Buchstabe mit Unterpunkt und Buchstabe darüber

6 views
Skip to first unread message

Jens-Olaf Lindermann

unread,
May 17, 2021, 10:46:45 AMMay 17
to

Moin,

in einer lateinischen Edition muß ich im textkritischen Apparat die
Varianten und Verschreibungen dokumentieren. Nun hat ein Manuskript
"publica" mit "plblica" – der Schreiber hat den Fehler bemerkt und das L
expungiert und über das L das U geschrieben. Das Expungieren bekomm ich
hin, aber wie setze ich das kleine U genau über das expungierte L?
Bisher behelfe ich mich mit

p\d l\textsuperscript{u}blica

Aber geht das genauer? Und wenn ja, wie? Wäre für Hilfe dankbar.

sal pl
J


--
PGP-Key available
8923 F718 CFC1 9490 6711 0D3B 17A5 0634 6B71 A0DF

Axel Berger

unread,
May 17, 2021, 12:43:33 PMMay 17
to
Jens-Olaf Lindermann wrote:
> Aber geht das genauer? Und wenn ja, wie? Wäre für Hilfe dankbar.

Bist Du sicher, das genau so zu wollen? M.a.W. ist es bei dem Verlag so
üblich? Ich kenne es im gesetzten Text nur mit genormter Klammerung oder
als Umzeichnung/Faksimile.

Aber was kenne ich schon? Es scheint mir nur seltsam.


--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Jens-Olaf Lindermann

unread,
May 17, 2021, 1:37:32 PMMay 17
to
Am 17.05.21 um 18:45 schrieb Axel Berger:
> Jens-Olaf Lindermann wrote:
>> Aber geht das genauer? Und wenn ja, wie? Wäre für Hilfe dankbar.
>
> Bist Du sicher, das genau so zu wollen? M.a.W. ist es bei dem Verlag so
> üblich? Ich kenne es im gesetzten Text nur mit genormter Klammerung oder
> als Umzeichnung/Faksimile.

Hmmm... ;) Bin bei sowas konservativ – in der alten Teubnered., deren
Apparat ich gleichzukommen versuche, ist das (allerdings mit unschönem
größerem Zeilenabstand) so realisiert. Wie sähe denn, ohne Umzeichnung,
Deine Lösung aus? Wenn mein Wunsch in der Umsetzung zu häßlich ist, wäre
mein Behelf ja auch schon ausreichend.

Olaf Meltzer

unread,
May 19, 2021, 5:58:43 AMMay 19
to
Am 17.05.21 um 19:37 schrieb Jens-Olaf Lindermann:

> in der alten Teubnered., deren
> Apparat ich gleichzukommen versuche, ist das (allerdings mit unschönem
> größerem Zeilenabstand) so realisiert.

Das könnte eventuell wie folgt realisiert worden sein.

p\d l\kern-.35em\raisebox{1ex}{\textsuperscript{u}}blica

Ich bin mit solchen textkritischen Editionen bisher nicht in Berührung
gekommen.

Gruß -- Olaf Meltzer


Jens-Olaf Lindermann

unread,
May 19, 2021, 9:09:14 AMMay 19
to

> p\d l\kern-.35em\raisebox{1ex}{\textsuperscript{u}}blica
>
> Ich bin mit solchen textkritischen Editionen bisher nicht in Berührung
> gekommen.

Jawoll!! Das isses. Danke sehr. Wie bei der Teubner wird (natürlich) der
Zeilenabstand vergrößert; jetzt muß ich zwar zwischen Genauigkeit und
schönem Textsatz abwägen, aber zumindest hast Du mir die Lösung gegeben.
Großartig!
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages