Neue Wohnung, neues Netz

0 views
Skip to first unread message

Reindl_Wolfgang

unread,
Feb 25, 2021, 10:37:01 AM2/25/21
to
Hallo die Runde,

am Montag war der A1 Techniker da und hat endlich den Telefonanschluß
die 500 m von der alten Whg herverlegt, in den Technikraum.

Dort kommt ein Bündel von 6 LAN-Kabeln an (die Whg hat aber nur 5
LAN-Steckdosen in den Zimmern).
Das Modem, das mir A1 mit meinem Vertrag stellt, hat 4 Anschlüsse
Ein Gerät im Technikraum will selber online sein, bleiben noch 3
Anschlüsse für die Zuleitungen in die Zimmer.
Und ich würd' mir gerne einen Server einrichten für Daten, auf die ich
überall in der Whg und von unterwegs per Internet/VPN zugreifen können
möchte; bleiben 2 Anschlüsse.

Wie kann ich die LAN-Anschlüsse im Technikraum vermehren, um alle
LAN-Steckdosen zu versorgen zusätzlich zu den beiden 'Verbrauchern' im
Technikraum?
In einem Zimmer, in das nur 1 LAN-Kabel geht, würd ich aber
möglicherweise gerne 2 Macs anschließen - wie tu ich da am Besten?


Für sinnvolle Antworten dankt
Wolfgang

Dirk Wagner

unread,
Feb 25, 2021, 11:42:18 AM2/25/21
to
Reindl_Wolfgang <ete...@reindlwolfgang.eu> wrote:

> In einem Zimmer, in das nur 1 LAN-Kabel geht, würd ich aber
> möglicherweise gerne 2 Macs anschließen - wie tu ich da am Besten?

INS Zimmer einen kleinen Switch stellen, der mit den beiden Rechnern und
dem Kabel aus dem Technikraum verbunden wird...


ciao

Dirk

Reindl_Wolfgang

unread,
Feb 25, 2021, 12:51:44 PM2/25/21
to
Am 25.02.21 um 16:37 schrieb Reindl_Wolfgang:


> Wie kann ich die LAN-Anschlüsse im Technikraum vermehren, um alle
> LAN-Steckdosen zu versorgen zusätzlich zu den beiden 'Verbrauchern' im
> Technikraum?
> In einem Zimmer, in das nur 1 LAN-Kabel geht, würd ich aber
> möglicherweise gerne 2 Macs anschließen - wie tu ich da am Besten?

Danke an Martin und Dirk für ihre schnellen Antworten.
Dann werd' ich mir solche Switches besorgen…

Wolfgang

Gerald E:scher

unread,
Feb 25, 2021, 1:00:44 PM2/25/21
to
Reindl_Wolfgang schrieb am 25/2/2021 16:37:

> Dort kommt ein Bündel von 6 LAN-Kabeln an (die Whg hat aber nur 5
> LAN-Steckdosen in den Zimmern).

Da hängen nackte Kabel aus der Wand? Die gehören auf ein kleines
Patchpanel aufgelegt.
<https://www.conrad.at/de/p/renkforce-8-port-netzwerk-patchbox-cat-6-1-he-1485574.html>
Spannend, wo das 6. LAN-Kabel endet.

> Das Modem, das mir A1 mit meinem Vertrag stellt, hat 4 Anschlüsse
> Ein Gerät im Technikraum will selber online sein, bleiben noch 3
> Anschlüsse für die Zuleitungen in die Zimmer.
> Und ich würd' mir gerne einen Server einrichten für Daten, auf die ich
> überall in der Whg und von unterwegs per Internet/VPN zugreifen können
> möchte; bleiben 2 Anschlüsse.
>
> Wie kann ich die LAN-Anschlüsse im Technikraum vermehren, um alle
> LAN-Steckdosen zu versorgen zusätzlich zu den beiden 'Verbrauchern' im
> Technikraum?

Du benötigtst zusätzlich zum ins Modem eingebauten Switch einen weiteren
Switch, 5-fach reicht an sich, 8-fach ist zukunftssicherer und
unkompliziertere Verkabelung. Am besten einen Switch mit robustem
Blechgehäuse und Möglichkeit für Wandmontage, z.B. Netgear GS108.

Den Switch verbindest du mit einem Patchkabel mit dem Modem und 5 oder 6
(kurzen) Patchkabeln mit dem Patchpanel. Die drei freien
LAN-Anschlüsse vom Modem kannst du für Geräte im Keller verwenden.

> In einem Zimmer, in das nur 1 LAN-Kabel geht, würd ich aber
> möglicherweise gerne 2 Macs anschließen - wie tu ich da am Besten?

KLeiner 5-fach Switch. Prinzipiell kannst du auch nur einen Mac ans LAN
anschließen und den zweiten mit der Internetfreigabe per Firewire[1]-
oder Thunderbolt[2]-Kabel an den ersten hängen.


[1] mehr oder weniger ausgestorben
[2] Kabel teurer als ein Switch

--
Gerald
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages