Re: leerer Ordner "Windows-Verwaltungsprogramme" wird immer wieder im Startmenue erstellt

4 views
Skip to first unread message

Christoph Schneegans

unread,
May 29, 2022, 10:02:30 PMMay 29
to
"Rainer" schrieb:

> bei meine Windows 10 (Build 19044.1706) erscheint immer wieder
> (d. h. kurze Zeit nach Löschung) im Startmenü der leere Ordner
> "Windows-Verwaltungsprogramme".

Beachte, dass es diesen Ordner doppelt gibt, nämlich unter
"C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Administrative
Tools" und "C:\Users\User\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start
Menu\Programs\Administrative Tools", jeweils mit dem deutschen
Anzeigenamen "Windows-Verwaltungsprogramme". Ersterer sollte nicht leer
sein. Windows führt bekanntlich die Inhalte beider "Start
Menu"-Verzeichnisse für die Darstellung im Startmenü zusammen.

(Außerdem gibt es – warum auch immer – auch noch eine Verknüpfung
"C:\Users\User\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start
Menu\Programs\System Tools\Administrative Tools.lnk" mit dem Ziel
"%windir%\system32\control.exe /name Microsoft.AdministrativeTools", die
vom Explorer ebenfalls als "Windows-Verwaltungsprogramme" angezeigt
wird.)

--
<https://schneegans.de/windows/unattend-generator/> · unattend.xml erzeugen

Frank Miller

unread,
May 29, 2022, 11:58:12 PMMay 29
to
Und selbst im Jahr 2022 wird Linux im Vergleich mit Windows immer noch als
"Frickelsystem für Nerds" bezeichnet. ;)

SCNR

Joerg Lorenz

unread,
May 30, 2022, 1:28:04 AMMay 30
to
Am 30.05.22 um 05:58 schrieb Frank Miller:
*ROTFLSTC*


--
De gustibus non est disputandum

Takvorian

unread,
May 30, 2022, 3:38:34 AMMay 30
to
Frank Miller schrieb:

> Christoph Schneegans wrote:
>> "Rainer" schrieb:
>>
>>> bei meine Windows 10 (Build 19044.1706) erscheint immer wieder
>>> (d. h. kurze Zeit nach Löschung) im Startmenü der leere Ordner
>>> "Windows-Verwaltungsprogramme".
>>
>> Beachte, dass es diesen Ordner doppelt gibt, nämlich unter
>> "C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Administrative
>> Tools" und "C:\Users\User\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start
>> Menu\Programs\Administrative Tools", jeweils mit dem deutschen
>> Anzeigenamen "Windows-Verwaltungsprogramme". Ersterer sollte nicht leer
>> sein. Windows führt bekanntlich die Inhalte beider "Start
>> Menu"-Verzeichnisse für die Darstellung im Startmenü zusammen.
>>
>> (Außerdem gibt es – warum auch immer – auch noch eine Verknüpfung
>> "C:\Users\User\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start
>> Menu\Programs\System Tools\Administrative Tools.lnk" mit dem Ziel
>> "%windir%\system32\control.exe /name Microsoft.AdministrativeTools", die
>> vom Explorer ebenfalls als "Windows-Verwaltungsprogramme" angezeigt
>> wird.)

"Administrative Tools.lnk" existiert sogar sechsfach:

C:\Windows\ServiceProfiles\LocalService\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start
Menu\Programs\Administrative Tools.lnk

C:\Windows\ServiceProfiles\NetworkService\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start
Menu\Programs\Administrative Tools.lnk

C:\Users\Administrator\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start
Menu\Programs\Administrative Tools.lnk

C:\Users\Default\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start
Menu\Programs\Administrative Tools.lnk

%Appdata%\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Administrative Tools.lnk

C:\Windows\WinSxS\amd64_microsoft-windows-e..er-server-shortcuts_31bf3856ad364e35_10.0.22000.1_none_fed8380fd4b48e59\Administrative
Tools.lnk

> Und selbst im Jahr 2022 wird Linux im Vergleich mit Windows immer noch als
> "Frickelsystem für Nerds" bezeichnet. ;)

Der Kommentar ist foll daneben, denn dummerweise gibt es in Windows für User
nichts daran zu frickeln. Wer allerdings an Stellen frickelt, die er nicht
versteht, bekommt ggf. Probleme. Das ist in allen Betrübssystemen so.

Detlef Meißner

unread,
May 30, 2022, 4:00:47 AMMay 30
to
Am 30.05.2022 um 09:38 schrieb Takvorian:

> Der Kommentar ist foll daneben, denn dummerweise gibt es in Windows für User
^^
> nichts daran zu frickeln. Wer allerdings an Stellen frickelt, die er nicht
> versteht, bekommt ggf. Probleme. Das ist in allen Betrübssystemen so.
^^^^^^
Na, wieder was von Kanthak gelernt?

Detlef


Takvorian

unread,
May 30, 2022, 4:08:10 AMMay 30
to
Rainer schrieb:

> Das Startmenü gestalte ich nach meinen Bedürfnissen um.
> Beide o. g. Ordner werden dabei gelöscht.

Sofern es sich um private Einträge handelt, ist das OK. Die Systemeinträge
zu löschen, ist hingegen Pfusch und hat ggf. unschöne Folgen.
Wie genau/an welcher Stelle wurde was genau gelöscht?

> Das hat auch jahrelang so funktiniert, ohne dass sich Ordner
> selbstständig angelegt haben.
> Seit einiger Zeit erstellt Windows
> C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Administrative
> Tools

An der Stelle liegen die Links (alles LNKs) zu allen wichtigen
Verwaltungsprogrammen. Diese zu löschen, wäre grober Unfug.

> immer wieder (nach Löschung) neu. Er ist leer bis auf eine Datei
> desktop.ini, wird also im Startmenü leer angezeigt.

Stelle den korrekten Zustand besser wieder her. Jedes Funktionsupdate würde
ihn eh wiederherstellen. Entweder aus einer Sicherung wiederherstellen oder
via Inplace Upgrade.

Takvorian

unread,
May 30, 2022, 6:09:54 AMMay 30
to
Rainer schrieb:

> On Mon, 30 May 2022 10:08:05 +0200, Takvorian <tak...@gmx.de> wrote:
>
>
>>An der Stelle liegen die Links (alles LNKs) zu allen wichtigen
>>Verwaltungsprogrammen. Diese zu löschen, wäre grober Unfug.
>
> Nicht gelöscht, sondern verschoben.

Wohin verschoben?

> Ich finde, das sollte legitim sein und ist sicher kein grober Unfug.

Legitim fürs System eher nicht. Legitim für den User nur dann, wenn ihn das
nun vermurkste System nicht stört. Es stört dich aber, wie man sieht. ;-)

Jörg Tewes

unread,
May 30, 2022, 4:37:41 PMMay 30
to
Frank Miller schrieb:
Ich weiß nicht wo aus obigen Text du ableitest Windows wäre ein
Frickelsystem. Die Startmenüordner werden von ONU üblicherweise nicht
bearbeitet. Das ist ein schon tieferer Eingriff ins System, so ähnlich
wie man unter Linux mit Rootrechten das Medium welches das System
enthält löschen kann. ;-)
--


Bye Jörg


Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei
denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat. Wenn
Jesus gevierteilt worden wäre, hätten wir heute dann Mobiles über der
Tür hängen?

Christoph Schneegans

unread,
May 30, 2022, 5:42:38 PMMay 30
to
"Rainer" schrieb:

> Seit einiger Zeit erstellt Windows
>
> C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Administrative
> Tools
>
> immer wieder (nach Löschung) neu.

Das kann ich hier nicht reproduzieren; bei mir bleibt der Ordner
gelöscht, selbst nach Windows-Neustart.

> Wie findet ich den Auslöser des Anlegens des Ordners?

https://docs.microsoft.com/en-us/sysinternals/downloads/procmon starten
und den Filter etwa wie folgt konfigurieren:

Column Relation Value Action
------ -------- ----- ------
Path Is C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Administrative Tools Include
Operation Is CreateFile Include

Wenn Process Monitor längere Zeit läuft, empfiehlt es sich, "Filter >
Drop Filtered Events" zu aktivieren, sonst läuft irgendwann der Speicher
voll.

Wenn die fragliche Aktion beim Anmelden im Benutzerkonto geschieht,
dürfte es nötig sein, Process Monitor in einem anderen Konto mit
Administratorrechten auszuführen.

--
<https://schneegans.de/windows/safer/> · SAFER mit Windows

Takvorian

unread,
May 31, 2022, 5:40:30 AMMay 31
to
Christoph Schneegans schrieb:

>> Wie findet ich den Auslöser des Anlegens des Ordners?
>
> https://docs.microsoft.com/en-us/sysinternals/downloads/procmon starten
> und den Filter etwa wie folgt konfigurieren:

Wenn man da etwas fände und daraufhin ebenso unwissend Maßnahmen ergriffe,
könnte das mit nicht geringer Wahrscheinlichkeit zu weiteren ungewollten
Problemen führen.

Takvorian

unread,
May 31, 2022, 5:54:55 AMMay 31
to
Christoph Schneegans schrieb:

>> Wie findet ich den Auslöser des Anlegens des Ordners?
>
> https://docs.microsoft.com/en-us/sysinternals/downloads/procmon starten
> und den Filter etwa wie folgt konfigurieren:

Wenn man da etwas fände und daraufhin ebenso unwissend Maßnahmen ergriffe,
könnte das mit nicht geringer Wahrscheinlichkeit zu weiteren ungewollten
Problemen führen. Eine Anleitung, nicht auf Nebenwirkungen getestet:
https://techcult.com/remove-administrative-tools-in-windows-10/

Arno Welzel

unread,
Jun 1, 2022, 11:30:26 AMJun 1
to
Rainer:

> On Mon, 30 May 2022 10:08:05 +0200, Takvorian <tak...@gmx.de> wrote:
>
>
>> An der Stelle liegen die Links (alles LNKs) zu allen wichtigen
>> Verwaltungsprogrammen. Diese zu löschen, wäre grober Unfug.
>
> Nicht gelöscht, sondern verschoben. Ich finde, das sollte legitim sein
> und ist sicher kein grober Unfug.

Den Order C:\Windows würdest Du auch gerne in C:\Betriebssystem
umbenennen und wunderst Dich, wieso dieser legtitime Wunsch nicht
erfüllbar ist?

Die fraglichen Links sind halt Teil des Betriebssystems und das zu
ändern, kann eben unerwartete Effekte haben.


--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de

Arno Welzel

unread,
Jun 1, 2022, 11:32:53 AMJun 1
to
Takvorian:
Die Methode, die Elemente per Gruppenrichtlinie auszublenden, dürfte
problemlos sein.

Ebenso der Eintrag in der Registry unter
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced
mit StartMenuAdminTools auf Wert "0", um diesen Teil auszublenden.

Takvorian

unread,
Jun 3, 2022, 2:09:33 AMJun 3
to
Rainer schrieb:

> On Mon, 30 May 2022 23:42:34 +0200, "Christoph Schneegans"
> <chri...@schneegans.de> wrote:
>
>
>>https://docs.microsoft.com/en-us/sysinternals/downloads/procmon starten
>>und den Filter etwa wie folgt konfigurieren:
>>
>
> Danke, Christoph, für den ersten konstruktiven Beitrag in
> diesem thread!

Und? Dann kannst du ja jetzt sagen, wer den Ordner immer wieder erstellt hat
und wie genau du es nun verhindert hast?
Nebenbei: dieser hier war konstruktiv und wäre KEIN Pfusch gewesen:
https://techcult.com/remove-administrative-tools-in-windows-10/

Takvorian

unread,
Jun 3, 2022, 2:09:33 AMJun 3
to
Rainer schrieb:

> On Wed, 1 Jun 2022 17:30:23 +0200, Arno Welzel <use...@arnowelzel.de>
> wrote:
>
>>Rainer:
>>
>>> On Mon, 30 May 2022 10:08:05 +0200, Takvorian <tak...@gmx.de> wrote:
>>>
>>>
>>>> An der Stelle liegen die Links (alles LNKs) zu allen wichtigen
>>>> Verwaltungsprogrammen. Diese zu löschen, wäre grober Unfug.
>>>
>>> Nicht gelöscht, sondern verschoben. Ich finde, das sollte legitim sein
>>> und ist sicher kein grober Unfug.
>>
>>Den Order C:\Windows würdest Du auch gerne in C:\Betriebssystem
>>umbenennen und wunderst Dich, wieso dieser legtitime Wunsch nicht
>>erfüllbar ist?
>
> Merkwürdiger Vergleich.
> Den Unterschied, einen Ordner oder eine Verknüpfung zu
> verschieben/umzubennen, kennst du aber schon, oder?

Links, die das System an einer bestimmten Stelle braucht, umzubenemmen oder
zu verschieben, ist wiederum grober Pfusch. Im Übrigen schriebst du im OP,
es sei ein Ordner gelöscht worden, nicht ein Link verschoben worden. Meine
Frage, was genau du NACHVOLLZIEHBAR überhaupt gemacht hattest, hast du nicht
beantwortet.

Jörg Tewes

unread,
Jun 4, 2022, 1:38:15 PMJun 4
to
Rainer schrieb:
> On Wed, 1 Jun 2022 17:30:23 +0200, Arno Welzel <use...@arnowelzel.de>
> wrote:
>
>>Rainer:
>>
>>> On Mon, 30 May 2022 10:08:05 +0200, Takvorian <tak...@gmx.de> wrote:
>>>
>>>
>>>> An der Stelle liegen die Links (alles LNKs) zu allen wichtigen
>>>> Verwaltungsprogrammen. Diese zu löschen, wäre grober Unfug.
>>>
>>> Nicht gelöscht, sondern verschoben. Ich finde, das sollte legitim sein
>>> und ist sicher kein grober Unfug.
>>
>>Den Order C:\Windows würdest Du auch gerne in C:\Betriebssystem
>>umbenennen und wunderst Dich, wieso dieser legtitime Wunsch nicht
>>erfüllbar ist?
>
> Merkwürdiger Vergleich.
>
> Den Unterschied, einen Ordner oder eine Verknüpfung zu
> verschieben/umzubennen, kennst du aber schon, oder?

Allerdings gibts in Windows inzwischen mehrere Arten von Verknüpfungen.

Arno Welzel

unread,
Jun 5, 2022, 12:56:39 PMJun 5
to
Rainer:

> On Wed, 1 Jun 2022 17:30:23 +0200, Arno Welzel <use...@arnowelzel.de>
> wrote:
>
>> Rainer:
>>
>>> On Mon, 30 May 2022 10:08:05 +0200, Takvorian <tak...@gmx.de> wrote:
>>>
>>>
>>>> An der Stelle liegen die Links (alles LNKs) zu allen wichtigen
>>>> Verwaltungsprogrammen. Diese zu löschen, wäre grober Unfug.
>>>
>>> Nicht gelöscht, sondern verschoben. Ich finde, das sollte legitim sein
>>> und ist sicher kein grober Unfug.
>>
>> Den Order C:\Windows würdest Du auch gerne in C:\Betriebssystem
>> umbenennen und wunderst Dich, wieso dieser legtitime Wunsch nicht
>> erfüllbar ist?
>
> Merkwürdiger Vergleich.
>
> Den Unterschied, einen Ordner oder eine Verknüpfung zu
> verschieben/umzubennen, kennst du aber schon, oder?

Da es in beiden Fällen um Systemkomponenten von Windows geht - nein.
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages