Ottobib ist tot

18 views
Skip to first unread message

Axel Berger

unread,
Apr 29, 2022, 7:59:46 AMApr 29
to
Die von mir geschätzte und seit zehn Jahren oft und regelmäßig genutzte
"Ottobib" ist von einem Tag auf den anderen aus dem Netz verschwunden.

Kennt jemand eine ebenfalls schnelle, einfach und bequem nutzbare
Alternative, um eine ISBN zu verifizieren und die passenden
bibliographischen Angaben dazu im Bibtex-Format zu finden?

Zur Not habe ich derzeit einen Zugang zu Citavi, aber das ist im
direkten Vergleich eine Zumutung.


--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Dr Eberhard W Lisse

unread,
Apr 29, 2022, 12:09:13 PMApr 29
to

Wenn alle Stricke reissen, kann man soweit ich weiss, eine DOI aus einer
ISBN generieren und für DOI nach BibTeX gibt es auch tools.

mfg, el

Manfred Lotz

unread,
Apr 29, 2022, 1:29:25 PMApr 29
to
On 4/29/22 14:01, Axel Berger wrote:
> Die von mir geschätzte und seit zehn Jahren oft und regelmäßig genutzte
> "Ottobib" ist von einem Tag auf den anderen aus dem Netz verschwunden.
>
> Kennt jemand eine ebenfalls schnelle, einfach und bequem nutzbare
> Alternative, um eine ISBN zu verifizieren und die passenden
> bibliographischen Angaben dazu im Bibtex-Format zu finden?
>
> Zur Not habe ich derzeit einen Zugang zu Citavi, aber das ist im
> direkten Vergleich eine Zumutung.
>
>

Ich weiß nicht, ob es dir hilft. Aber wenn ich auf https://www.ottobib.com/ via
waybackmachine gehe, kriege ich noch


OttoBib
OttoBib is no longer operational (in service from 2005 - 2022)

Here are some alternatives:

https://zbib.org
https://www.mybib.com
https://app.bibguru.com

Bibliography and works cited resources:

https://owl.purdue.edu/[...]/evaluating_bibliographic_citations.html
https://tippie.uiowa.edu/how-write-bibliography



--
Manfred

Axel Berger

unread,
Apr 29, 2022, 2:47:33 PMApr 29
to
Manfred Lotz wrote:
> OttoBib is no longer operational (in service from 2005 - 2022)
>
> Here are some alternatives:
>
> https://zbib.org
> https://www.mybib.com
> https://app.bibguru.com
>
> Bibliography and works cited resources:

Keine Ahnung, was Du anders machst als ich, aber der Blocj mit den drei
Links fehlt, wenn ich die Seite aufrufe, komplett, der Rest drumrum ist
da.

Vielen Dank, die sehe ich mir mal an.

Dr Engelbert Buxbaum

unread,
Apr 30, 2022, 1:57:59 AMApr 30
to
In article <626BD393...@Berger-Odenthal.De>, Spam@Berger-
Odenthal.De says...
>
> Kennt jemand eine ebenfalls schnelle, einfach und bequem nutzbare
> Alternative, um eine ISBN zu verifizieren und die passenden
> bibliographischen Angaben dazu im Bibtex-Format zu finden?

https://github.com/chimbori/isbn-bibtex-php kannst Du auf dem eigenen
Server betreiben. https://libgen.is/ hat (mit Glück) nicht nur die
bibliographische Info (die man allerdings händisch nach bibTeX
konvertieren muß), sonden auch den Text als pdf. https://sci-hub.st/ tut
dasselbe mit DOIs (sogar mit bibTex-Eintrag).

Axel Berger

unread,
Apr 30, 2022, 4:38:24 AMApr 30
to
Wie zu erwarten ist nichts davon so klar und und einfach -- manche
würden sagen primitiv -- wie Ottobib war und natürlich alles komplett
skriptverseucht, aber Zotero scheint nicht völlig unbrauchbar zu sein.
Damit werde ich in nächster Zeit mal spielen, vielen Dank für den
Hinweis.

Was natürlich keiner kann, ist mehrere ISBN kommagetrennt auf einmal
annnehmen wie Ottobib. Warum sollte ein Computer dem Menschen auch
Arbeit abnehmen, wenn er ihn genauso gut zum Klicksklaven degradiern
kann?

Danke für die Hinweise
Axel

Axel Berger

unread,
Apr 30, 2022, 4:39:56 AMApr 30
to
Dr Engelbert Buxbaum wrote:
> https://github.com/chimbori/isbn-bibtex-php kannst Du auf dem eigenen
> Server betreiben.

Das klingt spannend, werde ich auf jeden Fall einmal ansehen.

Danke
Axel

Ulrich D i e z

unread,
Apr 30, 2022, 8:30:24 PMApr 30
to
Anbetrachts der traurigen Nachrichten, die es in letzter Zeit
auch in der TeX-Community gab, bin ich im ersten Moment bei
der Subject-Zeile erschrocken, weil ich ganz kurz dachte, es
sei womöglich schon wieder jemnand gestorben. :'(
Jetzt erstmal ein heisses Getränk...

Ulrich

Carsten Vogel (TeXnicer)

unread,
May 4, 2022, 3:49:43 PMMay 4
to
Am 29.04.2022 um 14:01 schrieb Axel Berger:
> Die von mir geschätzte und seit zehn Jahren oft und regelmäßig genutzte
> "Ottobib" ist von einem Tag auf den anderen aus dem Netz verschwunden.

R.I.P. oddo.

Es lebe Zotero, auch wenn das Logo in diesen Zeiten recht seltsam
anmuten mag. (Ah, sie haben es aktuell sogar schon geändert.)

https://de.wikipedia.org/wiki/Zotero

bzw.

https://www.zotero.org/

Stefan Däubert

unread,
May 30, 2022, 9:50:42 AMMay 30
to
> https://www.zotero.org/

Ist es nicht möglich, solche Projekte auf Github weiterzupflegen, wenn
es der bisherige Betreuer nicht mehr weiterführen will oder kann?

Viele Grüße
Stefan

Stefan Däubert

unread,
May 30, 2022, 10:16:42 AMMay 30
to
Carsten Vogel (TeXnicer) <use...@texnicer.de> wrote:

Viele Grüße
Stefan

Dr Eberhard Lisse

unread,
May 31, 2022, 8:06:29 AMMay 31
to
Frag mal den Betreuer.


el
--
To email me replace 'nospam' with 'el'
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages