Re: Animationen, Videos, etc.

4 views
Skip to first unread message

samcarter8

unread,
Mar 27, 2021, 12:51:25 PMMar 27
to
Falls pdf kein muss ist, vielleicht mal einen Blick auf das media4svg
package werfen. Hier ist ein Beispiel mit beamer:

http://vesta.informatik.rwth-aachen.de/ftp/pub/mirror/ctan/macros/latex/contrib/media4svg/example/beamer-example-1.svg

On 27/03/21 09:27, Michael Welle wrote:
> Hallo,
>
> was ist denn der Stand der Dinge, wenn man Animationen oder Videos in
> einer PDF-Datei (i.d.R. wohl beamer-Folien) verwenden (vielleicht sogar
> einbetten) moechte? Animation, media9 etc. waren, wenn ich das richtig
> sehe, ja schon immer an sehr ausgewaehlte PDF-Viewer gebunden. Mit dem
> Ende von flash scheint auch da der Weg versperrt zu sein. Gibt es da
> irgendetwas, was ich mir mal anschauen sollte? Best practises? Oder ist
> das Thema erstmal durch und man oeffnet eine shell und startet das Video
> manuell an der passenden Stelle ;)?
>
> VG
> hmw
>

Albert Kapune

unread,
Mar 27, 2021, 2:00:55 PMMar 27
to
Die aktuellen Versionen des »Acrobat« bzw. des »Acrobat Readers« spielen problemlos MP4-Dateien ab (die anno 2013 mittels »media9« integriert worden sind]. Auf den dabei verwendeten Windows-Rechnern ist kein Rest von Flash mehr vorhanden. Inwieweit das für andere PDF-Viewer zutrifft, müsste man austesten.

Mit freundlichen Grüßen
Albert

Dr Eberhard W Lisse

unread,
Mar 28, 2021, 11:06:45 AMMar 28
to
Auf dem Mac gibt es auch SLidePilot (mit einer Companion App)

el

On 2021-03-28 09:30 , Michael Welle wrote:
> Hallo,
>
> Albert Kapune <aka...@kapune.org> writes:
>
>> Die aktuellen Versionen des »Acrobat« bzw. des »Acrobat Readers«
>> spielen problemlos MP4-Dateien ab (die anno 2013 mittels »media9«
>> integriert worden sind]. Auf den dabei verwendeten Windows-Rechnern
>> ist kein Rest von Flash mehr vorhanden. Inwieweit das für andere
>> PDF-Viewer zutrifft, müsste man austesten.
> mit evince, mupdf und xpdf war nichts zu holen. Okular funktioniert
> ansatzweise. Das ist mir eigentlich zu mager, um so eine PDF-Datei zu
> verteilen.
>
> VG
> hmw
>

Dr Engelbert Buxbaum

unread,
Apr 2, 2021, 4:12:23 AMApr 2
to
In article <dtn5jhx...@news.c0t0d0s0.de>, mwe0...@gmx.net says...
>
> Hallo,
>
> Albert Kapune <aka...@kapune.org> writes:
>
> > Die aktuellen Versionen des »Acrobat« bzw. des »Acrobat Readers«
> > spielen problemlos MP4-Dateien ab (die anno 2013 mittels »media9«
> > integriert worden sind]. Auf den dabei verwendeten Windows-Rechnern
> > ist kein Rest von Flash mehr vorhanden. Inwieweit das für andere
> > PDF-Viewer zutrifft, müsste man austesten.

> mit evince, mupdf und xpdf war nichts zu holen. Okular funktioniert
> ansatzweise. Das ist mir eigentlich zu mager, um so eine PDF-Datei zu
> verteilen.

Soweit ich weis, hat das mit Script-Fähigkeit zu tun. Acrobat (Reader)
kann das, die meisten anderen nicht. Daher läd Acrobat langsamer und ist
anfälliger für in .pdf-Dateien versteckte Viren, kann aber eben auch
Multimedia. Hat halt alles seine Vor- und Nachteile.

--
DIN EN ISO 9241 Ergonomic requirements for office work with visual
display terminals (VDTs) - Part 13: User guidance
9.5.3 Error messages should convey what is wrong, what corrective
actions can be taken, and the cause of the error.
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages