1. RfD: Loeschung von de.comp.sys.amiga.unix

1 view
Skip to first unread message

Simon Paquet

unread,
Jan 9, 2001, 5:21:48 PM1/9/01
to
1. RfD (Request for Discussion) zur Entfernung der Gruppe

de.comp.sys.amiga.unix Unix auf dem Amiga.

Charta
~~~~~~
Diskussionen über Unix und Unix-ähnliche Betriebssysteme für den Amiga
(und DraCo), z.B. Commodores Amiga-Unix (SVR4), Linux, Minix, NetBSD,
OpenBSD.


Hintergrund
~~~~~~~~~~~
Die Gruppe de.comp.sys.amiga.unix ist schon seit geraumer Zeit so gut wie
tot.

Hier eine Übersicht über den Traffic der letzten Monate:

Mai 1999 128
Juni 1999 54
Juli 1999 55
August 1999 74
September 1999 38
Oktober 1999 32
November 1999 68
Dezember 1999 21
Januar 2000 25
Februar 2000 28
März 2000 21
April 2000 32
Mai 2000 22
Juni 2000 15
Juli 2000 19
August 2000 18
September 2000 24
Oktober 2000 34
November 2000 16
Dezember 2000 12

Das sind 266 Postings in den letzten 12 Monaten, d.h. durchschnittlich
etwa 21 Postings im Monat. Der letzte Monat mit mehr als durchschnittlich
zwei Postings pro Tag liegt 14 Monate zurück.

Die spärlichen Diskussionen in dieser Gruppe können problemlos in
de.comp.sys.amiga.misc bzw. den entsprechenden Gruppen der
de.comp.os.unix-Hierarchie weitergeführt werden.

--
Fertige Artikel für de.admin.news.announce, Einsprüche und sonstige
Mail an die Moderation bitte an <mode...@dana.de>. Bitte keine
Diskussionsbeiträge an diese Adresse. Weitere Informationen zum
Verfahren in <news:de.admin.infos> und unter <http://www.dana.de/mod>.

Marc Langer - GVV

unread,
Feb 3, 2001, 10:36:57 PM2/3/01
to

1. CfV (Call for Votes) zur Entfernung der Gruppe

de.comp.sys.amiga.unix Unix auf dem Amiga.

Charta
~~~~~~
Diskussionen über Unix und Unix-ähnliche Betriebssysteme für den Amiga
(und DraCo), z.B. Commodores Amiga-Unix (SVR4), Linux, Minix, NetBSD,
OpenBSD.


Hintergrund
~~~~~~~~~~~
Siehe den RfD <rfd1-rmgroup-de.comp.sy...@dana.de>
und die darauf folgende Diskussion.

Modalitaeten
~~~~~~~~~~~~
Sinn einer Usenet-Abstimmung ist es festzustellen, wer eine
vorgeschlagene Gruppe tatsächlich nutzen möchte. Uninteressierte
Personen zur Teilnahme an der Abstimmung aufzufordern, schadet diesem
Ziel. Bitte verbreite diesen CfV nicht weiter. Verweise die Leute
stattdessen auf den offiziellen CfV, der in de.admin.news.announce
gepostet wurde. Die Verbreitung von vorausgefüllten oder anderweitig
veränderten CfV wird allgemein als Wahlfälschung angesehen. Im
Zweifel wende Dich an den Wahlleiter.

Die Stimmen müssen bis zum 3. März 2001 23:59:59 MEZ eingehen.
Ausschlaggebend ist hierbei das *Eintreffen* der Stimme, nicht das
Absendedatum! Bitte benutze den Wahlschein, der am Ende dieses CfV
angebracht ist. Wahlberechtigt ist jede natürliche Person, die in der
Lage ist, E-Mail an die Abstimmungsadresse zu schicken.

Es gelten die derzeitigen Wahlregeln, die in de.admin.infos
veröffentlicht sind.


Wie gewählt wird
----------------

Trage in die Felder des Wahlscheins unten Deine Stimme (JA, NEIN oder
ENTHALTUNG) ein und schicke den Wahlschein dann an den Vote-Account
<amiga...@vote.marclanger.de> (Reply-To:-Header ist gesetzt.) Es werden
nur Stimmen berücksichtigt, die per Mail an diesen Account gerichtet
sind. Öffentliche Stimmabgaben (Postings) sind ungültige Stimmen und
werden nicht berücksichtigt.


Deine Entscheidung bedeutet dabei:

JA - Ich bin für diesen Vorschlag.
NEIN - Ich bin gegen diesen Vorschlag.
ENTHALTUNG - Ich enthalte mich oder ich ziehe meine Stimme zurück

Enthaltungen gelten nicht im Sinne einer gültig
abgegebenen Stimme; sie dienen vornehmlich dazu,
eine zuvor abgegebene Stimme zurückzuziehen.

Der Wahlleiter wird auf Deine Stimme mit einer persönlichen
Bestätigung via E-Mail reagieren. Wenn Du innerhalb von ein paar
Tagen nichts hörst, versuche es noch einmal.

Solltest Du Deine Meinung ändern, so wähle einfach
neu. Willst Du dabei Deine Stimme annullieren, so entscheide
ENTHALTUNG. Gehen mehrere Stimmen ein, gilt die jeweils zuletzt
abgeschickte (Date:-Eintrag der Mail).

Bitte beachte, daß die Stimme Deinen echten Namen enthalten
muß, kein Pseudonym. Sollte Dein Newsreader den Namen nicht
automatisch im From:-Header eintragen, trage ihn bitte nochmal im
Wahlzettel ein. Andernfalls ist Deine Stimme ungültig.

In der Mitte der Wahlperiode wird ein zweiter CfV gepostet, der
eine Auflistung aller Personen enthält, von denen bis zu diesem
Zeitpunkt eine gültige Stimme eingegangen ist.

Die Ergebnisse der Wahl werden nach Ablauf der Wahlfrist
öffentlich gepostet, wobei jede einzelne Stimme, zur Kontrolle
für alle, aufgelistet wird. Solltest Du begründete Bedenken gegen
die Veröffentlichung Deines Realnamens haben, melde Dich bitte beim
Wahlleiter (<g...@marclanger.de>).

Es sei darauf hingewiesen, dass zur Verarbeitung des Wahlscheines und
inbesondere der Veröffentlichung des Ergebnisses eine explizite
Zustimmung zur Speicherung, Auswertung und Veröffentlichung der
Stimmdaten (Name und E-Mail-Adresse in Verbindung mit dem
Stimmverhalten) erforderlich ist. Wird die Zustimmung im Wahlschein
nicht erteilt, wird er verworfen und nicht gewertet.


-=-=-=-=-=-= Zwischen diesen Zeilen bitte nichts loeschen =-=-=-=-=-=-

Wahlschein fuer Loeschung von de.comp.sys.amiga.unix

Dein Realname, falls nicht im From:-Header:

Wenn Du keinen Real-Namen angibst, kann Deine Stimme fuer
ungueltig erklaert werden.

[Deine Stimme] Gruppe/Abstimmungsgegenstand
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[ ] Loeschung von de.comp.sys.amiga.unix

[ ] Verarbeitung, Speicherung und Veroeffentlichung des
Stimmverhaltens in Verbindung mit Deinem Namen und
E-Mail-Adresse im Rahmen dieses Verfahrens

Zur Verarbeitung des Wahlscheines und inbesondere der Veröffentlichung
des Ergebnisses ist eine Zustimmung zur Speicherung, Auswertung und
Veröffentlichung Deiner Stimmdaten (Name und E-Mail-Adresse in
Verbindung mit dem Stimmverhalten) im Rahmen dieses Verfahrens
erforderlich. Wenn Du im zweiten Feld nicht mit "JA" antwortest,
wird dieser Wahlschein mit Rücksicht auf das BDSG verworfen und
nicht gewertet.

-=-=-=-=-=-= Zwischen diesen Zeilen bitte nichts loeschen =-=-=-=-=-=-

Ignatios Souvatzis

unread,
Feb 5, 2001, 7:23:10 AM2/5/01
to
Vielleicht interessiert dies Abstimmung hier ja jemand:

In article <cfv1-rmgroup-de.comp.sy...@dana.de>,

--
* Progress (n.): The process through which Usenet has evolved from
smart people in front of dumb terminals to dumb people in front of
smart terminals. -- o...@burnout.demon.co.uk (obscurity)

Marc Langer - GVV

unread,
Feb 18, 2001, 10:23:26 AM2/18/01
to

wird dieser Wahlschein mit Rücksicht auf das deutsche Bundesdatenschutz-
gesetz verworfen und nicht gewertet.

-=-=-=-=-=-= Zwischen diesen Zeilen bitte nichts loeschen =-=-=-=-=-=-


Folgende Personen haben sich bisher an der Abstimmung beteiligt:
------------------------------------------------------------------------
09441294...@t-online.de Egon Vellusig
Amiga...@t-online.de Frank Busse
anc...@gmx.net Andreas Loch
an...@melior.s.bawue.de Andre Schenk
Andreas...@schwarzes.net Andreas Schwarz
andyu...@warperbbs.de Andreas Moog
armin....@planet-interkom.de Armin Ehrbar
beh...@iwt.uni-bremen.de Mathias Behrens
buc...@cs.tum.edu Rainer Buchty
buck...@gmx.de Mark Nowiasz
cele...@gmx.de Rolf Kuenne
cgar...@gmx.de Christoph Garbers
chri...@gmx.de Christian Piontek
Christian....@epost.de Christian Faulhammer
chri...@zigenhorn.de Christian Zigenhorn
co...@dafhs.org Cornell Binder
cr...@cryogen.com Albert Koellner
cri...@banane.ruhr.de Tore Stelzner
die_...@gmx.de Oliver Ding
dirk.web...@web.de Dirk Weber
e...@rabbit.allgaeu.org Volker Englisch
Ekkehar...@gmx.de Ekkehard Uthke
ene...@webshuttle.ch Michael Enezian
er...@minet.uni-jena.de Erik Braun
FRO...@bilkinfo.de Sabine Becker
fschu...@netcologne.de Felix Schueller
f...@deneb.enyo.de Florian Weimer
g.hen...@t-online.de Guido Hennecke
GMuehl...@t-online.de Gernold Mühling
hab...@gmx.net Stefan Wagner
ha...@mail.com Hanspeter 'Happl' Oberlin
har...@ottensen.de Harald Legner
Heiko_...@gmx.net Heiko Möller
hen...@filmateleven.de Hendrik Seffler
herbert....@nextra.at Herbert Pressler
h...@ct0132.rhein-neckar.de Hans-Juergen Lattrell
ho...@emails.de Thomas Hoppe
hum...@gmx.net Lars Humbeck
igna...@cs.uni-bonn.de Ignatios Souvatzis
in...@ruediger-kuhlmann.de Rüdiger Kuhlmann
ja...@gmx.net Jan Schulz
je...@unfaehig.de Jens Müller
j...@gmx.net Josef Pscherer
jsie...@htwm.de Joerg Siegert
Juergen...@wincor-nixdorf.com Ginkel, Juergen
kal...@web.de Peter Kaltstein
kr...@koehntopp.de Kristian Koehntopp
l...@heptagramm.de Lothar Armbrüster
list-...@dream.kn-bremen.de Martin Schr"oder
lis...@joernweber.de Joern Weber
m.e...@ndh.net Matthias Esken
M.K...@fz-juelich.de Martin Kluge
M.Otte...@sailor.ping.de Michael Ottenbruch
ma...@sebastian-klein.de Sebastian Klein
Manfred...@rz-online.de Manfred Haertel
markus.do...@t-online.de Markus Dobrowolski
matt...@peick.de Matthias Peick
m...@gmx.de Marc F. Zimmermann
MHoe...@t-online.de Mario Hoerich
mko...@darmok.bb.netic.de Markus Koeppl
mko...@systline.de Markus Korth
mu00...@access.uni-dortmund.de Andre Deparade
n...@bfeohk.de Burkhard Köhn
na...@mips.inka.de Christian Weisgerber
ne...@kiezkicker.de Stefan Roßkopf
Nicolas.D...@t-online.de Nicolas Diefenbach
nur...@gmx.de Andreas Micklei
O.Er...@wiso.uni-dortmund.de Olaf Erkens
OAl...@aa-works.de Oliver Albers
oe3...@gmx.at Stefan Bürbaum
oliver...@secnetix.de Oliver Fromme
ol...@sourcery.han.de Olaf Barthel
om...@anton.rz.tu-harburg.de Frank Knappe
Peter....@koeln.netsurf.de Peter Brixius
phili...@gmx.de Philip Pape
pos...@rana.at Christian Schlegel
po...@gmx.de Andreas Pothe
rai...@baumann-online.net Raimund Huemmer
ralph...@software-engineering.org Ralph Mayer
reinhar...@gmx.net Reinhard Pamer
re...@minas.co.at René Schuster
sander-...@gmx.de Tom Sander-Fischer
sche...@schepker.de Hajo Schepker
schn...@mabi.de Torsten Schneider
simon....@t-online.de Simon Paquet
st.we...@gmx.de Steffen Weichert
sta...@gmx.de Dirk Stander
stefan...@web.de Stefan Scholl
ste...@hussfeldt.de Stefan Hußfeldt
stei...@physik.uni-kiel.de Christian T. Steigies
stepha...@stephan.manske-net.de Stephan Manske
stephen...@web.de Stephen Simmat
sven.l...@web.de Sven Leipold
sve...@britneyspearsmail.com Sven Gottwald
swit...@gmx.net Stefan Witzmann
syn...@gmx.de Markus Hoffmann
t.lin...@atc.co.at Tilman Linneweh
tb...@bacon.de Thomas Beck
thoma...@dialup.worldonline.de Thomas Klix
thorsten...@dorunth.kn-bremen.de Thorsten Behrens
tjark...@gmx.de Tjark Weber
t...@gmx.de Michael Heilbronner
tri...@t-online.de Sven Meinhardt
tson...@rhrk.uni-kl.de Thorsten Sonntag
Ulrich.Si...@bruker-axs.de Siebenmorgen Ulrich
usenet-...@non-liquet.de Oliver Kirchner
ute.hei...@erwied.de Ute Heikämper-Erwied
uwes...@cs.tu-berlin.de Uwe Sinha
vir...@cityweb.de Peter Braechter
vote-am...@newton.digitalspace.net Philip Newton
vo...@stefanwust.de Stefan Wust
W.E...@gmx.de Wolfgang Ewert
wolf...@broeker.com Wolfgang Broeker
zwi...@epost.de Uwe Tetzlaff
(Adresse und Name sind dem Wahlleiter bekannt) N.N.


Als ungueltig erkannte Stimmen:
------------------------------------------------------------------------
o...@amarok.ping.de
! Name fehlt

Marc Langer - GVV

unread,
Mar 4, 2001, 4:47:54 PM3/4/01
to
Ergebnisse Löschung von de.comp.sys.amiga.unix (138 gueltige Stimmen)
======================================================================

Es gab 82 Ja-Stimmen und 55 Nein-Stimmen bei einer Enthaltung.
Eine Stimme wurden wegen versuchter Wahlfälschung (die vom Wähler auf
Nachfrage zugegeben wurde) nicht gewertet.

Da keine 2/3-Mehrheit für die Löschung gestimmt hat, ist die Löschung
der Gruppe damit abgelehnt.

Liste der gezaehlten Stimmen:
=============================

09441294...@t-online.de Egon Vellusig N
Amiga...@t-online.de Frank Busse N
anc...@gmx.net Andreas Loch J
an...@melior.s.bawue.de Andre Schenk N
Andreas...@schwarzes.net Andreas Schwarz N
andyu...@warperbbs.de Andreas Moog J
armin....@planet-interkom.de Armin Ehrbar N
beh...@iwt.uni-bremen.de Mathias Behrens N
bjoer...@kiel.netsurf.de Bjoern Kahl N
bjo...@nostromo.gt.owl.de Bjoern Heide J
buc...@cs.tum.edu Rainer Buchty N
buck...@gmx.de Mark Nowiasz J
cele...@gmx.de Rolf Kuenne N
cgar...@gmx.de Christoph Garbers J
chri...@gmx.de Christian Piontek J
Christian....@epost.de Christian Faulhammer J
chri...@zigenhorn.de Christian Zigenhorn J
co...@dafhs.org Cornell Binder J
cr...@cryogen.com Albert Koellner J
cri...@banane.ruhr.de Tore Stelzner N
die_...@gmx.de Oliver Ding J
dirk.web...@web.de Dirk Weber J
e...@rabbit.allgaeu.org Volker Englisch N
ehr...@dk3uz.shnet.org Edmund H. Ramm N
Ekkehar...@gmx.de Ekkehard Uthke J
ene...@webshuttle.ch Michael Enezian N
er...@minet.uni-jena.de Erik Braun N
f...@wal.sub.org Felix Pfefferkorn N
FRO...@bilkinfo.de Sabine Becker J
fschu...@netcologne.de Felix Schueller J
f...@deneb.enyo.de Florian Weimer J
fwi...@ads-anker.de Frank Wille N
g.hen...@t-online.de Guido Hennecke N
GMuehl...@t-online.de Gernold Mühling N
hab...@gmx.net Stefan Wagner J
Hans-Werner...@t-online.de Hans-Werner Kneitinger N
ha...@mail.com Hanspeter 'Happl' Oberlin J
har...@ottensen.de Harald Legner N
Heiko_...@gmx.net Heiko Möller J
hel...@schacher.org helmut schacher J
hen...@filmateleven.de Hendrik Seffler J
herbert....@nextra.at Herbert Pressler J
h...@ct0132.rhein-neckar.de Hans-Juergen Lattrell N
ho...@emails.de Thomas Hoppe N
hum...@gmx.net Lars Humbeck J
igna...@cs.uni-bonn.de Ignatios Souvatzis J
in...@ruediger-kuhlmann.de Rüdiger Kuhlmann N
ja...@gmx.net Jan Schulz J
jdol...@gmx.de Jürgen Dollinger N
je...@unfaehig.de Jens Müller J
j...@its-toasted.org Johannes M. Posel J
joha...@segitz.de Johannes Segitz N
j...@gmx.net Josef Pscherer J
jsie...@htwm.de Joerg Siegert J
Juergen...@wincor-nixdorf.com Ginkel, Juergen J
kai....@glorybox.de Kai Weber N
kal...@web.de Peter Kaltstein E
kr...@koehntopp.de Kristian Koehntopp J
ksch...@po.uni-stuttgart.de Kai Gerd Schwebke N
l...@heptagramm.de Lothar Armbrüster N
Lars.B...@gmx.de Lars Biskupek J
list-...@dream.kn-bremen.de Martin Schr"oder J
lis...@joernweber.de Joern Weber J
lo...@smurftarget.net Jonas Luster J
m.e...@ndh.net Matthias Esken J
M.K...@fz-juelich.de Martin Kluge N
M.Otte...@sailor.ping.de Michael Ottenbruch N
ma...@sebastian-klein.de Sebastian Klein N
Manfred...@rz-online.de Manfred Haertel N
markus.do...@t-online.de Markus Dobrowolski J
matt...@peick.de Matthias Peick J
m...@michael-brunn.de Michael Brunn J
m...@gmx.de Marc F. Zimmermann N
MHoe...@t-online.de Mario Hoerich J
mko...@darmok.bb.netic.de Markus Koeppl N
mko...@systline.de Markus Korth J
mu00...@access.uni-dortmund.de Andre Deparade J
n...@bfeohk.de Burkhard Köhn J
na...@mips.inka.de Christian Weisgerber J
nep...@news-brothers.de Rainer Kopka N
Nicolas.D...@t-online.de Nicolas Diefenbach J
nur...@gmx.de Andreas Micklei N
O.Er...@wiso.uni-dortmund.de Olaf Erkens J
OAl...@aa-works.de Oliver Albers J
o...@amarok.ping.de Oliver B. Warzecha N
oe3...@gmx.at Stefan Bürbaum N
oliver...@secnetix.de Oliver Fromme J
ol...@sourcery.han.de Olaf Barthel N
om...@anton.rz.tu-harburg.de Frank Knappe N
Peter....@koeln.netsurf.de Peter Brixius J
phili...@gmx.de Philip Pape J
pos...@rana.at Christian Schlegel J
po...@gmx.de Andreas Pothe J
rai...@baumann-online.net Raimund Huemmer N
ralph...@software-engineering.org Ralph Mayer N
reinhar...@gmx.net Reinhard Pamer J
re...@minas.co.at René Schuster N
sander-...@gmx.de Tom Sander-Fischer J
sche...@schepker.de Hajo Schepker J
schn...@mabi.de Torsten Schneider J
simon....@t-online.de Simon Paquet J
s...@slucas.de Sascha Lucas J
st.we...@gmx.de Steffen Weichert N
stadi...@kiezkicker.de Stefan Roßkopf J
sta...@gmx.de Dirk Stander N
stefan...@web.de Stefan Scholl J
ste...@hussfeldt.de Stefan Hußfeldt J
stei...@physik.uni-kiel.de Christian T. Steigies N
stepha...@stephan.manske-net.de Stephan Manske N
stephen...@web.de Stephen Simmat N
sven.l...@web.de Sven Leipold J
sve...@britneyspearsmail.com Sven Gottwald N
swit...@gmx.net Stefan Witzmann J
syn...@gmx.de Markus Hoffmann J
t.lin...@atc.co.at Tilman Linneweh J
t.t...@gmx.de Thore Tams J
tb...@bacon.de Thomas Beck N
thomas...@gmx.net Thomas Fallen J
thoma...@dialup.worldonline.de Thomas Klix J
thorsten...@dorunth.kn-bremen.de Thorsten Behrens N
tjark...@gmx.de Tjark Weber J
t...@gmx.de Michael Heilbronner J
tri...@t-online.de Sven Meinhardt J
tson...@rhrk.uni-kl.de Thorsten Sonntag J
Ulrich.Si...@bruker-axs.de Siebenmorgen Ulrich J
usenet-...@non-liquet.de Oliver Kirchner J
ute.hei...@erwied.de Ute Heikämper-Erwied J
uwe.p...@tu-clausthal.de Uwe Pierau N
uwes...@cs.tu-berlin.de Uwe Sinha N
vir...@cityweb.de Peter Braechter N
vote-am...@newton.digitalspace.net Philip Newton J
vo...@stefanwust.de Stefan Wust J
vote...@ds9.argh.org Sven Hartge J
W.E...@gmx.de Wolfgang Ewert J
wolf...@broeker.com Wolfgang Broeker J
z...@rz.uni-jena.de Frank Cichos J
zwi...@epost.de Uwe Tetzlaff J
Lutz.Fro...@ira.uka.de N.N. (*) N

(*) Entsprechend der Wahlregeln wird die Mailadresse nach Rücksprache
mit dem Wähler im Result veröffentlicht. Aufgrund der Diskussionen
in dang über die anonyme Stimmabgabe hat der betroffene Wähler
entschieden, keine gesonderte, die Anonymität begünstigende Mailadresse
einzurichten. Ich weise darauf hin, dass über die Akzeptanz von
Stimmabgaben ohne Namensveröffentlichung entsprechend der Wahlregeln
im Einzelfall der Wahlleiter entscheidet und sich kein grundsätzliches
Recht daraus ableiten lässt.

Ignatios Souvatzis

unread,
Mar 5, 2001, 7:55:21 AM3/5/01
to
In article <result-rmgroup-de.comp.s...@dana.de>,

g...@marclanger.de (Marc Langer - GVV) writes:

> Da keine 2/3-Mehrheit für die Löschung gestimmt hat, ist die Löschung
> der Gruppe damit abgelehnt.

Puh. Ich hatte nicht damit gerechnet.

> igna...@cs.uni-bonn.de Ignatios Souvatzis J

Hoppla. Da bin ich beim Ankreuzen wohl in der Zeile verrutscht.
Ich bitte um Vergebung.

-is

Ignatios Souvatzis

unread,
Mar 5, 2001, 9:26:47 AM3/5/01
to
In article <1322...@sourcery.han.de>,
"Olaf Barthel" <ol...@sourcery.han.de> writes:

> Das Formular war allerdings auch recht mißverständlich abgefaßt. Ich
> bin mir mittlerweile nicht mehr sicher, ob ich 'richtig' abgestimmt habe,
> d.h. gegen die Löschung. Wie ich jetzt sehe, wird meine Stimme unter 'N'
> geführt, was bedeutet daß ich *für* die Löschung gestimmt habe. Du hast

nein, gegen.

> mit 'J' demnach wohl -- korrekt -- gegen die Löschung gestimmt. Ich

nein, fuer.

> begreife langsam, wie es zu dem Wahlchaos in Florida kommen konnte :(

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[ ] Loeschung von de.comp.sys.amiga.unix

[ ] Verarbeitung, Speicherung und Veroeffentlichung des
Stimmverhaltens in Verbindung mit Deinem Namen und
E-Mail-Adresse im Rahmen dieses Verfahrens

...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Aber ich habe vermutlich das falsche Kaestchen benutzt.

-is

Peter Kaltstein

unread,
Mar 5, 2001, 10:43:22 AM3/5/01
to
Ignatios Souvatzis wrote:
>
> ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
> [ ] Loeschung von de.comp.sys.amiga.unix
NEIN


>
> [ ] Verarbeitung, Speicherung und Veroeffentlichung des
JA

> Stimmverhaltens in Verbindung mit Deinem Namen und
> E-Mail-Adresse im Rahmen dieses


So hab ich zumindest gestimmt - und in der Liste steht bei mir ein E.

Das soll einer verstehen, ich verstehe es nicht. :-(

--
Gruß,
Peter

Frank Busse

unread,
Mar 5, 2001, 3:19:40 PM3/5/01
to
Am 05.03.2001 um 17:43:22 schrieb kal...@web.de (Peter Kaltstein):

Hallo Peter.

> Ignatios Souvatzis wrote:
> >
> > ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
> > [ ] Loeschung von de.comp.sys.amiga.unix
> NEIN
>
> >
> > [ ] Verarbeitung, Speicherung und Veroeffentlichung des
> JA
> > Stimmverhaltens in Verbindung mit Deinem Namen und
> > E-Mail-Adresse im Rahmen dieses
>
>
> So hab ich zumindest gestimmt - und in der Liste steht bei mir ein E.

Die Stimme soll ja auch *in* und _nicht_ *unter* die Kästchen.
Vmtl. ist die Auswertesoftware der Fragebögen auch noch etwas
verbesserungsfähig.

> Das soll einer verstehen, ich verstehe es nicht. :-(

Aber ich verstehe nicht ganz, jeder bekommt doch eine Empfangsbestätigung
wo die abgegebene Stimme zur Kontrolle wiederholt wird. Oder schaut Ihr
Euch Eure Empfangsbestätigungen nicht an?
Naja, beim nächsten mal haben wir also zwei Nein-Stimme mehr. :-)

So langsam wirds aber OffTopic. Hat keiner ein Problem oder einen
heißen Tip zu NetBSD, Linux oder ähnlichem?
Wann kommt NetBSD für Amiga mit PowerPC?

Gruß
Frank.

--
Frank Busse, Neuhofen/Pfalz, Germany
EMail: Amiga...@t-online.de
PGP public key on request
-- MicroDot 1.18 via FakeUUCP 0.40

Peter Kaltstein

unread,
Mar 5, 2001, 7:29:15 PM3/5/01
to

Frank Busse wrote:

> Die Stimme soll ja auch *in* und _nicht_ *unter* die Kästchen.

:) Schon klar. War sie auch, aber ich wollte den Quote-Kontext
beibehalten. Auf jeden Fall hat sich die Sache geklärt, Marc
Langer hat mir zurückgemailt, daß der Vote-Client offenbar durch eine
Mailer-(bzw. Exporter) Encodierung "verwirrt" wurde.

> Aber ich verstehe nicht ganz, jeder bekommt doch eine Empfangsbestätigung
> wo die abgegebene Stimme zur Kontrolle wiederholt wird. Oder schaut Ihr
> Euch Eure Empfangsbestätigungen nicht an?

Hmmm. Entweder sofort gelöscht ohne sie fertigzulesen oder sie ist nie
angekommen, auf jeden Fall ist sie nicht in meiner MsgBase.

> So langsam wirds aber OffTopic. Hat keiner ein Problem oder einen
> heißen Tip zu NetBSD, Linux oder ähnlichem?

Tip: schon mal Geld beseite legen, um Ende des Jahres ein Dual G4-Pegasos
Board kaufen zu können ;-) . Der müßte hier als Amiga-Nachfolger auch noch
ontopic sein. Zumindest hat mir das Interview einen recht positiven Eindruck
vermittelt.

http://www.mediaspace.net/amigaaktuell/deutsch/Ausgabe0301/PowerPC2.html

> Wann kommt NetBSD für Amiga mit PowerPC?

Der aktuelle Status interessiert mich ebenfalls.

--
Gruß,
Peter

Oliver B. Warzecha

unread,
Mar 5, 2001, 7:25:24 PM3/5/01
to
Olaf Barthel <ol...@sourcery.han.de> wrote in
<1322...@sourcery.han.de>:

> In Article <9802bp$2bqe$1...@f1node01.rhrz.uni-bonn.de>, Ignatios Souvatzis <igna...@cauchy.cs.uni-bonn.de> wrote:
>> Puh. Ich hatte nicht damit gerechnet.
>
> Der nächste Löschantrag kommt bestimmt :-/

Zu befürchten ist es fast. Aber Traffic hilft. ;)

>> > igna...@cs.uni-bonn.de Ignatios Souvatzis J
>>
>> Hoppla. Da bin ich beim Ankreuzen wohl in der Zeile verrutscht.
>> Ich bitte um Vergebung.
>

> Das Formular war allerdings auch recht mißverständlich abgefaßt. Ich
> bin mir mittlerweile nicht mehr sicher, ob ich 'richtig' abgestimmt habe,
> d.h. gegen die Löschung. Wie ich jetzt sehe, wird meine Stimme unter 'N'
> geführt, was bedeutet daß ich *für* die Löschung gestimmt habe. Du hast

> mit 'J' demnach wohl -- korrekt -- gegen die Löschung gestimmt. Ich

> begreife langsam, wie es zu dem Wahlchaos in Florida kommen konnte :(

Momentmal, ich habe (nach einigen Problemen mit der Combo tin/qmail) mit
N, also gegen die Löschung gestimmt. Das zweite Feld war genau andersrum
als wie das erste, also J für Veröffentlichung. Das heißt, Du hast
"richtig" gestimmt und Ignatios falsch. Es gibt also noch Reserven für
den nächsten Antrag. ;)

*sich fest vornehm, ein paar anhängige Fragen in dieser Newsgroup zu
stellen und nicht im IRC*
--
OBW - Hilfe bei Einrichtung neuer Newsgruppen? ment...@dana.de
"Omega Metallicus is of course old Etruscan for "Let's Party"[...]
Experiments on live guitars were carried out in the most human
conditions imaginable." Steve Hackett, liner notes from "Darktown"

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages