REZ: Tarte aux Rillettes

12 views
Skip to first unread message

Karla Baumann

unread,
Nov 15, 2004, 5:32:07 PM11/15/04
to
Hi,
weiter im Programm, für die Leutz mit den wohlgefüllten Gläsern, wo
diverses Viehzeugs im eigenen Fett ruht,

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v0.97

Titel: Tarte Aux Rillettes
Kategorien: Gebäck, Pikant
Menge: 8 Portionen

Salziger Mürbeteig, ausreichend um eine
-- Tarteform auszulegen
400 Gramm Rillettes (Sorte nach Belieben: Schwein, Gans,
-- Ente, Wild)
500 ml Milch
2 Eier
3 Eigelb
2 Essl. Creme fraiche
4 Stängel Glatte Petersilie
Salz
Pfeffer

============================== QUELLE ==============================
n. cuisine et vins de france
-- Erfasst *RK* 15.11.04 von
-- Karla Baumann

Rillettes in einen Topf geben und auf sachtem Feuer vorsichtig
erhitzen. Ofen auf 230 Grad vorheizen.

Tarteform mit dem Mürbeteig auslegen (Boden mit einer Gabel
anpiksen). Eier und Eigelb in einer großen Schüssel mit einem
Schneebesen schaumig rühren. Milch, Creme fraiche und klein gehackte
Petersilie einrühren. Das ganze pfeffern und eher sparsam salzen.
Rilettes in ein feines Sieb geben und das verflüssigte Fett abseihen,
dabei die Fleischfasern mit einem Löffelrücken niederdrücken, um das
ganze Fett besser zu entfernen.

Das Fleisch auf den Mürbeteigboden geben. Vorsichtig den Inhalt der
Schüssel darüber verteilen (damit es später noch hübscher aussieht
zuletzt einige zusätzliche kleine Petersilienstängel auf die
Tarteoberfläche legen) und die Tarte für 20-25 min in den Ofen
schieben.

Tarte heiß servieren. Dazu reicht man einen grünen Salat mit einer
kräftigen Vinaigrette.

Ergibt eine eher flache Tarte

=====

Gruss,
Karla

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages