LibreOffice auf M1-Mac

0 views
Skip to first unread message

Markus Elsken

unread,
Sep 28, 2021, 4:17:38 AMSep 28
to
Moin!

Gegeben: ein MacBook Air M1, aktuelles System drauf. Daten wurden
händisch vom alten Rechner übernommen, alle Programme neu eingerichtet.
Auch LibreOffice in der neuesten Version wurde installiert. Jetzt meldet
sich LO beim Start gerne mal mit "Eine andere Instanz von LO greift auf
ihre persönlichen Einstellungen zu oder hat diese nicht wieder freigegeben".
Ist das Problem bekannt? Kennt jemand eine Lösung? Oder muss ich jetzt
auf eine native LO-Version warten?

mfg Markus

T.

unread,
Sep 28, 2021, 2:56:27 PMSep 28
to
Markus Elsken schrieb:
> Ist das Problem bekannt? Kennt jemand eine Lösung? Oder muss ich jetzt
> auf eine native LO-Version warten?

ich kenne dass nur, wenn LO mal abgestürzt ist, dann gibt es "irgendwo"
eine Lock-Datei. Wenn man die löscht, geht's wieder, vielleicht gibt es
die bei Dir ja aus irgendwelchen "komischen" Gründen.

--

Gruesse,

Thorolf

Markus Elsken

unread,
Sep 28, 2021, 4:44:10 PMSep 28
to
Moin!

Am 28.09.21 um 20:56 schrieb T.:
> dann gibt es "irgendwo" eine Lock-Datei

Fragt sich nur, wo...

mfg Markus

T.

unread,
Sep 29, 2021, 4:14:36 AMSep 29
to
Markus Elsken schrieb:
>> dann gibt es "irgendwo" eine Lock-Datei
>
> Fragt sich nur, wo...

die Internet-Suche müsste ich jetzt auch "betätigen", aber ich würde Dir
durchaus zutrauen das selbst zu tun :-P

--

Gruesse,

Thorolf

Juergen Fenn

unread,
Oct 23, 2021, 12:37:05 PMOct 23
to
Am 28.09.21 um 10:17 Uhr schrieb Markus Elsken:
> Oder muss ich jetzt auf eine native LO-Version warten?


For the record, falls es jemand hier suchen sollte:

> The Document Foundation provides builds for Apple Silicon in a <ver>/mac/aarch64/ subdirectory at https://download.documentfoundation.org/libreoffice/stable/ for testing


https://wiki.documentfoundation.org/ReleaseNotes/7.2#Mac

Viele Grüße,
Jürgen.

Dr Eberhard W Lisse

unread,
Oct 24, 2021, 6:36:59 AMOct 24
to
Jürgen,

das ist hilfreich, habe

https://wiki.documentfoundation.org/ReleaseNotes

gebookmarked, für die Zukunft, wenn der mA1rbook endlich bei meinem
Händler in Windhuk aufschlägt. Dann kann ich weiterhin Writer2LaTeX,
Version 1.9.3 oder neuer benutzen um an LaTeX/LyX zu kommen :-)-O

mfg, el

Juergen Fenn

unread,
Oct 24, 2021, 9:16:29 AMOct 24
to
Drücke dir die Daumen, dass es bald mit dem neuen Modell klappt, Eberhard!

Hat schon jemand die Silicon Builds von LibO ausprobiert?

Danke und Viele Grüße,
Jürgen.

Am 24.10.21 um 12:36 Uhr schrieb Dr Eberhard W Lisse:

Dr Eberhard W Lisse

unread,
Oct 24, 2021, 10:08:43 AMOct 24
to

Bezahlt isser schon :-)-O

Ich habe allerdings in der Tat vor, soweit als möglich bei den häufig
benutzten Programmen (MacTeX/LyX (und für eingehenden Mikroweichmüll
eben auch LO uf der Kommandozeile), T-Bird, Chrome, TextMate2, AlphaX,
Zoom, Telegram und Perl) auf Rosetta/Universal Builds zu verzichten,
auch wenn das mit erhöhtem Installationsaufwand verbunden sein sollte.

mfg, el

On 2021-10-24 15:16 , Juergen Fenn wrote:
> Drücke dir die Daumen, dass es bald mit dem neuen Modell klappt,
> Eberhard!
>
> Hat schon jemand die Silicon Builds von LibO ausprobiert?
>
> Danke und Viele Grüße,
> Jürgen.
[...]
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages