Alte Apple-AIrport (Ufo) als WLAN-Zugang?

0 views
Skip to first unread message

Başar Alabay

unread,
Nov 17, 2019, 1:13:05 PM11/17/19
to
Hallo,

ich habe eine FB 7590 und eine alte Apple Airport-Station (so ein weißes
Ufo, noch mit Modem!). Ich würde gerne ein LAN-Gerät in einem anderen
Raum ins Netzwerk bringen (nicht WLAN). Ich weiß nicht, wie das heißt,
was mir vorschwebt, aber könnte man das Gerät per LAN-Kabel an das alte
Airport-Ufo anschließen, und dieses hängt dann per WLAN im Netz der FB
7590? Wäre so etwas machbar? Das ist doch keine Repeater-Funktion. Unter
Bridge habe ich das aber auch nicht gefunden. Wie nennt man diese
Konstellation?

B. Alabay

Ralph Aichinger

unread,
Nov 17, 2019, 1:33:20 PM11/17/19
to
Başar Alabay <ala...@gmx.net> wrote:
> ich habe eine FB 7590 und eine alte Apple Airport-Station (so ein weißes
> Ufo, noch mit Modem!). Ich würde gerne ein LAN-Gerät in einem anderen
> Raum ins Netzwerk bringen (nicht WLAN). Ich weiß nicht, wie das heißt,
> was mir vorschwebt, aber könnte man das Gerät per LAN-Kabel an das alte
> Airport-Ufo anschließen, und dieses hängt dann per WLAN im Netz der FB
> 7590? Wäre so etwas machbar?

Ob es mit dem Airport geht? Keine Ahnung. Meistens nennt man das
"client mode", oder "bridging mode" und das jeweilige Gerät
muß das unterstützen (entweder wird nur ein Gerät reingehängt
beim "client mode" oder ein ganzes Netz beim "bridging".

OpenWrt und andere freie Routersoftwares unterstützen das, bei
kommerziellen Teilen ist es mal so, mal so.


> Das ist doch keine Repeater-Funktion. Unter
> Bridge habe ich das aber auch nicht gefunden. Wie nennt man diese
> Konstellation?

Je nach genauem Aufbau "Client Mode" (eines Routers oder APs),
oder "wireless Bridge".

https://openwrt.org/docs/guide-user/network/wifi/relay_configuration

Man kann das in einer gemeinsamen Collision Domain (also als eigentliche
Bridge) oder geroutet (getrennte Collision Domains) machen.

Ja, es gibt auch fix fertige Lösungen, aber durch die jeweilige
Terminologie mußt du dich eventuell selbst durchkämpfen.

/ralph
--
-----------------------------------------------------------------------------
https://aisg.at
ausserirdische sind gesund

Georg Schwarz

unread,
Nov 17, 2019, 2:36:49 PM11/17/19
to
Ba?ar Alabay <ala...@gmx.net> wrote:

Das ist doch keine Repeater-Funktion. Unter
> Bridge habe ich das aber auch nicht gefunden. Wie nennt man diese
> Konstellation?

Access Point, also ein Spezielfall einer Bridge (Bridge ist somit auch
eine korrekte Bezeichnung). Jedenfalls ist es eine Layer-2-Kopplung
zwischen einem drahtgebundenen und einem drahtlosen Segment.

Stefan Krieg

unread,
Nov 17, 2019, 3:37:09 PM11/17/19
to
Başar Alabay <ala...@gmx.net> wrote:
> ich habe eine FB 7590 und eine alte Apple Airport-Station (so ein weißes
> Ufo, noch mit Modem!). Ich würde gerne ein LAN-Gerät in einem anderen
> Raum ins Netzwerk bringen (nicht WLAN). Ich weiß nicht, wie das heißt,
> was mir vorschwebt, aber könnte man das Gerät per LAN-Kabel an das alte
> Airport-Ufo anschließen, und dieses hängt dann per WLAN im Netz der FB
> 7590?

Eine WLAN-Bridge.
Ich würde dafür aber keine uralte Airport mehr nehmen (vermutlich lahmes
WLAN verglichen mit heutiger Technologie). Hol dir für schmales Geld einen
Fritz Repeater 1750E, der hat zwei Ethernet-Anschlüsse an die du (auch
nicht-WLAN-fähige) Geräte anschließen kannst. Konfiguration einfach und
Stabilität gegeben. Positiver Nebeneffekt: die Reichweite des WLAN erhöht
sich (und du kannst es auch als Mesh betreiben).

--
gruß aus berlin,
der stef

Başar Alabay

unread,
Nov 17, 2019, 4:45:47 PM11/17/19
to
Stefan Krieg schrieb:
Ich brauche definitiv keine WLAN-Felderweiterung. Daher dachte ich an
meine Altgeräte. Ich habe das weiße AP Ufo und noch eine alte FritzBox
7170. Aber zu beidem habe ich nix gefunden, wie man so ein Setup
hinstellt, wie mir vorschwebt.

Der von Dir genannte Repeater hat laut meiner Recherche nur einen
Anschluß. Den hätte ein F Repeater 1200 ebenfalls. Was spräche gegen
den?

Nur sträube ich mich, Geräte zusätzlich zu kaufen, wenn ich unbenutztes
Altmaterial habe, das dafür evtl. auch geeignet wäre.

B. Alabay

Stefan Krieg

unread,
Nov 18, 2019, 9:10:02 AM11/18/19
to
Başar Alabay <ala...@gmx.net> wrote:
> Stefan Krieg schrieb:
>
>> Başar Alabay <ala...@gmx.net> wrote:
>>> ich habe eine FB 7590 und eine alte Apple Airport-Station (so ein weißes
>>> Ufo, noch mit Modem!). Ich würde gerne ein LAN-Gerät in einem anderen
>>> Raum ins Netzwerk bringen (nicht WLAN). Ich weiß nicht, wie das heißt,
>>> was mir vorschwebt, aber könnte man das Gerät per LAN-Kabel an das alte
>>> Airport-Ufo anschließen, und dieses hängt dann per WLAN im Netz der FB
>>> 7590?
>>
>> Eine WLAN-Bridge.
>> Ich würde dafür aber keine uralte Airport mehr nehmen (vermutlich lahmes
>> WLAN verglichen mit heutiger Technologie). Hol dir für schmales Geld einen
>> Fritz Repeater 1750E, der hat zwei Ethernet-Anschlüsse an die du (auch
>> nicht-WLAN-fähige) Geräte anschließen kannst. Konfiguration einfach und
>> Stabilität gegeben. Positiver Nebeneffekt: die Reichweite des WLAN erhöht
>> sich (und du kannst es auch als Mesh betreiben).
>
> Ich brauche definitiv keine WLAN-Felderweiterung.

Wäre sie denn schlimm?

> Daher dachte ich an
> meine Altgeräte.

Die aber eben nach alten Standards funken und mglw. auch höhere
Stromverbräuche haben oder von altueller Software nicht mehr supported
werden.

> Ich habe das weiße AP Ufo und noch eine alte FritzBox
> 7170. Aber zu beidem habe ich nix gefunden, wie man so ein Setup
> hinstellt, wie mir vorschwebt.

Beim Fritz Repeater stellst du in der Anschlussart „WLAN-Brücke“ ein. Ob
deine alte Fritz Box diesen Menüpunkt bietet, musst du schauen (ggf. vorher
Fritz OS-Update machen).

Bei der Airport heißt das meiner Erinnerung nach (ist aber schon eeewig
her, dass ich welche hatte) so ähnlich („Bridge Mode“? In der Airport
Utility App).

> Der von Dir genannte Repeater hat laut meiner Recherche nur einen
> Anschluß.

Jo mei, dann hätte ich vielleicht vorher drauf schauen sollen ;-)

> Den hätte ein F Repeater 1200 ebenfalls. Was spräche gegen
> den?

Specs vergleichen. Ad hoc fällt mir nichts ein.

Stefan Krieg

unread,
Nov 18, 2019, 9:31:20 AM11/18/19
to
Stefan Krieg <Stefan...@GMX.de> wrote:
> Başar Alabay <ala...@gmx.net> wrote:
[...]
>> Ich habe das weiße AP Ufo und noch eine alte FritzBox
>> 7170. Aber zu beidem habe ich nix gefunden, wie man so ein Setup
>> hinstellt, wie mir vorschwebt.

> Beim Fritz Repeater stellst du in der Anschlussart „WLAN-Brücke“ ein. Ob
> deine alte Fritz Box diesen Menüpunkt bietet, musst du schauen (ggf. vorher
> Fritz OS-Update machen).

Bei dieser alten Fritte hieß das noch „WDS“:

https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7170/wissensdatenbank/publication/show/58_WLAN-Reichweite-der-FRITZ-Box-durch-WDS-Verbindung-zu-einer-weiteren-FRITZ-Box-erhohen/

Georg Schwarz

unread,
Nov 19, 2019, 10:43:37 AM11/19/19
to
prinzipiell müsste es wie folgt funktionieren:

- lokale IP-Adresse des als Bridge einzusetztenden WLAN-Routers (im
folgenden "Bridge" genannt) auf etwas im lokalen Subnetz setzen,
allerdings nicht auf eine Adresse, die verwendet wird (also eine Adresse
wählen, die weder vom eigentlichen Router verwendet wird noch im Bereich
dessen DHCP-Servers lieget).
- auf der zukünftigen Bridge DHCP-Server desktivieren.
- Konfiguration für WLAN (SSID, Verschlüsselung, WLAN-Schlüssel) dem des
WLAN-Routers anpassen; Kanalwahl am besten auf automatisch setzen oder
manuell einen anderen Kanal wählen als den vom WLAN-Router verwendeten.
- LAN-Anschluss der Bridge mittels Ethernet mit einem Switchport des
WLAN-Routers verbinden.

Başar Alabay

unread,
Nov 19, 2019, 11:32:35 AM11/19/19
to
Georg Schwarz schrieb:

> - LAN-Anschluss der Bridge mittels Ethernet mit einem Switchport des
> WLAN-Routers verbinden.

Am LAN-Anschluß soll der Fernseher hängen ;-) Das soll dann via Funk zum
Router durchgebunden werden. Also genau andersherum.

B. Alabay

Georg Schwarz

unread,
Nov 19, 2019, 2:24:28 PM11/19/19
to
Ba?ar Alabay <ala...@gmx.net> wrote:

> Am LAN-Anschluß soll der Fernseher hängen ;-) Das soll dann via Funk zum
> Router durchgebunden werden. Also genau andersherum.


dann wird's schwierig, da die Bridge als WLAN-Client agieren muss. Das
können nur die wenigsten Geräte. Mit irgendwas, was OpenWRT kann, hat
man noch relativ gute Chancen. Einige Geräte von TP-Link sollten das
auch von Hause aus können.
Ich denke dass es mit der eingangs genannten Hardware nicht geht.

Başar Alabay

unread,
Nov 20, 2019, 1:20:10 AM11/20/19
to
Georg Schwarz schrieb:
Oh, echt? Ich hätte noch eine alte FritzBox 7170. Aber auch dazu habe
ich nichts gefunden. Die Fritz Repeater können es. Aber irgendwie
schade, wenn man noch so alte Gerätchen hat, die »nix tun«.

B. Alabay

Dirk Kring

unread,
Nov 20, 2019, 4:35:51 AM11/20/19
to
google nach FRITZ!Box als IP-Client einrichten.

Achtung, wenn du zu alte WLAN Geräte einsetzt, dann wird die
Übertragungsrate im ganzen Netz runtergesetzt. Das betrifft Geräte die
noch den alten 802.11b Standard aktiviert haben. Das dürfte das alte
Apple Gerät betreffen.

--
Dirk Kring

Gerald E:scher

unread,
Nov 20, 2019, 11:35:01 AM11/20/19
to
Georg Schwarz schrieb am 19/11/2019 20:24:

> dann wird's schwierig, da die Bridge als WLAN-Client agieren muss. Das
> können nur die wenigsten Geräte. Mit irgendwas, was OpenWRT kann, hat
> man noch relativ gute Chancen.

Habe ich bereits erfolgreich realisiert:
https://openwrt.org/docs/guide-user/network/wifi/relay_configuration

Falls man nicht ohnehin einen für OpenWRT geeigneten Router herumliegen
hat, empfehle ich die preiswerten und sehr kleinen Geräte von GL-iNet,
die haben OpenWRT ab Werk drauf, wann auch nicht in der aktuellsten
Version. Erhältlich z.B. auf AliExpress.
Z.B.: https://openwrt.org/toh/gl.inet/gl-inet_64xx

--
Gerald

Başar Alabay

unread,
Nov 20, 2019, 4:01:46 PM11/20/19
to
Dirk Kring schrieb:

>> >> Am LAN-Anschluß soll der Fernseher hängen ;-) Das soll dann via Funk zum
>> >> Router durchgebunden werden. Also genau andersherum.
>> >
>> > dann wird's schwierig, da die Bridge als WLAN-Client agieren muss. Das
>> > können nur die wenigsten Geräte. Mit irgendwas, was OpenWRT kann, hat
>> > man noch relativ gute Chancen. Einige Geräte von TP-Link sollten das
>> > auch von Hause aus können.
>> > Ich denke dass es mit der eingangs genannten Hardware nicht geht.
>>
>> Oh, echt? Ich hätte noch eine alte FritzBox 7170. Aber auch dazu habe
>> ich nichts gefunden. Die Fritz Repeater können es. Aber irgendwie
>> schade, wenn man noch so alte Gerätchen hat, die »nix tun«.
>>
>> B. Alabay
>
> google nach FRITZ!Box als IP-Client einrichten.

Der von AVM meinte, daß das wohl sehr kompliziert werden würde. Aber ich
werde mal schauen.

> Achtung, wenn du zu alte WLAN Geräte einsetzt, dann wird die
> Übertragungsrate im ganzen Netz runtergesetzt. Das betrifft Geräte die
> noch den alten 802.11b Standard aktiviert haben. Das dürfte das alte
> Apple Gerät betreffen.

Echt, war das noch b? Ups.

B. Alabay

Georg Schwarz

unread,
Nov 20, 2019, 4:35:09 PM11/20/19
to
Ba?ar Alabay <ala...@gmx.net> wrote:

> > Achtung, wenn du zu alte WLAN Geräte einsetzt, dann wird die
> > Übertragungsrate im ganzen Netz runtergesetzt. Das betrifft Geräte die
> > noch den alten 802.11b Standard aktiviert haben. Das dürfte das alte
> > Apple Gerät betreffen.
>
> Echt, war das noch b? Ups.

die 7170 kann auch g.

Ich würde übrigens einen WLAN-Client verwenden, keinen Repeater, da der
Repeater nur unnötig entweder die Bandbreite des WLANs beschneidet oder
auf anderen Frequenzen ein weiteres WLAN aufbaut. Das ist hier aber gar
nicht gefragt.

Allerdings kann die FB7170 sowieso beides nicht.
M.W. kann keine FB als WLAN-Client arbeiten.

https://www.ip-phone-forum.de/threads/fritzbox-als-wlan-bridge.281770/

Einige Geräte von TP-Link können es, z.B. hier:
https://www.tp-link.com/de/support/faq/1047/



Başar Alabay

unread,
Nov 21, 2019, 1:36:34 PM11/21/19
to
Georg Schwarz schrieb:

>> > Achtung, wenn du zu alte WLAN Geräte einsetzt, dann wird die
>> > Übertragungsrate im ganzen Netz runtergesetzt. Das betrifft Geräte die
>> > noch den alten 802.11b Standard aktiviert haben. Das dürfte das alte
>> > Apple Gerät betreffen.
>>
>> Echt, war das noch b? Ups.
>
> die 7170 kann auch g.

Ich dachte, das Ufo von Apple könnte auhc mehr als b.

> Ich würde übrigens einen WLAN-Client verwenden, keinen Repeater, da der
> Repeater nur unnötig entweder die Bandbreite des WLANs beschneidet oder
> auf anderen Frequenzen ein weiteres WLAN aufbaut. Das ist hier aber gar
> nicht gefragt.
>
> Allerdings kann die FB7170 sowieso beides nicht.
> M.W. kann keine FB als WLAN-Client arbeiten.

Ouh.

> Einige Geräte von TP-Link können es, z.B. hier:
> https://www.tp-link.com/de/support/faq/1047/

Das heißt, weder Ufo, noch FB, noch ein Repeater wären sinnvoll. Der
TP-Link klingt interessant. Ich habe noch einen alten TP-Router, leider
ohne WLAN ;-)

B. Alabay

Başar Alabay

unread,
Nov 21, 2019, 2:05:12 PM11/21/19
to
Başar Alabay schrieb:

>> Allerdings kann die FB7170 sowieso beides nicht.
>> M.W. kann keine FB als WLAN-Client arbeiten.
>
> Ouh.
>
>> Einige Geräte von TP-Link können es, z.B. hier:
>> https://www.tp-link.com/de/support/faq/1047/
>
> Das heißt, weder Ufo, noch FB, noch ein Repeater wären sinnvoll. Der
> TP-Link klingt interessant. Ich habe noch einen alten TP-Router, leider
> ohne WLAN ;-)

Ich habe mir jetzt einen TP-Link TL-WR902AC AC750 bestellt. Also, daß
das eigentlich so etwas Simples ist … und man hat teure, alte Geräte
oder kennt die Repeater … dabei braucht man so etwas simples. Herrlich.

Dankeschön.

B. Alabay

Stefan Krieg

unread,
Nov 21, 2019, 4:32:32 PM11/21/19
to
Başar Alabay <ala...@gmx.net> wrote:
[...]
>
> Das heißt, weder Ufo, noch FB, noch ein Repeater wären sinnvoll.

Das würde ich für Repeater nicht generell so stehen lassen. Als Mesh
konfiguriert bleibt es bei einer SSID und die Bandbreite reduziert sich
auch nicht zwangsläufig.

Başar Alabay

unread,
Nov 22, 2019, 1:00:51 AM11/22/19
to
Stefan Krieg schrieb:
Aber an sich ist es ja am Gewünschten vorbei. Man spannt den WLAN-Schirm
weiter auf, statt daß man einfach nur ein weiteres Gerät ins WLAN
einhängt. Das WLAN vom Router bedient hier zwei Stockwerke und reicht
vollkommen aus. Daß diese kleinen TP-Link das einfach so anbieten, ist
toll. Ich halte viel von AVM, vielleicht sollten die auch mal so etwas
entwickeln.

B. Alabay

Andreas Rutishauser

unread,
Nov 22, 2019, 1:23:56 AM11/22/19
to
In article <qr6lfh$gfb$1...@news.albasani.net>,
Baøar Alabay <ala...@gmx.net> wrote:

> Georg Schwarz schrieb:
>
> >> > Achtung, wenn du zu alte WLAN Geräte einsetzt, dann wird die
> >> > Übertragungsrate im ganzen Netz runtergesetzt. Das betrifft Geräte die
> >> > noch den alten 802.11b Standard aktiviert haben. Das dürfte das alte
> >> > Apple Gerät betreffen.
> >>
> >> Echt, war das noch b? Ups.
> >
> > die 7170 kann auch g.
>
> Ich dachte, das Ufo von Apple könnte auhc mehr als b.

die weissen Ufos, die sich "Extreme" bennen, loennen auch g

Gruss
Andreas

--
MacAndreas Rutishauser, <http://www.MacAndreas.ch>
EDV-Dienstleistungen, Hard- und Software, Internet und Netzwerk
Beratung, Unterstuetzung und Schulung
<mailto:and...@MacAndreas.ch>, Fon: 044 / 721 36 47

Başar Alabay

unread,
Nov 22, 2019, 9:55:45 AM11/22/19
to
Andreas Rutishauser schrieb:

>> >> > Achtung, wenn du zu alte WLAN Geräte einsetzt, dann wird die
>> >> > �bertragungsrate im ganzen Netz runtergesetzt. Das betrifft Geräte die
>> >> > noch den alten 802.11b Standard aktiviert haben. Das dürfte das alte
>> >> > Apple Gerät betreffen.
>> >>
>> >> Echt, war das noch b? Ups.
>> >
>> > die 7170 kann auch g.
>>
>> Ich dachte, das Ufo von Apple könnte auhc mehr als b.
>
> die weissen Ufos, die sich "Extreme" bennen, loennen auch g

Mein Ufo ist weiß (und mit Modem). Wer weiß, vielleicht kann man das ja
noch mal nutzen. Eines Tages.

B. Alabay

Christian

unread,
Nov 22, 2019, 10:37:26 AM11/22/19
to
Ba?ar Alabay <ala...@gmx.net> wrote:

> Ich habe mir jetzt einen TP-Link TL-WR902AC AC750 bestellt. Also, daß
> das eigentlich so etwas Simples ist … und man hat teure, alte Geräte
> oder kennt die Repeater … dabei braucht man so etwas simples. Herrlich.

Dann komme ich wohl zu spaet mit meiner Antwort - aber hieraus entnehme
ich, dass es auch mit der Airport-Basis funktionieren taete / wuerde /
muesste:

<https://support.apple.com/de-ch/HT201621>

Mit Schritt-fuer-Schritt Anleitung.

Das TP-Link Geraet, das du bestellt hast (ich habe den Vorgaenger,
TL-WR702), und setze den als zusaetzlichen Router ein wenn in
irgendeinem Hotel sonst nur die Verbindung mit einem einzigen Geraet
moeglich waere. Schickes Teil.

Başar Alabay

unread,
Nov 22, 2019, 11:41:36 AM11/22/19
to
Christian schrieb:

> Ba?ar Alabay <ala...@gmx.net> wrote:
>
>> Ich habe mir jetzt einen TP-Link TL-WR902AC AC750 bestellt. Also, daß
>> das eigentlich so etwas Simples ist … und man hat teure, alte Geräte
>> oder kennt die Repeater … dabei braucht man so etwas simples. Herrlich.
>
> Dann komme ich wohl zu spaet mit meiner Antwort - aber hieraus entnehme
> ich, dass es auch mit der Airport-Basis funktionieren taete / wuerde /
> muesste:
>
> <https://support.apple.com/de-ch/HT201621>
>
> Mit Schritt-fuer-Schritt Anleitung.

LOL … ja, das wäre was gewesen. Aber hey, gut zu wissen, vielleicht
brauche ich das ja mal noch für ein anderes Gerät. Aber – ich habe
explizit eine Airport Extreme, nicht Express. Ich weiß nicht, ob die das
auch könnte.

> Das TP-Link Geraet, das du bestellt hast (ich habe den Vorgaenger,
> TL-WR702), und setze den als zusaetzlichen Router ein wenn in
> irgendeinem Hotel sonst nur die Verbindung mit einem einzigen Geraet
> moeglich waere. Schickes Teil.

Allerdings. Als ich die Specs gelesen habe, war ich wirklich angetan.

B. Alabay

Başar Alabay

unread,
Nov 22, 2019, 11:45:35 AM11/22/19
to
Başar Alabay schrieb:

>> <https://support.apple.com/de-ch/HT201621>
>>
>> Mit Schritt-fuer-Schritt Anleitung.
>
> LOL … ja, das wäre was gewesen. Aber hey, gut zu wissen, vielleicht
> brauche ich das ja mal noch für ein anderes Gerät. Aber – ich habe
> explizit eine Airport Extreme, nicht Express. Ich weiß nicht, ob die das
> auch könnte.

Nachtrag hierzu:

https://de.switch-case.com/72339757

Ich bin nicht so wirklich schlau aus dem Ganzen geworden! Das Internet
ist so herrlich ambivalent :-)

B. Alabay

Marc Stibane

unread,
Dec 31, 2019, 7:15:18 AM12/31/19
to
Ba?ar Alabay <ala...@gmx.net> wrote:
> Andreas Rutishauser schrieb:

>>> Ich dachte, das Ufo von Apple könnte auhc mehr als b.
>> die weissen Ufos, die sich "Extreme" bennen, loennen auch g
> Mein Ufo ist weiß (und mit Modem). Wer weiß, vielleicht kann man das ja
> noch mal nutzen. Eines Tages.

Mein Ufo ist grau, und mit Hermstedt-ISDN statt Modem. Braucht wohl
keiner mehr...


--
In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages