Mail von Microsoft?

1 view
Skip to first unread message

Wolfgang Bauer

unread,
Jun 20, 2022, 7:53:51 AMJun 20
to
Grüß euch.

Es ist hier ja oft geschrieben worden, dass Microsoft keine E-Mails
schickt. Jetzt habe ich die E-Mail bekommen.

From: Microsoft <m...@communication.microsoft.com> Subject: Änderungen an
unseren Nutzungsbedingungen Date: Fri, 17 Jun 2022 15:29:17 -0700
Message-ID:
<9d314f509af143adab59ee7212890679-JFBVALKQOJXWILKNK4YVA7CDIRXECRLNMFUWYUDMMF2GM33SNV6EGRDOIF6FG3LUOA======@microsoft.com>
Content-Type: multipart/alternative;
boundary="--boundary_13141429_d4af4f88-3ce4-4274-9503-e757160d7e67"
Attachment: [2. text/plain]...

Änderungen an unseren Nutzungsbedingungen

Ist das eine Fakemail?

Freundliche Grüße
Wolfgang
--
Sie brauchen einen Computer nicht einzuschalten um festzustellen,
ob Windows installiert ist. Sehen Sie einfach nach,
ob die Aufschrift auf der Reset-Taste noch lesbar ist.

Mike Grantz

unread,
Jun 20, 2022, 8:08:06 AMJun 20
to
On 20.06.2022 13:53, Wolfgang Bauer wrote:

> Ist das eine Fakemail?

Wenn du in der Lage bist, die Suche ins Usenet zu tippen, dann bist du
garantiert auch in der Lage, diese Frage in eine Suchmaschine
einzugeben. Denn ohne weitere Informationen gibt es zwei Antworten:

Ja und nein.

Takvorian

unread,
Jun 20, 2022, 8:21:39 AMJun 20
to
Wolfgang Bauer schrieb:

> Es ist hier ja oft geschrieben worden, dass Microsoft keine E-Mails
> schickt.

Da haste wat flasch verstanden. Microsoft versendet keine *Virenwarnungen*
an User, weder per Mail noch per Telefon. Sonstige Mails versendet Microsoft
natürlich vielfach: z.B. Änderungen von Nutzungsbedingungen....

Detlef Meißner

unread,
Jun 20, 2022, 8:24:07 AMJun 20
to
Ich habe noch nie eine bekommen!

Detlef

Jonas Klein

unread,
Jun 20, 2022, 8:51:40 AMJun 20
to
Wolfgang Bauer hat am 20.06.2022 um 13:53 geschrieben:
> Grüß euch.
>
> Es ist hier ja oft geschrieben worden, dass Microsoft keine E-Mails
> schickt. Jetzt habe ich die E-Mail bekommen.
>
> From: Microsoft <m...@communication.microsoft.com> Subject: Änderungen an
> unseren Nutzungsbedingungen Date: Fri, 17 Jun 2022 15:29:17 -0700
> Message-ID:
> <9d314f509af143adab59ee7212890679-JFBVALKQOJXWILKNK4YVA7CDIRXECRLNMFUWYUDMMF2GM33SNV6EGRDOIF6FG3LUOA======@microsoft.com>
> Content-Type: multipart/alternative;
> boundary="--boundary_13141429_d4af4f88-3ce4-4274-9503-e757160d7e67"
> Attachment: [2. text/plain]...
>
> Änderungen an unseren Nutzungsbedingungen
>
> Ist das eine Fakemail?


_ALLE_ E-Mails und alle Anrufe von Microsoft (2 letzte Woche an mich)
sind Fakes.
Es sei denn, du hast Arbeits- oder Geschäftsbeziehungen mit Microsoft.
Nein, die Nutzung von Microsoft-Software gilt hier _nicht_ als
Geschäftsbeziehung.

Wolfgang Bauer

unread,
Jun 20, 2022, 8:55:01 AMJun 20
to
Takvorian schrieb:
Das /habe/ ich dann falsch verstanden. Danke für den Hinweis.

Freundliche Grüße
Wolfgang
--
Katzen wurden in die Welt gesetzt, um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um den Menschen zu dienen.
Paul Gray

Takvorian

unread,
Jun 20, 2022, 9:42:46 AMJun 20
to
Jonas Klein schrieb:

> _ALLE_ E-Mails und alle Anrufe von Microsoft (2 letzte Woche an mich)
> sind Fakes.
> Es sei denn, du hast Arbeits- oder Geschäftsbeziehungen mit Microsoft.
> Nein, die Nutzung von Microsoft-Software gilt hier _nicht_ als
> Geschäftsbeziehung.

Das ist Unsinn.

Ruediger Lahl

unread,
Jun 20, 2022, 9:49:29 AMJun 20
to
*Mike Grantz* schrieb:

> On 20.06.2022 13:53, Wolfgang Bauer wrote:
>> Ist das eine Fakemail?
>
> Wenn du in der Lage bist, die Suche ins Usenet zu tippen, dann bist du
> garantiert auch in der Lage, diese Frage in eine Suchmaschine
> einzugeben.

Dann hat er die Antwort für sich, hier haben alle was davon.
--
bis denne

Detlef Meißner

unread,
Jun 20, 2022, 10:03:57 AMJun 20
to
Dass du einer der wenigen wichtigen Kunden von MS bist, der von dort
E-Mails bekommt, wissen wir, das musst du nicht extra betonen.

Detlef

Mike Grantz

unread,
Jun 20, 2022, 10:06:00 AMJun 20
to
On 20.06.2022 15:35, Ruediger Lahl wrote:

>>> Ist das eine Fakemail?
>>
>> Wenn du in der Lage bist, die Suche ins Usenet zu tippen, dann bist du
>> garantiert auch in der Lage, diese Frage in eine Suchmaschine
>> einzugeben.
>
> Dann hat er die Antwort für sich, hier haben alle was davon.

Mit exakt den Informationen, die er gab, findet man genau zwei
Möglichkeiten: Ja und Nein.

Jonas Klein

unread,
Jun 20, 2022, 10:14:08 AMJun 20
to
> Takvorian schrieb:
>> Wolfgang Bauer schrieb:
>
>>> Es ist hier ja oft geschrieben worden, dass Microsoft keine E-Mails
>>> schickt.
>
>> Da haste wat flasch verstanden. Microsoft versendet keine *Virenwarnungen*
>> an User, weder per Mail noch per Telefon. Sonstige Mails versendet Microsoft
>> natürlich vielfach: z.B. Änderungen von Nutzungsbedingungen....

Buhuhuhuh! Ich armer Tropf habe noch nie eine E-Mail von Microsoft
erhalten, weder über Änderungen von Nutzungsbedingungen noch über etwas
anderes.
Hahahahaha! Natürlich ist mein Weinen absolut nicht ernst zu nehmen.

Takvorian

unread,
Jun 20, 2022, 11:25:29 AMJun 20
to
Jonas Klein schrieb:

>> Takvorian schrieb:
>>> Wolfgang Bauer schrieb:
>>
>>>> Es ist hier ja oft geschrieben worden, dass Microsoft keine E-Mails
>>>> schickt.
>>
>>> Da haste wat flasch verstanden. Microsoft versendet keine *Virenwarnungen*
>>> an User, weder per Mail noch per Telefon. Sonstige Mails versendet Microsoft
>>> natürlich vielfach: z.B. Änderungen von Nutzungsbedingungen....
>
> Buhuhuhuh! Ich armer Tropf habe noch nie eine E-Mail von Microsoft
> erhalten, weder über Änderungen von Nutzungsbedingungen noch über etwas
> anderes.

Das ist kein Grund, hier Unsinn zu schreiben. Ich habe solche Mails schon
oft erhalten, andere ebenfalls.

Takvorian

unread,
Jun 20, 2022, 11:37:36 AMJun 20
to
Ruediger Lahl schrieb:
ACK, wenn er es in eine Suchmaschine getippt hätte, hätte er z.B. das
erhalten:
https://www.verbraucherschutz.com/news/entwarnung-microsoft-e-mail-aenderungen-an-unseren-nutzungsbedingungen/
Damit hätte er sich die Frage hier zwar erspart, aber niemand hier hätte was
davon gehabt. Wie man im Thread sieht, gibt's hier dazu aber Lernbedarf.
Gangster verschicken auch eher nie reine Fake-Infos im Namen von Microsoft.
Solche Fakes wären dann verbunden mit der Forderung, irgendwelche Stellen zu
kontaktieren, über die den Opfern dann Geld abgezogen werden soll.

Detlef Meißner

unread,
Jun 20, 2022, 11:46:32 AMJun 20
to
Du weißt, welche E-Mails andere erhalten haben?
Sehr interessant!

Detlef

Ich lese hier nicht mit

unread,
Jun 20, 2022, 11:48:21 AMJun 20
to
"Wolfgang Bauer":

> Änderungen an unseren Nutzungsbedingungen
>
> Ist das eine Fakemail?

Für Leute, die z.B.
https://www.microsoft.com/de-de/servicesagreement/upcoming.aspx
nicht finden sicher ja.

Ruediger Lahl

unread,
Jun 20, 2022, 12:30:18 PMJun 20
to
*Mike Grantz* schrieb:
Es geht mir primär um die Antworten. Und mit seinen Angaben hat er hier
eine für ihn befriedigende Antwort erhalten.
--
bis denne

Heinrich Feierabend

unread,
Jun 20, 2022, 1:16:00 PMJun 20
to
er liest PCs mit WinXP und einem Benutzer wie ein offenes Buch

Heinrich

Wendelin Uez

unread,
Jun 20, 2022, 1:28:56 PMJun 20
to
>>> Buhuhuhuh! Ich armer Tropf habe noch nie eine E-Mail von Microsoft
>>> erhalten, weder über Änderungen von Nutzungsbedingungen noch über etwas
>>> anderes.
>>
>> Das ist kein Grund, hier Unsinn zu schreiben. Ich habe solche Mails schon
>> oft erhalten, andere ebenfalls.
>>
> Du weißt, welche E-Mails andere erhalten haben?
> Sehr interessant!

Nicht interessant, sondern falsche Schlußfolgerung.

Man kann durchaus wissen, daß andere ebenfalls solche Mails erhalten haben,
ohne gleichzeitig wissen zu müssen, welche (sonstigen) Mails andere so
erhalten.

Thomas Barghahn

unread,
Jun 20, 2022, 2:00:25 PMJun 20
to
*Detlef Meißner* meinte:
Hat man bspw. ein Office- oder auch ein Microsoft-365 Konto, so hat man
mit Microsoft einen Vertrag, bei welchem auch noch Geld fließt.

Es werden also nicht gerade /sehr wenige/ natürliche Personen der w.o.
genutzten Produkte sein, die eine geschäftliche Beziehung mit MS
eingegangen sind und zudem auch noch regelmäßig Post von ihrem
Geschäftspartner erhalten.

Was man von den Aussagen des Herrn Klein zu halten hat, das hat
Takvorian mit weniger als vier Worten auf den Punkt gebracht.

Thomas 😷 💉︎💉︎💉︎ ✔️
--
== S E N D E Z E I T ============
DATUM : MONTAG, 20. JUNI 2022
UHRZEIT: 20:00:17 UHR (MESZ)
== Heute: Tag der Filtertüte ====

Marco Moock

unread,
Jun 20, 2022, 2:04:03 PMJun 20
to
Am Montag, 20. Juni 2022, um 13:53:48 Uhr schrieb Wolfgang Bauer:

> Es ist hier ja oft geschrieben worden, dass Microsoft keine E-Mails
> schickt. Jetzt habe ich die E-Mail bekommen.

Keine Ahnung wer dir diesen Quatsch erzählt hat, aber MS schickt
haufenweise Mails.
Die haben Newsletter, Foren und auch einen kostenpflichtigen Support.

Nur werden die dir nicht unaufgefordert Mails zuschicken, dass du
Teamviewer oder Anydesk installieren sollst und anderen die
Zugangsdaten zur Verfügung stellen musst.

Jörg Tewes

unread,
Jun 20, 2022, 3:12:55 PMJun 20
to
Heinrich Feierabend schrieb:
Ich bin ja nun beileibe kein Freund von Taki, aber ich weiß auch
welche Mails andere erhalten haben. Liegt vermutlich daran, dass ich
im Gegensatz zu euch beiden andere kenne, und diese mir sowas
anvertrauen, oder danach fragen.
--


Bye Jörg


Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei
denen es darum geht, wer den cooleren, imaginären Freund hat. Wenn
Jesus gevierteilt worden wäre, hätten wir heute dann Mobiles über der
Tür hängen?

Jonas Klein

unread,
Jun 20, 2022, 3:43:26 PMJun 20
to
Thomas Barghahn hat am 20.06.2022 um 20:00 geschrieben:
> *Detlef Meißner* meinte:
>> Am 20.06.2022 um 15:42 schrieb Takvorian:
>>> Jonas Klein schrieb:
>
>>>> _ALLE_ E-Mails und alle Anrufe von Microsoft (2 letzte Woche an mich)
>>>> sind Fakes.
>>>> Es sei denn, du hast Arbeits- oder Geschäftsbeziehungen mit Microsoft.
>>>> Nein, die Nutzung von Microsoft-Software gilt hier _nicht_ als
>>>> Geschäftsbeziehung.
>
>>> Das ist Unsinn.
>
>> Dass du einer der wenigen wichtigen Kunden von MS bist, der von dort
>> E-Mails bekommt, wissen wir, das musst du nicht extra betonen.
>
> Hat man bspw. ein Office- oder auch ein Microsoft-365 Konto, so hat man
> mit Microsoft einen Vertrag, bei welchem auch noch Geld fließt.

Wenn Geld regelmäßig fließt, dann besteht eine Geschäftsbeziehung, aber
erst dann. Kauf und Aktivierung eines MS-Produkts sind keine
ausreichende Erklärung, warum man E-Mails von Microsoft erhalten soll.
Sonst müsste ich protestieren: Warum bekomme ich keine?


> Es werden also nicht gerade /sehr wenige/ natürliche Personen der w.o.
> genutzten Produkte sein, die eine geschäftliche Beziehung mit MS
> eingegangen sind und zudem auch noch regelmäßig Post von ihrem
> Geschäftspartner erhalten.
>
> Was man von den Aussagen des Herrn Klein zu halten hat, das hat
> Takvorian mit weniger als vier Worten auf den Punkt gebracht.

LOL.

Heinrich Feierabend

unread,
Jun 20, 2022, 4:06:12 PMJun 20
to
Hattu Mail von Micro?

Jörg Tewes

unread,
Jun 20, 2022, 5:44:54 PMJun 20
to
Wenn du Microsoft meinst, durchaus.

Heinrich Feierabend

unread,
Jun 21, 2022, 2:23:59 AMJun 21
to
jetzt weiß ich, daß du welche bekommen hast. Von anderen weiß ich es nicht.

Außer mit meiner Frau tausche ich mich mit niemandem über erhaltene
Mails aus, schon garnicht über welche von MS

Aber suum cuique

Michael Landenberger

unread,
Jun 21, 2022, 3:32:32 AMJun 21
to
"Jonas Klein" schrieb am 20.06.2022 um 21:43:24:

> Wenn Geld regelmäßig fließt, dann besteht eine Geschäftsbeziehung, aber
> erst dann. Kauf und Aktivierung eines MS-Produkts sind keine
> ausreichende Erklärung, warum man E-Mails von Microsoft erhalten soll.
> Sonst müsste ich protestieren: Warum bekomme ich keine?

Der OP hat mit keinem Sterbenswörtchen geschrieben, dass er *keine*
Geschäftsbeziehung mit Microsoft eingegangen ist. Das tut man nämlich schon
bei der Nutzung kostenloser Microsoft-Dienste wie z. B. beim Anlegen eines
Microsoft-Kontos (etwas, zu dem einem Windows ja schon bei der Installation
"überreden" will). Und sobald man ein Microsoft-Konto angelegt hat, kennt
Microsoft mindestens eine E-Mail-Adresse und schickt dorthin natürlich auch
wichtige Nachrichten wie z. B. AGB-Änderungen.

Mails von Microsoft sind daher nicht wie von dir behauptet immer Fake, sondern
es kommt auf weitere Bedingungen an.

Gruß

Michael

Takvorian

unread,
Jun 21, 2022, 4:12:42 AMJun 21
to
Thomas Barghahn schrieb:

> *Detlef Meißner* meinte:
>> Am 20.06.2022 um 15:42 schrieb Takvorian:
>>> Jonas Klein schrieb:
>
>>>> _ALLE_ E-Mails und alle Anrufe von Microsoft (2 letzte Woche an mich)
>>>> sind Fakes.
>>>> Es sei denn, du hast Arbeits- oder Geschäftsbeziehungen mit Microsoft.
>>>> Nein, die Nutzung von Microsoft-Software gilt hier _nicht_ als
>>>> Geschäftsbeziehung.
>
>>> Das ist Unsinn.
>
>> Dass du einer der wenigen wichtigen Kunden von MS bist, der von dort
>> E-Mails bekommt, wissen wir, das musst du nicht extra betonen.

Ah, der Troll mit der multiplen Persönlichkeit. Dank Filter sehe ich solchen
Nonsens nur dann, wenn ihn jemand zitiert.
Microsoft bekommt von mir keinen einzigen Cent, ich nutze lediglich
Windows 11 - und das völlig kostenlos mit Uralt-Keys von Win 7, die ich vor
grauen Zeiten, als neue Windows-Versionen noch etwas kosteten, gekauft
hatte.

> Hat man bspw. ein Office- oder auch ein Microsoft-365 Konto, so hat man
> mit Microsoft einen Vertrag, bei welchem auch noch Geld fließt.

Windows-Nutzung genügt schon, da muss kein einziger Cent fließen. Wegen
Onedrive z.B. bekam ich mal Nachricht, dass wegen Inaktivität die
Deaktivierung bevorstand usw.... Ich kann gar nicht mehr sagen, welchen
Inhalt die letzten Mails von MS hier hatten, uninteressanter
Verwaltungskrempel, den ich meist aufgrund des Subjects ungelesen lösche.

Takvorian

unread,
Jun 21, 2022, 4:26:26 AMJun 21
to
Heinrich Feierabend schrieb:

> er liest PCs mit WinXP und einem Benutzer wie ein offenes Buch

Artikel im Usenet sind öffentlich, also lesbar wie ein offenes Buch - und
wenn sie großteils aus Unsinn bestehen, schlägt man dieses Buch mittels
Filter recht schnell wieder zu und wirft es für immer weg. In diesem Sinne:
klebe er wohl.

Michael Landenberger

unread,
Jun 21, 2022, 7:59:05 AMJun 21
to
"Wolfgang Bauer" schrieb am 20.06.2022 um 13:53:48:

> Grüß euch.
>
> Es ist hier ja oft geschrieben worden, dass Microsoft keine E-Mails
> schickt. Jetzt habe ich die E-Mail bekommen.
>
> From: Microsoft <m...@communication.microsoft.com> Subject: Änderungen an
> unseren Nutzungsbedingungen Date: Fri, 17 Jun 2022 15:29:17 -0700
> Message-ID:
> <9d314f509af143adab59ee7212890679-JFBVALKQOJXWILKNK4YVA7CDIRXECRLNMFUWYUDMMF2GM33SNV6EGRDOIF6FG3LUOA======@microsoft.com>
> Content-Type: multipart/alternative;
> boundary="--boundary_13141429_d4af4f88-3ce4-4274-9503-e757160d7e67"
> Attachment: [2. text/plain]...
>
> Änderungen an unseren Nutzungsbedingungen
>
> Ist das eine Fakemail?

Du kannst offenbar Header zumindest zitieren. Allerdings scheinst du nicht zu
wissen, dass zur Entlarvung von Fakes die Received-Header sehr nützlich sein
können, denn die hast du nicht zitiert. Zwar kann man Received-Header auch
fälschen, aber nicht alle und wenn man anhand dieser Header herausfinden kann,
welchen Weg die Mail genommen hat, dann hilft das ungemein.

Wie also lauten die Received-Header?

Die wichtigste Frage, die es zu klären gilt, ist allerdings: kann Microsoft
die E-Mail-Adresse überhaupt kennen, die angeschrieben wurde? Wenn nein, ist
die Mail höchstwahrscheinlich Fake. Wenn ja, wäre es gut zu wissen, in welchem
Zusammenhang du Microsoft die Adresse bekanntgegeben hast (z. B. bei der
Einrichtung eines Microsoft-/Outlook-/Hotmail-Kontos) und ob du im
Zusammenhang mit der Bekanntgabe auch Nutzungsbedingungen zugestimmt hast, von
deren Änderung Microsoft dich jetzt in Kenntnis setzen will.

Gruß

Michael

Takvorian

unread,
Jun 21, 2022, 8:20:22 AMJun 21
to
Michael Landenberger schrieb:

> Wenn nein, ist die Mail höchstwahrscheinlich Fake.

Nochmals nein, denn es gibt keine MS-Fake-Mails von Betrügern ohne die
Absicht, an Daten oder Geld des Opfers zu gelangen. Entweder werden die
Opfer also aufgefordert, irgendwelchen Links zu folgen, um dort Zugangsdaten
einzugeben oder sie werden an Telefonnummern zur weiteren "Bearbeitung"
verwiesen....

Arno Welzel

unread,
Jun 21, 2022, 1:59:38 PMJun 21
to
Wolfgang Bauer:

> Grüß euch.
>
> Es ist hier ja oft geschrieben worden, dass Microsoft keine E-Mails
> schickt. Jetzt habe ich die E-Mail bekommen.
>
> From: Microsoft <m...@communication.microsoft.com> Subject: Änderungen an
> unseren Nutzungsbedingungen Date: Fri, 17 Jun 2022 15:29:17 -0700
> Message-ID:
> <9d314f509af143adab59ee7212890679-JFBVALKQOJXWILKNK4YVA7CDIRXECRLNMFUWYUDMMF2GM33SNV6EGRDOIF6FG3LUOA======@microsoft.com>
> Content-Type: multipart/alternative;
> boundary="--boundary_13141429_d4af4f88-3ce4-4274-9503-e757160d7e67"
> Attachment: [2. text/plain]...
>
> Änderungen an unseren Nutzungsbedingungen
>
> Ist das eine Fakemail?

Ohne weitere Angaben dazu ist das nicht zu beantworten.



--
Arno Welzel
https://arnowelzel.de

Jörg Tewes

unread,
Jun 21, 2022, 2:35:38 PMJun 21
to
Tscha du mußt das auch nicht. Mir hingegen erzählen Bekannte durchaus
ob sie Mails von Irgendwem bekommen haben, und ob die "echt" sind. So
wie Wolfgang es hier im Usenet gemacht hat.

Ich lese hier nicht mit

unread,
Jun 21, 2022, 11:41:32 PMJun 21
to
"Takvorian":

> Nochmals nein, denn es gibt keine MS-Fake-Mails von Betrügern ohne die
> Absicht, an Daten oder Geld des Opfers zu gelangen. Entweder werden die
> Opfer also aufgefordert, irgendwelchen Links zu folgen, um dort Zugangsdaten
> einzugeben oder sie werden an Telefonnummern zur weiteren "Bearbeitung"
> verwiesen....

Stimmt! Malware wird heutzutage auf Rechner gebeamt.

Joerg Lorenz

unread,
Jun 22, 2022, 2:28:44 AMJun 22
to
Am 22.06.22 um 05:41 schrieb Ich lese hier nicht mit:
X-Newsreader: Microsoft Outlook Express 6.00.2900.5931
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2900.7681

Bei Deiner uralt-Infrastruktur passiert das wahrscheinlich per Osmose.
Da reicht es, wenn das Mail in Deiner Inbox liegt ... *SCNR*

--
De gustibus non est disputandum

Friedrich Karl Siebert

unread,
Jun 22, 2022, 2:58:20 AMJun 22
to
Am 22.06.2022 um 08:28 schrieb Joerg Lorenz:


> Bei Deiner uralt-Infrastruktur passiert das wahrscheinlich per Osmose.
> Da reicht es, wenn das Mail in Deiner Inbox liegt ... *SCNR*
>
Was ist "das Mail", schreibst du auch das Brief?

--
mit freundlichem Gruß
F.K.

Takvorian

unread,
Jun 22, 2022, 3:30:23 AMJun 22
to
Ich lese hier nicht mit schrieb:
Das wird in obigem Text nicht behauptet. Malware kommt vielfach auch per
e-Mail. Das bestätigt ja obigen Text. Gangster verschicken keine Fake-Mails
im Namen von Microsoft, die nur rein informativen Charakter haben. Davon
hätten sie genau gar nichts. War in der Mail des OP ein Anhang? Davon
schrieb er nichts, also offensichtlich nicht. Enthielt der Text einen Link,
in dem der OP seine Zugangsdaten eingeben sollte? Offensichtlich auch
nicht....

Sergio Gatti

unread,
Jun 22, 2022, 4:58:00 AMJun 22
to
Friedrich Karl Siebert hat am 22.06.2022 um 08:58 geschrieben:
> Am 22.06.2022 um 08:28 schrieb Joerg Lorenz:
>
>
>> Bei Deiner uralt-Infrastruktur passiert das wahrscheinlich per Osmose.
>> Da reicht es, wenn das Mail in Deiner Inbox liegt ... *SCNR*
>>
> Was ist "das Mail", schreibst du auch das Brief?

Duden sagt mir: Mail, die; -, -s, auch (bes. südd., österr., schweiz.)
das; -s, -s.
Und Jörg ist bekanntlich Schweizer.
F'up an de.etc.sprache.deutsch



Ingo Steinbuechel

unread,
Jun 22, 2022, 5:08:54 AMJun 22
to
Hallo Friedrich,

"Friedrich Karl Siebert" <f.k.s...@online.de> schrieb:

> Was ist "das Mail"

guckst Du [1].

HTH
Gruß Ingo

[1] https://www.duden.de/rechtschreibung/E_Mail

--
Threema - Sicherer und privater Messenger: https://threema.ch/de
Meine Threema-ID: https://threema.id/ZV9BWDXK
Warum Threema? https://warumthreema.de/

Joerg Lorenz

unread,
Jun 22, 2022, 5:34:31 AMJun 22
to
Am 22.06.22 um 08:58 schrieb Friedrich Karl Siebert:
> Am 22.06.2022 um 08:28 schrieb Joerg Lorenz:
>
>
>> Bei Deiner uralt-Infrastruktur passiert das wahrscheinlich per Osmose.
>> Da reicht es, wenn das Mail in Deiner Inbox liegt ... *SCNR*
>>
> Was ist "das Mail", schreibst du auch das Brief?

Du bist eine Troll.

Friedrich Karl Siebert

unread,
Jun 22, 2022, 5:47:29 AMJun 22
to
Am 22.06.2022 um 11:07 schrieb Ingo Steinbuechel:
> Hallo Friedrich,
>
> "Friedrich Karl Siebert" <f.k.s...@online.de> schrieb:
>
>> Was ist "das Mail"
> guckst Du [1].
>
> HTH
> Gruß Ingo
>
> [1] https://www.duden.de/rechtschreibung/E_Mail
>

Ich kenne den Duden - in Bayern sagt man auch umgangssprachlich "das
Butter" :-P

Richard Fonfara

unread,
Jun 22, 2022, 7:11:56 AMJun 22
to
Am 22.06.2022 um 08:58 schrieb Friedrich Karl Siebert:

> Am 22.06.2022 um 08:28 schrieb Joerg Lorenz:
>
>
>> Bei Deiner uralt-Infrastruktur passiert das wahrscheinlich per Osmose.
>> Da reicht es, wenn das Mail in Deiner Inbox liegt ... *SCNR*
>>
> Was ist "das Mail", schreibst du auch das Brief?
>
https://www.duden.de/rechtschreibung/Mail

--
MfG
Richard

Herrand Petrowitsch

unread,
Jun 22, 2022, 10:10:16 AMJun 22
to
Friedrich Karl Siebert schrieb:
> Ingo Steinbuechel:
>> "Friedrich Karl Siebert" schrieb:

>>> Was ist "das Mail"
>> guckst Du [1].
>>
>> [1] https://www.duden.de/rechtschreibung/E_Mail
>>
> Ich kenne den Duden - in Bayern sagt man auch umgangssprachlich "das
> Butter" :-P

In einigen Regionen soger "der Butter" (und damit ist nicht der Genitiv
gemeint). -Ş

Gruss Herrand
--
Emails an die angegebene Adresse werden gelegentlich sogar gelesen.

Ich lese hier nicht mit

unread,
Jun 22, 2022, 2:07:21 PMJun 22
to
"Takvorian":
> Ich lese hier nicht mit schrieb:
>
>> "Takvorian":
>>
>>> Nochmals nein, denn es gibt keine MS-Fake-Mails von Betrügern ohne die
>>> Absicht, an Daten oder Geld des Opfers zu gelangen. Entweder werden die
>>> Opfer also aufgefordert, irgendwelchen Links zu folgen, um dort Zugangsdaten
>>> einzugeben oder sie werden an Telefonnummern zur weiteren "Bearbeitung"
>>> verwiesen....
>>
>> Stimmt! Malware wird heutzutage auf Rechner gebeamt.
>
> Das wird in obigem Text nicht behauptet.

Aha!?

> Gangster verschicken keine Fake-Mails
> im Namen von Microsoft, die nur rein informativen Charakter haben.

Das wird in obigem Text nicht behauptet. Links führen stets dorthin,
worauf sie zu verweisen scheinen. Niemals nicht auf Malware. Nie!
Absolutismen sind immer Schei$e.

Ich lese hier nicht mit

unread,
Jun 22, 2022, 2:14:48 PMJun 22
to
"Joerg Lorenz":
> Am 22.06.22 um 05:41 schrieb Ich lese hier nicht mit:
>> "Takvorian":
>>
>>> Nochmals nein, denn es gibt keine MS-Fake-Mails von Betrügern ohne die
>>> Absicht, an Daten oder Geld des Opfers zu gelangen. Entweder werden die
>>> Opfer also aufgefordert, irgendwelchen Links zu folgen, um dort Zugangsdaten
>>> einzugeben oder sie werden an Telefonnummern zur weiteren "Bearbeitung"
>>> verwiesen....
>>
>> Stimmt! Malware wird heutzutage auf Rechner gebeamt.
>
> X-Newsreader: Microsoft Outlook Express 6.00.2900.5931
> X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2900.7681
>
> Bei Deiner uralt-Infrastruktur passiert das wahrscheinlich per Osmose.

Du hast mich durchschaut! Als erster! Als einziger! Man kann Dir
einfach nichts vormachen.

Joerg Lorenz

unread,
Jun 22, 2022, 3:34:43 PMJun 22
to
Am 22.06.22 um 20:14 schrieb Ich lese hier nicht mit:
> "Joerg Lorenz":
>> Am 22.06.22 um 05:41 schrieb Ich lese hier nicht mit:
>>> Stimmt! Malware wird heutzutage auf Rechner gebeamt.
>>
>> X-Newsreader: Microsoft Outlook Express 6.00.2900.5931
>> X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2900.7681
>>
>> Bei Deiner uralt-Infrastruktur passiert das wahrscheinlich per Osmose.
>
> Du hast mich durchschaut! Als erster! Als einziger! Man kann Dir
> einfach nichts vormachen.

Dein Pseudonym wäre mit "Ich werde hier nicht gelesen" wäre wohl treffender.

Adieu

Ich lese hier nicht mit

unread,
Jun 23, 2022, 2:05:43 AMJun 23
to

Takvorian

unread,
Jun 23, 2022, 6:58:10 AMJun 23
to
Ich lese hier nicht mit schrieb:

> "Takvorian":
>> Ich lese hier nicht mit schrieb:
>>
>>> "Takvorian":
>>>
>>>> Nochmals nein, denn es gibt keine MS-Fake-Mails von Betrügern ohne die
>>>> Absicht, an Daten oder Geld des Opfers zu gelangen. Entweder werden die
>>>> Opfer also aufgefordert, irgendwelchen Links zu folgen, um dort Zugangsdaten
>>>> einzugeben oder sie werden an Telefonnummern zur weiteren "Bearbeitung"
>>>> verwiesen....
>>>
>>> Stimmt! Malware wird heutzutage auf Rechner gebeamt.
>>
>> Das wird in obigem Text nicht behauptet.
>
> Aha!?

>> Gangster verschicken keine Fake-Mails
>> im Namen von Microsoft, die nur rein informativen Charakter haben.

> Das wird in obigem Text nicht behauptet.

Das hatte ICH behauptet und es trifft nun mal zu.

> Links führen stets dorthin, worauf sie zu verweisen scheinen.

Tun sie nicht, insofern gelten für Links die üblichen Regeln.

> Absolutismen sind immer Schei$e.

Nicht immer, viele sind einfach zutreffend. Vielfach dienen sie auch als
sprachliches Element der Hervorhebung, was manche Leute intellektuell zu
überfordern scheint.

Ich lese hier nicht mit

unread,
Jun 24, 2022, 2:19:08 AMJun 24
to
"Takvorian":
> Ich lese hier nicht mit schrieb:
>
>> "Takvorian":
>>> Ich lese hier nicht mit schrieb:
>>>
>>>> "Takvorian":
>>>>
>>>>> Nochmals nein, denn es gibt keine MS-Fake-Mails von Betrügern ohne die
>>>>> Absicht, an Daten oder Geld des Opfers zu gelangen. Entweder werden die
>>>>> Opfer also aufgefordert, irgendwelchen Links zu folgen, um dort Zugangsdaten
>>>>> einzugeben oder sie werden an Telefonnummern zur weiteren "Bearbeitung"
>>>>> verwiesen....
>>>>
>>>> Stimmt! Malware wird heutzutage auf Rechner gebeamt.
>>>
>>> Das wird in obigem Text nicht behauptet.
>>
>> Aha!?
>
>>> Gangster verschicken keine Fake-Mails
>>> im Namen von Microsoft, die nur rein informativen Charakter haben.
>
>> Das wird in obigem Text nicht behauptet.
>
> Das hatte ICH behauptet und es trifft nun mal zu.

Morgen ist Samstag.

>> Links führen stets dorthin, worauf sie zu verweisen scheinen.
>
> Tun sie nicht, insofern gelten für Links die üblichen Regeln.

Das wird in obigem Text nicht behauptet.

>> Absolutismen sind immer Schei$e.
>
> Nicht immer, viele sind einfach zutreffend.

Absolutismen sind immer Schei$e.

Joerg Lorenz

unread,
Jun 24, 2022, 3:00:44 AMJun 24
to
Am 22.06.22 um 11:47 schrieb Friedrich Karl Siebert:
In Teilen der Schweiz "der Butter".
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages