Schmelzkäse +100%

2 views
Skip to first unread message

Klaas Kaasmann

unread,
Nov 2, 2022, 10:19:35 AM11/2/22
to
Jetzt verlangen sie für den Schmelzkäse schon 1,99E.

Was ist denn so teuer an dem, der besteht doch zum großen Teil
sowieso nur aus Chemie.

Sind die Chemikalien denn so teuer geworden?

Das hätte ich mir auch nicht träumen lassen, daß Käse mal zum
Luxusgut wird, im keinen-gehts-so-gut-wie-uns-Land.


Klaas

Werner Sondermann

unread,
Nov 2, 2022, 10:45:07 AM11/2/22
to
Die gesamten Sauermilchkäsesorten in D wie z. B. der Harzer Käse sind
inzwischen unverschämt teuer geworden.

Für 1,99 € bekommt man aber bereits einen französischen Camembert, der
eigentlich ganz in Ordnung ist für so einen Nichtfranzosen wie mich.

w.


Hier noch etwas für unsere kleinen Chemiker:
Kochkäse mit Natron (Natriumbicarbonat)
<https://www.wundermittel-natron.info/kochen-backen/kochen/kochkaese-mit-natron>

Dorothee Hermann

unread,
Nov 2, 2022, 11:06:54 AM11/2/22
to
Am 02.11.22 um 15:20 schrieb Klaas Kaasmann Käse durch drei NGs:

> Jetzt verlangen sie für den Schmelzkäse schon 1,99E.
Wer macht das?

"... den Schmelzkäse"? Also für alle?

"1,99E" - also eine E-Nummer (Zusatzstoffe) oder meinst du Euro?

Und da spielt das Gewicht keine Rolle?

https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Schmelzkaese-So-gefaehrlich-sind-Phosphate,phosphat117.html

> Was ist denn so teuer an dem, der besteht doch zum großen Teil
> sowieso nur aus Chemie.

Wie du sicher ergoogelt hast, gibt es Schmelzkäse (so man den gern haben
möchte) auch mit reduziertem Phosphatgehalt.

> Sind die Chemikalien denn so teuer geworden?
> Das hätte ich mir auch nicht träumen lassen, daß Käse mal zum
> Luxusgut wird, im keinen-gehts-so-gut-wie-uns-Land.

Ja, ich denke, du verallgemeinerst gern (auch dein Name passt gut zum
Käse).

Vielleicht einmal Kilogramm-Preise vergleichen?
https://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Schmelzkaese-So-gefaehrlich-sind-Phosphate,phosphat117.html


fup dspm


Dorothee

*Schmelzkäse selbermachen*:
https://www.smarticular.net/schmelzkaese-selber-machen-herstellen-rezept/

F. W.

unread,
Nov 3, 2022, 2:12:08 AM11/3/22
to
Am 02.11.2022 um 15:20 schrieb Klaas Kaasmann:

> Was ist denn so teuer an dem, der besteht doch zum großen Teil
> sowieso nur aus Chemie.

Man muss es immer wieder erklären: Angebot und Nachfrage bestimmen den
Preis. Wenn eine hohe Nachfrage besteht, kann man hohe Preise verlangen.
Sonst nicht.

Denn von Bugatti bis Schmelzkäse muss sich jede Ware verkaufen lassen!

FW

Ulf Kutzner

unread,
Nov 3, 2022, 8:47:21 AM11/3/22
to
Dorothee Hermann schrieb am Mittwoch, 2. November 2022 um 16:06:54 UTC+1:
> Am 02.11.22 um 15:20 schrieb Klaas Kaasmann Käse durch drei NGs:

> > Sind die Chemikalien denn so teuer geworden?
> > Das hätte ich mir auch nicht träumen lassen, daß Käse mal zum
> > Luxusgut wird, im keinen-gehts-so-gut-wie-uns-Land.

> Ja, ich denke, du verallgemeinerst gern (auch dein Name passt gut zum
> Käse).

Er schreibt eben gern solchen.

Gruß, ULF

Ulf Kutzner

unread,
Nov 3, 2022, 11:19:33 AM11/3/22
to
F. W. schrieb am Donnerstag, 3. November 2022 um 07:12:08 UTC+1:

> Man muss es immer wieder erklären: Angebot und Nachfrage bestimmen den
> Preis. Wenn eine hohe Nachfrage besteht, kann man hohe Preise verlangen.
> Sonst nicht.
>
> Denn von Bugatti bis Schmelzkäse muss sich jede Ware verkaufen lassen!

Bei Bugatti gibt es allerdings ein Herstellungsmonopol,
bei Käse nicht. Bei Erwartung dauerhaft hoher Preise
könnten also Milch- bzw. Käsemengen hierhin umgeleitet
werden, auch durch Anbieter, die den deutschen Markt
noch nicht bedient hatten. Die würden dann zumindest
etwas günstiger anbieten, um sich im Markt zu etablieren.
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages