Pumpenrohr aus Boden ziehen.

15 views
Skip to first unread message

Heiko Neubauer

unread,
Aug 3, 2022, 3:02:14 PMAug 3
to

Hallo,

mein Nachtbar will sein Pumpenrohr in einem
Kellerraum erneuern, dazu muß das alte Rohr
erst einmal raus.

Momentane Lage zwei Galgen mit zwei 2t Kettenzüge
plus 2x Wagenheber mit je 2t also 8t Kraft,
nichts tut sich.

Hat jemand eine Idee?

Heiko

Maik Koenig

unread,
Aug 3, 2022, 3:54:00 PMAug 3
to
Am 03.08.2022 um 20:57 schrieb Heiko Neubauer:
>
> Hallo,
>
> mein Nachtbar will sein Pumpenrohr in einem
> Kellerraum erneuern, dazu muß das alte Rohr
> erst einmal raus.

Was genau versteht ihr unter "Pumpenrohr"?

Greetz,
MK
--
Kopp-Verlag-Gläubige, Religionsdeppen, rechte Vollidioten
und ähnlicher Bio-Abfall werden ohne Hinweis ignoriert!
Ich lese die Gruppen in denen ich schreibe: KEINE Mailkopie.

Heiko Neubauer

unread,
Aug 3, 2022, 4:06:04 PMAug 3
to
Am 03.08.2022 um 21:49 schrieb Maik Koenig:
> Am 03.08.2022 um 20:57 schrieb Heiko Neubauer:
>>
>> Hallo,
>>
>> mein Nachtbar will sein Pumpenrohr in einem
>> Kellerraum erneuern, dazu muß das alte Rohr
>> erst einmal raus.
>
> Was genau versteht ihr unter "Pumpenrohr"?

Das was unter einer Handschwengelpumpe in den Boden geht.

https://www.hausundwerkstatt24.de/Pumpenrohr-verzinkt-1-1-4-Laenge-1-m-mit-Muffe


Heiko

Ned Kelly

unread,
Aug 3, 2022, 4:37:10 PMAug 3
to
Am 03.08.2022 um 22:01 schrieb Heiko Neubauer:
> Am 03.08.2022 um 21:49 schrieb Maik Koenig:
>> Am 03.08.2022 um 20:57 schrieb Heiko Neubauer:
>>>
>>> Hallo,
>>>
>>> mein Nachtbar will sein Pumpenrohr in einem
>>> Kellerraum erneuern, dazu muß das alte Rohr
>>> erst einmal raus.
>>
>> Was genau versteht ihr unter "Pumpenrohr"?
>
> Das was unter einer Handschwengelpumpe in den Boden geht.

Stampfboden, Estrich, Ziegelboden?
Geflanscht, verschraubt, gesteckt?
--
Ciao, Ned.

Heiko Neubauer

unread,
Aug 3, 2022, 4:49:48 PMAug 3
to
Ziegelboden verschraubt

Maik Koenig

unread,
Aug 3, 2022, 5:24:32 PMAug 3
to
Am 03.08.2022 um 22:01 schrieb Heiko Neubauer:
> Am 03.08.2022 um 21:49 schrieb Maik Koenig:
>> Am 03.08.2022 um 20:57 schrieb Heiko Neubauer:
>>>
>>> Hallo,
>>>
>>> mein Nachtbar will sein Pumpenrohr in einem
>>> Kellerraum erneuern, dazu muß das alte Rohr
>>> erst einmal raus.
>>
>> Was genau versteht ihr unter "Pumpenrohr"?
>
> Das was unter einer Handschwengelpumpe in den Boden geht.

Also das Saugrohr. Woher wisst ihr dass danach nicht ein Bogen kommt,
einige Meter waagerechtes Rohr und erst dann das senkrechte Stück zum
eigentlichen Brunnen? Woher wisst ihr wie lang das Rohr ist? Ist es denn
undicht (saugt also Nebenluft) oder warum soll es erneuert werden? Habt
ihr schonmal den Ziegelboden aufgemacht und geschaut dass es da nicht
womöglich direkt in Beton steckt?

Kurz: Um dir eine nützliche Lösung zu dem Problem zu geben fehlen noch
jede Menge Infos. Es wäre unter Umständen auch praktisch dazu ein Foto
zu sehen.

Martin K.

unread,
Aug 4, 2022, 4:03:06 AMAug 4
to
Heiko Neubauer schrieb am Mittwoch, 3. August 2022 um 21:02:14 UTC+2:
>
> Hat jemand eine Idee?

Die Hebelwirkung nutzen, z.B. mittels langem, dickwandigen Rohr/Träger.

Oder das Rohr drin lassen und an andere Stelle neu machen.

Frank Müller

unread,
Aug 4, 2022, 4:23:45 AMAug 4
to
"Heiko Neubauer" schrieb:
Davon mehrere, und untern hängt dann als letztes sowas:
https://www.hausundwerkstatt24.de/Rammfilter-mit-Innentresse-1-1-4-Laenge-115-m-fuer-Rammbrunnen
dran?

Wenn sich das so nicht bewegt könnte man versuchen da
mal mit den Vorschlaghammer drauf zu hauen, oder mit
einer großen Rohzange daran zu drehen um es etwas locker
zu bekommen. Wenn es aber sehr alt ist kann es dabei
schon irgendwo zwischendrin durchreißen und dann
bekommst du nur das obere Stück raus...

Frank

HC Ahlmann

unread,
Aug 4, 2022, 8:50:45 AMAug 4
to
Wie alt, wie lang, wie dick (Durchmesser und Wandstärke) ist das Rohr?
Woraus ist das Rohr?

Die Mantelreibung kann durch Rost so groß sein, dass das Rohr nicht zu
ziehen ist, ohne einige Dutzend Zentimeter tief im Boden abzureißen
(z.B. an den Muffen), gleich ob man nur zieht oder dreht und zieht.
Vibration könnte auch helfen, die Mantelreibung zu überwinden, ohne
zuviel Zug aufbringen zu müssen.

Einfachste Lösung ist vermutlich, ein neues Rohr abzuteufen und das alte
dranzugeben.
--
Munterbleiben
HC

Heiko Neubauer

unread,
Aug 5, 2022, 11:43:05 AMAug 5
to
Am 04.08.2022 um 12:54 schrieb Ludger Averborg:
>
> Daneben neu rammen.

Ja, das sollte die allerletzte Lösung sein.

Heiko



Heiko Neubauer

unread,
Aug 5, 2022, 11:51:34 AMAug 5
to

Am 03.08.2022 um 23:11 schrieb Maik Koenig:
>
> Also das Saugrohr. Woher wisst ihr dass danach nicht ein Bogen kommt,
> einige Meter waagerechtes Rohr und erst dann das senkrechte Stück zum
> eigentlichen Brunnen? Woher wisst ihr wie lang das Rohr ist?

Weiler den "Brunnen" selber geschlagen hat.

> Ist es denn
> undicht (saugt also Nebenluft) oder warum soll es erneuert werden?

es ist zu, er hat schon versucht Druck in das Rohr aufzubauen, es wird
aber nicht frei.

> Habt
> ihr schonmal den Ziegelboden aufgemacht und geschaut dass es da nicht
> womöglich direkt in Beton steckt?

Die Ziegel um das Rohr sind schon entfernt, er hat ihn selber geschlagen.

Heiko

Heiko Neubauer

unread,
Aug 5, 2022, 11:58:16 AMAug 5
to
Am 04.08.2022 um 10:20 schrieb Frank Müller:
>
> Davon mehrere, und untern hängt dann als letztes sowas:
> https://www.hausundwerkstatt24.de/Rammfilter-mit-Innentresse-1-1-4-Laenge-115-m-fuer-Rammbrunnen
> dran?

Genau so.

> Wenn sich das so nicht bewegt könnte man versuchen da
> mal mit den Vorschlaghammer drauf zu hauen, oder mit
> einer großen Rohzange daran zu drehen um es etwas locker
> zu bekommen.

Gedreht haben wir es schon, aber noch nicht unter Zug das
werden wir als nächstes versuchen.

> Wenn es aber sehr alt ist kann es dabei
> schon irgendwo zwischendrin durchreißen und dann
> bekommst du nur das obere Stück raus...

Alt ist so ein Begriff, er hatte das Rohr schon mal
erneuert und sagt es ging ganz einfach raus mit einem
Kettenzug.

Heinz Tauer

unread,
Aug 5, 2022, 12:07:01 PMAug 5
to
schon mal mit einem Rüttelgerät versucht?

--
Gruß
Heinz

Heiko Neubauer

unread,
Aug 5, 2022, 12:08:06 PMAug 5
to

Am 04.08.2022 um 14:50 schrieb HC Ahlmann:
>
> Die Mantelreibung kann durch Rost so groß sein, dass das Rohr nicht zu
> ziehen ist, ohne einige Dutzend Zentimeter tief im Boden abzureißen
> (z.B. an den Muffen), gleich ob man nur zieht oder dreht und zieht.
> Vibration könnte auch helfen, die Mantelreibung zu überwinden, ohne
> zuviel Zug aufbringen zu müssen.

So sieht es aus.

> Einfachste Lösung ist vermutlich, ein neues Rohr abzuteufen und das alte
> dranzugeben.

Das verstehe ich nicht.

Heiko

Bodo Mysliwietz

unread,
Aug 6, 2022, 6:17:03 AMAug 6
to
Am 05.08.2022 um 18:06 schrieb Heinz Tauer:
> Am 05.08.2022 um 17:53 schrieb Heiko Neubauer:
> schon mal mit einem Rüttelgerät versucht?

Bzw, .... wenn unter Zug dann mit einem Vorschlaghammer gegen den Zug
Schlagen.

--
Glück Auf - Bodo Mysliwietz
----------------------------------------
http://www.labortechniker.de/


Heiko Neubauer

unread,
Aug 6, 2022, 9:35:16 AMAug 6
to
Am 06.08.2022 um 12:17 schrieb Bodo Mysliwietz:
> Am 05.08.2022 um 18:06 schrieb Heinz Tauer:
>> Am 05.08.2022 um 17:53 schrieb Heiko Neubauer:
>> schon mal mit einem Rüttelgerät versucht?
>
> Bzw, .... wenn unter Zug dann mit einem Vorschlaghammer gegen den Zug
> Schlagen.


So ungefähr, er hat sich eine Halterung gebaut, mit der er mit einem
Abbruchhammer dagegen geschlagen hat.

Es ist weniger einschlagen,sondern mehr ein rütteln ohne Erfolg.

Heiko

Sebastian Suchanek

unread,
Aug 8, 2022, 5:49:03 PMAug 8
to
Thus spoke Heiko Neubauer:
> Am 04.08.2022 um 14:50 schrieb HC Ahlmann:
>>
>> [...]
>> Einfachste Lösung ist vermutlich, ein neues Rohr
>> abzuteufen und das alte dranzugeben.
>
> Das verstehe ich nicht.

https://www.duden.de/rechtschreibung/abteufen
https://www.duden.de/rechtschreibung/drangeben


HTH,

Sebastian

Heiko Neubauer

unread,
Aug 9, 2022, 5:47:39 AMAug 9
to
Danke dir, jetzt hab ich das versanden und es wird
voraussichtlich so enden.


Heiko

Wolfgang Martens

unread,
Aug 15, 2022, 8:48:34 AMAug 15
to
> mein Nachtbar will sein Pumpenrohr in einem Kellerraum erneuern,
> dazu muß das alte Rohr erst einmal raus. Mit 8t Kraft tut sich
> nichts.
1 1/4" Rammbrunnen ohne Fußventil?
Scheint ja noch stabil zu sein. Warum will er das erneuern?
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages