Was heißt denn eigentlich „Mild“?

29 views
Skip to first unread message

Erika Ciesla

unread,
Mar 28, 2022, 9:25:13 AMMar 28
to


... schmeckt nach gar nichts – oder?




🖖️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷️

--

💙
💛 Слава Україні

Johann Schmitz

unread,
Mar 28, 2022, 9:50:23 AMMar 28
to
Am 28.03.2022 um 15:25 schrieb Erika Ciesla:
>
>
> ... schmeckt nach gar nichts – oder?

Das ist doch genauso, wie wenn jemand sagt, daß der Käse oder Yoghurt
"nussig" schmecken würde ... oder z.B. auch, daß der 'Sauvignon Blanc'
irgendwie nach ... Katzenpisse schmeckt.

Welcher Mensch hat überhaupt jemals in seinem Leben Katzenpisse getrunken?

Der Hannes.

--
"Wenn sich wat bewegt, is immer nen Grund fuer da.
Ohne Grund bewegt sich nix." [Vava Luna]

Aleks

unread,
Mar 28, 2022, 1:39:05 PMMar 28
to
Am 28.03.2022 um 15:50 schrieb Johann Schmitz:

> Welcher Mensch hat überhaupt jemals in seinem Leben Katzenpisse getrunken?
>
>  Der Hannes.

Na, wer denn sonst ...?


Schabracken-Dompteur

unread,
Mar 28, 2022, 2:09:38 PMMar 28
to
a...@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Cbu3ok...@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>

> ... schmeckt nach gar nichts ? oder?

Das ist so aehnlich wie bei Dir dummen alten Schabracke 'intelligent':
Merkt man GARNIX von.

Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine Verleumdungen, alte Drotze
(<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3CFhq9...@tipota.de%3E>):

<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Ci1j4p...@mid.individual.net%3E>

--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
[Schnatterliese Erika Ciesla pflegt ihr Drecksnaturell mit Unterstellungen:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Caupu6...@mid.individual.net%3E>]
> Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
> Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
> Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
und immer nur ARD+ZDF gucken: <https://www.youtube.com/watch?v=W2l2kNQhtlQ>

Martin Klaiber

unread,
Mar 28, 2022, 2:38:09 PMMar 28
to
Erika Ciesla <a...@xyz.invalid> wrote:

> ... schmeckt nach gar nichts -

Ich hatte mir beim Asiaten Currypulver gekauft. Mildes und scharfes.
Das milde ist für meinen Geschmack schon etwas zu scharf und schärfer
als alles, was man in deutschen Supermärkten an Currypulver erhält.

> oder?

oder.

Zumindest in diesem Fall. Lässt sich also nicht pauschal sagen und
hängt davon ab, womit man es vergleicht.

Hans-Jürgen Meyer

unread,
Mar 28, 2022, 3:40:56 PMMar 28
to
Am 28.03.2022 um 15:50 schrieb Johann Schmitz:
> Am 28.03.2022 um 15:25 schrieb Erika Ciesla:
>>
[...]
>
> Welcher Mensch hat überhaupt jemals in seinem Leben Katzenpisse getrunken?
>
>  Der Hannes.
>
Der hat Katenpisse getrunken?
Ich bleib bei meinem Whisky.

SCNR:
Hans-Jürgen

Johann Schmitz

unread,
Mar 28, 2022, 3:59:47 PMMar 28
to
Bei mancher Großstadtschlampe mit Katzen daheim ist der Geruch von
Katzenpisse in der Wohnung doch quasi obligatorisch.

Der Hannes. (mit sehr feiner Nase)



BTW: Ich mag eigentlich Katzen (aber nur Freigänger).

--
Google-Suche:
Katzenpisse Sauvignon Blanc
https://www.google.com/search?q=Katzenpisse+Sauvignon+Blanc

Wolfgang Allinger

unread,
Mar 28, 2022, 6:47:48 PMMar 28
to

On 28 Mar 22 at group /de/rec/mampf in article t1seet$dj3$1...@gioia.aioe.org
<hannes-...@mail.de> (Johann Schmitz) wrote:

> Das ist doch genauso, wie wenn jemand sagt, daß der Käse oder Yoghurt
> "nussig" schmecken würde ... oder z.B. auch, daß der 'Sauvignon Blanc'
> irgendwie nach ... Katzenpisse schmeckt.

> Welcher Mensch hat überhaupt jemals in seinem Leben Katzenpisse getrunken?

Kölner! Ständig, nennen sie Kölsch!
Ein Düsseldorfer Altbiertrinker :)



Saludos (an alle Vernünftigen, Rest sh. sig)
Wolfgang

--
Ich bin in Paraguay lebender Trollallergiker :) reply Adresse gesetzt!
Ich diskutiere zukünftig weniger mit Idioten, denn sie ziehen mich auf
ihr Niveau herunter und schlagen mich dort mit ihrer Erfahrung! :p
(lt. alter usenet Weisheit) iPod, iPhone, iPad, iTunes, iRak, iDiot

Luigi Rotta

unread,
Mar 29, 2022, 9:22:32 AMMar 29
to
Am Mon, 28 Mar 2022 21:59:42 +0200 schrieb Johann Schmitz
<hannes-...@mail.de>:

>Bei mancher Großstadtschlampe mit Katzen daheim ist der Geruch von
>Katzenpisse in der Wohnung doch quasi obligatorisch.

Aber auch alles andere als Mild.



--

Gruss

Luigi


Man muss nicht von Anfang das Perfekte machen, es genügt
wenn man beginnt es besser zu machen.(L.R.)

Carla Schneider

unread,
Apr 10, 2022, 5:09:02 AMApr 10
to
Wolfgang Allinger wrote:
>
> On 28 Mar 22 at group /de/rec/mampf in article t1seet$dj3$1...@gioia.aioe.org
> <hannes-...@mail.de> (Johann Schmitz) wrote:
>
> > Das ist doch genauso, wie wenn jemand sagt, daß der Käse oder Yoghurt
> > "nussig" schmecken würde ... oder z.B. auch, daß der 'Sauvignon Blanc'
> > irgendwie nach ... Katzenpisse schmeckt.
>
> > Welcher Mensch hat überhaupt jemals in seinem Leben Katzenpisse getrunken?
>
> Kölner! Ständig, nennen sie Kölsch!
> Ein Düsseldorfer Altbiertrinker :)

Altbier ist eigentlich die Bezeichnung fuer obergaeriges Bier.
Koelsch ist auch obergaerig.

Diedrich Ehlerding

unread,
Apr 10, 2022, 6:12:17 AMApr 10
to
Carla Schneider meinte:

>> > Welcher Mensch hat überhaupt jemals in seinem Leben Katzenpisse
>> > getrunken?
>>
>> Kölner! Ständig, nennen sie Kölsch!
>> Ein Düsseldorfer Altbiertrinker :)
>
> Altbier ist eigentlich die Bezeichnung fuer obergaeriges Bier.
> Koelsch ist auch obergaerig.

Ja, schon, aber verdient es den Namen "Bier"?

Die"Pilstrinker"drich
--
gpg-Key (DSA 1024) D36AD663E6DB91A4
fingerprint = 2983 4D54 E00B 8483 B5B8 C7D1 D36A D663 E6DB 91A4
HTML-Mail wird ungeleſen entſorgt.

Wolfgang Allinger

unread,
Apr 10, 2022, 7:16:55 PMApr 10
to

On 10 Apr 22 at group /de/rec/mampf in article 6252A062...@yahoo.com
Nä nur teilweise richtig mit dem obergärig, äver Kölsch iss kein Bier!
Kölsch ist KP.

Oder freundlicher:
Limo mit Schaum oben aus Reagenzgläsern :)

Oder weil die Düsseldorfer freundlicher und weltoffener sind als die
Kölner:

Drei Bekannte kumme in Düsseldorf inne Altstadt (Längste Theke der Welt)
Der Köbes fragt den 1.
Na wat willse drinken?
Nen Pils! Der Köbes runzelt die Augenbrauen, aber fragt den 2.
Nen Kölsch! Der Köbes wackelt mit dem Kappes, aber fragt den 3.
Und Du drinkst sischer en Alt?
Nä, wenn die angeren kein Bier drinken, dann will isch auch keins,
bring misch ne Cola!

Ralph Angenendt

unread,
Apr 11, 2022, 8:03:51 AMApr 11
to
Well, Carla Schneider <carl...@yahoo.com> wrote:
> Altbier ist eigentlich die Bezeichnung fuer obergaeriges Bier.
> Koelsch ist auch obergaerig.

Ja, aber auch eine Herkunftsbezeichnung, da nur in Köln gebraut werden
darf. Was dann dazu führt, dass es nur noch 9 Brauereien gibt, die Kölsch
brauen. Von 24, die es zum Zeitpunkt der Unterzeichnung der
Kölsch-Konvention noch waren.

Mölmsch, Bönsch und Wieß (dann aber meist unfiltriert) sind dann die
Gattungsnamen, wenn jemand außerhalb der Konvention Kölsch braut.

Wie der Name schon suggeriert, ist das Altbier viel älter als das
Kölsch, das in seiner heutigen Form erst seit anfang des 20.
Jahrhunderts gebraut wird.

Durch die etwas kältere Gärführung beim Alt ist der Brauprozess dort
auch ein wenig komplizierter.

Ralph
--
Übervaterlandverräter und Mutterkornblumenblau

Erika Ciesla

unread,
Apr 12, 2022, 1:32:07 AMApr 12
to
Am 10.04.22 um 12:08 Uhr Diedrich Ehlerding schrieb:
> Carla Schneider meinte:


>>>> Welcher Mensch hat überhaupt jemals in seinem Leben Katzenpisse
>>>> getrunken?
>>>
>>> Kölner! Ständig, nennen sie Kölsch!
>>> Ein Düsseldorfer Altbiertrinker :)
>>
>> Altbier ist eigentlich die Bezeichnung fuer obergaeriges Bier.

Ja. Und es ist dunkel, und lecker.

https://www.der-gruene-wolf.de/images/uerige_alt_duesseldorf_altbier.jpg

>> Koelsch ist auch obergaerig.

Ja, dito! Sieht aber aus wie Pippi vom Pferd, und schmeckt auch so.

https://www.brauer-pfalz.de/fileadmin/_processed_/0/0/csm_Koelsch_304_5bf305da25.png

> Ja, schon, aber verdient es den Namen "Bier"?

Aber sicher dat!




🖖️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷️

--

💙
💛 Слава Україні

Erika Ciesla

unread,
Apr 12, 2022, 1:48:13 AMApr 12
to
Am 11.04.22 um 14:03 Uhr Ralph Angenendt schrieb:
Perfekt!

Und das Malz wird beim Alt etwas stärker gedarrt, das gibt dem Bier die
dunkle Farbe und den typischen geschmack.



🖖️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷️

--

💙
💛 Слава Україні

Frank Nitzschner

unread,
Apr 12, 2022, 1:53:56 AMApr 12
to
Erika Ciesla schrieb:

>>> Koelsch ist auch obergaerig.
>
> Ja, dito! Sieht aber aus wie Pippi vom Pferd, und schmeckt auch so.
>

Wann hast du denn das verifiziert? (Frage ich immer auch
einen guten Bekannten, wenn dieser mal wieder einen
Weisswein als "Froschpisse" klassifiziert..)

Grüsse
Frank

Erika Ciesla

unread,
Apr 12, 2022, 2:09:40 AMApr 12
to
Am 12.04.22 um 07:48 Uhr Erika Ciesla schrieb:
Aber um nochmal auf das Thema zu kommen – in Frankreich wird ein Käse
gefertigt, den dort in Frankreich keiner kennt und keiner frißt: Geramont!

Dieser Käse wird zwar in Frankreich gemacht, ist aber exklusiv für den
deutschen Markt bestimmt – und er ist: mild!

Geschmacksrichtung: unauffällig!

Da lobe ich mir doch den richtigen echten Camembert aus der Normandie, und
zwar den aus Rohmilch, oder aus „lait cru“, wie der Franzose sagt – DER hat
Charakter, den will ich haben!

Parole: Einen guten französischen Camembert auf einem frischen deutschen
Brötchen, *DAS* ist Europa – vive l’Europe!

Als Kind aß ich den sogenannten „Camembert“ von Rotkäppchen …

https://assets.bringmeister.de/media/p/1469970001/0/7a7ef33bd769e411c51b0d7402789d9b.jpg

… weil es bei Muttern halt nichts anderes gab. Aber war der lecker? Nicht
wirklich. Steht ja auch drauf: „mild“, also geschmacklos. Außer wenn er
langsam reifte – dann nahm er das Aroma von Amoniak an, und dann konnte man
den nur noch wegwerfen.

Nein, das ist nichts! Der Camembert muß ein Franzose sein, vorzugsweise aus
der Normandie, und wenn irgend möglich bitte aus Rohmilch.

Oder?


🖖️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷️

--

💙
💛 Слава Україні

Erika Ciesla

unread,
Apr 12, 2022, 2:27:28 AMApr 12
to
Am 12.04.22 um 07:53 Uhr Frank Nitzschner schrieb:
> Erika Ciesla schrieb:

>>>> Koelsch ist auch obergaerig.
>>
>> Ja, dito! Sieht aber aus wie Pippi vom Pferd, und schmeckt auch so.
>>
>
> Wann hast du denn das verifiziert?

Dat Is schon wat her, habbich aber – als ehemalige Düsssedorferin liegt mir
das quasi im Blut.

https://youtu.be/RwXcoT5p2LQ

> (Frage ich immer auch einen guten Bekannten, wenn dieser mal wieder
> einen Weisswein als "Froschpisse" klassifiziert..)

Was ist Weißwein? 😉️

(Grins!!!)


🖖️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷️

--

💙
💛 Слава Україні

Werner Sondermann

unread,
Apr 12, 2022, 4:15:40 AMApr 12
to
Am 12.04.2022 um 08:09 schrieb Erika Ciesla:
> Am 12.04.22 um 07:48 Uhr Erika Ciesla schrieb:
>> Am 11.04.22 um 14:03 Uhr Ralph Angenendt schrieb:
>>> Carla Schneider wrote:
>
>
>> Und das Malz wird beim Alt etwas stärker gedarrt, das gibt dem Bier
>> die dunkle Farbe und den typischen geschmack.
>
> Aber um nochmal auf das Thema zu kommen – in Frankreich wird ein Käse
> gefertigt, den dort in Frankreich keiner kennt und keiner frißt: Geramont!
>
> Dieser Käse wird zwar in Frankreich gemacht, ist aber exklusiv für den
> deutschen Markt bestimmt – und er ist: mild!
>
> Geschmacksrichtung: unauffällig!
>
> Da lobe ich mir doch den richtigen echten Camembert aus der Normandie,
> und zwar den aus Rohmilch, oder aus „lait cru“, wie der Franzose sagt –
> DER hat Charakter, den will ich haben!
>
> Parole: Einen guten französischen Camembert auf einem frischen deutschen
>         Brötchen, *DAS* ist Europa – vive l’Europe!
>
> Als Kind aß ich den sogenannten „Camembert“ von Rotkäppchen …
>
> https://assets.bringmeister.de/media/p/1469970001/0/7a7ef33bd769e411c51b0d7402789d9b.jpg
>
>
> … weil es bei Muttern halt nichts anderes gab. Aber war der lecker?
> Nicht wirklich. Steht ja auch drauf: „mild“, also geschmacklos. Außer
> wenn er langsam reifte – dann nahm er das Aroma von Amoniak an, und dann
> konnte man den nur noch wegwerfen.

Oder noch "Obatzder" daraus machen.
> Nein, das ist nichts! Der Camembert muß ein Franzose sein, vorzugsweise
> aus der Normandie, und wenn irgend möglich bitte aus Rohmilch.
>
> Oder?

Jetzt könnte man daraus zumindest schließen, daß das Erika ab und zu mal
/arte/ schaut:

Vom französischen Käse, den in Frankreich keiner kennt | Karambolage | ARTE
https://www.youtube.com/watch?v=ak3JbI4ViRc

Geramont ist aber nicht allein nur in der BRD bekannt!

w.

Schabracken-Dompteur

unread,
Apr 12, 2022, 9:12:08 AMApr 12
to
a...@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Cbu3ok...@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>

> Als Kind aß ich den sogenannten ?Camembert? von Rotkäppchen ?

Aber nun biste umgestiegen auf Mannheimer Sushi,
also auf Reis gekippten Tomatenfisch, newahr, Drotze?

Schabracken-Dompteur

unread,
Apr 12, 2022, 9:12:08 AMApr 12
to
a...@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Cbu3ok...@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>

> Ja, dito! Sieht aber aus wie Pippi vom Pferd, und schmeckt auch so.

Vor allem kann man damit die hoechste Aufmerksamkeit erzielen,
wenn man das nachplappert, newahr, Drotze?

Schabracken-Dompteur

unread,
Apr 12, 2022, 9:12:08 AMApr 12
to
a...@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Cbu3ok...@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>

> Und das Malz wird beim Alt etwas stärker gedarrt, das gibt dem Bier
> die dunkle Farbe und den typischen geschmack.

Wieder Wikibloedia geschmoekert, Drotze, und jetzt mit Deinem
phantastischen Allgemeinwissen prahlen wollen?

Schabracken-Dompteur

unread,
Apr 12, 2022, 9:12:08 AMApr 12
to
a...@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Cbu3ok...@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>

>> Wann hast du denn das verifiziert?

> Dat Is schon wat her, habbich aber ? als ehemalige Düsssedorferin
> liegt mir das quasi im Blut.

Und als pathologisch aufmerksamkeitsgeile Selbstdarstellerin eh!

Siegfrid Breuer

unread,
Apr 12, 2022, 9:12:08 AMApr 12
to
Tach Werner!

werner-s...@gmx.de (Werner Sondermann) schrieb:

> Jetzt könnte man daraus zumindest schließen, daß das Erika ab und zu
> mal /arte/ schaut:

Aber nur, wenn sie dann keine Tagesschau verpasst!

--
Ich kann mir aber gut vorstellen, daß der Neger auf dem Umweg über den
in den USA gebräuchlichen Nigger (dort ein übles Schimpfwort (hört sich
auch schon so aggressiv an (Dieses Doppel-g in der Mitte klingt wie das
Feuer eines Maschinengewehrs))) beschädigt wurde.
[Schnatterliese Erika Ciesla in <bcfmgr...@mid.individual.net>]

Ulrich D i e z

unread,
Apr 12, 2022, 1:13:13 PMApr 12
to
Am 12.04.22 um 07:32 schrieb Erika Ciesla:

>> Carla Schneider meinte:

>>> Koelsch ist auch obergaerig.
>
> Ja, dito! Sieht aber aus wie Pippi vom Pferd, und schmeckt auch so.

Ich bin jetzt etwas aus dem Konzept:

Ob Koelsch einem mundet oder nicht sei mal dahinestellt.

Aber was den Geschmacksvergleich angeht - wie kann man das wissen?

Mit freundlichem Gruß

Ulrich

noebbes

unread,
Apr 12, 2022, 1:55:44 PMApr 12
to
Es gibt Leute denen man wirklich *alles* als Bier verkaufen kann.


--
The older I get the more everyone can kiss my ass

Kurt Lautenschläger

unread,
Apr 12, 2022, 1:58:53 PMApr 12
to
Am 12.04.2022 um 07:48 schrieb Erika Ciesla:
>
> Und das Malz wird beim Alt etwas stärker gedarrt, das gibt dem Bier die
> dunkle Farbe und den typischen geschmack.

Dich hat man offensichtlich auch etwas stärker gedarrt... olle Angeberin.
>
>
>
>  🖖️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷️
>

Kurt Lautenschläger

unread,
Apr 12, 2022, 2:01:27 PMApr 12
to
Am 12.04.2022 um 08:09 schrieb Erika Ciesla:
Wieder mal mit schnell zusammenkopuertem Fremdwissen prahlen, olle
Angeberin? Hast in dtt wieder ordentlich auf die dumme fresse bekommen?

Johann Schmitz

unread,
Apr 12, 2022, 2:35:40 PMApr 12
to

Am 12.04.2022 um 19:55 schrieb noebbes:
> Am 12.04.2022 um 19:13 schrieb Ulrich D i e z:
>> Am 12.04.22 um 07:32 schrieb Erika Ciesla:
>>>> Carla Schneider meinte:
>>
>>>>> Koelsch ist auch obergaerig.
>>>
>>> Ja, dito! Sieht aber aus wie Pippi vom Pferd, und schmeckt auch so.
>>
>> Ich bin jetzt etwas aus dem Konzept:
>>
>> Ob Koelsch einem mundet oder nicht sei mal dahinestellt.
>>
>> Aber was den Geschmacksvergleich angeht - wie kann man das wissen?
>
> Es gibt Leute denen man wirklich *alles* als Bier verkaufen kann.

Das Kölsch ist eigentlich eines der ehrlichsten Biere, weil ihm keine
Kohlensäure extra zugesetzt wird, sondern sie allein durch die Gärung
entsteht.

Der etwas geringere Kohlensäuregehalt gegenüber anderen Bieren scheint
bei "ungeübten" Kölschtrinkern zuerst als ein Mangel wahrgenommen zu
werden.

Ich mag es!

h.


--
"Die Geschmäcker sind verschieden", sprach der Affe, als er in die
Kernseife biß.


Siegfrid Breuer

unread,
Apr 12, 2022, 6:55:46 PMApr 12
to
ud.usenetco...@web.de (Ulrich D i e z) schrieb:

> Aber was den Geschmacksvergleich angeht - wie kann man das wissen?

Blasphemie! Das Verleumdervieh Erika Ciesla aus Mannheim WEISS ALLES!

Erika Ciesla

unread,
Apr 13, 2022, 12:40:28 AMApr 13
to
Am 12.04.22 um 19:13 Uhr Ulrich D i e z schrieb:
> Am 12.04.22 um 07:32 schrieb Erika Ciesla:


>>>> Koelsch ist auch obergaerig.
>>
>> Ja, dito! Sieht aber aus wie Pippi vom Pferd, und schmeckt auch so.
>
> Ich bin jetzt etwas aus dem Konzept:

Och, muß nicht. Das kommt eigentlich nur darauf an, ob man Kölner oder
Düsseldorfer ist: der Kölner sieht das genau umgekehrt. ;-)

Kölner und Düsseldorfer sind „geliebte Feinde“, die tun immer so als ob sie
sich nicht leiden könnten, ist aber nur gespielt.


🖖️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷️

--

💙
💛 Слава Україні

Ulf Kutzner

unread,
Apr 13, 2022, 5:05:54 AMApr 13
to
Ralph Angenendt schrieb am Montag, 11. April 2022 um 14:03:51 UTC+2:
> Well, Carla Schneider <carl...@yahoo.com> wrote:

> > Altbier ist eigentlich die Bezeichnung fuer obergaeriges Bier.
> > Koelsch ist auch obergaerig.

> Ja, aber

nicht aus dunklem Malz und

> auch eine Herkunftsbezeichnung, da nur in Köln gebraut werden
> darf. Was dann dazu führt, dass es nur noch 9 Brauereien gibt, die Kölsch
> brauen. Von 24, die es zum Zeitpunkt der Unterzeichnung der
> Kölsch-Konvention noch waren.

Das verstehe ich nicht. Ich vermute da weniger Selbstrauswurf außerkölnischer
Kölschbrauereien durch Unterzeichnung als vielmehr Fusionierung oder schlicht
Braustättenschließung.

> Mölmsch, Bönsch und Wieß (dann aber meist unfiltriert) sind dann die
> Gattungsnamen, wenn jemand außerhalb der Konvention Kölsch braut.

Allerdings lese ich, Gaffel würde in Köln neben Kölsch auch wieder Wieß brauen?

Heinrich Gerstner

unread,
Apr 13, 2022, 5:45:36 AMApr 13
to
Am 13.04.2022 um 06:40 schrieb Erika Ciesla:
> Am 12.04.22 um 19:13 Uhr Ulrich D i e z schrieb:
>> Am 12.04.22 um 07:32 schrieb Erika Ciesla:
>
>
>>>>> Koelsch ist auch obergaerig.
>>>
>>> Ja, dito! Sieht aber aus wie Pippi vom Pferd, und schmeckt auch so.
>>
>> Ich bin jetzt etwas aus dem Konzept:
>
> Och, muß nicht. Das kommt eigentlich nur darauf an, ob man Kölner oder
> Düsseldorfer ist: der Kölner sieht das genau umgekehrt. ;-)
>
> Kölner und Düsseldorfer sind „geliebte Feinde“, die tun immer so als ob
> sie sich nicht leiden könnten, ist aber nur gespielt.

Das weisst Du als "alte Düsseldorferin" die in Wirklichkeit aus
Oberhausen kommt und Düsseldorf allenfalls vom durchfahren kennt ganz
genau. Plapperköpfchen.
>
>
>  🖖️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷️
>

Schabracken-Dompteur

unread,
Apr 13, 2022, 9:25:30 AMApr 13
to
a...@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Cbu3ok...@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>

> Kölner und Düsseldorfer sind ?geliebte Feinde?, die tun immer so als
> ob sie sich nicht leiden könnten, ist aber nur gespielt.

WAS DU NICHT SAGST, Drotze!

Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine Verleumdungen, alte Drotze
(<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3CFhq9...@tipota.de%3E>):

<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Ci1j4p...@mid.individual.net%3E>

--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
[Schnatterliese Erika Ciesla pflegt ihr Drecksnaturell mit Unterstellungen:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Caupu6...@mid.individual.net%3E>]
> Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
> Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
> Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>

Ulrich D i e z

unread,
Apr 13, 2022, 1:17:35 PMApr 13
to
Am 13.04.22 um 00:55 schrieb Siegfrid Breuer:
> ud.usenetco...@web.de (Ulrich D i e z) schrieb:
>
>> Aber was den Geschmacksvergleich angeht - wie kann man das wissen?
>
> Blasphemie! Das Verleumdervieh [...]

Ich denke, auch wenn es ein Reply auf mein Posting war hast du nicht
wirklich mir geantwortet sondern mein Posting als Aufhänger benutzt,
um etwas über Dritte loszuwerden.

Ulrich

Ulrich D i e z

unread,
Apr 13, 2022, 1:45:19 PMApr 13
to
Erika Ciesla schrieb:

> Am 12.04.22 um 19:13 Uhr Ulrich D i e z schrieb:
>> Am 12.04.22 um 07:32 schrieb Erika Ciesla:
>
>
>>>>> Koelsch ist auch obergaerig.
>>>
>>> Ja, dito! Sieht aber aus wie Pippi vom Pferd, und schmeckt auch so.
>>
>> Ich bin jetzt etwas aus dem Konzept:
>
> Och, muß nicht. Das kommt eigentlich nur darauf an, ob man Kölner oder Düsseldorfer ist: der Kölner sieht das genau umgekehrt. ;-)
>
> Kölner und Düsseldorfer sind „geliebte Feinde“, die tun immer so als ob sie sich nicht leiden könnten, ist aber nur gespielt.

Mag sein - deren Verhältnis ist nicht mein Problem. Und hoffentlich
wirds das auch nie. ;->

Was mich aus dem Konzept bringt, ist, wenn jemand Aussagen über den
Geschmack von Pippi vom Pferd treffen kann. Da hoffe ich nur, dass
dieses Wissen nicht auf traumatischen Erlebnissen beruht, sondern
nur auf kolportiertem Hörensagen. Was dahinter steckt will ich aber
vielleicht auch gar nicht genauer wissen...

Jedenfalls war ich halt irritiert und hatte bezüglich meiner
Befindlichkeit ein unmännliches Mitteilungsbedürfnis.

Wollte heute also wegkommen von verstörenden Gedanken an Pippi vom
Pferd und solchen Sachen und habe zwecks Pflege meiner kindlichen
Ader auch ein Schüsselchen Nachspeise gegriffen. Luxus muss ab und
zu sein. War irgendein Pudding oder Mousse oder was weiss ich. Kann
nicht genau sagen, was da heutzutage alles wie definiert wird. War
jedenfalls anders als alles, was meine Mama gekocht/zubereitet hat.
Aber in der Fremde muss man halt Abstriche machen. Hat jedenfalls
süßlich geschmeckt. Prompt meinte ein Kamerad, der auch am Tisch saß,
zu mir, von der Konsistenz her sehe das aus wie gelierte Kamelspisse.
Da konnte ich dann nur noch sagen: Danke, das war genau das, was ich
jetzt hören wollte. Oh Mann ...

Siegfrid Breuer

unread,
Apr 13, 2022, 1:59:30 PMApr 13
to
ud.usenetco...@web.de (Ulrich D i e z) schrieb:

>>> Aber was den Geschmacksvergleich angeht - wie kann man das wissen?
>>
>> Blasphemie! Das Verleumdervieh [...]
>
> Ich denke, auch wenn es ein Reply auf mein Posting war hast du nicht
> wirklich mir geantwortet sondern mein Posting als Aufhänger benutzt,
> um etwas über Dritte loszuwerden.

NATUeRLICH! Solange das verleumderische Stueck Scheisse Erika Ciesla
nicht ihre freihaendig aus dem faltigen Arsch gezogenen Luegenstories
widerruft, werde ich jede Gelegenheit nutzen, der Usenetwelt bekannt
zu machen, um das fuer eine kriminelle abartige frustrierte alte
Drecks-Schabracke es sich bei dem Vieh handelt:

|Das ist richtig ? *einfach so* schrieb ich ihm das nicht, das hatte
|schon einen guten Grund:S. B. hat zuvor über tage hinweg auf die
|übelste und gefährlichste Weise gegen Juden gehetzt ? und lies die
|Nazis, die bekanntlich ca. 6 Millionen Juden ermordeten, hochleben.

<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Ci1j4p...@mid.individual.net%3E>

Hans-R. Biermann

unread,
Apr 14, 2022, 9:34:17 AMApr 14
to
Ulrich D i e z schrieb am Mittwoch, 13. April 2022 um 19:17:35 UTC+2:

>>> Aber was den Geschmacksvergleich angeht - wie kann man das wissen?

>> Blasphemie! Das Verleumdervieh [...]

> Ich denke, auch wenn es ein Reply auf mein Posting war hast du nicht
> wirklich mir geantwortet sondern mein Posting als Aufhänger benutzt,
> um etwas über Dritte loszuwerden.

Nein, das ist es nicht, es geht ihm vielmehr darum, alle Welt
wiederholentlich wissen zu lassen, er habe nicht alle Latten
am Zaun - FR

Siegfrid Breuer

unread,
Apr 14, 2022, 9:47:37 AMApr 14
to
xylo...@gmail.com (Hans-R. Biermann) schrieb:

>>> Blasphemie! Das Verleumdervieh [...]
>>
>> Ich denke, auch wenn es ein Reply auf mein Posting war hast du nicht
>> wirklich mir geantwortet sondern mein Posting als Aufhänger benutzt,
>> um etwas über Dritte loszuwerden.
>
> Nein, das ist es nicht, es geht ihm vielmehr darum, alle Welt
> wiederholentlich wissen zu lassen, er habe nicht alle Latten
> am Zaun - FR

Knapp daneben! ...er habe keineswegs das geschrieben, was das
kriminelle Verleumdervieh Erika Ciesla aus Mannheim ihm andichtet:

|Das ist richtig ? *einfach so* schrieb ich ihm das nicht, das hatte
|schon einen guten Grund:S. B. hat zuvor über tage hinweg auf die
|übelste und gefährlichste Weise gegen Juden gehetzt ? und lies die
|Nazis, die bekanntlich ca. 6 Millionen Juden ermordeten, hochleben.

<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Ci1j4p...@mid.individual.net%3E>

Erika Ciesla

unread,
Apr 15, 2022, 4:11:19 PMApr 15
to
Am 13.04.22 um 11:45 Uhr () schrieb:


> Das weisst Du ()

Ja.

> ()

Ich habe etliche Jahre in Düsseldorf gelebt, im Stadtteil Rath.



🖖️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷️

--

💙
💛 Слава Україні

Schabracken-Dompteur

unread,
Apr 15, 2022, 4:33:06 PMApr 15
to
a...@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Cbu3ok...@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>

>> Das weisst Du ()
>
> Ja.

Du kriminelles Stueck Scheisse glaubst ja, die dollsten Sachen
zu wissen, newahr:

|Das ist richtig ? *einfach so* schrieb ich ihm das nicht, das hatte
|schon einen guten Grund:S. B. hat zuvor über tage hinweg auf die
|übelste und gefährlichste Weise gegen Juden gehetzt ? und lies die
|Nazis, die bekanntlich ca. 6 Millionen Juden ermordeten, hochleben.

<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Ci1j4p...@mid.individual.net%3E>

Vergiss nicht, um Vergebung zu bitten fuer Deine Verleumdungen, alte Drotze
(<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3CFhq9...@tipota.de%3E>):

<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Ci1j4p...@mid.individual.net%3E>

--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
[Schnatterliese Erika Ciesla pflegt ihr Drecksnaturell mit Unterstellungen:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Caupu6...@mid.individual.net%3E>]
> Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
> Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
> Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
<https://eulenspiegelblog.files.wordpress.com/2018/06/meinungsbildung_modern.jpg>

Erika Ciesla

unread,
Apr 16, 2022, 6:16:50 AMApr 16
to
Am 13.04.22 um 19:45 Uhr Ulrich D i e z schrieb:


>>> Ich bin jetzt etwas aus dem Konzept:
>>
>> Och, muß nicht. Das kommt eigentlich nur darauf an, ob man Kölner
>> oder Düsseldorfer ist: der Kölner sieht das genau umgekehrt. ;-)
>>
>> Kölner und Düsseldorfer sind „geliebte Feinde“, die tun immer so als
>> ob sie sich nicht leiden könnten, ist aber nur gespielt.
>
> Mag sein - deren Verhältnis ist nicht mein Problem.

Da gibt es kein Problem. Die Feindschaft ist nur Folklore, in Wirklichkeit
mögen die sich. Sind doch Rheinländer – alle beide.

> Was mich aus dem Konzept bringt, ist, wenn jemand Aussagen über den
> Geschmack von Pippi vom Pferd treffen kann. Da hoffe ich nur, dass
> dieses Wissen nicht auf traumatischen Erlebnissen beruht, (…)

Nö, is nich, is nur Folklore. Die Kölner haben ähnliche Sprüche bezüglich
Düsseldorf – und ob Du et glaubst oder nich, da lachen auch die Düssel–
dorfer drüber.

> Wollte heute also wegkommen von verstörenden Gedanken an Pippi vom
> Pferd

😂️ http://www.alt-knallt.de/uploads/tx_wkalt/temp/1266567932/big_727.jpg 😂️

Aber nochmal, zum mitschreiben: das ist nur Folklore – niemand wird dabei
verletzt, keiner stirbt daran.

> … und solchen Sachen und habe zwecks Pflege meiner kindlichen Ader auch
> ein Schüsselchen Nachspeise gegriffen. Luxus muss ab und zu sein. War
> irgendein Pudding oder Mousse oder was weiss ich. Kann nicht genau
> sagen, was da heutzutage alles wie definiert wird.

Ich mag den ganz ordinären Schokoladenpudding. Aber nicht den aus der Tüte,
den mache ich mir selber.

> War jedenfalls anders als alles, was meine Mama gekocht/zubereitet hat.
> Aber in der Fremde muss man halt Abstriche machen.

Gebiß! Ähh – nee – gewiß!

> Hat jedenfalls süßlich geschmeckt.

Ja. Ich reduziere den Zucker übrigens, ich nehme nur die Hälfte. Das geht
auch. Nur ganz weg lassen, das geht gar nicht.

> Prompt meinte ein Kamerad, der auch am Tisch saß, zu mir, von der
> Konsistenz her sehe das aus wie gelierte Kamelspisse. Da konnte ich
> dann nur noch sagen: Danke, das war genau das, was ich jetzt hören
> wollte. Oh Mann ...

Ja, das war’s dann wohl. Kann ich verstehen.

Mousse au Chocolat gibt es übrigens auch hier bei uns – kostet 39 Cent, für
75 Gramm. Oder man macht ihn selber, wenn man das Rezept kennt – da werde
ich mal nach suchen.

Ah ja, ich Hab’s!

Ja, das probiere ich mal aus.


🖖️ 𝓔𝓻𝓲𝓴𝓪 𝓒𝓲𝓮𝓼𝓵𝓪 😷️


😛️ Pisse de chameau - bon appétit!

--

💙
💛 Слава Україні

Schabracken-Dompteur

unread,
Apr 16, 2022, 9:43:17 AMApr 16
to
a...@xyz.invalid (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://al.howardknight.net/?&MSGI=%3Cbu3ok...@mid.individual.net%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>

> Nö, is nich, is nur Folklore. Die Kölner haben ähnliche Sprüche
> bezüglich Düsseldorf ? und ob Du et glaubst oder nich, da lachen auch
> die Düssel? dorfer drüber.

Wenn wir Dich nicht haetten, wuesste das wieder garkeiner, Drotze!

> Ich mag den ganz ordinären Schokoladenpudding. Aber nicht den aus der
> Tüte, den mache ich mir selber.

Du magst ja auch oerdinaeres Sushi, kippst Dir aber auch den
Tomatenfisch selber auf Deinen Reis, newahr?

> Gebiß! Ähh ? nee ? gewiß!
__ _ _ _ _ __
/ /___| |(_)_(_) |__ _ __ \ \
/ // __| __/ _ \| '_ \| '_ \ \ \
\ \\__ \ || (_) | | | | | | |/ /
\_\___/\__\___/|_| |_|_| |_/_/

> Ja. Ich reduziere den Zucker übrigens, ich nehme nur die Hälfte.

Das solltest Du bei Deinen Verleumdungen auch mal probieren, Drecksvieh!

> Ja, das probiere ich mal aus.

Bin gespannt, alte Drecks-Schabracke!

Quinn C

unread,
Apr 16, 2022, 7:47:53 PMApr 16
to
* Johann Schmitz:
Ich habe ja spät mit dem Biertrinken angefangen, kurz vor meinem Umzug
nach Japan, habe dann also anfangs hauptsächlich japanisches Bier
getrunken (Empfehlung: Kirin, unter den Großbrauereien, aber sie
unterscheiden sich nicht dramatisch), und bin dann zufällig in Köln
gelandet. Da habe ich dann halt Kölsch getrunken, meist Gaffel. Fand ich
ganz in Ordnung. Hier in Kanada jetzt meist IPA, oder andere stärker
gehopfte Sorten. Im Moment ist aber gerade Leffe bruin im Kühlschrank.

--
They're telling the truth. [...] I know what you mean. There's
another truth that they're not telling. But newspapers never
do, that's not what they're for.
-- James Baldwin, Giovanni's Room

Ignatios Souvatzis

unread,
Apr 17, 2022, 2:10:08 PMApr 17
to
Erika Ciesla wrote:

> Ja, dito! Sieht aber aus wie Pippi vom Pferd, und schmeckt auch so.

Woher weisst du, wie Inger Nilsson schmeckt?

-is

Quinn C

unread,
Apr 17, 2022, 4:46:15 PMApr 17
to
* Andreas Kohlbach:

> On Sat, 16 Apr 2022 19:47:47 -0400, Quinn C wrote:
>>
>> Hier in Kanada jetzt meist IPA, oder andere stärker gehopfte Sorten.
>
> Hatte ich erst vor Kurzem kennengelernt, als man das andere Bier gerade
> nicht hatte, was ich sonst trinke. Schmeckt interessant - holzig.

IPA ist ein weites Feld. "Pils" schmeckt ja auch nicht immer gleich.

>> Im Moment ist aber gerade Leffe bruin im Kühlschrank.
>
> Das ist belgischer Import?

Ja, dieses ist.

> Ich lehne hier alle Importe ab, abgesehen aus den USA (schwer zu vermeiden).

Du meinst jenseits von Bier? Bei Bier ist US-Import ja leicht zu
vermeiden.

Als Alltagsbier nehme ich normalerweise auch was lokales, z.B. Belle
Guele Hops oder St-Ambroise IPA. Eine Weile war mein Stammbier La Bittt
à Tibi Pale Ale, aber dann ist das ebenso plötzlich wieder verschwunden,
wie es aufgetaucht war.

Auch diverse ausländische Marken werden hier gebraut - und "hier"
bedeutet in der Regel sogar im Raum Montreal -, aber nicht Leffe.

--
*Klicken Sie auf "Antwort" Fill the Grid Informationen.
Klicken Sie dann auf "Senden" One After-Füllung. *
-- SPAMPOESIE

Quinn C

unread,
Apr 18, 2022, 5:46:53 PMApr 18
to
* Andreas Kohlbach:

> On Sun, 17 Apr 2022 16:46:08 -0400, Quinn C wrote:
>>
>> Auch diverse ausländische Marken werden hier gebraut - und "hier"
>> bedeutet in der Regel sogar im Raum Montreal -, aber nicht Leffe.
>
> Wohl unter Lizenz. Molsen war mal kanadisch, und brauchen alles Mögliche.
>
> Um 2005 kaufte Coors den Laden (nun Molson Coors Brewing Company), und
> ein Schrei ging durch das Land. Hat man aber schnell vergessen.

Unibroue gehört inzwischen zu Sapporo (über Sleeman) und braut wohl auch
diverse andere Marken dieses Konzerns.

Als ich in Chiba, Japan gewohnt habe, habe ich mal die dortige
Sapporo-Brauerei besucht.

--
Do not they speak false English ... that doth not speak thou to one,
and what ever he be, Father, Mother, King, or Judge, is he not a
Novice, and Unmannerly, and an Ideot, and a Fool, that speaks Your
to one, which is not to be spoken to a singular, but to many?
-- George Fox (1660)

Quinn C

unread,
Apr 18, 2022, 5:46:57 PMApr 18
to
* Ignatios Souvatzis:

> Erika Ciesla wrote:
>
>> Ja, dito! Sieht aber aus wie Pippi vom Pferd, und schmeckt auch so.
>
> Woher weisst du, wie Inger Nilsson schmeckt?

Vielleicht hat sie sie ja mal geküßt.

Für Katzenpisse und ähnliches gilt ansonsten, daß der Geruch große Teile
des Geschmacks bestimmt, d.h. mit "schmeckt wie X" meint man oft
"schmeckt wie X riecht".

Ich hatte schon Bier, das in diesem Sinne nach Stinktier schmeckt.

--
- History is full of lies.
- Ain't that the truth.
-- Andromeda, S04E12

Ralph Angenendt

unread,
Apr 19, 2022, 11:21:14 AMApr 19
to
Well, Ulf Kutzner <Ulf.K...@web.de> wrote:
> Ralph Angenendt schrieb am Montag, 11. April 2022 um 14:03:51 UTC+2:
>> auch eine Herkunftsbezeichnung, da nur in Köln gebraut werden
>> darf. Was dann dazu führt, dass es nur noch 9 Brauereien gibt, die Kölsch
>> brauen. Von 24, die es zum Zeitpunkt der Unterzeichnung der
>> Kölsch-Konvention noch waren.
>
> Das verstehe ich nicht. Ich vermute da weniger Selbstrauswurf außerkölnischer
> Kölschbrauereien durch Unterzeichnung als vielmehr Fusionierung oder schlicht
> Braustättenschließung.

Ja, aber die, die eventuell wollen, dürfen dann nicht, zumindest nicht
unter dem Namen. Und die, die dürften, gibt es nicht mehr.

>> Mölmsch, Bönsch und Wieß (dann aber meist unfiltriert) sind dann die
>> Gattungsnamen, wenn jemand außerhalb der Konvention Kölsch braut.
>
> Allerdings lese ich, Gaffel würde in Köln neben Kölsch auch wieder Wieß brauen?

Wieß ist ja auch das unfiltrierte, kommt bei vielen Leuten mitterweile
(natürliches Produkt!) wieder gut an.

Ralph
--
Übervaterlandverräter und Mutterkornblumenblau

Quinn C

unread,
Apr 19, 2022, 12:19:34 PMApr 19
to
* Andreas Kohlbach:

> On Mon, 18 Apr 2022 17:46:45 -0400, Quinn C wrote:
>>
>> * Andreas Kohlbach:
>>
>>> On Sun, 17 Apr 2022 16:46:08 -0400, Quinn C wrote:
>>>>
>>>> Auch diverse ausländische Marken werden hier gebraut - und "hier"
>>>> bedeutet in der Regel sogar im Raum Montreal -, aber nicht Leffe.
>>>
>>> Wohl unter Lizenz. Molsen war mal kanadisch, und brauchen alles Mögliche.
>>>
>>> Um 2005 kaufte Coors den Laden (nun Molson Coors Brewing Company), und
>>> ein Schrei ging durch das Land. Hat man aber schnell vergessen.
>>
>> Unibroue gehört inzwischen zu Sapporo (über Sleeman) und braut wohl auch
>> diverse andere Marken dieses Konzerns.
>
> Sapporo muss ich auch irgendwann mal probieren. Leider unverschämt teuer,

Nicht unbedingt. Mindestens einmal habe ich es gekauft, weil es gerade
das billigste Bier in dem Laden war (in einer Packung mit 15 Dosen).

> wie schon Sushi (aus Japan).

Wo kaufst Du denn bitte Sushi aus Japan? Das ergibt gar keinen Sinn. Das
ist ja ein Produkt, das so frisch wie möglich sein sollte.

In Japan ist das gar nicht so teuer, vor allem wenn man die Qualität in
Betracht zieht.

>> Als ich in Chiba, Japan gewohnt habe, habe ich mal die dortige
>> Sapporo-Brauerei besucht.
>
> Du kommst gut rum. Verlässt Du auch irgendwann wieder Kanada?

Keine Ahnung. Ich habe auch nur in drei Ländern gewohnt. Das ist nicht
viel. Aber immerhin auf drei Kontinenten.

Der Umzug von Japan nach Deutschland und dann der von Deutschland nach
Kanada ein Jahr später (nunmehr mit Baby) hat mich damals aber ziemlich
mitgenommen, da hatte ich so schnell nicht wieder Lust.

--
Lassen Sie mich Ihnen klar. Wenn durch dieses neue System das du
nicht empfangen Ihre Zahlung, dann vergessen Sie es für das Leben.
-- SPAMPOESIE

Quinn C

unread,
Apr 19, 2022, 6:28:37 PMApr 19
to
* Markus Ermert:

> Quinn C <lispa...@crommatograph.info> wrote:
>
>> Nicht unbedingt. Mindestens einmal habe ich es gekauft, weil es gerade
>> das billigste Bier in dem Laden war (in einer Packung mit 15 Dosen).
>
> Existiert eigentlich irgendwo in Nordamerika Bier in Pfandflaschen oder
> wenigstens dickwandigen Einwegflaschen?
>
> Dosenbier ist etwas für Notfälle, aber ansonsten mehr für den Alkoholentzug
> geeignet.

Naja, das halte ich für Ideologie. Ich habe kein Problem mit Dosenbier,
zumal wenn ich das zuhause in ein Glas umfülle. Und ohne Auto sind Dosen
halt doch bequemer im Transport.

Aber hier in Quebec gibt's durchaus Pfandflaschen, und nicht selten. Das
vorher erwähnte Leffe z.B. m.W. nur so.

Nun haben während der Pandemie einige Läden aufgehört, die Pfandflaschen
zurückzunehmen. Ich habe dann aufgehört, dort zu kaufen, aber da der von
mir aus nächstgelegene Laden dabei ist, habe ich immer noch etliche
vorpandemische Flaschen zuhause rumstehen. Das finde ich nun auch nicht
so toll.

--
Veronica: You named your puppy "The Missus"?
Cliff: Says the owner of a dog named "Pony".
-- Veronica Mars, S04E05

Quinn C

unread,
Apr 19, 2022, 6:28:37 PMApr 19
to
* Andreas Kohlbach:

> On Tue, 19 Apr 2022 12:19:26 -0400, Quinn C wrote:
>>
>> * Andreas Kohlbach:
>>
>>> Sapporo muss ich auch irgendwann mal probieren. Leider unverschämt teuer,
>>
>> Nicht unbedingt. Mindestens einmal habe ich es gekauft, weil es gerade
>> das billigste Bier in dem Laden war (in einer Packung mit 15 Dosen).
>
> Scheint hier mitunter immer das teuerste Bier zu sein. Keine Ahnung, was
> eben ist. Ich hatte seit Wochen/Monaten kein Bier mehr. :-(

>>> wie schon Sushi (aus Japan).
>>
>> Wo kaufst Du denn bitte Sushi aus Japan? Das ergibt gar keinen Sinn. Das
>> ist ja ein Produkt, das so frisch wie möglich sein sollte.
>
> Nein, wird schon hier hergestellt (wer weiß, ob Sapporo nicht auch in
> Lizenz bei Molson gebraut wird...).

Wie bereits erwähnt, ist Sapporo Eigner von Unibroue (in Chambly), also
wenn, dann dort, nicht bei der Konkurrenz.

--
Ihre E-Mail-ID Haben Sie gewann £ 500.000,00 GBP in der
SAMSUNG UK Promotion Lotterie ziehen.
-- SPAMPOESIE

Ulf Kutzner

unread,
Apr 20, 2022, 4:12:10 AMApr 20
to
Quinn C schrieb am Dienstag, 19. April 2022 um 18:19:34 UTC+2:
> * Andreas Kohlbach:

> > wie schon Sushi (aus Japan).
>
> Wo kaufst Du denn bitte Sushi aus Japan? Das ergibt gar keinen Sinn. Das
> ist ja ein Produkt, das so frisch wie möglich sein sollte.

Allerdings ist Fertigsushi öfters einige Tage alt. In einem halben Tag
kann man welches aus Japan herbeischaffen, unter Inkaufnahme
von viel CO2-Ausstoß.

Oder man läßt das und begibt sich selbst nach Japan, verringert
besagten Ausstoß allerdings auch nicht.

Ulf Kutzner

unread,
Apr 20, 2022, 4:13:41 AMApr 20
to
Quinn C schrieb am Mittwoch, 20. April 2022 um 00:28:37 UTC+2:

> Ich habe kein Problem mit Dosenbier,
> zumal wenn ich das zuhause in ein Glas umfülle. Und ohne Auto sind Dosen
> halt doch bequemer im Transport.
>
> Aber hier in Quebec gibt's durchaus Pfandflaschen, und nicht selten. Das
> vorher erwähnte Leffe z.B. m.W. nur so.
>
> Nun haben während der Pandemie einige Läden aufgehört, die Pfandflaschen
> zurückzunehmen. Ich habe dann aufgehört, dort zu kaufen, aber da der von
> mir aus nächstgelegene Laden dabei ist, habe ich immer noch etliche
> vorpandemische Flaschen zuhause rumstehen. Das finde ich nun auch nicht
> so toll.

Und das läßt sich in kanadischen Großstädten nicht klären, wo man
derlei gegen Pfanderstattung loswird?

Wolfgang Allinger

unread,
Apr 20, 2022, 7:29:10 AMApr 20
to

On 20 Apr 22 at group /de/rec/mampf in article 01e1623d-11be-4559...@googlegroups.com
Du weisst schon, dass QC in Montreal/Quebec lebt?
Selbst die Franzosen behaupten, dass die Quebecane bekloppt sind!

Wir (ich und Frau) waren 2x in Quebec/Montreal:
das erste und das letzte mal!
Alle anderen Provinzen in Canada haben durchgehend nette, liebenswerte,
höfliche und hilfsbereite Menschen. Aber...


Saludos (an alle Vernünftigen, Rest sh. sig)
Wolfgang

--
Ich bin in Paraguay lebender Trollallergiker :) reply Adresse gesetzt!
Ich diskutiere zukünftig weniger mit Idioten, denn sie ziehen mich auf
ihr Niveau herunter und schlagen mich dort mit ihrer Erfahrung! :p
(lt. alter usenet Weisheit) iPod, iPhone, iPad, iTunes, iRak, iDiot

Quinn C

unread,
Apr 20, 2022, 10:07:54 AMApr 20
to
* Ulf Kutzner:
Nein, das ist nicht das Problem, sondern meine Zeit, mit den Flaschen zu
einem weiter entfernten Laden zu laufen bzw. eine Busreise zu planen.

--
Ihre Kreditkarte wird freigeschaltet, nachdem Sie und laden Sie
das beigefügte Formular werden.
-- SPAMPOESIE

Quinn C

unread,
Apr 20, 2022, 1:51:52 PMApr 20
to
* Wolfgang Allinger:

> On 20 Apr 22 at group /de/rec/mampf in article 01e1623d-11be-4559...@googlegroups.com
> <Ulf.K...@web.de> (Ulf Kutzner) wrote:
>
>> Quinn C schrieb am Mittwoch, 20. April 2022 um 00:28:37 UTC+2:
>
>>> Ich habe kein Problem mit Dosenbier,
>>> zumal wenn ich das zuhause in ein Glas umfülle. Und ohne Auto sind Dosen
>>> halt doch bequemer im Transport.
>>>
>>> Aber hier in Quebec gibt's durchaus Pfandflaschen, und nicht selten. Das
>>> vorher erwähnte Leffe z.B. m.W. nur so.
>>>
>>> Nun haben während der Pandemie einige Läden aufgehört, die Pfandflaschen
>>> zurückzunehmen. Ich habe dann aufgehört, dort zu kaufen, aber da der von
>>> mir aus nächstgelegene Laden dabei ist, habe ich immer noch etliche
>>> vorpandemische Flaschen zuhause rumstehen. Das finde ich nun auch nicht
>>> so toll.
>
>> Und das läßt sich in kanadischen Großstädten nicht klären, wo man
>> derlei gegen Pfanderstattung loswird?
>
> Du weisst schon, dass QC in Montreal/Quebec lebt?

QC lebt in QC - leicht verwirrend ...

> Selbst die Franzosen behaupten, dass die Quebecane bekloppt sind!
>
> Wir (ich und Frau) waren 2x in Quebec/Montreal:
> das erste und das letzte mal!
> Alle anderen Provinzen in Canada haben durchgehend nette, liebenswerte,
> höfliche und hilfsbereite Menschen. Aber...

Es gibt auch hier viele höfliche und hilfsbereite Menschen. Eines der
ersten Dinge, die mir positiv aufgefallen sind, ist die
Kinderfreundlichkeit, im Vergleich zu Deutschland.

Was fehlt ist die typische anglo-kanadische aufgesetzte Höflichkeit, der
man nicht anmerkt, ob sich das Gegenüber anschließend über einen das
Maul zerreißt.

--
There is a whole cottage industry devoted to people who are
upset by the idea of others being outraged.
-- Washington Post 2019-09-18

Quinn C

unread,
Apr 20, 2022, 6:27:24 PMApr 20
to
* Andreas Kohlbach:

> On Wed, 20 Apr 2022 01:13:40 -0700 (PDT), Ulf Kutzner wrote:
>
>> Und das läßt sich in kanadischen Großstädten nicht klären, wo man
>> derlei gegen Pfanderstattung loswird?
>
> Meist dort,wo man kaufte, wenn die zurücknehmen. Wenn ich zur Tanke laufe
> (hat 24/7 auf), nehmen die nicht zurück. Aber die Automaten zweier
> Supermarktketten, wo man die Dosen gar nicht kaufen kann. Mag neu sein.

Einige Geschäfte nehmen praktisch alles an, solange die Aufschrift
"Québec Consignée" drauf ist. Andere wollen nicht zurücknehemn, was sie
nicht verkaufen. Und wenn man gerade zu Fuß Glasflaschen geschleppt hat,
ist sowas natürlich sehr unangenehm. Es ist schon gelegentlich
verwirrend. Manchmal kann man sie umstimmen; ob bei der gerade
zuständigen Person freundliches Bitten oder Verdruß besser wirkt, muß
man dann erraten.

--
Dieser Antrag wird uns erlauben, Ihre E-Mail-Adresse in 
Auftragslist e, es nicht zu Ende des vorhergehenden 
Kurierdienst Ya hoo verlieren.
-- SPAMPOESIE
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages