OS X Terminalserver..

6 views
Skip to first unread message

Hermann Schaefer

unread,
Dec 7, 2016, 10:10:14 AM12/7/16
to
Moin allerseits!
Wer kann da was empfehlen resp. wer hat Erfahrungen damit?
iRapp/Coderebel ist ja pleite, bleibt nur Aquaconnect oder VNC auf einem Mac mit
mehreren Usern. Letztes scheint zwar zu laufen, zumindest kann ich mich per
Screensharing als unterschiedliche User an einer 10.12-Kiste anmelden und kriege
auch einzelne Schreibtische. Aber wie stabil so etwas läuft, hat da wer
Erfahrung? Ziel wären 3-4 User auf einem Mac (Mini) und einen 4D-Client (der per
User, also mehrfach installiert wäre im User-Home-Verzeichnis). Der 4D-Client
braucht nicht viel RAM etc, mit 16GB würde man wohl locker auskommen. VNC ist
halt nicht gerade pricklend, da die Anbindung schlecht sein wird und mir ein
schlankeres Prokotol lieber wäre. Windows TS, Citrix etc. scheiden aus, es muss
Mac/Mac sein.

Ach, und was Apple in seiner EULA hat, interessiert keinen.

Hermann Schaefer

unread,
Dec 21, 2016, 9:05:37 AM12/21/16
to
Daniel KŽebs schrieb:

> Kollege sagte, dass die beta von Aquaconnect einen Scheiß Client habe
> und das Ganze nicht gerade komfortabel sei. Über eine langsame Leitung
> hat er nicht getestet.

na das klingt ja vielversprechend.. ^^

Wird wohl erst mal eine "große" Lösung, wo sich 2 Leute einen Mac Mini per ARD
teilen.. lahm, aber koscht nix. Wenn die Leitung es nicht hergibt, werde ich
denn mal Aquaconnect testen müssen. Danke!

Daniel Krebs

unread,
Feb 17, 2017, 11:30:45 PM2/17/17
to
Daniel K®ebs <spam.a...@t-online.de> wrote:

> Daniel K®ebs <spam.a...@t-online.de> wrote:
> > Na sieh Dir doch mal Aquaconnect an.
> > AFAIK haben die ein proprietäres Protokoll.
> > Ein Kollege testet das sporadisch. Den frage ich, wenn er aus dem Urlaub
> > zurück ist.
> > Ich habe Aquaconnect mal zu 10.7 Zeiten im produktiven Einsatz gehabt,
> > allerdings mit RDP. War ab 3 concurrent users auf einem Mac Mini mit 16
> > GB RAM als Server nicht mehr wirklich komfortabel.
> > Daniel
>
> Kollege sagte, dass die beta von Aquaconnect einen Scheiß Client habe
> und das Ganze nicht gerade komfortabel sei. Über eine langsame Leitung
> hat er nicht getestet.
> HTH
> Ingrid

Kollege hat gerade die neue Version von Aquaconnect getestet.
Immer noch Scheiße.
Das fängt schon damit an, dass man ein englisches Tastaturlayout kriegt.
Daniel

--
"Der einzige Nachteil von Bier ist:
Man kann es nicht mit Käse überbacken."

Hermann Schaefer

unread,
Feb 20, 2017, 3:31:49 PM2/20/17
to
Daniel Krebs schrieb:

> Das fängt schon damit an, dass man ein englisches Tastaturlayout kriegt.
> Daniel
>

Wird ja immer symphatischer.. ^^

Sind nu am überlegen, ob man zig-mal 'ne MacOS-Instanz per VMWare laufen läßt.
Wenn Apple nicht will, muss man halt basteln.. *grmpf*
Problematisch ist halt, daß vnc ziemlich viel Bandbreite frißt - weit entfernt
von RDP.

Hermann Schaefer

unread,
Jan 10, 2020, 9:28:52 PM1/10/20
to
Nachtrag: Es wurden übrigens ein paar Mac Mini, über die sich verschiedene User
per Screensharing anmelden. Klappt soweit, aber es sind auch nie mehr als 3 auf
einer Kiste. Insgesamt aber unbefriedigend, schade daß Apple jeden Profibereich
so sträflich ignoriert. Mit "Services" läßt sich halt mehr Kohle machen..
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages