Re: Quarks Experiment: Wenn Parken mit SUV mehr kostet

9 views
Skip to first unread message

Chr. Maercker

unread,
Oct 12, 2021, 1:09:15 PMOct 12
to
Martin Gerdes wrote:
> Vielleicht ist ein hoher Preis fürs Parken ja doch ein zielführender
> Ansatz.

Wurde der Tarif für Radwegparken nicht gerade ein wenig angehoben?

--


CU Chr. Maercker.

RADWEGE sind TOD-SICHER! Schlaue Füchse fahren Fahrbahn.

Olaf Schultz

unread,
Oct 14, 2021, 12:19:38 PMOct 14
to
On 10/14/21 16:52, Andreas Oehler wrote:
> Tue, 12 Oct 2021 18:28:02 +0200, Martin Gerdes:
>
>> https://youtu.be/Au2ORE6hguQ
>>
>> Vielleicht ist ein hoher Preis fürs Parken ja doch ein zielführender
>> Ansatz.
>
> Tübingen hat ja gerade die Parkgebühren in Anwohner-Parkzonen von 30 auf
> 120 Euro proi Jahr für Pkw unter 2t und 180 Euro für schwerere Geschosse
> erhöht. Die von der Verwaltung vorgeschlagenen 240/360 Euro scheiterten an
> der SPD. Kreisbonuscardberechtigte zahlen nur 60 Euro.
>
> Schön und gut - Autofahrern wird etwas mehr an den von Ihnen verursachten
> externen Kosten aufgelastet. Aber hilft das um die Zahl der herumstehenden
> Kfz wirksam zu vermindern? Wird nicht eher dadurch das ein oder andere
> Dauerparkende Wohnmobil am Stadtrand ohne Anwohnerparkzone geparkt, um
> damit Platz zu machen für neue, häufiger auch bewegte Dritt-E-Autos?

_Verpflichtendes klimaneutrales Tanken_.. wie in dem einen nach dem
obigen Film vorgeschlagen.... bezweifel nur, daß das wirklich
Klimaneutral ist... die Flaschen wollen ja schließlich hergestellt werden;-)

Olaf

Karl Müller

unread,
Oct 15, 2021, 8:55:54 AMOct 15
to
Am Fri, 15 Oct 2021 14:29:07 +0200 schrieb Martin Gerdes:


> Boris Palmer hatte ja auch andere Tarife im Blick.

Vor allem wird er seine Wähler im Blick haben

mfg

Karl

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages