[flnews] Artikel speichern

5 views
Skip to first unread message

Marcel Logen

unread,
Jan 9, 2022, 7:22:52 PMJan 9
to
Vorschlag für flnews:

Beim Speichern eines Artikels aus der Quelltext-Ansicht
sollte der Artikel-Text der eventuell vorhandenen Datei
*angefügt* werden statt die Datei zu überschreiben.

Ich meine, ich hätte mich da vor einiger Zeit beim Ab-
speichern mal verklickt und dadurch versehentlich eine
Datei überschrieben.

Marcel
--
╰──╮ ╭─╮ ╭──╮ ╭─╮ ╭────╮ ╭──╮ ╭──────╮ ╭──────╮
╭─╯ ╭─╯ ╰─╯ ╰───╯ ╰─────╯ ╭─╯ │ ╰──╯ ╭───╯ ╰─╮ ╭─╯
╰──╮ ╰───╮ │ ╭─────╮ │ ╭──╯ ╭─╮ │ │ ╭
╰──────╯ 620cfd ╰───────╯ ╰──╯ ╰─────╯ ╰───╯ ╰─╯

Marcel Logen

unread,
Jan 10, 2022, 7:24:02 AMJan 10
to
Martin Schnitkemper in de.comm.software.newsreader:

>Am Montag, 10.01.2022 01:22 schrieb Marcel Logen:

[...]

>(3) Ich fände es angenehmer, wenn als Vorgabe im Feld "Dateiname" auch
>wirklich schon ein Dateiname stünde, beispielsweise die eindeutige MSGID,

Ih glaube, in der Message-ID darf ein Schrägstrich vorkommen,
so daß das dann evtl. Probleme machen könnte. Ich würde für
diesen Fall einfach "Datum + Uhrzeit" vorschlagen:

YYYYMMDD-HHMMSS.txt

[...]

>> Ich meine, ich hätte mich da vor einiger Zeit beim Ab-
>> speichern mal verklickt und dadurch versehentlich eine
>> Datei überschrieben.
>
>Da wäre ein vorgeschalteter Dialog wünschenswert, ob die Datei
>überschrieben (oder optional der Inhalt angefügt) werden soll. Jetzt wird
>ohne eine Rückfrage jede Datei, egal welchen Inhalts, ersetzt.
>
>Wenn man den Dialog mit drei Schaltflächen ("Ersetzen", "Anhängen" und
>"Abbrechen") versehen würde, wären wahrscheinlich alle Interessen
>abgedeckt.

ACK, gute Idee IMHO.

Marcel
--
────╮ ╭───╮ ╭──────╮ ╭─────╮ ╭──────
╭──╯ ╭────╯ ╰──────╮ ╭──╮ │ ╭───╯ ╰───╮ ╰───╮ │
╰────╯ │ │ ╰───╮ ╭─╮ ╭─╯ ╰───╮ ╭──╯ │ │
╰──╯ ╰──╯ ╰─╯ ╰───╯ ╰───╯57c21a

Marcel Logen

unread,
Jan 10, 2022, 7:25:15 AMJan 10
to
Martin Schnitkemper in de.comm.software.newsreader:

>Am Montag, 10.01.2022 01:22 schrieb Marcel Logen:

[...]

>(3) Ich fände es angenehmer, wenn als Vorgabe im Feld "Dateiname" auch
>wirklich schon ein Dateiname stünde, beispielsweise die eindeutige MSGID,

Ich glaube, in der Message-ID darf ein Schrägstrich vorkommen,
so daß das dann evtl. Probleme machen könnte. Ich würde für
diesen Fall einfach "Datum + Uhrzeit" vorschlagen:

flnews-YYYYMMDD-HHMMSS.txt

[...]

>> Ich meine, ich hätte mich da vor einiger Zeit beim Ab-
>> speichern mal verklickt und dadurch versehentlich eine
>> Datei überschrieben.
>
>Da wäre ein vorgeschalteter Dialog wünschenswert, ob die Datei
>überschrieben (oder optional der Inhalt angefügt) werden soll. Jetzt wird
>ohne eine Rückfrage jede Datei, egal welchen Inhalts, ersetzt.
>
>Wenn man den Dialog mit drei Schaltflächen ("Ersetzen", "Anhängen" und
>"Abbrechen") versehen würde, wären wahrscheinlich alle Interessen
>abgedeckt.

ACK, gute Idee IMHO.

Marcel

[supersedes wg. Ergänzung]
--
╭──────╮ ╭────╮ ╭─╮ ╭────╮ ╭──╮
╮ │ ╭─╯ ╭──╮ ╰──╮ ╰──╯ ╰─╯ ╰─╯ ╰─╮
│ ╭───╮ ╭──╮ ╭──╯ │ ╭─╯ │ ╭──╯ ╰─────╮ ╭──
╰──╯ ╰──╯ ╰─────╯ ╰─╯ ╰──╯ 3e705f ╰─╯

Michael Bäuerle

unread,
Jan 10, 2022, 9:13:11 AMJan 10
to
Martin Schnitkemper wrote:
> Am Montag, 10.01.2022 01:22 schrieb Marcel Logen:
> >
> > Beim Speichern eines Artikels aus der Quelltext-Ansicht
> > sollte der Artikel-Text der eventuell vorhandenen Datei
> > *angefügt* werden statt die Datei zu überschreiben.
>
> In dem Zusammenhang ist mir folgendes aufgefallen (getestet mit 1.0.1pre4):
>
> (1) Wenn ich einen Artikel speichern möchte, wird mir als Dateiname mein
> Homeverzeichnis angeboten und die Schaltfläche "Speichern" ist aktiv. Das
> darf nicht sein, weil der Ordner keine reguläre Datei ist;

Ja, das sieht nach Bug aus. Dieses Fenster stammt aber nicht von flnews,
sondern aus der FLTK-Bibliothek. Da kann auch ein anderer Dateiauswahl-
Dialog erscheinen, je nach Betriebssystem und Konfiguration.

> die Speicherung
> habe ich mir erst mal verkniffen weil ich nicht riskieren wollte, am Ende
> $HOMEless dazustehen.

Wenn ich die POSIX Dokumentation richtig interpretiere, dann kann man
Verzeichnisse mit open() nicht zum schreiben öffnen:
<https://pubs.opengroup.org/onlinepubs/9699919799/functions/open.html>
|
| These functions shall fail if:
| [...]
| EISDIR
| The named file is a directory and oflag includes O_WRONLY or O_RDWR,
| or includes O_CREAT without O_DIRECTORY.

In unserem Fall sind beide Bedingungen erfüllt. Testprogramm:
------------------------------------------------------------------------
#include <sys/stat.h>
#include <fcntl.h>
#include <stdio.h>
#include <stdlib.h>

int main(void)
{
int retval = open("/tmp/x",
O_WRONLY | O_CREAT | O_TRUNC,
S_IRUSR | S_IWUSR);
if (-1 == retval)
{
perror("Error");
exit(EXIT_FAILURE);
}
else
{
printf("OK\n");
exit(EXIT_SUCCESS);
}
}
------------------------------------------------------------------------

Es funktioniert wie erwartet (nicht). Wenn "/tmp/x" bereits existiert,
und ein Verzeichnis ist, wird der Versuch mit EISDIR abgewiesen.
Getestet auf NetBSD und GNU/Linux.

flnews sagt dann "Operation failed".
Akuter Handlungsbedarf besteht da also wohl nicht.

> Die Schaltfläche müsste beim Eintritt in ein
> Verzeichnis bzw. Aufruf des Dialogs immer inaktiv sein.

Ja, das sehe ich auch so.

> (2) Wenn ich mich in der angebotenen Verzeichnisstruktur bewege, ist die
> Schaltfläche zur Speicherung richtigerweise inaktiv und wird erst wieder
> aktiv, wenn ich im Feld "Dateiname" das vorgegebene Verzeichnis um einen
> Dateinamen erweitere.

Kann ich ebenfalls reproduzieren.

> (3) Ich fände es angenehmer, wenn als Vorgabe im Feld "Dateiname" auch
> wirklich schon ein Dateiname stünde, beispielsweise die eindeutige MSGID,
> der ja vom Benutzer immer noch angepasst werden könnte, entweder manuell
> oder als Auswahl einer Datei im Verzeichnis. So muss der Benutzer ja
> jedes Mal einen Dateinamen eintragen oder aus dem Dateisystem einen
> vorhandenen wählen.

Das hört sich prinzipiell sinnvoll an.

> Das Anfügen an eine bestehende Datei halte ich nicht für
> ideal, weil im ungünstigen Fall dann eine Datei mit mehrfachem, gleichen
> Inhalt entstehen würde.

Gefällt mir auch nicht.

> > Ich meine, ich hätte mich da vor einiger Zeit beim Ab-
> > speichern mal verklickt und dadurch versehentlich eine
> > Datei überschrieben.
>
> Da wäre ein vorgeschalteter Dialog wünschenswert, ob die Datei
> überschrieben (oder optional der Inhalt angefügt) werden soll. Jetzt wird
> ohne eine Rückfrage jede Datei, egal welchen Inhalts, ersetzt.

Was leicht machbar wäre ist eine "Wollen sie wirklich überschreiben?"
Abfrage.

> Wenn man den Dialog mit drei Schaltflächen ("Ersetzen", "Anhängen" und
> "Abbrechen") versehen würde, wären wahrscheinlich alle Interessen
> abgedeckt.

Das funktioniert nicht, dieses Fenster stammt nicht von flnews s.o.
und könnte z.B. auch ein Apple- oder GTK-Dateiauswahldialog sein.

Michael Bäuerle

unread,
Jan 10, 2022, 9:30:50 AMJan 10
to
Marcel Logen wrote:
> Martin Schnitkemper in de.comm.software.newsreader:
> > Am Montag, 10.01.2022 01:22 schrieb Marcel Logen:
> > >
> [...]
>
> > (3) Ich fände es angenehmer, wenn als Vorgabe im Feld "Dateiname" auch
> > wirklich schon ein Dateiname stünde, beispielsweise die eindeutige MSGID,
>
> Ich glaube, in der Message-ID darf ein Schrägstrich vorkommen,
> so daß das dann evtl. Probleme machen könnte.

Ja, als Teil von <mdtext>. Da sind auch noch diverse andere Zeichen
erlaubt, die ein POSIX-konformes Dateisystem nicht unterstützen muss.

Siehe hierzu "Portable Filename Character Set":
<https://pubs.opengroup.org/onlinepubs/9699919799/basedefs/V1_chap03.html#tag_03_282>

> Ich würde für
> diesen Fall einfach "Datum + Uhrzeit" vorschlagen:
>
> flnews-YYYYMMDD-HHMMSS.txt

Das wäre konform zum "Portable Filename Character Set".

> [...]
>
> > > Ich meine, ich hätte mich da vor einiger Zeit beim Ab-
> > > speichern mal verklickt und dadurch versehentlich eine
> > > Datei überschrieben.
> >
> > Da wäre ein vorgeschalteter Dialog wünschenswert, ob die Datei
> > überschrieben (oder optional der Inhalt angefügt) werden soll. Jetzt wird
> > ohne eine Rückfrage jede Datei, egal welchen Inhalts, ersetzt.
> >
> > Wenn man den Dialog mit drei Schaltflächen ("Ersetzen", "Anhängen" und
> > "Abbrechen") versehen würde, wären wahrscheinlich alle Interessen
> > abgedeckt.
>
> ACK, gute Idee IMHO.

Das geht leider nicht so einfach, siehe:
<news:AABh3D7tdbsAA...@WStation5.stz-e.de>

Wäre die dort beschriebene zusätzliche Abfrage für dich ausreichend?

Michael Bäuerle

unread,
Jan 10, 2022, 10:52:30 AMJan 10
to
Marcel Logen wrote:
> Martin Schnitkemper in de.comm.software.newsreader:
> > Am Montag, 10.01.2022 01:22 schrieb Marcel Logen:
> > >
> [...]
>
> > (3) Ich fände es angenehmer, wenn als Vorgabe im Feld "Dateiname" auch
> > wirklich schon ein Dateiname stünde, beispielsweise die eindeutige MSGID,
>
> Ich glaube, in der Message-ID darf ein Schrägstrich vorkommen,
> so daß das dann evtl. Probleme machen könnte.

Ja, als Teil von <mdtext>. Supersede:
Gemäß RFC 5322 darf auch <dot-atom-text> Schrägstriche enthalten.

Da sind auch noch diverse andere Zeichen
erlaubt, die ein POSIX-konformes Dateisystem nicht unterstützen muss.

Siehe hierzu "Portable Filename Character Set":
<https://pubs.opengroup.org/onlinepubs/9699919799/basedefs/V1_chap03.html#tag_03_282>

> Ich würde für
> diesen Fall einfach "Datum + Uhrzeit" vorschlagen:
>
> flnews-YYYYMMDD-HHMMSS.txt

Das wäre konform zum "Portable Filename Character Set".

> [...]
>
> > > Ich meine, ich hätte mich da vor einiger Zeit beim Ab-
> > > speichern mal verklickt und dadurch versehentlich eine
> > > Datei überschrieben.
> >
> > Da wäre ein vorgeschalteter Dialog wünschenswert, ob die Datei
> > überschrieben (oder optional der Inhalt angefügt) werden soll. Jetzt wird
> > ohne eine Rückfrage jede Datei, egal welchen Inhalts, ersetzt.
> >
> > Wenn man den Dialog mit drei Schaltflächen ("Ersetzen", "Anhängen" und
> > "Abbrechen") versehen würde, wären wahrscheinlich alle Interessen
> > abgedeckt.
>
> ACK, gute Idee IMHO.

Marcel Logen

unread,
Jan 10, 2022, 4:40:35 PMJan 10
to
Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:

>Marcel Logen wrote:
>> Martin Schnitkemper in de.comm.software.newsreader:
>> > Am Montag, 10.01.2022 01:22 schrieb Marcel Logen:

[...]

>> > > Ich meine, ich hätte mich da vor einiger Zeit beim Ab-
>> > > speichern mal verklickt und dadurch versehentlich eine
>> > > Datei überschrieben.
>> >
>> > Da wäre ein vorgeschalteter Dialog wünschenswert, ob die Datei
>> > überschrieben (oder optional der Inhalt angefügt) werden soll. Jetzt wird
>> > ohne eine Rückfrage jede Datei, egal welchen Inhalts, ersetzt.
>> >
>> > Wenn man den Dialog mit drei Schaltflächen ("Ersetzen", "Anhängen" und
>> > "Abbrechen") versehen würde, wären wahrscheinlich alle Interessen
>> > abgedeckt.
>>
>> ACK, gute Idee IMHO.
>
>Das geht leider nicht so einfach, siehe:
><news:AABh3D7tdbsAA...@WStation5.stz-e.de>

Ja, OK.

>Wäre die dort beschriebene zusätzliche Abfrage für dich ausreichend?

Klar, die ist dann ein Schutz. (So oft kommt das ja nicht vor, daß
ich mich verklicke.) Das mit dem Anhängen fiel mir nur ein, weil ich
verhindern wollte, daß mal wieder eine Datei einfach 'weg' ist.

Marcel
--
╮ ╭───╮ ╭─╮ ╭─╮ ╭─────╮ ╭──────────────╮
╰─╯ ╰──╯ │ ╭─╮ ╭──╮ │ ╰──╮ ╰───╮ ╰──╮ ╰───────╮ ╭───╯
╰─╯ │ ╭─╮ │ ╰──╯ ╭─╯ ╭─╮ ╭───╯ ╰─╮ ╭─╮ ╭──╯ ╰──╮ ╭
╰───╯ ╰─╯ ╰───╯ ╰──╯ ╰─╯ ╰─╯ f03b0a ╰───╯

Marcel Logen

unread,
Jan 12, 2022, 7:18:48 AMJan 12
to
Marcel Logen in de.comm.software.newsreader:

>Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:

>>Wäre die dort beschriebene zusätzliche Abfrage für dich ausreichend?
>
>Klar, die ist dann ein Schutz. (So oft kommt das ja nicht vor, daß
>ich mich verklicke.) Das mit dem Anhängen fiel mir nur ein, weil ich
>verhindern wollte, daß mal wieder eine Datei einfach 'weg' ist.

Die betreffende Datei hatte ich damals übrigens aus einem
Backup wiederherstellen können.

Marcel
--
╭──╮ ╭───╮ ╭───╮ ╭──────╮ ╭───────╯
──╮ ╭──╯ │ ╭──╯ ╰───╮ ╰─╮ ╰─────╯ ╭───╯ ╭──╯
╰─╯ ╰──╮ ╭─╮ ╰──╮ ╰─╮ ╭──╮ ╰───╮ ╭───╯ ╭───╯
╰─╯ ╰─────╯ ╰─╯ ╰──────╯ ╰───────╯ 9c916c

Michael Bäuerle

unread,
Jan 19, 2022, 10:56:38 AMJan 19
to
Marcel Logen wrote:
> Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:
> > Marcel Logen wrote:
> > > Martin Schnitkemper in de.comm.software.newsreader:
> > > > Am Montag, 10.01.2022 01:22 schrieb Marcel Logen:
> > > > >
>
> [...]
>
> > > > > Ich meine, ich hätte mich da vor einiger Zeit beim Ab-
> > > > > speichern mal verklickt und dadurch versehentlich eine
> > > > > Datei überschrieben.
> > > >
> > > > Da wäre ein vorgeschalteter Dialog wünschenswert, ob die Datei
> > > > überschrieben (oder optional der Inhalt angefügt) werden soll. Jetzt wird
> > > > ohne eine Rückfrage jede Datei, egal welchen Inhalts, ersetzt.
> > > >
> > > > Wenn man den Dialog mit drei Schaltflächen ("Ersetzen", "Anhängen" und
> > > > "Abbrechen") versehen würde, wären wahrscheinlich alle Interessen
> > > > abgedeckt.
> > >
> > > ACK, gute Idee IMHO.
> >
> > Das geht leider nicht so einfach, siehe:
> > <news:AABh3D7tdbsAA...@WStation5.stz-e.de>
>
> Ja, OK.
>
> > Wäre die dort beschriebene zusätzliche Abfrage für dich ausreichend?
>
> Klar, die ist dann ein Schutz. (So oft kommt das ja nicht vor, daß
> ich mich verklicke.) Das mit dem Anhängen fiel mir nur ein, weil ich
> verhindern wollte, daß mal wieder eine Datei einfach 'weg' ist.

In diesem Snapshot:
<https://micha.freeshell.org/flnews/src/flnews-1.0.2pre1.tar.bz2>
Size(flnews-1.0.2pre1.tar.bz2)= 1182955
SHA256(flnews-1.0.2pre1.tar.bz2)= 0fe312da5cb18932b3eebf032fa6f802ce7e90518d4cdf5ea02118662a9f7bac

ist die Abfrage drin. Und es wird ein Dateiname vorgeschlagen.

Marcel Logen

unread,
Jan 19, 2022, 11:19:30 AMJan 19
to
Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:

[...]

>In diesem Snapshot:
><https://micha.freeshell.org/flnews/src/flnews-1.0.2pre1.tar.bz2>
>Size(flnews-1.0.2pre1.tar.bz2)= 1182955
>SHA256(flnews-1.0.2pre1.tar.bz2)= 0fe312da5cb18932b3eebf032fa6f802ce7e90518d4cdf5ea02118662a9f7bac
>
>ist die Abfrage drin. Und es wird ein Dateiname vorgeschlagen.

Danke. Ich werde das nachher mal in der Testgruppe ausprobieren.

Marcel
--
╰─╮ ╭────╮ ╭────╮ ╭──────╮ ╭──╮ ╭─────
╰──╮ │ ╭─╯ ╰─╮ ╰──╮ ╰───╮ │ ╭───╯ ╰──╮ ╭─╯
╭───╯ ╭───╯ ╰───╮ │ ╭──╯ ╭───╯ ╰───╮ ╰────╮ ╭─╯ ╭────╯
╰──────╯ ╰──╯ ╰─────╯ ╰───────╯ ╰─────╯ b1c7f5

Marcel Logen

unread,
Jan 19, 2022, 11:36:20 AMJan 19
to
Marcel Logen in de.comm.software.newsreader:

>Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:

>>In diesem Snapshot:
>><https://micha.freeshell.org/flnews/src/flnews-1.0.2pre1.tar.bz2>
>>Size(flnews-1.0.2pre1.tar.bz2)= 1182955
>>SHA256(flnews-1.0.2pre1.tar.bz2)= 0fe312da5cb18932b3eebf032fa6f802ce7e90518d4cdf5ea02118662a9f7bac
>>
>>ist die Abfrage drin. Und es wird ein Dateiname vorgeschlagen.
>
>Danke. Ich werde das nachher mal in der Testgruppe ausprobieren.

Dazu kam es nicht. Es tritt beim "make" ein Fehler auf, egal ob ich
in der src/tls.c in Zeile 1282 den Workaround für LibreSSL hinzufüge
oder nicht.

[...]
| cc -I./include -Wall -Wunused -Wno-format-y2k -fvisibility=hidden -fPIC -fno-exceptions -fno-strict-aliasing -ffunction-sections -fdata-sections -I/usr/local/include -I/usr/X11R6/include/freetype2 -O2 -pipe -I/usr/local/include -I/usr/X11R6/include -D_LARGEFILE_SOURCE -D_LARGEFILE64_SOURCE -D_THREAD_SAFE -D_REENTRANT -c -o hmac.o hmac.c
| hmac.c:130:38: error: invalid application of 'sizeof' to an incomplete type 'HMAC_CTX' (aka 'struct hmac_ctx_st')
| ctx = (HMAC_CTX*) posix_malloc(sizeof(HMAC_CTX));
| ^ ~~~~~~~~~~
| /usr/include/openssl/ossl_typ.h:114:16: note: forward declaration of 'struct hmac_ctx_st'
| typedef struct hmac_ctx_st HMAC_CTX;
| ^
| hmac.c:171:10: warning: implicit declaration of function 'HMAC_CTX_init' is invalid in C99 [-Wimplicit-function-declaration]
| HMAC_CTX_init(ctx);
| ^
| hmac.c:189:7: warning: implicit declaration of function 'HMAC_CTX_cleanup' is invalid in C99 [-Wimplicit-function-declaration]
| HMAC_CTX_cleanup(ctx);
| ^
| 2 warnings and 1 error generated.
| *** Error 1 in src (build2.mk:278 'hmac.o')
| *** Error 2 in src (Makefile:18 'all')
| *** Error 2 in /home/user20/dl/flnews-1.0.2pre1 (Makefile:19 'all')
| t20$

Jetzt geht wahrscheinlich wieder die Suche los ...

| t20$ openssl version
| LibreSSL 3.5.0

Und

| t20$ head -n 1282 src/tls.c | tail -n 1
| # if CFG_USE_OPENSSL_API_1_1
| t20$

vs.

| # if CFG_USE_OPENSSL_API_1_1 || CFG_USE_LIBRESSL

Marcel
--
╭──────────╮ ╭────╮ ╭───╮ ╭───────╮ ╭──╮
╰────────╮ │ ╭─╮ │ ╰─╯ ╰─╮ ╰─────╮ ╰─╮ ╭──╯ │
╭─╮ ╭─╮ │ ╰─╮ ╭──╮ ╭─╯ ╰─╮ │ ╭──╯ ╭──────╯ ╰─╮ ╰─╮ │ ╭──
╭─╯ ╰─╯ ╰─╯ ╰─╯ ╰──╯ ╰─╯ ╰────╯ 4b0ee5 ╰────╯ ╰─╯

Michael Bäuerle

unread,
Jan 19, 2022, 12:32:40 PMJan 19
to
Was wird denn bei der Konfiguration überhaupt erkannt?

Test mit LibreSSL Portable 3.4.1 (mit dieser Version funktioniert es)
ergibt:

"config.log":
|
| [...]
| Check for OpenSSL ...
| LibreSSL 3.4.1
| Detected library name: LibreSSL
| API 1.0

"cfg/config.h":
|
| [...]
| #define CFG_USE_TLS 1
| #define CFG_USE_OPENSSL_API_3 0
| #define CFG_USE_OPENSSL_API_1_1 0
| #define CFG_USE_LIBRESSL 1

Falls die OpenBSD Leute vorhaben alles auf das OpenSSL 1.1 API
umzustellen, könntest du auch mal diesen Modus testen (komplett
ohne Patches):

| #define CFG_USE_TLS 1
| #define CFG_USE_OPENSSL_API_3 0
| #define CFG_USE_OPENSSL_API_1_1 1
| #define CFG_USE_LIBRESSL 1

make distclean
make config
["cfg/config.h" händisch bearbeiten]
make

Marcel Logen

unread,
Jan 19, 2022, 12:50:50 PMJan 19
to
Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:

>Was wird denn bei der Konfiguration überhaupt erkannt?
>
>Test mit LibreSSL Portable 3.4.1 (mit dieser Version funktioniert es)
>ergibt:
>
>"config.log":
>|
>| [...]
>| Check for OpenSSL ...
>| LibreSSL 3.4.1
>| Detected library name: LibreSSL
>| API 1.0

| Check for OpenSSL ...
| LibreSSL 3.5.0
| Detected library name: LibreSSL
| API 1.0

>"cfg/config.h":
>|
>| [...]
>| #define CFG_USE_TLS 1
>| #define CFG_USE_OPENSSL_API_3 0
>| #define CFG_USE_OPENSSL_API_1_1 0
>| #define CFG_USE_LIBRESSL 1

Bei mir auch "1, 0, 0, 1".

>Falls die OpenBSD Leute vorhaben alles auf das OpenSSL 1.1 API
>umzustellen, könntest du auch mal diesen Modus testen (komplett
>ohne Patches):
>
>| #define CFG_USE_TLS 1
>| #define CFG_USE_OPENSSL_API_3 0
>| #define CFG_USE_OPENSSL_API_1_1 1
>| #define CFG_USE_LIBRESSL 1
>
> make distclean
> make config
> ["cfg/config.h" händisch bearbeiten]
> make

Da kommen beim "make" noch mehr Fehler ("8 warnings and 4 errors
generated.")

Marcel
--
╭────╮ ╭─╮ ╭─╮
╭──╮ ╰──╮ ╰─╮ ╭────╮ │ ╰───╮ │ ╰───╮ ╭────╮ ╭─╮
╭─╯ │ ╭──╮ │ ╰──╮ ╭─╯ ╭─╯ │ ╰─╯ ╰──╯ ╭─╯ │ ╰───╮ ╭─╮ ╭─╮
╯ ╰─╯ ╰──╯ ╰─╯ ╰───╯ f8322f ╰───╯ ╰──╯ ╰─╯ ╰─

Michael Bäuerle

unread,
Jan 19, 2022, 3:45:36 PMJan 19
to
Schade. Dann bleibt wohl nichts anderes übrig als den Patch:

"CFG_USE_OPENSSL_API_1_1 || CFG_USE_LIBRESSL"

auch auf auf die beanstandeten Stellen in "src/hmac.c" anzuwenden,
also das OpenSSL 1.1 API nur selektiv zu verwenden.

Vielleicht kannst du bei den OpenBSD-Leuten mal nachfragen, was
sie da vorhaben (ob es Absicht oder nur ein Unfall ist, dass das
OpenSSL 1.0.1 API nicht mehr funktioniert).

Marcel Logen

unread,
Jan 19, 2022, 6:23:15 PMJan 19
to
Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:

>Marcel Logen wrote:
>> Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:

[...]

>> > Falls die OpenBSD Leute vorhaben alles auf das OpenSSL 1.1 API
>> > umzustellen, könntest du auch mal diesen Modus testen (komplett
>> > ohne Patches):
>> >
>> > | #define CFG_USE_TLS 1
>> > | #define CFG_USE_OPENSSL_API_3 0
>> > | #define CFG_USE_OPENSSL_API_1_1 1
>> > | #define CFG_USE_LIBRESSL 1
>> >
>> > make distclean
>> > make config
>> > ["cfg/config.h" händisch bearbeiten]
>> > make
>>
>> Da kommen beim "make" noch mehr Fehler ("8 warnings and 4 errors
>> generated.")
>
>Schade. Dann bleibt wohl nichts anderes übrig als den Patch:
>
> "CFG_USE_OPENSSL_API_1_1 || CFG_USE_LIBRESSL"
>
>auch auf auf die beanstandeten Stellen in "src/hmac.c" anzuwenden,
>also das OpenSSL 1.1 API nur selektiv zu verwenden.

Ich habe das jetzt mal in der hmac.c zunächst nur in Zeile 168,
dann auch in Zeile 186 angefügt, aber es kommt beim "make" immer
noch der HMAC_CTX-Fehler.

>Vielleicht kannst du bei den OpenBSD-Leuten mal nachfragen, was
>sie da vorhaben (ob es Absicht oder nur ein Unfall ist, dass das
>OpenSSL 1.0.1 API nicht mehr funktioniert).

Da müßte ich zunächst mal einen geeigneten Kanal ausfindig machen
(Mailingliste? Oder vielleicht doch die BSD-USENET-Gruppe.) Und
dann werden sie mir wahrscheinlich antworten, daß ich ja einen
OpenBSD-Snapshot verwende und auf mich gestellt bin. Mal sehen.

Marcel
--
╭────╮ ╭───╮ ╭─────╮ ╭─╮ ╭───────╮ ╭────────╮ ╭───╮
╰─╮ ╰─╯ ╰─╮ ╰───╮ ╰─╯ ╰──╮ │ ╰─╯ ╭─────╯ ╭─╯ │
╮ ╰──╮ ╭──╯ ╭──╯ ╭─────╯ ╭─╮ ╰────╮ │ ╭───╮ │ ╰────
╰─────╯ ╰─────────╯ ╰───────╯ ╰───────╯ ╰─╯ ╰─╯ 034721

Marcel Logen

unread,
Jan 20, 2022, 1:26:41 PMJan 20
to
Marcel Logen in de.comm.software.newsreader:

[...]

>>Vielleicht kannst du bei den OpenBSD-Leuten mal nachfragen, was
>>sie da vorhaben (ob es Absicht oder nur ein Unfall ist, dass das
>>OpenSSL 1.0.1 API nicht mehr funktioniert).
>
>Da müßte ich zunächst mal einen geeigneten Kanal ausfindig machen
>(Mailingliste? Oder vielleicht doch die BSD-USENET-Gruppe.) Und

Es gibt offenbar eine eigene ML für LibreSSL:
<https://marc.info/?l=libressl&b=202201>.

<https://www.libressl.org/mail.html>

Ingrid
--
╭──────╮ ╭───╮ ╭─╮ ╭──────╮ ╭──╮ ╭────╮
────╮ ╰───╮ ╰─╯ ╰─╯ ╰─╯ ╭───╯ │ ╰───╮ ╰──╮ ╰────╮
╭──╯ ╭─╮ ╭─╯ ╭─╯ ╭──╯ ╰────╮ ╰──╮ ╰─╮
╰────╯ ╰───╯ ╰─────────╯ 42819b ╰─────╯ ╰────

Marcel Logen

unread,
Jan 20, 2022, 6:42:46 PMJan 20
to
Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:

>Vielleicht kannst du bei den OpenBSD-Leuten mal nachfragen, was
>sie da vorhaben (ob es Absicht oder nur ein Unfall ist, dass das
>OpenSSL 1.0.1 API nicht mehr funktioniert).

Ich mache in den nächsten Tagen, vermutlich heute nachmittag,
znächst noch einmal ein OpenBSD-Systemupgrade auf den neuesten
Snapshot. Mal sehen, was dann mit flnews passiert.

Marcel
--
───╮ ╭────╮ ╭──────╮ ╭──────╮ ╭─────────╮ ╭─
╭─╯ ╭──╮ ╭─╮ ╭─╯ ╭─╯ ╰────╮ │ ╭─╮ ╭─╮ ╰──╮ ╰───╮ ╰──────╮ ╰─╯
╰───╯ ╰─╯ ╰─╯ │ ╭───────╯ │ ╭─╯ ╰─╯ ╰──╮ │ │ ╭──╮ ╭─╯
╰─╯ ╰─╯ ╰──╯ ╰─╯ ╰──╯ ad63d8

Marcel Logen

unread,
Jan 21, 2022, 7:01:18 PMJan 21
to
Marcel Logen in de.comm.software.newsreader:

>Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:

>>Vielleicht kannst du bei den OpenBSD-Leuten mal nachfragen, was
>>sie da vorhaben (ob es Absicht oder nur ein Unfall ist, dass das
>>OpenSSL 1.0.1 API nicht mehr funktioniert).
>
>Ich mache in den nächsten Tagen, vermutlich heute nachmittag,
>znächst noch einmal ein OpenBSD-Systemupgrade auf den neuesten
>Snapshot. Mal sehen, was dann mit flnews passiert.

Keine Änderung. Es kam wieder der HMAC_CTX-Fehler.

| OpenBSD 7.0-current (GENERIC.MP) #276: Fri Jan 21 10:29:11 MST 2022

| LibreSSL 3.5.0

Marcel
--
╭─────╮ ╭─╮ ╭───╮ ╭───╮ ╭───╮ ╭──────╮ ╭──╮
─╮ │ ╭──╯ │ ╰─╯ ╰──╯ ╰───────╮ ╰─╮ ╰────╯ ╭───╯ │ │
╰───╯ ╰───╮ │ ╰──╮ ╰───╮ ╰───╮ │ ╰────
╰────╯ ╰──────╯ ╰───╯ 0859ea

Michael Bäuerle

unread,
Jan 22, 2022, 4:34:29 AMJan 22
to
Marcel Logen wrote:
> Marcel Logen in de.comm.software.newsreader:
> > Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:
> > >
> > > Vielleicht kannst du bei den OpenBSD-Leuten mal nachfragen, was
> > > sie da vorhaben (ob es Absicht oder nur ein Unfall ist, dass das
> > > OpenSSL 1.0.1 API nicht mehr funktioniert).
> >
> > Ich mache in den nächsten Tagen, vermutlich heute nachmittag,
> > znächst noch einmal ein OpenBSD-Systemupgrade auf den neuesten
> > Snapshot. Mal sehen, was dann mit flnews passiert.
>
> Keine Änderung. Es kam wieder der HMAC_CTX-Fehler.
>
> | OpenBSD 7.0-current (GENERIC.MP) #276: Fri Jan 21 10:29:11 MST 2022
>
> | LibreSSL 3.5.0

Ich möchte ungern einen Workaround für den Snapshot implementieren,
ohne zu wissen was überhaupt das Ziel der Umstrukturierung in der
Bibliothek ist. Sonst zerbricht das nächste Woche gleich wieder.

Sollte LibreSSL die Kompatibilität zu OpenSSL 1.0 fallen lassen, ohne
das entsprechend mit einem OpenSSL 1.1 API zu kompensieren, stellt sich
die Frage ob eine Unterstützung in dem Code für OpenSSL überhaupt noch
sinnvoll ist.
In Zukunft (flnews 2.0) wäre eventuell LibreSSL via libtls möglich.
Für 1.x wird es das vermutlich nicht mehr geben.

Hast du auf der Machine stunnel zur Verfügung? Dann könntest du TLS
temporär darüber abwickeln.

Marcel Logen

unread,
Jan 22, 2022, 8:33:55 PMJan 22
to
Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:

>Marcel Logen wrote:
>> Marcel Logen in de.comm.software.newsreader:
>> > Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:

>> > > Vielleicht kannst du bei den OpenBSD-Leuten mal nachfragen, was
>> > > sie da vorhaben (ob es Absicht oder nur ein Unfall ist, dass das
>> > > OpenSSL 1.0.1 API nicht mehr funktioniert).

Hat ein wenig gedauert, da ich die Mail noch "freischalten" mußte,
weil ich nicht Mitlgied der Mailingliste bin.

<https://marc.info/?l=libressl&m=164289782417015&w=2>

[...]

>Ich möchte ungern einen Workaround für den Snapshot implementieren,
>ohne zu wissen was überhaupt das Ziel der Umstrukturierung in der
>Bibliothek ist. Sonst zerbricht das nächste Woche gleich wieder.

Mal sehen, was die Programmierer antworten. (Ich hoffe, ich
habe das Problem richtig wiedergegeben.)

>Sollte LibreSSL die Kompatibilität zu OpenSSL 1.0 fallen lassen, ohne
>das entsprechend mit einem OpenSSL 1.1 API zu kompensieren, stellt sich
>die Frage ob eine Unterstützung in dem Code für OpenSSL überhaupt noch
>sinnvoll ist.
^^^^^^^
Meinst Du hier "LibreSSL", oder habe ich da etwas komplett fclash
verstanden?

>In Zukunft (flnews 2.0) wäre eventuell LibreSSL via libtls möglich.
>Für 1.x wird es das vermutlich nicht mehr geben.
>
>Hast du auf der Machine stunnel zur Verfügung? Dann könntest du TLS
>temporär darüber abwickeln.

In den OpenBSD packages ist "stunnel" dabei. Von daher sollte
das eigentlich kein Problem darstellen.

Marcel
--
╭───╮ ╭──╮ ╭───╮ ╭─────╮ ╭──────╮
╭──╮ ╭─╮ │ ╰────╯ ╰──╮ ╰─╮ │ ╰───╮ ╰──╮ ╭─╯ ╭───╯
╯ │ ╭─╯ │ ╭─╯ ╭──╯ │ │ ╭─╮ │ │ ╰─╮ ╰──────╮
╰────────╯ ╰──╯ ╰───────╯ ╰─╯ ╰──╯ ╰─────╯ 664e5c ╰

Marcel Logen

unread,
Jan 22, 2022, 9:25:58 PMJan 22
to
Marcel Logen in de.comm.software.newsreader:

>Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:
>>Marcel Logen wrote:
>>> Marcel Logen in de.comm.software.newsreader:
>>> > Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:

>>> > > Vielleicht kannst du bei den OpenBSD-Leuten mal nachfragen, was
>>> > > sie da vorhaben (ob es Absicht oder nur ein Unfall ist, dass das
>>> > > OpenSSL 1.0.1 API nicht mehr funktioniert).
>
>Hat ein wenig gedauert, da ich die Mail noch "freischalten" mußte,
>weil ich nicht Mitlgied der Mailingliste bin.
>
><https://marc.info/?l=libressl&m=164289782417015&w=2>

Es kam schon eine Antwort:
<https://marc.info/?t=164289789900001&r=1&w=2>.

Vielleicht habe ich einfach nur an zu wenigen Stellen die Ergän-
zung "|| CFG_USE_LIBRESSL" vorgenommen (?).

Ich probiere das so bald wie möglich mal aus (mit der 1.0.2pre1).

Marcel
--
╭───╮ ╭──────────────╮ ╭─╮ ╭──╮ ╭─╮ ╭─╮
╮ ╭─╯ ╰──╯ ╭──────╮ ╭──╯ ╭─╯ │ │ │ ╭─╯ ╰─╯ ╰─────╮ ╭─╮
│ ╰─╮ ╰────╮ ╰─╯ ╭─╯ ╰─╯ │ │ │ │ │ ╭──╮
╰────╯ ╰──────╯ ╰──╯ 2a548e ╰──╯ ╰──╯ ╰─────

Marcel Logen

unread,
Jan 23, 2022, 8:06:39 AMJan 23
to
Marcel Logen in de.comm.software.newsreader:

><https://marc.info/?t=164289789900001&r=1&w=2>.
>
>Vielleicht habe ich einfach nur an zu wenigen Stellen die Ergän-
>zung "|| CFG_USE_LIBRESSL" vorgenommen (?).

Sieht so aus.

>Ich probiere das so bald wie möglich mal aus (mit der 1.0.2pre1).

Ich habe Theos Vorschlag mal umgesetzt - und es klappt!

| t20$ head -n 1 /etc/motd
| OpenBSD 7.0-current (GENERIC.MP) #276: Fri Jan 21 10:29:11 MST 2022
| t20$

| t20$ openssl version
| LibreSSL 3.5.0
| t20$

| t20$ LC_CTYPE=C LC_MESSAGES=de_DE.UTF-8 /home/user20/dl/flninst10002p01/bin/flnews -v
| flnews 1.0.2pre1 for OpenBSD
| Unicode version: 14.0.0
| Compiled with options: CLB FSC IP6 NLS P2K TLS XSI ZLIB
| Build: 2022-01-23T12:59:39Z
| t20$

Schön. Damit kann ich erst mal leben.

Ingrid
--
╭──────╮ ╭───╮ ╭─╮ ╭─────╮ ╭──────────╮ ╭─────╯
╮ ╰──╮ ╰───╯ │ │ ╰────────╯ ╭─╯ │ ╭────╯ ╰────╮
╰──╮ ╰────╮ ╭───╯ │ ╰──╮ │ ╭──╯ ╭─╮ ╭──╮ ╭─╮ │
╰───────╯ ╰───────╯ 1ce788 ╰─╯ ╰─────╯ ╰──╯ ╰─────╯ ╰──╯

Michael Bäuerle

unread,
Jan 23, 2022, 10:01:39 AMJan 23
to
Marcel Logen wrote:
> Marcel Logen in de.comm.software.newsreader:
> >
> > <https://marc.info/?t=164289789900001&r=1&w=2>.
> >
> > Vielleicht habe ich einfach nur an zu wenigen Stellen die Ergän-
> > zung "|| CFG_USE_LIBRESSL" vorgenommen (?).
>
> Sieht so aus.
>
> > Ich probiere das so bald wie möglich mal aus (mit der 1.0.2pre1).
>
> Ich habe Theos Vorschlag mal umgesetzt - und es klappt!
>
> | t20$ head -n 1 /etc/motd
> | OpenBSD 7.0-current (GENERIC.MP) #276: Fri Jan 21 10:29:11 MST 2022
> | t20$
>
> | t20$ openssl version
> | LibreSSL 3.5.0
> | t20$
>
> | t20$ LC_CTYPE=C LC_MESSAGES=de_DE.UTF-8 /home/user20/dl/flninst10002p01/bin/flnews -v
> | flnews 1.0.2pre1 for OpenBSD
> | Unicode version: 14.0.0
> | Compiled with options: CLB FSC IP6 NLS P2K TLS XSI ZLIB
> | Build: 2022-01-23T12:59:39Z
> | t20$
>
> Schön. Damit kann ich erst mal leben.

Erfreulich, dass es nun wieder funktioniert. Der Patch ist ja
übersichtlich.

Es kam die Aussage, dass Kompatibilität zu OpenSSL 1.0 kein Ziel (mehr)
ist und sie OpenSSL 1.1.1 API-Kompatibilität anstreben, dies aber nur
teilweise möglich ist.

Die vorgeschlagene Lösung gefällt gefällt mir nicht, da sie die
Kompatibilität mit älteren LibreSSL-Versionen über Bord wirft.
Kompatibilität zu alten Maschinen steht aber auf der Liste der
Entwicklungsziele für flnews.

Vermutlich brauchen wir eine Lösung in der Art:
|
| CFG_USE_LIBRESSL_API_3_5

um auch ältere Versionen weiterhin unterstützen zu können.

Michael Bäuerle

unread,
Jan 23, 2022, 10:02:35 AMJan 23
to
Marcel Logen wrote:
> Marcel Logen in de.comm.software.newsreader:
> >
> > <https://marc.info/?t=164289789900001&r=1&w=2>.
> >
> > Vielleicht habe ich einfach nur an zu wenigen Stellen die Ergän-
> > zung "|| CFG_USE_LIBRESSL" vorgenommen (?).
>
> Sieht so aus.
>
> > Ich probiere das so bald wie möglich mal aus (mit der 1.0.2pre1).
>
> Ich habe Theos Vorschlag mal umgesetzt - und es klappt!
>
> | t20$ head -n 1 /etc/motd
> | OpenBSD 7.0-current (GENERIC.MP) #276: Fri Jan 21 10:29:11 MST 2022
> | t20$
>
> | t20$ openssl version
> | LibreSSL 3.5.0
> | t20$
>
> | t20$ LC_CTYPE=C LC_MESSAGES=de_DE.UTF-8 /home/user20/dl/flninst10002p01/bin/flnews -v
> | flnews 1.0.2pre1 for OpenBSD
> | Unicode version: 14.0.0
> | Compiled with options: CLB FSC IP6 NLS P2K TLS XSI ZLIB
> | Build: 2022-01-23T12:59:39Z
> | t20$
>
> Schön. Damit kann ich erst mal leben.

Erfreulich, dass es nun wieder funktioniert. Der Patch ist ja
übersichtlich.

Es kam die Aussage, dass Kompatibilität zu OpenSSL 1.0 kein Ziel (mehr)
ist und sie OpenSSL 1.1.1 API-Kompatibilität anstreben, dies aber nur
teilweise möglich ist.

Die vorgeschlagene Lösung gefällt mir nicht, da sie die Kompatibilität

Marcel Logen

unread,
Jan 24, 2022, 7:38:30 AMJan 24
to
Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:

>Marcel Logen wrote:

>> Schön. Damit kann ich erst mal leben.
>
>Erfreulich, dass es nun wieder funktioniert. Der Patch ist ja
>übersichtlich.
>
>Es kam die Aussage, dass Kompatibilität zu OpenSSL 1.0 kein Ziel (mehr)
>ist und sie OpenSSL 1.1.1 API-Kompatibilität anstreben, dies aber nur
>teilweise möglich ist.
>
>Die vorgeschlagene Lösung gefällt mir nicht, da sie die Kompatibilität
>mit älteren LibreSSL-Versionen über Bord wirft. Kompatibilität zu alten
>Maschinen steht aber auf der Liste der Entwicklungsziele für flnews.
>
>Vermutlich brauchen wir eine Lösung in der Art:
>|
>| CFG_USE_LIBRESSL_API_3_5
>
>um auch ältere Versionen weiterhin unterstützen zu können.

Hm. Ich blicke da leider nicht durch.

Wäre das denn eine Sache, die Du auf Deiner Seite ändern
könntest, oder müßten da die OpenBSD-Leute ran?

Marcel
--
╭───╮ ╭──╮ ╭─╮ ╭─╮ ╭────────╮ ╭──╮ ╭──────╮
╭───────╮ ╭─╯ ╰─╯ ╰─╯ ╰─╯ ╰───╯ ╭─╮ ╭─╯ │ ╰─╮ ╰────╮ ╰─╮
╰───╮ ╰─╮ ╭─╮ │ ╭──────╯ ╰─╯ ╭──╯ ╭─╯ ╭─╮ │ ╰─
─────╯ ╰─╯ ╰──╯ 642992 ╰────────────╯ ╰────╯ ╰──╯

Michael Bäuerle

unread,
Jan 24, 2022, 8:05:59 AMJan 24
to
Marcel Logen wrote:
> Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:
> > Marcel Logen wrote:
> > >
> > > Schön. Damit kann ich erst mal leben.
> >
> > Erfreulich, dass es nun wieder funktioniert. Der Patch ist ja
> > übersichtlich.
> >
> > Es kam die Aussage, dass Kompatibilität zu OpenSSL 1.0 kein Ziel (mehr)
> > ist und sie OpenSSL 1.1.1 API-Kompatibilität anstreben, dies aber nur
> > teilweise möglich ist.
> >
> > Die vorgeschlagene Lösung gefällt mir nicht, da sie die Kompatibilität
> > mit älteren LibreSSL-Versionen über Bord wirft. Kompatibilität zu alten
> > Maschinen steht aber auf der Liste der Entwicklungsziele für flnews.
> >
> > Vermutlich brauchen wir eine Lösung in der Art:
> > |
> > | CFG_USE_LIBRESSL_API_3_5
> >
> > um auch ältere Versionen weiterhin unterstützen zu können.
>
> Hm. Ich blicke da leider nicht durch.

Die Makros mit "CFG_USE_"-Präfix werden vom flnews-Buildsystem erzeugt
(in "cfg/config.h"). Damit wird gesteuert welcher Code für welche
Konfiguration verwendet wird.

Aktuell kann man damit nicht unterscheiden, welches API für LibreSSL
verwendet werden soll. Das möchte ich ändern, damit sowohl altes als
auch neues LibreSSL unterstützt werden kann.

> Wäre das denn eine Sache, die Du auf Deiner Seite ändern
> könntest, oder müßten da die OpenBSD-Leute ran?

Nein, das muss in flnews implementiert werden.
Ich werde mich darum kümmern.

Marcel Logen

unread,
Jan 24, 2022, 8:24:57 AMJan 24
to
Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:

>Marcel Logen wrote:
>> Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:

>> > Vermutlich brauchen wir eine Lösung in der Art:
>> > |
>> > | CFG_USE_LIBRESSL_API_3_5
>> >
>> > um auch ältere Versionen weiterhin unterstützen zu können.
>>
>> Hm. Ich blicke da leider nicht durch.
>
>Die Makros mit "CFG_USE_"-Präfix werden vom flnews-Buildsystem erzeugt
>(in "cfg/config.h"). Damit wird gesteuert welcher Code für welche
>Konfiguration verwendet wird.
>
>Aktuell kann man damit nicht unterscheiden, welches API für LibreSSL
>verwendet werden soll. Das möchte ich ändern, damit sowohl altes als
>auch neues LibreSSL unterstützt werden kann.
>
>> Wäre das denn eine Sache, die Du auf Deiner Seite ändern
>> könntest, oder müßten da die OpenBSD-Leute ran?
>
>Nein, das muss in flnews implementiert werden.
>Ich werde mich darum kümmern.

Danke, aber laß Dir Zeit. Ich bin ja vermutlich eh fast der
einzige User, der flnews mit OpenBSD (und dann auch noch mit
-current) nutzt. Ich komme mit den genannten Patches klar.

Marcel
--
╭──────╮ ╭───╮ ╭───╮ ╭─╮ ╭──────╮ ╭─╮ ╭─╮
╮ ╰────╮ ╰──╯ ╰─╮ ╭─╯ ╰─╯ ╰─╮ │ ╭───╯ ╭─╯ ╰────╯ ╰─╮
│ ╭─╮ ╰─╮ │ ╭─╮ │ ╭────────╯ │ │ ╭─╮ │ ╭───╯ ╭──
╰─╯ ╰─────╯ ╰───╯ ╰────╯ ╰──────────╯ ╰─╯ ╰─╯ 74365b ╰──────╯

Michael Bäuerle

unread,
Jan 24, 2022, 9:25:00 AMJan 24
to
Marcel Logen wrote:
> Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:
> > Marcel Logen wrote:
> > > Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:
> > > >
> > > > Vermutlich brauchen wir eine Lösung in der Art:
> > > > |
> > > > | CFG_USE_LIBRESSL_API_3_5
> > > >
> > > > um auch ältere Versionen weiterhin unterstützen zu können.
> > >
> > > Hm. Ich blicke da leider nicht durch.
> >
> > Die Makros mit "CFG_USE_"-Präfix werden vom flnews-Buildsystem erzeugt
> > (in "cfg/config.h"). Damit wird gesteuert welcher Code für welche
> > Konfiguration verwendet wird.
> >
> > Aktuell kann man damit nicht unterscheiden, welches API für LibreSSL
> > verwendet werden soll. Das möchte ich ändern, damit sowohl altes als
> > auch neues LibreSSL unterstützt werden kann.
> >
> > > Wäre das denn eine Sache, die Du auf Deiner Seite ändern
> > > könntest, oder müßten da die OpenBSD-Leute ran?
> >
> > Nein, das muss in flnews implementiert werden.
> > Ich werde mich darum kümmern.
>
> Danke, aber laß Dir Zeit.

Nö :-)

> Ich bin ja vermutlich eh fast der
> einzige User, der flnews mit OpenBSD (und dann auch noch mit
> -current) nutzt. Ich komme mit den genannten Patches klar.

Julien hatte beim testen auf macOS auch LibreSSL verwendet.
Laut Wikipedia ist das dort die Standard TLS-Bibliothek:
<https://en.wikipedia.org/wiki/LibreSSL#Adoption>
@Dennis: Kannst du das bestätigen?

Teste mal bitte diesen Snapshot:
<https://micha.freeshell.org/flnews/src/flnews-1.0.2pre2.tar.bz2>
Size(flnews-1.0.2pre2.tar.bz2)= 1178903
SHA256(flnews-1.0.2pre2.tar.bz2)= 7f7c8dc46c9d5581edcde78f178a8bf89e44e7e8af62ea89fdde5c1aa598b63d

Der funktioniert mit LibreSSL 3.4.1 und sollte mit LibreSSL >= 3.5
den Patch von Theo verwenden.
Sollte das so funktionieren, können wir noch an weiteren Stellen
versuchen auf das neue LibreSSL-API umzustellen.

Michael Bäuerle

unread,
Jan 24, 2022, 9:26:33 AMJan 24
to
Marcel Logen wrote:
> Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:
> > Marcel Logen wrote:
> > > Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:
> > > >
> > > > Vermutlich brauchen wir eine Lösung in der Art:
> > > > |
> > > > | CFG_USE_LIBRESSL_API_3_5
> > > >
> > > > um auch ältere Versionen weiterhin unterstützen zu können.
> > >
> > > Hm. Ich blicke da leider nicht durch.
> >
> > Die Makros mit "CFG_USE_"-Präfix werden vom flnews-Buildsystem erzeugt
> > (in "cfg/config.h"). Damit wird gesteuert welcher Code für welche
> > Konfiguration verwendet wird.
> >
> > Aktuell kann man damit nicht unterscheiden, welches API für LibreSSL
> > verwendet werden soll. Das möchte ich ändern, damit sowohl altes als
> > auch neues LibreSSL unterstützt werden kann.
> >
> > > Wäre das denn eine Sache, die Du auf Deiner Seite ändern
> > > könntest, oder müßten da die OpenBSD-Leute ran?
> >
> > Nein, das muss in flnews implementiert werden.
> > Ich werde mich darum kümmern.
>
> Danke, aber laß Dir Zeit.

Nö :-)

> Ich bin ja vermutlich eh fast der
> einzige User, der flnews mit OpenBSD (und dann auch noch mit
> -current) nutzt. Ich komme mit den genannten Patches klar.

Ralph Angenendt

unread,
Jan 24, 2022, 11:36:28 AMJan 24
to
Well, Michael Bäuerle <michael....@stz-e.de> wrote:
> Julien hatte beim testen auf macOS auch LibreSSL verwendet.
> Laut Wikipedia ist das dort die Standard TLS-Bibliothek:
><https://en.wikipedia.org/wiki/LibreSSL#Adoption>
> @Dennis: Kannst du das bestätigen?

MacOS 11 (11.6.2):
bash-5.1$ uname -mprsv
Darwin 20.6.0 Darwin Kernel Version 20.6.0: Wed Nov 10 22:23:07 PST 2021; root:xnu-7195.141.14~1/RELEASE_X86_64 x86_64 i386
bash-5.1$ openssl version
LibreSSL 2.8.3
bash-5.1$

Ralph
--
Übervaterlandverräter und Mutterkornblumenblau

Marcel Logen

unread,
Jan 24, 2022, 12:16:14 PMJan 24
to
Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:

>Teste mal bitte diesen Snapshot:
><https://micha.freeshell.org/flnews/src/flnews-1.0.2pre2.tar.bz2>
>Size(flnews-1.0.2pre2.tar.bz2)= 1178903
>SHA256(flnews-1.0.2pre2.tar.bz2)= 7f7c8dc46c9d5581edcde78f178a8bf89e44e7e8af62ea89fdde5c1aa598b63d
>
>Der funktioniert mit LibreSSL 3.4.1 und sollte mit LibreSSL >= 3.5
>den Patch von Theo verwenden.
>Sollte das so funktionieren, können wir noch an weiteren Stellen
>versuchen auf das neue LibreSSL-API umzustellen.

Läßt sich leider nicht bauen.

[...]
| cc -I./include -Wall -Wunused -Wno-format-y2k -fvisibility=hidden -fPIC -fno-exceptions -fno-strict-aliasing -ffunction-sections -fdata-sections -I/usr/local/include -I/usr/X11R6/include/freetype2 -O2 -pipe -I/usr/local/include -I/usr/X11R6/include -D_LARGEFILE_SOURCE -D_LARGEFILE64_SOURCE -D_THREAD_SAFE -D_REENTRANT -c -o tls.o tls.c
| tls.c:243:8: error: unknown type name 'SSL_CONF_CTX'; did you mean 'SSL_AEAD_CTX'?
| static SSL_CONF_CTX* cctx; /* Global configuration context */
| ^~~~~~~~~~~~
| SSL_AEAD_CTX
| /usr/include/openssl/ssl.h:519:32: note: 'SSL_AEAD_CTX' declared here
| typedef struct ssl_aead_ctx_st SSL_AEAD_CTX;
| ^
| tls.c:1481:7: warning: implicit declaration of function 'SSL_CTX_set_security_level' is invalid in C99 [-Wimplicit-function-declaration]
| SSL_CTX_set_security_level(tls_ctx, 0);
| ^
| tls.c:1601:14: warning: implicit declaration of function 'SSL_CONF_CTX_new' is invalid in C99 [-Wimplicit-function-declaration]
| cctx = SSL_CONF_CTX_new();
| ^
| tls.c:1601:12: warning: incompatible integer to pointer conversion assigning to 'SSL_AEAD_CTX *' (aka 'struct ssl_aead_ctx_st *') from 'int' [-Wint-conversion]
| cctx = SSL_CONF_CTX_new();
| ^ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~
| tls.c:1610:10: warning: implicit declaration of function 'SSL_CONF_CTX_set_flags' is invalid in C99 [-Wimplicit-function-declaration]
| SSL_CONF_CTX_set_flags(cctx, SSL_CONF_FLAG_FILE | SSL_CONF_FLAG_CLIENT
| ^
| tls.c:1610:39: error: use of undeclared identifier 'SSL_CONF_FLAG_FILE'
| SSL_CONF_CTX_set_flags(cctx, SSL_CONF_FLAG_FILE | SSL_CONF_FLAG_CLIENT
| ^
| tls.c:1610:60: error: use of undeclared identifier 'SSL_CONF_FLAG_CLIENT'
| SSL_CONF_CTX_set_flags(cctx, SSL_CONF_FLAG_FILE | SSL_CONF_FLAG_CLIENT
| ^
| tls.c:1611:35: error: use of undeclared identifier 'SSL_CONF_FLAG_SHOW_ERRORS'
| | SSL_CONF_FLAG_SHOW_ERRORS);
| ^
| tls.c:1613:10: warning: implicit declaration of function 'SSL_CONF_CTX_set_ssl_ctx' is invalid in C99 [-Wimplicit-function-declaration]
| SSL_CONF_CTX_set_ssl_ctx(cctx, tls_ctx);
| ^
| tls.c:1620:15: warning: implicit declaration of function 'SSL_CONF_cmd' is invalid in C99 [-Wimplicit-function-declaration]
| rv = SSL_CONF_cmd(cctx, "SignatureAlgorithms", TLS_SIGALGS_TLS13
| ^
| tls.c:1633:18: warning: implicit declaration of function 'SSL_CONF_CTX_finish' is invalid in C99 [-Wimplicit-function-declaration]
| rv = SSL_CONF_CTX_finish(cctx);
| ^
| tls.c:1736:4: warning: implicit declaration of function 'SSL_CONF_CTX_free' is invalid in C99 [-Wimplicit-function-declaration]
| SSL_CONF_CTX_free(cctx);
| ^
| 8 warnings and 4 errors generated.
| *** Error 1 in src (build2.mk:278 'tls.o')
| *** Error 2 in src (Makefile:18 'all')
| *** Error 2 in /home/user20/dl/flnews-1.0.2pre2 (Makefile:19 'all')
| t20$

Marcel
--
╭─╮ ╭─────╮ ╭─╮ ╭─╮ ╭──╮ ╭───
╭─╯ ╰─────╮ ╰───╮ ╰─╯ ╰────────╮ ╭──╮ │ ╰──╯ ╰─╮ ╭────╯
│ ╭──────╯ ╭───╯ │ │ ╰─╮ ╭──╮ ╭──╯ ╭──────╯ ╰─╮
╯ ╰─────────╯ ╰─╯ ╰──╯ ╰─╯ ╰───────────╯52d0ce

Michael Bäuerle

unread,
Jan 24, 2022, 1:08:05 PMJan 24
to
Dennis Preiser wrote:
> Michael Bäuerle <michael....@stz-e.de> wrote:
> >
> > Julien hatte beim testen auf macOS auch LibreSSL verwendet.
> > Laut Wikipedia ist das dort die Standard TLS-Bibliothek:
> > <https://en.wikipedia.org/wiki/LibreSSL#Adoption>
> > @Dennis: Kannst du das bestätigen?
>
> Im Prinzip schon, Ralph schrieb es ja bereits. Allerdings
>
> | dennis@coredump:~% sw_vers
> | ProductName: macOS
> | ProductVersion: 12.1
> | BuildVersion: 21C52
> | dennis@coredump:~% openssl version
> | OpenSSL 1.1.1m 14 Dec 2021
> | dennis@coredump:~% which -a openssl
> | /Users/dennis/sw/bin/openssl
> | /usr/bin/openssl
> | dennis@coredump:~% /usr/bin/openssl version
> | LibreSSL 2.8.3

2.8.3 ist von Dezember 2018 -- gut abgehangen und nicht einmal
das letzte Release des 2.x-Zweigs.

> daher auch
>
> | flnews: TLS: OpenSSL library version: 1.1.1m (0x101010DF)
> | flnews: TLS: Protocol version TLSv1.3 available for negotiation

Danke für die Infos (auch an Ralph).

Michael Bäuerle

unread,
Jan 24, 2022, 1:23:51 PMJan 24
to
Marcel Logen wrote:
> Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:
> >
> > Teste mal bitte diesen Snapshot:
> > <https://micha.freeshell.org/flnews/src/flnews-1.0.2pre2.tar.bz2>
> > Size(flnews-1.0.2pre2.tar.bz2)= 1178903
> > SHA256(flnews-1.0.2pre2.tar.bz2)= 7f7c8dc46c9d5581edcde78f178a8bf89e44e7e8af62ea89fdde5c1aa598b63d
> >
> > Der funktioniert mit LibreSSL 3.4.1 und sollte mit LibreSSL >= 3.5
> > den Patch von Theo verwenden.
> > Sollte das so funktionieren, können wir noch an weiteren Stellen
> > versuchen auf das neue LibreSSL-API umzustellen.
>
> Läßt sich leider nicht bauen.
>
> [Fehler]

Und wie sieht es damit aus:
<https://micha.freeshell.org/flnews/src/flnews-1.0.2pre3.tar.bz2>
Size(flnews-1.0.2pre3.tar.bz2)= 1177494
SHA256(flnews-1.0.2pre3.tar.bz2)= b9336fcfd1156c54234a17b2b9ae0c63b419b140efe755bb3e6b0b834bff0cbc

Marcel Logen

unread,
Jan 24, 2022, 1:40:06 PMJan 24
to
Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:

>Marcel Logen wrote:

>> Läßt sich leider nicht bauen.
>>
>> [Fehler]
>
>Und wie sieht es damit aus:
><https://micha.freeshell.org/flnews/src/flnews-1.0.2pre3.tar.bz2>
>Size(flnews-1.0.2pre3.tar.bz2)= 1177494
>SHA256(flnews-1.0.2pre3.tar.bz2)= b9336fcfd1156c54234a17b2b9ae0c63b419b140efe755bb3e6b0b834bff0cbc

Einwandfrei.

| Build successfully completed.
[...]
| Tests successfully completed.
[...]
| Installation successfully completed.

| t20$ LC_CTYPE=C LC_MESSAGES=de_DE.UTF-8 /home/user20/dl/flninst10002p03/bin/flnews -v
| flnews 1.0.2pre3 for OpenBSD
| Unicode version: 14.0.0
| Compiled with options: CLB FSC IP6 NLS P2K TLS XSI ZLIB
| Build: 2022-01-24T18:35:48Z
| t20$

[...]
| flnews: TLS: Compiled for LibreSSL
| flnews: TLS: LibreSSL library version: 3.5.0 (0x3050000F)
| flnews: TLS: Protocol version TLSv1.3 available for negotiation
| flnews: INET: Using IPv6 protocol
| flnews: TLS: Workaround for LibreSSL: Ignore FFDHE group configuration
[...]

Marcel
--
╭───╮ ╭───╮ ╭──╮ ╭───╮ ╭─────╮ ╭─────╮ ╭─────╮ ╭──╯
╭─╮ ╰─╮ │ ╭───╮ ╰─╮ ╰─╯ ╰─╯ ╰──╯ ╭──╯ ╭──╯ │ ╰──╮ ╰──╯
╯ │ ╭──╯ ╰─╯ ╰─╮ ╰──╮ ╰──╮ ╰──╮ ╰───╮ │
╰─╯ ╰─────╯ ╰──────╯ ╰──╯ d50dc4

Ralph Angenendt

unread,
Jan 25, 2022, 4:43:17 AMJan 25
to
Well, Michael Bäuerle <michael....@stz-e.de> wrote:
> Dennis Preiser wrote:
>> | dennis@coredump:~% /usr/bin/openssl version
>> | LibreSSL 2.8.3
>
> 2.8.3 ist von Dezember 2018 -- gut abgehangen und nicht einmal
> das letzte Release des 2.x-Zweigs.

Ich hätte ja gedacht, dass sie das von 11.6 nach 12.1 ändern.

Marcel Logen

unread,
Jan 25, 2022, 5:32:55 AMJan 25
to
Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:

>In diesem Snapshot:
><https://micha.freeshell.org/flnews/src/flnews-1.0.2pre1.tar.bz2>
>Size(flnews-1.0.2pre1.tar.bz2)= 1182955
>SHA256(flnews-1.0.2pre1.tar.bz2)= 0fe312da5cb18932b3eebf032fa6f802ce7e90518d4cdf5ea02118662a9f7bac
>
>ist die Abfrage drin. Und es wird ein Dateiname vorgeschlagen.

Danke, funktioniert (auch mit pre3).

Allerdings geht der Dateiname verloren, wenn man ein anderes
Verzeichnis auswählt.

Marcel
--
─────────────────╮ ╭────╮ ╭──╮ ╭─────╮
╰───╮ ╰──╮ ╰──────╮ ╭──╯ ╰───╯ │
╭─╯ ╭─╮ ╭──╮ ╭─╮ ╰────╮ ╰─╯ ╭───────╯
╰────╯ ╰────╯ ╰───╯ ╰───────╯ c6fad0 ╰────────╮

Michael Bäuerle

unread,
Jan 25, 2022, 3:12:37 PMJan 25
to
Marcel Logen wrote:
> Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:
> >
> > In diesem Snapshot:
> > <https://micha.freeshell.org/flnews/src/flnews-1.0.2pre1.tar.bz2>
> > Size(flnews-1.0.2pre1.tar.bz2)= 1182955
> > SHA256(flnews-1.0.2pre1.tar.bz2)= 0fe312da5cb18932b3eebf032fa6f802ce7e90518d4cdf5ea02118662a9f7bac
> >
> > ist die Abfrage drin. Und es wird ein Dateiname vorgeschlagen.
>
> Danke, funktioniert (auch mit pre3).
>
> Allerdings geht der Dateiname verloren, wenn man ein anderes
> Verzeichnis auswählt.

Das Dateiauswahlfensters stammt aus der FLTK-Bibliothek:
<https://www.fltk.org/doc-1.3/group__group__comdlg.html#ga5bc7a0eda4de38cbc33d3a16d5cfd32f>
Die interne Funktion kann man beim Aufruf nicht steuern.

Marcel Logen

unread,
Jan 25, 2022, 7:15:16 PMJan 25
to
Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:

>Marcel Logen wrote:

>> Allerdings geht der Dateiname verloren, wenn man ein anderes
>> Verzeichnis auswählt.
>
>Das Dateiauswahlfensters stammt aus der FLTK-Bibliothek:
><https://www.fltk.org/doc-1.3/group__group__comdlg.html#ga5bc7a0eda4de38cbc33d3a16d5cfd32f>
>Die interne Funktion kann man beim Aufruf nicht steuern.

Ah, OK. Damit kann ich leben.

Marcel
--
╭───────╮ ╭─────╮ ╭─────╮ ╭─╮ ╭───────╮ ╭─╮ ╭───╮
│ ╰─╮ ╰──╮ │ ╰───╮ ╰─╮ │ │ │ ╭────╯ ╭─╯ │ ╰─╮ │ ╭─╮
╰─╮ ╭────╯ ╭────╮ │ ╰───╮ ╰─╮ ╰─╯ ╰─╯ ╰───╮ │ ╰─╮ │ │ │ ╰─╮
╭──╯ ╰──────╯ ╰─╯ ╰────╯ 45f37e ╰───╯ ╰──╯ ╰──╯ ╰─╮

Michael Bäuerle

unread,
Jan 31, 2022, 8:09:34 AMJan 31
to
Marcel Logen wrote:
> Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:
> > Marcel Logen wrote:
> > >
> > > Allerdings geht der Dateiname verloren, wenn man ein anderes
> > > Verzeichnis auswählt.
> >
> > Das Dateiauswahlfensters stammt aus der FLTK-Bibliothek:
> > <https://www.fltk.org/doc-1.3/group__group__comdlg.html#ga5bc7a0eda4de38cbc33d3a16d5cfd32f>
> > Die interne Funktion kann man beim Aufruf nicht steuern.
>
> Ah, OK. Damit kann ich leben.

In diesem Snapshot sollte die Implementierung nun vollständig sein:
<https://micha.freeshell.org/flnews/src/flnews-1.0.2pre4.tar.bz2>
Size(flnews-1.0.2pre4.tar.bz2)= 1180479
SHA256(flnews-1.0.2pre4.tar.bz2)= 270a8a3c0a88282d7545750a38cb0fb1cc551e356d86013578eb92be7385e243

Bisher wurde nur beim speichern eines Artikels (oder des Quelltextes)
ein Dateiname vorgeschlagen. Jetzt wird das auch für einen MIME-Anhang
gemacht, wenn in dessen "Content-Disposition"-Feld kein Dateiname
angegeben ist.

Da ein Anhang nicht unbedingt Text sein muss, habe ich bei dem
vorgeschlagenen generischen Namen die Endung ".txt" entfernt.

Marcel Logen

unread,
Feb 3, 2022, 5:33:52 AMFeb 3
to
Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:

>In diesem Snapshot sollte die Implementierung nun vollständig sein:
><https://micha.freeshell.org/flnews/src/flnews-1.0.2pre4.tar.bz2>
>Size(flnews-1.0.2pre4.tar.bz2)= 1180479
>SHA256(flnews-1.0.2pre4.tar.bz2)= 270a8a3c0a88282d7545750a38cb0fb1cc551e356d86013578eb92be7385e243

Funktioniert (unter Debian/10.11). OpenBSD muß ich noch
testen, wahrscheinlich nächste Woche.

>Bisher wurde nur beim speichern eines Artikels (oder des Quelltextes)
>ein Dateiname vorgeschlagen. Jetzt wird das auch für einen MIME-Anhang
>gemacht, wenn in dessen "Content-Disposition"-Feld kein Dateiname
>angegeben ist.

Das konnte ich nicht testen, da ich keinen solchen Artikel
zur Verfügung habe.

>Da ein Anhang nicht unbedingt Text sein muss, habe ich bei dem
>vorgeschlagenen generischen Namen die Endung ".txt" entfernt.

OK. Danke für die Änderungen.

Marcel
--
╭───────────╮ ╭────╮ ..31..╭──────────╮ ╭─────╮ ╭─╮ ╭──────╮
╮ ╰─────────╮ ╰─╮ ╰──╮ ╰────╮ ╰──╮ ╭──╯ │ ╭──╯ │ ╰─╯ ╭───╯
╰──╮ ╭─────╮ ╭─╯ ╰─────╯ ╭───╯ ╭───╯ ╭─╯ ╭──╮ │ │ ╭──╯..61..╰─╮
╰─╯ ╰──╯ ╰─────╯ ╰───╯ ╰─╯ ╰─╯ ..63..╰───

Marcel Logen

unread,
Feb 3, 2022, 1:03:21 PMFeb 3
to
Dennis Preiser in de.comm.software.newsreader:

>Marcel Logen <33320000...@ybtra.de> wrote:
>> Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:

>>>Bisher wurde nur beim speichern eines Artikels (oder des Quelltextes)
>>>ein Dateiname vorgeschlagen. Jetzt wird das auch für einen MIME-Anhang
>>>gemacht, wenn in dessen "Content-Disposition"-Feld kein Dateiname
>>>angegeben ist.
>>
>> Das konnte ich nicht testen, da ich keinen solchen Artikel
>> zur Verfügung habe.
>
>| Newsgroups: de.test
>| Subject: [flnews] MIME checklist
>| Message-ID: <stgfrb$jt60$1...@tota-refugium.de>

Danke, aber da wird mir von flnews nicht vorgeschlagen,
die MIME parts einzeln zu speichern, wie ich es bei ande-
ren MIME-part-Postings schon mal gesehen habe.

Ich vermute, das liegt daran, daß Du als "Content-Type"
"text" verwendet hast (der dann von flnews wohl "as is"
angezeigt wird). Wenn ich gerade mehr Zeit hätte, würde
ich mir mal einen Artikel basteln, der ein kleines binary
als MIME part (Anhang) enthält.

Marcel
--
╭───╮ ╭────╮ ..51..╭───╮ ╭──╮
╭─╯ │ │ ╭─╯ ╭────╮ ..51..│ ╰──╯ │
─╯ ╭──╯ │ ╰─╮ ╭──╯ ╭─╯ ..29..╭─╮ ╭─────╮ ╭──╮ ╭───╯ ╭──────╯ ╭─
╰────╯ ╰───╯ ╰─────────╯ ╰─╯ ╰─╯ ╰──╯..54..╰──────────╯

Michael Bäuerle

unread,
Feb 3, 2022, 3:57:56 PMFeb 3
to
Marcel Logen wrote:
> Dennis Preiser in de.comm.software.newsreader:
> > Marcel Logen <33320000...@ybtra.de> wrote:
> > > Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:
> > > >
> > > > Bisher wurde nur beim speichern eines Artikels (oder des Quelltextes)
> > > > ein Dateiname vorgeschlagen. Jetzt wird das auch für einen MIME-Anhang
> > > > gemacht, wenn in dessen "Content-Disposition"-Feld kein Dateiname
> > > > angegeben ist.
> > >
> > > Das konnte ich nicht testen, da ich keinen solchen Artikel
> > > zur Verfügung habe.
> >
> > | Newsgroups: de.test
> > | Subject: [flnews] MIME checklist
> > | Message-ID: <stgfrb$jt60$1...@tota-refugium.de>
>
> Danke, aber da wird mir von flnews nicht vorgeschlagen,
> die MIME parts einzeln zu speichern, wie ich es bei ande-
> ren MIME-part-Postings schon mal gesehen habe.
>
> Ich vermute, das liegt daran, daß Du als "Content-Type"
> "text" verwendet hast (der dann von flnews wohl "as is"
> angezeigt wird). [...]

Wenn flnews einen MIME-Anhang nicht rendern kann, dann sollte
ein Link zum speichern in eine Datei angezeigt werden.

Mit folgendem Feld im Header des Anhangs (siehe RFC 2183 [1]):

Content-Disposition: attachment

sollte der Absender dieses Verhalten anfordern können, auch wenn
flnews den Inhalt inline angezeigen könnte.


____________
[1] https://tools.ietf.org/html/rfc2183

Marcel Logen

unread,
Feb 3, 2022, 4:00:33 PMFeb 3
to
Dennis Preiser in de.comm.software.newsreader:

>Marcel Logen <33320000...@ybtra.de> wrote:

>> Ich vermute, das liegt daran, daß Du als "Content-Type"
>> "text" verwendet hast (der dann von flnews wohl "as is"
>> angezeigt wird). Wenn ich gerade mehr Zeit hätte, würde
>> ich mir mal einen Artikel basteln, der ein kleines binary
>> als MIME part (Anhang) enthält.
>
>Einfach ein anderer Content-Type:
>
>| Message-ID: <sth7pu$kc89$1...@tota-refugium.de>

Ja, jetzt wird von flnews angezeigt:

[...]
| Transportkodierung: 7bit
| Inhaltstyp: application/x-gunzip; charset=us-ascii
|
| MIME Inhaltstyp wird nicht unterstützt
| <file:///home/user15/.config/flnews/.mime/entities/sth7pu$kc89$1...@tota-refugium.de/1>

wobei dann bei Klick auf den Link das Speichern-Fenster
mit Start im Home-Verzeichnis (aber nicht unter ".config/
flnews/.mime/entities/") angezeigt wird (und einem Namen
der Form "20220203T205401Z").

Marcel
--
╭──────────╮ ╭──────╮ ╭──╮ ╭──╮ ╭───╮ ..66..╭
─╯ ╭───────╯ ╰───╮ ╰─╯ ╰─╯ │ ╭─╮ ..52..│ │ ╭──────╯
╭──╯ ╭───╮ ╭────╯ ╭────╯ │ ╰─────╮ ╭──────╮ │ │ │ ..67..
╰────╯ ╰───╯ ╰──────╯ ╰───╯ ╰───╯ ╰──╯ ..67..

Michael Bäuerle

unread,
Feb 3, 2022, 4:06:16 PMFeb 3
to
Marcel Logen wrote:
> Dennis Preiser in de.comm.software.newsreader:
> > Marcel Logen <33320000...@ybtra.de> wrote:
> > > Michael Bäuerle in de.comm.software.newsreader:
> > > >
> > > > Bisher wurde nur beim speichern eines Artikels (oder des Quelltextes)
> > > > ein Dateiname vorgeschlagen. Jetzt wird das auch für einen MIME-Anhang
> > > > gemacht, wenn in dessen "Content-Disposition"-Feld kein Dateiname
> > > > angegeben ist.
> > >
> > > Das konnte ich nicht testen, da ich keinen solchen Artikel
> > > zur Verfügung habe.
> >
> > | Newsgroups: de.test
> > | Subject: [flnews] MIME checklist
> > | Message-ID: <stgfrb$jt60$1...@tota-refugium.de>
>
> Danke, aber da wird mir von flnews nicht vorgeschlagen,
> die MIME parts einzeln zu speichern, wie ich es bei ande-
> ren MIME-part-Postings schon mal gesehen habe.
>
> Ich vermute, das liegt daran, daß Du als "Content-Type"
> "text" verwendet hast (der dann von flnews wohl "as is"

Michael Bäuerle

unread,
Feb 3, 2022, 4:18:58 PMFeb 3
to
Marcel Logen wrote:
> Dennis Preiser in de.comm.software.newsreader:
> > Marcel Logen <33320000...@ybtra.de> wrote:
> > >
> > > Ich vermute, das liegt daran, daß Du als "Content-Type"
> > > "text" verwendet hast (der dann von flnews wohl "as is"
> > > angezeigt wird). Wenn ich gerade mehr Zeit hätte, würde
> > > ich mir mal einen Artikel basteln, der ein kleines binary
> > > als MIME part (Anhang) enthält.
> >
> > Einfach ein anderer Content-Type:
> >
> > | Message-ID: <sth7pu$kc89$1...@tota-refugium.de>
>
> Ja, jetzt wird von flnews angezeigt:
>
> [...]
> | Transportkodierung: 7bit
> | Inhaltstyp: application/x-gunzip; charset=us-ascii
> |
> | MIME Inhaltstyp wird nicht unterstützt
> | <file:///home/user15/.config/flnews/.mime/entities/sth7pu$kc89$1...@tota-refugium.de/1>
>
> wobei dann bei Klick auf den Link das Speichern-Fenster
> mit Start im Home-Verzeichnis (aber nicht unter ".config/
> flnews/.mime/entities/")

Das Unterverzeichnis ".mime" existiert nicht. Dieser Link dient flnews
lediglich dazu den richtigen Anhang zu finden. Betrachte die Angabe
als Quelle.

> angezeigt wird (und einem Namen
> der Form "20220203T205401Z").

Und das ist dann das Ziel, wohin der Anhang gespeichert werden soll.
Der Name ist der kürzlich eingeführte Standard-Name, damit da eben
irgendwas als Vorschlag steht. Wenn der Absender einen Dateinamen
vorschlagen möchte, dann darf im Header des Anhangs z.B. stehen:

Content-Disposition: attachment; filename=xyz.bin

flnews sollte dann diesen Dateinamen beim speichern vorschlagen.
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages