LFS unter NetBSD-Amiga

3 views
Skip to first unread message

Oliver B. Warzecha

unread,
Oct 8, 2001, 9:39:48 AM10/8/01
to
Da die Binaries vorhanden sind, gehe ich mal davon aus, daß es prinzipiell
tut...

Welche FS-Kennung muß ich in der HDToolbox denn eintragen, damit ich ein
newfs_lfs darauf loslassen kann? Für /var wollte ich das mal ausprobieren.
--
<fla4> Ich weiß, wann ich Standards ignorieren kann und wann nicht.
Thorsten Stocksmeier, Autor von FFNews im IRC.

Ignatios Souvatzis

unread,
Oct 8, 2001, 11:20:04 AM10/8/01
to
In article <9psab4$jb7$1...@nx6.hrz.uni-dortmund.de>,

"Oliver B. Warzecha" <o...@amarok.ping.de> writes:
> Da die Binaries vorhanden sind, gehe ich mal davon aus, daß es prinzipiell
> tut...
>
> Welche FS-Kennung muß ich in der HDToolbox denn eintragen, damit ich ein
> newfs_lfs darauf loslassen kann? Für /var wollte ich das mal ausprobieren.

Wieso - weigert es sich, wenn du NBU\7 benutzt?

-is

Oliver B. Warzecha

unread,
Oct 8, 2001, 7:00:06 PM10/8/01
to
Ignatios Souvatzis <igna...@cauchy.cs.uni-bonn.de> wrote in
<9psg74$1c14$1...@f1node01.rhrz.uni-bonn.de>:

Habe ich bis jetzt noch nicht probiert. Ich dachte, ich frage
vorsichtshalber *vorher* mal nach. :-) Teste ich vielleicht gleich noch
aus - für einen unruhigen Schlaf. ;)
--
OBW - Hilfe bei Einrichtung neuer Newsgruppen? ment...@dana.de
"Omega Metallicus is of course old Etruscan for "Let's Party"[...]
Experiments on live guitars were carried out in the most human
conditions imaginable." Steve Hackett, liner notes from "Darktown"

Oliver B. Warzecha

unread,
Oct 9, 2001, 4:36:09 AM10/9/01
to
Oliver B. Warzecha <o...@amarok.ping.de> wrote:
> Ignatios Souvatzis <igna...@cauchy.cs.uni-bonn.de> wrote in
> <9psg74$1c14$1...@f1node01.rhrz.uni-bonn.de>:
>> In article <9psab4$jb7$1...@nx6.hrz.uni-dortmund.de>,
>> "Oliver B. Warzecha" <o...@amarok.ping.de> writes:
>>> Da die Binaries vorhanden sind, gehe ich mal davon aus, daß es prinzipiell
>>> tut...
>>>
>>> Welche FS-Kennung muß ich in der HDToolbox denn eintragen, damit ich ein
>>> newfs_lfs darauf loslassen kann? Für /var wollte ich das mal ausprobieren.
>>
>> Wieso - weigert es sich, wenn du NBU\7 benutzt?

> Habe ich bis jetzt noch nicht probiert. Ich dachte, ich frage
> vorsichtshalber *vorher* mal nach. :-) Teste ich vielleicht gleich noch
> aus - für einen unruhigen Schlaf. ;)

<Ingrid />
in der Tat ist die Dokumentation in der manpage korrekt, der benötigte
Partitionstyp ist 4.4LFS, NBU\7 entspricht aber 4.2BSD.

disklabel -e -r tut leider nicht, scheint am Amiga auf readonly beschränkt
zu sein. Und nun?

Ignatios Souvatzis

unread,
Oct 9, 2001, 10:15:06 AM10/9/01
to
In article <9puctp$4fj$1...@nx6.hrz.uni-dortmund.de>,

"Oliver B. Warzecha" <o...@amarok.ping.de> writes:
> Oliver B. Warzecha <o...@amarok.ping.de> wrote:
>> Ignatios Souvatzis <igna...@cauchy.cs.uni-bonn.de> wrote in
>> <9psg74$1c14$1...@f1node01.rhrz.uni-bonn.de>:
>>> In article <9psab4$jb7$1...@nx6.hrz.uni-dortmund.de>,
>>> "Oliver B. Warzecha" <o...@amarok.ping.de> writes:
>>>> Da die Binaries vorhanden sind, gehe ich mal davon aus, daß es prinzipiell
>>>> tut...
>>>>
>>>> Welche FS-Kennung muß ich in der HDToolbox denn eintragen, damit ich ein
>>>> newfs_lfs darauf loslassen kann? Für /var wollte ich das mal ausprobieren.
>>>
>>> Wieso - weigert es sich, wenn du NBU\7 benutzt?
>
>> Habe ich bis jetzt noch nicht probiert. Ich dachte, ich frage
>> vorsichtshalber *vorher* mal nach. :-) Teste ich vielleicht gleich noch
>> aus - für einen unruhigen Schlaf. ;)
>
> <Ingrid />
> in der Tat ist die Dokumentation in der manpage korrekt, der benötigte
> Partitionstyp ist 4.4LFS, NBU\7 entspricht aber 4.2BSD.
>
> disklabel -e -r tut leider nicht, scheint am Amiga auf readonly beschränkt
> zu sein. Und nun?

newfs_lfs -F /dev/rsd9p # force

Sicherheitsfeature von newfs_foo, hatte ich vergessen.

Ansonsten kannt du in sys/arch/amiga/amiga/disksubr.c support fuer
LFS\N ziemlich leicht einbauen. Schicke das diff per send-pr.

-is

Oliver B. Warzecha

unread,
Oct 10, 2001, 6:43:05 AM10/10/01
to

Nicht nur von dem, mount_lfs scheint sich auch zu weigern. :-(

> Ansonsten kannt du in sys/arch/amiga/amiga/disksubr.c support fuer
> LFS\N ziemlich leicht einbauen. Schicke das diff per send-pr.

Mir bleibt wohl nichts anderes übrig. ;)

Ignatios Souvatzis

unread,
Oct 10, 2001, 7:15:16 AM10/10/01
to
In article <9q18np$o5m$1...@nx6.hrz.uni-dortmund.de>,

"Oliver B. Warzecha" <o...@amarok.ping.de> writes:

> Ignatios Souvatzis <igna...@cauchy.cs.uni-bonn.de> wrote:

>> Ansonsten kannt du in sys/arch/amiga/amiga/disksubr.c support fuer
>> LFS\N ziemlich leicht einbauen. Schicke das diff per send-pr.

> Mir bleibt wohl nichts anderes übrig. ;)

10 Zeilen oder so, wenn ich mich recht erinnere.

-is

Ignatios Souvatzis

unread,
Oct 25, 2001, 6:30:21 AM10/25/01
to
In article <9q1ak4$q3g$1...@f1node01.rhrz.uni-bonn.de>,

Näheres gucken auf dem Code drängt mir die Einsicht auf, dass das eh schon
implementiert ist.

-is

Oliver B. Warzecha

unread,
Oct 27, 2001, 3:40:10 PM10/27/01
to
Ignatios Souvatzis <igna...@theory.cs.uni-bonn.de> wrote in
<9r8pjt$snk$1...@f1node01.rhrz.uni-bonn.de>:

> Näheres gucken auf dem Code drängt mir die Einsicht auf, dass das eh schon
> implementiert ist.

Irgendwie ja. Nur nicht dokumentiert.

Der benötigte Dostype ist NBU\09, oder NBR\09, wenn man die
Root-Partition als LFS haben will. (Theoretisch. Geht das überhaupt?)

Jetzt muß ich nur noch einen Kernel compilieren, der LFS unterstützt.
Anscheinend habe ich irgendeinpaar Optionen angewählt, die Probleme auf
amiga machen. :-( Mal PRs vorbereiten...

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages