iTunes 5 - Sortierung

1 view
Skip to first unread message

Patrick M. Hausen

unread,
Sep 9, 2005, 11:25:26 AM9/9/05
to
Hi!

Gerade ist mir aufgefallen, daß mit iTunes 5 auf einmal
"The Beatles" vor "The Flying Pickets" vor "Tina Turner"
und nach "Spin Doctors" einsortiert werden.

*Wiiiilmaaaa* Das hat doch mal genau richtig funktioniert.

Wild geraten: wahrscheinlich gucken sie jetzt in die Landeseinstellungen
und überspringen nur noch "Die". "Die Ärzte" landen nämlich immer noch
brav vor "BAP".

Gruß,
Patrick
--
punkt.de GmbH Internet - Dienstleistungen - Beratung
Vorholzstr. 25 Tel. 0721 9109 -0 Fax: -100
76137 Karlsruhe http://punkt.de

Alexander Beckmann

unread,
Sep 9, 2005, 3:44:28 PM9/9/05
to
Patrick M. Hausen <hau...@nospam.de> wrote:

> Gerade ist mir aufgefallen, daß mit iTunes 5 auf einmal
> "The Beatles" vor "The Flying Pickets" vor "Tina Turner"
> und nach "Spin Doctors" einsortiert werden.
>
> *Wiiiilmaaaa* Das hat doch mal genau richtig funktioniert.

"Richtig funktioniert" ist hier wohl sehr relativ ... Bands wie
"Therapy!" wurden in früheren Versionen unter "R" geführt ("The Rapy!").
Jetzt funktioniert das wenigstens und "Therapy!" steht wieder unter "T",
wo sie hingehören ;-)

Alex

--
________________________________________________________________________
Macht euch keine Mühe, die eMails an meine Adresse werden nicht gelesen!

Heimo Hetl

unread,
Sep 9, 2005, 3:57:39 PM9/9/05
to
Alexander Beckmann <spamco...@etg-juengststr.de> wrote:

> "Richtig funktioniert" ist hier wohl sehr relativ ... Bands wie
> "Therapy!" wurden in früheren Versionen unter "R" geführt ("The Rapy!").
> Jetzt funktioniert das wenigstens und "Therapy!" steht wieder unter "T",
> wo sie hingehören ;-)

Interessant. Und wo steht jetzt Dieter Bohlen?

cheers
Heimo

--
l'essentiel est invisible pour les yeux.

Christian Schmitz

unread,
Sep 9, 2005, 7:37:14 PM9/9/05
to
Patrick M. Hausen <hau...@nospam.de> wrote:

> Hi!


>
> Wild geraten: wahrscheinlich gucken sie jetzt in die Landeseinstellungen
> und überspringen nur noch "Die". "Die Ärzte" landen nämlich immer noch
> brav vor "BAP".

Schau mal in das iTunes Paket.

In Contents/Resources/German.lproj ist die Datei Localizable.strings.

Die öffnest du in einem Texteditor (BBEdit, Textedit, SubethaEdit, kein
Word!).

Weiter unten findest du sicher

/* ===== Reordered Artist Strings ===== */
"146.001" = "Die ";
"146.002" = "%1, Die";
"146.003" = "die ";
"146.004" = "%1, die";
"146.005" = "DIE ";
"146.006" = "%1, DIE";

Daraus habe ich hier ein

/* ===== Reordered Artist Strings ===== */
"146.001" = "Die ";
"146.002" = "%1, Die";
"146.003" = "die ";
"146.004" = "%1, die";
"146.005" = "DIE ";
"146.006" = "%1, DIE";
"146.007" = "The ";
"146.008" = "%1, The";
"146.009" = "the ";
"146.010" = "%1, the";
"146.011" = "THE ";
"146.012" = "%1, THE";

gemacht und jetzt sortiert er's richtig.

Wie du siehst ist das eine Stringliste, die laufend durchnummeriert
wird. Der erste String wird gesucht und dann wird das neu zusammengebaut
mit dem Rest der als %1 eingesetzt wird.

Viel Spaß beim Basteln!

und macht vorher Backups!

Mfg
Christian

--
Around ten thousand functions in one REALbasic plug-in. The MBS Plugin.
<http://www.monkeybreadsoftware.de/realbasic/plugins.shtml>

Alexander Beckmann

unread,
Sep 10, 2005, 3:09:40 AM9/10/05
to
Christian Schmitz <sup...@monkeybreadsoftware.de> wrote:

> Schau mal in das iTunes Paket.
>
> In Contents/Resources/German.lproj ist die Datei Localizable.strings.
>

> Daraus habe ich hier ein
>
> /* ===== Reordered Artist Strings ===== */
> "146.001" = "Die ";
> "146.002" = "%1, Die";
> "146.003" = "die ";
> "146.004" = "%1, die";
> "146.005" = "DIE ";
> "146.006" = "%1, DIE";
> "146.007" = "The ";
> "146.008" = "%1, The";
> "146.009" = "the ";
> "146.010" = "%1, the";
> "146.011" = "THE ";
> "146.012" = "%1, THE";
>
> gemacht und jetzt sortiert er's richtig.
>

Das ist klasse! Vielen Dank, werd' ich auch gleich probieren!

Alexander Beckmann

unread,
Sep 10, 2005, 3:59:42 AM9/10/05
to
Heimo Hetl <tras...@hetl.net> wrote:

> > "Richtig funktioniert" ist hier wohl sehr relativ ... Bands wie
> > "Therapy!" wurden in früheren Versionen unter "R" geführt ("The Rapy!").
> > Jetzt funktioniert das wenigstens und "Therapy!" steht wieder unter "T",
> > wo sie hingehören ;-)
>
> Interessant. Und wo steht jetzt Dieter Bohlen?

"Dieter Bohlen" ist unter "D" zu finden ... aber ein Problem gibt es
immer noch "Die Happy" ... die sind unter "H" :-(

Alex

Thomas Dürselen

unread,
Sep 10, 2005, 4:38:25 AM9/10/05
to
Christian Schmitz <sup...@monkeybreadsoftware.de> wrote:

> Patrick M. Hausen <hau...@nospam.de> wrote:
>
> > Hi!
> >
> > Wild geraten: wahrscheinlich gucken sie jetzt in die Landeseinstellungen
> > und überspringen nur noch "Die". "Die Ärzte" landen nämlich immer noch
> > brav vor "BAP".
>
> Schau mal in das iTunes Paket.
>
> In Contents/Resources/German.lproj ist die Datei Localizable.strings.
>
> Die öffnest du in einem Texteditor (BBEdit, Textedit, SubethaEdit, kein
> Word!).

Reschpekt! Du kommst vielleicht auf Ideen...

Grüßle, Thomas

--
Thomas Dürselen
Remseck am Neckar
http://www.duerselen-online.de

Christof Stadler

unread,
Sep 11, 2005, 1:38:09 PM9/11/05
to
Christian Schmitz <sup...@monkeybreadsoftware.de> wrote:

> Schau mal in das iTunes Paket.
>
> In Contents/Resources/German.lproj ist die Datei Localizable.strings.

Danke, hat funktioniert!

Grüße

Christof

Heinz-Artur Kaiser

unread,
Sep 12, 2005, 9:31:20 AM9/12/05
to
Christof Stadler <use...@christofstadler.de> wrote:

> Christian Schmitz <sup...@monkeybreadsoftware.de> wrote:
>
> > Schau mal in das iTunes Paket.
> >
> > In Contents/Resources/German.lproj ist die Datei Localizable.strings.

Hi
Kuriose Angelegenheit, trotz intensiven suchens find ich diese Dateien
nicht.

Atz


--
Das Leben hat nicht nur Nachteile sondern auch Schattenseiten

Christian Schmitz

unread,
Sep 12, 2005, 9:51:39 AM9/12/05
to
Heinz-Artur Kaiser <atzk...@gmx.de> wrote:

> Kuriose Angelegenheit, trotz intensiven suchens find ich diese Dateien
> nicht.

Control-Click auf das iTunes Programm -> Kontextmenü -> "Paketinhalt
anzeigen" auswählen.

Mit Suchen wirst du das im Finder nicht finden.

Patrick M. Hausen

unread,
Sep 12, 2005, 10:11:41 AM9/12/05
to
Hi!

Christian Schmitz <sup...@monkeybreadsoftware.de> wrote:

> Schau mal in das iTunes Paket.
>
> In Contents/Resources/German.lproj ist die Datei Localizable.strings.
>
> Die öffnest du in einem Texteditor (BBEdit, Textedit, SubethaEdit, kein
> Word!).

Mit Textedit war's kein Problem, danke für den Tip.

Allerdings habe ich es "natürlich" zuerst mit vi probiert - Du hattest
ja ausdrücklich einen Texteditor empfohlen ;-)

Da erschien nur Müll am Bildschirm. Kann mich mal wer aufklären, weshalb?

Thomas Bodenmann

unread,
Sep 12, 2005, 10:19:14 AM9/12/05
to
* "Patrick M. Hausen" <hau...@nospam.de> writes:

> Christian Schmitz <sup...@monkeybreadsoftware.de> wrote:
>
>> Schau mal in das iTunes Paket.
>>
>> In Contents/Resources/German.lproj ist die Datei Localizable.strings.
>>
>> Die öffnest du in einem Texteditor (BBEdit, Textedit, SubethaEdit, kein
>> Word!).
>
> Mit Textedit war's kein Problem, danke für den Tip.
>
> Allerdings habe ich es "natürlich" zuerst mit vi probiert - Du hattest
> ja ausdrücklich einen Texteditor empfohlen ;-)
>
> Da erschien nur Müll am Bildschirm. Kann mich mal wer aufklären, weshalb?

,----
| amidala:~ tb$ file /Applications/iTunes.app/Contents/Resources/German.lproj/Localizable.strings
| /Applications/iTunes.app/Contents/Resources/German.lproj/Localizable.strings: Big-endian UTF-16 Unicode C program character data
| amidala:~ tb$
`----

Gruss, Thomas

Patrick M. Hausen

unread,
Sep 12, 2005, 3:51:18 PM9/12/05
to
Hi!

Thomas Bodenmann <th.bod...@bluewin.ch> wrote:

> > Allerdings habe ich es "natürlich" zuerst mit vi probiert - Du hattest
> > ja ausdrücklich einen Texteditor empfohlen ;-)
> >
> > Da erschien nur Müll am Bildschirm. Kann mich mal wer aufklären, weshalb?
>
> ,----
> | amidala:~ tb$ file /Applications/iTunes.app/Contents/Resources/German.lproj/Localizable.strings
> | /Applications/iTunes.app/Contents/Resources/German.lproj/Localizable.strings: Big-endian UTF-16 Unicode C program character data
> | amidala:~ tb$
> `----

*patsch* Danke!

Terminal.app auf UTF-8 umgestellt, export LANG=de_DE.UTF-8, dann
klappt's auch mit vi.

Ob/wann ich mich traue, unsere ganze Server-Landschaft auf UTF-8
umzustellen, weiß ich allerdings noch nicht. Im Moment läuft hier
bis auf meinen Mac alles Unixoide unter ISO-8859-1 bzw. -15 und
das liebe Samba serviert den Windosen CP850.

Wenn ich so ein Mac OS X komplett auf Latin1 umstellen könnte,
würde ich's tun - aber das hatten wir ja schon.

Heinz-Artur Kaiser

unread,
Sep 12, 2005, 6:09:08 PM9/12/05
to
Christian Schmitz <sup...@monkeybreadsoftware.de> wrote:
>
> Mit Suchen wirst du das im Finder nicht finden.

Hallo Christian
Vielen Dank, jetzt funktioniert's.

MfG

Gerhard Torges, geb. Hölscher

unread,
Sep 12, 2005, 8:58:57 PM9/12/05
to
Alexander Beckmann <spamco...@etg-juengststr.de> wrote:

> > > "Richtig funktioniert" ist hier wohl sehr relativ ... Bands wie
> > > "Therapy!" wurden in früheren Versionen unter "R" geführt ("The Rapy!").
> > > Jetzt funktioniert das wenigstens und "Therapy!" steht wieder unter "T",
> > > wo sie hingehören ;-)
> >
> > Interessant. Und wo steht jetzt Dieter Bohlen?
>
> "Dieter Bohlen" ist unter "D" zu finden ... aber ein Problem gibt es
> immer noch "Die Happy" ... die sind unter "H" :-(

Lösungsvorschlag:
Christians Lösung aus
<news:1h2ng4u.18s23av1yncew9N%sup...@monkeybreadsoftware.de> anwenden
das Leerzeichen im Bandnamen durch ein festes Leerzeichen
(Alt-Leertaste) ersetzen.


Gerhard

Juergen P. Meier

unread,
Sep 13, 2005, 5:01:40 AM9/13/05
to
Heinz-Artur Kaiser <atzk...@gmx.de>:

> Christof Stadler <use...@christofstadler.de> wrote:
>
>> Christian Schmitz <sup...@monkeybreadsoftware.de> wrote:
>>
>> > Schau mal in das iTunes Paket.
>> >
>> > In Contents/Resources/German.lproj ist die Datei Localizable.strings.
>
> Hi
> Kuriose Angelegenheit, trotz intensiven suchens find ich diese Dateien
> nicht.

Terminal.app starten (shell), darin zum Administrator machen (z.B. mit
Hilfe von su oder sudo), und dann:

cd /Applications/iTunes.app/Contents/Resources/German.lproj/
(bzw. English oder deine lokale Sprachwahl im OS)
und dort tippst du dann ein:

cp Localizable.strings Localizable.strings.backup
open /Applications/TextEdit.app Localizable.strings

(oder open . und ziehst diese datei auf das Textedit Icon im Dock)
und scrollst runter bis zu dieser Sektion (164.0xx IIRC)

Juergen
--
Juergen P. Meier - "This World is about to be Destroyed!"
end
If you think technology can solve your problems you don't understand
technology and you don't understand your problems. (Bruce Schneier)

Alexander Beckmann

unread,
Sep 13, 2005, 1:06:09 PM9/13/05
to
Gerhard Torges, geb. Hölscher <deaf...@hotmail.com> wrote:

> >
> > "Dieter Bohlen" ist unter "D" zu finden ... aber ein Problem gibt es
> > immer noch "Die Happy" ... die sind unter "H" :-(
>
> Lösungsvorschlag:
> Christians Lösung aus
> <news:1h2ng4u.18s23av1yncew9N%sup...@monkeybreadsoftware.de> anwenden
> das Leerzeichen im Bandnamen durch ein festes Leerzeichen
> (Alt-Leertaste) ersetzen.

Interessant, es funktioniert wirklich! Jetzt sind wirklich (glaube ich)
keine Punkte mehr offen.

Danke an alle! :-)

Alex


--

Clemens Beier

unread,
Sep 14, 2005, 8:29:34 AM9/14/05
to
Alexander Beckmann <spamco...@etg-juengststr.de> wrote:

> Gerhard Torges, geb. Hölscher <deaf...@hotmail.com> wrote:
>
> > >
> > > "Dieter Bohlen" ist unter "D" zu finden ... aber ein Problem gibt es
> > > immer noch "Die Happy" ... die sind unter "H" :-(
> >
> > Lösungsvorschlag:
> > Christians Lösung aus
> > <news:1h2ng4u.18s23av1yncew9N%sup...@monkeybreadsoftware.de> anwenden
> > das Leerzeichen im Bandnamen durch ein festes Leerzeichen
> > (Alt-Leertaste) ersetzen.
>
> Interessant, es funktioniert wirklich! Jetzt sind wirklich (glaube ich)
> keine Punkte mehr offen.

Wäre ein FAQ-Beitrag wert. Oder man trägt es in ein Wiki ein.
Dann ist das Verweisen auf die Lösung (noch) einfacher.


ClemiSan

PS: Apfelwiki-Eintrag: done [x]
<http://apfelwiki.de/wiki/Main/ITunes#toc18>

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages