Anonym posten in Foren noch möglich

13 views
Skip to first unread message

Under Cover

unread,
Mar 17, 2021, 6:36:20 PMMar 17
to
Vor wenigen Jahren war es noch in vielen Foren möglich auch als Gast (ohne Anmeldung) zu posten. Bei Gästen wurde der Beitrag in Regel erst nach Prüfung durch den Administrator freigeschaltet, um damit zu verhindern, daß rechtswidrige Beiträge in Forum auftauchten. Das fand und finde ich eine gute Alternative zur Registrierung.

inzwischen gibt es kaum noch ein Forum in dem man noch als Gast ohne Registrierung posten kann. Im ersten Moment scheint ein obligatorische Registrierung grundsätzlich sinnvoll zu sein um die jenigen, die z.B. Hass
und Drohungen im Internet verbreiten verfolgen zu können.

Allerdings gibt es auch gute Gründe, daß man anonym posten möchte.
z.B. Jemand äußert sich kritisch in Foren über eine Regierung eines totalitären Landes und besucht dann Verwandte/Bekannte in diesen Land.
Kann sich die Person sicher sein, daß diese Registrierungsdaten nicht in falsche Hände geraten können, und die Person beim Besuch dieses Landes erhebliche Schwierigkeiten bekommt.

Für mich taucht auch die Frage auf, ob wenn es Verwandte oder Bekannte gibt, die einen um jeden Preis schädigen möchten und möglicherweise sehr gute Beziehungen zu Stellen haben (wie Polizei, Verfassungsschutz, Supportmitarbeiter usw.), sich Zugang zu diesen Registrierungsinformationen verschaffen könnten, und somit dann z.B. gezielt in den entsprechenden Foren gegen einen intrigieren können.

Beim Registrieren um hier posten zu können, habe ich z.B. nicht nur meine E-Mail Adresse angeben müssen, sondern auch meine Telefonnummer an der mir per SMS ein Bestätigungscode zugesandt wurde, mit dem ich mich nochmals verifizierte.


Stefan Claas

unread,
Mar 17, 2021, 6:54:39 PMMar 17
to
Du könntest z.B. in Bitmessage chans (Kanäle/Foren) anonym posten. Bitmessage
ist ein globales p2p Netzwerk welches du via Tor nutzen kannst. Bitmessage ist
quasi eine moderne Alternative zu Usenet (in deinem Fall Google Groups) und email.

Eine weitere Möglichkeit anonym zu posten bzw. zu kommunizieren ist ZeroNet.
Selbiges kann man ebenfalls via Tor nutzen.

Beide Services sind nicht nur anonym, sondern dezentral, nicht zensierbar
und ohne Registrierung oder Hinterlegenung von Nutzerdaten nutzar. Desweiteren
hast du bei Bitmessage auch die Möglichkeit eigene chans zu gründen.

https://wiki.bitmessage.org//

https://zeronet.io/

Grüße
Stefan




--
When the phone was tied with a wire, humans were free.

Stefan Claas

unread,
Mar 17, 2021, 6:57:47 PMMar 17
to
Du könntest z.B. in Bitmessage chans (Kanäle/Foren) anonym posten. Bitmessage
ist ein globales p2p Netzwerk welches du via Tor nutzen kannst. Bitmessage ist
quasi eine moderne Alternative zu Usenet (in deinem Fall Google Groups) und email.

Eine weitere Möglichkeit anonym zu posten bzw. zu kommunizieren ist ZeroNet.
Selbiges kann man ebenfalls via Tor nutzen.

Beide Services sind nicht nur anonym, sondern dezentral, nicht zensierbar
und ohne Registrierung oder Hinterlegung von Nutzerdaten nutzbar. Desweiteren

Stefan Claas

unread,
Mar 17, 2021, 7:06:15 PMMar 17
to
Stefan Claas wrote:

> Beide Services sind nicht nur anonym, sondern dezentral, nicht zensierbar
> und ohne Registrierung oder Hinterlegung von Nutzerdaten nutzbar. Desweiteren
> hast du bei Bitmessage auch die Möglichkeit eigene chans zu gründen.
>
> https://wiki.bitmessage.org//
>
> https://zeronet.io/

P.S. bei Bitmessage hast du auch noch die Möglichkeit, durch einen Bitcoin
Betrag, dessen 'Mail' System mit einem email Gatway zu nutzen, so das du
vom Bitmessage client aus anonym reguläre Internet email Adressen erreichen
kannst. Empfang von emails ist kostenlos, über dessen Gateway.

Tim Ritberg

unread,
Mar 18, 2021, 3:02:32 PMMar 18
to
Am 17.03.21 um 23:36 schrieb Under Cover:
> Vor wenigen Jahren war es noch in vielen Foren möglich auch als Gast (ohne Anmeldung) zu posten. Bei Gästen wurde der Beitrag in Regel erst nach Prüfung durch den Administrator freigeschaltet, um damit zu verhindern, daß rechtswidrige Beiträge in Forum auftauchten. Das fand und finde ich eine gute Alternative zur Registrierung.
>
Eigentlich Müll. Für eine (längere) ordentliche Diskussion brauchst du
einen Nick.

Tim

Tim Ritberg

unread,
Mar 18, 2021, 3:16:33 PMMar 18
to
Am 18.03.21 um 20:09 schrieb klaus reile:

> Aber aber, ist das denn nicht gegen die in Stein gemeisselten
> *deutschen* newsnet-Regeln? Du wirst den bösen Blick auf Dich ziehen ;)
>
> Klaus

ich meinte einen *festen* Nick. Wenn alle User A heissen, kommt nichts
dabei rum...

Tim

Marc Haber

unread,
Mar 19, 2021, 3:59:40 AMMar 19
to
Und wenn man den neu aufgetauchten Deppen, der sich genauso aufführt
wie zehn vor ihm, direkt an der Wortwahl als bekannten Patienten
erkennt.

Grüße
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " |
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages