Seamonkey bekommt Konkurrenz: Vivaldi

3 views
Skip to first unread message

KarlS

unread,
Nov 25, 2020, 9:23:02 AM11/25/20
to

Ruediger Lahl

unread,
Nov 25, 2020, 10:09:03 AM11/25/20
to
*KarlS* schrieb:
ROFL... Welche Entwickler?
--
bis denne

Detlef Meißner

unread,
Nov 25, 2020, 10:23:24 AM11/25/20
to
Und warum?

Detlef

Joerg Lorenz

unread,
Nov 25, 2020, 11:32:17 AM11/25/20
to
Am 25.11.20 um 15:23 schrieb KarlS:
Das eine Pferd ist tot, obwohl die Reiter es noch nicht gemerkt haben.
Das andere Pferd kann noch nicht mal stehen, will aber gegen Outlook
anstinken?
Nee. So nicht.

Die Zeiten von eierlegenden Wollmilchsäuen sind längst vorbei. Die à
jour zu halten, schafft ja nicht mal $Microsoft.

CU

--
De gustibus non est disputandum

Frank Miller

unread,
Nov 25, 2020, 2:00:14 PM11/25/20
to
Ich schätze auch eher, daß das ein Sargnagel für SeaMonkey sein könnte.

Detlef Meißner

unread,
Nov 25, 2020, 2:28:38 PM11/25/20
to
Du glaubst, die Seamonkey-Nutzer sind so fortschrittlich, dass sie auf
Vivaldi wechseln?

Detlef

Markus Ammann

unread,
Nov 25, 2020, 4:01:36 PM11/25/20
to
Wenn E-Mail-Client sich auf nntp versteht inkl. der Filtermöglichkeiten,
und so Dinge wie anklickbare Referenzen (auch via Add-On).

Zwar genug zusätzliche Brauser habe ich schon installiert, unter anderem
von Vivaldi den Original von Google, von Firefox zwei Derivate.

Gruss Markus

--
Dieser Beitrag entstand durch hirnloses Herumtippen auf der Tastatur.
Jeglicher Sinn und Zusammenhang darin waere rein zufaellig und nicht
beabsichtigt.
DVD-Sammlung: http://www.howalgonium.ch/dvdsammlung.html

Frank Miller

unread,
Nov 25, 2020, 6:06:05 PM11/25/20
to
Markus Ammann wrote:
> Detlef Meißner wrote:
>> Am 25.11.2020 um 20:00 schrieb Frank Miller:
>>> Ruediger Lahl wrote:
>>>> *KarlS* schrieb:
>>>>
>>>>> https://www.heise.de/news/Vivaldi-Browser-integriert-E-Mail-Client-4970423.html
>>>>>
>>>>> Sollte die SM-Entwicklung anspornen, oder?
>>>>
>>>> ROFL... Welche Entwickler?
>>>
>>> Ich schätze auch eher, daß das ein Sargnagel für SeaMonkey sein könnte.
>>>
>> Du glaubst, die Seamonkey-Nutzer sind so fortschrittlich, dass sie auf
>> Vivaldi wechseln?
>
> Wenn E-Mail-Client sich auf nntp versteht inkl. der Filtermöglichkeiten,
> und so Dinge wie anklickbare Referenzen (auch via Add-On).
>
> Zwar genug zusätzliche Brauser habe ich schon installiert, unter anderem
> von Vivaldi den Original von Google, von Firefox zwei Derivate.

Das wird jetzt etwas OffTopic - aber in dieser NG ist ja nun auch nicht so
wahnsinnig viel Traffic.

Ich hab mir Vivaldis Mail-Fähigkeiten jetzt mal kurz angeschaut und etwas
damit herumgespielt. Für eine reine "technical Preview" ist das schon sehr
funktionell und vielversprechend.
Der ganze Aufbau, das Handling, die Optik, der Workflow erinnern stark an
den "M2", der vor Jahren noch in Opera vorhanden war und dann ausgebaut
wurde. Wundert ja nicht, da der Hauptentwickler von Vivaldi ursprünglich ja
auch an Opera mitgearbeitet hat, bis das Ganze zum reinen Browser eingedampft
wurde.

SeaMonkey-User werden damit wahrscheinlich nicht so schnell glücklich werden,
da wie gesagt das ganze Handling doch sehr unterschiedlich ist. Aber diese
Vivaldi-Mail-Funktion ist ja noch quasi "Pre-alpha" und durchaus ausbaufähig.

Ich bin jedenfalls gespannt, wie sich das weiterentwickelt.
Wer eine Browser&Mail-Kombi in einem Paket nutzen möchte, bekommt nun neben
SeaMonkey eine zweite Auswahl.

Ruediger Lahl

unread,
Nov 26, 2020, 12:13:44 AM11/26/20
to
*Frank Miller* schrieb:
Dafür müsste man den Sarg aber erst mal wieder ausbuddeln...
--
bis denne

Claus Reibenstein

unread,
Nov 26, 2020, 9:22:18 AM11/26/20
to
Frank Miller schrieb am 25.11.2020 um 20:00:

> Ruediger Lahl wrote:
>
>> *KarlS* schrieb:
>>
>>> https://www.heise.de/news/Vivaldi-Browser-integriert-E-Mail-Client-4970423.html
>>>
>>> Sollte die SM-Entwicklung anspornen, oder?
>>
>> ROFL... Welche Entwickler?

Die, die daran arbeiten.

> Ich schätze auch eher, daß das ein Sargnagel für SeaMonkey sein könnte.

Wenn Vivaldi jetzt noch Newsgroups unterstützt, könnte das durchaus sein.

Ich suche jedenfalls schon eine ganze Weile nach einer Alternative für
meinen SM. Vivaldi könnte durchaus eine werden. Firefox und Thunderbird
konnten mich bislang nicht überzeugen.

Gruß
Claus

Maik Koenig

unread,
Nov 26, 2020, 2:39:40 PM11/26/20
to
Am 25.11.2020 um 15:23 schrieb KarlS:
> https://www.heise.de/news/Vivaldi-Browser-integriert-E-Mail-Client-4970423.html
>
> Sollte die SM-Entwicklung anspornen, oder?

Der Mailclient wurde von Beginn an zugesagt. Das ist 5 Jahre her.
Dagegen ist die Entwicklung bei SeaMonkey ja geradezu rasant.

Holt SM aber nicht aus dem Grab zurück, der ist schon Wurmfutter.

Greetz,
MK
--
Kopp-Verlag-Gläubige, Religionsdeppen, rechte Vollidioten
und ähnlicher Bio-Abfall werden ohne Hinweis ignoriert!
Ich lese die Gruppen in denen ich schreibe: KEINE Mailkopie.

Frank Miller

unread,
Nov 26, 2020, 6:22:36 PM11/26/20
to
Naja, wenn man die Postings dieser NG zum Thema SM aus diesem und dem
letzten Jahr überfliegt, scheinen einzelne Entwickler immer wieder mal
danach zu graben.
Das wäre dann wohl ein Follow-Up in irgendeine Religions-NG wegen "Störung
der Totenruhe", "Wiederauferstehung" oder "Leben im Jenseits".

Ruediger Lahl

unread,
Nov 27, 2020, 12:24:17 AM11/27/20
to
*Frank Miller* schrieb:

> Ruediger Lahl wrote:
>> *Frank Miller* schrieb:
>>
>>> Ruediger Lahl wrote:
>>>> *KarlS* schrieb:
>>>>
>>>>> https://www.heise.de/news/Vivaldi-Browser-integriert-E-Mail-Client-4970423.html
>>>>>
>>>>> Sollte die SM-Entwicklung anspornen, oder?
>>>>
>>>> ROFL... Welche Entwickler?
>>>
>>> Ich schätze auch eher, daß das ein Sargnagel für SeaMonkey sein könnte.
>>
>> Dafür müsste man den Sarg aber erst mal wieder ausbuddeln...
>
> Naja, wenn man die Postings dieser NG zum Thema SM aus diesem und dem
> letzten Jahr überfliegt, scheinen einzelne Entwickler immer wieder mal
> danach zu graben.

IIRC macht da einer in seiner Freizeit ein wenig dran rum. Das letzte
Ergebnis daraus ist aber wohl auch schon verdächtig alt.

> Das wäre dann wohl ein Follow-Up in irgendeine Religions-NG wegen "Störung
> der Totenruhe", "Wiederauferstehung" oder "Leben im Jenseits".

:-) Ich habs weitergeleitet.
--
bis denne

Susanne Jäger

unread,
Nov 27, 2020, 12:45:02 AM11/27/20
to
On 26.11.20 00:06, Frank Miller wrote:
> Markus Ammann wrote:
>> Detlef Meißner wrote:

>> Zwar genug zusätzliche Brauser habe ich schon installiert, unter anderem
>> von Vivaldi den Original von Google, von Firefox zwei Derivate.
>
> Das wird jetzt etwas OffTopic - aber in dieser NG ist ja nun auch nicht so
> wahnsinnig viel Traffic.
>
> Ich hab mir Vivaldis Mail-Fähigkeiten jetzt mal kurz angeschaut und etwas
> damit herumgespielt. Für eine reine "technical Preview" ist das schon sehr
> funktionell und vielversprechend.
> Der ganze Aufbau, das Handling, die Optik, der Workflow erinnern stark an
> den "M2", der vor Jahren noch in Opera vorhanden war und dann ausgebaut
> wurde. Wundert ja nicht, da der Hauptentwickler von Vivaldi ursprünglich ja
> auch an Opera mitgearbeitet hat, bis das Ganze zum reinen Browser eingedampft
> wurde.

Danke für's Testen.

> SeaMonkey-User werden damit wahrscheinlich nicht so schnell glücklich werden,
> da wie gesagt das ganze Handling doch sehr unterschiedlich ist. Aber diese
> Vivaldi-Mail-Funktion ist ja noch quasi "Pre-alpha" und durchaus ausbaufähig.

vermutlich nicht. Ich habe damals den Mailclient in Opera ausprobiert und
es passte überhaupt nicht zu meinen Arbeitsabläufen. Wenn ich mich
richtig erinnere, war das ja eine große Mailbox, die nur durch Filter im
Griff gehalten wurde.

Abgesehen davon könnte ich mich mit Thunderbird notfalls anfreunden, was
mich wirklich stört ist der Browserteil, immer wenn ich im Firefox etwas
einstellen will ist die Funktion nicht da oder zumindest nicht an der
gewohnten Stelle. ;-)

Gruß
Susanne

Manuel Reimer

unread,
Nov 27, 2020, 12:45:03 AM11/27/20
to
On 25.11.20 16:08, Ruediger Lahl wrote:
>> Sollte die SM-Entwicklung anspornen, oder?
>
> ROFL... Welche Entwickler?

Das halbe Dutzend das sich noch damit befasst alten Netscape-Code mit
der Codebasis von Thunderbird zusammen zu einer nur lose integrierten
Suite zusammenzukompilieren.

Ich habe meine Mail-Integration in Firefox bereits so wie ich das mit
SeaMonkey lange haben wollte. Nur mittlerweile mit modernen Mitteln.

Gruß

Manuel

Detlef Meißner

unread,
Nov 27, 2020, 1:05:12 AM11/27/20
to
Am 27.11.2020 um 06:23 schrieb Ruediger Lahl:
> *Frank Miller* schrieb:
>
>> Ruediger Lahl wrote:
>>> *Frank Miller* schrieb:
>>>
>>>> Ruediger Lahl wrote:
>>>>> *KarlS* schrieb:
>>>>>
>>>>>> https://www.heise.de/news/Vivaldi-Browser-integriert-E-Mail-Client-4970423.html
>>>>>>
>>>>>> Sollte die SM-Entwicklung anspornen, oder?
>>>>>
>>>>> ROFL... Welche Entwickler?
>>>>
>>>> Ich schätze auch eher, daß das ein Sargnagel für SeaMonkey sein könnte.
>>>
>>> Dafür müsste man den Sarg aber erst mal wieder ausbuddeln...
>>
>> Naja, wenn man die Postings dieser NG zum Thema SM aus diesem und dem
>> letzten Jahr überfliegt, scheinen einzelne Entwickler immer wieder mal
>> danach zu graben.
>
> IIRC macht da einer in seiner Freizeit ein wenig dran rum. Das letzte
> Ergebnis daraus ist aber wohl auch schon verdächtig alt.
>
Das letzte Update ist vom September.

Detlef

Matthias Hanft

unread,
Nov 27, 2020, 4:05:14 AM11/27/20
to
Detlef Meißner schrieb:
>>
> Du glaubst, die Seamonkey-Nutzer sind so fortschrittlich, dass sie auf
> Vivaldi wechseln?

Ich würde das möglicherweise machen (auch wenn ich noch der Lochkarten-
generation angehöre), weil SM inzwischen doch auf etlichen Webseiten
nicht mehr richtig funktioniert und sich öfters mal aufhängt (abgesehen
von den ganzen "Ihr Browser ist veraltet"-Bannern, die man ständig
wegklicken muss).

Aber was mir wichtig wäre, weil ich oft von unterschiedlichen PCs aus
arbeite: Gibt es in Vivaldi denn irgendeine Sync-Funktion (Browser-
Lesezeichen, evtl. -History; Mail-Adressbuch etc.)? Mit SM verwende
ich bis heute noch diese "weave"-PHP-Skript auf einem eigenen Server
- das kann man zwar nur bis SM 2.15 neu einrichten, aber laufen tut's
dann auch noch mit heutigen SM-Versionen. Sowas müsst' schon sein,
wenn ich auf ein neues System umsteigen würde...

Gruß Matthias.

Thomas Schade

unread,
Nov 27, 2020, 4:14:26 AM11/27/20
to
On 27.11.2020 10:05, Matthias Hanft wrote:

> Aber was mir wichtig wäre, weil ich oft von unterschiedlichen PCs aus
> arbeite: Gibt es in Vivaldi denn irgendeine Sync-Funktion (Browser-
> Lesezeichen, evtl. -History; Mail-Adressbuch etc.)?

<http://letmegooglethat.com/?q=vivaldi+sync>


Ciao
Toscha
--
The difference between coffee and your opinion?
I asked for coffee.

Matthias Hanft

unread,
Nov 27, 2020, 12:34:42 PM11/27/20
to
Thomas Schade schrieb:
>
> <http://letmegooglethat.com/?q=vivaldi+sync>

Ja, schon. Aber:
"To use Sync, you need to have a Vivaldi account."

Gibts da wirklich keine Skripte für eigene Syncserver? Das werden sie
ja nicht aktiv bewerben, aber für Mozilla gab's das ja auch. Da konnte
ich nix drüber finden. Naja, fast nix - einen einzigen Treffer hatte
ich: In einem Forenbeitrag vom 30. März dieses Jahres hat irgendwo
jemand geschrieben "Currently you can not Sync to your own server.
That is a planned feature."

Hätte ja sein können, dass die Pläne schon weiter gediehen sind...?!

Gruß Matthias.

Manfred Polak

unread,
Nov 27, 2020, 3:23:57 PM11/27/20
to
Detlef Meißner schrieb:

>> [Seamonkey]
>>
>Das letzte Update ist vom September.

Unsinn, das ist vom 19. November, und das vorletzte vom 13.
November.

https://www.seamonkey-project.org/releases/#2.53.5.1


Manfred

Detlef Meißner

unread,
Nov 27, 2020, 4:46:08 PM11/27/20
to
Am 27.11.2020 um 21:23 schrieb Manfred Polak:
> Detlef Meißner schrieb:
>
>>> [Seamonkey]
>>>
>> Das letzte Update ist vom September.
>
> Unsinn, das ist vom 19. November, und das vorletzte vom 13.
> November.
>
Kommt doch so genau nicht drauf an, es ging mir nur darum zu zeigen,
dass daran gearbeitet wird, nachdem mehrere Jahre gar nichts passiert war.

Detlef

Joerg Lorenz

unread,
Nov 27, 2020, 5:34:32 PM11/27/20
to
Am 27.11.20 um 22:46 schrieb Detlef Meißner:
Wenn Du Dich so in die Bresche wirfst: Wieso benutzt Du dieses antike
Teil dann nicht?

Detlef Meißner

unread,
Nov 27, 2020, 5:52:22 PM11/27/20
to
Wie kommst du auf die Idee, dass ich es nicht benutzt?

Detlef

Joerg Lorenz

unread,
Nov 27, 2020, 6:08:15 PM11/27/20
to
Am 27.11.20 um 23:52 schrieb Detlef Meißner:
Weil ich Dir nicht zutraue, dass Du Deinen Header fälschen kannst.
Aber andererseits ist Dein ganzer Setup ein wenig antik, da würde es ja
wieder passen.

User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:68.0) Gecko/20100101
Thunderbird/68.12.1

Detlef Meißner

unread,
Nov 28, 2020, 4:34:12 AM11/28/20
to
Am 28.11.2020 um 00:08 schrieb Joerg Lorenz:
> Am 27.11.20 um 23:52 schrieb Detlef Meißner:
>> Am 27.11.2020 um 23:34 schrieb Joerg Lorenz:
>>> Am 27.11.20 um 22:46 schrieb Detlef Meißner:
>>>> Am 27.11.2020 um 21:23 schrieb Manfred Polak:
>>>>> Detlef Meißner schrieb:
>>>>>
>>>>>>> [Seamonkey]
>>>>>>>
>>>>>> Das letzte Update ist vom September.
>>>>>
>>>>> Unsinn, das ist vom 19. November, und das vorletzte vom 13.
>>>>> November.
>>>>>
>>>> Kommt doch so genau nicht drauf an, es ging mir nur darum zu zeigen,
>>>> dass daran gearbeitet wird, nachdem mehrere Jahre gar nichts passiert war.
>>>
>>> Wenn Du Dich so in die Bresche wirfst: Wieso benutzt Du dieses antike
>>> Teil dann nicht?
>>>
>> Wie kommst du auf die Idee, dass ich es nicht benutzt?
>
> Weil ich Dir nicht zutraue, dass Du Deinen Header fälschen kannst.

Habe ich mal testweise vor 10 Jahren gemacht, aber dazu sehe ich keine
Veranlassung.

> Aber andererseits ist Dein ganzer Setup ein wenig antik, da würde es ja
> wieder passen.

Du denkst zu einseitig.
Wo habe ich denn behauptet, dass ich SM *hier* als NUA benutze?

Detlef
Reply all
Reply to author
Forward
0 new messages