BUMM Lumotec IQ FLy

43 views
Skip to first unread message

Joerg Daehn

unread,
Nov 4, 2007, 4:15:37 PM11/4/07
to
Hallo,

fahre seit gut einer Woche mein neues Fahrrad mit dem IQ Fly. Soweit ich
das beurteilen kann ist das der beste Scheinwerfer, den ich je hatte.
Man könnte das Teil mit dem Xenon-Licht bei Autos vergleichen.

Endlich sieht man mal was.

Bis denn,

Jörg


--
"The oil boom is over and will not return, all of us must get used to a
different lifestyle." then Crown Prince Abdullah, in his address to the
Gulf Cooperation Council in 1998.

Stefan Hundler

unread,
Nov 4, 2007, 4:28:15 PM11/4/07
to
Joerg Daehn <joerg...@web.de> schrieb im Newsbeitrag:

Moin!

> fahre seit gut einer Woche mein neues Fahrrad mit dem IQ Fly. Soweit
> ich das beurteilen kann ist das der beste Scheinwerfer, den ich je
> hatte. Man könnte das Teil mit dem Xenon-Licht bei Autos vergleichen.
> Endlich sieht man mal was.

Worte eines Fahrers der HID-Lampen nicht kennt ... ;-)
Egal setzen sechs, dass ich keine News mehr sondern old. :-)

CU Stefan

Olaf Schultz

unread,
Nov 4, 2007, 4:32:16 PM11/4/07
to
Joerg Daehn wrote:

> Hallo,
>
> fahre seit gut einer Woche mein neues Fahrrad mit dem IQ Fly. Soweit ich
> das beurteilen kann ist das der beste Scheinwerfer, den ich je hatte.

Mag ich nich nicht bestreiten.

> Man könnte das Teil mit dem Xenon-Licht bei Autos vergleichen.

Träum weiter.

>
> Endlich sieht man mal was.

Was denn?

Viele Grüße,

Olaf

Jari Neumann

unread,
Nov 4, 2007, 5:40:10 PM11/4/07
to
Joerg Daehn schrieb:

>
> fahre seit gut einer Woche mein neues Fahrrad mit dem IQ Fly. Soweit ich
> das beurteilen kann ist das der beste Scheinwerfer, den ich je hatte.
>

Hallo Jörg,

mir geht's ähnlich: ich fahre an meinem alten Rad mit einem Sh****o
Nabendynamo einen neuen IQ Fly. Das beste Dynamolicht, das ich je hatte!
Ob ich meinen EVO mirage dazuschalte ist egal (kaum ein Unterschied),
der EVO X ist wirklich nur noch als Fern- oder Uryz* Scheinwerfer nötig.

Kleiner Tipp am Rande: der IQ Fly hat eine "Leuchtweitenregulierung" (3
Rasten oder so) meine Empfehlung: die mittlere Raste so einstellen, dass
Refelektoren von geparkten Autos noch angestrahlt werden. Dadurch sieht
man bereits sehr viel, falls dann ein grün-weißer oder blau-silberner
Freund etwas von Blendung erzählt, sich höflich entschuldigen und die
Lampe nach unten drücken, die Leuchtweite ist dann "Vorschriftsmässig"
max. 10 Meter. Zur Verwendung der "nach-oben-Raste" kann ich nur soviel
sagen, dass aufgeblendet fahrende KFZ bislang augenblicklich ihr
Fernlicht abschalteten.

Den "Xenon-Licht-Effekt" kann ich ausadrücklich bestätigen!

Viele Grüße
Jari

Ulli Horlacher

unread,
Nov 4, 2007, 7:20:12 PM11/4/07
to
Joerg Daehn <joerg...@web.de> wrote:

> fahre seit gut einer Woche mein neues Fahrrad mit dem IQ Fly. Soweit ich
> das beurteilen kann ist das der beste Scheinwerfer, den ich je hatte.

Du hattest bisher halt noch nix brauchbares.


> Man könnte das Teil mit dem Xenon-Licht bei Autos vergleichen.

Man kann vieles mnit vielem vergleichen. Interessant wird eher das
Ergebnis. Der IQ Fly hat weniger als ein Zehntel des Lichtstroms eines
KFZ-HID Scheinwerfer. Viel mehr geht halt momentan nicht wegen der
StVZO-Beschraenkungen fuer Fahrradlicht.

Ein KFZ-HID blendwirkungs-aequivalentes Fahrradlicht ist machbar, aber
illegal. Manchen ist das aber egal :-)

--
+ Ulli Horlacher + fram...@tandem-fahren.de + http://tandem-fahren.de/ +

Volker Bartheld

unread,
Nov 5, 2007, 2:55:40 AM11/5/07
to
Hi!

>> fahre seit gut einer Woche mein neues Fahrrad mit dem IQ Fly. Soweit
>> ich das beurteilen kann ist das der beste Scheinwerfer, den ich je
>> hatte. Man könnte das Teil mit dem Xenon-Licht bei Autos vergleichen.
>> Endlich sieht man mal was.

> Worte eines Fahrers der HID-Lampen nicht kennt ... ;-)

Inzwischen laufen LED-Scheinwerfer den HIDs auch in Sachen Lichtleistung
den Rang ab. Natuerlich ist das nur eine Hoerensagen-Erkenntnis (und kann
auch durch die anspruchsvolle Technik einer HID motiviert sein), aber
immerhin steht unter http://www.lupine.de/content/de/technik/led.php zu
lesen "[...] Ein gut abgestimmtes LED Lichtsystem kann bei optimaler
Kühlung bis zu 90 Lumen per Watt erzeugen. Eine gute Halogenlampe kann
ebenfalls um die 30 Lumen Licht pro Watt erzeugen. Die von uns eingesetzte
Metal-Halide Solarc Lampe erzeugt mit unserer Elektronik bis zu 60 Lumen
Licht per Watt. [...]", was durchaus in die Richtung deutet. Und Lupine
darf sich m. M. n. schon zu den Auskennern in Sachen Beleuchtung zaehlen.

Aber das nur ganz am Rande und mir ist natuerlich auch klar, dass das
BUMM-Produkt sicher nicht am oberen Ende der Leistungsskala fuer
LED-Systeme rangiert.

Ich bin mal auf die Sigma Sport Powerled Black
(http://www.sigmasport.com/de/produkte/beleuchtung/powerlights/powerled_black)
gespannt, wird mit "bis zu 90 Lux" (ohne Angabe der Entfernung und der
Abstrahlcharakteristik) beworben und koennte evtl. zur Abwechslung mal
keine Alibifunzel sein.

Gruss,
Volker

--
mailto: V B A R T H E L D at G M X dot D E

Andreas Randolf

unread,
Nov 5, 2007, 3:08:13 AM11/5/07
to
Hallo,

> > Worte eines Fahrers der HID-Lampen nicht kennt ... ;-)
>
> Inzwischen laufen LED-Scheinwerfer den HIDs auch in Sachen
> Lichtleistung den Rang ab.

Diese Aussage ist stark verkürzt. Richtig ist:

Mit den neuesten LEDs hat man mehr Licht pro Watt.

Aber: Die stärksten LEDs (die so effizient sind) haben
etwa 3 Watt. HID-Lampen gibt es nicht unter 10 Watt.
Und aus 10 Watt HID kommt mehr Licht als aus 3 Watt LED.

Ergo: Man braucht mehrere LED-Scheinwerfer, um gleich
viel Licht zu produzieren. Das ist auch der Grund, dass
es noch keine Auto-LED-Scheinwerfer gibt.

--
Gruß, Andreas

http://www.liegerad-fernweh.de

E-Mail nur an die Antwortadresse und mit "Usenet" im Betreff

Volker Bartheld

unread,
Nov 5, 2007, 3:20:12 AM11/5/07
to
Hi!

On Mon, 5 Nov 2007 09:08:13 +0100, Andreas Randolf wrote:
> Ergo: Man braucht mehrere LED-Scheinwerfer, um gleich

> viel Licht [wie aus einer Entladungslampe] zu produzieren.

Nunja, da saehe ich allenfalls bei der Optik ein gewisses Problem. In der
"Betty" (Herzlichen Dank auch an die Webdesigner bei Lupine, die ihre
Seiten hinter irgendwelchen PHP-Scripten verstecken und man sich staendig
den Sourcecode zur Brust nehmen muss, wenn mein einen tiefen Link angeben
will) werkeln aber 7 LEDs, offenbar erfolgreich.

> Das ist auch der Grund, dass es noch keine Auto-LED-Scheinwerfer gibt.

Hmmmm. Trotz Freiflaechenreflektorpipapo? Merkwuerdig.

Gruesse,

Helmut Springer

unread,
Nov 5, 2007, 4:23:12 AM11/5/07
to
Volker Bartheld <dr_ve...@freenet.de> wrote:
>> Das ist auch der Grund, dass es noch keine Auto-LED-Scheinwerfer
>> gibt.
>
> Hmmmm. Trotz Freiflaechenreflektorpipapo? Merkwuerdig.

Naja, eine HID ist eine schoen kleine Lichtquelle, mit der man
rechnen und positionieren kann. Das mit einer Vielzahl von
Lichtquellen zu machen ist mehr Aufwand...

--
MfG/Best regards
helmut springer panta rhei

Stefan Hundler

unread,
Nov 5, 2007, 5:26:48 AM11/5/07
to
Volker Bartheld <dr_ve...@freenet.de> schrieb im Newsbeitrag:

> Inzwischen laufen LED-Scheinwerfer den HIDs auch in Sachen
> Lichtleistung den Rang ab.

Ähm ... ich hab nichts gegen LEDs ... aber zeig mir mal eine LED-Lampe die
3500 Lumen raus haut.

z.Z. sind schon LEDs die eine 60W Glühbirne (600 Lumen) ersetzten sollen
sehr teuer und selten. ;-(

CU Stefan

Volker Bartheld

unread,
Nov 5, 2007, 7:48:47 AM11/5/07
to
Hi!

> Volker Bartheld <dr_ve...@freenet.de> schrieb im Newsbeitrag:
>> Inzwischen laufen LED-Scheinwerfer den HIDs auch in Sachen
>> Lichtleistung den Rang ab.

On Mon, 5 Nov 2007 11:26:48 +0100, Stefan Hundler wrote:
> Ähm ... ich hab nichts gegen LEDs ... aber zeig mir mal eine LED-Lampe die
> 3500 Lumen raus haut.

... was - wenn man den Lupine-Angaben trauen darf - einer
60W-Gasentladungslampe oder 120W Halogen entspricht.

Nein, ein System von 10-15 Hoechstleistungs-LED, gut gekuehlt in einem
vernuenftigen Reflektor kann ich Dir nicht zeigen (und auch nicht
bezahlen).

Wenn Du aber so ein Lichtschwert am Fahrrad brauchst, dann bewegst Du Dich
m. M. n. sowieso weit oberhalb der gaengigen Anwendungsbereiche (von denen
hier berichtet wurde).

> z.Z. sind schon LEDs die eine 60W Glühbirne (600 Lumen) ersetzten sollen
> sehr teuer und selten. ;-(

Selbstverstaendlich. Allerdings muss man auch wohlwollend heutige
LED-Systeme mit z. B. dem Sigma CubeRider Alibistecklicht oder den auch
sonst weitverbreiteten Lenkerklemmfunzeln mit Dioden vergleichen.
Ausserdem: Die paar Watt, die aus einem durchschnittlichen (Naben)Dynamo zu
zuzeln gehen, wollen ebenfalls weise investiert werden. Und da koennte halt
eine LED helfen.

Naja, ich werde diese Powerled Black mal testen und dann berichten.

Gruesse,

Bodo Eggert

unread,
Nov 5, 2007, 7:38:00 AM11/5/07
to
Stefan Hundler <Stefan...@gmx.de> wrote:

> z.Z. sind schon LEDs die eine 60W Glühbirne (600 Lumen) ersetzten sollen
> sehr teuer und selten. ;-(

<googlehupf/>
http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE7989&catid=5607&vid=916&curr=DEM
http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE7993&catid=5603&vid=916&curr=DEM

Damit kann man sogar in Räumen Energie sparen, wo es auf ein schnelles
Einschalten ankommt.

Bisher habe ich nur herkömmliche Energiesparlampen eingesetzt, auch das bringt
schon was. Z.B. im Flur die Beleuchtung ausgetauscht: dreimal 40 W (davon zwei
kaputt) gegen 3*13 W ("hell wie 60 W"). Oder in der Abzugshaube mit max. 25 W
Licht (oder 15?) eine helle Birne rein. Oder in den Globus, der immer
unpassend herumstand und jetzt eine nette, nicht sehr helle Deckenlampe ist
(dort aber nach dem Motto "7 W max.??? Das soll 13 heißen!").

Am Fahrrad ist LED sowieso ein Segen: Baumarktscheinwerfer mit StVZO-Glühobst
bei (am Dynamo und mit Standard-Rücklicht utopischen) 6,75 V angeschlossen,
auf eine 1 m entfernte Wand gerichtet. Es ergab sich ein oranger Strich, der
auf der Fahrbahn entweder zu einem irritierend tanzenden Punkt oder, etwas
weiter eingestellt, zu einem Nichts würde.

Fahrrad danebengestellt, Framstags Larry auf den Punkt gerichtet und gekurbelt.
Es ergab sich eine große, hellweiße Fläche, die von dem Punkt bis zum Boden
reicht, ca. einen knappen Meter hoch. Der Punkt selbst war gerade noch
erkennbar. (Jetzt, wo ich Extra-Fernlicht habe, sollte ich mal auf horizontalen
Reflektor umbauen, sonst geht zu viel im Nahfeld verloren.)
--
C program run. C program crash. C programmer quit.

Fri??, Spammer: Kro...@exOeJbc.7eggert.dyndns.org s...@SNB.7eggert.dyndns.org
pVf...@RrwiKes.7eggert.dyndns.org g8T...@qV.7eggert.dyndns.org

Ulli Horlacher

unread,
Nov 5, 2007, 9:44:03 AM11/5/07
to
Bodo Eggert <7eg...@nurfuerspam.de> wrote:
> Stefan Hundler <Stefan...@gmx.de> wrote:
>
> > z.Z. sind schon LEDs die eine 60W Glühbirne (600 Lumen) ersetzten sollen
> > sehr teuer und selten. ;-(
>
> <googlehupf/>
> http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE7989&catid=5607&vid=916&curr=DEM
> http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE7993&catid=5603&vid=916&curr=DEM

Wo liest du da was von 600 Lumen?

Das Billigteil hat billige 5-mm-LEDs und damit nicht mal 60 Lumen.

Andreas Randolf

unread,
Nov 5, 2007, 10:14:06 AM11/5/07
to
Hallo,

> http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE7989&catid=5607&vid=916&curr=DEM
> http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE7993&catid=5603&vid=916&curr=DEM
>
> Damit kann man sogar in Räumen Energie sparen, wo es auf
> ein schnelles Einschalten ankommt.

Interessant, werde ich mal probieren.

Olaf Schultz

unread,
Nov 5, 2007, 10:46:23 AM11/5/07
to
Jari Neumann wrote:

> Joerg Daehn schrieb:
>>
>> fahre seit gut einer Woche mein neues Fahrrad mit dem IQ Fly. Soweit ich
>> das beurteilen kann ist das der beste Scheinwerfer, den ich je hatte.
>>
>
> Hallo Jörg,
>
> mir geht's ähnlich: ich fahre an meinem alten Rad mit einem Sh****o
> Nabendynamo einen neuen IQ Fly. Das beste Dynamolicht, das ich je hatte!
> Ob ich meinen EVO mirage dazuschalte ist egal (kaum ein Unterschied),
> der EVO X ist wirklich nur noch als Fern- oder Uryz* Scheinwerfer nötig.
>
> Kleiner Tipp am Rande: der IQ Fly hat eine "Leuchtweitenregulierung" (3
> Rasten oder so) meine Empfehlung: die mittlere Raste so einstellen, dass
> Refelektoren von geparkten Autos noch angestrahlt werden. Dadurch sieht
> man bereits sehr viel, falls dann ein grün-weißer oder blau-silberner
> Freund etwas von Blendung erzählt, sich höflich entschuldigen und die
> Lampe nach unten drücken, die Leuchtweite ist dann "Vorschriftsmässig"
> max. 10 Meter.

Falsch. Die Rastung hat drei 5-Grad-Schritte. Zwischen Vorschriftmäßiger
Ausleuchtung (HV in 10 m Entfernung, nicht max. 10 m!, auf der Fahrbahn)
und Zone 1 trifft in 65 m auf die Fahrbahn sind es 3,4 Grad. Autoschilder
liegen i.A. zwischen Zone 1 und HV. Also ist -5 Grad weniger als 10 m!

> Zur Verwendung der "nach-oben-Raste" kann ich nur soviel
> sagen, dass aufgeblendet fahrende KFZ bislang augenblicklich ihr
> Fernlicht abschalteten.
>
> Den "Xenon-Licht-Effekt" kann ich ausadrücklich bestätigen!

Farbtemperatur ja. Lichtstrom nein.

Olaf


Olaf Schultz

unread,
Nov 5, 2007, 10:51:02 AM11/5/07
to
Volker Bartheld wrote:

> Hi!
>
>>> fahre seit gut einer Woche mein neues Fahrrad mit dem IQ Fly. Soweit
>>> ich das beurteilen kann ist das der beste Scheinwerfer, den ich je
>>> hatte. Man könnte das Teil mit dem Xenon-Licht bei Autos vergleichen.
>>> Endlich sieht man mal was.
>
>> Worte eines Fahrers der HID-Lampen nicht kennt ... ;-)
>
> Inzwischen laufen LED-Scheinwerfer den HIDs auch in Sachen Lichtleistung
> den Rang ab. Natuerlich ist das nur eine Hoerensagen-Erkenntnis (und kann
> auch durch die anspruchsvolle Technik einer HID motiviert sein), aber
> immerhin steht unter http://www.lupine.de/content/de/technik/led.php zu
> lesen "[...] Ein gut abgestimmtes LED Lichtsystem kann bei optimaler
> Kühlung bis zu 90 Lumen per Watt erzeugen. Eine gute Halogenlampe kann
> ebenfalls um die 30 Lumen Licht pro Watt erzeugen. Die von uns eingesetzte
> Metal-Halide Solarc Lampe erzeugt mit unserer Elektronik bis zu 60 Lumen
> Licht per Watt. [...]", was durchaus in die Richtung deutet. Und Lupine
> darf sich m. M. n. schon zu den Auskennern in Sachen Beleuchtung zaehlen.

Was nützt das? Erstens sind 90 lm/W _noch_ nicht bei den real angewendeten
Strömen bei LEDs vorhanden. Zweitens ist die Leuchtdichte der LEDs noch
nicht bei dem der HME-Lampen angelangt. Und letzteres ist _das_ Kriterium
um aus einer Lampe mit kleinem Reflektor eine gute Ausleuchtung auf der
Straße zu erzielen. Und das hat auch Lupine noch nicht umgesetzt.

Olaf

Olaf Schultz

unread,
Nov 5, 2007, 10:51:44 AM11/5/07
to
Andreas Randolf wrote:

> Hallo,
>
>> > Worte eines Fahrers der HID-Lampen nicht kennt ... ;-)
>>
>> Inzwischen laufen LED-Scheinwerfer den HIDs auch in Sachen
>> Lichtleistung den Rang ab.
>
> Diese Aussage ist stark verkürzt. Richtig ist:
>
> Mit den neuesten LEDs hat man mehr Licht pro Watt.
>
> Aber: Die stärksten LEDs (die so effizient sind) haben
> etwa 3 Watt. HID-Lampen gibt es nicht unter 10 Watt.
> Und aus 10 Watt HID kommt mehr Licht als aus 3 Watt LED.
>
> Ergo: Man braucht mehrere LED-Scheinwerfer, um gleich
> viel Licht zu produzieren. Das ist auch der Grund, dass
> es noch keine Auto-LED-Scheinwerfer gibt.
>

Auto-LED-Fernscheinwerfer. Abblendlicht schon.

Olaf

Stefan Hundler

unread,
Nov 5, 2007, 11:28:07 AM11/5/07
to
Bodo Eggert <7eg...@nurfuerspam.de> schrieb im Newsbeitrag:

Hallo!

>> z.Z. sind schon LEDs die eine 60W Glühbirne (600 Lumen) ersetzten
>> sollen sehr teuer und selten. ;-(

> http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE7989&catid=5607&vid=916&curr=DEM
> http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE7993&catid=5603&vid=916&curr=DEM
> Damit kann man sogar in Räumen Energie sparen, wo es auf ein schnelles
> Einschalten ankommt.


Energiesparen schon wenn man auf Dunkelheit steht.
Die Teile haben 3W und sollen 60W Glühobst entsprechen.
Es wird sicherlich 60W Birnen geben die SEHR SEHR dunkel sind, dass diese
Aussage stimmt.

Aber bei Pearl und zu diesem Preis kann man nicht gutes erwarten.

Ich schaue schon länger nach LEDS für Wohnraumbeleuchtung.
600 Lumen kosten aber z.Z. noch ca. 90 EUR zudem meist nur als Spot (sowohl
Form als auch Ausleuchtung).
Ich muß noch auf so was wie Panels mit ca. 10 EUR warten .;-(

CU Stefan

Stefan Hundler

unread,
Nov 5, 2007, 11:31:27 AM11/5/07
to
Olaf Schultz <o.n...@enhydralutris.de> schrieb im Newsbeitrag:

Hi!

> Was nützt das? Erstens sind 90 lm/W _noch_ nicht bei den real
> angewendeten Strömen bei LEDs vorhanden. Zweitens ist die
> Leuchtdichte der LEDs noch nicht bei dem der HME-Lampen angelangt.

Las uns mal hier LEDs verteufeln ... lieber ein paar HID-Fahrer schaffen.
;-)

btw: HME?


> Und letzteres ist _das_ Kriterium um aus einer Lampe mit kleinem
> Reflektor eine gute Ausleuchtung auf der Straße zu erzielen. Und das
> hat auch Lupine noch nicht umgesetzt.

Hast Du Dir mal die Bilder im Vergleich zwischen LEDs und HID von denen
angesehen? Ich bleibe bei meiner Vermutung. Entweder sind die LED-Teile von
den sehr gut ... oder die HID scheiße.

CU Stefan

Stefan Hundler

unread,
Nov 5, 2007, 11:37:47 AM11/5/07
to
Volker Bartheld <dr_ve...@freenet.de> schrieb im Newsbeitrag:

Moin!

>> LED-Lampe die 3500 Lumen raus haut.
> ... was - wenn man den Lupine-Angaben trauen darf - einer
> 60W-Gasentladungslampe oder 120W Halogen entspricht.

Es gibt HID Taschenlampen die dies bei angegebenen 35W packen.

Wobei es mich schon etwas überrascht, dass Lupine Scheinwerfer mit der
höchsten Lichtleistung aus LED bestehen ... - vielleicht sind deren HIDs
einfach auch schlecht. ;-)


> Wenn Du aber so ein Lichtschwert am Fahrrad brauchst, dann bewegst Du
> Dich m. M. n. sowieso weit oberhalb der gaengigen Anwendungsbereiche
> (von denen hier berichtet wurde).

Nunja ... mich hat das trübe Wetter erst gestern überrascht auf bekannten
Waldwegen und doch noch auf Zeit fahren .... und trotz IQ habe ich mich bei
ca. 20 grade einen richtigen überschlag verhindern können als sich das VR
eine Rille gefangen hatte und bei 45 hat irgendwas auf einem Oma-tauglichen
Trampelpfad eine Welle ins Rad geschlagen wo ich noch 50m weiter damit zu
kämpfen hatte.

Aber für Waldautobahnen ist die IQ ok. Und besonders bzgl. der hier
genannten Bendwirkung ist die IQ ja besser geworden.

> Naja, ich werde diese Powerled Black mal testen und dann berichten.

Schön wäre die Angabe des Emiters und wann man LiIon-Akkus in die Lampe
bekommen könnte ...

CU Stefan

Olaf Schultz

unread,
Nov 5, 2007, 12:33:43 PM11/5/07
to
Stefan Hundler wrote:

> Olaf Schultz <o.n...@enhydralutris.de> schrieb im Newsbeitrag:
>
> Hi!
>
>> Was nützt das? Erstens sind 90 lm/W _noch_ nicht bei den real
>> angewendeten Strömen bei LEDs vorhanden. Zweitens ist die
>> Leuchtdichte der LEDs noch nicht bei dem der HME-Lampen angelangt.
>
> Las uns mal hier LEDs verteufeln ... lieber ein paar HID-Fahrer schaffen.
> ;-)
>
> btw: HME?

Halogen-Metalldampf-Entladung, die teutsche Abkürzung von HID...


Olaf

Bodo Eggert

unread,
Nov 5, 2007, 11:12:09 AM11/5/07
to
Andreas Randolf <see-re...@x.invalid> wrote:

> Hallo,
>
>> http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE7989&catid=5607&vid=916&curr=DEM
>> http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE7993&catid=5603&vid=916&curr=DEM
>>
>> Damit kann man sogar in Räumen Energie sparen, wo es auf
>> ein schnelles Einschalten ankommt.
>
> Interessant, werde ich mal probieren.

AOL, sobald der Glühobst-Vorrat aufgebraucht ist.
--
Top 100 things you don't want the sysadmin to say:
46. If I knew it wasn't going to work, I would have tested it sooner.

Fri??, Spammer: Ljtz...@lla6N.7eggert.dyndns.org

Frank Wuest

unread,
Nov 5, 2007, 2:00:07 PM11/5/07
to
Olaf Schultz <o.n...@enhydralutris.de> wrote:
>
> Auto-LED-Fernscheinwerfer. Abblendlicht schon.

Wo? AFAIK bis jetzt nicht in der Serienproduktion.


--
Martin Barre had some elbow surgery before Christmas and is doing fine,
strumming with just the stump. Doane Perry is considering surgery for a
variety of complaints and the results might be interesting. I am not
having surgery but I did have a haircut. Didn't take long. -Ian Anderson

Bodo Eggert

unread,
Nov 5, 2007, 1:59:49 PM11/5/07
to
Ulli Horlacher <fram...@tandem-fahren.de> wrote:
> Bodo Eggert <7eg...@nurfuerspam.de> wrote:
>> Stefan Hundler <Stefan...@gmx.de> wrote:

>> > z.Z. sind schon LEDs die eine 60W Glühbirne (600 Lumen) ersetzten sollen
>> > sehr teuer und selten. ;-(
>>
>> <googlehupf/>
>> http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE7989&catid=5607&vid=916&curr=DEM
>> http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE7993&catid=5603&vid=916&curr=DEM
>
> Wo liest du da was von 600 Lumen?
>
> Das Billigteil hat billige 5-mm-LEDs und damit nicht mal 60 Lumen.

Die interessanten LED von EBucht haben ab 10 000 mcd aufwärts, und der Google-
Rechner sagt, 1 cd == 1 lm. Damit wären die 50 W == 500 Lumen mit den 48 LED
knapp erreichbar.
--
Funny quotes:
19. Quantum mechanics: The dreams stuff is made of.

Fri??, Spammer: Kx6....@b.7eggert.dyndns.org

Günther Schwarz

unread,
Nov 5, 2007, 3:55:30 PM11/5/07
to
Volker Bartheld hatte geschrieben:

Eher eine Kostenfrage. Auch war zu vernehmen, daß die Wärmeentwicklung
und die damit notwendige Kühlung von LED-Scheinwerfern nicht ganz
unproblematisch ist. Es reicht ja, wenn sterbende Lüfter am Computer
für teure Reparaturen sorgen ;-)

Günther

Message has been deleted

Arno Welzel

unread,
Nov 5, 2007, 4:43:13 PM11/5/07
to
Bodo Eggert wrote:

> Stefan Hundler <Stefan...@gmx.de> wrote:
>
>> z.Z. sind schon LEDs die eine 60W Glühbirne (600 Lumen) ersetzten sollen
>> sehr teuer und selten. ;-(
>
> <googlehupf/>
> http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE7989&catid=5607&vid=916&curr=DEM
> http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE7993&catid=5603&vid=916&curr=DEM
>
> Damit kann man sogar in Räumen Energie sparen, wo es auf ein schnelles
> Einschalten ankommt.

Ähm - beim ersten Link ist die Rede von "48 Hochleistungs-LEDs", die
zusammen aber nur 3 Watt brauchen sollen. Beim anderen Produkt sind es
24, die aber komischerweise nicht mit 1,5 Watt auskommen, sondern 2 Watt
brauchen.

Seltsame Rechnung.


--
http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de

Stefan Hundler

unread,
Nov 5, 2007, 5:22:36 PM11/5/07
to
Arno Welzel <nospam...@arnowelzel.de> schrieb im Newsbeitrag:

> Ähm - beim ersten Link ist die Rede von "48 Hochleistungs-LEDs", die
> zusammen aber nur 3 Watt brauchen sollen. Beim anderen Produkt sind es
> 24, die aber komischerweise nicht mit 1,5 Watt auskommen, sondern 2
> Watt brauchen.

Steigt nicht der Widerstand wenn es (nur) heiß wird? ;-)

CU Stefan

Bodo Eggert

unread,
Nov 5, 2007, 4:32:59 PM11/5/07
to
Arno Welzel <nospam...@arnowelzel.de> wrote:
> Bodo Eggert wrote:

>> <googlehupf/>
>> http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE7989&catid=5607&vid=916&curr=DEM
>> http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE7993&catid=5603&vid=916&curr=DEM
>>
>> Damit kann man sogar in Räumen Energie sparen, wo es auf ein schnelles
>> Einschalten ankommt.
>
> Ähm - beim ersten Link ist die Rede von "48 Hochleistungs-LEDs", die
> zusammen aber nur 3 Watt brauchen sollen. Beim anderen Produkt sind es
> 24, die aber komischerweise nicht mit 1,5 Watt auskommen, sondern 2 Watt
> brauchen.

Ich hab's auf die Rundung geschoben.
--
"Five exclamation marks, the sure sign of an insane mind."
-- Terry Pratchett in "Reaper Man"

Fri??, Spammer: lnh...@8z.7eggert.dyndns.org cqt...@Fb.7eggert.dyndns.org

Ulli Horlacher

unread,
Nov 5, 2007, 6:39:30 PM11/5/07
to
Bodo Eggert <7eg...@nurfuerspam.de> wrote:

> Die interessanten LED von EBucht haben ab 10 000 mcd aufwärts, und der Google-
> Rechner sagt, 1 cd == 1 lm. Damit wären die 50 W == 500 Lumen mit den 48 LED
> knapp erreichbar.

So wie ein Fahrrad auch 100 km schnell sein kann. Ahja.
Das mit den Einheiten ueben wir aber jetzt noch ein bisschen, ja?

Bodo Eggert

unread,
Nov 5, 2007, 7:17:10 PM11/5/07
to
Ulli Horlacher <fram...@tandem-fahren.de> wrote:
> Bodo Eggert <7eg...@nurfuerspam.de> wrote:

>> Die interessanten LED von EBucht haben ab 10 000 mcd aufwärts, und der
>> Google- Rechner sagt, 1 cd == 1 lm. Damit wären die 50 W == 500 Lumen mit den
>> 48 LED knapp erreichbar.
>
> So wie ein Fahrrad auch 100 km schnell sein kann. Ahja.
> Das mit den Einheiten ueben wir aber jetzt noch ein bisschen, ja?

Mich hat's etwas gewundert, aber ich hatte dann noch einen Umrechner
gefunden, der das gleiche Ergebnis lieferte, und mich dann damit abgefunden.
Manchmal ist man selbst halt doch erst dann blöd, wenn man es glaubt.
--
You know you're in trouble when packet floods are competing to flood you.
-- grc.com

Fri??, Spammer: zamG...@1.7eggert.dyndns.org igeY...@vic.7eggert.dyndns.org

Ulli Horlacher

unread,
Nov 6, 2007, 2:57:11 AM11/6/07
to
Bodo Eggert <7eg...@nurfuerspam.de> wrote:
> Ulli Horlacher <fram...@tandem-fahren.de> wrote:
> > Bodo Eggert <7eg...@nurfuerspam.de> wrote:
>
> >> Die interessanten LED von EBucht haben ab 10 000 mcd aufwärts, und der
> >> Google- Rechner sagt, 1 cd == 1 lm. Damit wären die 50 W == 500 Lumen mit den
> >> 48 LED knapp erreichbar.
> >
> > So wie ein Fahrrad auch 100 km schnell sein kann. Ahja.
> > Das mit den Einheiten ueben wir aber jetzt noch ein bisschen, ja?
>
> Mich hat's etwas gewundert, aber ich hatte dann noch einen Umrechner
> gefunden, der das gleiche Ergebnis lieferte, und mich dann damit abgefunden.

Wie rechnest du Strecke in Geschwindigkeit um? 1:1? :-)

Candela ist Lumen pro Raumwinkel.
5-mm-LEDs haben typischerweise 15 Grad.
Dann waeren die 480 Candela der tollen Pearl-Lampe 26 Lumen. Davon
abzuziehen ist noch das, was in der Milchglaskugel haengen bleibt.

Da kommt dann noch ungefaehr der Lichtstrom einer Kerze raus.
Aber wenigstens mit 6 kK :-)

Stefan Zickenrott

unread,
Nov 6, 2007, 3:10:27 AM11/6/07
to
Joerg Daehn schrieb:
> Hallo,

>
> fahre seit gut einer Woche mein neues Fahrrad mit dem IQ Fly. Soweit ich
> das beurteilen kann ist das der beste Scheinwerfer, den ich je hatte.

War gleich mal beim Händler: Noch nicht lieferbar... :-(

Wie hell ist das Standlich?

Joerg Daehn

unread,
Nov 6, 2007, 3:33:52 AM11/6/07
to
Hallo Stefan,

> Wie hell ist das Standlich?

Hat meine Version nicht (Lumotec IQ Fly senso, 67 Euro). Das wären fünf
Euro mehr gewesen (senso plus, 72 Euro). Hätte sich vielleicht gelohnt.
Egal, ist auf jeden Fall ein grossartiges Teil, kann sich natürlich
nicht mit HID/Xenon vergleichen, aber ist für die Fahrradwelt (im Rahmen
der gesetzlichen Regelungen) sicher ein Quantensprung.

Es lohnt sich aber vielleicht noch zu warten, mal gucken was die
Konkurrenz bringt und wie sich dann die Preise entwickeln. (Ich habe
gekauft, weil ich eh gerade ein neues Fahrrad gekauft habe.)

Bis denn,

Jörg

--
"The oil boom is over and will not return, all of us must get used to a
different lifestyle." then Crown Prince Abdullah, in his address to the
Gulf Cooperation Council in 1998.

Ulli Horlacher

unread,
Nov 6, 2007, 3:39:28 AM11/6/07
to
Stefan Zickenrott <stefan.z...@gmx.de> wrote:

> > fahre seit gut einer Woche mein neues Fahrrad mit dem IQ Fly. Soweit ich
> > das beurteilen kann ist das der beste Scheinwerfer, den ich je hatte.
>
> War gleich mal beim Händler: Noch nicht lieferbar... :-(

Falscher Haendler.
Meiner liefert schon seit Wochen. Da kann man auch online bestellen:
www.pedalkraft.de

Gregor Frowein

unread,
Nov 6, 2007, 4:37:00 AM11/6/07
to
Stefan Zickenrott <stefan.z...@gmx.de> wrote:

>Wie hell ist das Standlicht?

Weiter sehr hell, um es relativ auszudrücken. Es wird aber sofort
deutlich zurückgeschaltet, sobald der Dynamo still steht.

Was die Blendwirkung angeht, die ist in einem extrem engen Bereich
eigentlich unverändert, ich kann das schön in unserem verspiegelten
Aufzug testen.

Ich gehe darum auch davon aus, daß im Straßenverkehr die Blendung auch
auf größere Entfernung zu vernachlässigen ist, da muß man schon exakt
in der Lichtachse sein, um geblendet zu werden.

Es hat jedenfalls bei mir noch kein Autofahrer aufgeblendet und kein
Fußgänger / Radfahrer geflucht, egal wie ich den Scheinwerfer
eingestellt habe.

Gruß
Gregor

Andreas Machnik

unread,
Nov 6, 2007, 3:30:27 PM11/6/07
to
Volker Bartheld schrieb:

>
> Naja, ich werde diese Powerled Black mal testen und dann berichten.
>
Vielleicht helfen ja diese Fotos (die Textbeiträge finden sich leider
nur im aktuellen Heft):

http://www.mountainbike-magazin.de/lampentest


Andreas

Olaf Schultz

unread,
Nov 6, 2007, 4:52:05 PM11/6/07
to
Andreas Machnik wrote:


Schon mal die Bilder genau angeguckt: Unterschiedliche Brennweite,
unterschiedliche Ausrichtung der Scheinwerfer...was soll da Vergleichbar
sein? Keine Infos über die Leistungsaufnahme...dat geht besser...BTDT...

Olaf

Juergen

unread,
Nov 6, 2007, 7:42:11 PM11/6/07
to
Am Tue, 06 Nov 2007 21:30:27 +0100 schrieb Andreas Machnik

>Vielleicht helfen ja diese Fotos (die Textbeiträge finden sich leider
>nur im aktuellen Heft):

>http://www.mountainbike-magazin.de/lampentest

Ich sehe da vor allem, dass die Powerled Black zu hell ist, um sie schon
nach ca. 12 m auf den Boden zu richten. Damit scheint man sich
vorwiegend selbst zu blenden.

cu.
Juergen

--
\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\
\ Freie Bits für freie Buerger \
\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Volker Bartheld

unread,
Nov 7, 2007, 7:37:40 AM11/7/07
to
Hi!

> Volker Bartheld schrieb:
>> Naja, ich werde diese Powerled Black mal testen und dann berichten.

On Tue, 06 Nov 2007 21:30:27 +0100, Andreas Machnik wrote:
> Vielleicht helfen ja diese Fotos (die Textbeiträge finden sich leider
> nur im aktuellen Heft):
> http://www.mountainbike-magazin.de/lampentest

Danke fuer den Link! Das erlaubt zumindest mal qualitative Vergleiche -
auch wenn die Lampen nicht gleich ausgerichtet sind und wohl auch die
Brennweite unterschiedlich. Ich kann ja kaum glauben, dass die Bumm IXON
Speed gegenueber der Konkurrenz so abfaellt - ist das der Tribut an die
StvZO?

Was auffaellt ist, dass die Sigma ziemlich schmalbandig strahlt - z. B. im
Vergleich zur Lupine. Die Hope Epic duerfte wiederum in einer ganz anderen
Preisliga spielen. Fuer meine Zwecke und als Ersatz fuer das madige
FL301-Lamperl sollte sie aber taugen. Robust schaut das Gehaeuse allemal
aus und weniger "futuristisch" als die BUMM.

Gruss,
Volker


--
mailto: V B A R T H E L D at G M X dot D E

Thomas Ribbrock

unread,
Nov 8, 2007, 7:25:48 AM11/8/07
to
Frank Wuest wrote:

> Olaf Schultz <o.n...@enhydralutris.de> wrote:
>>
>> Auto-LED-Fernscheinwerfer. Abblendlicht schon.
>
> Wo? AFAIK bis jetzt nicht in der Serienproduktion.

Bisher habe ich nur LED-Standlicht gesehen - ich glaube, es war ein Audi,
der mich damit neulich ueberholte.

Cheerio,

Thomas

Andreas Machnik

unread,
Nov 8, 2007, 4:07:09 PM11/8/07
to
Volker Bartheld schrieb:
> Hi!

>
> On Tue, 06 Nov 2007 21:30:27 +0100, Andreas Machnik wrote:
>> Vielleicht helfen ja diese Fotos (die Textbeiträge finden sich leider
>> nur im aktuellen Heft):
>> http://www.mountainbike-magazin.de/lampentest
>
> Danke fuer den Link! Das erlaubt zumindest mal qualitative Vergleiche -
> auch wenn die Lampen nicht gleich ausgerichtet sind und wohl auch die
> Brennweite unterschiedlich. Ich kann ja kaum glauben, dass die Bumm IXON
> Speed gegenueber der Konkurrenz so abfaellt - ist das der Tribut an die
> StvZO?
>
> Was auffaellt ist, dass die Sigma ziemlich schmalbandig strahlt - z. B. im
> Vergleich zur Lupine. Die Hope Epic duerfte wiederum in einer ganz anderen
> Preisliga spielen. Fuer meine Zwecke und als Ersatz fuer das madige
> FL301-Lamperl sollte sie aber taugen. Robust schaut das Gehaeuse allemal
> aus und weniger "futuristisch" als die BUMM.

Ich bin ja nicht gerade ein Licht-Experte.
Hatte halt nur einen thematisch passenden Bericht gelesen.
Die schon genannten Abweichungen in den Aufnahme-Einstellungen führten
auch schon im Forum auf MTB-News zu Diskussionen bzgl. der
Vergleichbarkeit zwischen den Fotos der IQ und der Powerled:
http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=306344
http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=306636
In der Tat sind die anderen Lampen doch deutlich teurer angegeben.


Andreas

Hans Crauel

unread,
Nov 8, 2007, 6:49:21 PM11/8/07
to
Stefan Zickenrott <stefan.z...@gmx.de> schrieb

[IQ Fly]

> War gleich mal beim Händler: Noch nicht lieferbar... :-(

Sollte mittlerweile da sein.

> Wie hell ist das Standlich?

Es reicht, um sich im Dunkeln in bekannter Umgebung zurecht zu
finden. Im dunklen Wald würde man damit auch nicht gegen Bäume
laufen. Eine `Beleuchtung' ist es nicht. Allerdings habe ich
keinen Vergleich. Ich sollte ihn mal mit dem unlängst bei
Elektrobedarf Albrecht erstandenen LED-Schlüsselanhänger
vergleichen.

Angenehm beim IQ Fly ist, dass (nach ein paar Metern Aufladen)
volles Licht auch bei niedrigster Geschwindigkeit da ist.
Insbesondere gibt es kein Flackern. Vermutlich wird dann schon
was vom Kondensator abgezogen.
Auf die niedrigere Standlichtstärke schaltet der Scheinwerfer
erst einen Moment nach vollständigem Stillstand runter.

Gerade eben habe ich den zweiten montiert und bin damit einmal
`um den Block' (mit etwas unbeleuchtetem Park dabei) gefahren.
Den ersten hatte ich vergangenen Freitag am Fahrrad meiner
Frau montiert. Erste Fahrt: An einer Kreuzung wartet ein
entgegenkommendes Auto mit dem Abbiegen, obwohl wir noch ca.
100 Meter von der Kreuzung entfernt waren und keineswegs sehr
schnell gefahren sind. Am unbeleuchteten Flussweg mit Fuß- und
Fahrradverkehr geht eine Gruppe Jugendlicher in die gleiche
Richtung, einige drehen sich um, obwohl wir noch ca. 50 Meter
entfernt sind, und die Gruppe geht sehr respektvoll zur Seite.
Kurz danach kommt jemand mit unbeleuchtetem Rad entgegen und
fährt ebenso respektvoll so dicht an den Rand des Weges, dass
er dabei leicht in die Rabatten rutscht. Hat schon was, das
Licht.

Der bei meinem Fahrrad in Reihe geschaltete BisyFL (mit SON)
leuchtet allerdings nur noch recht kümmerlich. Es ist aber
auch kein `Serienkondensator' verbaut, und einen Schalter hat
der Bisy nicht.

Hans Crauel

Stefan Zickenrott

unread,
Nov 9, 2007, 2:30:08 PM11/9/07
to
Hans Crauel schrieb:

> Es reicht, um sich im Dunkeln in bekannter Umgebung zurecht zu
> finden. Im dunklen Wald würde man damit auch nicht gegen Bäume
> laufen. Eine `Beleuchtung' ist es nicht. Allerdings habe ich
> keinen Vergleich. Ich sollte ihn mal mit dem unlängst bei
> Elektrobedarf Albrecht erstandenen LED-Schlüsselanhänger
> vergleichen.

Bin die letzen Tage ein paar mal auf unbekannten Waldwegen im Dunkeln
unterwegs gewesen. Brauch eigentlich was das auch auf nassem Asphalt
noch licht macht, und zumindest den weg vor mir so hell ausleuchte das
ich den Weg auch unterm Laub noch "sehen" kann. Und beim Stehenbleiben
möchte ich nicht im Dunkeln losfahrenmüssen. Hab heute noch mal einen
anderen Händler versucht, aber der hatte um halb 5 schon zu. Sieht nach
Internet aus, wenn der Fachhandel keine Lust hat..

Hans Crauel

unread,
Nov 9, 2007, 5:38:18 PM11/9/07
to
Stefan Zickenrott <stefan.z...@gmx.de> schrieb

> Bin die letzen Tage ein paar mal auf unbekannten Waldwegen im
> Dunkeln unterwegs gewesen. Brauch eigentlich was das auch auf
> nassem Asphalt noch licht macht, und zumindest den weg vor mir
> so hell ausleuchte das ich den Weg auch unterm Laub noch "sehen"
> kann.

Nasser Asphalt im Dunkeln ist immer schwierig. Und den Weg unter
dem Laub sehe ich derzeit nicht mal bei Tageslicht. Da hilft kein
Scheinwerfer.

> Und beim Stehenbleiben möchte ich nicht im Dunkeln losfahren
> müssen.

Die Standlicht-Version vom IQ Fly ist dafür geeignet. Man
sieht einigermaßen im Stehen und hat volles Licht direkt nach
dem Losfahren. Und auch das Standlicht ist nicht so dünn.
Der Vergleich mit einem aktuellen, recht kräftigen
LED-Schlüsselanhänger ergab deutliche Überlegenheit des
IQ Fly-Standlichts.

> Hab heute noch mal einen anderen Händler versucht, aber der
> hatte um halb 5 schon zu. Sieht nach Internet aus, wenn der
> Fachhandel keine Lust hat..

Ladenschlusszeit halb fünf ist allerdings früh, doch es ist
nicht wirklich ein IQ Fly-Lieferproblem. Hat Hannover bzw.
Göttingen keine VSF-Läden? Da liegen sie hier schon seit ein
paar Wochen.

Hans Crauel

Stefan Zickenrott

unread,
Nov 10, 2007, 6:40:16 AM11/10/07
to
Hans Crauel schrieb:

> Ladenschlusszeit halb fünf ist allerdings früh, doch es ist
> nicht wirklich ein IQ Fly-Lieferproblem. Hat Hannover bzw.
> Göttingen keine VSF-Läden? Da liegen sie hier schon seit ein
> paar Wochen.

Ich muß gestehen das ich erst bei zwei Händlern war, einer Hatte zu, der
andere war ein VSF und erklärte das er bisher erst einen bekommen hat
und auf weitere wartet.

Message has been deleted

Robert Bar

unread,
Nov 10, 2007, 1:42:31 PM11/10/07
to
Hans Crauel <crauel...@freenet.de> wrote:

> ..., doch es ist nicht wirklich ein IQ Fly-Lieferproblem.

Was hier im umkreisigen Händlernetz derzeit anlandet, sind ziemlich
ausschließlich Standlicht-freie Versionen. Einen 'plus' (von zwei aus
der ersten Lieferung) habe ich bei mir montiert, einen 'senso plus' habe
ich auf freier Wildbahn bis jetzt noch nicht zu Gesicht bekommen.
--
regards
"Computer allein reichen nicht. Erst gemeinsam mit reinrassigen
Bürokraten kann das Chaos zur Perfektion getrieben werden."
<http://www.tagesschau.de/schlusslicht/nullrechnung2.html>

Harald Meyer

unread,
Nov 10, 2007, 4:40:48 PM11/10/07
to
runda...@goehrde.net (Robert Bar) schrieb:

>Hans Crauel <crauel...@freenet.de> wrote:
>
>> ..., doch es ist nicht wirklich ein IQ Fly-Lieferproblem.
>
>Was hier im umkreisigen Händlernetz derzeit anlandet, sind ziemlich
>ausschließlich Standlicht-freie Versionen. Einen 'plus' (von zwei aus
>der ersten Lieferung) habe ich bei mir montiert, einen 'senso plus' habe
>ich auf freier Wildbahn bis jetzt noch nicht zu Gesicht bekommen.

Dito hier. Meinen Lumotec fly 174 QSNDi hatte ich bereits Anfang
September bestellt, aber mein FdgM bringt ihn einfach nicht bei.

Angeblich beliefert Bum die Fahrradhersteller vorrangig und verprellt
den Handel. Letzte Woche sind bei meinem FdgM aber neue Fahrräder mit
meinem Wunschschweinwerfer eingetroffen. Ich denke, ich werde ihm am
Montag einen Besuch abstatten müssen... - Demontagedauer schätze ich
auf 2 Minuten. ;->

Beste Grüße -Harald-

--
Die Wachstuben in den Wachstuben werden durch Kunststoffflaschen
ersetzt, die durch Ziehen an den Kunststofflaschen geoeffnet werden.
[©1994, Werner Icking +]

Günther Schwarz

unread,
Nov 11, 2007, 5:17:19 PM11/11/07
to
Harald Meyer hatte geschrieben:

> runda...@goehrde.net (Robert Bar) schrieb:
>
>>Hans Crauel <crauel...@freenet.de> wrote:
>>
>>> ..., doch es ist nicht wirklich ein IQ Fly-Lieferproblem.
>>
>>Was hier im umkreisigen Händlernetz derzeit anlandet, sind ziemlich
>>ausschließlich Standlicht-freie Versionen. Einen 'plus' (von zwei aus
>>der ersten Lieferung) habe ich bei mir montiert, einen 'senso plus'
>>habe ich auf freier Wildbahn bis jetzt noch nicht zu Gesicht bekommen.
>
> Dito hier. Meinen Lumotec fly 174 QSNDi hatte ich bereits Anfang
> September bestellt, aber mein FdgM bringt ihn einfach nicht bei.
>
> Angeblich beliefert Bum die Fahrradhersteller vorrangig und verprellt
> den Handel.

Dann werde ich wohl besser warten, bis die Sonne im Süden aufgeht.

Günther

Message has been deleted

Stefan Zickenrott

unread,
Nov 12, 2007, 8:12:26 AM11/12/07
to
Klaus Mueller schrieb:

[Lieferprobleme]

So, war gerade beim Händler meines uneingschränkten Vertrauens, und
siehe da: Er hat schon über 50 davon verkauft und hatte trotzdem noch
eine für mich.
Wenn das Weihnachtsgeld üppig ausfällt gibt es dann vielleicht sogar
noch einen SON... Mal sehen...

Erster Eindruck, beim kurzen andrehen in der Wohnung: Wow! den sieht man
sogar bei Tageslich! Freue mich schon auf heute Abend, da gehts dann mal
in den Wald damit.

Georg Anton

unread,
Nov 12, 2007, 10:05:54 AM11/12/07
to
Andreas Randolf wrote:

> Ergo: Man braucht mehrere LED-Scheinwerfer, um gleich
> viel Licht zu produzieren. Das ist auch der Grund, dass
> es noch keine Auto-LED-Scheinwerfer gibt.

Audi R8 (alles) und Lexus LS600h (nur Abblendlicht) kann man in DE mit
LED kaufen und fahren.

Gruß
Georg

Frank Reichert

unread,
Nov 12, 2007, 10:16:48 AM11/12/07
to
Georg Anton schrieb:

> Audi R8 (alles) kann man in DE mit
> LED kaufen und fahren.

Dass der serienmäßige Xenon-Scheinwerfer LED-Technik ist, wage ich zu
bezweifeln... Lediglich das TFL wird als LED beworben.

Message has been deleted

Georg Anton

unread,
Nov 12, 2007, 10:32:45 AM11/12/07
to
On 12 Nov., 16:16, Frank Reichert <frank.reichert_Muellei...@gmx.de>
wrote:

Dann tu Dir mal dies zu Gemüte:
http://de.wikipedia.org/wiki/LED-Scheinwerfer
oder auch dies wenn Du auf Marketinggesülz stehst ;-)
http://www.al-lighting.de/index.php?id=1221&lang=de

Gruß
Georg

Message has been deleted

Georg Anton

unread,
Nov 12, 2007, 11:14:34 AM11/12/07
to
On 12 Nov., 16:46, Andreas Oehler <andreas.oeh...@gmx.de> wrote:
> Mon, 12 Nov 2007 07:32:45 -0800, Georg Anton:
> Die Seite von AL kündigt deren Pläne an. Nicht mehr - nicht weniger.
> Bei Audi scheint man zumindest nichts dergleichen kaufen zu können:
>
> http://www.audi.de/audi/de/de2/neuwagen/r8/ausstattungsvergleich.html

Google sagt ab Ende 2007. Zum Teil weil es wohl auch Rechtsprobleme
gibt. Bleibt also zur Zeit nur der Lexus. Mir aber auch egal, ich
komme mit dem H4 Lampen aus und weder R8 noch LS600 können 7 Personen
mitnehmen.

Gruß
Georg

Ulli Horlacher

unread,
Nov 12, 2007, 11:25:59 AM11/12/07
to
Georg Anton <anton...@usa.net> wrote:
> komme mit dem H4 Lampen aus und weder R8 noch LS600 können 7 Personen
> mitnehmen.

Das wird auch mit einem Fahrrad schwierig :-)

Stefan Zickenrott

unread,
Nov 12, 2007, 12:24:59 PM11/12/07
to
Ulli Horlacher schrieb:

> Georg Anton <anton...@usa.net> wrote:
>> komme mit dem H4 Lampen aus und weder R8 noch LS600 können 7 Personen
>> mitnehmen.
>
> Das wird auch mit einem Fahrrad schwierig :-)

Das beste was ich mal gesehen habe war in Hannover, Nordstadt: 12
Kindergartenkinder und ein Erzieher auf einem Fahrrad. Hätten noch ein
paar mehr drauf gepaßt. Mach das mal ohne P-Schein mit einem Auto. ;-)

Harald Meyer

unread,
Nov 12, 2007, 12:36:45 PM11/12/07
to
Stefan Zickenrott <stefan.z...@gmx.de> schrieb:

>Klaus Mueller schrieb:
>
>[Lieferprobleme]
>
>So, war gerade beim Händler meines uneingschränkten Vertrauens, und
>siehe da: Er hat schon über 50 davon verkauft und hatte trotzdem noch
>eine für mich.

Hat er denn auch den Lumotec fly 174 QSNDi (Topversion mit Standlicht,
Sensor-Schalter) dabei?

Zweifelnde Grüsse -Harald-

--
Genau das ist es, was Helme sind. Ein (kläglicher) Versuch, das
Radfahren idiotensicher zu machen - und der gelungene Versuch, die
Idioten, die daran glauben, mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit aus
der genetischen Erbfolge zu entfernen. [*Helmuth Schutzeich in drf*]

Stefan Zickenrott

unread,
Nov 12, 2007, 1:18:04 PM11/12/07
to
Harald Meyer schrieb:

> Stefan Zickenrott <stefan.z...@gmx.de> schrieb:
>
>> Klaus Mueller schrieb:
>>
>> [Lieferprobleme]
>>
>> So, war gerade beim Händler meines uneingschränkten Vertrauens, und
>> siehe da: Er hat schon über 50 davon verkauft und hatte trotzdem noch
>> eine für mich.
>
> Hat er denn auch den Lumotec fly 174 QSNDi (Topversion mit Standlicht,
> Sensor-Schalter) dabei?

Er hatte nur den. Für mein Rad ohne Nabendynamo eigentlich etwas zu viel
Hightech aber das Teil funktioniert. Man kann damit wirklich sehen wo
man hinfährt!

Georg Anton

unread,
Nov 12, 2007, 1:46:33 PM11/12/07
to
On 12 Nov., 17:25, Ulli Horlacher <frams...@tandem-fahren.de> wrote:

> Georg Anton <antonisc...@usa.net> wrote:
> > komme mit dem H4 Lampen aus und weder R8 noch LS600 können 7 Personen
> > mitnehmen.
>
> Das wird auch mit einem Fahrrad schwierig :-)
>
Wie, gibt es kein 7-Leute-Tandem? So ein (ähnliches) habe ich schon
mal fahren gesehen:
http://www.conferencebike.com/
Zitat: "[lights and reflectors]...that meet the strict German 'StVO'
regulations" D

Aber ich geb zu, auf dem Rad bin ich alleine. Ist ja auch mal ganz gut
so...

Gruß,
Georg

Günther Schwarz

unread,
Nov 12, 2007, 2:23:24 PM11/12/07
to
Klaus Mueller hatte geschrieben:

> Siehe <1i7d5gg.13t9vsw199d52tN%tonn...@radwegweg.info>
>
> Ob schon alle Modelle aufgeschlagen sind kann ich aber nicht sicher
> sagen.

Der nun sicher noch nicht. Den anderen habe ich bei deinem FdgM schon
befingert. Das wird wohl nichts mehr mit dem Weihnachtsgeschenk.

Günther

Gerald Eischer

unread,
Nov 12, 2007, 4:29:52 PM11/12/07
to
Georg Anton schrieb:

>
> Dann tu Dir mal dies zu Gemüte:
> http://de.wikipedia.org/wiki/LED-Scheinwerfer
> oder auch dies wenn Du auf Marketinggesülz stehst ;-)
> http://www.al-lighting.de/index.php?id=1221&lang=de

Der Wikipedia-Artikel zu den LED-Scheinwerfern ist doch ebenfalls nur
Marketinggesülz der Fa. H*ll*.

--
Gerald | o/\,/\o ^ ^ ^
| (.(.) |_|_|
| =( o )= |
| ''W''' B

Ulli Horlacher

unread,
Nov 12, 2007, 6:13:32 PM11/12/07
to
Georg Anton <anton...@usa.net> wrote:

> > Das wird auch mit einem Fahrrad schwierig :-)
> >
> Wie, gibt es kein 7-Leute-Tandem? So ein (ähnliches) habe ich schon
> mal fahren gesehen:
> http://www.conferencebike.com/

Bin ich sogar schon (mehrfach) gefahren.

Ich hab ja auch nicht gesagt, dass 7 Leute auf einem Fahrrad unmoeglich
sind. Es ist nur schwierig. Und glaub mir: so ein Conferencebike faehrt
sich nicht einfach.

Olaf Schultz

unread,
Nov 13, 2007, 1:12:10 PM11/13/07
to
Ulli Horlacher wrote:

> Georg Anton <anton...@usa.net> wrote:
>
>> > Das wird auch mit einem Fahrrad schwierig :-)
>> >
>> Wie, gibt es kein 7-Leute-Tandem? So ein (ähnliches) habe ich schon
>> mal fahren gesehen:
>> http://www.conferencebike.com/
>
> Bin ich sogar schon (mehrfach) gefahren.
>
> Ich hab ja auch nicht gesagt, dass 7 Leute auf einem Fahrrad unmoeglich
> sind. Es ist nur schwierig. Und glaub mir: so ein Conferencebike faehrt
> sich nicht einfach.

Wat willste das auch die Achterbahn auf der Cannstädter Waasen rauffahren?

Olaf, ebenfalls mehrfach gefahren, Schultz

Mathias Böwe

unread,
Nov 15, 2007, 12:31:14 PM11/15/07
to
Stefan Zickenrott <stefan.z...@gmx.de> wrote:

> Wenn das Weihnachtsgeld üppig ausfällt gibt es dann vielleicht sogar
> noch einen SON... Mal sehen...

Und bei noch mehr Weihnachtsgeld einen Big Bang?

Mathias, den gerne mal in natura sehen wollend
--
inzwischen wieder ohne Signatur

Stefan Zickenrott

unread,
Nov 15, 2007, 2:40:34 PM11/15/07