[xfce] Fiefox friert ein

0 views
Skip to first unread message

Andreas Quast

unread,
Jul 29, 2022, 2:25:05 PMJul 29
to
Moin,
seit ein paar Wochen reagieren meine firefoxes immer wieder mal nicht nach
Tastatur und Maus, u.a. beim Arbeiten in der onleihe.
Der letzte Befehl (z.B. pagedown) wird aber ausgeführt, wenn ich das
Programmfenster mit dem Fensterknopf kurz minimiere und dann wieder
maximiere.
Die Systeme laufen sonst normal (xfcemanjaro64bit-aktuell und
xubuntu18.04LTS 32bit).
Ich bin etwas ratlos und genervt, weil ich mich ggf. wieder in den
bearbeiteten webportalen neu anmelden muss.
Vielleicht kommt das jmd. bekannt vor oder Ihr habt eine Idee?
Danke aq

Matthias Gerds

unread,
Jul 29, 2022, 3:10:36 PMJul 29
to
Am 29.07.22 um 20:25 schrieb Andreas Quast:
Mal systematisch alle möglichen Fehlerquellen abklappern:

1) FF-Version zu alt oder OS-Version zu alt für passende Updates.
Firefox und Firefox-ESR (meist bei Debian vorausgewählt) machen auch einen
nicht zu unterschätzenden Unterschied, wobei letztere Version wohl älter ist.

2) Unpasssende, veraltetete Addons. Probeweise mal alle Addons deaktivieren.

3) Zu strenge Datenschutzeinstellungen (Cookies, DNS über HTTPS?).

Mehr fällt mir im Moment nicht ein.

Hier macht FF auch ab und zu Probleme. Beim Neustart des OS vergisst er gerne mal
den Fensterrahmen. Außerdem spielt er keine Filme ab, wenn ich ihn per Firejail
in einen Sandkasten sperre (Widevine-Plugin streikt).
Bei Google Chrome (iieeh) und Brave ist das jedoch keineswegs ein Problem.

Updaten kann er sich auch nur ohne Sandkasten, was mir noch einigermaßen logisch
erscheint (keine Schreibrechte). Keine Ahnung, warum das bei den anderen beiden
trotzdem funktioniert. Evtl. warten die bis zum nächsten Neustart des OS mit dem
Upgrade.

M(f)G


--
Betriebssystem: LMDE 5 (Linux Mint Debian Edition)
KDE-Plasma-Version: 5.20.5
KDE-Frameworks-Version: 5.78.0
Qt-Version: 5.15.2
Kernel-Version: 5.10.0-16-amd64
Art des Betriebssystems: 64-bit
Prozessoren: 4 × Intel® Core™ i3-2100 CPU @ 3.10GHz
Speicher: 15,6 GiB Arbeitsspeicher
Grafikprozessor: Radeon RX550/550 Series

Andreas Quast

unread,
Jul 29, 2022, 3:38:09 PMJul 29
to
Am Fri, 29 Jul 2022 21:10:33 +0200 schrieb Matthias Gerds:

> 1) FF-Version zu alt oder OS-Version zu alt für passende Updates.
> Firefox und Firefox-ESR (meist bei Debian vorausgewählt) machen auch
> einen nicht zu unterschätzenden Unterschied, wobei letztere Version wohl
> älter ist.

manjaro; 103.0 (64-Bit)

> 2) Unpasssende, veraltetete Addons. Probeweise mal alle Addons
> deaktivieren.

eigentlich nur aktuelles noscript, dass nie Probleme gemacht hat.

> 3) Zu strenge Datenschutzeinstellungen (Cookies, DNS über HTTPS?).

normales DNS, alle cookies, die aber beim Ausschalten wieder gelöscht
werden.

aq

Tim Ritberg

unread,
Jul 29, 2022, 3:47:23 PMJul 29
to

Am 29.07.22 um 20:25 schrieb Andreas Quast:
Firefox über Termal starten und dann den Output beobachten.
Oder die Fehlerconsole von FF auf machen und offen lassen. Da sieht man
dann Javascript-Fehler vom GUI oder den Addons...

Tim

Andreas Kohlbach

unread,
Jul 29, 2022, 6:15:00 PMJul 29
to
On Fri, 29 Jul 2022 18:25:04 -0000 (UTC), Andreas Quast wrote:
>
> seit ein paar Wochen reagieren meine firefoxes immer wieder mal nicht nach
> Tastatur und Maus, u.a. beim Arbeiten in der onleihe.
> Der letzte Befehl (z.B. pagedown) wird aber ausgeführt, wenn ich das
> Programmfenster mit dem Fensterknopf kurz minimiere und dann wieder
> maximiere.
> Die Systeme laufen sonst normal (xfcemanjaro64bit-aktuell und
> xubuntu18.04LTS 32bit).

Also alles andere bleibt bedienbar? Sonst hätte ich auf Speichermangel
und heftiges Swappen getippt.

Hier war es so krass, dass RAM und Swap ausgingen. Komisch, dass der OOM
nicht zuschlug.

Hast Du top (oder htop) installiert? Ruf den mal vorher schon in einem
Terminal auf. Wenn dann ein Programm einfriert, schaue auf die Ausgabe
von top. Ganz oben sollte der Schuldige stehen.

Mit M listet es auch nach Speicherverbrauch.
--
Andreas
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages