fhem auf raspian, HW? Oder Alternativen für rpi1b

1 view
Skip to first unread message

Kay Martinen

unread,
Oct 16, 2021, 1:20:01 PM10/16/21
to
Hallo

Hat jemand die SmartHome Software FHEM auf Raspian am Laufen? Wie ist
das, wieviel RAM, CPU und Massenspeicher braucht das so für ein kleines
Home-Setup mit nur wenigen Komponenten?

Ich hab bisher nur mit OpenHAB "gespielt", früher OH2 in einer VM, jetzt
OH3 in einem LXC aber noch nicht auf einem Raspi. Dafür wird von OpenHAB
mindestens ein rpi3 oder höher empfohlen den ich nicht hab. Ich nehme an
das liegt daran das es java ist. Ich vermute das ein Perl Programm mit
weniger Ressourcen auskommen könnte. Denn ich hab hier noch rpi1b die
unbeschäftigt sind und das würde ich dann gern versuchen. Aber, wenn
meine Annahme falsch ist war's verschwendete Liebesmüh.

Gibt es alternativ andere OpenSource SmartHome Software die auf einem
rpi1b effizienter läuft? Die müsste dann allerdings mindestens Modbus
und shellys unterstützen.

Bye/
/Kay

--
🅟🅞🅢🅣🅔🅓 🅥🅘🅐 🅛🅔🅐🅕🅝🅞🅓🅔
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages