Unerklärliches \newcommand gibt undefined control sequence

2 views
Skip to first unread message

Jens-Olaf Lindermann

unread,
Dec 1, 2021, 11:01:24 AM12/1/21
to

Moin,

Problem: Für eine Edition habe ich im Master File einige \newcommand{}{}
Befehle mit Manuskript-Sigla Kombinationen hinterlegt. Nun wollte ich
einen Befehl hinzufügen, der aber zu "undefined control sequence" führt
– egal, was ich als neuen Befehl definiere.

1) Befehl ist nicht falsch geschrieben.
2) Befehl ist nicht doppelt vorhanden.
3) In einer anderen Datei lief der Befehl durch.

Jetzt das Witzige: wenn ich \newcommand{\MsAF-S}{AFS} eingebe, dann
setzt mir lualatex /AF-S/ kursive. Undefined control s. gibt er beim
eigentlich gewünschten \MsAFS aus...

Hat irgendjemand irgendeine Idee. (Und tut mir leid, wenn ich kein
kaputtes mwe liefere – in dem klappt es leider) s.u.


\documentclass{scrbook}


\usepackage{fontspec}
\usepackage[latin]{babel}
\usepackage[series={A,B}]{reledmac}
\setmsdataposition{\ihead}

\usepackage{blindtext}

\usepackage{scrlayer-scrpage}

\pagestyle{scrheadings}
\cehead{AUTHOR}
\cohead{TITLE}
\ohead{\pagemark}
\ihead{}
\pagenumbering{arabic}

\newcommand{\MsAFS}{\textit{AFS}\xspace}



\begin{document}

\edpageref{1}, \edlineref{1}

\beginnumbering
\pstart
\blindtext[1]
sit transitorem ipsum dolor \edtext{amet}{\lemma{}\Bfootnote[nosep]{amat
\MsAFS}}\edlabel{1} sit
transitorem ipsum dolor amet
\blindtext
\pend
\endnumbering





\end{document}


--
PGP-Key available
8923 F718 CFC1 9490 6711 0D3B 17A5 0634 6B71 A0DF

Jens-Olaf Lindermann

unread,
Dec 1, 2021, 11:16:20 AM12/1/21
to

> Problem: Für eine Edition habe ich im Master File einige \newcommand{}{}

Hilfsdateien gelöscht. Nochmal probiert. Geht. Ich weiß doch auch nich...

Jens-Olaf Lindermann

unread,
Dec 1, 2021, 2:32:28 PM12/1/21
to

> Hilfsdateien gelöscht. Nochmal probiert. Geht. Ich weiß doch auch nich...

zu früh gefreut: Problem ist doch wieder da...

Julius Dittmar

unread,
Dec 1, 2021, 4:22:02 PM12/1/21
to
Am 01.12.21 um 20:32 schrieb Jens-Olaf Lindermann:
>
>> Hilfsdateien gelöscht. Nochmal probiert. Geht. Ich weiß doch auch nich...
>
> zu früh gefreut: Problem ist doch wieder da...
>

Es gab da im Text (sorry, zu früh gelöscht...) einen Makro-Namen mit
einem Bindestrich. Könnte der das Problem sein?

Ulrike Fischer

unread,
Dec 1, 2021, 5:49:00 PM12/1/21
to
Am Wed, 1 Dec 2021 17:01:20 +0100 schrieb Jens-Olaf Lindermann:

> \newcommand{\MsAF-S}{AFS}

Bindestriche (oder andere nicht-Buchstaben) in Befehlsnamen sind
falsch und können alle möglichen Komplikationen hervorrufen.


--
Ulrike Fischer
https://www.troubleshooting-tex.de/

Jens-Olaf Lindermann

unread,
Dec 2, 2021, 2:31:36 AM12/2/21
to
Am 01.12.21 um 23:48 schrieb Ulrike Fischer:
> Am Wed, 1 Dec 2021 17:01:20 +0100 schrieb Jens-Olaf Lindermann:
>
>> \newcommand{\MsAF-S}{AFS}
>
> Bindestriche (oder andere nicht-Buchstaben) in Befehlsnamen sind
> falsch und können alle möglichen Komplikationen hervorrufen.
>
>

Stimmt! (@Euch beide). Ich hatte das auch nur versucht, um rauszufinden,
ob das überhaupt mal durchläuft.

Stand heute habe ich wieder meinen \MsAFS Befehl per newcommand editiert
und probeweise *nochmal* durchlaufen lassen. Fragt mich nicht, warum.
Heute ging es – mal sehen, wie lange...

Es gibt doch wohl hoffentlich keine maximal. Anzahl an \newcommand
Befehlen, die man definieren kann? Ich hab jetzt auch nicht hundert
drin, aber 30 werden es mind. sein.

Danke für die Antworten und drückt Daumen.

Jens
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages