Zwei Router in Reihe

5 views
Skip to first unread message

R?diger Franz

unread,
Aug 25, 2004, 6:00:38 PM8/25/04
to
Hallo,

die PCs unserer Schule sind über einen zentralen Switch an einem
gemeinsamen Fileserver angeschlossen, sie befinden sich alle im
gleichen Subnetz. Es existiert ein DSL-Anschluss, der von allen PCs im
Netz erreichbar sein soll, allerdings von einigen PCs nur dann, wenn
der Lehrer den Internetzugang für diese Rechner explizit freigibt.
Diese Freigabe soll einfach und unkompliziert realisiert sein, am
besten hardwaremäßig per Schalter (Konfiguration als Admin im
Routermenü scheidet also aus).

Meine Idee ist es, einen DSL-Router (ohne WLAN) direkt mit dem Switch
zu verbinden und bei allen Rechnern, die immer ins Netz dürfen, dessen
IP als Gateway einzutragen. Parallel zu diesem Verbindungskabel wird
ein zweiter Router (ohne DSL-Modem) zwischen dem DSL-Router und dem
Switch geschaltet, dessen IP bei allen Rechnern als Gateway
eingetragen wird, die nur temporär ins Netz dürfen. Dieser
Zwischenrouter soll mit einer schaltbaren Steckdosenleiste ein- und
ausgeschaltet werden.

Ist diese Idee mit zwei in Reihe geschalteten Routern abwegig oder
machbar? Kann ich zum Beispiel einen SMC Barricade für diese Aufgabe
als "Zwischenrouter" konfigurieren und dort wieder die IP des
eigentlichen DSL-Routers als Gatewayadresse eintragen?

Ich freue mich über eure Antworten und bedanke mich schon mal im
Voraus fürs Mitdenken!

Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages