Bürgerrechtler warnen vor bundesweitem Kfz-Kennzeichen-Scanning

6 views
Skip to first unread message

Sebastian Hauser

unread,
Jan 23, 2021, 3:29:48 PMJan 23
to
Datenschutzverfechter kritisieren den Plan der Bundesregierung scharf,
eine einheitliche Rechtsgrundlage für den Einsatz automatisierter
Kennzeichenlesesysteme (AKLS) im öffentlichen Verkehrsraum durch
Polizei, Zoll und andere Fahndungsbehörden zu schaffen. Frank Rosengart
vom Chaos Computer Club (CCC) beklagt: "Damit soll bundesweit
legalisiert werden, was schon auf Länderebene äußerst umstritten ist."

https://www.heise.de/news/Buergerrechtler-warnen-vor-bundesweitem-Kfz-Kennzeichen-Scanning-5033739.html



Ja, was denkt Ihr denn, warum vor ein paar Jahren diese hässlichen neuen
Kennzeichen eingeführt wurden? Natürlich, damit Merkel weiß, wer gerade
vorbeifährt.

Sebi

Wolfgang Fieg

unread,
Jan 23, 2021, 6:25:07 PMJan 23
to
Am 23.01.2021 um 21:29 schrieb Sebastian Hauser:
>
> Ja, was denkt Ihr denn, warum vor ein paar Jahren diese hässlichen neuen
> Kennzeichen eingeführt wurden? Natürlich, damit Merkel weiß, wer gerade
> vorbeifährt.
>

Genau. Zwar war Angela Merkel bei der Einführung der Kfz.-Kennzeichen
mit der FE-Schrift noch gar nicht Kanzlerin, aber Bill Gates wusste
natürlich, dass sie es in einigen Jahren werden würde, und deshalb hat
er die Einführtung durchgesetzt. Jetzt fragt sich nur, warum muss Merkel
wissen, wer gerade vorbeifährt und was fängt sie mit diesem Wissen an?

Aber, ich bin sicher, auch auf diese Frage wird sich hier bald eine
Antwort finden.

Wolfgang
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages