Frau Professorin

15 views
Skip to first unread message

Stefan Schmitz

unread,
May 23, 2022, 9:46:12 AMMay 23
to
Wie lautet eigentlich in Genderzeiten die korrekte Anrede für eine
Professorin?

Neulich in einem Interview kam es mir sehr befremdlich vor, als die
Gesprächspartnerin immer mit "Frau Professorin Name" angeredet wurde.

MUSE akzeptiert die movierte Form nur zur Beschreibung der Person
anstandslos, mit Abstrichen auch als Anrede ohne Namen.

Wer Frauen so anspricht, müsste konsequenterweise auch "Frau Doktorin
Name" sagen. Das habe ich aber noch nie gehört.

René Marquardt

unread,
May 23, 2022, 10:44:26 AMMay 23
to
Frau Professorin klingt fuer mich wie die Frau des Professors,
statt selbst Professor zu sein.

Ulf Kutzner

unread,
May 24, 2022, 8:44:55 AMMay 24
to
René Marquardt schrieb am Montag, 23. Mai 2022 um 16:44:26 UTC+2:

> Frau Professorin klingt fuer mich wie die Frau des Professors,
> statt selbst Professor zu sein.

Früher allerdings galt Entsprechendes gerade für die Frau Direktor,
wohl auch für die Frau Professor.

Frank Hucklenbroich

unread,
May 24, 2022, 9:03:52 AMMay 24
to
Frau Doktor nicht zu vergessen, wenn sie mit einem Arzt verheiratet ist.

In meiner Kindheit hatten wir nebenan einen älteren Arzt, der seine Praxis
im Haus hatte, seine Frau hatte wohl auch Medizin studiert, aber nicht
promoviert, trotzdem praktizierte sie mit ihrem Mann zusammen, und
behandelte auch Patienten.

Die wurde selbtsverständlich "Frau Doktor" genannt, obwohl sie eigentlich
keine war.

Und dann gab es in der Nachbarschaft noch eine feine Dame, die war
(angeblich) die Gattin eines Postministers, und wurde halb im Scherz "Frau
Postministerin" genannt, jedenfalls von den älteren Leuten.

Grüße,

Frank

Quinn C

unread,
May 24, 2022, 12:28:57 PMMay 24
to
* Frank Hucklenbroich:

> Am Tue, 24 May 2022 05:44:53 -0700 (PDT) schrieb Ulf Kutzner:
>
>> René Marquardt schrieb am Montag, 23. Mai 2022 um 16:44:26 UTC+2:
>>
>>> Frau Professorin klingt fuer mich wie die Frau des Professors,
>>> statt selbst Professor zu sein.
>>
>> Früher allerdings galt Entsprechendes gerade für die Frau Direktor,
>> wohl auch für die Frau Professor.
>
> Frau Doktor nicht zu vergessen, wenn sie mit einem Arzt verheiratet ist.
>
> In meiner Kindheit hatten wir nebenan einen älteren Arzt, der seine Praxis
> im Haus hatte, seine Frau hatte wohl auch Medizin studiert, aber nicht
> promoviert, trotzdem praktizierte sie mit ihrem Mann zusammen, und
> behandelte auch Patienten.
>
> Die wurde selbtsverständlich "Frau Doktor" genannt, obwohl sie eigentlich
> keine war.

Dazu muß sie aber nicht verheiratet sein. Das gilt für praktizierende
Ärzte und Ärztinnen allgemein, daß sie konventionell Herr Doktor oder
Frau Doktor genannt werden können, auch ohne Promotion.

--
Dieser Antrag wird uns erlauben, Ihre E-Mail-Adresse in 
Auftragslist e, es nicht zu Ende des vorhergehenden 
Kurierdienst Ya hoo verlieren.
-- SPAMPOESIE

Ulf Kutzner

unread,
Jun 23, 2022, 5:42:10 AMJun 23
to

Frank Hucklenbroich

unread,
Jun 23, 2022, 4:11:03 PMJun 23
to
Die Italiener haben dafür das schöne Wort "Dottoressa".

Ich ziehe meine kroatische Zahnarztfreundin (die irgendwie italienische
Wurzeln [sic!] aus Triest hat) damit gerne schon mal auf.

Grüße,

Frank
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages