Device is busy

1 view
Skip to first unread message

Uwe Bosse

unread,
May 5, 2000, 3:00:00 AM5/5/00
to
Manchmal lässt sich das Floppy-Laufwerk partout (auch von root nicht)
unmounten.
Es erscheint immer nur die Meldung: "device is busy", obwohl ich weit
und breit keine Anwendung sehen kann, die noch auf das device zugreift.

Gerne würde ich den Prozess, der das doch noch tut, killen, doch wie
finde ich heraus, wer oder was das device so busy macht?
--
Gruss, Uwe


Christof Dallermassl

unread,
May 5, 2000, 3:00:00 AM5/5/00
to
> Gerne würde ich den Prozess, der das doch noch tut, killen, doch wie
> finde ich heraus, wer oder was das device so busy macht?

fuser -v -m /dev/fd0
param -k killt den prozess auch gleich.
--
mit freundlichen Gruessen
Christof
---------------------------------------------------------------------------
Christof Dallermassl / Institute for Information Processing and
Computer
cda...@iicm.edu / Supported new Media, Graz University of
Technology
---------------------------------------------------------------------------
Dino Developer Community - be a part of it - http://www.dinopolis.org


Heiko Bauke

unread,
May 5, 2000, 3:00:00 AM5/5/00
to
Ave,

Uwe Bosse wrote:
> Manchmal lässt sich das Floppy-Laufwerk partout (auch von root nicht)
> unmounten.
> Es erscheint immer nur die Meldung: "device is busy", obwohl ich weit
> und breit keine Anwendung sehen kann, die noch auf das device zugreift.

Du befindest Dich vielleicht noch mit einem Terminal in
/mnt/floppy. Oder wohin auch immer Du die Floppy gemountest hast.


have fun

Heiko

--
-- Ein Psychiater ist ein Mann, der sich keine Sorgen zu machen braucht,
-- solange andere Menschen sich welche machen.
-- (Karl Kraus, öst. Schriftsteller 1874-1936)
-- Heiko Bauke @ http://www.uni-magdeburg.de/bauke


Nis Martensen

unread,
May 5, 2000, 3:00:00 AM5/5/00
to
Uwe Bosse <uwe....@t-online.de> wrote:
> Manchmal laesst sich das Floppy-Laufwerk partout (auch von root nicht)

> unmounten.
> Es erscheint immer nur die Meldung: "device is busy", obwohl ich weit
> und breit keine Anwendung sehen kann, die noch auf das device zugreift.

> Gerne wuerde ich den Prozess, der das doch noch tut, killen, doch wie


> finde ich heraus, wer oder was das device so busy macht?

Das muss kein Prozess sein.
Bist Du noch in einem Verzeichnis auf der Diskette oder in dem
Verzeichnis, wohin Du das Laufwerk gemountet hast? Du kannst
Verzeichnisse nicht unmounten, in Denen Du noch bist :)

Nis


Felix Hagemann

unread,
May 5, 2000, 3:00:00 AM5/5/00
to
>>>>> "Uwe" == Uwe Bosse <uwe....@t-online.de> writes:

Uwe> Manchmal lässt sich das Floppy-Laufwerk partout (auch von root
Uwe> nicht) unmounten. Es erscheint immer nur die Meldung: "device
Uwe> is busy", obwohl ich weit und breit keine Anwendung sehen kann,
Uwe> die noch auf das device zugreift.

Eventuell befindest Du Dich noch in dem Verzeichnis, unter dem Du das
Floppy gemountet hast? Dann kommt obige Fehlermeldung. Verzeichnis
verlassen, unmounten.

Gruß,
Fx

--
Kinder-Country: Da schmecken die Cerealien, als wären sie gerade erst in
die Milch gefallen!


Michael Schütz

unread,
May 5, 2000, 3:00:00 AM5/5/00
to
Uwe Bosse schrieb:
> Es erscheint immer nur die Meldung: "device is busy", obwohl ich weit
> und breit keine Anwendung sehen kann, die noch auf das device zugreift.

Mir ist es mal passiert, daß ich mit dem mc in das Verzeichnis gegangen
bin und ihn dann einfach mit F10 verlassen habe, ohne das Verzeichnis
wieder zu verlassen. Dann ist das Verzeichnis noch offen und das Device
läßt sich nicht unmounten.
Ciao

--
Michael "Schultze" Schütz Tel.: 05323/78020
Rollstraße 20 VDSt Clausthal
38678 Clausthal-Zellerfeld http://www.tu-clausthal.de/~mbmsc/


Rudolf Schlatte

unread,
May 5, 2000, 3:00:00 AM5/5/00
to
Michael Schütz <michael...@tu-clausthal.de> writes:

> Mir ist es mal passiert, daß ich mit dem mc in das Verzeichnis gegangen
> bin und ihn dann einfach mit F10 verlassen habe, ohne das Verzeichnis
> wieder zu verlassen. Dann ist das Verzeichnis noch offen und das Device
> läßt sich nicht unmounten.

Ich gehe mit und erhöhe um ein (noch laufendes) Netscape, das vor x
Zeiteinheiten mal etwas ins Verzeichnis zu schreiben hatte...


Torsten Kunkel

unread,
May 8, 2000, 3:00:00 AM5/8/00
to
Uwe Bosse <uwe....@t-online.de> wrote:
> Manchmal lässt sich das Floppy-Laufwerk partout (auch von root nicht)
> unmounten.

> Es erscheint immer nur die Meldung: "device is busy", obwohl ich weit
> und breit keine Anwendung sehen kann, die noch auf das device zugreift.

Ich hatte neulich auch das Problem. Bei mir lags an einem Modul, dass
den Interrupt des Diskettencontrolers belegt hat. Immer wenn ich das
Modul geladen habe war mein Diskettenlaufwerk weg.
Schau doch mal in deine Modulkonfiguration vielleicht hast du da ja
was ähnliches.

Torsten
--
,_, Linux is like a Vorlon. It is incredibly powerful, gives
(o,o) terse, cryptic answers and has a lot of things going on
{`"'} in the background.
-"-"-
Schau mal rein...........................................http://www.tkunkel.de


Werner Flügel

unread,
May 15, 2000, 3:00:00 AM5/15/00
to
Uwe Bosse <uwe....@t-online.de> wrote:
>Manchmal l=E4sst sich das Floppy-Laufwerk partout (auch von root nicht)

>unmounten.
>Es erscheint immer nur die Meldung: "device is busy", obwohl ich weit
>und breit keine Anwendung sehen kann, die noch auf das device zugreift.
>Gruss, Uwe
>


Es reicht schon aus, wenn du auf irgendeiner Shell das mount-Verzeichnis =
als=20
aktuelles directory hast, oder z.B. Im mc das mount-Verzeichnis angezeigt=
wird.=20
In diesem Fall: Verzeichnis wechseln, und das umount klappt!


Werner
--=20
_____________________________________________________________
NewsGroups Suchen, lesen, schreiben mit http://netnews.web.de


Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages