Verschiedene romanische Sprachentwicklungen

1 view
Skip to first unread message

Stefan Maier

unread,
Sep 30, 2019, 8:18:29 PM9/30/19
to
Im Lateinischen hieß der Herr "Dominus".
Laut google translate ist der Plural "iudices" - ist das korrekt?

Im Italienischen gibt es heute parallel "Don" und "Signor", Plural
"Signores".

Im Spanischen gibt es heute parallel "Don" und Senor" Plural "Senores".

Im Rumänischen gibt es heute "Domn(ul)" und Plural "Domnilor".
(Dieses End-ul statt "el" am Anfang ist eine andere grammatikalische
Baustelle.)

Rumänisch soll nahe am ursprünglichen Latein geblieben sein.
Aber später auch durch Französisch beeinflußt worden sein.

Warum haben die Rumänen weder italienisch/spanisch "Signor/Senor" noch
französisch "Monsieur" und den entsprechenden Plural übernommen?

Waren sie unter Osmanischer Herrschaft und in ihrer abgeschiedenen Lage
"hinter dem Wald" so kraß von der westlichen Weiterentwicklung der
romanischen Sprachen abgeschnitten?
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages