.de Verena Hafner
schn...@t-online.de Dirk Moeller
schn...@mabi.de Torsten Schneider
Sepp_...@web.de Sepp Neuper
sin...@gmx.net Thomas Puetz
s...@slucas.de Sascha Lucas
so...@cottman.toppoint.de Florian Siegesmund
soul...@gmx.de Daniel Jährig
sta...@webkult.de Meike Stammer
sta...@gmx.net Franz -STAR- Starhan
stefa...@rz-online.de Stefan Dehren
ste...@hussfeldt.de Stefan Hußfeldt
ste...@online.life.de Stefan Wagner
ste...@parsec.rhein-neckar.de Stefan Scholl
ste...@bullock.bonbit.org Stephan Hellwig
stu3...@mail.uni-kiel.de Owe Jessen
ta...@gmx.net Thomas Augustin
teic...@webkult.de Holger Teichmann
TGi...@t-online.de Thomas A. Gietl
Thi...@amt.comlink.de Stephan Thiemicke
thomas...@uumail.de Thomas Leisch
TIL...@3landbox.comlink.apc.org Till Westermayer
tj...@uni-oldenburg.de Tjark Weber
tobias.me...@sign-lang.uni-hamburg.de Tobias Meyer-Janson
tor...@europa.inka.de Torsten Becker
TVol...@gmx.net Thomas Vollmer
uk...@rz.uni-karlsruhe.de Hannah Schroeter
u...@meier.camelot.de Uli Meier
UMuehl...@t-online.de Moritz Muehlenhoff
urs...@nadelwelt.de Ursula Weber
v...@apple2.com Volkmar Friauf
vot...@kholdan.snafu.de Tobias Erle
W...@amt.comlink.de Werner Fauster
yg...@andromeda.ndh.com Alain Declercq
zwi...@bigfoot.com Uwe Tetzlaff

- --
Fertige Artikel für de.admin.news.announce, Einsprüche und sonstige
Mail an die Moderation bitte an <mode...@dana.de> (vertrauliche Ein-
sendung) oder <pub...@dana.de> (zur Kontrolle öffentlich; beides keine
Diskussionslisten!). Weitere Informationen: <URL:http://www.dana.de/mod>

-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: 2.6.3ia
Charset: noconv
Comment: Requires PGP version 2.6 or later.

iQEVAwUBOP4C435AJQl0b9IxAQFb8Qf/ch2tWQXoUlWqxzVEPfyMS4CqYkpeasy+
yRSm2IHfP/Tbid5D41Rw1R8kL5KNtsBLJyW8HOnFy9rLTFMKNyvxo+6zLAza6CwL
uBJmgZlWvzk1ImnU9W28Tb6nPxR/5qpReTgPThqiiZMbv6mEUDk+x5ZE9KqG+Apy
CWT3VSYbcbQaAt+TK4fH5BSd2Fjt2EBRR0XByE457cibd27TlNRaE7p9YhlnTIej
HzRURSsq6D576Szpur/aECwh6fKo+yZtgisUj9aVgYHagSdFqu4fbQIsJmwgKJUk
b2n9aclk71qKFAXSJyLpJEl8td88m2PmBvB+lusefBdXC/qZtqEdVg==
=MGXL
-----END PGP SIGNATURE-----


altaira

unread,
Apr 29, 2000, 3:00:00 AM4/29/00
to
(es gibt wohl leute, die das original-posting nicht mehr sehen, drum
poste ich es einfach nochmal - schlagt mich zusammen, wenn man das nicht
darf)


-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----

Status
~~~~~~

Die Gruppe ist unmoderiert.

Charta
~~~~~~

Hintergrund
~~~~~~~~~~~

Tagline:

Charta:

--
<p0okala> we kill every child in the world so that no one can hurt them.
we scoop out our eyes, sew our mouths shut and rupture our eardrums so
that nothing offends. and then we all die.
nina2 [tm] | rana-17(+5) | http://home.balcab.ch/nis

Message has been deleted

altaira

unread,
Apr 29, 2000, 3:00:00 AM4/29/00
to
Andreas Meininger wrote:
>
> Ich schätze, das solltest Du *schleunigst* canceln.

ok, sorry, gecancelt.

aber ernsthaft, was macht jemand, der voten will und den original-post
nicht mehr sieht? dürfte man es dann forwarden? oder auch nicht?


nina2, verwirrt. :(

Nina Baltes

unread,
Apr 29, 2000, 3:00:00 AM4/29/00
to
altaira <n...@balcab.chachacha> wrote:

>Andreas Meininger wrote:
>>
>> Ich schätze, das solltest Du *schleunigst* canceln.
>
>ok, sorry, gecancelt.
>
>aber ernsthaft, was macht jemand, der voten will und den original-post
>nicht mehr sieht?

Bei vielen heben die Newsserver Nachrichten ja nicht länger als ein
paar Tage auf :(

>dürfte man es dann forwarden? oder auch nicht?

Es gibt immer noch deja.

Nina
--
www.critterwoman.de


C'est les microbes qui auront le dernier mot.
Louis Pasteur

2. CfV fuer de.rec.bodyart in de.admin.news.announce!

Uwe Tetzlaff - GVV

unread,
May 8, 2000, 3:00:00 AM5/8/00
to
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----

unmoderierte Gruppe de.rec.bodyart angenommen 111:26
====================================================

Abgegebene Stimmen: 144
ENTHALTUNG: 7

JA: 111 (81,0%)
NEIN: 26 (19,0%)


Damit eine Gruppe passiert, muessen die Ja-Stimmen mindestens 2/3
aller gueltigen (JA- und NEIN-) Stimmen ausmachen, außerdem muessen
mindestens 60 JA-Stimmen eingehen.

Gegen dieses Ergebnis kann innerhalb einer Woche nach seiner
Veröffentlichung Einspruch erhoben werden. Der Einspruch ist per
E-Mail bei der Moderation von de.admin.news.announce (Adressen
siehe Signatur) einzulegen.

Wenn es keine ernsthaften Einsprueche gibt oder diese abgelehnt
werden, wird die Moderation von de.admin.news.announce die
Gruppe danach einrichten.

de.rec.bodyart Tattoos, Piercings und andere Koerpermodifikationen.

Status
~~~~~~

Die Gruppe ist unmoderiert.

Charta
~~~~~~

Die Gruppe ist ein Forum für Menschen, die Freude daran haben, ihren
Körper zu verändern und zu gestalten, z.B. durch Tattoos, Piercing,
Branding (Erzeugung von Narbenmustern durch heißes Metall),
Scarification (Erzeugung von Narbenmustern mittels Skalpell o.ä.),
Implantate (Einbringen von Schmuckstücken unter die Haut), Hennabemalung
oder Bodypainting.

Mögliche Diskussionsthemen sind z.B. die Pflege von frischen Tattoos
und Piercings, der Heilungsprozeß, gesundheitliche und andere Risiken,
Erfahrungsberichte mit Studios oder Piercingschmuck, kulturelle Ursprünge
der genannten Praktiken sowie Treffen von Lesern der Gruppe.


Einrichtung von de.rec.bodyart
Liste der gezaehlten Stimmen:

JA gestimmt


- ------------------------------------------------------------------------
a.mei...@gmx.net Andreas Meininger

a.r...@gmx.net Arne Hoffmann
Alexand...@t-online.de Alexander Mühl
an...@heidsiek-online.de Anja Heidsiek

BrLe...@aol.com Brigitte Leisch


buck...@gmx.de Mark Nowiasz
B_Se...@gmx.de Bianca Seiler

cal...@online.de Manfred Russ
captai...@studserv.uni-stuttgart.de Frank Wuest
christian...@bau.uni-rostock.de Christian Schlamkow
da...@gmx.ch Daniel Hofer


debo...@wtal.de Michael de Bortoli
de...@gmx.de Detlev Kaesmann
diet...@dante.de Luzia Dietsche

d...@cottman.toppoint.de Astrid Sahr
donu...@maggie.scriptkiddie.de Christian Kuester


Ekkehar...@gmx.de Ekkehard Uthke
ell...@uni-bremen.de Nils Ellendt
fg...@mail.fh-ulm.de Fabian Gast

frank...@gmx.de Frank Haug
fr...@bodenschatz.org Frank Bodenschatz

Friedhelm...@studserv.uni-stuttgart.de Friedhelm Waitzmann
ga...@gacki.sax.de Malte Rogacki


Gerald...@gmx.de Gerald Madler
g...@gmx.net Kraus, Gerhard
gnit...@netcologne.de Gunther Nitzsche
gram...@tmt.de Bernd Gramlich
gro...@eikon.tum.de Christian Grodau

ha...@rz-online.net Hank Hampel
he...@gmx.de Heiko Hermann
Heiko_...@gmx.net Heiko Möller


Heinz.Br...@t-online.de Heinz Bredthauer
herbert....@magnet.at Herbert Pressler

her...@uni-freiburg.de Bernhard Herwig
in...@webkult.de Meike Stammer


inte...@gmx.de Daniel Schmitz
jens.u...@grinsen.de Jens Ullmann

jh...@gmx.de Juergen Hauschild
j...@gmx.net Jan Haar

JoachimP...@compuserve.com Joachim Pimiskern
joh...@warlock.toppoint.de Stefan Weimar


kai....@gmx.net Kai Weber
kbl...@dplanet.ch Katharina Bleuer
ke...@ngi.de Karsten Baer
kogl...@tuhh.de Jill Koglatis

lu...@ifi.unizh.ch Christopher Lueg
lu...@iks-jena.de Lutz Donnerhacke
m.q...@ndh.net Michael Quack
ma...@gmx.de Manfred Polak

ma...@sebastian-klein.de Sebastian Klein


Martin....@stud.uni-hannover.de Martin Boroske
Martin_...@gmx.de Martin Winkler
matt...@astrum.ch Matthias Leisi
mb...@web.de Michael A. Bode

m...@sekurity.de Melanie Berg
n...@bfeohk.de Burkhard Köhn

ni...@critterwoman.de Nina Baltes
n...@balcab.ch Nina Stössinger

olaf.d...@urz.uni-heidelberg.de Olaf Dietrich


Oliver....@gmx.net Oliver Kirchner
p.br...@ndh.net Peter Brixius
pack...@tiuval.de Hauke Lampe
peb...@nikocity.de Peter Baumann
Peter.B...@gmx.de Peter Böckmann
pe...@qad.org Petra Tilsner
ph...@philofax.com Philipp Fassrainer

ra...@sondermuell.oeh.uni-linz.ac.at Ralph Aichinger
Rasm...@gmx.de Klaus Rasmussen
re...@tattoonet.de Thomas Remmlinger
ruediger...@smail.uni-koeln.de Rüdiger Zentgraf
sa...@lake.de Verena Hafner
sba...@lebensmittel.tiho-hannover.de Steffen Baltes


schn...@t-online.de Dirk Moeller
schn...@mabi.de Torsten Schneider

sin...@gmx.net Thomas Puetz
sol...@pentragon.net Dominique Jaeggi


so...@cottman.toppoint.de Florian Siegesmund
soul...@gmx.de Daniel Jährig

spam...@att.net Clemens Huebner
sta...@gmx.de Dirk Stander


sta...@gmx.net Franz -STAR- Starhan
stefa...@rz-online.de Stefan Dehren

ste...@detebe.de Stefan Soher


ste...@bullock.bonbit.org Stephan Hellwig
stu3...@mail.uni-kiel.de Owe Jessen
ta...@gmx.net Thomas Augustin
teic...@webkult.de Holger Teichmann
TGi...@t-online.de Thomas A. Gietl

thomas...@uumail.de Thomas Leisch
tho...@online-club.de Thomas Koster
TIL...@3landbox.comlink.apc.org Till Westermayer
t...@tim-kaiser.de Tim Kaiser

tras...@talknet.de Olaf Buschmann


TVol...@gmx.net Thomas Vollmer
uk...@rz.uni-karlsruhe.de Hannah Schroeter
u...@meier.camelot.de Uli Meier
UMuehl...@t-online.de Moritz Muehlenhoff
urs...@nadelwelt.de Ursula Weber

vot...@kholdan.snafu.de Tobias Erle
woh...@gmx.de Elisabeth Wohlrab


W...@amt.comlink.de Werner Fauster
yg...@andromeda.ndh.com Alain Declercq

NEIN gestimmt
- ------------------------------------------------------------------------
a...@gksoft.com Gunnar Anzinger


ahei...@gmx.de Arne Heizmann
anc...@gmx.net Andreas Loch

chri...@t-online.de Christian Piontek
D-M...@gmx.net David Dahlberg

d...@mircobormuth.de Mirco Bormuth


florian...@gmx.de Florian Schulz
Frank....@rz.uni-jena.de Frank Cichos

hanh...@student.umu.se Hagen Hausbrandt
jeze...@gmx.de Heinz-Werner Jezewski
JoJ...@t-online.de Johanna Ostermann
ku...@kaelteweber.de Joerg Weber
marcus...@gmx.de Marcus Berger
na...@mips.rhein-neckar.de Christian Weisgerber
ne...@kiezkicker.de Stefan Rosskopf
qui...@gmx.de Johannes Sempert


ro...@turtle.ddns.org Rolf Kuenne
rolf...@web.de Rolf Zweifel

Sander-...@gmx.de Tom Sander-Fischer
Sepp_...@web.de Sepp Neuper
s...@slucas.de Sascha Lucas
ste...@hussfeldt.de Stefan Hußfeldt
ste...@parsec.rhein-neckar.de Stefan Scholl
Thi...@amt.comlink.de Stephan Thiemicke
v...@apple2.com Volkmar Friauf
zwi...@bigfoot.com Uwe Tetzlaff

ENTHALTUNG
- ------------------------------------------------------------------------
ate...@t-online.de Alexander Gebauer
jnpe...@vandusen.franken.de Jan Peters
list-...@dream.kn-bremen.de Martin Schr"oder
ste...@online.life.de Stefan Wagner
sven.l...@gmx.net Sven Leipold
tj...@uni-oldenburg.de Tjark Weber
uwe.p...@tu-clausthal.de Uwe Pierau

- --
Fertige Artikel für de.admin.news.announce, Einsprüche und sonstige
Mail an die Moderation bitte an <mode...@dana.de> (vertrauliche Ein-
sendung) oder <pub...@dana.de> (zur Kontrolle öffentlich; beides keine
Diskussionslisten!). Weitere Informationen: <URL:http://www.dana.de/mod>

-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: 2.6.3ia
Charset: noconv
Comment: Requires PGP version 2.6 or later.

iQEVAwUBORbwhX5AJQl0b9IxAQFNxwf9HAQgL1L+c8X0QrauMXMCFLbOMyvrtVqi
seEsExk26pQbv7xBKXb9Ojk/n+1NC9T5IQRSPkoN1z/LcDqPAazb1btCrQfPyJxV
XATZ5K/Jo2B34/FoazQW0I5CfzBMwMcaUkc4vpeh+qEy+NFjbixfIdfTIG3bsPC/
N+9pwA6xQWVwmhSVIFu+RUnowobU9uG+Czj2OgTfDryPZ5hNv0zqoNT1kl+MdvYN
n5OEHVD47VI3kEgBhuys5yv2XfP4qUhBXkue4KqIjlosaxEtIQrxz1SOyyHwRT+4
u5vm4nZzrLrjGm3QWEXWLwvthT53spBMQR0G6bmxIRRonpIcIUNwHA==
=xmSm
-----END PGP SIGNATURE-----


Nina Baltes

unread,
May 8, 2000, 3:00:00 AM5/8/00
to
chris...@gmx.de (Christopher) wrote:

>In article <result-de.rec.bo...@dana.de>,


> vote...@zwirgel.net (Uwe Tetzlaff - GVV) writes:
>
>> unmoderierte Gruppe de.rec.bodyart angenommen 111:26
>

>:-)))
>

MUAHAHAHAHA!

Message has been deleted

Rainer Eggert

unread,
May 8, 2000, 3:00:00 AM5/8/00
to

Andreas Meininger <a.mei...@gmx.de> schrieb im Newsbeitrag :
lbu6f8...@17652.user.cis.dfn.de...

> Vorausgesetzt, daß niemandem ein Grund für einen Einspruch einfällt,
> haben die Oldies in einer Woche endlich wieder Ruhe vor uns. :-)

Dann möchte ich auf diesem Wege der 1. Oldie sein, der Euch aufrichtig
zu eurer erfolgreichen neuen Newsgroup gratuliert. Ich habe eigentlich
nur [bodyart] gefiltert und alle anderen Postings sporadisch
mitgelesen.

Naja, wenn es auch in meinen Augen teilweise schon an
selbstverstümmelung grenzt, so gönne ich Euch doch euer Hobby ;-)

Viel Spass in der neuen Newsgroup
Rainer

Nils Ellendt

unread,
May 8, 2000, 3:00:00 AM5/8/00
to
Hallo Christopher,

> In article <result-de.rec.bo...@dana.de>,
> vote...@zwirgel.net (Uwe Tetzlaff - GVV) writes:
>
> > unmoderierte Gruppe de.rec.bodyart angenommen 111:26
>
> :-)))

*champagnerköpf*

Nils

Nina Baltes

unread,
May 8, 2000, 3:00:00 AM5/8/00
to
"Rainer Eggert" <art...@gmx.de> wrote:

>Naja, wenn es auch in meinen Augen teilweise schon an
>selbstverstümmelung grenzt, so gönne ich Euch doch euer Hobby ;-)

Dann ist ja alles in Ordnung :-)

>Viel Spass in der neuen Newsgroup

Danke! ca. eine Woche müßt Ihr uns aber noch aushalten. Und dann
werden wir eventuell noch ein paar Mal verloren gegangene Schäflein,
die hier posten, der Herde zutreiben ;-)

Message has been deleted

Nils Ellendt

unread,
May 8, 2000, 3:00:00 AM5/8/00
to
Hallo Andreas,

> Das ist wohl so ähnlich wie bei Autofahrern, von
> denen auch nicht alle ihre Wagen bis zum Entzug der TÜV-Zulassung
> tieferlegen und verspoilern. ;)

to spoil = verschandeln

womit wir wieder bei Bodyart wären ;-)

Starker Vergleich!

Nils

Peter Kueppers

unread,
May 8, 2000, 3:00:00 AM5/8/00
to

"Andreas Meininger" <a.mei...@gmx.de> schrieb im Newsbeitrag
news:lbu6f8...@17652.user.cis.dfn.de...

> haben die Oldies in einer Woche endlich wieder Ruhe vor uns. :-)

Wieso ruhe? War ganz nett mit zu lesen:)
Wünsche euch viel Spass in d.r.b. :))

JEMAND war ich......

--
cu
Peter

Message has been deleted
Message has been deleted

Nina Baltes

unread,
May 8, 2000, 3:00:00 AM5/8/00
to
Andreas Meininger <a.mei...@gmx.de> wrote:

>Peter Kueppers wrote:
>
>>> haben die Oldies in einer Woche endlich wieder Ruhe vor uns. :-)
>>
>>Wieso ruhe? War ganz nett mit zu lesen:)
>

>Dann spricht doch nichts dagegen, de.rec.bodyart zu abonnieren, oder?
>Keine Hemmungen! :-)
>
>>JEMAND war ich......
>
>Den Headern nach hatte ich zuerst auf Rainer getippt. Aber stimmt,
>Deine sind sehr ähnlich. ;)

Immer diese asozialen Adreßfälscher ohne Realnamen!

;->

Ni"ISO-8859-1"na

altaira

unread,
May 8, 2000, 3:00:00 AM5/8/00
to

JAHAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!! jetzt weiss ich endgültig, dass ich heute
feiern gehe. war noch nicht ganz entschlossen. :D :D :D

Peter Kueppers wrote:
>
> JEMAND war ich......

hihi! das war witzig. und du hast recht gehabt. ich wollte schon als
"niemand" antworten, aber das war mir dann doch zu dumm :))


nina2

Holger Teichmann

unread,
May 8, 2000, 3:00:00 AM5/8/00
to
Hi Peter...


> JEMAND war ich......

SCHLINGEL !!! ;-)

Holger

--
pain is temporary...
GLORY IS FOREVER !!!

altaira

unread,
May 8, 2000, 3:00:00 AM5/8/00
to
Christopher wrote:
>
> und die offizielle feier ist morgen um 17:00 ;-)

jaaaaa!! miniminigruppenfeier die erste. 8)

übrigens christopher - ich ruf dich noch an, aber: gings dir auch ne
halbe stunde früher? also ich bin wohl schon so um 16:30 bei world's
end, hab nämlich einen supportnotruf erhalten und muss um 1/2 8
spätestens wieder in basel sein ;(

Message has been deleted

Nina Baltes

unread,
May 8, 2000, 3:00:00 AM5/8/00
to
Andreas Meininger <a.mei...@gmx.de> wrote:

>Das mit den =DCml=E4uten? :)

Kuhhäuten?

;-)

Nina

Jill Koglatis

unread,
May 8, 2000, 3:00:00 AM5/8/00
to
Cool, ich bin begeistert!!!

Da ja der Newsserver meiner Uni so mies ist, wollte ich wissen, ob
jemand weiß, wie lange es so dauert, bis man von den Leuten von
news.cis.dfn eine Antwort kriegt?

Nicht, daß ich auch nur ein Posting verpasse, wenn die Gruppe
existiert....

Nina Baltes

unread,
May 8, 2000, 3:00:00 AM5/8/00
to
kogl...@tuhh.de (Jill Koglatis) wrote:

>Cool, ich bin begeistert!!!
>
> Da ja der Newsserver meiner Uni so mies ist, wollte ich wissen, ob
>jemand weiß, wie lange es so dauert, bis man von den Leuten von
>news.cis.dfn eine Antwort kriegt?

Bei mir hat es glaube ich nur einen Tag gedauert

Nils Ellendt

unread,
May 8, 2000, 3:00:00 AM5/8/00
to
Hallo Nina Baltes,

> kogl...@tuhh.de (Jill Koglatis) wrote:
>
> >Cool, ich bin begeistert!!!
> >
> > Da ja der Newsserver meiner Uni so mies ist, wollte ich wissen, ob
> >jemand weiß, wie lange es so dauert, bis man von den Leuten von
> >news.cis.dfn eine Antwort kriegt?
>
> Bei mir hat es glaube ich nur einen Tag gedauert

Ich habe mich morgens eingetragen und hatte abends meinen Account.

Nils

Thomas Leisch

unread,
May 8, 2000, 3:00:00 AM5/8/00
to

Nils Ellendt schrieb in Nachricht ...


jo...bei mir auch gleich am nächsten Morgen.

ciao
Thomas

Thomas Leisch

unread,
May 8, 2000, 3:00:00 AM5/8/00
to

Nils Ellendt schrieb in Nachricht ...


pruuuuuust...... =:)) hehe...aber wo er recht hat... =:))

Message has been deleted

Andreas Scholvien

unread,
May 8, 2000, 3:00:00 AM5/8/00
to
Glückwunsch zu Euren neuen Newsgroup !


Aber was heißt das nun konkret ?
Welche Adresse muß ich nun in meinen Bookmarks ändern ?


Andreas (2)
--
_____________________________________________________________
NewsGroups Suchen, lesen, schreiben mit http://netnews.web.de

Rainer Eggert

unread,
May 8, 2000, 3:00:00 AM5/8/00
to

Andreas Meininger <a.mei...@gmx.de> schrieb im Newsbeitrag :
n727f8...@17652.user.cis.dfn.de...

> Den Headern nach hatte ich zuerst auf Rainer getippt. Aber stimmt,
> Deine sind sehr ähnlich. ;)

Ohaaa, das hatte ich befürchtet. Mein Alibi ist aber die
anderslautende Versionsnummer des Outlookexpress. Ich hatte aber auf
Peter gesetzt.
Aber notfalls hat man ja ein paar OE Versionen zu verfügung <g>

gruß
Rainer


Rainer Eggert

unread,
May 8, 2000, 3:00:00 AM5/8/00
to

Nina Baltes <ni...@critterwoman.de> schrieb im Newsbeitrag :
39170c98...@news.cis.dfn.de...

> Immer diese asozialen Adreßfälscher ohne Realnamen!

Naja aber die Gästebuchschmierfinken sind auch nicht besser.
Hab kürzlich noch erlebt wie bei d.e.f.a. das Gästebuchschmieren zum
Thread wurde und der arme Webmaster hat wahrscheinlich rund um die Uhr
deleten müssen ;-))

gruß
Rainer


Rainer Eggert

unread,
May 8, 2000, 3:00:00 AM5/8/00
to

altaira <n...@balcab.chachacha> schrieb im Newsbeitrag :
39170D08...@balcab.chachacha...

> > JEMAND war ich......
>
> hihi! das war witzig. und du hast recht gehabt. ich wollte schon als
> "niemand" antworten, aber das war mir dann doch zu dumm :))

Dabei hatte er nicht mal was böses geschrieben, das wär mit Realnamen
auch noch durchgegangen.

gruß
Rainer

Message has been deleted

Andreas Scholvien

unread,
May 9, 2000, 3:00:00 AM5/9/00
to
Andreas Meininger <a.mei...@gmx.de> wrote:
>Andreas Scholvien wrote:
>
>Wie es bei web.de funktioniert, weiß ich nicht. Bei einem Newsreader,
>der direkt auf einen Newsserver zugreift, nennt man das "abonnieren".


Du scheinst Dich ja ganz gut auszukennen. Deshalb stelle ich gleich noch eine
Frage:
Kennst Du einen sog. Newsreader bzw. Newsserver ?
Ich habe schon mehrfach versucht, das hinzubekommen, aber immer ohne Erfolg.
Wäre nett, wenn Du mir dabei weiterhelfen könntest, obwohl es nicht ganz zum
Thema passt.

altaira

unread,
May 9, 2000, 3:00:00 AM5/9/00
to
Andreas Meininger wrote:
>
> "...wie bei Autofahrern, von denen viele ihr Auto gar nicht, manche
> teilweise und nur wenige komplett neu lackieren lassen."

oder
"wie bei motorradfahrern, von denen sich nur manche wahnsinnskarbontüten
installieren" :)

nina2, annem motorradtreff gewesen und groooosse augen gekriegt

Message has been deleted

Nina Baltes

unread,
May 9, 2000, 3:00:00 AM5/9/00
to
Andreas Scholvien wrote:
>
> Glückwunsch zu Euren neuen Newsgroup !

Du darfst ruhig "unsere" sagen :-).

Nina
--

C'est les microbes qui auront le dernier mot.
Louis Pasteur

http://www.critterwoman.de
1. CfV fuer de.rec.bodyart in de.admin.news.groups!

Phil

unread,
May 9, 2000, 3:00:00 AM5/9/00
to
Hallo Andreas,

> Vorausgesetzt, daß niemandem ein Grund für einen Einspruch einfällt,


> haben die Oldies in einer Woche endlich wieder Ruhe vor uns. :-)
>

> Andreas, die Sektflasche im Kühlschrank angrinsend

Nur ein Schwein trinkt allein.


--
Mit freundlichen Gruessen

Phil
ph...@nadelwelt.de http://www.nadelwelt.de


Tom! Striewisch

unread,
May 28, 2000, 3:00:00 AM5/28/00
to
"Rainer Eggert" <art...@gmx.de> wrote:

> Naja, wenn es auch in meinen Augen teilweise schon an
> selbstverstümmelung grenzt, so gönne ich Euch doch euer Hobby ;-)

> Viel Spass in der neuen Newsgroup

Dem möchte ich mich, wenn auch spät, in beider Hinsicht anschliessen.
;-)


--
Tom!
Ein Fotolehrgang : <http://www.striewisch-fotodesign.de/lehrgang/index.htm>
Home (die Bilder) : <http://www.striewisch-fotodesign.de/>

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages