luafindfont will nicht

4 views
Skip to first unread message

Jakob Mendel

unread,
May 4, 2022, 5:29:29 AMMay 4
to
Liebe Fachleute,

ich benutze unter Linux ein stets aktuelles TeXlive. luafindfont hat
seit heute die Version 0.07 (1. Mai 2022) … aber es tut nicht, was es
soll. Vielmehr:

$ luafindfont times # wie in der Dokumentation
We are using Lua 5.3
Looking for font "times"
No. Fontname Symbolic Name Path
$

Eine Datei luaotfloadtool-names.lua ist im ganzen System (in allen
Pfaden, die zu den Umgebungsvariablen TEX... gehören) nicht zu finden.
Sie wird also auch nicht von luafindfont angelegt (Dokumentation, Kap.
2, S. 3 unten). Eine Fehlermeldung à la "No write permission in
directorz X." bekomme ich aber auch nicht.

Weiß jemand Rat?

Vielen Dank!
Jakob

Manfred Lotz

unread,
May 4, 2022, 6:41:41 AMMay 4
to
Nun, bei mir gibt es diese Datei auch nicht. Dennoch kriege ic

luafindfont times 12:36:13
We are using Lua 5.3
Looking for font "times"
No. Fontname Symbolic Name Path
1. times.ttf timesnewroman /usr/share/fonts/truetype/msttcorefonts/
2. Times_New_Roman.ttf timesnewroman /usr/share/fonts/truetype/msttcorefonts/
3. Times_New_Roman_Bold.ttf timesnewroman /usr/share/fonts/truetype/msttcorefonts/
4. Times_New_Roman_Bold_Italic.ttf timesnewroman /usr/share/fonts/truetype/msttcorefonts/
5. Times_New_Roman_Italic.ttf timesnewroman /usr/share/fonts/truetype/msttcorefonts/
6. timesbd.ttf timesnewroman /usr/share/fonts/truetype/msttcorefonts/
7. timesbi.ttf timesnewroman /usr/share/fonts/truetype/msttcorefonts/
8. timesi.ttf timesnewroman /usr/share/fonts/truetype/msttcorefonts/



Vielleicht ist bei dir was schief in ~/.texlive2022.

Ich würde einfach mal ~/.texlive2022 löschen und dann `luafindfont times` aufrufen.



--
Manfred

Jakob Mendel

unread,
May 4, 2022, 12:03:57 PMMay 4
to
Am 04.05.22 um 12:41 schrieb Manfred Lotz:
>
> Vielleicht ist bei dir was schief in ~/.texlive2022.
>
> Ich würde einfach mal ~/.texlive2022 löschen und dann `luafindfont times` aufrufen.
>

Vielen Dank, aber das hat leider nicht geholfen:
~ $ .texlive2022/ .texlive2022-bak
~ $ luafindfont times
We are using Lua 5.3
Looking for font "times"
Error getting file location:
/home/ykv/.texlive2022/texmf-var/luatex-cache/generic/names/test.tmp:
No such file or directory
There is no cached font file list!
Will run at first "luaotfload-tool --update --force" ... Wait a minute,
please ...

No. Fontname Symbolic Name Path
~ $ ls -1 .texlive2022/texmf-var/luatex-cache/generic/names/
luaotfload-lookup-cache.lua
luaotfload-lookup-cache.luc
luaotfload-names.lua.gz
luaotfload-names.luc.gz
test.tmp
~ $ luafindfont times
We are using Lua 5.3
Looking for font "times"
No. Fontname Symbolic Name Path
~ $

Jakob

Ulrike Fischer

unread,
May 4, 2022, 12:08:14 PMMay 4
to
Am Wed, 4 May 2022 11:29:16 +0200 schrieb Jakob Mendel:

> Liebe Fachleute,
>
> ich benutze unter Linux ein stets aktuelles TeXlive. luafindfont hat
> seit heute die Version 0.07 (1. Mai 2022) … aber es tut nicht, was es
> soll. Vielmehr:
>
> $ luafindfont times # wie in der Dokumentation
> We are using Lua 5.3
> Looking for font "times"
> No. Fontname Symbolic Name Path
> $
>
> Eine Datei luaotfloadtool-names.lua ist im ganzen System (in allen
> Pfaden, die zu den Umgebungsvariablen TEX... gehören) nicht zu finden.

die names-Datei ist normalweise in
texmf-var/luatex-cache/generic/names und hat die Endung lua.gz und
luc.gz (zumindest in windows, linux weiß ich jetzt nicht).

Soweit ich sehen kann, sucht luafindfont zuerst nach einer .luc und
danach nach einer lua.gz und zum Schluss nach einer lua.
Der automatisiert Aufruf von luaotfload-tool.lua passiert nur, wenn
man den kompletten names-Ordner löscht.

Bei mir scheitert luafindfont allerdings derzeit, weil Zeile 186 im
lua falsch ist

f,err = io.open (file..".lua.gz", "r")

müsste eigentlich so lauten

f,err = io.open (file..".lua.gz", "rb")


--
Ulrike Fischer
http://www.troubleshooting-tex.de/

Herbert Voß

unread,
May 4, 2022, 3:36:07 PMMay 4
to
Am 04.05.22 um 11:29 schrieb Jakob Mendel:
was passiert bei

luafindfont alegreya


Herbert

Jakob Mendel

unread,
May 5, 2022, 4:38:59 AMMay 5
to
Am 04.05.22 um 21:36 schrieb Herbert Voß:
… daß ich verwirrt bin. ;-)

Unter Linux, in meinem Home-Verzeichnis:
~ $ rm -rf .texlive2022
~ $ luafindfont alegreya
We are using Lua 5.3
Looking for font "alegreya"
Error getting file location:
/home/jm/.texlive2022/texmf-var/luatex-cache/generic/names/test.tmp: No
such file or directory
There is no cached font file list!
Will run at first "luaotfload-tool --update --force" ... Wait a minute,
please ...

No. Fontname Symbolic Name
Path
1. Alegreya-Black.otf alegreya
/opt/texlive/2022/texmf-dist/fonts/opentype/huerta/alegreya/
[…]
48. AlegreyaSC-Regular.otf alegreyasc
/opt/texlive/2022/texmf-dist/fonts/opentype/huerta/alegreya/
~ $ luafindfont alegreya # zur Kontrolle
We are using Lua 5.3
Looking for font "alegreya"
No. Fontname Symbolic Name
Path
1. Alegreya-Black.otf alegreya
/opt/texlive/2022/texmf-dist/fonts/opentype/huerta/alegreya/
[…]
48. AlegreyaSC-Regular.otf alegreyasc
/opt/texlive/2022/texmf-dist/fonts/opentype/huerta/alegreya/
ykv@uhu 10:24:13 ~ 2022 $

Es werden also 48 Dateien – alle sind .otf-Dateien – gefunden.

Es macht auch keinen Unterschied, ob ich die originale Datei luafindfont
verwende oder die von Ulrike gestern vorgeschlagene Änderung

> Bei mir scheitert luafindfont allerdings derzeit, weil Zeile 186 im
> lua falsch ist
>
> f,err = io.open (file..".lua.gz", "r")
>
> müsste eigentlich so lauten
>
> f,err = io.open (file..".lua.gz", "rb")
>

berücksichtige.

Die Suche nach times gibt unverändert dieses Ergebnis:
~ $ luafindfont times
We are using Lua 5.3
Looking for font "times"
No. Fontname Symbolic Name Path
~ $

Jakob

Herbert Voß

unread,
May 5, 2022, 5:02:49 AMMay 5
to
Am 05.05.22 um 10:38 schrieb Jakob Mendel:

>> was passiert bei
>>
>> luafindfont alegreya
>>
> … daß ich verwirrt bin. ;-)


>
> Es werden also 48 Dateien – alle sind .otf-Dateien – gefunden.

So muss es sein ...

> Es macht auch keinen Unterschied, ob ich die originale Datei luafindfont
> verwende oder die von Ulrike gestern vorgeschlagene Änderung

Ist nur ein Windows-Problem


> Die Suche nach times gibt unverändert dieses Ergebnis:
> ~ $ luafindfont times
> We are using Lua 5.3
> Looking for font "times"
>   No. Fontname Symbolic Name  Path
> ~ $


ISt doch nun nicht so schwierig zu erklären ...
Du hast _keine_ Times-Schrift auf dem Rechner! Was du in meiner
Doku siehst, sind alles Times-Schriften, die in _meinem_ System
sind, also nicht Teil von TeX.

Herbert
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages