Aus Streuners Tagebuch: Specialised

13 views
Skip to first unread message

Alexander Ausserstorfer

unread,
Aug 15, 2021, 3:05:02 AMAug 15
to
Auf dem Weg von der Arbeit nach Hause hatte ich in Föching schon öfter
einen langen, dunklen Bus mit der Aufschrift "Specialised" gesehen. Und
zwar meistens gegenüber dem Föchinger Weiher. Und mich gewundert. Von der
Fahrradmarke hatte ich schon gelesen. Was hatten die mit der Fahrradmarke
zu tun?

Gestern, als ich draußen unseren Eingangsbereich sauber machte, kam ich
mit der Nachbarin ins Ratschen. Und sie erzählte mir (unter anderem), dass
es in Föching einen Radelbauer gibt. Da fielen mir die vielen Begegnungen
mit dem Bus wieder ein. Und, richtig: Wenn man ins Impressum der Webseite
von Specialised schaut, wird dort als Adresse Hauptstraße 26 in
Holzkirchen angegeben.

Von draußen schaut das Gebäude wie ein normales Wohnhaus aus. Mir war nie
etwas aufgefallen. Nur, dass dort der Bus öfter zu sehen war.

Da fährt man also seit dreieinhalb Jahren jeden Tag auf dem täglichen
Arbeitsweg direkt an einem Radlbauer vorbei und weiß nichts davon.

Unglaublich, sowas. Ich möchte nicht wissen, was sich noch alles in dieser
Welt erreignet, von dem man nie etwas erfährt.

A.

--
http://home.chiemgau-net.de/ausserstorfer/

Ulli Horlacher

unread,
Aug 15, 2021, 4:33:23 AMAug 15
to
Alexander Ausserstorfer <bavari...@chiemgau-net.de> wrote:
> Auf dem Weg von der Arbeit nach Hause hatte ich in Föching schon öfter
> einen langen, dunklen Bus mit der Aufschrift "Specialised" gesehen. Und
> zwar meistens gegenüber dem Föchinger Weiher. Und mich gewundert. Von der
> Fahrradmarke hatte ich schon gelesen. Was hatten die mit der Fahrradmarke
> zu tun?

Von "Specialised" hab ich auch noch nie was gehoert. Meinst du etwa
Specialized? Das ist ein US-Hersteller von zumeist sehr hochwertigen
Fahrraedern.


> Und, richtig: Wenn man ins Impressum der Webseite von Specialised schaut,
> wird dort als Adresse Hauptstraße 26 in Holzkirchen angegeben.

https://www.specialized.com/de/de/impressum

Englisch kannst dyu also auch nicht.


> Von draußen schaut das Gebäude wie ein normales Wohnhaus aus. Mir war nie
> etwas aufgefallen. Nur, dass dort der Bus öfter zu sehen war.

Das ist nur die VETRIEBSZENTRALE fuer Deutschland.
Gebaut werden die Fahrraeder in Taiwan.
Firmensitz ist in den USA.



> Unglaublich, sowas. Ich möchte nicht wissen, was sich noch alles in dieser
> Welt erreignet, von dem man nie etwas erfährt.

Weil du dich nie informierst.


--
+ Ulli Horlacher + fram...@tandem-fahren.de + http://tandem-fahren.de/ +

Unknown

unread,
Aug 15, 2021, 5:24:38 AMAug 15
to
Am 15.08.21 10:28, schrieb Ulli Horlacher:

> Weil du dich nie informierst.

Dann ist mir halt wieder ein Blödsinn verzählt worden. Ist ja nicht das
erste Mal. Da kann ich doch nichts dafür.

A.

Ulli Horlacher

unread,
Aug 15, 2021, 5:38:36 AMAug 15
to
Firmennamen korrekt (ab)schreiben kannst du nur selber oder hat dich
jemand gezwungen Specialized falsch zu schreiben?

Deren Webseite hast du ja auch selbststaendig gefunden.
Da haettest du nachlesen koennen, dass das eine US-Firma ist.

Johann Mayerwieser

unread,
Aug 15, 2021, 6:13:31 AMAug 15
to
Am Sun, 15 Aug 2021 09:33:35 +0000 schrieb Ulli Horlacher:

> Firmennamen korrekt (ab)schreiben kannst du nur selber oder hat dich
> jemand gezwungen Specialized falsch zu schreiben?

https://www.directupload.net/file/d/5773/kdbmyjp9_jpg.htm

Ich versteh nicht, warum es einige in dem Forum gibt, die auf AA
herumhacken. Lassts ihn doch leben, er ist ein bisserl anders als wir,
wie es z.B. auch Menschen mit Asperger-Syndrom sind.

--
Mailadresse ist gültig Mails werden nur gelesen, wenn im Betreff [usenet]
steht

HC Ahlmann

unread,
Aug 15, 2021, 6:44:24 AMAug 15
to
Johann Mayerwieser <johann.ma...@gmail.com> wrote:

> Am Sun, 15 Aug 2021 09:33:35 +0000 schrieb Ulli Horlacher:
>
> > Firmennamen korrekt (ab)schreiben kannst du nur selber oder hat dich
> > jemand gezwungen Specialized falsch zu schreiben?
>
> https://www.directupload.net/file/d/5773/kdbmyjp9_jpg.htm
>
> Ich versteh nicht, warum es einige in dem Forum gibt, die auf AA
> herumhacken. Lassts ihn doch leben, er ist ein bisserl anders als wir,
> wie es z.B. auch Menschen mit Asperger-Syndrom sind.

Was fällt Dir ein, Johann Mayerwieser, eine derartige Assoziation
bezüglich Alexander in den Raum zu stellen und im gleichen Satz ein
Herumhacken zu kritisieren?

Alexander hat mehrfach aus Informationsschnipseln und einem ersten
Anschein in Verbindung mit seiner Erwartungshaltung falsche Schlüsse
gezogen, die hier Widerspruch erregten (Widerspruch erregen hat er mit
Jörg "Yadgar" Bleimann gemein) und vorschnell aufgegeben, statt etwas
sorgfältiger zu recherchieren und nachzudenken. Bislang war es nicht
nötig, ihn deshalb mit "Sonderbegabungen" in Verbindung zu bringen, und
ich sehe keinen Grund, damit anzufangen. Behalte Deine Denkschubladen
für Dich, Johann Mayerwieser, und entleere sie nicht ins Usenet, wenn
ihr Inhalt andere herabsetzen oder verletzen kann.
--
Munterbleiben
HC

Bodo G. Meier

unread,
Aug 15, 2021, 6:48:19 AMAug 15
to
Am 15. Aug.. 2021 um 12:13 schrieb Johann Mayerwieser:
> Am Sun, 15 Aug 2021 09:33:35 +0000 schrieb Ulli Horlacher:
>
>> Firmennamen korrekt (ab)schreiben kannst du nur selber oder hat dich
>> jemand gezwungen Specialized falsch zu schreiben?
>
> https://www.directupload.net/file/d/5773/kdbmyjp9_jpg.htm
>
> Ich versteh nicht, warum es einige in dem Forum gibt, die auf AA
> herumhacken. Lassts ihn doch leben, er ist ein bisserl anders als wir,
> wie es z.B. auch Menschen mit Asperger-Syndrom sind.

Ich fühle mich angesprochen.
Das Herumhacken auf Individuen, die nicht massenkonform sind, gehört zu
den /primitiven/ Verhaltensweisen der Masse.

Das, was AA hier schreibt, ist oft so vollkommen außerhalb meines
eigenen Vorstellungsvermögens, dass mir der Mund vor Staunen weit offen
steht.
Und ich hege immer noch den leisen Verdacht (oder ist es Hoffnung?),
dass Alexander uns hier großartig an der Nase herumführt.
Ich scheue mich durchaus nicht, zu erklären, dass Alexanders Beiträge
eine Bereicherung hier in der Gruppe sind. Trotzdem fühle ich mich
manchmal schuldig wie der Betrachter einer sich abzeichnenden
Katastrophe aus sicherer Entfernung.

Gruß,
Bodo

--
Postheroische Vampirkartoffel! (Sepp Ruf in de.rec.fahrrad)

Bodo G. Meier

unread,
Aug 15, 2021, 7:02:58 AMAug 15
to
Am 15. Aug.. 2021 um 12:44 schrieb HC Ahlmann:
> Johann Mayerwieser <johann.ma...@gmail.com> wrote:
>
>> Am Sun, 15 Aug 2021 09:33:35 +0000 schrieb Ulli Horlacher:
>>
>>> Firmennamen korrekt (ab)schreiben kannst du nur selber oder hat
>>> dich jemand gezwungen Specialized falsch zu schreiben?
>>
>> https://www.directupload.net/file/d/5773/kdbmyjp9_jpg.htm
>>
>> Ich versteh nicht, warum es einige in dem Forum gibt, die auf AA
>> herumhacken. Lassts ihn doch leben, er ist ein bisserl anders als
>> wir, wie es z.B. auch Menschen mit Asperger-Syndrom sind.
>
> Was fällt Dir ein, Johann Mayerwieser, eine derartige Assoziation
> bezüglich Alexander in den Raum zu stellen und im gleichen Satz ein
> Herumhacken zu kritisieren?

Nun wird's interessant!
Stellt die öffentliche Äußerung einer solchen Assoziation bereits selbst
ein Herumhacken dar?

> Alexander hat mehrfach aus Informationsschnipseln und einem ersten
> Anschein in Verbindung mit seiner Erwartungshaltung falsche Schlüsse
> gezogen, die hier Widerspruch erregten (Widerspruch erregen hat er
> mit Jörg "Yadgar" Bleimann gemein) und vorschnell aufgegeben, statt
> etwas sorgfältiger zu recherchieren und nachzudenken. Bislang war es
> nicht nötig, ihn deshalb mit "Sonderbegabungen" in Verbindung zu
> bringen

Was ist /nötig/?
Aber ein Darübernachdenken ergibt sich zwangsläufig, wenn man seit
längerer Zeit Alexanders Beiträge liest und zu verstehen versucht.
Mein eigenes Vorstellungsvermögen ist begrenzt.

Sascha Dungs

unread,
Aug 15, 2021, 7:15:53 AMAug 15
to
Am 15.08.2021 um 12:48 schrieb Bodo G. Meier:

> Und ich hege immer noch den leisen Verdacht (oder ist es Hoffnung?),
> dass Alexander uns hier großartig an der Nase herumführt.

Dessen bin ich mir eigentlich seit Jahren sicher.

--
Gruß, Sascha

Bernd Ullrich

unread,
Aug 15, 2021, 7:18:09 AMAug 15
to
Wenn dunScheisse weitererzählst ist das deine Scheisse...

Markus Merkl

unread,
Aug 15, 2021, 7:28:36 AMAug 15
to
On 15.08.21 10:28, Ulli Horlacher wrote:
> Alexander Ausserstorfer <bavari...@chiemgau-net.de> wrote:
>> Auf dem Weg von der Arbeit nach Hause hatte ich in Föching schon öfter
>> einen langen, dunklen Bus mit der Aufschrift "Specialised" gesehen. Und
>> zwar meistens gegenüber dem Föchinger Weiher. Und mich gewundert. Von der
>> Fahrradmarke hatte ich schon gelesen. Was hatten die mit der Fahrradmarke
>> zu tun?
>
> Von "Specialised" hab ich auch noch nie was gehoert. Meinst du etwa
> Specialized? Das ist ein US-Hersteller von zumeist sehr hochwertigen
> Fahrraedern.

Also nix für $jedermann


--
Markus

“Perl is the only language that looks the same before and after RSA
encryption.”
(Keith Bostic)

Jörg "Yadgar" Bleimann

unread,
Aug 15, 2021, 10:22:41 AMAug 15
to
Hi(gh)!

On 15.08.21 12:44, HC Ahlmann wrote:

> Alexander hat mehrfach aus Informationsschnipseln und einem ersten
> Anschein in Verbindung mit seiner Erwartungshaltung falsche Schlüsse
> gezogen, die hier Widerspruch erregten (Widerspruch erregen hat er mit
> Jörg "Yadgar" Bleimann gemein) und vorschnell aufgegeben, statt etwas
> sorgfältiger zu recherchieren und nachzudenken.

Ach, deswegen verstehe ich mich mit Alexander besser als mit so ziemlich
allen anderen hier - ihm geht halt die typische
Usenet-Nerd-Besserwisserei ab, das netcoppige Herumgereite auf
Formalitäten (Stichwort "Plenken") und allgemein das ständige
Imponiergegockel ab, das viele hier an den Tag legen, nach dem Motto
"Ich bin der Ultracoolste, weil ich auch bei minus 40 Grad und Blizzard
mühelos 200-Kilometer-Touren runterreiße, aber du kannst ja gar nicht
Fahrrad fahren"...

Bis bald im Khyberspace!

Yadgar

Sepp Ruf

unread,
Aug 15, 2021, 1:30:33 PMAug 15
to
Am 15.08.2021 um 13:28 schrieb Markus Merkl:
> On 15.08.21 10:28, Ulli Horlacher wrote:
>> Alexander Ausserstorfer wrote:
>>> Auf dem Weg von der Arbeit nach Hause hatte ich in Föching schon öfter
>>> einen langen, dunklen Bus mit der Aufschrift "Specialised" gesehen. Und
>>> zwar meistens gegenüber dem Föchinger Weiher.

Darin also versenken die neuen Sektenangehoerigen ihre Fremdmarke-Fahrraeder.

>> Specialized? Das ist ein US-Hersteller von zumeist sehr hochwertigen
>> Fahrraedern.
>
> Also nix für $jedermann

Die bieten auch Motorfahrraeder: ideal fuer die nie verkuehlte $Anpuoneva.

Alexander Ausserstorfer

unread,
Aug 21, 2021, 1:41:59 PMAug 21
to
In article <sfan1f...@news.in-ulm.de>,
Ulli Horlacher <fram...@tandem-fahren.de> wrote:
> Alexander Ausserstorfer <"alexander.a...@eclipso.at"> wrote:
> > Am 15.08.21 10:28, schrieb Ulli Horlacher:
> >
> > > Weil du dich nie informierst.
> >
> > Dann ist mir halt wieder ein Blödsinn verzählt worden. Ist ja nicht das
> > erste Mal. Da kann ich doch nichts dafür.

> Firmennamen korrekt (ab)schreiben kannst du nur selber oder hat dich
> jemand gezwungen Specialized falsch zu schreiben?

Ich habe das nicht ab-, sondern aus meiner Erinnerung geschrieben. Im
Telefonbuch stehen sie ja auch nicht.

> Deren Webseite hast du ja auch selbststaendig gefunden.
> Da haettest du nachlesen koennen, dass das eine US-Firma ist.

Wenn Internet und Webseiten zur Ausnahme 'mal funktionieren. Das ist
häufig nicht der Fall.

Hier das Gebäude:

http://home.chiemgau-net.de/ausserstorfer/Temp/2021-08-21/P8200849.JPG
(481 kB)

Ich hätte nie gedacht, dass dort eine amerikanische Firma sitzt, die
Fahrräder herstellt. Es weist auch kein Schild darauf hin. Was tun aber
die Amerikaner auf dem deutschen Markt, wo sie Meilen und Zoll haben? Oder
bauen die ihre Fahrräder speziell für den deutschen Markt?

Außer Utopia und Patria ist bei mir inzwischen eh alles ausgesiebt worden.
Aber selbst das...

A.

--
http://home.chiemgau-net.de/ausserstorfer/

Alexander Ausserstorfer

unread,
Aug 21, 2021, 2:09:52 PMAug 21
to
In article <sfbivj$18t3$1...@gioia.aioe.org>,
Sepp Ruf <inq...@Safe-mail.net> wrote:
> Am 15.08.2021 um 13:28 schrieb Markus Merkl:
>> On 15.08.21 10:28, Ulli Horlacher wrote:
>>> Alexander Ausserstorfer wrote:
>>>> Auf dem Weg von der Arbeit nach Hause hatte ich in Föching schon
>>>> öfter einen langen, dunklen Bus mit der Aufschrift "Specialised"
>>>> gesehen. Und zwar meistens gegenüber dem Föchinger Weiher.

> Darin also versenken die neuen Sektenangehoerigen ihre
> Fremdmarke-Fahrraeder.

Der Bauer, bei dem ich meine Milch, meine Eier, Kartoffeln usw. hole,
musste die Enten leider aus umweltschutztechnischen Gründen "entfernen".
Oder was meinst Du?

Einmal im letzten Winter übrigens, als alle Kinder wegen Cholera und
geschlossenen Schulen zuhause bleiben mussten und der Weiher gefroren
war, spielten die Kinder dort Schlagstoch oder sowas. Waren bestimmt 80
Kinder oder mehr. Dorftreff halt. Und ich Depp hatte kein Lichtbild von
dieser einmaligen Szenerie gezeichnet.

A.

--
http://home.chiemgau-net.de/ausserstorfer/

Hans CraueI

unread,
Aug 21, 2021, 2:19:03 PMAug 21
to
Alexander Ausserstorfer schrieb

> http://home.chiemgau-net.de/ausserstorfer/Temp/2021-08-21/P8200849.JPG
> (481 kB)
> Ich hätte nie gedacht, dass dort eine amerikanische Firma sitzt, die
> Fahrräder herstellt. Es weist auch kein Schild darauf hin. Was tun aber
> die Amerikaner auf dem deutschen Markt, wo sie Meilen und Zoll haben?

26-Zoll-Räder sind auf dem deutschen Markt ziemlich verbreitet. Da
sind US-Hersteller mit Meilen und Zoll natürlich im Vorteil.
Europäische Hersteller müssen 559-Millimeter- (oder auch 571-Millimeter-)
Räder anbieten - und, Hand auf's Herz: Hast du in einem Fahrradladen
schon mal nach einem 559-Millimeter-Rad gefragt?

> Oder bauen die ihre Fahrräder speziell für den deutschen Markt?

Müssen sie dann ja gar nicht. Aber natürlich müssen z.B. Tachos
anders ausgelegt werden. Mit einem Meilentacho würde das Fahrrad
hier nicht fahren, weil wir hier ja gar keine Meilen haben.
Na gut, im Vereinigten Königreich schon. Aber das gehört ja nicht
mehr zu Europa.

Hans

Ulli Horlacher

unread,
Aug 21, 2021, 5:59:41 PMAug 21
to
Alexander Ausserstorfer <bavari...@chiemgau-net.de> wrote:
> In article <sfan1f...@news.in-ulm.de>,
> Ulli Horlacher <fram...@tandem-fahren.de> wrote:
> > Alexander Ausserstorfer <"alexander.a...@eclipso.at"> wrote:
> > > Am 15.08.21 10:28, schrieb Ulli Horlacher:
> > >
> > > > Weil du dich nie informierst.
> > >
> > > Dann ist mir halt wieder ein Blödsinn verzählt worden. Ist ja nicht das
> > > erste Mal. Da kann ich doch nichts dafür.
>
> > Firmennamen korrekt (ab)schreiben kannst du nur selber oder hat dich
> > jemand gezwungen Specialized falsch zu schreiben?
>
> Ich habe das nicht ab-, sondern aus meiner Erinnerung geschrieben. Im
> Telefonbuch stehen sie ja auch nicht.

Schon mal was von SUCHMASCHINEN gehoert? Google und so?



> > Deren Webseite hast du ja auch selbststaendig gefunden.
> > Da haettest du nachlesen koennen, dass das eine US-Firma ist.
>
> Wenn Internet und Webseiten zur Ausnahme 'mal funktionieren. Das ist
> häufig nicht der Fall.

Es HAT funktioniert, sonst haettest du ja deren Webseite nicht gefunden.


> http://home.chiemgau-net.de/ausserstorfer/Temp/2021-08-21/P8200849.JPG
> (481 kB)
>
> Ich hätte nie gedacht, dass dort eine amerikanische Firma sitzt, die
> Fahrräder herstellt.

Die stellen DA keine Fahrraeder her. Hergestellt werden die in Taiwan.


> Was tun aber die Amerikaner auf dem deutschen Markt

Geld verdienen?

Unknown

unread,
Aug 22, 2021, 12:42:16 AMAug 22
to
Am 21.08.21 11:54 nachm., schrieb Ulli Horlacher:
>Alexander Ausserstorfer <bavari...@chiemgau-net.de> wrote:
>> In article <sfan1f...@news.in-ulm.de>,
>> Ulli Horlacher <fram...@tandem-fahren.de> wrote:
>> > Deren Webseite hast du ja auch selbststaendig gefunden.
>> > Da haettest du nachlesen koennen, dass das eine US-Firma ist.
>>
>> Wenn Internet und Webseiten zur Ausnahme 'mal funktionieren. Das ist
>> häufig nicht der Fall.
>
> Es HAT funktioniert, sonst haettest du ja deren Webseite nicht gefunden.

Das heißt noch lange nicht, dass alles funktioniert. Außerdem weißt Du
nicht, unter welchen Umständen ich da drangekommen bin.

Anscheinend gehst Du immer nur von Dir aus. Das ist schade.

A.

Sepp Ruf

unread,
Aug 23, 2021, 8:12:53 AMAug 23
to
Am 21.08.2021 um 20:10 schrieb Alexander Ausserstorfer:
> Sepp Ruf wrote:
>>>> Alexander Ausserstorfer wrote:
>>>>> Auf dem Weg von der Arbeit nach Hause hatte ich in Föching schon
>>>>> öfter einen langen, dunklen Bus mit der Aufschrift "Specialised"
>>>>> gesehen. Und zwar meistens gegenüber dem Föchinger Weiher.
>
>> Darin also versenken die neuen Sektenangehoerigen ihre
>> Fremdmarke-Fahrraeder.
>
> Der Bauer, bei dem ich meine Milch, meine Eier, Kartoffeln usw. hole,
> musste die Enten leider aus umweltschutztechnischen Gründen "entfernen".
> Oder was meinst Du?

Der soll es bumm gleichtun und welche aus kompostierbarem Plastik nehmen, da
gips dann einen Umweltpreis fuer.... Welchen Bauern meinst Du? Vom
"Automaten"Bauern K. die Heigenkamer Str. runterfahrend ist das rote
Speschleist-Firmenschild an der Firmenniederlassung bestens zu sehen.

Ich meinte, dass sich manche Fahrradunternehmen fuer was besonderes halten.
Kannst ja mal in Radreise-Aufmachung nach einem Rohloff-Schaltkabel fuers
Kangu fragen. ;-)

> Einmal im letzten Winter übrigens, als alle Kinder wegen Cholera und
> geschlossenen Schulen zuhause bleiben mussten und der Weiher gefroren
> war, spielten die Kinder dort Schlagstoch oder sowas. Waren bestimmt 80
> Kinder oder mehr. Dorftreff halt. Und ich Depp hatte kein Lichtbild von
> dieser einmaligen Szenerie gezeichnet.

Die waren so ins Spiel versunken, dass sie nicht selbst ihre
Weiherfrei-Telefone benutzt haben zum Fotografieren? DAS waere einmalig.
Wenn bald der Golfstrom abreisst, stell Dich wenn schon mit Skizzenblock
hin, und mal dann ein Oelbild: haelt laenger.

Alexander Ausserstorfer

unread,
Aug 27, 2021, 10:54:47 AMAug 27
to
In article <sg03c0$dvd$1...@gioia.aioe.org>,
Sepp Ruf <inq...@Safe-mail.net> wrote:
> Am 21.08.2021 um 20:10 schrieb Alexander Ausserstorfer:
> > Sepp Ruf wrote:
> >>>> Alexander Ausserstorfer wrote:
> >>>>> Auf dem Weg von der Arbeit nach Hause hatte ich in Föching schon
> >>>>> öfter einen langen, dunklen Bus mit der Aufschrift "Specialised"
> >>>>> gesehen. Und zwar meistens gegenüber dem Föchinger Weiher.
> >
> >> Darin also versenken die neuen Sektenangehoerigen ihre
> >> Fremdmarke-Fahrraeder.
> >
> > Der Bauer, bei dem ich meine Milch, meine Eier, Kartoffeln usw. hole,
> > musste die Enten leider aus umweltschutztechnischen Gründen "entfernen".
> > Oder was meinst Du?

> Der soll es bumm gleichtun und welche aus kompostierbarem Plastik nehmen, da
> gips dann einen Umweltpreis fuer.... Welchen Bauern meinst Du?

Den Eierbaron halt:

http://home.chiemgau-net.de/ausserstorfer/Temp/2021-08-27/Eierbaron.jpg
(832 kB)

> Vom "Automaten"Bauern K. die Heigenkamer Str. runterfahrend ist das
> rote Speschleist-Firmenschild an der Firmenniederlassung bestens zu
> sehen.

Du bist aus der Gegend? Die beschriebene Straße ist aber eine Sackgasse.
Die führt nur noch als Feldweg weiter. Würde mich wundern, wenn die
jemand fährt. Ich jedenfalls nicht.

Ich habe diese Woche nochmal einige Male gesucht, aber noch immer nichts
gefunden.

Selbst an schönen Tagen haben die auch keine Fahrräder draußen stehen.
Wie die so Kundschaft gewinnen wollen, ist für mich ein Rätsel. Ganz
offensichtlich wollen die keine Fahrräder verkaufen.

> Ich meinte, dass sich manche Fahrradunternehmen fuer was besonderes halten.
> Kannst ja mal in Radreise-Aufmachung nach einem Rohloff-Schaltkabel fuers
> Kangu fragen. ;-)

Bisher hatte ich von Spezialised nur so unbrauchbare Fahrräder mit
Kettenschaltung und großen, dünnen Laufrädern gesehen. Da ist mein Kagu
mit Sicherheit mindestens 2 - 3x schneller.

A.

--
http://home.chiemgau-net.de/ausserstorfer/

Ulli Horlacher

unread,
Aug 27, 2021, 5:29:22 PMAug 27
to
Alexander Ausserstorfer <bavari...@chiemgau-net.de> wrote:

> Selbst an schönen Tagen haben die auch keine Fahrräder draußen stehen.
> Wie die so Kundschaft gewinnen wollen, ist für mich ein Rätsel. Ganz
> offensichtlich wollen die keine Fahrräder verkaufen.

Weil das ein Grosshaendler bzw Importeur ist. Der verkauft nicht an
Endkunden.


> Bisher hatte ich von Spezialised

Wieso schreibst du wiederholt Specialized konsequent falsch?


> nur so unbrauchbare Fahrräder mit Kettenschaltung und großen, dünnen
> Laufrädern gesehen.

So was nennt sich "Rennrad" und ist fuer Sporteinsatz gedacht.
Das ist aber nur ein Fahrradtyp von vielen, die Specialized anbietet.
Die bauen halt keine Fahrraeder speziell nur fuer dich.


> Da ist mein Kagu mit Sicherheit mindestens 2 - 3x schneller.

Und ein Schnecke ist schneller als ein Hase, jaja :-)

Ulli Horlacher

unread,
Aug 27, 2021, 5:47:00 PMAug 27
to
Ulli Horlacher <fram...@tandem-fahren.de> wrote:

> > nur so unbrauchbare Fahrräder mit Kettenschaltung und großen, dünnen
> > Laufrädern gesehen.
>
> So was nennt sich "Rennrad" und ist fuer Sporteinsatz gedacht.
> Das ist aber nur ein Fahrradtyp von vielen, die Specialized anbietet.
> Die bauen halt keine Fahrraeder speziell nur fuer dich.
>
>
> > Da ist mein Kagu mit Sicherheit mindestens 2 - 3x schneller.

Ich hab so ein Fahrrad "mit Kettenschaltung und großen, dünnen
Laufrädern" und hab damit heute eine 140 km Feierabendtour gemacht,
Fahrschnitt 26 km/h.

Du faehrst mit deinem Kagu also 52-78 km/h im Schnitt? Mindestens?
Schon fuer den Weltrekord angemeldet?
Damit kannst du viel Geld verdienen!

Alexander Ausserstorfer

unread,
Aug 28, 2021, 12:09:37 AMAug 28
to
In article <sgbm76...@news.in-ulm.de>,
Ulli Horlacher <fram...@tandem-fahren.de> wrote:
> Ulli Horlacher <fram...@tandem-fahren.de> wrote:

> > > nur so unbrauchbare Fahrräder mit Kettenschaltung und großen, dünnen
> > > Laufrädern gesehen.
> >
> > So was nennt sich "Rennrad" und ist fuer Sporteinsatz gedacht.
> > Das ist aber nur ein Fahrradtyp von vielen, die Specialized anbietet.
> > Die bauen halt keine Fahrraeder speziell nur fuer dich.
> >
> >
> > > Da ist mein Kagu mit Sicherheit mindestens 2 - 3x schneller.

> Ich hab so ein Fahrrad "mit Kettenschaltung und großen, dünnen
> Laufrädern" und hab damit heute eine 140 km Feierabendtour gemacht,
> Fahrschnitt 26 km/h.

> Du faehrst mit deinem Kagu also 52-78 km/h im Schnitt? Mindestens?

Der Schnitt liegt hier eher so bei 16 km/h. Warum?

> Schon fuer den Weltrekord angemeldet?
> Damit kannst du viel Geld verdienen!

Mir reicht es, wenn ich genug zum Essen habe.

A.

--
http://home.chiemgau-net.de/ausserstorfer/

Alexander Ausserstorfer

unread,
Aug 28, 2021, 12:09:39 AMAug 28
to
In article <sgbl63...@news.in-ulm.de>,
Ulli Horlacher <fram...@tandem-fahren.de> wrote:
> Alexander Ausserstorfer <bavari...@chiemgau-net.de> wrote:

>> Selbst an schönen Tagen haben die auch keine Fahrräder draußen stehen.
>> Wie die so Kundschaft gewinnen wollen, ist für mich ein Rätsel. Ganz
>> offensichtlich wollen die keine Fahrräder verkaufen.

> Weil das ein Grosshaendler bzw Importeur ist. Der verkauft nicht an
> Endkunden.

Achso. So welche sind das. Dann braucht man von denen wirklich nichts
kaufen. Kennt man ja schon von einer anderen Marke her. Danke für die
Info.

>> Bisher hatte ich von Spezialised

> Wieso schreibst du wiederholt Specialized konsequent falsch?

Ich schaue nicht immer nach, wie was geschrieben wird. Das hier soll
keine Doktorarbeit sein. Zumindest für mich.

>> Da ist mein Kagu mit Sicherheit mindestens 2 - 3x schneller.

> Und ein Schnecke ist schneller als ein Hase, jaja :-)

Warum ist ein Lastwagen schneller als ein Ferrari? Ja, weil der
Lastwagen nur 1x fahren muss, kreizkruzifixnumoi!

Oder kannst Du mir erklären, wo und wie ich neben der sonst üblichen
Ladung wie Regenbekleidung, Schloß, Fahrradwerkzeug, Luftpumpe,
Ersatzschlauch, kleiner Rucksack mit Wasser und Essen für untertags,
Schutzmaske, Stirnlampe, Taschentücher, Brillenetui und Tuch, was immer
mit dabei ist, auch noch Katzenfutter, 2,5 kg Kartoffeln, Nudeln,
Brot, die Millikanne etc. etc. am Rennrad unterbringen soll? Zumal die
Millikanne an dem dortigen Lenker erfahrungsgemäß leicht abstürzt. Und
außerdem braucht man für's Rennrad in der Regel spezielle Bekleidung.
Wegen diesen komischen Klickpedalen und so. Dann hätte man noch ein
zweites Paar Hose, Schuhe usw. mit dabei. Denn darin würde ich nicht
gerne den ganzen Tag in der Arbeit herumlaufen müssen. Da müsste ich
dann ja mit meinem Rucksack mindestens 2x fahren, was ich nicht will.
Für so einen Blödsinn habe ich schließlich keine Zeit.

Ich fahre ja schließlich nicht zum Spaß Radel. Sondern damit ich in die
Arbeit komme und etwas zum Essen habe. Auf die Eisenbahn ist schließlich
kein Verlass. Ist doch klar.

Ich verstehe die Leute einfach nicht.

A.

--
http://home.chiemgau-net.de/ausserstorfer/

Bodo G. Meier

unread,
Aug 28, 2021, 3:36:15 AMAug 28
to
Am 27. Aug.. 2021 um 23:24 schrieb Ulli Horlacher:
> Alexander Ausserstorfer <bavari...@chiemgau-net.de> wrote:
>
>> Selbst an schönen Tagen haben die auch keine Fahrräder draußen stehen.
>> Wie die so Kundschaft gewinnen wollen, ist für mich ein Rätsel. Ganz
>> offensichtlich wollen die keine Fahrräder verkaufen.
>
> Weil das ein Grosshaendler bzw Importeur ist. Der verkauft nicht an
> Endkunden.
>
>
>> Bisher hatte ich von Spezialised
>
> Wieso schreibst du wiederholt Specialized konsequent falsch?

Weil das so fest in das PROM des A.A.-Bot geschrieben wurde... ;->>

Ulli Horlacher

unread,
Aug 28, 2021, 3:57:13 AMAug 28
to
Bodo G. Meier <bgm...@kabelmail.de> wrote:
> Am 27. Aug.. 2021 um 23:24 schrieb Ulli Horlacher:
> > Alexander Ausserstorfer <bavari...@chiemgau-net.de> wrote:
> >
> >
> >> Bisher hatte ich von Spezialised
> >
> > Wieso schreibst du wiederholt Specialized konsequent falsch?
>
> Weil das so fest in das PROM des A.A.-Bot geschrieben wurde... ;->>

Ein BOT!! Das erklaert vieles! :-)

Ulli Horlacher

unread,
Aug 28, 2021, 3:59:25 AMAug 28
to
Alexander Ausserstorfer <bavari...@chiemgau-net.de> wrote:
> In article <sgbm76...@news.in-ulm.de>,
> Ulli Horlacher <fram...@tandem-fahren.de> wrote:
> > Ulli Horlacher <fram...@tandem-fahren.de> wrote:
>
> > > > nur so unbrauchbare Fahrräder mit Kettenschaltung und großen, dünnen
> > > > Laufrädern gesehen.
> > >
> > > So was nennt sich "Rennrad" und ist fuer Sporteinsatz gedacht.
> > > Das ist aber nur ein Fahrradtyp von vielen, die Specialized anbietet.
> > > Die bauen halt keine Fahrraeder speziell nur fuer dich.
> > >
> > >
> > > > Da ist mein Kagu mit Sicherheit mindestens 2 - 3x schneller.
>
> > Ich hab so ein Fahrrad "mit Kettenschaltung und großen, dünnen
> > Laufrädern" und hab damit heute eine 140 km Feierabendtour gemacht,
> > Fahrschnitt 26 km/h.
>
> > Du faehrst mit deinem Kagu also 52-78 km/h im Schnitt? Mindestens?
>
> Der Schnitt liegt hier eher so bei 16 km/h. Warum?

Weil du oben (und grad eben sogar nochmal selber zitierst hast!) dass dein
"Kagu mit Sicherheit mindestens 2 - 3x schneller" ist.

Liest du denn ueberhaupt, was du selber schreibst? Anscheinend nicht.

Johann Mayerwieser

unread,
Aug 28, 2021, 4:21:56 AMAug 28
to
Am Fri, 27 Aug 2021 21:41:58 +0000 schrieb Ulli Horlacher:

>> So was nennt sich "Rennrad" und ist fuer Sporteinsatz gedacht.
>> Das ist aber nur ein Fahrradtyp von vielen, die Specialized anbietet.
>> Die bauen halt keine Fahrraeder speziell nur fuer dich.
>>
>>
>> > Da ist mein Kagu mit Sicherheit mindestens 2 - 3x schneller.
>
> Du faehrst mit deinem Kagu also 52-78 km/h im Schnitt? Mindestens? Schon
> fuer den Weltrekord angemeldet?
> Damit kannst du viel Geld verdienen!

Kommt sicher drauf an, wo man fährt. Auf Asphalt ist ein Rennrad nicht zu
schlagen, aber auf einer Waldpiste könnte Alexander durchaus richtig
liegen.

Ulli Horlacher

unread,
Aug 28, 2021, 4:37:36 AMAug 28
to
Alexander Ausserstorfer <bavari...@chiemgau-net.de> wrote:
> In article <sgbl63...@news.in-ulm.de>,
> Ulli Horlacher <fram...@tandem-fahren.de> wrote:
> > Alexander Ausserstorfer <bavari...@chiemgau-net.de> wrote:
>
> >> Selbst an schönen Tagen haben die auch keine Fahrräder draußen stehen.
> >> Wie die so Kundschaft gewinnen wollen, ist für mich ein Rätsel. Ganz
> >> offensichtlich wollen die keine Fahrräder verkaufen.
>
> > Weil das ein Grosshaendler bzw Importeur ist. Der verkauft nicht an
> > Endkunden.
>
> Achso. So welche sind das. Dann braucht man von denen wirklich nichts
> kaufen.

Jeder groessere Firma hat Grosshaendler. Es gibt nur sehr wenige mit
direktem Endkundenvertrieb. Egal, was du (in Laeden) einkaufst: die Ware
ging dabei fast immer ueber Grosshaendler. So auch der Computer, den du
grad benutzt. Oder hast du den beim Biobauern in der Hardwarescheune
gekauft? :-)



> >> Bisher hatte ich von Spezialised
>
> > Wieso schreibst du wiederholt Specialized konsequent falsch?
>
> Ich schaue nicht immer nach, wie was geschrieben wird. Das hier soll
> keine Doktorarbeit sein. Zumindest für mich.

Ich hab dir das aber schon mehrfach gesagt, wie es richtig geschrieben
wird. Soll ich deinen Namen auch staendig falsch schreiben?
Ahleksander Innersdorfer?


(Rennrad)
> >> Da ist mein Kagu mit Sicherheit mindestens 2 - 3x schneller.
>
> > Und ein Schnecke ist schneller als ein Hase, jaja :-)
>
> Warum ist ein Lastwagen schneller als ein Ferrari? Ja, weil der
> Lastwagen nur 1x fahren muss, kreizkruzifixnumoi!

Was haben Blechkarren mit Fahrraedern zu tun, kreizkruzifixnumoi?


> Oder kannst Du mir erklären, wo und wie ich neben der sonst üblichen
> Ladung wie Regenbekleidung, Schloß, Fahrradwerkzeug, Luftpumpe,
> Ersatzschlauch, kleiner Rucksack mit Wasser und Essen für untertags,
> Schutzmaske, Stirnlampe, Taschentücher, Brillenetui und Tuch, was immer
> mit dabei ist, auch noch Katzenfutter, 2,5 kg Kartoffeln, Nudeln,
> Brot, die Millikanne etc. etc. am Rennrad unterbringen soll?

Du solltest Artikel LESEN, auf die du antwortest. Ein Rennrad ist ein
SPORTGERAET. Damit macht man Sport und keine Einkaeufe. Man geht auch
nicht mit der Badehose ins Theater.


> Ich fahre ja schließlich nicht zum Spaß Radel.

Ich weiss, dein Leben ist voellig spassbefreit. Du solltest nur nicht
glauben, dass das bei allen anderen auch so ist.
Ich fahre oft ZUM SPASS Fahrrad. So wie gestern. Ich haette auch ein Auto
nehmen koennen fuer die 140 km. Das macht aber keinen Spass.


> Ich verstehe die Leute einfach nicht.

Das beruht auf Gegenseitigkeiten. Niemand versteht dich.

Markus Merkl

unread,
Aug 28, 2021, 5:00:33 AMAug 28
to
On 28.08.21 10:32, Ulli Horlacher wrote:
[...]
> Du solltest Artikel LESEN, auf die du antwortest. Ein Rennrad ist ein
> SPORTGERAET. Damit macht man Sport und keine Einkaeufe.

Man /kann/ damit Sport machen, muß aber nicht.

Markus Merkl

unread,
Aug 28, 2021, 5:01:02 AMAug 28
to
On 28.08.21 10:21, Johann Mayerwieser wrote:
> Am Fri, 27 Aug 2021 21:41:58 +0000 schrieb Ulli Horlacher:
>
>>> So was nennt sich "Rennrad" und ist fuer Sporteinsatz gedacht.
>>> Das ist aber nur ein Fahrradtyp von vielen, die Specialized anbietet.
>>> Die bauen halt keine Fahrraeder speziell nur fuer dich.
>>>
>>>
>>>> Da ist mein Kagu mit Sicherheit mindestens 2 - 3x schneller.
>>
>> Du faehrst mit deinem Kagu also 52-78 km/h im Schnitt? Mindestens? Schon
>> fuer den Weltrekord angemeldet?
>> Damit kannst du viel Geld verdienen!
>
> Kommt sicher drauf an, wo man fährt. Auf Asphalt ist ein Rennrad nicht zu
> schlagen, aber auf einer Waldpiste könnte Alexander durchaus richtig
> liegen.

Je nach Art des Rennrades.

Matthias Wendt

unread,
Aug 28, 2021, 7:39:02 AMAug 28
to
On Sat, 28 Aug 2021 07:52:12 +0000 (UTC), Ulli Horlacher
<fram...@tandem-fahren.de> wrote:

>Bodo G. Meier <bgm...@kabelmail.de> wrote:
>> Am 27. Aug.. 2021 um 23:24 schrieb Ulli Horlacher:
>> > Alexander Ausserstorfer <bavari...@chiemgau-net.de> wrote:
>> >
>> >
>> >> Bisher hatte ich von Spezialised
>> >
>> > Wieso schreibst du wiederholt Specialized konsequent falsch?
>>
>> Weil das so fest in das PROM des A.A.-Bot geschrieben wurde... ;->>
>
>Ein BOT!! Das erklaert vieles! :-)
Das wirklich erschreckende daran ist, dass die Texte dieses "Bots" um
Längen kurzweiiger sind als die Schilderungen eurer Rennrad-Hausrunden
etc.
KI hat die Menschen überholt, mit nem Kagu
Gruß
Matthias

Anton Ertl

unread,
Aug 28, 2021, 9:39:00 AMAug 28
to
Johann Mayerwieser <johann.ma...@gmail.com> writes:
>Kommt sicher drauf an, wo man fährt. Auf Asphalt ist ein Rennrad nicht zu
>schlagen, aber auf einer Waldpiste könnte Alexander durchaus richtig
>liegen.

Glaube ich nicht. Er schafft es, in jeder Situation ein Minumum an
Geschwindigkeit herauszuholen: Bergauf? Schieben. Bergab? Bremsen.
Im Tal: Rad-weg! usw. Irgendwo muss der Schnitt von 16km/h ja
herkommen.

- anton
--
de.rec.fahrrad FAQ: http://0x1a.de/rec/fahrrad/
Radfahrer sollten vor oder hinter fahrenden Kfz fahren und nicht daneben.
Ist der Radverkehr erst separiert, diskriminiert man ihn voellig ungeniert.

Ulli Horlacher

unread,
Aug 28, 2021, 10:41:56 AMAug 28
to
Alexander Ausserstorfer <bavari...@chiemgau-net.de> wrote:

> Mir reicht es, wenn ich genug zum Essen habe.

Achso, deshalb hast du keine gute Fahrraeder!
Ich gebe gerne Geld fuer vernuenftige Dinge aus: Wohnen, Fahrraeder,
Spenden,...
Aber dazu muss man das Geld halt erstmal haben.

Bodo G. Meier

unread,
Aug 28, 2021, 11:33:46 AMAug 28
to
Am 28. Aug.. 2021 um 16:36 schrieb Ulli Horlacher:
> Alexander Ausserstorfer <bavari...@chiemgau-net.de> wrote:
>
>> Mir reicht es, wenn ich genug zum Essen habe.
>
> Achso, deshalb hast du keine gute Fahrraeder!
> Ich gebe gerne Geld fuer vernuenftige Dinge aus: Wohnen, Fahrraeder,
> Spenden,...
> Aber dazu muss man das Geld halt erstmal haben.

Aber nicht alle haben das Glück, eine bezahlte Arbeit zu finden, die
anständig entlohnt wird.

HC Ahlmann

unread,
Aug 28, 2021, 11:43:59 AMAug 28
to
Bodo G. Meier <bgm...@kabelmail.de> wrote:

> Am 28. Aug.. 2021 um 16:36 schrieb Ulli Horlacher:
> > Alexander Ausserstorfer <bavari...@chiemgau-net.de> wrote:
> >
> >> Mir reicht es, wenn ich genug zum Essen habe.
> >
> > Achso, deshalb hast du keine gute Fahrraeder!
> > Ich gebe gerne Geld fuer vernuenftige Dinge aus: Wohnen, Fahrraeder,
> > Spenden,...
> > Aber dazu muss man das Geld halt erstmal haben.
>
> Aber nicht alle haben das Glück, eine bezahlte Arbeit zu finden, die
> anständig entlohnt wird.

Keiner bekommt, was er verdient. Die meisten bekommen mehr.
--
Munterbleiben
HC

Bodo G. Meier

unread,
Aug 28, 2021, 12:08:38 PMAug 28
to
Ist das die Ahlmann'sche Mehrwerttheorie? ;->

Nico Hoffmann

unread,
Aug 28, 2021, 12:14:13 PMAug 28
to
Bodo G. Meier interpretiert den Kapitalismus:
Du weißt doch:
Leider bekommen wir nicht das, was wir uns wünschen.
Gottseidank bekommen wir auch nicht das, was wir verdienen.

N.
--
tagherrdoktor

HC Ahlmann

unread,
Aug 28, 2021, 2:38:09 PMAug 28
to
Bodo G. Meier <bgm...@kabelmail.de> wrote:

> Am 28. Aug.. 2021 um 17:43 schrieb HC Ahlmann:
> > Bodo G. Meier <bgm...@kabelmail.de> wrote:
> >
> >> Am 28. Aug.. 2021 um 16:36 schrieb Ulli Horlacher:
> >> > Alexander Ausserstorfer <bavari...@chiemgau-net.de> wrote:
> >> >
> >> >> Mir reicht es, wenn ich genug zum Essen habe.
> >> >
> >> > Achso, deshalb hast du keine gute Fahrraeder!
> >> > Ich gebe gerne Geld fuer vernuenftige Dinge aus: Wohnen, Fahrraeder,
> >> > Spenden,...
> >> > Aber dazu muss man das Geld halt erstmal haben.
> >>
> >> Aber nicht alle haben das Glück, eine bezahlte Arbeit zu finden, die
> >> anständig entlohnt wird.
> >
> > Keiner bekommt, was er verdient. Die meisten bekommen mehr.
>
> Ist das die Ahlmann'sche Mehrwerttheorie? ;->

Nein, das ist eine pekuniäre Folge des Peter-Prinzips.
--
Munterbleiben
HC

Alexander Ausserstorfer

unread,
Aug 29, 2021, 12:20:42 PMAug 29
to
In article <2021Aug2...@mips.complang.tuwien.ac.at>,
Anton Ertl <an...@mips.complang.tuwien.ac.at> wrote:
> Johann Mayerwieser <johann.ma...@gmail.com> writes:

>> Kommt sicher drauf an, wo man fährt. Auf Asphalt ist ein Rennrad
>> nicht zu schlagen, aber auf einer Waldpiste könnte Alexander durchaus
>> richtig liegen.

> Glaube ich nicht. Er schafft es, in jeder Situation ein Minumum an
> Geschwindigkeit herauszuholen: Bergauf? Schieben. Bergab? Bremsen.
> Im Tal: Rad-weg! usw. Irgendwo muss der Schnitt von 16km/h ja
> herkommen.

So schnell bin ich erst seit einigen Jahren unterwegs. Seitdem ich halt
eine Standluftpumpe mit einem großen Kolben habe. Vorher brachte ich da
scheinbar den Reifendruck von 3,5 bar nicht rein.

A.

Alexander Ausserstorfer

unread,
Aug 29, 2021, 12:20:43 PMAug 29
to
In article <sgcsb3...@news.in-ulm.de>,
Ulli Horlacher <fram...@tandem-fahren.de> wrote:
> Alexander Ausserstorfer <bavari...@chiemgau-net.de> wrote:
>>In article <sgbl63...@news.in-ulm.de>,
>> Ulli Horlacher <fram...@tandem-fahren.de> wrote:
>>> Alexander Ausserstorfer <bavari...@chiemgau-net.de> wrote:
>>
>>>> Selbst an schönen Tagen haben die auch keine Fahrräder draußen stehen.
>>>> Wie die so Kundschaft gewinnen wollen, ist für mich ein Rätsel. Ganz
>>>> offensichtlich wollen die keine Fahrräder verkaufen.
>>
>>> Weil das ein Grosshaendler bzw Importeur ist. Der verkauft nicht an
>>> Endkunden.
>>
> > Achso. So welche sind das. Dann braucht man von denen wirklich nichts
>> kaufen.

> Jeder groessere Firma hat Grosshaendler. Es gibt nur sehr wenige mit
> direktem Endkundenvertrieb. Egal, was du (in Laeden) einkaufst: die Ware
> ging dabei fast immer ueber Grosshaendler. So auch der Computer, den du
> grad benutzt. Oder hast du den beim Biobauern in der Hardwarescheune
> gekauft? :-)

Nein, den Titanium hatte ich direkt beim Hersteller Elesar in Cambridge
bestellt. Und der betreut die Maschine auch. Genauso wie den Gemini PDA
von Planet Computers. Und vieles andere. In Geschäften vor Ort kriegt
man schon lange nichts mehr Brauchbares. Nur Klump, mit dem kein Mensch
was anfangen kann. Und auch keinen Service mehr. Also kaufe ich dort
nichts mehr. Verarschen können die sich selbst. Die sollen was tun, wenn
sie ihr Geld wollen, verdammt nochmal! Müssen andere ja auch.

>>>> Bisher hatte ich von Spezialised
>>
>>> Wieso schreibst du wiederholt Specialized konsequent falsch?
>>
>> Ich schaue nicht immer nach, wie was geschrieben wird. Das hier soll
>> keine Doktorarbeit sein. Zumindest für mich.

> Ich hab dir das aber schon mehrfach gesagt, wie es richtig geschrieben
> wird. Soll ich deinen Namen auch staendig falsch schreiben?
> Ahleksander Innersdorfer?

Warum ist das wichtig? Der Unterschied ist nur ein Werkzeug zum Finden.
Man muss halt nur wissen, von was man redet.

Schau her. Meine Eltern brachten mir die Schreibweise 'Ausserstorfer'
bei. So steht das jetzt in jedem Zeugnis seit der 1. Klasse drin. Blöd
ist nur, dass der Name amtlich 'Außerstorfer' geschrieben wird. So steht
es im Pass. Was im Ausland blöd sein kann. Da ist mir die Schreibweise
mit 'ss' lieber.

Allerdings stimmt beides nicht (?). Erst mein Urgroßvater aus Südtirol
schrieb sich 'Außerstorfer' (noch in Altdeutsch). Siehe Eintrag im
Pfarrbuch der Pfarre Meran. Seine Mutter Aloisia schrieb sich
'Ausserstorfer'. (Also wie ich heute.) Deren Vater Johann von Neumarkt
an der Etsch allerdings schrieb sich Außerdorfer. Genauso wie seine
beiden Brüder Johann und Christian. Der Name geht auf den Begriff 'außer
Dorf', also außerhalb des Dorfes, zurück. Dieser Name findet sich
hauptsächlich in Tirol. Es gibt auch Orte, die so heißen (Außerdorf).

Ich vermute, dass das Problem bei der Aloisia lag. Die hatte keine
Brüder und Schwestern bzw. sind die alle schon als Kleinkinder
gestorben. Zuerst verlor sie ihre Mutter, mit 21 war sie Vollwaise. Ich
vermute, dass die Aloisia nicht wusste, wie ihr Nachname ursprünglich,
also richtig, geschrieben wurde. Er wurde vom Pfarrer dann halt einfach
nach Gehör niedergeschrieben.

Vielleicht schaffe ich es nächstes Jahr nochmal nach Südtirol, um meine
Nachforschungen vor Ort fortzusetzen. Dieses Jahr habe ich keine Zeit
mehr für sowas.

Du musst schon eine sehr begrenzte Wahrnehmung haben und sehr untolerant
sein, dass Du sowas nicht weißt oder dass Dich das stört. Die Leute
reden nirgendwo ganz gleich. Das ist die Natur.

> (Rennrad)
>>>> Da ist mein Kagu mit Sicherheit mindestens 2 - 3x schneller.
>>
>>> Und ein Schnecke ist schneller als ein Hase, jaja :-)
>>
>> Warum ist ein Lastwagen schneller als ein Ferrari? Ja, weil der
>> Lastwagen nur 1x fahren muss, kreizkruzifixnumoi!

> Was haben Blechkarren mit Fahrraedern zu tun, kreizkruzifixnumoi?

Mehr fällt Dir jetzt nicht mehr dazu ein?

>> Oder kannst Du mir erklären, wo und wie ich neben der sonst üblichen
>> Ladung wie Regenbekleidung, Schloß, Fahrradwerkzeug, Luftpumpe,
>> Ersatzschlauch, kleiner Rucksack mit Wasser und Essen für untertags,
>> Schutzmaske, Stirnlampe, Taschentücher, Brillenetui und Tuch, was immer
>> mit dabei ist, auch noch Katzenfutter, 2,5 kg Kartoffeln, Nudeln,
>> Brot, die Millikanne etc. etc. am Rennrad unterbringen soll?

> Du solltest Artikel LESEN, auf die du antwortest. Ein Rennrad ist ein
> SPORTGERAET. Damit macht man Sport und keine Einkaeufe. Man geht auch
> nicht mit der Badehose ins Theater.

Wer braucht denn ein Theater? Arbeiten und essen die Leute nicht?

>> Ich fahre ja schließlich nicht zum Spaß Radel.

> Ich weiss, dein Leben ist voellig spassbefreit. Du solltest nur nicht
> glauben, dass das bei allen anderen auch so ist.
> Ich fahre oft ZUM SPASS Fahrrad. So wie gestern. Ich haette auch ein Auto
> nehmen koennen fuer die 140 km. Das macht aber keinen Spass.

Du musst Zeit haben. Wie kommst Du zu sowas?

A.

--
http://home.chiemgau-net.de/ausserstorfer/

Ulli Horlacher

unread,
Aug 29, 2021, 1:11:54 PMAug 29
to
Alexander Ausserstorfer <bavari...@chiemgau-net.de> wrote:

> >> Ich schaue nicht immer nach, wie was geschrieben wird. Das hier soll
> >> keine Doktorarbeit sein. Zumindest für mich.
>
> > Ich hab dir das aber schon mehrfach gesagt, wie es richtig geschrieben
> > wird. Soll ich deinen Namen auch staendig falsch schreiben?
> > Ahleksander Innersdorfer?
>
> Warum ist das wichtig?

Gans gehnau: Raechtschreibunk ist foelllick iberbewertet.
Jedr sollte soo schreiben, wi es im passt.
Warum wirt das iberhaubt in der Schule geleert? Isst doch alles Kwatsch!


> >> Warum ist ein Lastwagen schneller als ein Ferrari? Ja, weil der
> >> Lastwagen nur 1x fahren muss, kreizkruzifixnumoi!
>
> > Was haben Blechkarren mit Fahrraedern zu tun, kreizkruzifixnumoi?
>
> Mehr fällt Dir jetzt nicht mehr dazu ein?

Wir sind hier in de.rec.fahrrad und nicht in de.rec.brumm-brumm


> > Du solltest Artikel LESEN, auf die du antwortest. Ein Rennrad ist ein
> > SPORTGERAET. Damit macht man Sport und keine Einkaeufe. Man geht auch
> > nicht mit der Badehose ins Theater.
>
> Wer braucht denn ein Theater?

Leute mit Kultur. Du gehoerst offensichtlich nicht dazu.


> >> Ich fahre ja schließlich nicht zum Spaß Radel.
>
> > Ich weiss, dein Leben ist voellig spassbefreit. Du solltest nur nicht
> > glauben, dass das bei allen anderen auch so ist.
> > Ich fahre oft ZUM SPASS Fahrrad. So wie gestern. Ich haette auch ein Auto
> > nehmen koennen fuer die 140 km. Das macht aber keinen Spass.
>
> Du musst Zeit haben. Wie kommst Du zu sowas?

Ich nehm mir einfach die Zeit.
Man muss nur Prioritaeten setzen: Das Unwichtige weglassen und sich auf
das Wichtige konzentrieren. Also Spass im Leben. Radfahren!

Gerald Eіscher

unread,
Aug 29, 2021, 4:02:51 PMAug 29
to
Am 28.08.21 um 11:00 schrieb Markus Merkl:
> On 28.08.21 10:21, Johann Mayerwieser wrote:
>> Am Fri, 27 Aug 2021 21:41:58 +0000 schrieb Ulli Horlacher:
>>
>>>> So was nennt sich "Rennrad" und ist fuer Sporteinsatz gedacht.
>>>> Das ist aber nur ein Fahrradtyp von vielen, die Specialized anbietet.
>>>> Die bauen halt keine Fahrraeder speziell nur fuer dich.
>>>>
>>>>
>>>>> Da ist mein Kagu mit Sicherheit mindestens 2 - 3x schneller.
>>>
>>> Du faehrst mit deinem Kagu also 52-78 km/h im Schnitt? Mindestens? Schon
>>> fuer den Weltrekord angemeldet?
>>> Damit kannst du viel Geld verdienen!
>>
>> Kommt sicher drauf an, wo man fährt. Auf Asphalt ist ein Rennrad nicht zu
>> schlagen, aber auf einer Waldpiste könnte Alexander durchaus richtig
>> liegen.

Nein.

> Je nach Art des Rennrades.

Um auszuprobieren, ob mir ein Krossrad Spass macht, bin ich vor umzig
Jahren mit meinem Rennrad auf Forstwegen mit alten Laufrädern und Reifen
(23-622, Slicks) zum Husarentempel
https://de.wikipedia.org/wiki/Husarentempel
rauf gefahren[1]. Schnitt rauf und runter waren laut Aufzeichnungen
19,3 km/h...


[1]
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C51CB31F...@ID-37099.user.uni-berlin.de%3E>

--
Gerald

| FAQ zu de.rec.fahrrad: http://0x1a.de/rec/fahrrad/ |
| Wiki von de.rec.fahrrad: http://de-rec-fahrrad.de |

Frank Möller

unread,
Sep 11, 2021, 5:41:28 AMSep 11
to
Alexander Ausserstorfer:
Chlor, wegen Deiner Südtiroler Urgroßeltern mußt Du also "Specialized"
konsequent falschschreiben.

Seltsamerweise trifft das auf Deinen Vornamen und die allermeisten anderen
Worte, mit denen Du hantierst, aber nicht zu. Wieso?

Es ist wohl doch ziemlich simpel: Du _*willst*_ Dinge wie "Specialized"
absichtlich falschschreiben. Das sieht ein Blinder mit dem Krückstock.

>>> Ich fahre ja schließlich nicht zum Spaß Radel.

>> Ich weiss, dein Leben ist voellig spassbefreit. Du solltest nur nicht
>> glauben, dass das bei allen anderen auch so ist.
>> Ich fahre oft ZUM SPASS Fahrrad. So wie gestern. Ich haette auch ein Auto
>> nehmen koennen fuer die 140 km. Das macht aber keinen Spass.

> Du musst Zeit haben. Wie kommst Du zu sowas?

Manchmal sind Deine Leidensgeschichten scho a weng albern. Du fährst
irgendwie um 50 km zum Impfen, weil Du ja angeblich nicht weißt, daß schon
längst die Praxen der Allgemeinärzte Corona-Vakzine verimpfen. Dahin
hättest Du nur wenige km. Und weil Du so ungern radelst, fährst Du bei der
Gelegenheit gleich noch 70 (?) km den Berg hoch. Ja, nee, is chlor: Du
radelst nur, weil Du mußt... ;-]

--

Bodo G. Meier

unread,
Sep 11, 2021, 6:36:50 AMSep 11
to
Wurde /Obsessio vectationis bicycliensis/ bereits klinisch beschrieben? ;-D

Alexander Ausserstorfer

unread,
Sep 11, 2021, 2:06:19 PMSep 11
to
In article <110921.113...@m-id.net.gr.vu>,
Frank Möller <butterspiege...@protonmail.com> wrote:

> Chlor, wegen Deiner Südtiroler Urgroßeltern mußt Du also "Specialized"
> konsequent falschschreiben.

Ich wollte nur darauf hinweisen, dass man sich erst einmal die Frage
stellen soll, was denn nun eigentlich richtig ist. Logisch ist die
Sprache nicht. Eigentlich wird ja alles falsch geschrieben, weil nichts
so geschrieben wie es gesprochen wird.

Man sagt ja z. B. 'i gäh hoam'. Schreibt aber: 'Ich gehe heim'.

Ganz schlimm mit diesen neuen Wörtern: man schreibt 'Job', sagt aber
'tschob'. Usw. Und im Laufe der Zeit hat sich die Schreibweise auch oft
verändert. Oft gibt es auch verschiedene Schreibweisen zur gleichen
Zeit.

Einmal hätte ich berufsbedingt mit dem Zug von Lille nach Kortrijk
fahren sollen. Das hatte nicht funktioniert, weil die Stadt Kortrijk im
Französischen ganz anders heißt und mir das auch niemand gesagt hatte.
Ich fand schlichtwegs die Verbindung nicht.

Wenn man sowas nicht weiß, hat man nie über den eigenen Tellerrand
geblickt. Deshalb nehme ich sowas nicht mehr so genau.

> Seltsamerweise trifft das auf Deinen Vornamen und die allermeisten anderen
> Worte, mit denen Du hantierst, aber nicht zu. Wieso?

Das ist doch klar: weil ich damit wesentlich öfter zu tun habe. Als ich
damals auf meiner Radltour nach Marseille war, hatte ich meiner Mutter
von Morges (Genfer See) aus eine Postkarte geschrieben. Statt 'Morges'
hatte ich aber 'Morgen' geschrieben. Ich kann mir halt einfach nicht
jeden neuen Namen gleich von Anfang an richtig merken. Und erst recht
nicht, wenn ich ihn kaum anwende. Schlage 'mal eine Landkarte auf und
schaue Dir an, wie viele Namen es dort gibt! Oder kannst Du mir von Haus
aus und ohne Nachschauen sofort die Hauptstadt von Madagascar nennen?
Oder kannst Du den Namen einmal nachschlagen und am nächsten Tag
auswendig sofort 'richtig' niederschreiben? (Mit 'richtig' meine ich, so
wie er bei Dir gestanden hat.)

Manche Menschen können sich gleicb beim ersten Mal etwas richtig merken.
Ich gehöre jedenfalls nicht dazu. Ich muss etwas ganz oft wiederholen,
bis ich es mir merken kann. Ich lerne nur sehr langsam, bin halt
leider sehr dumm. Deshalb war das Studium für mich auch so katastrophal.
Weil es dort einfach keine Übungsfase gibt und ich nicht verstanden
hatte, was Studieren überhaupt heißt.

A.

--
http://home.chiemgau-net.de/ausserstorfer/

Frank Möller

unread,
Sep 12, 2021, 3:14:42 AMSep 12
to
Alexander Ausserstorfer:

> ... Oder kannst Du mir von Haus aus und ohne Nachschauen sofort die
> Hauptstadt von Madagascar nennen?

Ah, so ist das. Na, ist recht. Danke für das Gespräch.

--

Bodo G. Meier

unread,
Sep 12, 2021, 3:36:19 AMSep 12
to
Am 11. Sept.. 2021 um 20:09 schrieb Alexander Ausserstorfer:
> In article <110921.113...@m-id.net.gr.vu>, Frank Möller
> <butterspiege...@protonmail.com> wrote:
>
>> Chlor, wegen Deiner Südtiroler Urgroßeltern mußt Du also
>> "Specialized" konsequent falschschreiben.
>
> Ich wollte nur darauf hinweisen, dass man sich erst einmal die Frage
> stellen soll, was denn nun eigentlich richtig ist. Logisch ist die
> Sprache nicht. Eigentlich wird ja alles falsch geschrieben, weil
> nichts so geschrieben wie es gesprochen wird.
>
> Man sagt ja z. B. 'i gäh hoam'. Schreibt aber: 'Ich gehe heim'.

Quatsch. "Ich geh' nach Hause." heißt das selbstverständlich. ;-)
>
> Ganz schlimm mit diesen neuen Wörtern: man schreibt 'Job', sagt aber
> 'tschob'. Usw. Und im Laufe der Zeit hat sich die Schreibweise auch
> oft verändert. Oft gibt es auch verschiedene Schreibweisen zur
> gleichen Zeit.
>
> Einmal hätte ich berufsbedingt mit dem Zug von Lille nach Kortrijk
> fahren sollen. Das hatte nicht funktioniert, weil die Stadt Kortrijk
> im Französischen ganz anders heißt und mir das auch niemand gesagt
> hatte. Ich fand schlichtwegs die Verbindung nicht.

Es gab auch niemanden, nicht einmal die/den Fahrkartenverkäuferin am
Bahnhof, den Du hättest fragen können.
Wahrscheinlich wurdest Du fristlos gekündigt, weil Du nicht in Courtrai
erschienen bist.

> Manche Menschen können sich gleicb beim ersten Mal etwas richtig
> merken. Ich gehöre jedenfalls nicht dazu. Ich muss etwas ganz oft
> wiederholen, bis ich es mir merken kann.

Ich gehe davon aus, dass Du damit zur Mehrheit gehörst.

In der 8. oder 9. Klasse war mein Gedächtnis in der Lage, sich
Geschichten bis zu 150(?) Wörtern wortwörtlich zu merken, wenn sie
dreimal vorgelesen wurden. Anschließend sollten wir die Geschichten
nacherzählen, also mit eigenen Worten niederschreiben.
Ich habe sie dann mit den originalen Worten niedergeschrieben - und habe
damit eigentlich das Ziel der Aufgabe verfehlt.
Aber das ist lange her.

> Ich lerne nur sehr langsam, bin halt leider sehr dumm.

Was ist "Dummheit" und kann man sie daran bemessen, wie schnell ein
Mensch lernt?

> Deshalb war das Studium für mich auch so katastrophal. Weil es dort
> einfach keine Übungsfase gibt und ich nicht verstanden hatte, was
> Studieren überhaupt heißt.

Der klassische Satz lautet "repetitia mater studiorum":
"Die Wiederholung ist die Mutter aller Studien".

Während meines Studiums bestanden die ersten 4 Semester bis zum
Vordiplom überwiegend aus dem "Reinschaufeln von Wissen". Aber im
weiteren Verlauf wurde immer mehr geübt und das Wissen geprüft,
angewandt und vertieft, nämlich in Praktika, Übungen und auch auf
Exkursionen.

Bodo G. Meier

unread,
Sep 12, 2021, 3:39:17 AMSep 12
to
Entschuldigung, ich habe zu früh auf "Senden" geklickt.
Hier sollte noch der übliche Gruß stehen.

Bodo

Ulli Horlacher

unread,
Sep 12, 2021, 3:40:33 AMSep 12
to
Alexander Ausserstorfer <bavari...@chiemgau-net.de> wrote:
> In article <110921.113...@m-id.net.gr.vu>,
> Frank Möller <butterspiege...@protonmail.com> wrote:
>
> > Chlor, wegen Deiner Südtiroler Urgroßeltern mußt Du also "Specialized"
> > konsequent falschschreiben.
>
> Oder kannst Du mir von Haus aus und ohne Nachschauen sofort die
> Hauptstadt von Madagascar nennen? Oder kannst Du den Namen einmal
> nachschlagen und am nächsten Tag auswendig sofort 'richtig'
> niederschreiben?

Der Name "Specialized" stand auf DEINEN Fotos, die du uns gezeigt hast
UND wir haben dir mehrfach gesagt, dass du "Specialized" falsch
geschrieben hast. Trotzdem schreibst du es weiterhin konsequent falsch.
Das ist entweder Legasthenie oder Trollismus. Suchs dir aus.

Gernot Pruenster

unread,
Sep 12, 2021, 4:22:32 AMSep 12
to
Am 11.09.21 um 20:09 schrieb Alexander Ausserstorfer:

> Ganz schlimm mit diesen neuen Wörtern: man schreibt 'Job', sagt aber
> 'tschob'.

Verstehe ich nicht. Wie spricht man denn 'sch' aus? Und warum braucht
man für diesen Laut drei Buchstaben?

Falls du es nicht wissen solltest: die international standardisierte
Lautschrift existiert.
https://de.wikipedia.org/wiki/Internationales_Phonetisches_Alphabet

Schöne Grüße,
Gernot

Andreas Borutta

unread,
Sep 12, 2021, 5:12:55 AMSep 12
to
Ulli Horlacher:
Alexander hat einige Eigenheiten und legt sie sogar offen. Ich finde
das grundsympathisch. Aus meiner Wahrnehmung ist es nicht warmherzig
ihn immer wieder so anzugehen. Darüber lässt sich auch hinwegsehen.

Gerade hat er nochmal klargestellt, dass er langsam lernt. Lasst ihm
doch seine Eigenheiten. Wir ändern sie durch Vorwürfe und
Gehässigkeiten eh nicht. Und es ist auch billig sich auf seine Kosten
immer wieder lustig zu machen.

Mit diesem Einwand spreche ich nicht Dich, Ulli, im Besonderen an,
sondern richte das allgemein an die Gruppe.



Andreas
--
http://fahrradzukunft.de
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages