Schneidbrett aus Massivholz Eiche - und das auch noch günstig

5 views
Skip to first unread message

Frank Möller

unread,
Jul 31, 2022, 8:19:52 AMJul 31
to

Sucht Ihr sowas?

Schneidbrett aus Massivholz Eiche - und das auch noch günstig?

<https://www.arbeitsplatten-shop.de/epages/61566463.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61566463/Products/1492>

Ich bin mit denen weder verwandt noch verschwägert noch befreundet noch
bekannt oder so.

Das ist - für Eiche - ausgesprochen günstig, zumal die einzelnen
Eichenlamellen durchgehend sind.

AFAIS handelt es sich um Ausschnitte aus Küchenarbeitsplatten, wie man sie
für das Einsetzen von Spülbecken oder Herden halt vornimmt.

So ein Teil habe ich mir jetzt mal kommen lassen, die Kanten angefast, die
Seiten geschliffen und die Oberflächen beidseitig sauber geschliffen.

Es reicht ein stinknormaler Handschleifer für Schleifstreifen mit 230 x 93
mm. Erst etwas gröber, dann fein abschleifen.

Dann satt ölen, z. B. mit Leinöl. Mit einem weiteren, trockenen Lappen
trockenreiben.

2 Tage trocknen lassen. Dann nochmal fein abschleifen, nochmal (nicht ganz
so satt) ölen, wieder mit einem weiteren Lappen trockenreiben und nochmal
trocknen lassen.

Dann ist so ein Brett ist eine wahre Freude.

Mit 19 mm Dicke ist so ein Brett relativ dünn und kann sich bei
Feuschtigkeitseinwirkung leicht verziehen. Dann kann man es umdrehen und
erst einmal die andere Seite verwenden.

Wem das nicht paßt, der kann ja immer noch eine Anti-Rutschnatte
unterlegen.

Wollt's nur mal gesagt haben.

[XPost & F'up2 de.etc.haushalt]

--

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages