Shimano Linkglide

5 views
Skip to first unread message

Ulli Horlacher

unread,
Sep 28, 2022, 4:44:57 AMSep 28
to
Grad gefunden:

https://www.emtb-news.de/news/shimano-linkglide-2021/

Wer sein Fahrrad mit Linkglide aufrüsten möchte, muss beachten, dass die
Komponenten nicht mit anderen Shimano-Systemen kompatibel sind. Bei
einem Umstieg müssen also alle Teile des Antriebsstrangs wie Kassette,
Schaltung und Schalthebel ausgetauscht werden

Wieso muessen Schaltwerk und Schalthebel getauscht werden, nicht aber auch
die Nabe (wenn die Ritzel und damit die ganze Kassette breiter sind)?

Ich wuerde ansonsten eine verschlissene XT-Kassette 11-36 10-fach
durch die neue Deore CS-LG-600-10 11-43 ersetzen.
Die Berge werden mit zunehmenden Alter laenger und steiler :-}


--
+ Ulli Horlacher + fram...@tandem-fahren.de + http://tandem-fahren.de/ +

Andre Eiger

unread,
Sep 28, 2022, 6:51:12 AMSep 28
to
Ulli Horlacher <fram...@tandem-fahren.de> wrote:
> Grad gefunden:

> https://www.emtb-news.de/news/shimano-linkglide-2021/

> Wer sein Fahrrad mit Linkglide aufrüsten möchte, muss beachten, dass die
> Komponenten nicht mit anderen Shimano-Systemen kompatibel sind. Bei
> einem Umstieg müssen also alle Teile des Antriebsstrangs wie Kassette,
> Schaltung und Schalthebel ausgetauscht werden

> Wieso muessen Schaltwerk und Schalthebel getauscht werden, nicht aber auch
> die Nabe (wenn die Ritzel und damit die ganze Kassette breiter sind)?

> Ich wuerde ansonsten eine verschlissene XT-Kassette 11-36 10-fach
> durch die neue Deore CS-LG-600-10 11-43 ersetzen.
> Die Berge werden mit zunehmenden Alter laenger und steiler :-}

Und was wäre mit einer 10-fach SunRace CSMS3-TAY 11-42? Mit 449 g etwas
leichter und die Schaltung kann dranbleiben.

Was ein vorhandenes 10-fach-Schaltwerk hindern sollte, die CS-LG-600-10 zu
schalten, würde mich allerdings auch interessieren.

LinkGlide scheint E-Bikes zu adressieren, die wahrscheinlich noch mehr
auf demselben Ritzel gefahren werden wie Fahrräder. Mehr Verschleißresistenz
der Ritzel finde ich gut, doch die ganze Schaltung würde ich aus diesem
einen Grund nicht ersetzen wollen.

--


Ulli Horlacher

unread,
Sep 28, 2022, 7:17:32 AMSep 28
to
Andre Eiger <gree...@fantasymail.de> wrote:
> Ulli Horlacher <fram...@tandem-fahren.de> wrote:
>> Grad gefunden:
>
>> https://www.emtb-news.de/news/shimano-linkglide-2021/
>
>> Wer sein Fahrrad mit Linkglide aufrüsten möchte, muss beachten, dass die
>> Komponenten nicht mit anderen Shimano-Systemen kompatibel sind. Bei
>> einem Umstieg müssen also alle Teile des Antriebsstrangs wie Kassette,
>> Schaltung und Schalthebel ausgetauscht werden
>
>> Wieso muessen Schaltwerk und Schalthebel getauscht werden, nicht aber auch
>> die Nabe (wenn die Ritzel und damit die ganze Kassette breiter sind)?
>
>> Ich wuerde ansonsten eine verschlissene XT-Kassette 11-36 10-fach
>> durch die neue Deore CS-LG-600-10 11-43 ersetzen.
>> Die Berge werden mit zunehmenden Alter laenger und steiler :-}
>
> Und was wäre mit einer 10-fach SunRace CSMS3-TAY 11-42?

Die Abstufung ist bloed:
11-13-15-18-21-24-28-32-36-42

Die Deore CS-LG-600-10 hat:
11-13-15-17-20-23-26-30-36-43


> LinkGlide scheint E-Bikes zu adressieren, die wahrscheinlich noch mehr
> auf demselben Ritzel gefahren werden wie Fahrräder. Mehr Verschleißresistenz
> der Ritzel finde ich gut, doch die ganze Schaltung würde ich aus diesem
> einen Grund nicht ersetzen wollen.

Eben. Auf Verdacht 90 Euro auszugeben fuer eine Kassette, die dann nicht
passt, will ich nicht,

Gerald Eіscher

unread,
Sep 28, 2022, 8:33:34 AMSep 28
to
Am 28.09.22 um 10:39 schrieb Ulli Horlacher:
>
> Wieso muessen Schaltwerk und Schalthebel getauscht werden, nicht aber auch
> die Nabe (wenn die Ritzel und damit die ganze Kassette breiter sind)?

Aus dem gleichen Grund, aus dem herkömmliche, breitere 11-fach
MTB-Zahnkränze auf die normalen 8/9/10-fach Freilaufkörper passen: Das
Pizzablech ragt in den Speichenschirm hinein.

Hier
https://fotos.emtb-news.de/p/34851
deutlich sichtbar, das Pizzablech ist auf das zweitkleinst Ritzel dran
genietet, die Steckverzahnung reicht aber nur bis zum zweitkleinsten Ritzel.

Die Linkglide XT Kassette wirkt ziemlich billig, der Spinnenarm aus
vernietetem Blech und Plastik sieht aus wie bei einer billigen Kassette
aus China.
https://www.aliexpress.com/item/4001365802122.html
Anscheinend spielt Gewicht bei e-Mofas keine Rolle.

--
Gerald

| FAQ zu de.rec.fahrrad: http://0x1a.de/rec/fahrrad/ |
| Wiki von de.rec.fahrrad: http://de-rec-fahrrad.de |


Andre Eiger

unread,
Sep 28, 2022, 8:36:56 AMSep 28
to
Ulli Horlacher <fram...@tandem-fahren.de> wrote:
> Andre Eiger <gree...@fantasymail.de> wrote:
>> Ulli Horlacher <fram...@tandem-fahren.de> wrote:
>>> Grad gefunden:
>>
>>> https://www.emtb-news.de/news/shimano-linkglide-2021/
>>
>>> Wer sein Fahrrad mit Linkglide aufrüsten möchte, muss beachten, dass die
>>> Komponenten nicht mit anderen Shimano-Systemen kompatibel sind. Bei
>>> einem Umstieg müssen also alle Teile des Antriebsstrangs wie Kassette,
>>> Schaltung und Schalthebel ausgetauscht werden
>>
>>> Wieso muessen Schaltwerk und Schalthebel getauscht werden, nicht aber auch
>>> die Nabe (wenn die Ritzel und damit die ganze Kassette breiter sind)?
>>
>>> Ich wuerde ansonsten eine verschlissene XT-Kassette 11-36 10-fach
>>> durch die neue Deore CS-LG-600-10 11-43 ersetzen.
>>> Die Berge werden mit zunehmenden Alter laenger und steiler :-}
>>
>> Und was wäre mit einer 10-fach SunRace CSMS3-TAY 11-42?

> Die Abstufung ist bloed:
> 11-13-15-18-21-24-28-32-36-42

> Die Deore CS-LG-600-10 hat:
> 11-13-15-17-20-23-26-30-36-43

Verstehe. Die Abstufung bei Shimano ist in der Tat ein Fortschritt.

--


Gerald Eіscher

unread,
Sep 28, 2022, 8:51:33 AMSep 28
to
Am 28.09.22 um 14:36 schrieb Andre Eiger:
> Ulli Horlacher <fram...@tandem-fahren.de> wrote:
>
>> Die Abstufung ist bloed:
>> 11-13-15-18-21-24-28-32-36-42

Die müssen irgendwas geraucht haben...

>> Die Deore CS-LG-600-10 hat:
>> 11-13-15-17-20-23-26-30-36-43
>
> Verstehe. Die Abstufung bei Shimano ist in der Tat ein Fortschritt.

Diese Abstufung war schon vor umzig Jahren als 13-30 7-fach auf der
Straße unfahrbar.

Ulli Horlacher

unread,
Sep 28, 2022, 9:30:06 AMSep 28
to
Gerald E?scher <Dein-H...@liebt-dich.info> wrote:

>> Wieso muessen Schaltwerk und Schalthebel getauscht werden, nicht aber auch
>> die Nabe (wenn die Ritzel und damit die ganze Kassette breiter sind)?
>
> Aus dem gleichen Grund, aus dem herkömmliche, breitere 11-fach
> MTB-Zahnkränze auf die normalen 8/9/10-fach Freilaufkörper passen: Das
> Pizzablech ragt in den Speichenschirm hinein.
>
> Hier
> https://fotos.emtb-news.de/p/34851
> deutlich sichtbar, das Pizzablech ist auf das zweitkleinst Ritzel dran
> genietet, die Steckverzahnung reicht aber nur bis zum zweitkleinsten Ritzel.

Das heisst die Ritzelabstaende sind tatsaechlich breiter und nicht
kompatibel mit bisherigen 10-fach Schalthebel?
Schade.

Gerald Eіscher

unread,
Sep 28, 2022, 10:44:00 AMSep 28
to
Am 28.09.22 um 15:25 schrieb Ulli Horlacher:
> Gerald E?scher <Dein-H...@liebt-dich.info> wrote:
>
>>> Wieso muessen Schaltwerk und Schalthebel getauscht werden, nicht aber auch
>>> die Nabe (wenn die Ritzel und damit die ganze Kassette breiter sind)?
>>
>> Aus dem gleichen Grund, aus dem herkömmliche, breitere 11-fach
>> MTB-Zahnkränze auf die normalen 8/9/10-fach Freilaufkörper passen: Das
>> Pizzablech ragt in den Speichenschirm hinein.
>>
>> Hier
>> https://fotos.emtb-news.de/p/34851
>> deutlich sichtbar, das Pizzablech ist auf das zweitkleinst Ritzel dran
>> genietet, die Steckverzahnung reicht aber nur bis zum zweitkleinsten Ritzel.
>
> Das heisst die Ritzelabstaende sind tatsaechlich breiter und nicht
> kompatibel mit bisherigen 10-fach Schalthebel?

Das oben abgebildete ist die XT 11-fach Kassette. Aber die Deore 10-fach
auf
https://www.emtb-news.de/news/shimano-linkglide-2021/
sieht wie die XT 11-fach aus, der das Pizzablech fehlt. Im größten
Ritzel erkennt man die leeren Nietlöcher. Von daher könnte die 10-fach
genauso breit wie üblich sein.
Bestell halt eine im Versand und falls das größte Ritzel mehr als 1 mm
über den Freilaufkörper hinaus ragt, retournier sie wieder.

Ich stehe mehr auf sowas:
https://www.aliexpress.com/item/4000235425659.html
Wird spannend, wie lange die 11-36 11-fach am Krossrad hält :-)

Marc Stibane

unread,
Sep 28, 2022, 10:53:37 AMSep 28
to
<https://www.youtube.com/watch?v=u7NiBzz9mp8>

> Wer sein Fahrrad mit Linkglide aufrüsten möchte, muss beachten, dass die
> Komponenten nicht mit anderen Shimano-Systemen kompatibel sind. Bei
> einem Umstieg müssen also alle Teile des Antriebsstrangs wie Kassette,
> Schaltung und Schalthebel ausgetauscht werden
> Wieso muessen Schaltwerk und Schalthebel getauscht werden,

Weil Shimano das mal wieder absichtlich inkompatibel gemacht hat, um
mehr Geld am Komponentenverkauf zu verdienen.
Wahrscheinlich lässt sich mit "Kettenglück" da was machen, um Schaltwerk
und -Hebel behalten zu können.
<https://www.mtb-news.de/forum/t/nachruestumbau-shadow-plus-schaltwerk-auf-9-fach-kettenglueck-2-0-wird-zu-3-0.802322/>


> nicht aber auch die Nabe (wenn die Ritzel und damit die ganze Kassette
> breiter sind)?

Die Frage ist halt, auf welchen Freilauf man die montieren kann. Den
klassischen oder Micro Spline.

<https://r2-bike.com/SHIMANO-Deore-XT-Linkglide-Kassette-11-fach-CS-LG600-11-50-Zaehne>
| Kompatibilität Freilauf: 8-, 9-, 10-, 11-fach MTB Shimano

also klassisch.


> Ich wuerde ansonsten eine verschlissene XT-Kassette 11-36 10-fach
> durch die neue Deore CS-LG-600-10 11-43 ersetzen.
> Die Berge werden mit zunehmenden Alter laenger und steiler :-}

Dazu nimmt man einfach vorne ein kleineres Kettenrad.
Oder einen Motor ;-)

--
In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?

Gerald Eіscher

unread,
Sep 28, 2022, 1:16:01 PMSep 28
to
Am 28.09.22 um 15:25 schrieb Ulli Horlacher:
>
> Das heisst die Ritzelabstaende sind tatsaechlich breiter und nicht
> kompatibel mit bisherigen 10-fach Schalthebel?

Der meint, dass der Ritzelabstand (pitch) geändert wurde.
https://www.youtube.com/watch?v=zDRKdghCe_k

Aber Youtuber reden viel, wenn der Tag lang ist... Ich glaube es nicht
so recht, weil die ersten 10 Ritzel der Kassette nicht breiter als eine
normale 10-fach Kassette erscheinen. Das weist auf den üblichen Abstand
von 3,95 mm und 3,9 mm für 10-fach und MTB 11-fach Kassetten hin.
https://bike.bikegremlin.com/1232/bicycle-cassette-compatibility/

Die Linkglide Kette sieht aber einigermaßen anders aus als gewohnt, mit
über ihre gesamte Länge abgeschrägten Innenlaschen.

Gerald Eіscher

unread,
Sep 28, 2022, 1:16:55 PMSep 28
to
Am 28.09.22 um 16:53 schrieb Marc Stibane:
>
> Weil Shimano das mal wieder absichtlich inkompatibel gemacht hat, um
> mehr Geld am Komponentenverkauf zu verdienen.

Ich hätte angenommen, dass sie an verschleißfesteren Kassetten weniger
verdienen.

Marc Stibane

unread,
Sep 28, 2022, 1:37:04 PMSep 28
to
Gerald E?scher <Dein-H...@liebt-dich.info> wrote:
> Am 28.09.22 um 16:53 schrieb Marc Stibane:

>>> Wieso muessen Schaltwerk und Schalthebel getauscht werden,
>> Weil Shimano das mal wieder absichtlich inkompatibel gemacht hat, um
>> mehr Geld am Komponentenverkauf zu verdienen.
> Ich hätte angenommen, dass sie an verschleißfesteren Kassetten weniger
> verdienen.

Ich habe die von Dir weggelassene Zeile wieder eingefügt.
Von Kassetten sprach ich gar nicht.

Kassetten sind Verschleißteile, und da gibt es haufenweise Konkurrenz.
Schaltwerke und -Hebel halten typischerweise ein Fahrradleben lang, und
es gibt eigentlich nur noch 3 Hersteller auf dem europäischen Markt, die
zu >97% als Erstausstattung verkaufen und zu <3% als Nachrüstung (Zahlen
von mir frei erfunden - hast Du bessere?).

Shimano verkauft jetzt Kassetten die deutlich länger halten sollen, und
somit besser sind als die Konkurrenz. Alleinstellungsmerkmal!
Allerdings kann man die nur nutzen, wenn man auch Schaltwerke und -Hebel
neu kauft. Nur so verdient Shimano genug...

Marc Stibane

unread,
Sep 28, 2022, 1:45:31 PMSep 28
to
Gerald E?scher <Dein-H...@liebt-dich.info> wrote:
> Am 28.09.22 um 15:25 schrieb Ulli Horlacher:

>> Das heisst die Ritzelabstaende sind tatsaechlich breiter und nicht
>> kompatibel mit bisherigen 10-fach Schalthebel?
> Der meint, dass der Ritzelabstand (pitch) geändert wurde.
> https://www.youtube.com/watch?v=zDRKdghCe_k
> Aber Youtuber reden viel, wenn der Tag lang ist... Ich glaube es nicht
> so recht, weil die ersten 10 Ritzel der Kassette nicht breiter als eine
> normale 10-fach Kassette erscheinen. Das weist auf den üblichen Abstand
> von 3,95 mm und 3,9 mm für 10-fach und MTB 11-fach Kassetten hin.

Dann müsste man ja auch die normalen Schaltwerke und -Hebel damit nutzen
können. Es sei denn die Kette ist breiter. Nee, geht nicht, dann wäre
die Schaltqualität schlechter.


> https://bike.bikegremlin.com/1232/bicycle-cassette-compatibility/
> Die Linkglide Kette sieht aber einigermaßen anders aus als gewohnt, mit
> über ihre gesamte Länge abgeschrägten Innenlaschen.

Oder es ist doch eine breitere Kette, die aufgrund der Abschrägung halt
trotzdem schaltbar bleibt. Kennt jemand die Maße?

Karl Müller

unread,
Sep 28, 2022, 3:51:56 PMSep 28
to
Das wird auch langsam Zeit dass Shimano wieder ordentlich Geld verdient -
der Aktienkurs ist innerhalb eines Jahres von 300$ auf 160$ gefallen

mfg

Karl

Gerald Eіscher

unread,
Sep 29, 2022, 4:06:27 PMSep 29
to
Am 28.09.22 um 19:37 schrieb Marc Stibane:
>
> Kassetten sind Verschleißteile, und da gibt es haufenweise Konkurrenz.
> Schaltwerke und -Hebel halten typischerweise ein Fahrradleben lang,

Du fährst nicht viel im Gelände rum? Da können Schaltwerke fast zum
Einwegprodukt werden.

> und
> es gibt eigentlich nur noch 3 Hersteller auf dem europäischen Markt,

Auf dem europäischen Markt kenne ich noch drei weitere Hersteller, die
aber weniger bekannt sind.

> Shimano verkauft jetzt Kassetten die deutlich länger halten sollen, und
> somit besser sind als die Konkurrenz. Alleinstellungsmerkmal!
> Allerdings kann man die nur nutzen, wenn man auch Schaltwerke und -Hebel
> neu kauft. Nur so verdient Shimano genug...

Shimano hat noch nie ohne technische Notwendigkeit Inkompatibilitäten
eingeführt.
Und was Linkglide betrifft, die Zielgruppe sind Nutzer von
Elektro-Mofas, die nicht schalten können, ohne dass es kracht und ruckt.
Die schrauben ohnehin nicht an ihren Mofas herum, und wenn doch, werden
sie sich zur Kassette auch ein neues Schaltwerk und Schalthebel leisten
können.

Wolfgang Strobl

unread,
Sep 30, 2022, 4:03:35 AMSep 30
to
Am Thu, 29 Sep 2022 22:06:23 +0200 schrieb Gerald E?scher
<Dein-H...@liebt-dich.info>:

>Am 28.09.22 um 19:37 schrieb Marc Stibane:
>>
>> Kassetten sind Verschleißteile, und da gibt es haufenweise Konkurrenz.
>> Schaltwerke und -Hebel halten typischerweise ein Fahrradleben lang,
>
>Du fährst nicht viel im Gelände rum? Da können Schaltwerke fast zum
>Einwegprodukt werden.

Er fährt wohl auch nicht viel in normalem Strassenverkehr herum,
jedenfalls nicht unter Zeitdruck.

Soweit ich mich erinnere, habe ich zwei Schaltwerke komplett ersetzen
müssen, eines am Rad eines meiner Kinder, das andere an meinem Reiserad,
das ich im Winter für die Fahrt zur Arbeit benutzt hatte. In beiden
Fällen war die Ursache Bruch als Folge von Verschleiß. Bei meinem Rad
war der Auslöser mutmasslich eine infolge von Winterbetrieb auf gut
gesalzenen Strassen und bei einem rauhen Schaltvorgang beschädigte
Lasche der Kette, die sich dann bei einem heftigen Antritt
rampenaufwärts auf der Kennedybrücke im Schaltwerk verklemmt und das
Schaltwerk abgerissen hatte.

Die Jugendräder meiner Kinder waren schon zu groß, um sie auch noch im
Flur abstellen zu können, also standen die Räder meist vor dem Haus an
die Hauswand gelehnt, der Witterung ausgesetzt. Bei einem der Räder war
das Schaltwerk dann irgendwann so korrodiert, dass sie durch Säubern und
Schmieren nicht mehr zu retten war. Mich wundert, dass der Junge
überhaupt geschafft hatte, damit zu fahren. Es kam dann einfach ein im
Versandhandel gekaufter kompatibler Ersatz dran. Mein Sohn hat sich
darüber fast so gefreut wie über ein neues Rad. :-)

Dass ich an meinem ersten richtigen Fahrrad, dem '78 gekauften Peugeot
nach dreizehn oder vierzehn Jahren Urlaub, Weg zur Arbeit usw. praktisch
alle Komponenten durch aktuelle habe ersetzen lassen, also auch das
Schaltwerk, ist eine andere Sache, vernünftigerweise hätte man so ein
Rad wohl eher an jemanden verschenkt, der weniger fährt und sich ein
neues gekauft. Die beiden anderen Fälle zeigen aber, dass ein
Schaltwerk am Fahrrad genau so ein Verschleißteil ist wie praktisch alle
Bestandteile. Es verschleißt halt je nach Art und Intensität der Nutzung
sehr unterschiedlich schnell.



--
Wir danken für die Beachtung aller Sicherheitsbestimmungen

Gerald Eіscher

unread,
Sep 30, 2022, 10:46:18 AMSep 30
to
Am 30.09.22 um 10:02 schrieb Wolfgang Strobl:
> Am Thu, 29 Sep 2022 22:06:23 +0200 schrieb Gerald E?scher
> <Dein-H...@liebt-dich.info>:
>
>>Am 28.09.22 um 19:37 schrieb Marc Stibane:
>>>
>>> Kassetten sind Verschleißteile, und da gibt es haufenweise Konkurrenz.
>>> Schaltwerke und -Hebel halten typischerweise ein Fahrradleben lang,
>>
>>Du fährst nicht viel im Gelände rum? Da können Schaltwerke fast zum
>>Einwegprodukt werden.
>
> Er fährt wohl auch nicht viel in normalem Strassenverkehr herum,
> jedenfalls nicht unter Zeitdruck.
>
> Soweit ich mich erinnere, habe ich zwei Schaltwerke komplett ersetzen
> müssen, eines am Rad eines meiner Kinder, das andere an meinem Reiserad,
> das ich im Winter für die Fahrt zur Arbeit benutzt hatte.

Ich habe bislang zwei mittelpreisige Rennrad-Schaltwerke verschlissen.
Bei einem waren die Schwingengelenke ausgeschlagen, beim anderen der
Befestigungsbolzen im Allwetterbetrieb verschlissen. Bei Letzterem war
der Bolzen aus Alu anstatt wie üblich aus Stahl, also eine Fehlkonstruktion.

> In beiden
> Fällen war die Ursache Bruch als Folge von Verschleiß. Bei meinem Rad
> war der Auslöser mutmasslich eine infolge von Winterbetrieb auf gut
> gesalzenen Strassen und bei einem rauhen Schaltvorgang beschädigte
> Lasche der Kette, die sich dann bei einem heftigen Antritt
> rampenaufwärts auf der Kennedybrücke im Schaltwerk verklemmt und das
> Schaltwerk abgerissen hatte.

Aha, Schaltwerk abreißen geht also auch ohne dass sich ein Ast im
Schaltwerk verfängt.

> Die beiden anderen Fälle zeigen aber, dass ein
> Schaltwerk am Fahrrad genau so ein Verschleißteil ist wie praktisch alle
> Bestandteile. Es verschleißt halt je nach Art und Intensität der Nutzung
> sehr unterschiedlich schnell.

Gibt da aber ziemliche Unterschiede. Bei hochwertigen Schaltwerken sind
die Gelenke gedichtet, bei noch hochwertigeren mit Messingbuchsen
ausgebüchst.

Markus Merkl

unread,
Sep 30, 2022, 11:08:52 AMSep 30
to
On 30.09.22 16:46, Gerald Eіscher wrote:
> Aha, Schaltwerk abreißen geht also auch ohne dass sich ein Ast im
> Schaltwerk verfängt.

Ja, definitiv :(

--
Markus

“Perl is the only language that looks the same before and after RSA
encryption.”
(Keith Bostic)


Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages