Re: Gendergerechte Sprache - Lufthansa schafft Begrüßung „Damen und Herren“ an Bord ab

5 views
Skip to first unread message

Kein Bock auf Bär?

unread,
Jul 13, 2021, 5:46:49 PMJul 13
to
Hans wrote:
> Am 13.07.2021 um 23:07 schrieb Die 0-Tage-Woche, JETZT!:
>> Frankfurt/Main (dpa) – Die Lufthansa verzichtet auf ihren Flügen künftig
>> auf die Begrüßungsformel „Sehr geehrte Damen und Herren“. Auch das
>> englische „Ladies and Gentlemen“ soll der Vergangenheit angehören.
>>
>> Stattdessen sollen die Crews ihre Gäste mit geschlechtsneutralen
>> Formulierungen an Bord willkommen heißen, bestätigte am Dienstag eine
>> Unternehmenssprecherin in Frankfurt. Die Regelung gilt für alle Airlines
>> des Konzerns einschließlich der Gesellschaften Austrian, Swiss,
>> Eurowings und Brussels Airlines. Zuerst hatte die „Bild-Zeitung“ berichtet.
>>
>> https://www.rhein-zeitung.de/deutschland-und-welt_artikel,-lufthansa-schafft-begruessung-damen-und-herren-an-bord-ab-_arid,2282342.html
>>
>>
>>
>> Wie wäre es mit: Liebe Bi, Sadomaso, DoktriXen, Intimpiercer, Innen,
>> LGBTIXFWLKY, willkommen an Bord! Alles Roger, Roger?
>
> Dümmer gehts bei der Lufthansa offenbar nimmer. Egal. Meine Sorgen
> möcht' ich haben...
>

Nicht überlesen, Ösi:

"Die Regelung gilt für alle Airlines des Konzerns einschließlich der
Gesellschaften Austrian, Swiss, Eurowings und Brussels Airlines."

Laschi
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages