Erfahrungen FaceTime Gruppenanruf?

2 views
Skip to first unread message

Steffen Bendix

unread,
Nov 2, 2020, 11:42:11 AM11/2/20
to
Kann jemand berichten, wie ein FaceTime Gruppenanruf auf dem Mac mit drei
Personen und mehr abläuft? Ich soll demnächst vier Teilnehmer aufzeichnen,
damit die Datei später online verfügbar gemacht werden kann. Der Auftraggeber
verifiziert zwar noch, ob überhaupt alle einen Mac haben und FaceTime nutzen
können aber ich möchte vorher schon wissen, ob sich das Programm dafür
eignet.

Falls nicht, was ist so einigermaßen empfehlenswert, um vier Teilnehmer
gleichzeitig auf dem Bildschirm zu sehen? Datenschutz ist mir wurscht. Das
sollen die Leute untereinander auskaspern. Ich setze meinen Computer dafür
nicht ein.

Steffen


Joerg Lorenz

unread,
Nov 2, 2020, 3:46:08 PM11/2/20
to
Am 02.11.20 um 17:42 schrieb Steffen Bendix:
> Kann jemand berichten, wie ein FaceTime Gruppenanruf auf dem Mac mit drei
> Personen und mehr abläuft? Ich soll demnächst vier Teilnehmer aufzeichnen,
> damit die Datei später online verfügbar gemacht werden kann. Der Auftraggeber
> verifiziert zwar noch, ob überhaupt alle einen Mac haben und FaceTime nutzen
> können aber ich möchte vorher schon wissen, ob sich das Programm dafür
> eignet.

Ein iPad oder ein iPhone ist auch ausreichend, um an einer
Face-Time-Konferenz teilzunehmen.

> Falls nicht, was ist so einigermaßen empfehlenswert, um vier Teilnehmer
> gleichzeitig auf dem Bildschirm zu sehen? Datenschutz ist mir wurscht. Das
> sollen die Leute untereinander auskaspern. Ich setze meinen Computer dafür
> nicht ein.

Soll das ein Video- oder ein Audio-Call sein? Bei Video ist sicher ein
sehr breitbandiger Anschluss empfehlenswert.

Mit Aufzeichnungen und der Einhaltung der DSGVO habe ich wenig
Erfahrung. Grundsätzlich gilt, dass das Aufzeichnen verboten ist. Im
Geschäfts- oder im erweiterten privaten Rahmen würde ich ohne explizite
Zustimmung jedes einzelnen Teilnehmers davon Abstand nehmen.

> Steffen

Jörg

Steffen Bendix

unread,
Nov 3, 2020, 1:20:08 AM11/3/20
to
Joerg Lorenz <hugy...@gmx.ch> wrote:

> Ein iPad oder ein iPhone ist auch ausreichend, um an einer
> Face-Time-Konferenz teilzunehmen.

Das weiß ich, aber das war nicht meine Frage. Ich möchte wissen, wie sich
FaceTime bei mehreren Teilnehmern verhält. Ich habe es früher mit drei
Teilnehmern benutzt. Seit einigen Jahren nicht mehr. Deswegen kann ich über
den momentanen Stand keine Aussage treffen.

>
> Soll das ein Video- oder ein Audio-Call sein? Bei Video ist sicher ein
> sehr breitbandiger Anschluss empfehlenswert.
>

Ein Video-Call. Daß eine Breitbandverbindung vorhanden sein sollte, ist mir
klar.


> Mit Aufzeichnungen und der Einhaltung der DSGVO habe ich wenig
> Erfahrung. Grundsätzlich gilt, dass das Aufzeichnen verboten ist.

Quark. Mit Zustimmung aller Teilnehmer ist es erlaubt. War schon immer so
und ist es auch jetzt.

> Im Geschäfts- oder im erweiterten privaten Rahmen würde ich ohne explizite
> Zustimmung jedes einzelnen Teilnehmers davon Abstand nehmen.
>

Darum kümmert sich der Auftraggeber. Ich soll die Konferenz nur
aufzeichnen. Die Veranstaltung wird genau für diese Aufzeichnung
abgehalten. Also, alles gut.

Wichtig wäre mir, mangels Testmöglichkeit, die Aussage, ob sich FaceTime
eignet. In irgendeiner Keynote habe ich gesehen, daß die Bilder der
Teilnehmer so lustig durcheinander angeordnet sind und sich bei den
Sprechenden vergrößern. Bei Apple habe ich gelesen, daß sich dieses
Verhalten nur unter Catalina abschalten läßt. Das wäre ungünstig, wenn auf
der Aufzeichnungsseite kein Catalina vorhanden wäre. Wahrscheinlich nervt
dann diese Zoomerei, oder?

Steffen



Joerg Lorenz

unread,
Nov 3, 2020, 1:54:22 AM11/3/20
to
Am 03.11.20 um 07:20 schrieb Steffen Bendix:
> Joerg Lorenz <hugy...@gmx.ch> wrote:
>
>> Ein iPad oder ein iPhone ist auch ausreichend, um an einer
>> Face-Time-Konferenz teilzunehmen.
>
> Das weiß ich, aber das war nicht meine Frage. Ich möchte wissen, wie sich
> FaceTime bei mehreren Teilnehmern verhält. Ich habe es früher mit drei
> Teilnehmern benutzt. Seit einigen Jahren nicht mehr. Deswegen kann ich über
> den momentanen Stand keine Aussage treffen.
>
>>
>> Soll das ein Video- oder ein Audio-Call sein? Bei Video ist sicher ein
>> sehr breitbandiger Anschluss empfehlenswert.
>>
>
> Ein Video-Call. Daß eine Breitbandverbindung vorhanden sein sollte, ist mir
> klar.
>
>
>> Mit Aufzeichnungen und der Einhaltung der DSGVO habe ich wenig
>> Erfahrung. Grundsätzlich gilt, dass das Aufzeichnen verboten ist.
>
> Quark. Mit Zustimmung aller Teilnehmer ist es erlaubt. War schon immer so
> und ist es auch jetzt.

Ich habe nichts anderes gesagt. Zuerst lesen und dann Redundantes schreiben.

Andere werden Dir gerne weiterhelfen. Ach ja: Google und andere
Suchmaschinen existieren.

Joerg Lorenz

unread,
Nov 3, 2020, 2:00:47 AM11/3/20
to
Am 03.11.20 um 07:20 schrieb Steffen Bendix:
> Joerg Lorenz <hugy...@gmx.ch> wrote:
>
>> Ein iPad oder ein iPhone ist auch ausreichend, um an einer
>> Face-Time-Konferenz teilzunehmen.
>
> Das weiß ich, aber das war nicht meine Frage. Ich möchte wissen, wie sich
> FaceTime bei mehreren Teilnehmern verhält. Ich habe es früher mit drei
> Teilnehmern benutzt. Seit einigen Jahren nicht mehr. Deswegen kann ich über
> den momentanen Stand keine Aussage treffen.

Auf Youtube gibt es genügend Tutorials.

https://www.youtube.com/watch?v=4s1vNywzw-Q

Steffen Bendix

unread,
Nov 3, 2020, 5:46:31 AM11/3/20
to
Joerg Lorenz <hugy...@gmx.ch> wrote:

> Auf Youtube gibt es genügend Tutorials.
>
> https://www.youtube.com/watch?v=4s1vNywzw-Q
>

Da geht es um iOS-Geräte, mir um Erfahrungen mit dem Mac. Vielleicht nicht
nur bezogen auf das Aussehen, sondern auch, auf Zuverlässigkeit. Ich
erinnere mich, daß bei FaceTime besonders der Verbindungsaufbau mehrere
Versuche benötigte.

Steffen

Steffen Bendix

unread,
Nov 3, 2020, 6:24:34 AM11/3/20
to
Hat sich gerade erledigt. Die haben alle Windows.

Steffen



T.

unread,
Nov 3, 2020, 7:00:34 AM11/3/20
to
Steffen Bendix schrieb:
> Hat sich gerade erledigt. Die haben alle Windows.

wenn Du die Vorbereitung nicht bezahlt bekommst, würde ich irgendeinen
kostenpflichtigen Kommerzkram nehmen, Zoom oder Teams z.B., gibt's für
alle Plattfornmen.

Sonst kann man sich auch die freien Lösungen anschauen, BBB oder
Jitsi-Meet, bei letzterem weiß ich sicher das es eine
Aufzeichnungsfunktion gibt, wenn man das entsprechende Modul installiert.


--

Gruesse,

Thorolf

André Igler

unread,
Nov 3, 2020, 7:17:25 AM11/3/20
to
Am 03.11.20 um 13:00 schrieb T.:
Sowohl Jitsi als auch Big Blue Button können aufnehmen. Im Gegenteil,
wir haben gerade eine Online-Konferenz durchgeführt (privacyweek.at),
ausschließlich mit BBB und Jitsi, und kamen drauf, dass BBB defaultmäßig
aufnimmt, wenn eins das nicht abdreht.

Beide Programme gibt's auch für alle gängigen Plattformen. Warum da
überhaupt FaceTime angedacht wurde, erschließt sich mir nicht wirklich.

However.

addio
--
André Igler
9F16 E985 B0E3 B2D7 D48D 147A F137 3EB0 A41C B361

Joerg Lorenz

unread,
Nov 3, 2020, 7:51:45 AM11/3/20
to
Am 03.11.20 um 12:24 schrieb Steffen Bendix:
> Hat sich gerade erledigt. Die haben alle Windows.

Dann tut es mit WhatsApp Desktop:

https://www.whatsapp.com/download/?lang=de

Müsstest Du halt noch auf Deinen Mac runterladen und Dich mit dem Handy
bei WA anmelden.

Steffen Bendix

unread,
Nov 3, 2020, 11:05:01 AM11/3/20
to
On 3. Nov 2020 at 13:51:44 CET, "Joerg Lorenz" <hugy...@gmx.ch> wrote:

> Müsstest Du halt noch auf Deinen Mac runterladen und Dich mit dem Handy
> bei WA anmelden.

Also so weit geht mein Enthusiasmus nicht, als daß ich mir diesen Facebookmist
lade. Schlimm genug, daß viele Leute der Meinung sind, ich würde bei WhatsApp
sein, obwohl ich es nicht bin.

Es wird wahrscheinlich auf Skype hinauslaufen. Da kann man auch aufzeichnen
und es soll wohl recht flüssig laufen. Mir ist es letztendlich egal. Ich
zeichne notfalls mit OBS mit und schneide am Ende das Filmchen hübsch. Unter
den momentanen Seuchenbedingungen ist das wenigstens etwas, wenn ich schon
sonst keine Aufträge mehr habe.

Danke für eure Tips
Steffen


Başar Alabay

unread,
Nov 3, 2020, 11:15:31 AM11/3/20
to
Steffen Bendix schrieb:
Ich rate Dir zu Zoom. Oder GoToMeeting. Mit allen anderen Plattformen
habe ich mehr oder weniger schlechte bis katastrophale Erfahrungen
gemacht. Das aus meinen Erfahrungen Stabilste ist Zoom.

B. Alabay

Joerg Lorenz

unread,
Nov 3, 2020, 11:18:47 AM11/3/20
to
Am 03.11.20 um 17:05 schrieb Steffen Bendix:
> Es wird wahrscheinlich auf Skype hinauslaufen. Da kann man auch aufzeichnen
> und es soll wohl recht flüssig laufen. Mir ist es letztendlich egal. Ich
> zeichne notfalls mit OBS mit und schneide am Ende das Filmchen hübsch.

Wäre im Sinne der Plattforunabhängigkeit auch meine Wahl. Im
Geschäftsverkehr habe ich auch mit Konferenzen mit Video recht gute
Erfahrungen gemacht. Könnte einfach passieren, dass der Auftrag, die
Konferenz durchzuführen wieder bei Dir landet.

Dass mit WA war nicht *soooo* ernst gemeint. Bin auch nur dort, weil die
Familie das will und viele Freunde mit Android nichts anderes kennen.
Aber gerade hier hat zum Glück die DSGVO einen Bremsklotz bei
geschäftlich genutzen Handsets gesetzt. Viele Firmen untersagen
inzwischen WA auf ihren Smartphones. WA kann man nur mit Freigabe des
eigenen Kontaktverzeichnisses sinnvoll nutzen. Das geht ohne Zustimmung
der Kontakte ja auch nicht.

Joerg Lorenz

unread,
Nov 3, 2020, 11:21:25 AM11/3/20
to
Am 03.11.20 um 17:15 schrieb Başar Alabay:
> Ich rate Dir zu Zoom.

Ich habe die dienstlich Nutzung mit privaten Geräten im Lockdown
abgelehnt. Die Firma hat schnell andere Lösungen gesucht und gefunden.
Amerikanische Firma, die keine Ahnung hat, was Datenschutz und Privacy
inhaltlich meint.

Steffen Bendix

unread,
Nov 3, 2020, 11:53:02 AM11/3/20
to
On 3. Nov 2020 at 17:18:46 CET, "Joerg Lorenz" <hugy...@gmx.ch> wrote:

> WA kann man nur mit Freigabe des
> eigenen Kontaktverzeichnisses sinnvoll nutzen. Das geht ohne Zustimmung
> der Kontakte ja auch nicht.

Da wundert es mich schon sehr, daß ich bei einigen Leuten bei WA mit meiner
privaten Telefonnummer als Teilnehmer aufgeführt werde. Die haben dann
verwundert gefragt, warum ich auf ihre Nachrichten nicht antworte. Toll, jetzt
kennt das Fressenbuch auch noch meine Telefonnummer!

Steffen


T.

unread,
Nov 3, 2020, 12:21:48 PM11/3/20
to
Joerg Lorenz schrieb:
> Amerikanische Firma, die keine Ahnung hat, was Datenschutz und Privacy
> inhaltlich meint.

und dann Apple-Produkte oder WA empfehlen?

Passt maximal nicht ...

Joerg Lorenz

unread,
Nov 3, 2020, 12:28:31 PM11/3/20
to
Am 03.11.20 um 17:53 schrieb Steffen Bendix:
Genau das ist das DSGVO-Thema bei WA und damit auch bei Facebook. Da
werden alle Kontakte gnadenlos abgesaugt. Und eine Trennung zwischen
Facbook und WhatsApp existiert realistischerweise nicht.

T.

unread,
Nov 3, 2020, 12:32:49 PM11/3/20
to
André Igler schrieb:
> Sowohl Jitsi als auch Big Blue Button können aufnehmen. Im Gegenteil,
> wir haben gerade eine Online-Konferenz durchgeführt (privacyweek.at),
> ausschließlich mit BBB und Jitsi, und kamen drauf, dass BBB defaultmäßig
> aufnimmt, wenn eins das nicht abdreht.
>
> Beide Programme gibt's auch für alle gängigen Plattformen. Warum da
> überhaupt FaceTime angedacht wurde, erschließt sich mir nicht wirklich.

mir auch nicht, aber wenn man die Vorbereitung nicht bezahlt bekommt,
dann muss man eben etwas "fertiges" nehmen, was der Kunde bezahlen muss.

Ich kann nur von Zoom und Teams sprechen, die ich schon zwangsweise
verwenden musste und da klappte das mit dem Aufzeichnen sehr gut. Skype
ist auch MS und dann kann man auch das bessere Teams nehmen.

US-Zentriert sind die meisten Kommerz-Dinger sowieso.


Ich persönlich würde Jitsi-Meet nehmen, wenn man sucht, gibt's sicher
Dienstleister die das Datenschutz-konform, performant und
kostenpflichtig anbieten.

Damit habe ich mich aber nicht beschäftigt, sondern einen Server des
Kunden genommen und es dort installiert.

War nicht allzu schwer und bekam ich bezahlt.


Mit BBB verhält es sich ganz ähnlich, nur nutze ich das bislang nicht.

--

Gruesse,

Thorolf
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages