Re: Zeichenkombinationen aus didaktischen Gründen anders rendern

4 views
Skip to first unread message

Herbert Voß

unread,
Jun 27, 2022, 4:51:11 AMJun 27
to
Am 26.06.22 um 11:33 schrieb Klaus Ethgen:

> Hierzu würde ich gerne "ei", "eu", "ch", "sch" und so durch
> `\ikz[baseline=(arced node.base)]{\node [inner sep=0pt, outer sep=0pt]
> (arced node {ei}; \draw [transform canvas={yshift=-.2ex, xshift=-1mm}]
> (arced node.south west)+(2mm,0) parabola [parabola height=-.3ex] (arced
> node.south east);}` ersetzen sowie das Dehnungs-h sowie das e bei "ie"
> durchstreichen.
>
> Gibt es eine Möglichkeit, sowas zu implementieren? Ich hätte mir
> gedacht, daß sich dazu eventuell die Ligaturen missbrauchen ließen.
>
> Wenn der Aufwand zu groß ist, würde ich das wie bisher über ein Macro
> machen. Das erschwert jedoch die Lesbarkeit und das Schreiben der Texte.


Nimm dir eine freie Schrift, lade sie in FontForge und ändere
die Zeichen, so wie du sie haben willst. Dabei kannst du auch
auf elektronischem Wege die geneigte und fette Variante
erstellen. Für kleinere Änderungen kann man das ohne große
Kenntnisse von FontForge machen.

Herbert

erzhausen

unread,
Jun 27, 2022, 9:42:50 AMJun 27
to
Am 27.06.2022 um 12:00 schrieb Klaus Ethgen:

> Herbert Voß <herb...@gmail.com> schrieb:
>> Am 26.06.22 um 11:33 schrieb Klaus Ethgen:

>> Nimm dir eine freie Schrift, lade sie in FontForge und ändere
>> die Zeichen, so wie du sie haben willst. Dabei kannst du auch
>> auf elektronischem Wege die geneigte und fette Variante
>> erstellen. Für kleinere Änderungen kann man das ohne große
>> Kenntnisse von FontForge machen.
>
> Geht das auch mit Buchstabenkombinationen? Konkret geht es um die
> Schrift [0]. Die Schrift hat nur den normalen Schnitt, weder Fett noch
> irgendwas anderes.
>
> -- Klaus
>
> [0] https://www.basisschrift.ch/

Technisch gesehen kannst du mit Fontforge die Lettern nach eigenen
Vorstellungen bearbeiten und neu gruppieren.
Aus rechtlicher Sicht ist die "Basisschrift" aber _kein_ freier Font,
d.h. du musst den/die Lizenzinhaber um Erlaubnis fragen, falls deine
Modififationen in irgendeiner Weise veröffentlicht werden.
https://www.basisschrift.ch/rechtliche-grundlagen

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages